Bromazepam

Wir haben 186 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Bromazepam.

Prozentualer Anteil 54%46%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg7287
Durchschnittliches Alter in Jahren5454
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,9927,61

Bromazepam wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bromazepam wurde bisher von 177 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Bromazepam:

DrugBank-NummerDB01558
verschreibungspflichtigteilweise

Einordnung nach ATC-Code:

N05BA08
Nervensystem / Psycholeptika / Anxiolytika / Benzodiazepin-Derivate / Bromazepam

Bromazepam kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Bromazanil30% (49 Bew.)
Bromazepam31% (67 Bew.)
durazanil2% (3 Bew.)
Lexotanil31% (47 Bew.)
Normoc6% (11 Bew.)

Bei der Anwendung von Bromazepam traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (76/186)
41%
Abhängigkeit (36/186)
19%
Medikamentenabhängigkeit (18/186)
10%
Absetzerscheinungen (16/186)
9%
Müdigkeit (16/186)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 86 Nebenwirkungen bei Bromazepam

Bromazepam wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Angststörungen45%(115 Bew.)
Schlafstörungen20%(38 Bew.)
Depression17%(40 Bew.)
Unruhe6%(14 Bew.)
Nervosität3%(5 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 23 Krankheiten behandelt mit Bromazepam

Fragen zu Bromazepam

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Bromazanil für Angststörungen, Panikatacken, depression (burnout) mit keine Nebenwirkungen

Vor 6 Jahren starb meine große Liebe an Krebs. Ich habe 3 Kinder, bin alleinerziehend und war derzeit im Aufbau einer selbständigen Berufstätigkeit, immer in existenzieller Not. Der Zusammenbruch war vorprogrammiert. mein Arzt verschrieb mir Bromazanil in der geringsten Dosierung, da ich unter...

Bromazanil bei Angststörungen, Panikatacken, depression (burnout)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilAngststörungen, Panikatacken, depression (burnout)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 6 Jahren starb meine große Liebe an Krebs. Ich habe 3 Kinder, bin alleinerziehend und war derzeit im Aufbau einer selbständigen Berufstätigkeit, immer in existenzieller Not.
Der Zusammenbruch war vorprogrammiert. mein Arzt verschrieb mir Bromazanil in der geringsten Dosierung, da ich unter schwersten Panikattacken, bis zur vollständigen Bewegungslosigkeit und Angstzuständen mit Hyperventilieren, schmerzen etc. litt.
Dazu kamen massive Herzprobleme.
Ich entdeckte in diesem Medikament meinen Lebensretter, da ich es sehr verantwortungsvoll nur im Akutzustand und nur 1/4 Tablette anwende, aus Angst vor der Abhängigkeit und vor der Wirkungslosigkeit.
Eine 20er Packung reicht für mich ca. 1 1/2 - 2 Jahre.
Solange sich meine Lebensumstände nicht verbessern und ich dem übermäßigen Druck, Stress nicht entfliehen kann, hilft mir das Medikament arbeitsfähig und in gewissem Maße belastbar zu bleiben, einfach zu funktionieren.
Ich habe durch die Konsequenz der Dosierung keine Nebenwirkungen.
Wer einen starken Willen hat nicht in Abhängigkeit zu geraten, dem würde ich dieses Medikament empfehlen; es gehört aber viel Kraft dazu, wenn eine Attacke sehr heftig ist, nicht mehr einzunehmen; Ich lege mich dann hin und warte konsequent und bockig, dass es aufhört; das kann sicher nicht jeder.

Eingetragen am  als Datensatz 66493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit 20 Jahren Angst oder Panikattacken.Meine Ärztin verschrieb mir damals Lexotanil,mit dem Hinweis helfen sofort(außer man hat gerade gegessen) und sind gut verträglich.Da sie gut zu Dosieren sind sollte ich ein 1/4 abbrechen und sehen ob die Dosis reicht.Seit dieser Zeit nehme ich 1/4...

Lexotanil bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 20 Jahren Angst oder Panikattacken.Meine Ärztin verschrieb mir damals Lexotanil,mit dem Hinweis helfen sofort(außer man hat gerade gegessen) und sind gut verträglich.Da sie gut zu Dosieren sind sollte ich ein 1/4 abbrechen und sehen ob die Dosis reicht.Seit dieser Zeit nehme ich 1/4 der Tablette wen es mir schlecht geht und es hilft wunderbar.Ich habe immer 2 Stck einstecken als Rettungsanker,allein das Wissen wen die Angst kommt ich habe ja eine Hilfe einstecken führt manchmal dazu das die Angst verschwindet und ich brauche gar keine Tablette.Für mich der Ideale Helfer um ein einigermaßen vernüftiges Leben zu führen.

Eingetragen am  als Datensatz 48150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Angststörungen, posttraumatische Belastungsstörung, Nervosität, Psychotrauma, Todesfall, Existenzangst mit keine Nebenwirkungen

Konkreter Anlass zur Einnahme von Bromazepam bzw. Lexotanil ist der Todesfall eines Familienmitglieds welches vor wenigen Tagen verstarb. Wegen einer sehr komplizierten Familiären situation traten bei mir sehr viel anhaltende bzw. noch anhaltende Ängste auf wegen Erbschaft Existenz...

Lexotanil bei Angststörungen, posttraumatische Belastungsstörung, Nervosität, Psychotrauma, Todesfall, Existenzangst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilAngststörungen, posttraumatische Belastungsstörung, Nervosität, Psychotrauma, Todesfall, Existenzangst4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konkreter Anlass zur Einnahme von Bromazepam bzw. Lexotanil ist der Todesfall eines Familienmitglieds welches vor wenigen Tagen verstarb.

Wegen einer sehr komplizierten Familiären situation traten bei mir sehr viel anhaltende bzw. noch anhaltende Ängste auf wegen Erbschaft Existenz Finanziellem.

Konkrete Symptomatik:
Angstzustände
Herzrasen
Überforderungsgefühl
Allgemeine Psychosomatische/Psychischer Erschöpfungszustand
bzw. Burn Out Symptomatik
schwerste Schlafstörungen Ein/Durchschlaf


Nebenwirkungen sind mir bis jetzt keine Aufgefallen, allerdings liegt der Einnahme beginn erst 4-5 Tage hinter mir.

Beobachtete veränderungen an meiner Person:
Angstzustände werden abgestumpft ohne sedierende bzw. mit minimalst dämpfender Wirkung. Die Rückkehr zur grausamen Realität bzw. Objektivität wird damit Erleichtert. Man behält Recht gut einen Klaren Kopf zumindest in der Anfangsphase die ich jetzt durchlebe. Die Ärztin zu der ich ging warnte mich vor Abhängigkeitszuständen welche ich auch bedacht habe und ich ich in absehbarer Zeit sofern Nötig die Medikation umstellen lasse.

Ansonsten kann ich nur sagen das dieses Pharmazeutische Werkzeug eine Erleichterung bewirkt bis zum jetzigen Zeitpunkt. Wie die Wirkung der Anwendung im weiteren verläuft kann ich noch nicht Abschätzen.

Die Halbwertszeit wurde mir von einem Freund aus dem Rettungsdienst mit ca. 15-18 Stunden beziffert was im Vergleich zu zb. Xanor wesentlich läger ist bei gleichzeitig niedrigerer Dosierung womit man selbst bei entsprechendem Wissen einen konstanten guten bzw. niedrigen Spiegel halten kann und nicht Permanent "nachwerfen" muss.

Ich weiß selbst aus dem Rettungsdienst das sich viele Menschen von Pharmazeutischen Erzeugnissen sehr viel Erwarten. Hier muss ich leider auch die Notbremse Ziehen und den Anker werfen:

Drogensucht und andere schwere Abhängigkeitsformen sind deswegen Existent weil Drogen meist Medizinisch schwer verantwortbar stark Wirken und die schäden im Körper zu groß sind bei einer unkontrollierten Anwendung wie bei süchtigen.

Und das Ideale Medikament sieht wie folgt aus:
- Wirkt sofort
- hat keine Nebenwirkungen
- ist für jeden Zugänglich
- Kostet wenig bis nichts
- Kann in allen Formen verabreicht werden
- ist für Jedermann geeignet
- hat keine Entzugserscheinungen
- IST NICHT EXISTENT / GIBT ES NICHT!

Eingetragen am  als Datensatz 21401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für innere Unruhe, Schlafstörungen, leichte Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Nach familieren Problemen und mehrmaligen Krankenhausaufenthalten mit Operationen (5) ging bei mir gar nichts mehr ! Lexotanil hat mir da richtig geholfen. Da ich sonst kaum Medikamente eingenommen habe, empfand ich nach den ersten Einnahmen schon eine wesentliche Erleichterung. Mir hat schon...

Lexotanil bei innere Unruhe, Schlafstörungen, leichte Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lexotanilinnere Unruhe, Schlafstörungen, leichte Depressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach familieren Problemen und mehrmaligen Krankenhausaufenthalten mit Operationen (5) ging bei mir gar nichts mehr !
Lexotanil hat mir da richtig geholfen.
Da ich sonst kaum Medikamente eingenommen habe, empfand ich nach den ersten Einnahmen schon eine wesentliche Erleichterung.
Mir hat schon 1/2 Tablette am Morgen und nach Bedarf 1/2 zum Abend gereicht.
Ich hatte gar keine Nebenwirkungen !!!
Im Gegenteil, keine Benommenheit an Morgen. Ich konnte entspannt den Tag beginnen, war nicht gereizt und war auch nach Bedarf und Möglichkeit mal in der Lage. mich hinzulegen und zu schlafen.

Ich habe nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Da ich nun langsam wieder auf die Beine komme, setzte ich die Dosierung runter - und auch das klappt :-)

Ich bin schon überrascht, was für schlechte Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht wurden....

Ich wünsche allen eine gute Besserung !!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 11471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Angststörungen, Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Es fällt mir etwas schwer, über dieses Medikament zu schreiben. Sowohl in meinem Bekanntenkreis als auch in der Familie gibt es Geschädigte. Diese Wirkstoffgruppe macht sehr schnell und sehr stark abhängig, und kaum etwas ist so schwer zu entziehen wie die Mittel aus der Gruppe der...

Bromazanil bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilAngststörungen, Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es fällt mir etwas schwer, über dieses Medikament zu schreiben. Sowohl in meinem Bekanntenkreis als auch in der Familie gibt es Geschädigte. Diese Wirkstoffgruppe macht sehr schnell und sehr stark abhängig, und kaum etwas ist so schwer zu entziehen wie die Mittel aus der Gruppe der Benzodiazepine. Das sei voraus geschickt.

