Wadenkrämpfe bei Belara

Nebenwirkung Wadenkrämpfe bei Medikament Belara

Insgesamt haben wir 186 Einträge zu Belara. Bei 2% ist Wadenkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 186 Erfahrungsberichten zu Belara wurde über Wadenkrämpfe berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Wadenkrämpfe bei Belara.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren230
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,170,00

Belara wurde von Patienten, die Wadenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Belara wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Wadenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wadenkrämpfe bei Belara:

 

Belara für Akne mit Blasenentzündungen, Wadenkrämpfe

Am Anfang war alles gut aber mit der Zeit kamen immer mehr Nebenwirkungen. Es fing an mit Wadenkrämpfen. Dann bekam ich eine Blasenentzündung jeden Monat über 1 Jahr lang. Meine Beine fingen dann auch noch an sich ins Blaue zu verfärben. Bin damals zu meiner Frauenärztin gegangen und habe ihr das geschildert. Sie meinte zu mir das, dass durch die Stoßbewegungen beim Geschlechtsverkehr kommt. Nur hatte ich zu dieser Zeit überhaupt keinen Sex. Komisch so eine Aussage, die mich dazu bewegt hat die Pille abzusetzen. Seit 6 Monaten nehme ich die Belara nicht mehr. Und es ist alles schon sehr viel besser geworden. Bekomme momentan nur Pickel. :D

Belara bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war alles gut aber mit der Zeit kamen immer mehr Nebenwirkungen. Es fing an mit Wadenkrämpfen. Dann bekam ich eine Blasenentzündung jeden Monat über 1 Jahr lang. Meine Beine fingen dann auch noch an sich ins Blaue zu verfärben. Bin damals zu meiner Frauenärztin gegangen und habe ihr das geschildert. Sie meinte zu mir das, dass durch die Stoßbewegungen beim Geschlechtsverkehr kommt. Nur hatte ich zu dieser Zeit überhaupt keinen Sex. Komisch so eine Aussage, die mich dazu bewegt hat die Pille abzusetzen.
Seit 6 Monaten nehme ich die Belara nicht mehr. Und es ist alles schon sehr viel besser geworden. Bekomme momentan nur Pickel. :D

Eingetragen am  als Datensatz 72217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Wadenkrämpfe

Ich habe die Belara/Chariva fast 5 Jahre genommen ohne zu bemerken, dass sämtliche Beschwerden mit der Pille zusammenhängen. Während der Einnahme hatte ich plötzlich Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, jeder Versuch tat unglaublich weh (von einer Freundin mit dieser Pille weiß ich, dass das kein Einzelfall war). Über die Jahre hinweg konnte ich keine Milchprodukte mehr essen, da mein Magen unglaublich empfindlich reagiert hat - hätte das nie der Pille zugeschrieben aber ein halbes Jahr nach dem Absetzen war es verschwunden. Zudem hatte ich häufig nächtliche Wadenkrämpfe (damals wusste ich zum Glück noch nichts über die Thromboseproblematik), seit dem Absetzen vor 1 Jahr hatte ich keinen einzigen Wadenkrampf mehr, damals jede Woche. Ich würde diese und auch überhaupt irgendeine Pille/hormonelle Verhütungsmethode nie nie wieder wählen!

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Belara/Chariva fast 5 Jahre genommen ohne zu bemerken, dass sämtliche Beschwerden mit der Pille zusammenhängen. Während der Einnahme hatte ich plötzlich Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, jeder Versuch tat unglaublich weh (von einer Freundin mit dieser Pille weiß ich, dass das kein Einzelfall war). Über die Jahre hinweg konnte ich keine Milchprodukte mehr essen, da mein Magen unglaublich empfindlich reagiert hat - hätte das nie der Pille zugeschrieben aber ein halbes Jahr nach dem Absetzen war es verschwunden. Zudem hatte ich häufig nächtliche Wadenkrämpfe (damals wusste ich zum Glück noch nichts über die Thromboseproblematik), seit dem Absetzen vor 1 Jahr hatte ich keinen einzigen Wadenkrampf mehr, damals jede Woche. Ich würde diese und auch überhaupt irgendeine Pille/hormonelle Verhütungsmethode nie nie wieder wählen!

Eingetragen am  als Datensatz 71084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Wadenkrämpfe, Kopfschmerzen, Regelschmerzen

Kopfschmerzen, Wadenkrämpfe, Schmerzhafte Regelblutung

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen,
Wadenkrämpfe,
Schmerzhafte Regelblutung

Eingetragen am  als Datensatz 8471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]