Ciprofloxacin

Wir haben 671 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 66%34%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg6786
Durchschnittliches Alter in Jahren4449
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0526,42

Ciprofloxacin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 1413 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Ciprofloxacin:

DrugBank-NummerAPRD00424
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J01MA02
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Chinolone / Fluorchinolone / Ciprofloxacin
S01AX13
Sinnesorgane / Ophthalmika / Antiinfektiva / Andere Antiinfektiva / Ciprofloxacin
S02AA15
Sinnesorgane / Otologika / Antiinfektiva / Antiinfektiva / Ciprofloxacin
S03AA07
Sinnesorgane / Ophthalmologische und otologische Zubereitungen / Antiinfektiva / Antiinfektiva / Ciprofloxacin

Ciprofloxacin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Ciloxan<1% (1 Bew.)
Cipro<1% (1 Bew.)
Cipro Basics2% (16 Bew.)
Cipro-1A9% (63 Bew.)
Ciprobay<1% (3 Bew.)
Ciprobeta6% (42 Bew.)
ciprodura<1% (2 Bew.)
Ciprofloxacin75% (1251 Bew.)
CiproHEXAL5% (27 Bew.)
Ciproxin<1% (5 Bew.)
Keciflox<1% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Ciprofloxacin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Übelkeit (110/671)
16%
Gelenkschmerzen (109/671)
16%
Kopfschmerzen (90/671)
13%
Muskelschmerzen (89/671)
13%
Müdigkeit (88/671)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 316 Nebenwirkungen bei Ciprofloxacin

Ciprofloxacin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Blasenentzündung21%(136 Bew.)
Harnwegsinfekt20%(134 Bew.)
Nierenbeckenentzündung5%(39 Bew.)
Prostatitis5%(27 Bew.)
Sinusitis4%(22 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 94 Krankheiten behandelt mit Ciprofloxacin

Wirkstoffe, mit denen Ciprofloxacin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Dexamethason

Fragen zu Ciprofloxacin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz, Übelkeit, Durchfall, Unterleibskrämpfe, Gliederschmerzen

Wurde verschrieben aufgrund eines starken Harnweginfektes. Nach der ersten Einnahme (2 x 250 mg) Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper und Übelkeit. Am nächsten Morgen Durchfall und starke Übelkeit, begleitet von Unterleibskrämpfen und Schmerzen in den Gliedern. Abends Blut...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde verschrieben aufgrund eines starken Harnweginfektes. Nach der ersten Einnahme (2 x 250 mg) Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper und Übelkeit. Am nächsten Morgen Durchfall und starke Übelkeit, begleitet von Unterleibskrämpfen und Schmerzen in den Gliedern. Abends Blut und Schleim im Stuhl.

Nach reichlicher Recherche habe ich gesehen, dass dieses Medikament erschreckend häufig stärkste NWs hervorruft, die bisweilen sogar zu irreversiblen Sehnen- und Nervenschädigungen etc. geführt haben (s. auch andere Erfahrungsberichte hier). Muss das Medikament absetzen und morgen zum Notdienst wg. des Blutes im Stuhl und meiner mittlerweile geschwollenen Knie, die heftig schmerzen. Ich habe noch niemals so starke Nws bei einem Medikament gehabt und mich bei der Einnahme noch nie so schlecht gefühlt. Werde es zukünftig auch bestimmt kein 2. Mal "ausprobieren".

Eingetragen am  als Datensatz 49674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Durchfall, Muskelschwäche

Habe Ciprofloxacin 250mg gegen einen Harnwegsinfekt eingenommen. Nach Einnahme der 1. Tabletten habe ich schon extremen Durchfall bekommen (extrem flüssige Stühle). Meine Ärztin meinte es könnte ja auch ein Magen-Darm-Infekt sein es müsse nicht am Cipro liegen. Ich habe daraufhin noch eine...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ciprofloxacin 250mg gegen einen Harnwegsinfekt eingenommen. Nach Einnahme der 1. Tabletten habe ich schon extremen Durchfall bekommen (extrem flüssige Stühle). Meine Ärztin meinte es könnte ja auch ein Magen-Darm-Infekt sein es müsse nicht am Cipro liegen. Ich habe daraufhin noch eine Tablette genommen. Und nach dieser 2. Einnahme hab ich das Mittel selbst abgesetzt, ich hatte keine Beschwerden mehr was den Harnwegsinfekt angeht aber dafür so starke Nebenwirkungen ich bin echt geschockt. Ich habe auch 3 Tage nach der letzten Tabletteneinnahme immernoch extremen Durchfall (es bleibt nix drin)habe einen total dicken Bauch und kann mich kaum auf den Beinen halten da ich so extrem schwach bin. Schlafen kann ich aber auch nicht. Durch den anhaltenden Durchfall fühle ich mich mittlerweile so geschwächt das ich tatsächlich überlege ob ich morgen überhaupt arbeiten gehen kann.
Wie kann man so ein Mittel noch auf dem Marktl lassen????? Und wenn man seinem Arzt das alles beschreibt wird alles natürlich runtergespielt und es liegt wie immer "nicht an dem Medikament". Die Symptome hat man einfach so bekommen. Ich könnt echt ausflippen.

Nehmt das Mittel auf keinen Fall ein!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 26374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Wegen Gallenop mit Zittern, Unterbauchschmerzen, Unwohlsein, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Gelenkschwellung, Appetitlosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Hautrötungen

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart...