Gleichzeitig wirkt das Zeug aber ganz fantastisch. Vor allem geistig, aber auch körperlich tritt, wenn man denn darauf anspricht, in Minuten eine starke Entspannung ein. Stress löst sich auf, und man kann wieder klar denken. Zusätzlich bewirkt der Stoff bei mir für eine gewisse Zeit eine Euphorisierung. Ich habe das Glück, dass ich allgemein nicht zu Abhängigkeiten neige, mich sehr zusammenreißen kann und die Disziplin habe, jede einzelne verbrauchte Vierteltablette zu dokumentieren und so vermeide, dass sich eine Gewöhnung einschleicht. Meine Lebensqualität hat sich so langfristig sehr gebessert.

Ich bekomme maximal eine 20er-Packung pro Jahr; es treten keinerlei Nebenwirkungen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 28586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Schlafstörungen, Nervosität mit Absetzerscheinungen

Obwohl Benzodiazepine meiner Erfahrung nach wohl die wirkungsvollsten Mittelchen sind, um bei Schlafstörungen zu helfen (im Gegensatz zu Neuroleptika, etc.) dürfen sie auf keinen Fall als Dauermedikation eingesetzt werden. Sehr schnell kommt es zur Toleranzbildung, will heißen, dass man die...

Lexotanil bei Schlafstörungen, Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilSchlafstörungen, Nervosität-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obwohl Benzodiazepine meiner Erfahrung nach wohl die wirkungsvollsten Mittelchen sind, um bei Schlafstörungen zu helfen (im Gegensatz zu Neuroleptika, etc.) dürfen sie auf keinen Fall als Dauermedikation eingesetzt werden.

Sehr schnell kommt es zur Toleranzbildung, will heißen, dass man die Dosis steigern muss, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Wer Lexotanil wegen Schlafproblemen einnehmen will, sollte zuerst alle anderen nicht medikamentösen Möglichkeiten ausprobieren (abends wenig essen, danach Spaziergang, Tag aktiv gestalten, möglichst viel an der frischen Luft aufhalten, Sport treiben, gesunde Ernährung, feste Aufsteh- und Schlafenszeiten). Denn das Medikament bekämpft nur die Symptome und verursacht langfristig gesehen noch zusätzliche Probleme (Toleranzbildung --> Abhängigkeit --> Entzug, und der ist alles andere als lustig und danach hat man monatelang mit noch ärgeren Schlafstörungen zu kämpfen).

Also Leute, aufpassen, denn es kann zum Teufelszeug werden, wenn man's übertreibt!!

Eingetragen am  als Datensatz 54785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Depression, Schlafstörungen, Angstzustände mit Stimmungsdämpfung

Ich habe begonnen das Medikament in einer depressiven Episode einzunehmen. Meine Ärztin hat mir davon zwar indirekt abgeraten, aber auch erkannt, dass es in diesem Moment einfach nötig war. Andere Medikamente konnte ich nicht ausprobieren, weil ich Epileptikerin bin und sie zu mir sagte, dass...

Bromazanil bei Depression, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilDepression, Schlafstörungen, Angstzustände9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe begonnen das Medikament in einer depressiven Episode einzunehmen. Meine Ärztin hat mir davon zwar indirekt abgeraten, aber auch erkannt, dass es in diesem Moment einfach nötig war. Andere Medikamente konnte ich nicht ausprobieren, weil ich Epileptikerin bin und sie zu mir sagte, dass Bromazanil eines von wenigen ist, die man mit dieser Krankheit nehmen kann.
Da ich von der Abhängigkeit wusste, habe ich mich gehütet, das Medikament täglich einzunehmen, und habe es nur getan, wenn es wirklich nicht mehr anders ging. Ich muss sagen, dass sie mir wirklich geholfen haben, weil sie bei mir eine "Scheiss-egal-Stimmung" verursacht haben, was ich gebraucht habe um nicht noch andere Sachen zu bekommen (habe Probleme mit dem Magen und Stress = nix gut).
Ich nehme das Medikament jetzt im Laufe von 9 Monaten, aber eher sehr unregelmäßig, wie gesagt nur, wenn ich sie brauche. Habe aber zwischenzeitlich trotzdem gemerkt, dass mir das fehlt wenn ich sie nicht nehme. Dann habe ich sofort eine Pause von 2-4 Wochen eingelegt. Solange wie ich aufgepasst habe, ist bei mir keine Abhängigkeit eingetreten, aber ich bin der Meinung dass, wenn man diese Tabletten täglich nimmt, durchaus sehr schnell die Abhängigkeit auftreten kann.
Mein Fazit ist, dass das Medikament wirklich gut hilft, man sich aber eher davon fernhalten sollte, und vor allem nicht über längeren Zeitraum einnehmen sollte. Denn es kann auch sehr gut sein, dass der Entzug davon sehr, sehr schlimm werden kann, weil man das seelisch irgendwann einfach nicht mehr ohne Tablette verkraftet. Da ich Arzthelferin bin, komme ich sehr leicht an dieses Medikament. Ich hüte mich aber sehr davor, davon Gebrauch zu machen. Und das würde ich anderen auch mehr als nur raten.
Gruß

Eingetragen am  als Datensatz 26641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Epilepsie, Epilepsie, Depression mit Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Cipralex Die Wirkung war echt super. Psychisch ging es mir schnell besser. Ich hatte auch kaum Nebenwirkungen, außer Gewichtszunahme von 6 kg, wobei ich davor aber ziemlich abgenommen hatte. Schlimmer ist nun das Absetzen: Stromschläge im Gehirn bei stehenden Tätigkeiten oder nach...

Cipralex bei Depression; Keppra bei Epilepsie; Bromazepam bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression8 Monate
KeppraEpilepsie8 Monate
BromazepamEpilepsie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex
Die Wirkung war echt super. Psychisch ging es mir schnell besser. Ich hatte auch kaum Nebenwirkungen, außer Gewichtszunahme von 6 kg, wobei ich davor aber ziemlich abgenommen hatte.

Schlimmer ist nun das Absetzen: Stromschläge im Gehirn bei stehenden Tätigkeiten oder nach Anstrengung, Übelkeit und Magenschmerzen, Magendarmprobleme (Verstopfung, Durchfall, Blähungen), Müdigkeit, grippeähnliche Symptome (Ohrenschmerzen, etc.).
Die Übelkeit variert und ist etwas besser geworden. Die ersten 4 Wochen Absetzen sind überstanden (von 10 auf 5mg). Seit 4 Tagen nun komplett abgesetzt.
Aber auch positive Aspekte: Stimmung ist super! Elan ist wieder da sowie endlich wieder Libido!

Eingetragen am  als Datensatz 37354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Levetiracetam, Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Schlafstörungen mit Abhängigkeit

Wegen anfänglicher Schlafstörungen (von Kind an) und einem Albtraum, wonach ich eine Panikattacke hatte, verschrieb mir mein Hausarzt Lexotanil. Ich sollte abend 1/2 Tablette nehmen. Wunderbar, ich konnte gut schlafen, ein- und auch durch. Also warum sollte ich die Dinger absetzen ? Man...

Lexotanil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilSchlafstörungen29 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen anfänglicher Schlafstörungen (von Kind an) und einem Albtraum, wonach ich eine Panikattacke hatte, verschrieb mir mein Hausarzt Lexotanil. Ich sollte abend 1/2 Tablette nehmen. Wunderbar, ich konnte gut schlafen, ein- und auch durch. Also warum sollte ich die Dinger absetzen ? Man verschrieb sie mir immer wieder. Dann kam der Kreislauf, das eine halbe nicht mehr wirkte. Also, eine ganze Tablette. Bis diese auch nicht mehr wirkten. Am Ende wurden daraus 6 Tabletten am Tag bis zur Nacht. Ich schlief ja gut.
Vor 2 Jahren habe ich eine Entgiftung gemacht. Ich sagte zur Ärztin, muß ich leiden ? Nein, sie müssen nicht leiden. Jedoch nach den 4 Wochen Entgiftung kam der Entzug. HÖLLE !! Das muss ich nicht noch mal haben. Und das halte ich mir immer vor Augen. Nie mehr ein Benzo !! Ich weiß auch, wenn ich jetzt nach 2 Jahren wieder eine nehmen würde, wäre ich sofort wieder drin. Man kennt ja die Wirkung von Benzos. Das ist genau wie bei einem Alkoholiker, 1 Schnaps, und schon schmeckt es wieder.
Seitdem habe ich wieder Schlafstörungen. Aber was solls, entweder ich schlafe, oder ich schlafe nicht. Der Körper holt sich schon was er braucht.
Seitdem nehme ich Opipramol und Doxepin, die nicht süchtig machen, aber einem die innere Unruhe nehmen. Dann muß ich auch für mein Restless Legs Syndrom, was ich seit der Entgiftung habe, nachmittags noch eine Sifrol zu mir nehmen, sodass ich dann nachts wenigstens zur Ruhe komme.
Aber nichts destrotrotz, jede Entgiftung und Entzug lohnen sich. Man lebt wieder und ist nicht mehr im Trahn. Wer damit beginnt, erlebt wieder das Leben !!! Es ist zwar ein harter Weg, aber ein Weg, der sich lohnt. Ich bin jetzt 26 Monate clean von Benzos, und das nach 29-jähriger Einnahmezeit !!

Eingetragen am  als Datensatz 34899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie mit Entzugserscheinungen, Müdigkeit, Sprachstörungen, Gangstörung

Bei Kurzzeitanwendung sehr hilfreich, bei langanhaltender Einnahme Gewöhnungseffekt und Entzugserscheinungen beim Ausschleichen (wie bei allen Benzodiazepinen). Besonders am Beginn der Einnahme "Sedierung" bzw. starke Müdigkeit. Ich habe es selbst nicht gemerkt, wurde aber von Freunden und...

Bromazepam bei Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörungen, Panikattacken, Sozialphobie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Kurzzeitanwendung sehr hilfreich, bei langanhaltender Einnahme Gewöhnungseffekt und Entzugserscheinungen beim Ausschleichen (wie bei allen Benzodiazepinen).
Besonders am Beginn der Einnahme "Sedierung" bzw. starke Müdigkeit.
Ich habe es selbst nicht gemerkt, wurde aber von Freunden und Bekannten darauf aufmerksam gemacht --> Teilnahmslosigkeit, "hinfallender" Gang, langsames Sprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 11421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil 6 für Schlafstörung mit keine Nebenwirkungen

Aufgund meiner seit 20Jahren Tätigen Schichtarbeit,habe ich vor 10 Jahren angefangen alle 5 Wochen wen ich 7 Tage Nachtschicht habe ein viertel pro Tag für sieben Tage zu nehmen. Ich komme seit der Zeit wunderbar mit der Nachtschicht klar. Auch das Absetzen nach den Sieben Tagen ist kein...

