Unwohlsein bei Avalox

Nebenwirkung Unwohlsein bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 2% ist Unwohlsein aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 8 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Unwohlsein berichtet.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Unwohlsein bei Avalox.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm166186
Durchschnittliches Gewicht in kg6284
Durchschnittliches Alter in Jahren5233
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,6124,20

Avalox wurde von Patienten, die Unwohlsein als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Unwohlsein auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unwohlsein bei Avalox:

 

Avalox für erkältung mit Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Schwindel, Atemnot, Schwitzen

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel. Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion. Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich. Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken. Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot. Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik. Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler). Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme. Eine Nacht im Krankenhaus folgte. Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung. Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand. Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel.
Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion.
Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich.

Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken.
Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot.
Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik.
Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler).
Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme.
Eine Nacht im Krankenhaus folgte.

Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung.
Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand.

Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu niedriger Puls).
Seitdem nehme ich gar keine Antibiotika mehr ein, ich denke diese Reaktion braucht man nur 1x im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 52119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Unwohlsein, Schlafstörungen, Blutdruckabfall, Panikattacken, Müdigkeit

Habe wegen Bronchitis Avalox 400 verschrieben bekommen.Am dritten Tag der Einnahme war mir schwindelig und schlecht,ging wieder zum Arzt,der stellte niedrigen Blutdruck fest und empfahl mir Avalox weiterzunehmen und viel zu trinken.Am vierten Tag hatte ich ein beklemmendes Gefühl in der Brust,was ich auf meine Bronchitis zurückführte,schlief nachts schlecht.5.Tag-Horror,hatte "Todesängste"und Panikattacken,dies war ein Sonntag.Mein Mann fuhr mit mir zum Notarzt.Sofortiges Absetzen von Avalox,bekam neues Antibiotikum weil Bronchitis sich verschlimmert hatte.Jetzt,5 Tage später, erkenne ich eine Besserung,konnte aber die ganze Woche nicht arbeiten und war sehr müde die letzten Tage.Hoffe,dass es mir bald besser geht.Werde nie wieder dieses Medikament nehmen.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe wegen Bronchitis Avalox 400 verschrieben bekommen.Am dritten Tag der Einnahme war mir schwindelig und schlecht,ging wieder zum Arzt,der stellte niedrigen Blutdruck fest und empfahl mir Avalox weiterzunehmen und viel zu trinken.Am vierten Tag hatte ich ein beklemmendes Gefühl in der Brust,was ich auf meine Bronchitis zurückführte,schlief nachts schlecht.5.Tag-Horror,hatte "Todesängste"und Panikattacken,dies war ein Sonntag.Mein Mann fuhr mit mir zum Notarzt.Sofortiges Absetzen von Avalox,bekam neues Antibiotikum weil Bronchitis sich verschlimmert hatte.Jetzt,5 Tage später, erkenne ich eine Besserung,konnte aber die ganze Woche nicht arbeiten und war sehr müde die letzten Tage.Hoffe,dass es mir bald besser geht.Werde nie wieder dieses Medikament nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 31640
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Mundtrockenheit, Mundgeruch, Unwohlsein, Wahrnehmungsstörungen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Durst, Angstgefühle

Einnahme von Avalox, 18.2.2010 Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde. Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin...

Fluimicil bei Nasennebenhöhlenentzündung; Avalox Filmtabletten bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluimicilNasennebenhöhlenentzündung2 Tage
Avalox FilmtablettenNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Avalox, 18.2.2010

Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde.
Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin die nächsten 2 Tabletten nehmen, wegen Resistenz. Ich fühlte mich total im Engpass und wusste nicht mehr was tun.

Zum Glück hat eine Kollegin auf dieser Website nachgeschaut und mir empfohlen, nun Avalox nicht mehr zu nehmen. Sie war mein starker Engel gewesen! Danke vielmal!!!
In den 2 folgenden Nächten hatte ich den \"totalen\" Brand: trinken-trinken- Wc-trinken war angesagt.
(Nächste Nacht, schauen wir mal, wie es geht.)

Jeden Tag nach der Medikamenteinnahme ist mir also schlechter gegangen und ich habe immer weniger geschlafen. Ich war total kaputt. Wie kann man nur solches Gift herstellen und es den Leuten verabreichen. Ist das noch vertretbar von der Pharma???????????

Eingetragen am  als Datensatz 22714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylcystein, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Unwohlsein, Muskelbeschwerden

Habe nach den ersten beiden Einnahmen lediglich schwache für Antibiotika übliche Nebenwirkungen gehabt. Das waren zum Beispiel leichte Kopfschmerzen für wenige Minuten, allgemeines leichtes Unwohlsein, Müdigkeit. In der Nacht zwischen dem 3. und dem 4. Tag begann mein linker Arm an u kribbeln. Am nächsten morgen war das auch noch so. Werde deshalb jetzt nochmal zum Arzt gehen und das untersuchten lassen, denn mein Arm kribbelt jetzt seit 12 Stunden. Glücklicherweise schlägt es wenigstens an, da ich seit Einnahme des Antibiotikums endlich gelben Auswurf habe, der schon weniger geworden ist, was ein Zeichen dafür ist, dass mein Immunsystem die Erreger abtötet. Ich denke allerdings aus eigener Erfahrung, dass Amoxicillin wesentlich verträglicher ist und besser hilft.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach den ersten beiden Einnahmen lediglich schwache für Antibiotika übliche Nebenwirkungen gehabt. Das waren zum Beispiel leichte Kopfschmerzen für wenige Minuten, allgemeines leichtes Unwohlsein, Müdigkeit. In der Nacht zwischen dem 3. und dem 4. Tag begann mein linker Arm an u kribbeln. Am nächsten morgen war das auch noch so. Werde deshalb jetzt nochmal zum Arzt gehen und das untersuchten lassen, denn mein Arm kribbelt jetzt seit 12 Stunden. Glücklicherweise schlägt es wenigstens an, da ich seit Einnahme des Antibiotikums endlich gelben Auswurf habe, der schon weniger geworden ist, was ein Zeichen dafür ist, dass mein Immunsystem die Erreger abtötet.
Ich denke allerdings aus eigener Erfahrung, dass Amoxicillin wesentlich verträglicher ist und besser hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 61374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung, Pleuritis mit Schwindel, Unwohlsein, Magenkrämpfe, Schmerzen, Brustschmerzen, Atemnot