Ciprofloxacin bei Wegen Gallenop

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinWegen Gallenop7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfang März musste ich wegen bevorstehender Gallenop und erhöhten Leukos Cipro und Metronidazol nehmen. Seit her ist nichts mehr wie es war. Zuerst dachte ich, ich hätte Borreliose. Seit der Zeit renne ich von Arzt zu Arzt und meine Blutwerte wie Lymphozyten, Granulaz und igG sind derart schlecht. Ich recherchierte Monate im Internet was ich haben könnte. Es fing am selben Tag der Medikamenteneinahme an, mit zittern des Körpers, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen und Unwohlsein. Ich habe die Medikamente in der Vorbesprechstunde wegen Gallenop mitbekommen, man versteht ohne Beipackzettel. Ich bin verdammt nochmal nicht darauf gekommen, das es von dem Medikament kommen könnte. Da ich wegen Leistenschmerzen und Rippenbogenschmerzen ja Tage vorher beim Arzt war. Tage danach kamen Lendenwirbelschmerzen, Hüftschmerzen hinzu. MRT Arthrose. Zwei Wochen später taten mir die Knie weh und das linke wurde dick. Nachts bekam ich Krampfanfälle in den Oberschenkel, seither sind meine Schenkel beim reinfassen wie taub. Die Knie taten Wochen weh und sind bis heute um das Kniegelenk dick angeschwollen, wie wenn Flüssigkeit drinnen wäre. Orthopäde meinte das käme von den Pomuskeln. Ich hatte Laufschwierigkeiten, war geschwächt, hatte Appetitverlust, Angstzustände, Herzrasen, mein Körper verkrampft sich öfters in der Nacht, ich hatte Bauchbrennen, musste manchmal in einer halben Stunde fünf mal auf die Toilette, mein Körper brennte an verschiedenen Stellen, mir wurde ständig ganz kalt, habe seither Rötungen auf dem Brustkorb, Schlafstörungen, Nachtschweiß, Rötungen und geplatzte Äderchen im Gesicht. Darmprobleme und seither Trockener Mund und Nase, meine Augen fühlen sich an, wie wenn hintendran eine Creme wäre (sorry schwer zu beschreiben)und ich merkte Sehschwierigkeiten, es sticht am ganzen Körper mal da, mal da. Ich hatte sogar mal zwei Wochen ständig blaue Flecken auf der Innenseite des Schenkels. Meine Sehne sind verkürzt und Schmerzen manchmal, ich hatte sogar Probleme die Schuhe zu zu machen, meine Knochen schmerzten wenn ich Gymnastik auf dem Boden machte. Ich rannte von Arzt zu Arzt. HNO, zwei Orthopäden, zwei verschiedene Innere Ärzte, war zweimal in der Notfallambulanz, Neurologen und und und.
Zu guter letzt gehen mir jetzt die Haare aus und meine Zähne tun weh, das Zahnfleisch zieht sich zurück und ist beim reinfassen wie taub. Meine Innenbacken sind seit 3 Wochen geschwollen. Mein Leben ist ruiniert. Ob das jetzt alles nur von dem Medikament kommt, mhhhh keine Ahnung. Aber wenn man den Bericht liest http://www.cbgnetwork.org/4888.html dann weiß ich ja woran ich bin. Ich bin einfach nur traurig.

Eingetragen am  als Datensatz 57262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Medikament super vertragen, bin auch Sportler, hatte starke Blasenentzündung und es hat prima geholfen. Hab mich genau an die Einnahme gehalten, 12 Stunden Zeit bis zur nächsten Tablette und keine Milch und auch keinen Kaffee bzw Koffein zu mir genommen. Hab das Medikament sogar...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament super vertragen, bin auch Sportler, hatte starke Blasenentzündung und es hat prima geholfen. Hab mich genau an die Einnahme gehalten, 12 Stunden Zeit bis zur nächsten Tablette und keine Milch und auch keinen Kaffee bzw Koffein zu mir genommen. Hab das Medikament sogar nochmal bekommen nach Wochen, da ich wieder ne Blasenentzündung hatte, hat wieder geholfen ohne Nebenwirkungen. Kann nichts schlechtes sagen. Es ist sehr stark was ich weiss und sollte nur bei Notfällen genommen werden. Ich verstehe jeden der davon abrät, weil er Nebenwirkungen bekam, aber die anderen die es super vertragen haben wie ich, dürfen dies auch ruhig positiv so weitergeben.

Eingetragen am  als Datensatz 72460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIPRO BASICS für harnwegsinfekt mit keine Nebenwirkungen

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen verspürt - vielleicht etwas dünnen Stuhl bekommen. Doch diese Harnwegserkrankungen sind so schmerzhaft, daß ich leichte Nebenerscheinungen, gleich welcher Art, gern in Kauf nehme. Man schluckt diese Medikamente schließlich nicht auf Dauer. Und ohne...

CIPRO BASICS bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CIPRO BASICSharnwegsinfekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen verspürt - vielleicht etwas dünnen Stuhl bekommen.
Doch diese Harnwegserkrankungen sind so schmerzhaft, daß ich leichte Nebenerscheinungen, gleich welcher Art, gern in Kauf nehme. Man schluckt diese Medikamente schließlich nicht auf Dauer. Und ohne Nebenerscheinungen gibt es i. d. R. keine Medizin. Darüber sollte man sich im klaren sein.
Zusätzlich habe ich reichlich Cranberry-Saft getrunken, der zur Heilung beiträgt. Aber das ist ja bekannt.
Jedenfalls bin ich dankbar, daß ich schon nach der ersten Tablette weit weniger starke Schmerzen hatte, die dann schließlich ganz aufhörten.

Eingetragen am  als Datensatz 73553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Muskelschmerzen, Achillessehnenschmerzen, Magenschmerzen, Gelenkschmerzen, Sehstörungen, Schwindel, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Haarausfall, Atembeschwerden

Hände weg von diesem Medikament. Ich habe dieses Zeug wegen ständiger Blasenentzündungen 5 Jahre pro Jahr 4-5 mal eingenommen, ohne meine Beschwerden damit in Verbindung zu bringen. Ich habe unzählige Ärzte konsultiert, alle konnten die Ursachen für die Symtome nicht finden. Vor allem Schmerzen...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hände weg von diesem Medikament. Ich habe dieses Zeug wegen ständiger Blasenentzündungen 5 Jahre pro Jahr 4-5 mal eingenommen, ohne meine Beschwerden damit in Verbindung zu bringen. Ich habe unzählige Ärzte konsultiert, alle konnten die Ursachen für die Symtome nicht finden. Vor allem Schmerzen plagen mich, in den Muskeln, Achillessehnen, im Darm, im Magen, Kniegelenken u.a. Weitere Symptome sind: Sehstörungen, Schwindel, Übelkeit, Halluzinationen, Depression,ständige Müdigkeit, Angststörungen, Haarausfall, Atemnot. Mein Leben hat sich vollkommen verändert. Ich habe mich verändert. Ich bin nicht mehr in der Lage am normalen Leben teilzunehmen, wie z.B. Hausarbeit zu verrichten.

Eingetragen am  als Datensatz 67788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Prostatitis mit Kopfschmerzen, Asthmaanfall, Benommenheit, Schwindel, Blutdruckabfall, Muskelschmerzen, Taubheitsgefühle, Hautausschlag, Herzklopfen

Einnahme erfolgte aufgrund einer bakteriellen Prostatitis. Der Arzt hatte direkt von der Prostataeine Probe genommen u konnte dadurch gezielt Antibiotika verschreiben. Sehr gut dachte ich mir, endlich wird zuerst nach der genauen Ursache gesucht bevor blind ein Antibiotikum eingesetzt wird....