Bromazanil 6 bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bromazanil 6Schlafstörung10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgund meiner seit 20Jahren Tätigen Schichtarbeit,habe ich vor 10 Jahren angefangen alle 5 Wochen wen ich 7 Tage Nachtschicht habe ein viertel pro Tag für sieben Tage zu nehmen. Ich komme seit der Zeit wunderbar mit der Nachtschicht klar. Auch das Absetzen nach den Sieben Tagen ist kein Problem. Dieses mache ich nun 10 Jahre und ich kann nur sagen ich habe Absolut keine Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 11677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Ängste, Schlaflosigkeit unter SSRI mit Abhängigkeit

Da ich schon immer etwas unter Einschlafproblemen und Versagensängsten gelitten hatte, habe ich einige Jahre lang sporadisch und nur für kurze Zeit (10er Packungen) Bromaz eingenommen. Dies war völlig problemlos. 2002 wurde mein sehr guter Chef, zwar anspruchsvoll, aber sehr menschlich,...

Bromazepam bei Ängste, Schlaflosigkeit unter SSRI

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamÄngste, Schlaflosigkeit unter SSRI12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich schon immer etwas unter Einschlafproblemen und Versagensängsten gelitten hatte, habe ich einige Jahre lang sporadisch und nur für kurze Zeit (10er Packungen) Bromaz eingenommen. Dies war völlig problemlos.

2002 wurde mein sehr guter Chef, zwar anspruchsvoll, aber sehr menschlich, entlassen, war weg von einem Tag auf den anderen. Nach einigen Monaten erhielten wir eine neue Chefin, die das totale Kontrastprogramm zu unseren bisherigen Geschäftsleitern war. Sie hat gemobbt und intrigiert, was das Zeug hielt. Ich war geschockt, so was hatte ich noch nie erlebt. Ich ging das erste Mal in meinem Leben zum Psychiater und erhielt SSRI, die mich zunächst total aufputschten, ich konnte ncht mehr schlafen, hatte die wildesten Träume.. Als Gegenmittel nahm ich dann regelmäßig Trazodon und 1/4 Tablette Bromau ein. Also kam ich durch die "guten" SSRI zu den "schlechten" Benzodiazepinen. Schließlich stellte sich heraus, dass ich mit der halben Standarddosis SSRI gut zurecht kam (Paroxetin 10 mg)

Dies funktionierte schließlich jahrelang, Ängste so gut wie weg, Schlaf akeptabel. Irgendwann nach 6-7 Jahren ging die Dauerdosis auf 1/2 Bromazepam hoch. Ansonsten hatte ich es nur bei besonders stressigen Anlässen im Beruf in höherer Dosis genommen, nie mehr als 10 Tage. Ich hatte das absolut im Griff, hatte auch den Eindruck, dass ich nicht so DER Suchttyp bin.

Schließlich hatte ich auch ein paar Jahre das Schlafmittel Zopiclon eingenommen und von einem Tag auf den anderen abgesetzt, ohne, dass ich irgendwas gemerkt hätte.

Nun hatte ich ein sehr spezielles Jahr 2013 mit großen körperlichen Gesundheitsproblemen bei mir und meinem Mann. Vor einem Krankenhausaufenthalt hatte ich dann regelrechte Stressreaktionen im Körper, mir gingen so richtige Stromstöße durch Magen und Darm. Also nahm ich Bromaz über eine Dauer von ca. 4 Wochen immer wieder in höherer Dosis ein. Nach den letzten Untersuchungen habe ich das wieder auf eine 1/2 Tablette reduziert.

Erst habe ich mir nichts dabei gedacht, aber dann hatte ich so ein wachsende Unruhe im Körper. Habe dann erst mal das Cirpralex reduziert, was natürlich völlig falsch war. Die schlimmsten Reaktionen kamen durch den SSRI-Entzug. Nun habe ich immer noch Unruhe in mir, werde abends trotz ausgeklügelter Medikation schlecht müde. Ich bin aber absolut entschlossen, die Bromaz-Dosis vorerst kein einziges Mal zu steigern. Ich habe auch Angst, was passiert, wenn ich wieder einmal mehr brauchen sollte, ob da so eine Art Suchtgedächtnis existiert, das sich an die höheren Dosen während der vier Wochen erinnert und die wieder haben will.

Ich hatte das Ganze immer super im Griff. Aber: je länger man es nimmt, desto größer wird wohl die Wahrscheinlichkeit, dass man mehr braucht, weil an die alte Dosis der Körper ja längst gewöhnt ist.

Ich kann nur jedem Raten: Maximal 10 Tage und dann Schluss damit und auch hier langsam runtergehen auf eine halbe, dann noch ein paar Tage 1/4 Tablette.

Ich bin auf ganz niedrigem Niveau nun davon abhängig.

Andererseits verstehe ich die Argumentation der Psychiater, die zwischen den bösen Benzodiazepinen und den guten SSRI unterscheiden nicht.

Ich weiß heute noch nicht, wie ich jemals von den SSRI runter kommen soll. Ein Versuch vor einiger Zeit ist gescheitert an den heftigen Nebenwirkungen wie große innere Unruhe, Schlaflosigkeit, das Gefühl, die Wände hoch zu gehen. Es war jedenfalls schlimmer als jetzt mein Entzug von der höheren Bromazanil-Dosis.

Vielleicht werden die SSRI auch einmal zu den Bösen gehören, wenn man etwas gefunden hat, das weniger abhängig macht.

Bitte nicht falsch verstehen:

Benzodiazepine sind unverzichtbar, wenn jemand in einer akuten Angst- oder Panikattacke steckt.

Meinem SSRI habe ich zu verdanken, dass ich heute keine irrationalen Ängste mehr habe und ein besseres Leben führen kann. Sie sind sehr wirksame Mittel gegen Depressionen.

Ich plädiere nur, auch hinsichtlich der Ärzte, für ein größeres Problembewusstsein. Ich hatte Glück, ich hätte auch zu den Menschen gehören können, die schnell größere Mengen Benzodiazepine braucht. Offenbar sind ein paar Rezeptoren in meinem Gehirn nicht die schlechtesten. Aber keiner weiß vorher, wie stark suchtgefährdet er ist.

Eingetragen am  als Datensatz 57414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst mit keine Nebenwirkungen

Anfangs fühlte ich mich etwas müde, doch nach einigen Tagen verschwanden jene Nebenwirkungen. Jetzt lebe ich mit diesem Medikament, um meine Ängste zu bewälltigen nun schon seit einem Jahr. Da ich von Beruf Arzt bin, weiß ich, dass eine langzeit Behandlung mit Benzodiazepinen nicht gerade das...

Bromazepam bei Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs fühlte ich mich etwas müde, doch nach einigen Tagen verschwanden jene Nebenwirkungen. Jetzt lebe ich mit diesem Medikament, um meine Ängste zu bewälltigen nun schon seit einem Jahr. Da ich von Beruf Arzt bin, weiß ich, dass eine langzeit Behandlung mit Benzodiazepinen nicht gerade das Beste ist. Es ist jedoch das einzige, das mir Hilft. Probiert habe ich es bereits mit SSRI´s Mao-inhibitoren; Tricylische Antidepressiva etc. doch diese brachten keinerlei Besserung. Also beließ ich es auf Bromazepam.

Eingetragen am  als Datensatz 21447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Schlafstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Bromazanil 3 seit ca. 2 Jahren erfolgreich gegen Ein-und Durchschlaf- störungen. Es ist das erste Mittel was mir wirklich ganz hervorragend hilft !! Ich nehme in der Regel 1 Tablette vor dem Schlafengehen ein und lasse es in der Regel an 1-2 Tagen in der Woche, an denen ich nicht...

Bromazanil bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilSchlafstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Bromazanil 3 seit ca. 2 Jahren erfolgreich gegen Ein-und Durchschlaf-
störungen. Es ist das erste Mittel was mir wirklich ganz hervorragend hilft !!
Ich nehme in der Regel 1 Tablette vor dem Schlafengehen ein und lasse es in der Regel an 1-2 Tagen in der Woche, an denen ich nicht arbeite, weg. In diesen
Nächten schlafe ich dann leider deutlich schlechter, aber diese Entzugserscheinungen sind gut auszuhalten, und es hilft dann an den folgenden Tagen unso besser. Ich kann dieses Medikament nur jedem empfehlen, der so wie ich mit Schlafstörungen zu kämpfen hat. Es wirkt beruhigend und angstlösend. Wenn man es an ca. einem Tag in der Woche bewußt wegläßt, dann hat man ein ganz außergewöhnlich zuverlässiges Schlafmittel. Übrigens nehme ich seit kurzem eine halbe Tablette unmittelbar vor dem zu Bett gehen und die nächste halbe Tablette meist in der 2. Nachthälfte. Es wirkt so noch gleichmäßiger und man braucht selten die Dosis erhöhen. Allerdings möchte ich noch anmerken, dass ich jeden Abend zusätzlich eine Doxepin 25 einnehme. Diese Kombination hat sich bei mir ganz hervorragend gegen meine Schlafstörungen bewährt !!!

Eingetragen am  als Datensatz 6930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich kann an diesem Medikament nichts schlimmes finden. Es hat mir schon oft sehr geholfen. Vor 3 Jahren bekam ich sie das erste mal, da ich unter sehr starken Angstattacken leide. Die weder durch Amineurin, Fluoxetin, Mirtazapin, oder Tetrazepam in denGriff zu kriegen waren. Ich nehme...

Bromazepam bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann an diesem Medikament nichts schlimmes finden. Es hat mir schon oft sehr geholfen.

Vor 3 Jahren bekam ich sie das erste mal, da ich unter sehr starken Angstattacken leide. Die weder durch Amineurin, Fluoxetin, Mirtazapin, oder Tetrazepam in denGriff zu kriegen waren.

Ich nehme anfangs immer 3mg einer, 6 mg Tablette und ab Tag 3 6mg.
Das mache ich über einen Zeitraum von 14 Tagen und danach habe ich meist für 3-6 Monate Ruhe.

Anfangs hatte ich wegen des Suchtpotenzials ein Problem damit, da ich meine Angstattacken durch einen kalten Kokainentzug habe.

Aber es gab nie Probleme, konnte sie immer problemlos absetzen.
Mein Arzt meinte das es auch mit daran liegt wie stark der eigene Willen eines Patienten ist.
Auch sonst gab es keinerlei Nebenwirkungen.
Gewichtszunahme gleich null, konnte mich auch wie gewohnt zusammenreißen und zum Training gehen( Kraftsport und Boxen.
Auch das ist meiner Meinung nach eine Willenssache.

Also für mich das beste Medikament bei starken Angstattacken.
Sofern man stark genug ist und sich nicht den Medikamenten voll hingibt.
Und sich bewusst macht das es nur zur Unterstützung dient, bis man wieder selbst genug Kraft hat um sich den Ängsten zu stellen.
Und nicht um sich auf dauer in einen Trance Zustand zu schießen.

