Wassereinlagerungen bei Arimidex

Nebenwirkung Wassereinlagerungen bei Medikament Arimidex

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Arimidex. Bei 4% ist Wassereinlagerungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 113 Erfahrungsberichten zu Arimidex wurde über Wassereinlagerungen berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Wassereinlagerungen bei Arimidex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg810
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,590,00

Arimidex wurde von Patienten, die Wassereinlagerungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arimidex wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Wassereinlagerungen auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wassereinlagerungen bei Arimidex:

 

Arimidex für Brustkrebs, Depressionen, Schlafstörungen, Angststörungen mit Müdigkeit, Benommenheit, Übelkeit, Darmbeschwerden, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern. Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen lindern. Mirtazapin führt zu leichter Wassereinlagerung und ich habe leider 10 kg zugenommen und bekomme vornehmlich abends regelrechte Essattacken. Aber im Verhältnis zum Nutzen ist dies tolerierbar. Meine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Arimidex und Zoladex nehme ich unter dem entsprechenden Medikament auf. Allen Betroffenen wünsche ich...

Cipralex bei Depressionen, Angststörungen; Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen; Arimidex bei Brustkrebs; Zoladex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Angststörungen-
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen-
ArimidexBrustkrebs-
ZoladexBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern.
Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen lindern. Mirtazapin führt zu leichter Wassereinlagerung und ich habe leider 10 kg zugenommen und bekomme vornehmlich abends regelrechte Essattacken. Aber im Verhältnis zum Nutzen ist dies tolerierbar.
Meine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Arimidex und Zoladex nehme ich unter dem entsprechenden Medikament auf.
Allen Betroffenen wünsche ich von Herzen alles Gute und ganz viel Kraft und Zuversicht!

Eingetragen am  als Datensatz 34921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Mirtazapin, Anastrozol, Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Schmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Gelenksteife, Konzentrationsstörungen

Bin im Sept/2007 zum 2.Mal an Brustkrebs erkrankt/ mir wurde die Brust abgenommen/ danach eine sehr starke Chemo mit Taxan/ ging mir sehr schlecht/danach Bestrahlung/ ab Januar 2008 Arimidex Tbl und ab März 2008 alle 3 Wochen Infunsion mit Herceptin/ meine Haare wollten kaum wieder wachsen, habe ca 5 Kilo zugenommen / Schmerzen in sämtlichen Gelenken, Muskeln, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex, Gelenksteife zu jeder Tages und Nachtzeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörung und ich habe bestimmt noch was vergessen ;)) versuche -teilweise mit gutem Erfolg-durch Sport( walken, Dehnübungen)meine Lebensqualität zu verbessern.

Herceptin bei Brustkrebs; Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinBrustkrebs10 Monate
ArimidexBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin im Sept/2007 zum 2.Mal an Brustkrebs erkrankt/ mir wurde die Brust abgenommen/
danach eine sehr starke Chemo mit Taxan/ ging mir sehr schlecht/danach Bestrahlung/
ab Januar 2008 Arimidex Tbl und ab März 2008 alle 3 Wochen Infunsion mit Herceptin/
meine Haare wollten kaum wieder wachsen, habe ca 5 Kilo zugenommen / Schmerzen in sämtlichen Gelenken, Muskeln, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen,
Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex, Gelenksteife zu jeder Tages und Nachtzeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörung und ich habe bestimmt noch was vergessen ;))
versuche -teilweise mit gutem Erfolg-durch Sport( walken, Dehnübungen)meine Lebensqualität zu verbessern.