Ciprofloxacin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinProstatitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme erfolgte aufgrund einer bakteriellen Prostatitis. Der Arzt hatte direkt von der Prostataeine Probe genommen u konnte dadurch gezielt Antibiotika verschreiben. Sehr gut dachte ich mir, endlich wird zuerst nach der genauen Ursache gesucht bevor blind ein Antibiotikum eingesetzt wird.

Nach der Einnahme einer halben Tablette gings auch schon los: asthmatischer Anfall, Kopfschmerzen, Taubheitsgefühl im Unterleib, merkwürdige Benommenheit, Schwindel und niedriger Blutdruck. Habe diese Symptome anfangs nicht auf das Antibiotika zurückgeführt, da ich der Meinung war dass eine halbe Tablette nicht solche Nebenwirkungen haben kann und der Arzt auch keinen Hinweis auf solche Nebenwirkungen gegeben hatte.

Nach der Einnahme der zweiten halben Tablette gimgs auch schon weiter: Muskelschmerzen in der rechten Schulter, gelenksschmerzen beim Abbiegen der linken Zehen, für 10 min heftiges Herzklopfen (Herz schlug unregelmäßig), Ausschlag auf der Innenseite der Füße.

Wer dieses Medikament verschrieben bekommt, sollte immer zuerst nach einer Alternative fragen. Verlasst euch nicht darauf, dass die Ärzte od Apotheken Mitarbeiter einen Hinweis auf diese Nebenwirkungen geben. Ich habe in meinem Leben noch nie solche Nebenwirkungen erlebt wie bei diesem Medikament, falls es wer ohne Nebenwirkungen verträgt, hilft es jedoch ganz gut

Eingetragen am  als Datensatz 65772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit, Zittern der Hände, Konzentrationsschwierigkeiten

Habe das Medikament zur Behandlung einer beidseitigen Nierenbeckenentzündung verschrieben bekommen und sollte es morgens und abends zu einer Mahlzeit einnehmen, weil das magenschonender sei. Allerdings trat jedes Mal nach Einnahme starke Übelkeit mit Spucken auf, was ziemlich unangenehm ist, wenn...

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament zur Behandlung einer beidseitigen Nierenbeckenentzündung verschrieben bekommen und sollte es morgens und abends zu einer Mahlzeit einnehmen, weil das magenschonender sei. Allerdings trat jedes Mal nach Einnahme starke Übelkeit mit Spucken auf, was ziemlich unangenehm ist, wenn man das Medikament 10 Tage anwenden soll. Dazu kam Schwindel, wodurch ich teilweise stundenlang nicht aus dem Bett kam und Kreislaufprobleme, v.a. nach dem Aufstehen wurde mir immer schwarz vor Augen.

Weitere Nebenwirkungen waren:
- Muskelschmerzen in Oberschenkeln und Armen
- Kopfschmerzen
- starkes Benommenheitsgefühl und zittrige Hände
- Konzentrationsschwierigkeiten

Habe schon oft Antibiotika genommen, hatte allerdings noch nie so starke Nebenwirkungen wie bei diesem Präparat.

Eingetragen am  als Datensatz 61702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für urethritis mit Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Hitzewallungen, Hautausschlag, Herzrasen, Missempfindungen

Hallo, ich habe wegen eines Harnwegsinfekts Ciprofloxacin 2mal täglich 250mg sieben Tage lang eingenommen. Schon am zweiten Tag gingen die Beschwerden los: Schlaflosigkeit, Depressionen, Hitzewallungen, Hautausschlag, Herzrasen. Ich konnte zuerst keine Verbindung zu dem Antibiotikum herstellen...

Ciprofloxacin bei urethritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinurethritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe wegen eines Harnwegsinfekts Ciprofloxacin 2mal täglich 250mg sieben Tage lang eingenommen.
Schon am zweiten Tag gingen die Beschwerden los: Schlaflosigkeit, Depressionen, Hitzewallungen, Hautausschlag, Herzrasen.
Ich konnte zuerst keine Verbindung zu dem Antibiotikum herstellen bis es mir so schlecht ging, dass ich es dann abgesetzt habe.
Das schlimme ist, dass die Nebenwirkungen nicht weggehen.
Es sind jetzt 5 Wochen vorbei und immer neue Probleme kommen hinzu:
Kribbeln auf der Haut, besonders Hände und Füße, die rechte Wange und das Auge sind taub und geschwollen, teilweise keine Kraft in den Händen um eine Faust zu machen und ein ständiger Schwindel, der einen unfähig macht klar zu denken und zu handeln.
Einiges hat sich mittlerweile gebessert wie Herzrasen und Hitzewallungen.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf das alles wieder weggeht, allerdings kann mir kein Arzt auch nur annäherend weiterhelfen und ich befinde mich derzeit natürlich in einer Krise ohne absehbares Ende.

Ich habe hier ja viele ähnliche Erfahrungsberichte gelesen und kann natürlich auch nur EINDRINGLICH VOR DIESEM MEDIKAMENT WARNEN. Du bekommst was über den Praxistisch geschoben OHNE ERKLÄRUNG, ohne HINWEISE, und danach will keiner was gewusst haben und Du wirst auf den Beipackzettel verwiesen und keiner kann sich vorstellen, dass das durch dieses Medikament kommt.

Es gibt einen The Flox Report QUINOLONE ANTIBIOTICS TOXICITY. March 2007
als PDF in Englisch zum lesen und runterladen.

Da wird man sich mit seinen Problemen garantiert wiederfinden.
Leider wird man da auch mit der Realität konfrontiert und die sieht je nach Dauer und Einnahmemenge von Cipro sehr sehr schlecht aus.

DIE NW DAUERN AN !!!

Eingetragen am  als Datensatz 56743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro (Ciprofloxacin) für Magen-Darm-Infekt mit Durchfall, Haarausfall, Schlafstörungen, Übelkeit, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Panikattacke, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit, Atembeschwerden, Sehnenschmerzen, Gewichtabnahme, Gliederbeschwerden

BITTE NICH EINNEHMEN! Ich habe wegen eines Magen Darm İnfekts dieses Antibiotikum verschrieben bekommen. 2x taeglich 500mg. Anfaenglich hatte ich nur Sodbrennen, Übelkeit, Kopfschmerzen und war antriebslos. Leider dachte das diese Zustaende von meinem Infekt kommen. Leider habe ich da falsch...