Eingetragen am  als Datensatz 36676
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Das Medikament Lexotanil ist sehr gut verträglich, Nebenwirkungen am Tage, wie Benommenheit u.a. wurden nicht wahrgenommen. Über dreißig Jahre habe ich gut damit gelebt und nervöse Magenstörungen und damit auch entsprechende Schlafstörungen beseitigt. Jetzt im Alter von knapp 80 Jahren nehme ich...

Lexotanil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilSchlafstörungen35 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament Lexotanil ist sehr gut verträglich, Nebenwirkungen am Tage, wie Benommenheit u.a. wurden nicht wahrgenommen. Über dreißig Jahre habe ich gut damit gelebt und nervöse Magenstörungen und damit auch entsprechende Schlafstörungen beseitigt. Jetzt im Alter von knapp 80 Jahren nehme ich ab und an statt einer 1/4 Tablette auch mal zwei 1/4. Es ist schade, dass das Lexotanil vom Markt genommen wurde. Ob andere Ersatzmedikamente wie Bromazanil von Hexal gleich gut sind, wird sich zeigen.

Eingetragen am  als Datensatz 67420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörung mit Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Unwohlsein

Da viele Berichte die negativen Auswirkungen des Medikaments beschreiben, möchte ich auch meine Erfahrungen hier kurz beschreiben. Für meine Art von Krankheit ist dieses Medikament exzellent geeignet. Ich leide seit meiner Kindheit an einer Angststörung, die allerdings sehr selten und nur über...

Bromazepam bei Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da viele Berichte die negativen Auswirkungen des Medikaments beschreiben, möchte ich auch meine Erfahrungen hier kurz beschreiben. Für meine Art von Krankheit ist dieses Medikament exzellent geeignet. Ich leide seit meiner Kindheit an einer Angststörung, die allerdings sehr selten und nur über kurze Zeiträume auftritt (1-2 Wochen). Mit Hilfe des Medikaments kann ich die Symptome der Krankheit gut im Griff halten und bin nahezu Beschwerde frei. Anfang des Jahres hatte ich nun über einen längeren Zeitraum psychische Probleme, durch mehrere Schicksalsschläge im privaten Unfeld und habe Bromazepam das erste Mal über einen längeren Zeitraum genommen. Auch hier bin ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Dank Bromazepam konnte ich meine Leben einigermaßen "normal" weiterführen bis ich mich psychisch wieder stabilisiert hatte. Das Absetzten war von leichten Nebenwirkungen begleitet, leichte Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Kreislaufprobleme, allgemeines Unwohlsein. Bir mir hat das circa eine Woche angehalten, allerdings war alles in einem erträglichen Rahmen und ich konnte meinen Alltag ganz normal fortführen (Arbeite , Sport, Freunde treffen, etc.).
Ich habe jedoch germerkt, dass es ein hohes Abhängugkeitspotential birgt. M.E. eignet sich das Medikament NICHT zur Langzeitanwendung. Mir war dies auch von Vorneherein klar, sodass ich die Dosierung so klein wie möglich gehalten habe. Die Berichte von einem furchtbaren Entzug kann ich in keiner Weise bestätigen, das ist allerdings sicherlich Typ abhängig.

Eingetragen am  als Datensatz 53677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Einschlafstörungen mit Aggressivität, Absetzerscheinungen

Anfangs nahm ich 3 mg (1 Tablette)pro Tag,jeweils ca. 10 Minuten vor dem Schlafengehen. Später steigerte ich auf 4,5 mg (1 1/2 Tablette). Ich nehme das seit Zweiundzwanzig Jahrenund bin somit abhängig. Das Medikament wirkt wunderbar. Ich kann innerhalb weniger Minuten his manchmal sogar...

Lexotanil bei Einschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilEinschlafstörungen22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs nahm ich 3 mg (1 Tablette)pro Tag,jeweils ca. 10 Minuten vor dem Schlafengehen. Später steigerte ich auf 4,5 mg (1 1/2 Tablette). Ich nehme das seit Zweiundzwanzig Jahrenund bin somit abhängig.

Das Medikament wirkt wunderbar. Ich kann innerhalb weniger Minuten his manchmal sogar Sekunden, tief und fest schlafen, dies ohne am nächsten Tag Probleme beim Aufstehen zu haben.

Als unerwünschte Nebenwirkung stelle ich ab und an ein agressives Verhalten und Wutausbrüche fest (ca. alle 3 Monate), wie ich es früher nie hatte.

Deshalb versuche ich jetzt aus dem Medikament auszuschleichen. Zuerst nahm ich ca. 10Tage lang nur noch 1 Tablette und seit 3 Tagen nur noch 1/2 Tablette.

Als Entzugserscheinungen stellen sich beim Aufwachen starke Angstgefühle ein (Existenzangst bis zur Todesangst, völlig unbegründet)
Diese Angstgefühle kenne ich vom Entzug des Nikotins. Das wird ca. 2 bis 3 Wochen andauern.

Eingetragen am  als Datensatz 45741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Normoc für Angststörungen mit Abhängigkeit

anfangs war die wirkung mit der einnahme von einer viertel tablette sehr gut. hat sich dann aber verschlechtert und ich habe die dosis erhöht. immer und immer wieder. zum schluss bin ich bei einer dosis von 7 bis 9 tabletten täglich angelangt. im nachhinein weiss ich dass die wirkung sehr...

Normoc bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NormocAngststörungen16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs war die wirkung mit der einnahme von einer viertel tablette sehr gut. hat sich dann aber verschlechtert und ich habe die dosis erhöht. immer und immer wieder. zum schluss bin ich bei einer dosis von 7 bis 9 tabletten täglich angelangt. im nachhinein weiss ich dass die wirkung sehr trügerisch ist. man hatt ne rosa brille auf und verliert den bezug zur realität. nachdem ich eingesehen habe dass ich abhängig bin hab ich mit hilfe meines arztes ein radikalendzug gemacht (2 vorhergegangene therapien mit hilfe von imap sind fehlgeschlagen) es hat genau 1 monat gedauert bis ich wieder aus dem haus konnte. in der zeit war alles dabei von alpträumen, schlaflosigkeit, zittern, schweissausbrüchen, schwäche alles vertreten. bin froh es geschafft zu haben. es ist jetzt 16 jahre her und ich hab seitdem kein so ein mittel mehr angefasst aber die 12 jahre abhängigkeit nimmt mir keiner weg - leider

Eingetragen am  als Datensatz 36016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Angststörungen, Unruhezustände und Angstgefühle mit Abhängigkeit

Ich habe zunächst nur Lexotanil eingenommen und die Wirkung war wirklich unglaublich gut. Seit längerer Zeit hatte ich wieder das Gefühl von Ruhe. Von einem längeren Gebrauch würde ich jedoch dringend abraten, denn die Wirkung lässt nach einer gewissen Zeit nach. Ich hatte von der...

Lexotanil bei Unruhezustände und Angstgefühle; Trimipramin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilUnruhezustände und Angstgefühle1 Tage
TrimipraminAngststörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zunächst nur Lexotanil eingenommen und die Wirkung war wirklich unglaublich gut. Seit längerer Zeit hatte ich wieder das Gefühl von Ruhe. Von einem längeren Gebrauch würde ich jedoch dringend abraten, denn die Wirkung lässt nach einer gewissen Zeit nach. Ich hatte von der Abhängigkeitsgefahr dieses Medikamentes nichts gewusst bzw. mein Arzt hat mich nicht so umfassend darüber aufgeklärt.
Jetzt kann ich die Tabletten nicht mehr sofort absetzen und bin auf die Antidepressiva, d.h. Trimipramin, angewiesen. Sie wirken ähnlich beruhigend wie Lexotanil.Doch fühle ich mich so unendlich müde und kaputt. Die tägliche Arbeit fällt mir sehr schwer.

Eingetragen am  als Datensatz 33194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Depressionen und Sucht mit Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

ich bekam bromazepam (6mg) in der 50er packung verschrieben... aufgrund meiner sehr starken depressionen, suizidgedanken und meiner allgemeinen schlechten verfassung! sofort nach der ersten einnahme spürte ich kein angstgefühl mehr, meine negativen gedanken und gefühle waren wie tot... anfangs...

Bromazepam bei Depressionen und Sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamDepressionen und Sucht10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bekam bromazepam (6mg) in der 50er packung verschrieben... aufgrund meiner sehr starken depressionen, suizidgedanken und meiner allgemeinen schlechten verfassung!
sofort nach der ersten einnahme spürte ich kein angstgefühl mehr, meine negativen gedanken und gefühle waren wie tot... anfangs ging es mir sehr viel leichter, hatte keine heulkrämpfe mehr und konnte "fast" normal leben.
negativ: macht sehr schnell sehr stark abhängig, um die gewünschte wirkung zu "erleben", braucht man immer mehr (ich war später bis auf 15 x 6mg/tag)
ärzte, die einem immer und immer wieder diese "horror-pillen" verschreiben, haben ihren beruf verfehlt!!!
entzug: schmerzen in gliedern und knochen, ganz schlimm im rücken... halluzinationen, endlos frieren begleitet vom "kalten" schweiss, sehr starkes zittern und "stromschläge" durch kopf bis zu den füssen, übelkeit, sehr extreme reizbarkeit (aggressionen), todesSEHNSUCHT, superDEPRESSIONEN, angst davor, wahnsinnig zu werden! eventuell krampfanfälle bis hin zum koma!

fazit: BITTE!!! nur im äussersten NOTFALL einnehmen, nie mehrere tage hintereinander!
ich bin jetzt 1 jahr clean und werde mein lebtag diesen furchtbaren entzug nicht mehr vergessen!

Eingetragen am  als Datensatz 33868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Schlaflosigkeit, Depressionen, Antriebsstörungen mit Schwitzen, Medikamentenabhängigkeit, Tinnitus, Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit

Ich habe Trevilor von meiner Psychiaterin bekommen, die eigentlich total gegen abhängigmachende Medikamente (z.B. Lexotanil) ist und dies auch auf keinen Fall verschreibt. Stattdessen wurde mir von ihr Trevilor als "Mercedes unter den Anti Depressiva" verordnet. Der Vergleich mit einem Mercedes...

Trevilor bei Depressionen, Antriebsstörungen; Lexotanil bei Depression, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Antriebsstörungen10 Monate
LexotanilDepression, Schlaflosigkeit5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trevilor von meiner Psychiaterin bekommen, die eigentlich total gegen abhängigmachende Medikamente (z.B. Lexotanil) ist und dies auch auf keinen Fall verschreibt.
Stattdessen wurde mir von ihr Trevilor als "Mercedes unter den Anti Depressiva"
verordnet. Der Vergleich mit einem Mercedes stimmt auf jeden Fall, was den
Preis des Trevilors angeht (bin priv. verichert)
Geholfen hat es mir so gut wie gar nicht.
Daraufhin meinte die Ärztin, die Dosis sei auch viel zu gering (75 mg) und ich könne bis 360 mg/tgl. erhöhen!!!
Ich stimmte aber erstmal nur einer Erhöhung auf 150 mg zu.
Hat auch nix verbessert, nur Nebenwirkung: starkes Schwitzen, vor allem Gesicht + Rücken!
Bin jetzt dabei, Trevilor wieder langsam zu reduzieren und zum Glück schon mal wieder auf 75 mg.
Aber: Das Reduzieren ist die Hölle!!!
Auch wenn man es langsam macht (jeden Tag 3 Retard-Kügelchen weniger).
Ich habe seitdem Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Schwindel, Zapps im Kopf, Appetitlosigkeit und flauen Magen und immer eine heiß anfühlende Stirn!!!
Ich kann nur jeden warnen vor diesem (lt. Ärztin "nicht abhängig machendenden") Medikament!!