Eingetragen am  als Datensatz 12333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mamma-Ca, Lymphknotenmetastasen mit Osteoporose, Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schleimhauttrockenheit, Wassereinlagerungen

Im 1rsten Jahr kaum Beschwerden , da die Nebenwirkungen von Chemo und Bestrahlungen noch sehr im Vordergrund standen .Seit 2,5 Jahren Osteoporose,15 kg Gewichtszunahme ,Muskel und Gelenkschmerzen ,sehr trockene Schleimhäute und Wasseransammlung im gesamten Körper .Ich werde die Packung noch zu Ende nehmen und 3 Monate eher aufhören .Ich glaube das es nicht so tragisch wird und ich weiter überleben darf.Mit freundlichen Grüssen Rosie

Arimidex bei Mamma-Ca, Lymphknotenmetastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMamma-Ca, Lymphknotenmetastasen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im 1rsten Jahr kaum Beschwerden , da die Nebenwirkungen von Chemo und Bestrahlungen noch sehr im Vordergrund standen .Seit 2,5 Jahren Osteoporose,15 kg Gewichtszunahme ,Muskel und Gelenkschmerzen ,sehr trockene Schleimhäute und Wasseransammlung im gesamten Körper .Ich werde die Packung noch zu Ende nehmen und 3 Monate eher aufhören .Ich glaube das es nicht so tragisch wird und ich weiter überleben darf.Mit freundlichen Grüssen Rosie

Eingetragen am  als Datensatz 8215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Wassereinlagerungen

Brustkrebs Diagnose Juli 2013, OP, Radiotherapie 25x. Zuerst habe ich Tamoixfen genommen aber im 4. Monat hatte ich solches Herzrasen und Kopfschmerzen dass ich zu Arimidex wechselte. Jetzt im 3. Monat mit Arimidex. Schon 6 Kilo innerhalb 3 Monaten zugenommen. Die ersten 3 Wochen schlimme Gelenk, Muskel und Knochenschmerzen. Jetzt Wassereinlagerung im Fersen - kann manchmal wegen Druck nicht laufen. Immer wieder Steifheit im Knie und in den Fingern. Und das noch 5 Jahre lang???? Nein danke! Die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich an Lebensqualität leide. Habe mich zur vollen Hysterektomie im Oktober angemeldet und hofffe sehr dass Oestrogen so weit runterfällt dass keine Medis mehr notwending sind.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustkrebs Diagnose Juli 2013, OP, Radiotherapie 25x. Zuerst habe ich Tamoixfen genommen aber im 4. Monat hatte ich solches Herzrasen und Kopfschmerzen dass ich zu Arimidex wechselte. Jetzt im 3. Monat mit Arimidex. Schon 6 Kilo innerhalb 3 Monaten zugenommen. Die ersten 3 Wochen schlimme Gelenk, Muskel und Knochenschmerzen. Jetzt Wassereinlagerung im Fersen - kann manchmal wegen Druck nicht laufen. Immer wieder Steifheit im Knie und in den Fingern. Und das noch 5 Jahre lang???? Nein danke! Die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich an Lebensqualität leide. Habe mich zur vollen Hysterektomie im Oktober angemeldet und hofffe sehr dass Oestrogen so weit runterfällt dass keine Medis mehr notwending sind.

Eingetragen am  als Datensatz 61368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mamma-Ca mit Schweißausbrüche, Schmerzen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Nervosität

Ständige Schweißausbrücke, Schmerzen in gesamten Körper, vorallem in den Händen, speziell die Daumen, kann kaum noch etwas anfassen, Hände sind auch sehr geschwollen. Gewichtszunahme, Wasseransammlungen in den Gelenken, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Nervosität. Habe jetzt einfach seit 1 Woche keine Arimidex genommen, warte jetzt ob Symptome zurückgehen. Welche Alternative gibt es?

Arimidex bei Mamma-Ca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMamma-Ca7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ständige Schweißausbrücke, Schmerzen in gesamten Körper, vorallem in den Händen, speziell die Daumen, kann kaum noch etwas anfassen, Hände sind auch sehr geschwollen. Gewichtszunahme, Wasseransammlungen in den Gelenken, Müdigkeit, Schlafstörungen, Gereiztheit, Nervosität.
Habe jetzt einfach seit 1 Woche keine Arimidex genommen, warte jetzt ob Symptome zurückgehen. Welche Alternative gibt es?

Eingetragen am  als Datensatz 16671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]