Cipro (Ciprofloxacin) bei Magen-Darm-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro (Ciprofloxacin)Magen-Darm-Infekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

BITTE NICH EINNEHMEN!
Ich habe wegen eines Magen Darm İnfekts dieses Antibiotikum verschrieben bekommen. 2x taeglich 500mg. Anfaenglich hatte ich nur Sodbrennen, Übelkeit, Kopfschmerzen und war antriebslos. Leider dachte das diese Zustaende von meinem Infekt kommen. Leider habe ich da falsch gedacht.
Am Tag der letzten Tablette bekam ich plötzlich Depressive Zustaende. Am naechsten Tag bekam ich dann meine erste Panikattacke. Es ging weiter mit Angstzustenden welche den ganzen Tag dauerten. In den ersten Wochen nach Absetzen nahm ich durch die Angst und Panikattacken rapide ab und konnte nichts mehr essen. Ich war sehr antriebslos und konnte nichts mehr erledigen und nur im Bett liegen. Wenn ich schlafen konnte, wachte ich bereits sehr früh am morgen mit schlimmen Herzrasen auf. Von den aufgeführten Nebenwirkungen sind bei mir die Angst und Panikattacken am schlimmsten. Es ist jetzt mittlerweile 6 Wochen her seitdem ich meine ersten Symptome bekam. Ich habe noch immer Angst und Panikattacken. Ich empfehle dieses Medikament keinem in keinster Weise. Es handelt sich um ein Ersatzantibiothikum welches nur in aeussersten Notfallen genommen werden sollte (wenn kein anderes Medikament mehr hilft).
Es gibt besonders auf englisch sprachigen Internetseiten Informationen über dieses Teufelsmedikament.

Eingetragen am  als Datensatz 56602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für yersinien-infektion mit Schwindel, Konzentrationsstörungen, Muskelkrämpfe, Rückenschmerzen, Gefühlsstörungen in den Beinen, Lähmung der Extremitäten

Ich habe Cipofloxacin 500 mg Ende Juni 2013 bei bestehender Yersinien Infektion bekommen. Dies habe 6 Wochen a 2 Tbl. eingenomen. So bestünde die beste Wiksamkeit, laut meinem behandelnden Arzt. Ich muß dazu sagen, dass ich einer länger bestehnenden Mb. Crohn habe. Nach dem Absetzen des...

Ciprofloxacin bei yersinien-infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinyersinien-infektion6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cipofloxacin 500 mg Ende Juni 2013 bei bestehender Yersinien Infektion bekommen. Dies habe 6 Wochen a 2 Tbl. eingenomen. So bestünde die beste Wiksamkeit, laut meinem behandelnden Arzt. Ich muß dazu sagen, dass ich einer länger bestehnenden Mb. Crohn habe. Nach dem Absetzen des Antibiotikas ging es mir ganz normal. Nach 4 Wochen bemerkte ich öfters Schwindelanfälle und Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelkrämpfe und Gefühlsstörungen vor allem in den Waden und Füßen,gab aber weiter nichts darauf, bis ich plötzlich nicht mehr auszuhaltende Rückenschmerzen bekam und ich mit dem Krankenwagen in die Uniklinik kam. Ich konnte meine Beine, vor allem li. nicht mehr bewegen und spürte auch nichts. Es bestand die Annahme auf einen Bandscheibenvorfall, der sich nicht bestätigte. Ich bekam starke Schmerzmittel und in der Nacht konnte ich auch kein Wasser mehr lassen und die Lähmungserscheinungen stiegen die li. Körpehälfte aufwärts. Nach ausgiebigen neuroogischen Untersuchungen konnte nichts festgestellt werden, die Beschwerden blieben. Ich mußte 2,5 Wochen im Krankenhaus bleiben und befinde mich jetzt auf Reha.Im Moment sitze ich noch im Rollstuhl, aber so langsam bekomme ich die Gefühle wieder. Das li. Bein und der li. Arm sind noch etwas betroffen. Ich laufe einige Schritte mit Hilfe eines Rollators. Ich kann mir diese Erscheinungen nur mit der Aufnahme des Medikaments erklären. Hat noch jemand Erfahrungen damit gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 56271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprobeta für Insektenstiche mit infektion der haut mit keine Nebenwirkungen

habe fraglichen insektenstich am arm gehabt...aufstich beim hautarzt hat nix genützt...dann hab ich als tablettenhasser doch endlich das verschriebene medikamnet cipobeta genommen...nach der ersten einnahme war schon ein riesen unterschied zu merken...schwellung ging zurück...rötung und hitze auf...

Ciprobeta bei Insektenstiche mit infektion der haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprobetaInsektenstiche mit infektion der haut5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe fraglichen insektenstich am arm gehabt...aufstich beim hautarzt hat nix genützt...dann hab ich als tablettenhasser doch endlich das verschriebene medikamnet cipobeta genommen...nach der ersten einnahme war schon ein riesen unterschied zu merken...schwellung ging zurück...rötung und hitze auf der betroffenen stelle wurde weniger...alles in allem ein TOP medikament....komisch nur das ich seit heute dem absetzen der medis sehr oft auf toilette muss zum wasser lassen...soll ja gut für die harnwege sein...aber was zu viel ist ist zu viel...ansonsten kann ichs nur weiter empfehlen....obwohl ich von den nebenwirkungen echt schiss hatte...bin immer sehr ängstlich hab aber gar nix bekommen....zum glück...

Eingetragen am  als Datensatz 26590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Pyelonephritis mit keine Nebenwirkungen

Schon oft hatte ich dieses Antibiotikum bei meinen vielen Harnwegsinfekten eingenommen. NIE hatte ich irgendwelche Nebenwirkungen. Jedoch seit einer sehr schweren Nierenbeckenentzündung im Nov. 09 mit Ciprofloxacinbehandlung habe ich massive Probleme: exact zeitgleich begann eine schwere...

Ciprofloxacin bei Pyelonephritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinPyelonephritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon oft hatte ich dieses Antibiotikum bei meinen vielen Harnwegsinfekten eingenommen. NIE hatte ich irgendwelche Nebenwirkungen. Jedoch seit einer sehr schweren Nierenbeckenentzündung im Nov. 09 mit Ciprofloxacinbehandlung habe ich massive Probleme:
exact zeitgleich begann eine schwere Tendopathie an beiden Ellenbogengelenken- und auch die DSGelenke sind seitdem mal mehr mal weniger schmerzhaft.
Ein Orthopäde empfahl es abzuseten (Scherzkeks, da waren die 10 Tage ja schon um).
Geblieben ist die schwere Tendopathie im re. Ellenbogen- bes. der Strecker, wenig auch die Beuger (Epicond. rad.+ulnaris). Die Schmerzen sind leider auch ohne Belastung, manchmal sogar nachts. Dennoch hat mir dieses Medikament geholfen, als ich unerträgliche Schmerzen hatte- und durch die Pyelonephritis so krank war, wie noch nie zuvor!