Eingetragen am  als Datensatz 19650
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Normoc für Angststörungen mit Abhängigkeit, Müdigkeit

Ich nehme NORMOC seit 1986. in den ersten Monaten 1/4 bis 1/2 Tablette morgens. Es deckte die Spitzen der Angststörungen hervorragend ab, so dass ich weiter arbeiten gehen konnte. Erst nach Berufswechsel konnte ich das Medikament nahezu absetzen. Heute benötige ich es nur noch gezielt bei...

Normoc bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NormocAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme NORMOC seit 1986. in den ersten Monaten 1/4 bis 1/2 Tablette morgens. Es deckte die Spitzen der Angststörungen hervorragend ab, so dass ich weiter arbeiten gehen konnte. Erst nach Berufswechsel konnte ich das Medikament nahezu absetzen. Heute benötige ich es nur noch gezielt bei Angstattacken und bin sehr zufrieden. In welcher Form ich davon abhängig bin, möchte ich nicht beurteilen, fest steht aber ganz klar, dass ich ohne die Tablette im Portemonnaie nicht vor die Türe gehe. Es könnte ja sein, dass ich in eine Situation gerate, in der ich von Angststtacken gepackt werde. Meistens gebe ich 2/3 der Packung bei Erreichen des Verfallsdatums zurück und bekomme eine neue Packung verschrieben. Normoc gibt mir einfach Sicherheit und ich möchte es nicht mehr missen. Ich kann mich einfach freier bewegen.

Eingetragen am  als Datensatz 60948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Prüfungsangst mit keine Nebenwirkungen

Ich bekam im Rahmen einer maximalen Belastungssituation mit einem sehr schweren Studium und fast Vollzeittätigkeit einmal eine Panikattacke, mit Todesangst. Ich musste die Prüfung absagen. Danach bekam ich 6 mg Bromazanil verschrieben, wovon ich eine halbe Tablette nahm, wenn ich spürte, dass...

Bromazanil bei Prüfungsangst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilPrüfungsangst1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam im Rahmen einer maximalen Belastungssituation mit einem sehr schweren
Studium und fast Vollzeittätigkeit einmal eine Panikattacke, mit Todesangst. Ich musste
die Prüfung absagen. Danach bekam ich 6 mg Bromazanil verschrieben, wovon ich eine
halbe Tablette nahm, wenn ich spürte, dass die Aufregung sich in mir zu bilden begann.
Ich erlebte Bromazanil als hocheffektiv und erlebte den Effekt etwa so: Die Aufregung
fuhr in mir spürbar runter und ich fühlte mich ruhig, klar und vor allem nicht überformt
oder fremdbestimmt. Die Wirkung trat umgehend ein und da ich Bromazanil auch nur
insgesamt 3 x anwendete und nie außerhalb einer Prüfungssituation erlebe ich dieses
Medikament als hochwirksam bei Panikattacken, wenn man damit verantwortlich umgeht.

Eingetragen am  als Datensatz 51913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angststörung mit Müdigkeit, Gedächtnisprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel, Gereiztheit, Aggressivität

Ich leide seit langer Zeit an einer sozialen Angststörung und Panikattacken und musste lange mit mir kämpfen, bis ich meinen Hausarzt aufsuchte. Ich beschrieb ihm mein Problem und er verschrieb mir eine 20er Packung Bromacep-CT 6mg. Das Medikament hat vom ersten Tag an super angeschlagen,...

Bromazepam bei Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit langer Zeit an einer sozialen Angststörung und Panikattacken und musste lange mit mir kämpfen, bis ich meinen Hausarzt aufsuchte. Ich beschrieb ihm mein Problem und er verschrieb mir eine 20er Packung Bromacep-CT 6mg.

Das Medikament hat vom ersten Tag an super angeschlagen, meine Angst war nahezu vollkommen verschwunden. Ich konnte mich wieder in Situationen begeben, die noch vor einem Tag vollkommen undenkbar gewesen wären. Allerdings waren die Nebenwirkungen stetig präsent, Müdigkeit am Tag, Vergesslichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, aber und zu leichter schwindel. Noch dazu hat sich mein soziales Verhalten ein wenig verändert, sprich: leichte Reizbarkeit und gesteigerte Aggression. Aber das war für mich vollkommen zu verschmerzen, da die steigende Lebensqualität dies alles wieder wett macht.

Entgegen aller anderen Berichte muss ich sagen, dass ich nichtmal ansatzweise Abhängig geworden bin, obwohl ich einen Monat lang, jeden Tag mindestens eine Tablette a 6mg nahm. Ab und zu auch zwei. Als ich dann merkte, dass es Zeit würde die Dosis runterzuschrauben um die Abhängigkeit zu vermdeien, also "ausschleichen" hat dies super funktioniert und innerhalb eine Woche war ich frei von bromazepam. Und das Beste daran war, dass meine Ängste und Panik nach Abbruch der Einnahme für mehrere Monate nicht wieder kerhte.

Eingetragen am  als Datensatz 51469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

nehme das medikament seit 10 jahren,habe es auch in der schwangerschaft genommen meinem kind hat nichts gefällt ist jetzt 8 jahre alt und sehr lebenslustig.auch ich habe gar keine nebenwirkungen davon.nehme am tag 1 tablette.meine nebenwirkung ist das ich wieder leben und glücklich sein kann

Bromazanil bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme das medikament seit 10 jahren,habe es auch in der schwangerschaft genommen meinem kind hat nichts gefällt ist jetzt 8 jahre alt und sehr lebenslustig.auch ich habe gar keine nebenwirkungen davon.nehme am tag 1 tablette.meine nebenwirkung ist das ich wieder leben und glücklich sein kann

Eingetragen am  als Datensatz 7705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Schlafstörungen mit Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme, Denkstörungen, Taubheitsgefühl, Wesensveränderung

Verwirrtheit - Konzentrationsstörungen - Schwindel - Gleichgewichtsprobleme - Denkprobleme - Taubheitsgefühle - Zustand wie unter Drogen/Alkohol/Psychopharmaka.

Lexotanil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilSchlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verwirrtheit - Konzentrationsstörungen - Schwindel - Gleichgewichtsprobleme - Denkprobleme -
Taubheitsgefühle - Zustand wie unter Drogen/Alkohol/Psychopharmaka.

Eingetragen am  als Datensatz 3310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Angst/Panikattacken mit Abhängigkeit

Angefangen hat es ca. mit dem 18 Lebensjahr. Ich hatte aus heiterem Himmel Angst raus zu gehen, unter Menschen zu gehen, zur Arbeit zu gehen. Mir blieb die Luft weg, ich war wie gelähmt. Ein normales Leben zu führen war nicht mehr möglich. Von den Eltern hörte ich zuerst immer "reiss Dich...

Lexotanil bei Angst/Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilAngst/Panikattacken8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen hat es ca. mit dem 18 Lebensjahr. Ich hatte aus heiterem Himmel Angst raus zu gehen, unter Menschen zu gehen, zur Arbeit zu gehen. Mir blieb die Luft weg, ich war wie gelähmt. Ein normales Leben zu führen war nicht mehr möglich. Von den Eltern hörte ich zuerst immer "reiss Dich zusammen". Bis ich dann zu verschiedenen Nervenärzten kam. Diagnose "Endogene Depressionen mit Panikattacken". Das aprobate Mittel damals war gleich mal Lexotanil, das machte mich ruhiger, der Gang nach draußen war wieder besser möglich, der "kleine Helfer" stets in der Hosentasche parat. Die Anfangsdosis war relativ gering, aber so nach und nach habe ich mich hochgesteigert, in meinen "Spitzenzeiten" habe ich bis zu 4 Lexotanil genommen. Und das über Jahre. Aus der Abhängigkeit kam ich auch durch verschiedene Entzüge, welche ich zuhause alleine durchgeführt habe nicht raus. Dann 4 Monate Klinikaufenthalt, danach war ich ein paar Wochen "clean". Aber der Rückfall lies nicht lange auf sich warten. Und tollerweise hat mir die Ärztin wieder so einen "Hammer" verschrieben. Zum Glück habe ich nach über 10 Jahren dannn den Arzt gewechselt. Mit Tropfen hat dieser meine Abhängigkeit ausgeschlichen, nebenbei noch Gesprächstherapie/Verhaltenstherapie. Seit über 10 Jahren bin ich nun von den Benzodiazepinen weg. Gott sei Dank. Ich möchte das NIE WIEDER erleben. Es war wirklich die Hölle auf Erden. Ich bin immer noch in psychotherapeutischer Behandlung, allerdings mit Abständen von ca. 3 Monaten. Ich habe einen Arzt gefunden, dem der Patient noch etwas Wert ist, der nicht die einfachste Alternative TABLETTE wählt. Ich bin ihm wirklich dankbar. Daher würde ich LEXOTANIL / BENZODIAZEPINE niemals als harmlos bezeichnen!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 19591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solvex für Nervosität, Schlafstörungen mit Impotenz, Ejakulationsstörungen, Schwitzen, Harndrang, Libidosteigerung

Nebenwirkungen kurz nach Einnahme Solvex: komplette Impotenz, absolute Verkleinerung von Hoden und Glied (beide Hoden zusammen 3cm Durchmesser, Glied 2,5 x 2 cm), Samenablauf unkontrolliert, Schwitzen, Gefühl, ständig Wasser lassen zu müssen,erhöhtes sexuelles Verlangen ohne Orgasmus, nach...

Solvex bei Schlafstörungen; Bromaz bei Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexSchlafstörungen8 Monate
BromazNervosität6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen kurz nach Einnahme Solvex: komplette Impotenz, absolute Verkleinerung von Hoden und Glied (beide Hoden zusammen 3cm Durchmesser, Glied 2,5 x 2 cm), Samenablauf unkontrolliert, Schwitzen, Gefühl, ständig Wasser lassen zu müssen,erhöhtes sexuelles Verlangen ohne Orgasmus,

nach Einnahme Bromaz Penis bei gleicher Größe ständig hart, Samenabgänge aber kontrollierbar bei Reizung, Hodenschmerzen.

