Betain

Wir haben 2 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Betain.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg780
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,020,00

Betain wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Betain wurde bisher von 2 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Betain:

Einordnung nach ATC-Code:

A16AA06
Alimentäres System und Stoffwechsel / andere Mittel für das alimentäre System und den Stoffwechsel / andere Mittel für das alimentäre System und den Stoffwechsel / Aminosäuren und Derivate / Betain

Betain kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Multi-Gyn LiquiGel100% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Betain traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Brennen (1/2)
50%
keine Nebenwirkungen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Betain wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Scheidentrockenheit100%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Betain in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Galactoarabinan-Polyglucuronsäure-Kreuzpolymer, Glycerol

Fragen zu Betain

Zu Betain liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Betain stellen.

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Multi-Gyn Liquigel für Scheidentrockenheit mit keine Nebenwirkungen

Ich litt während und nach den Wechseljahren häufig unter Scheidentrockenheit und Blasenentzündungen. Die vom Arzt verordneten Hormonpräparate brachten wenig Linderung. Auf der Suche nach Alternativen wurde ich auf das Präparat Multi-Gyn LiquiGel aufmerksam. Die Wirkung dieses Gel`s ist bei mir...

Multi-Gyn Liquigel bei Scheidentrockenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Multi-Gyn LiquigelScheidentrockenheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt während und nach den Wechseljahren häufig unter Scheidentrockenheit und Blasenentzündungen.
Die vom Arzt verordneten Hormonpräparate brachten wenig Linderung. Auf der Suche nach Alternativen wurde ich auf das Präparat Multi-Gyn LiquiGel aufmerksam. Die Wirkung dieses Gel`s ist bei mir einfach umwerfend! Ich habe keinerlei Beschwerden mehr und der Geschlechtsverkehr ist wieder richtig lustvoll.

Eingetragen am  als Datensatz 36512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betain, Galactoarabinan-Polyglucuronsäure-Kreuzpolymer, Glycerol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Multi-Gyn Liquigel für Scheidentrockenheit mit Brennen

Die bei Multi-Gyn Liquigel besonders hervorgehobene gute Verträglichkeit kann ich leider nicht bestätigen. Dieses Gel hat zwar andere Inhaltsstoffe als die meisten Vaginalgels, dennoch verbessert sich dadurch die Verträglichkeit nicht. Gleich nach dem Auftragen entsteht ein stark brennendes...

Multi-Gyn Liquigel bei Scheidentrockenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Multi-Gyn LiquigelScheidentrockenheit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die bei Multi-Gyn Liquigel besonders hervorgehobene gute Verträglichkeit kann ich leider nicht bestätigen. Dieses Gel hat zwar andere Inhaltsstoffe als die meisten Vaginalgels, dennoch verbessert sich dadurch die Verträglichkeit nicht.
Gleich nach dem Auftragen entsteht ein stark brennendes Gefühl (wie bei einer offenen Wunde), welches sehr schmerzhaft ist und mindestens 15 Minuten anhält. Danach folgt ein starkes Hitze-Gefühl, welches ebenfalls sehr unangenehm ist.
Als Befeuchtungs- und Gleitmittel eignet sich dieses Gel keinesfalls. Der GV wird dadurch so schmerzhaft, dass einem jegliche Freude vergeht.

Eingetragen am  als Datensatz 30341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betain, Galactoarabinan-Polyglucuronsäure-Kreuzpolymer, Glycerol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
[]