Eingetragen am  als Datensatz 24248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Harnwegsinfekt Prostataentzündung mit Verwirrtheit, Panikattacken, Unruhe, Taubheitsgefühle

Ich habe eine Entzündung der Prostata, worauf mir dieses Präparat verschrieben wurde. Eine Stunde nach Einnahme wurde mir irgendwie komisch.Zustand der Verwirrtheit würde ich es beschreiben.Daraufhin leichte Panikattacken bekommen und im Internet recherchiert und meine Angst wurde bestätigt und...

Ciprofloxacin bei Harnwegsinfekt Prostataentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinHarnwegsinfekt Prostataentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine Entzündung der Prostata, worauf mir dieses Präparat verschrieben wurde. Eine Stunde nach Einnahme wurde mir irgendwie komisch.Zustand der Verwirrtheit würde ich es beschreiben.Daraufhin leichte Panikattacken bekommen und im Internet recherchiert und meine Angst wurde bestätigt und beim zu Bett gehen nur hin und her gedreht.Leichte Angst und Unruhe verspürt. Zusátzlich leichte Taubheit im rechten Arm. Ich nehme das Zeug nie wieder und kann es auch nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 67495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin Basic 500 für Divertikulitis mit Oberbauchschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Schulterschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden. Folgende Nebenwirkung stellten sich ein: Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter. Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen. Unruhezustände,...

Ciprofloxacin Basic 500 bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin Basic 500Divertikulitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden.
Folgende Nebenwirkung stellten sich ein:
Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter.
Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen.
Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände.
Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken.
Totale Appetitlosigkeit
Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren.
Bei dem ganzen Procedere habe ich 3 Kg abgenommen, bin aber guter Dinge alles überstanden zu haben. Die eigentlichen Probleme mit den Divertikeln waren nach einem Tag verschwunden. Im nachhinein muß ich feststellen, das ich irgendwie geistig wie im Tran war, begleitet von Lustlosigkeit und sehr weinerlichen Stimmung war. Gottlob gibt es noch die Naturheilkunde!!!!! Übrigens, nur durch vieles Trinken ( ca 3-4 Liter am Tag) von Kamillen,-Pfeferminze,-Leinsam,-Fenchel,-und Kräutertees konnte der Körper gegen dieses Gift erfolgreich gewinnen.

Eingetragen am  als Datensatz 64178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterielle entzündung der Mandeln mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen, Nervenschmerzen, Schlaflosigkeit, Schüttelfrost, Juckreiz

Bisher das schlimmste medi überhaupt, das ich jemals bekam!!!! Nach der dritten Tablette, fing der Alptraum an!!! Meine ganzen nerven, muskeln, gelenke, jede einzelne faser schmerzte in meinem Körper. Mein linkes Handgelenk war fast steif, das rechte fast genauso schlimm. Hatte Krämpfe in arme...

Ciprofloxacin bei Bakterielle entzündung der Mandeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterielle entzündung der Mandeln3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher das schlimmste medi überhaupt, das ich jemals bekam!!!! Nach der dritten Tablette, fing der Alptraum an!!! Meine ganzen nerven, muskeln, gelenke, jede einzelne faser schmerzte in meinem Körper. Mein linkes Handgelenk war fast steif, das rechte fast genauso schlimm. Hatte Krämpfe in arme und beine. Kurz und knapp jedes Körperteil war wie stark entzündet. Extremer Juckreiz am ganzen Körper, am schlimmsten an Beinen, füßen. Habe mir fast alles blutig gekratzt!!! Letzten endes landete ich im Krankenhaus, bekam für vier Tage Cetirizin und Prednisolin!!! Mein ganzer Körper reagierte hochgradig erlergisch auf den Mist. Ich darf das Medi nie nie wieder nehmen wurde mir gesagt!! Sonst komme Ich das nächste mal nicht so blinzig davon!!! Ps.: hatte nach der einnahme noch gut 3 monate lang schmerzen in Gelenke, nervenfasern usw! Hätte auch noch wesentlich länger sein können. Ich kenne einen Fall, der hat noch jahre später mit den Folgen zu Kämpfen,, er wird nie wieder schmerzfrei leben,,! Also bitte nicht nehmen, dass gehört einfach nur verboten das zeug!

Eingetragen am  als Datensatz 63120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Kieferabszess mit Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Achillessehnenschmerzen

Ciprofloxaxin verschrieben bekommen, nach Zahn - Op. Das erste Antibiotikum hat überhaupt nicht angeschlagen. Nach 2 Tagen Einnahme hat es bereits gewirkt. Lymphdrüsenschwellungen unter dem Kinn, Schmerzen an der OP Wunde und Allgemeinsymptome wie Frieren, schwitzen und allgemeine Schwäche gehen...

Ciprofloxacin bei Kieferabszess

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinKieferabszess10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ciprofloxaxin verschrieben bekommen, nach Zahn - Op. Das erste Antibiotikum hat überhaupt nicht angeschlagen. Nach 2 Tagen Einnahme hat es bereits gewirkt. Lymphdrüsenschwellungen unter dem Kinn, Schmerzen an der OP Wunde und Allgemeinsymptome wie Frieren, schwitzen und allgemeine Schwäche gehen zurück. Der Candida zieht sich ebenfalls zurück, da mein Immunsystem anscheinend wieder arbeitet.

Ab und an Schmerzen in der Schulter, im Rücken und der Achillessehne, die hatte ich aber bereits schon vor der Zahn - OP, theoretisch könnten dort auch Entzündungen schon gewesen sein.

Ich glaube, ohne dem Ciprofloxaxin hätte ich an der Infektion sterben können, ohne Übertreibung.
Dieses nur, um die Horrormeldungen hier zum Medikament etwas zu relativieren. Aufgrund der Berichte hier, hätte ich es fast nicht genommen. Aber es wirkt und ich bin heilfroh darüber.

Eingetragen am  als Datensatz 60586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Harnwegsentzündung mit Gelenkschmerzen, Sehnenschmerzen

Wer das liest: Nehmt dieses Medikament nicht, lasst euch etwas anderes verschreiben!!! Ich habe es 6 Tage genommen, nach 3 Tagen fing der Ärger an mit Pochen in den Achillessehnen. Nach dem Absetzen fingen die Beschwerden erst richtig an und halten bis jetzt (1 Woche später) an. Mir schmerzen und...