Kein Sex möglich. Werde die medikamente absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 4287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin, Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depression, Angststörung, Depression, Angststörung mit Harnverhalt, Blasenschmerzen, Schwitzen, Magendruck, Impotenz, Ejakulationsstörungen

Ich habe nach einem schweren Unfall Depressionen und Angstzustände. Ich bekomme seitdem die o.g. Medikamente. Folgende Nebenwirkungen stellten sich teilweise unmittelbar nach erster Einnahme ein: extreme Harnverhaltung beim Wasserlassen mit Blasenschmerzen, Kältegefühl mit Gänsehaut, vermehrtes...

Edronax bei Depression, Angststörung; Lexotanil bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression, Angststörung12 Monate
LexotanilDepression, Angststörung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einem schweren Unfall Depressionen und Angstzustände. Ich bekomme seitdem die o.g. Medikamente. Folgende Nebenwirkungen stellten sich teilweise unmittelbar nach erster Einnahme ein: extreme Harnverhaltung beim Wasserlassen mit Blasenschmerzen, Kältegefühl mit Gänsehaut, vermehrtes Schwitzen, Magendruck, absolute Impotenz mit extremer Verkleinerung von Penis (kaum 2 cm lang und Bleistift dick) und Hoden, mehrmals am Tag unbeabsichtigte Samenabgänge mit nachfolgenden Schmerzen in den Hoden. Für den Anwendungszweck helfen die Mittel indessen sehr gut.

Die Harnverhaltung ließ nach ca. 6 Tagen nach, kommt aber immer mal wieder vor, die Hautreaktionen und das KÄltegefühl ebenso, allerdings eher selten.

Die Samenabgänge haben ishc weitestgehend nach ca. 6 Wochen gegeben, kommen heute nur noch im Schlaf ab und an vor. Das Glied ist jetzt im Normalzustand ca 4 cm lang und fingerdick. Erektionen bekomme ich nur unter Anwendung von Levitra (20 mg) oder besser noch Viagra (ganze Tablette) nach jeweils ca. 40 min. nach Einnahme.

Das Glied ist dann - immer noch unbefriedigende - 7 bis 9 cm lang (Tendenz zum kürzer werden) aber ganz hart und auch normal dick (ca 3 cm Durchmesser Eichel) und bleibt es auch nach dem ersten, schnell (ca. 2 min) erfolgenden Erguss, so dass ich mit noch zweimaligen Erguss in rund 35 min doch noch relativ guten Geschlechtsverkehr ausüben kann, die Größe des Gliedes ist für meine Frau ob der guten Steifheit erträglich.

Ich kann daher den anderen Betroffenen - auch hier im Forum - nur empfehlen, dass sie, wenn sie die Medikamente weiter nehmen wollen, so wie ich zunächst mal, sich durchaus Potenzmittel verschreiben lassen sollten, um einigermaßen befriedigenden Sex haben zu können. Mir zahlt die Krankenkasse die Medikamente für rein theoretisch drei Anwendungen pro Woche, sonst ginge das privat ganz schön ins Geld.

Ich hoffe, dass ich die Medikamente irgendwann abstzen kann und mein Penis am Ende nicht winzig bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 3543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin, Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Schlafstörungen, Angstzustände mit Medikamentenabhängigkeit, keine Nebenwirkungen

Ich bekam dieses Medikament 2001 nach einem Schlaganfall verschrieben. Ich hab mit einer 1/2 abends angefangen und die Dosis auf Empfehlung meines Arztes auf 3 x tgl. 1/2 gesteigert. Keine Nebenwirkungen, ich konnte wieder schlafen und meine Angststörungen waren weg. Nach 2 Jahren ist mein Arzt...

Bromazanil bei Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilSchlafstörungen, Angstzustände7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam dieses Medikament 2001 nach einem Schlaganfall verschrieben. Ich hab mit einer 1/2 abends angefangen und die Dosis auf Empfehlung meines Arztes auf 3 x tgl. 1/2 gesteigert. Keine Nebenwirkungen, ich konnte wieder schlafen und meine Angststörungen waren weg. Nach 2 Jahren ist mein Arzt in Ruhestand gegangen. Der Nachfolger war entsetzt: 2 Jahre Bromazanil! Ich wäre abhängig. So habe ich das Medikament langsam abgesetzt, ohne Entzugserscheinungen. Musste dann aber wieder Blutdrucksenker nehmen die sehr viele Nebenwirkungen haben. Mein Blutdruck hatte sich während der Einnahme des Bromazanil normalisiert.
Vor 3 Jahren bin ich an Krebs erkrankt (zum 2. Mal). Habe dann einiges ausprobiert an Schlafmittel und Antidrepressiva. Mit teilweise katastrophalen Nebenwirkungen.
Jetzt nehme ich seit 2.5 Jahren wieder Bromazanil. Abends 1/2 und morgens 1/4. Manchmal auch nur die Abenddosis.
Mir geht es hervorragend. Die Lopirin (Blutdrucksenker) konnte ich auch wieder absetzen.
Ich kann dieses Medikament nur empfehlen.
Allerdings habe ich auch nie mehr als maximal 1 1/2 Tabletten am Tag genommen.
Wie weiter unten schon gesagt: Nebenwirkung - Wieder Spass am Leben!

Eingetragen am  als Datensatz 8558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Panikstörung, Angstzustände mit Medikamentenabhängigkeit, Entzugserscheinungen

Mit jedem Tag mehr, den man Lexotanil einnimmt, verstärkt sich die Abhängigkeit von diesem Benzodiazepin. Ich versuche seit mehreren Wochen, das Medikament auszuschleichen,bin aber noch immer nicht ganz von ihm weg. Ich habe aufgrund des Entzugs sehr sehr starke Einschlafprobleme,schlafe seit...

Lexotanil bei Panikstörung, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilPanikstörung, Angstzustände10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit jedem Tag mehr, den man Lexotanil einnimmt, verstärkt
sich die Abhängigkeit von diesem Benzodiazepin. Ich versuche
seit mehreren Wochen, das Medikament auszuschleichen,bin aber noch immer nicht ganz von ihm weg. Ich habe aufgrund
des Entzugs sehr sehr starke Einschlafprobleme,schlafe
seit Tagen erst um 4 Uhr morgens ein.

Eingetragen am  als Datensatz 1057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexatonil für Depressionen, Schlafstörungen mit Alkoholunverträglichkeit, Abhängigkeit

Ich habe Lexatonil 1995 von meiner Hausärztin verschrieben bekommen. Ich fand die Tabletten toll, man fühlte sich nach kurzer Zeit richtig gut! Deshalb habe ich sie auch regelmäßig genommen. Man konnte die Tablette gut vierteln, ich nahm meistens abends eine halbe und morgens eine viertel. Hatte...

Lexatonil bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexatonilDepressionen, Schlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Lexatonil 1995 von meiner Hausärztin verschrieben bekommen. Ich fand die Tabletten toll, man fühlte sich nach kurzer Zeit richtig gut! Deshalb habe ich sie auch regelmäßig genommen. Man konnte die Tablette gut vierteln, ich nahm meistens abends eine halbe und morgens eine viertel. Hatte ich mal ein Gläschen Bier oder Wein zu mir genommen, geriet ich richtig außer Rand und Band und machte Sachen, die ich sonst wohl nie gemacht hätte. Es hatte eine total enthemmende Wirkung. Oft habe ich dann auch mit Bekannten telefoniert und wußte am nächsten Tag nichts mehr davon. Nach 6 Monaten Einnahme machte ich mit einer Freundin Urlaub und dachte, ich lass die Tabletten einfach weg. In der ersten Nacht konnte ich garnicht schlafen und war tagsüber depressiv und schlecht gelaunt. In der zweiten Nacht hörte ich Geräusche und dachte, ein Flugzeug fliegt direkt über das Zimmer. 3 Nächte ohne Schlaf , mit Halluzinationen vom Feinsten! Und ich wußte nicht, daß es vom Absetzen des Lexatonils kam.Nach einer Woche ging es dann wieder bergauf mit mir. Allerdings hat dieser "Einstieg" bei mir eine ständige Medikamentenabhängigkeit verursacht. Bin zum Glück seit 1/2 Jahr von allen Beruhigungsmitteln befreit und durch eine Langzeittherapie in einer Klinik auf gutem Weg. Es ist so einfach beim ersten Mal eine Pille zu schlucken-aber gerade wenn man labil ist, ist eine große Gefahr da, daß man später immer wieder darauf zurückgreift.

Eingetragen am  als Datensatz 25768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst, Überlastung mit Abhängigkeit

Ich nehme seit Jahren Bromazepam, seit einigen Monaten täglich 2 mal 6mg. Bin stark abhängig, aber ertrage mein Leben nicht ohne. Bin alleinerziehend, 3 Kinder, extreme psychische Belastungen - ich werde Bromazepam weiterhin nehmen weil ich funktionieren muss!!! Einziges Problem: Die Wirkung...

Bromazepam bei Angst, Überlastung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst, Überlastung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Jahren Bromazepam, seit einigen Monaten täglich 2 mal 6mg. Bin stark abhängig, aber ertrage mein Leben nicht ohne. Bin alleinerziehend, 3 Kinder, extreme psychische Belastungen - ich werde Bromazepam weiterhin nehmen weil ich funktionieren muss!!!
Einziges Problem: Die Wirkung lässt nach. Aber ich werde die Dosis nicht mehr steigern, da mir meine Ärztin sonst sicher keine mehr verschreibt. Irgendwann muss ich einen Entzug machen - ich hoffe das kann ich noch einige Jahre hinaus schieben!
Es macht extrem abhängig! Man sollte es echt nur nehmen, wenn man am Ende ist, und sich anders nicht mehr zu helfen weiß. Der Entzug: Nach 2 Tagen ohne Tabletten Weinkrämpfe die sich zum Nervenzusammenbruch steigern!!!!! Und starke Angstzustände!!!

Eingetragen am  als Datensatz 48436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Schlafstörungen mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen

Seit 15 jahren ich habe 5-6 verschiedene schlafmittel eingenommen , 1 mal in der woche oder so Schlafmitteln machen fast alle süchtig ,aber ich habe nicht probleme erlebt Bromazepam ich habe vor 1,5 monate angefangen Ich habe 2-3 mal in der woche eingenommen ,wann ich nicht schlafen könnte (...