Muss es nach drei verschiedenen Breitbandantibiotika nehmen. 30min nach Einnahme der ersten Tablette starker Schwindel und Unwohlsein, sofortiges Verlangen nach "liegen". Die folgenden Tabletten hatten nicht mehr so einen Effekt. Dafür Magenprobleme wie Magenkrämpfe, Schmerzen, ständiges Brummeln, Schmerzen in der Brust. Atemnot je nach dem auch vorhanden... Denke aber die Wirkung hat angeschlagen und hoffe die Nebenwirkungen gehen vorbei.

Avalox bei lungenentzündung, Pleuritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung, Pleuritis8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muss es nach drei verschiedenen Breitbandantibiotika nehmen.
30min nach Einnahme der ersten Tablette starker Schwindel und Unwohlsein, sofortiges Verlangen nach "liegen". Die folgenden Tabletten hatten nicht mehr so einen Effekt.
Dafür Magenprobleme wie Magenkrämpfe, Schmerzen, ständiges Brummeln, Schmerzen in der Brust.
Atemnot je nach dem auch vorhanden...
Denke aber die Wirkung hat angeschlagen und hoffe die Nebenwirkungen gehen vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 26175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Gliederschmerzen, Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsschwierigkeiten, Kreislaufbeschwerden, Geräuschempfindlichkeit, Angstzustände

Habe diese Medikament von meinem Arzt gegen eine Bronchitis verschrieben bekommen (5 Tabletten 1x1).Tag 1:Nach der Einnahme am morgen verspürte ich eine plötzliche Überlkeit, die den Tag über anhielt.Weiterhin hatte ich abends Gliederschmerzen.Tag 2:Habe die Tablette nun zu Mittag genommen. Die Übelkeit hält sich in Grenzen, leider verspürte ich mehr und mehr eine Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel. Tag 3: Überkeit,Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel,Kreislaufproblem, überlautes Geräuschempfinden, Angstgefühle, etc... Ich werde das Medikament absetzen, da ich weiterhin Arbeiten gehe und Auto fahre. Ich finde, mein Arzt hätte mich darauf hinweisen müssen. Und was Erlaubt sich der Bayer-Konzern?!

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe diese Medikament von meinem Arzt gegen eine Bronchitis verschrieben bekommen (5 Tabletten 1x1).Tag 1:Nach der Einnahme am morgen verspürte ich eine plötzliche Überlkeit, die den Tag über anhielt.Weiterhin hatte ich abends Gliederschmerzen.Tag 2:Habe die Tablette nun zu Mittag genommen. Die Übelkeit hält sich in Grenzen, leider verspürte ich mehr und mehr eine Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel. Tag 3: Überkeit,Unwohlsein, Müdigkeit, Sehschwäche, Konzentrationsmangel,Kreislaufproblem, überlautes Geräuschempfinden, Angstgefühle, etc... Ich werde das Medikament absetzen, da ich weiterhin Arbeiten gehe und Auto fahre. Ich finde, mein Arzt hätte mich darauf hinweisen müssen. Und was Erlaubt sich der Bayer-Konzern?!

Eingetragen am  als Datensatz 42770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für entzündung nach katzenbiß mit Unwohlsein, Schwindel

In den ersten 4 Tagen gar keine Nebenwirkung, danach leichtes Unwohlsein, leichter Schwindel aber die Entzündung kam schnell zum Stillstand und verschwand schnell, Avalox ersparte mir die von den Ärzten dringend angeratene stationäre Behandlung und Operation.

Avalox bei entzündung nach katzenbiß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxentzündung nach katzenbiß7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 4 Tagen gar keine Nebenwirkung, danach leichtes Unwohlsein, leichter Schwindel aber die Entzündung kam schnell zum Stillstand und verschwand schnell, Avalox ersparte mir die von den Ärzten dringend angeratene stationäre Behandlung und Operation.

Eingetragen am  als Datensatz 50073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Mundgeruch, Mundtrockenheit, Unwohlsein, Durst, Angstgefühle

Einnahme von Avalox, 18.2.2010 Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde. Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin...

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Avalox, 18.2.2010

Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde.
Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin die nächsten 2 Tabletten nehmen, wegen Resistenz. Ich fühlte mich total im Engpass und wusste nicht mehr was tun.

Zum Glück hat eine Kollegin auf dieser Website nachgeschaut und mir empfohlen, nun Avalox nicht mehr zu nehmen. Sie war mein starker Engel gewesen! Danke vielmal!!!
In den 2 folgenden Nächten hatte ich den "totalen" Brand: trinken-trinken- Wc-trinken war angesagt.
(Nächste Nacht, schauen wir mal, wie es geht.)

Jeden Tag nach der Medikamenteinnahme ist mir also schlechter gegangen und ich habe immer weniger geschlafen. Ich war total kaputt. Wie kann man nur solches Gift herstellen und es den Leuten verabreichen. Ist das noch vertretbar von der Pharma???????????

Eingetragen am  als Datensatz 22715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]