Ciprofloxacin bei Harnwegsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinHarnwegsentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wer das liest: Nehmt dieses Medikament nicht, lasst euch etwas anderes verschreiben!!! Ich habe es 6 Tage genommen, nach 3 Tagen fing der Ärger an mit Pochen in den Achillessehnen. Nach dem Absetzen fingen die Beschwerden erst richtig an und halten bis jetzt (1 Woche später) an. Mir schmerzen und Zwicken die Achillessehnen und die Knie tun mir weh. Außerdem fühlen sich die Hände steif an und die Augen schmerzen auch. Ich humple durch die Gegend wie ein Greis.

Aus meiner Sicht ist dieses Medikament nur noch auf dem Markt weil es vergleichsweise billig ist und die Pharmalobby gute Propagandaarbeit geleistet hat. Die Inzwischen bekannte Nebenwirkung der Netzhautablösung (siehe Deutsches Ärzteblatt) steht noch nichtmal im Beipackzettel!!! Und statt von Abbau und Irreversibler Schädigung der Sehnen und des Knorpels wird verharmlosend nur von Entzündungen gesprochen. Vielen Dank für gar nichts Bayer!!!

Eingetragen am  als Datensatz 52997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Grippaler Infekt mit Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, Unruhe

Ich habe jetzt 2 Tage das Medikament Ciprofloxacin genommen.. (Dosierung 2 x 500 mg tgl.).. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Schmerzen/Unwohlsein im Bauch verspürt.. Jetzt nach 2 Tagen ist mein gesamter Bauch "in Bewegung".. Es grummelt.. Ich leide unter Magenschmerzen, Appetitlosigkeit...

Ciprofloxacin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGrippaler Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt 2 Tage das Medikament Ciprofloxacin genommen.. (Dosierung 2 x 500 mg tgl.).. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich Schmerzen/Unwohlsein im Bauch verspürt.. Jetzt nach 2 Tagen ist mein gesamter Bauch "in Bewegung".. Es grummelt.. Ich leide unter Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und habe die ganze letzte Nacht nicht geschlafen (habe sonst nie Probleme mit Schlaflosigkeit..).. Ich werde dieses Medikament heute sofort absetzen, bin auch ganz erschrocken, was ich alles im Netz gefunden habe.. Ich habe sonst nie Probleme mit Antibiotikum, auf leichten Durchfall ist man ja eigentlich innerlich schon eingestellt, aber soetwas habe ich noch nicht erlebt.. Mir geht es nach 2 Tagen schlechter als mit meiner Grippe..

Eingetragen am  als Datensatz 45570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin-1A Pharma für Sehnenschmerzen (Archillesssehne) mit Achillessehnenentzündung

Ich hatte vor fünf Wochen eine Repositionsspondylodese (L5/S1) mit Einsetzen einer Bandscheibenprothese L4/L5. Nach der postoperativen Einnahme von Analgetika, bekam ich Beschwerden im Abdominalbereich. Daraufhin wurde mir dieses SCHEISSMEDIKAMENT Ciprofloxacin 500 mg von Cipro-1A Pharma...

Ciprofloxacin-1A Pharma bei Sehnenschmerzen (Archillesssehne)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin-1A PharmaSehnenschmerzen (Archillesssehne)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor fünf Wochen eine Repositionsspondylodese (L5/S1) mit Einsetzen einer Bandscheibenprothese L4/L5. Nach der postoperativen Einnahme von Analgetika, bekam ich Beschwerden im Abdominalbereich. Daraufhin wurde mir dieses SCHEISSMEDIKAMENT Ciprofloxacin 500 mg von Cipro-1A Pharma verordnet, dass ich jetzt seit 3 Tagen nehme..Seit heute Mittag kann ich mich kaum noch fortbewegen, vor lauter Schmerzen im Bereich beider Achillessehen und der Hüfte....Wann bereitet man dem Treiben dieser Pharamlobby endlich ein Einde??Können die sich in diesem Land den ALLES erlauben und sowas auf den Markt bringen, solange sie den politischen Parteien Geld in den Arsch schieben? Schade das es die 68er nicht mehr gibt....diese Industrie hätte man schon längst weggebombt......und die Ärzte die dieses Spiel unterstützen, gleich hinterher.....

Eingetragen am  als Datensatz 26965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterien auf der Zunge mit Zungenbelag, Geschmacksveränderungen, Appetitlosigkeit

Seit der Einnahme habe ich eine belegte Zunge, bitter-sauren Geschmack, keinen Appetit. Das ist jetzt über 5 Wochen her und keine Besserung in Sicht. Wahrscheinlich hat mich dieses Mittel auf Dauer geschädigt. Ich kann es aufgrund dessen keinesfalls empfehlen! - Übrigens scheint mein Arzt dieses...

Ciprofloxacin bei Bakterien auf der Zunge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterien auf der Zunge5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme habe ich eine belegte Zunge, bitter-sauren Geschmack, keinen Appetit. Das ist jetzt über 5 Wochen her und keine Besserung in Sicht. Wahrscheinlich hat mich dieses Mittel auf Dauer geschädigt. Ich kann es aufgrund dessen keinesfalls empfehlen! - Übrigens scheint mein Arzt dieses Mittel fast wegen jeden Kinkerlitzchens zu verschreiben, was höchst unverantwortlich ist! Ciprofloxacin sollte nur dann genommen werden, wenn andere Antibiothika nicht mehr greifen, wie ich gelesen habe.
Finger weg von diesem Medikament, was solche gravierenden Nebenwirkungen hat!
Jedenfalls behalte ich mir vor, die Konsequenzen zu ziehen - u.a. möglicher Arztwechsel!

Eingetragen am  als Datensatz 26435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Insektenstiche mit Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Verstopfung, Zungenbelag, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Tinnitus

Habe Cipro 1A 2x 500mg pro Tag wegen eines infizierten Insektenstiches (ringförmige Rötung und starke Schwellung) verschrieben bekommen. Die Rötung hat sich nach 10 Tagen Einnahme kaum verringert. Schwellung und Juckreiz sind verschwunden. Aber die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich...