Bromazepam bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamSchlafstörungen45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 15 jahren ich habe 5-6 verschiedene schlafmittel eingenommen , 1 mal in der woche oder so
Schlafmitteln machen fast alle süchtig ,aber ich habe nicht probleme erlebt

Bromazepam ich habe vor 1,5 monate angefangen
Ich habe 2-3 mal in der woche eingenommen ,wann ich nicht schlafen könnte ( 6 mg)
Nach 1,5 monat ich habe gemerkt diese medikamente macht stark süchtig, dann habe ich aufgehört

Jetz seit 10 tagen ,ich habe sehr strarke angst und unruhe
ich bin immer müde ,ich kann nur 4 stunde am tag schlafen
Konsanration schwäsche : Teller , gabel , glas oder andere sachen fallen plötzlich runter aus meinem hand

Wie soll ein hausaratz so was ein medikamente einfach so verschreiben !
Ich finde diese medikamente sehr gefährlich wie ein drogen
Got seidank ich habe nicht viel und lange eingenommen
Und ich weiss nicht wie und wann wieder normale zustand komme

Eingetragen am  als Datensatz 23185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trazodon für Depression, Angststörungen/Depression, sucht, sucht, Depression/Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Trazodon nehme ich seit 2 jahren und vertrage es sehr gut. endlich ein antidepressivum, welches keinen einfluss auf das gewicht hat (ich habe eher abgenommen). ich litt unter sehr starken schlafproblemen; mit trazodon schlafe ich sehr gut ein und fast immer durch. meine depression ist fast...

Trazodon bei Depression/Schlafstörungen; Doxepin bei sucht; dipiperon bei sucht; Bromazepam bei Angststörungen/Depression; Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrazodonDepression/Schlafstörungen-
Doxepinsucht6 Wochen
dipiperonsucht6 Wochen
BromazepamAngststörungen/Depression1 Jahre
CitalopramDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trazodon nehme ich seit 2 jahren und vertrage es sehr gut.
endlich ein antidepressivum, welches keinen einfluss auf das gewicht hat (ich habe eher abgenommen).
ich litt unter sehr starken schlafproblemen; mit trazodon schlafe ich sehr gut ein und fast immer durch.
meine depression ist fast wie weggeblasen... ich bin super zufrieden mit trazodon.

Eingetragen am  als Datensatz 48934
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon, Doxepin, Pipamperon, Bromazepam, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Normoc für Depression, Angst mit Abhängigkeit

ich nehme jeden tag bis 5 tabletten(4teile pro tablette).ich habe versuch es zu lassen,aber es geht einfach nicht,wenn ich 2 tage nichts nehme,dann fange ich an zu zittern,mein herz fängt an schnell zu klopfen und angst bei jeden schritt und tritt,auch wenn die tür klingelt,habe einfach immer...

Normoc bei Depression, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NormocDepression, Angst10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme jeden tag bis 5 tabletten(4teile pro tablette).ich habe versuch es zu lassen,aber es geht einfach nicht,wenn ich 2 tage nichts nehme,dann fange ich an zu zittern,mein herz fängt an schnell zu klopfen und angst bei jeden schritt und tritt,auch wenn die tür klingelt,habe einfach immer angst.und am schlimmsten sind die kopfschmerzen.die sind soooooo stark das ich wieder 1 bis 2 nehmen muss.dann geht es mir besser.

Eingetragen am  als Datensatz 32306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Normoc für Angststörungen mit Medikamentenabhängigkeit, Absetzerscheinungen

habe Adumbran vor 38 Jahren wegen Angszuständen und Herzjagen bekommen ,hat anfangs gut geholfen,dann reichte es nicht mehr aus,und ich bekam Lexotanil dazu mit der anweisung vom Arzt,ich könne es ruhig ohne Bedenken nehmen war im Jahre 1971 das Mittel der Wahl bei solchen Beschwerden,kein...

Normoc bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NormocAngststörungen36 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe Adumbran vor 38 Jahren wegen Angszuständen und Herzjagen bekommen ,hat anfangs gut geholfen,dann reichte es nicht mehr aus,und ich bekam Lexotanil dazu mit der anweisung vom Arzt,ich könne es ruhig ohne Bedenken nehmen war im Jahre 1971 das Mittel der Wahl bei solchen Beschwerden,kein Mensch sprach von Suchtgefahr...
Das Adumbran habe ich seit 4 Jahren ganz weg,aber Normoc schaffe ich nicht ,ich nehme 9mg,am Tag was ich auch nicht steigern muss..
Ich machte schon mal einen Klininischen Entziehungsversuch...Horror pur..lieber sterben als das nochmal mitmachen..
wer weiss Rat???
Langsam ausschleichen geht nicht ,wegen starker Nebenwirkungen bis hin zu Krampfanfällen..
Ich kann allen nur raten Hände weg von diesem Zeug,für mich ist es leider zu spät ich bin 61 und werde es wohl bis zum bitteren Ende nehmen müssen..leider

Eingetragen am  als Datensatz 11379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Depressionen, Angstzustände mit keine Nebenwirkungen

keine!!! sie haben mich ins leben zurück geholt

Bromazanil bei Depressionen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilDepressionen, Angstzustände33 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine!!! sie haben mich ins leben zurück geholt

Eingetragen am  als Datensatz 745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Panik, Angst, Stress mit Abhängigkeit

Bei der Gruppe der Benzodiazepine stellt sich sehr rasch, innerhalb weniger Tage, maximal weniger Wochen, eine sich ständig erhöhende Toleranz gegenüber Medikamenten aus der Gruppe der Benzodiazepine ein. Eine Erhöhung der Dosis über einen langen Zeitraum, bei mir waren es etwa 20 Jahre, ist...

Bromazepam bei Panik, Angst, Stress

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamPanik, Angst, Stress-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Gruppe der Benzodiazepine stellt sich sehr rasch, innerhalb weniger Tage, maximal weniger Wochen, eine sich ständig erhöhende Toleranz gegenüber Medikamenten aus der Gruppe der Benzodiazepine ein. Eine Erhöhung der Dosis über einen langen Zeitraum, bei mir waren es etwa 20 Jahre, ist verhängnisvoll und führt zu schrecklichen Entzugserscheinungen, wie Krämpfen, Halluzinationen bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen bei einem sogenannten kaltem Entzug.

Viele Grüße, alles Gute und Erfolg wünscht euch wolf54

Eingetragen am  als Datensatz 70583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Angst, Brustenge, Spannungsgefühle mit keine Nebenwirkungen

Durch die Pflege und auch den Tod meiner Mutter - anschl. Betreung über 6 Jahre meiner Tante und Oma - geht sowas an die Substanz... da ich ein sehr emotionaler Mensch bin - und mir alles sehr zu Herzen nehme - (Herzrasen, Herzstolpern, total verspannt -) - habe ich vor 5 Jahren diese Tabletten...

Bromazepam bei Angst, Brustenge, Spannungsgefühle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamAngst, Brustenge, Spannungsgefühle5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Pflege und auch den Tod meiner Mutter - anschl. Betreung über 6 Jahre meiner Tante und Oma - geht sowas an die Substanz... da ich ein sehr emotionaler Mensch bin - und mir alles sehr zu Herzen nehme - (Herzrasen, Herzstolpern, total verspannt -) - habe ich vor 5 Jahren diese Tabletten verschrieben bekommen.....und bin froh darüber - entspannter - und ohne Herzrasen - weiterleben zu können. - Wer diszipliniert mit solchen Medikamenten umgeht - ... warum sollte man sie nicht nehmen.....Eine ältere Bekannte sagte mir - Kind - wenn sie Dir gut tun nimm sie - sie selber hat sie über 30 Jahre genommen - sie starb mit 88 Jahren -....aber nicht an diesen Tabletten!!!! - Also - ich kann nur positives berichten - aus meiner Sicht - !!!

Eingetragen am  als Datensatz 65829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich nahm das Medikament,t da ich einen wichtigen Menschen in meinem Leben verloren habe. Meine Ärztin meinte, um dies besser zu verarbeiten, solle ich diese Tabletten einnehmen. Sie halfen mir wirklich sehr auch mal wieder Spaß zu haben. Am ersten Tag als ich diese Tabletten nahm wurde mir leicht...

Lexotanil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilDepression12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm das Medikament,t da ich einen wichtigen Menschen in meinem Leben verloren habe. Meine Ärztin meinte, um dies besser zu verarbeiten, solle ich diese Tabletten einnehmen. Sie halfen mir wirklich sehr auch mal wieder Spaß zu haben. Am ersten Tag als ich diese Tabletten nahm wurde mir leicht unwohl im Bauch. Allerdings dauerte dies nicht lange und ich habe am Tag darauf die Tabletten ohne Nebenwirkungen einnehmen können. Als ich aufhörte mit den Tabletten wurde mir auch am ersten Tag eher unwohl doch später war dies wieder vorbei. Ich würde dieses Mittel sofort weiterempfehlen, jedoch würde ich dieser Person ans Herz legen, dass sie dieses Medikament nicht zu lange einnehmen sollte, da man sich auch wieder an die Tatsachen des Lebens gewöhnen muss und nicht davon abhängig werden sollte.

Eingetragen am  als Datensatz 60971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie, Hypertonie, Hypertonie, hypertensiver Notfall, Sodbrennen, Refluxstörungen, Übersäurung des Magens, Hypertonie, Panikattacken, Angststörung, Brachykardie, Hypertonie, Tachykardie, Arrhythmien mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Erektionsstörung

Die blutdrucksenkende Wirkung von Bisoprolol, Amlodipin, Captopril und Ramipril ist bei mir unberechenbar und schwankt je nach Stimmungslage. Deshalb muss ich den Blutdruck sowie die Pulsfrequenz regelmäßig überprüfen. Hierzu gibt es mittlerweile auch sehr gute elektronische Blutdruckmesser, die...

Bisoprolol bei Hypertonie, Tachykardie, Arrhythmien; Bromazepam bei Hypertonie, Panikattacken, Angststörung, Brachykardie; Omeprazol bei Sodbrennen, Refluxstörungen, Übersäurung des Magens; Nitrolingual akut Spray bei hypertensiver Notfall; Captopril bei Hypertonie; Amlodipin bei Hypertonie; Ramipril bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie, Tachykardie, Arrhythmien-
BromazepamHypertonie, Panikattacken, Angststörung, Brachykardie-
OmeprazolSodbrennen, Refluxstörungen, Übersäurung des Magens-
Nitrolingual akut Sprayhypertensiver Notfall-
CaptoprilHypertonie-
AmlodipinHypertonie-
RamiprilHypertonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die blutdrucksenkende Wirkung von Bisoprolol, Amlodipin, Captopril und Ramipril ist bei mir unberechenbar und schwankt je nach Stimmungslage. Deshalb muss ich den Blutdruck sowie die Pulsfrequenz regelmäßig überprüfen. Hierzu gibt es mittlerweile auch sehr gute elektronische Blutdruckmesser, die gleichzeitig vor Arrhythmien und Vorhofflimmern warnen. Die blutdrucksenkende Wirkung von Nitrolingual akut Spray bei einem hypertensiven Notfall ist ausgezeichnet und setzt innerhalb sehr weniger Minuten ein. Die säurehemmende Wirkung von Omeprazol ist ausgezeichnet. Dieses Medikament ist auch in Apotheken frei verkäuflich. Bei Benzodiazepinen, wie dem Bromazepam, ist äußerste Vorsicht wegen der Gefahr der Abhängigkeit geboten. Glücklicherweise habe ich noch niemals Absetzungserscheinungen bekommen. Ist vermutlich genetisch bedingt und äußerst selten. In der Regel ist ein Entzug von Benzodiazepinen schwieriger und langwieriger als ein Alkohol- oder gar ein Heroinentzug. Ansonsten bewirkt dieses Medikament bei mir Wunder. Es senkt neben den blutdrucksenkenden Medikamenten zusätzlich den Blutdruck und hilft mir selbst bei Depressionen und selbstredend bei Angststörungen bis hin zu Panikattacken. Allerdings wirkt dieses Medikament bei jedem Menschen anders und löst bei den meisten Menschen eine schwere psychische und physische Abhängigkeit aus. Also, äußerste Vorsicht bei der Einnahme aus der Stoffgruppe der Benzodiazepine! Ich kenne genügend Menschen, die von Benzodiazepinen nur unter großen Schwierigkeiten, falls überhaupt, jemals wieder wegkamen. Nur sehr wenige Menschen, zu denen auch ich gottlob zähle, haben das große Glück, diese Medikamentengruppe gefahrlos und ohne grauenhafte Entzugserscheinungen absetzen zu können. Allerdings nehme ich dieses Medikament nicht regelmäßig und auch nicht in großer Dosierung. Die Wirkung dieses Medikaments lässt bei Daueranwendung sehr rasch nach, weil der Körper die Produktion von GABA zurückfährt. Ergo bei nachlassender Wirkung auf gar keinen Fall die Dosis erhöhen, sondern besser eine längere Pause einlegen! Dann wirkt das Präparat auch wieder wie gewünscht. Bei dieser Stoffgruppe kann es auch zu atypischen Wirkungen kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 59896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Bromazepam, Omeprazol, Glyceroltrinitrat, Captopril, Hydrochlorothiazid, Amlodipin, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Angstzustände mit keine Nebenwirkungen

Ich habe, wenn ich Stress habe, sehr oft Angstzustände ! Dann geht's mir so schlecht, dass ich denke ich muss jetzt gleich sterben oder mir passiert was ganz schlimmes ! Ich nehme täglich ventaflaxin und wenn es richtig schlimm ist greife ich zu bromazinil und dann geht es mir gleich viel besser...

Bromazanil bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilAngstzustände2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe, wenn ich Stress habe, sehr oft Angstzustände ! Dann geht's mir so schlecht, dass ich denke ich muss jetzt gleich sterben oder mir passiert was ganz schlimmes ! Ich nehme täglich ventaflaxin und wenn es richtig schlimm ist greife ich zu bromazinil und dann geht es mir gleich viel besser ! Erst ein Viertel zur Not mal noch ein Viertel dann ist alles Super ! Ich bin so froh das ich dieses Medikament habe ! Andere nehmen täglich dies oder das und andere halt bromazinil was Solls Hauptsache es geht einem gut ! Nebenwirkung keine bis jetzt ! Sicherheit Dankbarkeit und besseres Leben danke bromazinil !!!

Eingetragen am  als Datensatz 57804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazepam für Depression, Angstzustände, unruhiger Schlaf mit keine Nebenwirkungen

private Umstände haben bei mir zu Depressionen und unruhigem >Schlaf geführt.Ich konnte einfach nicht abschalten.Da ich vor Jahren bereits mit Lexotanil positive Erfahrungen gemaht hatte, habe ich mir Bromazepan verschreiben lassen und bin hoch zufrieden damit. Man sollte mit der kleinsten Dosis...

Bromazepam bei Depression, Angstzustände, unruhiger Schlaf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazepamDepression, Angstzustände, unruhiger Schlaf-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

private Umstände haben bei mir zu Depressionen und unruhigem >Schlaf geführt.Ich konnte einfach nicht abschalten.Da ich vor Jahren bereits mit Lexotanil positive Erfahrungen gemaht hatte, habe ich mir Bromazepan verschreiben lassen und bin hoch zufrieden damit. Man sollte mit der kleinsten Dosis anfangen.Ich konnte gut ein-und durchschlafen, alle Problem sind in den Hintergrund gerückt.Mit Abhängigkeit hatte ich kein Problem.Ich konnte das Medikament ohne irgendwelche Nachwirkungen absetzen.Allerdings habe ich es auch nicht täglich genommen, nur bei Bedarf, da bei mir die Wirkung einige Tage angehalten hat.Zudem hat ein guter Schlaf meinen Nerven gut getan, und mit guten Nerven geht man auch mit Problemen anders um.
Ic kann das Medikament nur empfehlen und denke auch, das eine potentielle Abhängigkeit immer von der jeweiligen Person abhängt

Eingetragen am  als Datensatz 54969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Einschlafprobleme mit Aggressivität

Vor 22 jahren, als meine Frau viel zu früh aus dieser Welt gehen musste, bekam ich Lexotanil. Eigentlich hätte es vorübergehend gegen meine Schlafstörungen helfen sollen. Doch da ich dann merkte, wie gut und schnell ich schlafen konnte, habe ich es weiter genommen mit 1 Tablette à 3 mg. Später...

Lexotanil bei Einschlafprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilEinschlafprobleme22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 22 jahren, als meine Frau viel zu früh aus dieser Welt gehen musste, bekam ich Lexotanil. Eigentlich hätte es vorübergehend gegen meine Schlafstörungen helfen sollen. Doch da ich dann merkte, wie gut und schnell ich schlafen konnte, habe ich es weiter genommen mit 1 Tablette à 3 mg. Später reichte das nicht mehr, ich erhöhte auf 4,5 mg/Tag. Was mich schon lange wundert, sind meine Aggressions- und Wutausbrüche so alle ca. 6 Monate einmal. Ich ging der Sache auf den Grund und musste feststellen, dass dies auf das Lexotanil zurück geführt werden kann. Zusammen mit dem Arzt bin ich jetzt am ausschleichen. Der Arzt gab mir - als eventueller Ausgleich - noch Deanxit (Psychopharmaka), das ich allerdings vorläufig nicht einsetzen werde, die Angst vor neuer Abhängigkeit ist zu gross.

Eingetragen am  als Datensatz 45489
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Sogar in den Extremsituationen der vergangenen Monaten hat mir das Medikament immer wieder schnell geholfen. Danke.

Lexotanil bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilAngststörungen1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sogar in den Extremsituationen der vergangenen Monaten hat mir das Medikament immer wieder schnell geholfen. Danke.

Eingetragen am  als Datensatz 39357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Depression, Angststörungen mit Abhängigkeit, Entzugserscheinungen

Ich habe in den letzten 2 Jahren über 15 bis 18 Monate hinweg den Wirkstoff Bromazepam genommen. Die angstlösende Wirkung war beeindruckend. Ich glaube nicht, dass andere Medikamente mich derart beruhigen können, ohne mich müde zu machen. Hierdurch konnte ich meiner Arbeit konzentriert nachgehen....

Bromazanil bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilDepression, Angststörungen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe in den letzten 2 Jahren über 15 bis 18 Monate hinweg den Wirkstoff Bromazepam genommen. Die angstlösende Wirkung war beeindruckend. Ich glaube nicht, dass andere Medikamente mich derart beruhigen können, ohne mich müde zu machen. Hierdurch konnte ich meiner Arbeit konzentriert nachgehen. Danke dafür. Allerdings macht das Medikament bei Dauerkonsum stark abhängig.

Ich mache z.Zt. einen harten Entzug und weiss nicht, ob ich das über Monate durchhalte. Ich fühle mich total ermüdet und antriebslos und habe dennoch eine enorme innere Unruhe. Arbeiten kann ich so nicht und bin daher krank geschrieben. Wie ich bereits gelesen habe kann dieser Zustand noch Monate andauern. Entzug von den gängigen harten Drogen und Alkohol gilt schon als schwer, aber es ist zeitlich überschaubar.

Der Entzug von Benzodiazepinen ist dem gegenüber viel komplizierter und langwieriger!!! Ich hoffe, dass es sich bei mir nicht ganz so lange hinzieht.

So ist meine Beurteilung des Wirkstoffs sehr zweigeteilt.

Ich würde daher sagen:

Sehr gut und zu empfehlen für die kurze Einnahme bei schweren Lebenskrisen. Sehr schlecht in den meisten Fällen als Dauerlösung.

Allerdings kenne ich aus meinem Freundeskreis einen Fall, d.h. eine Ausnahme von dieser Regel, der ohne Benzos als Dauerlösung heute wohl nicht mehr am Leben wäre.

Eingetragen am  als Datensatz 25340
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromazanil für Schlafstörungen, Angstattacken mit keine Nebenwirkungen

Ich habe dieses Medikament zum ersten Mal eingenommen, als ich beruflich gemobbt wurde.Ich nahm damals täglich morgens eine halbe Tablette. So konnte ich das alles besser ertragen. Die Tabletten vertrug ich sehr gut, und ich habe mich wunderbar gefühlt. Nach zwei Jahren habe ich mich in eine...

Bromazanil bei Schlafstörungen, Angstattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilSchlafstörungen, Angstattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament zum ersten Mal eingenommen, als ich beruflich gemobbt wurde.Ich nahm damals täglich morgens eine halbe Tablette. So konnte ich das alles besser ertragen. Die Tabletten vertrug ich sehr gut, und ich habe mich wunderbar gefühlt. Nach zwei Jahren habe ich mich in eine andere Abteilung versetzen lassen, weil ich so nicht mehr leben wollte. Ich habe die Tabletten abgestezt und keine Enzugserscheinungen gehabt.
Doch kurze Zeit später ( Februar 2007 )erkrankte ich an Krebs. Es folgten Bestrahlungen mit einer Chemo. Danach kam die OP folgend nochmals 8 Wochen Chemo.
In dieser Zeit war ich sehr positiv eingestellt. Mit der Hilfe lieber Menschen, war mir klar, dass ich das schaffen werde. Es geht mir heute körperlich gut. Ich gehe vierteljährlich zu den Untersuchungen.
Nur gegen meine Psyche und Angstattaken komme ich nicht mehr an.
Und nun nehme ich die Tabletten wieder ein, weil ich die Angst nicht mir im Griff habe. Die Menschen, die damals an meiner Seite waren, wollen mit mir nichts mehr zu tun haben. Vor einer Theraphie habe ich Angst. Also nehme ich jetzt jeden Tag 1 Tablette. Manchmal schon mehr und ich vertrage sie sehr gut. Bislang habe ich noch keine Nebenwirkungen. Das Medikament ist für mich wie ein Beschützer und ein Freund, der mir die Angst nimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 12946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lexotanil für Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Kann es nur empfehlen!

Lexotanil bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexotanilAngststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann es nur empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 11737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Bromazepam

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 138 Benutzer zu Bromazepam

[]