Cipro-1A bei Insektenstiche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1AInsektenstiche10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cipro 1A 2x 500mg pro Tag wegen eines infizierten Insektenstiches (ringförmige Rötung und starke Schwellung) verschrieben bekommen.
Die Rötung hat sich nach 10 Tagen Einnahme kaum verringert. Schwellung und Juckreiz sind verschwunden.
Aber die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich während der Einnahme nicht hätte arbeiten können (hatte Urlaub).
- heftige Bauchschmerzen (besonders rechts, evtl. Leber), Völlegefühl
- Schlaflosigkeit
- Schweißausbrüche
- sehr hartnäckige Verstopfung (Abführmittel notwendig)
- weißer Zungenbelag
- Übelkeit
- Schwindelgefühl, Gleichgewichtsstörungen
- Ohrensausen, Tinnitus

Ob die Infektion damit beseitigt wurde, kann ich im Moment noch nicht sagen. Aber ich würde dieses Medikament wahrscheinlich nicht noch einmal einnehmen, wenn es irgendwelche Alternativen gäbe, die besser verträglich sind.

Eingetragen am  als Datensatz 26111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Übelkeit, Frieren, Kreislaufbeschwerden, Schweißausbrüche

Ich nehme erst seit zwei Tagen das Medikament und fühle mich kranker als zuvor. Ich bin zum Arzt gegangen wegen einer Blasenentzündung und nach der Verschreibung von Ciprofloxacin-ratiopharm, habe ich nach zwei Tagen den unbedingten Willen das Medikament abzusetzen. Ich leide nun unter Übelkeit,...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme erst seit zwei Tagen das Medikament und fühle mich kranker als zuvor. Ich bin zum Arzt gegangen wegen einer Blasenentzündung und nach der Verschreibung von Ciprofloxacin-ratiopharm, habe ich nach zwei Tagen den unbedingten Willen das Medikament abzusetzen. Ich leide nun unter Übelkeit, Frieren, Kreislaufschwäche und Schweißausbrüchen. Ferner muss ich ständig auf Toiletten, da das Medikament offensichtlich den Darm extrem beansprucht. Ich fühle mich nun richtig krank. Ich bin alleinerziehend und kann es mir nicht leisten im Bett zu liegen um die Nebenwirkungen zu ertragen. Sollte ich noch einmal eine Blasenentzündung bekommen, werde ich dieses Medikament nie wieder einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 23837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprobeta 500 mg für Bluthochdruck, Nebenhodenentzündung mit Nachtschweiß, Schlafstörungen, Übelkeit, Nebenhodenentzündung, Brustschmerzen, Muskelschmerzen

Die ersten drei Tage nach Einnahme so gut wie keine Nebenwirkungen. Wirkung war erstaunlich. Dann Schlafstörungen, Nachtschweiß und Übelkeit. Da mir der Arzt erst eine 12 stündige Einnahme über 4 Tage vorgeschlagen hat, dann später auf 6 Tage erhöhte, setzte ich die Tabletten nach 5,5 Tagen ab....

Ciprobeta 500 mg bei Nebenhodenentzündung; Enalapril 5 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprobeta 500 mgNebenhodenentzündung8 Tage
Enalapril 5 mgBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten drei Tage nach Einnahme so gut wie keine Nebenwirkungen. Wirkung war erstaunlich. Dann Schlafstörungen, Nachtschweiß und Übelkeit. Da mir der Arzt erst eine 12 stündige Einnahme über 4 Tage vorgeschlagen hat, dann später auf 6 Tage erhöhte, setzte ich die Tabletten nach 5,5 Tagen ab. Die schlimmsten Nebenwirkungen verbesserten sich, dafür traten die Symtome einer Nebenhodenentzündung, die erst nur am rechten Nebenhoden aufgetraten, am linken Nebenhoden auf. Dies geschah an einem Freitagabend. Da ich die Zeit bis Montag überbrücken wollte, nahm ich die nicht aufgebrauchten Ciprobeta Tabletten, d.h. 2,5 Tage.
Jetzt schlugen die Nebenwirkungen brutal zu. Brustschmerzen, Schlafstörungen, Muskelschmerzen z. B. am linken Unterarm, Kaumuskel und Hals, an den Beinen, Übelkeit und eine totale Mattigkeit. Es war kaum auszuhalten.
Heute war ich bei meinem Hausarzt, der mir 5 Tage mit Roxithromycin AL 150 mg verschrieb. Das hatte ich bereit vor Jahren bei einer anderen (Nasen) Entzündung mit gutem Erfolg und ohne Nebenwirkungen eingenommen. Ich hoffe die Nebenwirkungen verschwinden

Eingetragen am  als Datensatz 22891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Enalapril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Sehnenschäden mit Sehnenschädigung

Februar 2009 Einnahme von 6 Tabletten Ciprofloxacin 250 wegen eines leichten Harnwegsinfekts. Schon nach der ersten Tablette traten Gehbeschwerden auf, die Füße fühlten sich pelzig an, auch andere Sehnen waren verändert. MRT und Ultraschall ergaben Tendosynovitis der Peronealsehen,...

Ciprofloxacin bei Sehnenschäden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinSehnenschäden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Februar 2009 Einnahme von 6 Tabletten Ciprofloxacin 250 wegen eines leichten Harnwegsinfekts. Schon nach der ersten Tablette traten Gehbeschwerden auf, die Füße fühlten sich pelzig an, auch andere Sehnen waren verändert. MRT und Ultraschall ergaben Tendosynovitis der Peronealsehen, Plantarfaszitis mit Knötchen, verdickte Achillessehnen.
Vorausgegangen waren 2005 Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Neuralgie nach Einnahme von Laevofloxacin; ein Jahr später riss die lange Bizepssehne, Laufbeschwerden (Hamstring) bestanden noch drei Jahre. MRT hat damals nach 8 Monaten eine zu 60% degenerierte Achillessehen ergeben.

Bei der unklaren Häufigkeit dieser Nebenwirkung kann ich von diesen Medikamente (wie von allen sonstigen Quinolonen) mindestens bei über 60jährigen nur abraten; die Beschwerden halten sehr lange an, sind schlecht zu therapieren, und meist wirken harmlosere Medikamente genauso.

Eingetragen am  als Datensatz 21117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloaxin Monohydrate 250mg für Nebenhodenentzündung mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Alpträume, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verwirrtheit

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Ciprofloaxin Monohydrate 250mg bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloaxin Monohydrate 250mgNebenhodenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Eingetragen am  als Datensatz 16107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin AbZ für Chlamydieninfektion mit Chronische Sehnenscheidenentzündung, Übelkeit, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Chinoloninduzierte Tendopathie

Sehnenschmerzen. Habe durch eine 6-wöchige Einnahme eine chronische Sehnenscheidenentzündung (Chinoloninduzierte Tendopathie) davon getragen. Siehe dazu http://www.aerztekammer-bw.de/25/10praxis/88arzneimitteltherapie/0504a.pdf Zudem hatte ich starke Gelenkschmerzen, war sehr müde, ständige...

Ciprofloxacin AbZ bei Chlamydieninfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin AbZChlamydieninfektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehnenschmerzen. Habe durch eine 6-wöchige Einnahme eine chronische Sehnenscheidenentzündung (Chinoloninduzierte Tendopathie) davon getragen. Siehe dazu http://www.aerztekammer-bw.de/25/10praxis/88arzneimitteltherapie/0504a.pdf
Zudem hatte ich starke Gelenkschmerzen, war sehr müde, ständige leichte Übelkeit und Mundwinkeleinrisse.

Eingetragen am  als Datensatz 54
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für häufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung mit Gelenkschwellungen, Gelenkschmerzen, Hautbrennen, Depressive Verstimmungen, Suizidgedanken, Sehnenschmerzen

Mir wurde Ciprofloxacin in der Dosierung 2x500mg pro Tag AUF VERDACHT (!!!) verschrieben. Ich war wegen häufigem Wasserlassen beim Arzt gewesen, der mir dieses Teufelszeug mal eben so verschrieb, natürlich ohne ein einziges Wort der Warnung. Ebenso der Apotheker. Während der Einnahme spürte...

Ciprofloxacin bei häufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinhäufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin in der Dosierung 2x500mg pro Tag AUF VERDACHT (!!!) verschrieben. Ich war wegen häufigem Wasserlassen beim Arzt gewesen, der mir dieses Teufelszeug mal eben so verschrieb, natürlich ohne ein einziges Wort der Warnung. Ebenso der Apotheker.

Während der Einnahme spürte ich keine Nebenwirkungen bis auf ein minimales Ziehen im Ellenbogen. Das war am dritten Tag, leider habe ich das nicht als Nebenwirkung identifiziert. Ich nahm das Medikament 10 Tage durch und hatte keine großen Probleme. An Tag 2 nach Beendigung der Einnahme fing der Horror dann an: Meine Knie schwollen an und schmerzten so stark, dass ich drei Tage nicht laufen konnte. Die Haut meiner Arme und Beine fühlte sich an, als ob sie in Flammen stehen würde. 2 Tage später waren alle Gelenke meines Körpers leicht entzündet und schmerzten und ich erlebte schwerste Depressionen mit Selbstmordgedanken und zuhause rumflennen. Alle Gelenke knacken sehr laut, was sie vorher nicht gemacht haben. Heute, 41 Tage nach Einnahmeende ist das Brennen der Haut mittlerweile weg, ebenso wie die Depressionen. Die Knie und Sehnen schmerzen immer noch, aber es hat sich etwas gebessert. Ich fühle mich absolut vergiftet durch dieses "Medikament" und es geht mir noch lange nicht wieder so gut wie es mir vor der Einnahme ging. Da eine leichte Besserungstendenz zu erkennen ist, habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass ich vielleicht ohne bleibende Schäden und lebenslange Schmerzenaus der Sache rauskomme. Drückt mir die Daumen. Mal sehen wie es in 3 Monaten aussieht.

Ich möchte alle Leser eindringlichst warnen. Antibiotika aus der Gruppe der Fluorchinolone werden häufig gegen Infektionen des Harntraktes durch Urologen verschrieben. Sollten Sie nur etwas empfindlicher als ich auf diese Medikamente reagieren, können Sie schon wenige Tabletten für den Rest ihres Lebens in einen Krüppel verwandeln. Ob ich mich komplett erholen werde, steht in den Sternen. Ich kann Ihnen nur raten, nehmen Sie !!!NIEMALS!!! ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone bzw. Gyrasehemmer, wenn es nicht wirklich um Leben und Tod geht. Es gibt genug alternative Antibiotika, die auch im Harntrakt wirken und nicht diese lebenszerstörenden Nebenwirkungen haben.

Und bitte schenken sie ihrem Arzt und Apotheker keinen Glauben, wenn die Ihnen erzählen, dass Sie sich bitteschön nicht so anstellen sollen und brav ihr Ciprofloxacin nehmen sollen! Weder mein Arzt der mir das Medikament verschrieben hat, noch der Apotheker der es mir verkaufte hatten auch nur die geringste Ahnung von dem Nebenwirkungspotential von Fluorchinolonen! Ohne ein Wort der Warnung wurde ich mit einem Gift entlassen. Trotz Lesen des Beipackzettels hatte ich keine Chance den Nebenwirkungen zu entkommen, sie fingen ja erst richtig nach der beendeten Einnahme an!

FINGER WEG VON DIESEM TEUFELSZEUG!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 27020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Gebärmutterentzündung 250 mg 5 Tage je 2 pro Tag mit Gelenkentzündung, Gelenkschmerzen, Geblähter Bauch, Schmerzen im Darmbereich, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen

13.11.2009 Die Verschreibung dieses "Medikaments" ist in meinen Augen Körperverletzung. Ich kann von der Einnahme nur abraten. Ich wünschte, ich hätte das Mittel nie genommen!!!!! - Am Tag nach der ersten Einnahme im Sept 2008 traten starke Schmerzen mit Entzündung in den Daumengelenken...

Ciprofloxacin bei Gebärmutterentzündung 250 mg 5 Tage je 2 pro Tag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGebärmutterentzündung 250 mg 5 Tage je 2 pro Tag5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

13.11.2009
Die Verschreibung dieses "Medikaments" ist in meinen Augen Körperverletzung. Ich kann von der Einnahme nur abraten. Ich wünschte, ich hätte das Mittel nie genommen!!!!!

- Am Tag nach der ersten Einnahme im Sept 2008 traten starke Schmerzen mit Entzündung in den Daumengelenken auf. Flaschen halten war nicht mehr möglich. Ein Instrument spielen war auch nur noch eingeschränkt möglich. Die Beschwerden dauern an. In der Folge haben sich die Schmerzen auf alle Gelenke wie Halswirbelsäule, Schultern, Knie ausgedehnt.
Bei Tierversuchen wurden die Gelenke und Knorpel von Jungtieren komplett zerstört! Wieso lässt man so ein Medikament überhaupt zu??? Mein Arthroserisiko ist wahrscheinlich durch die Einnahme von Ciprofloxacin immens erhöht. Das bedeutet enorme Schmerzen und eventuell notwendige Operationen von Hüfte und Knien.

- Ca. 2 Monate lang Darmentzündung mit erheblichen Schmerzen. Der Bauch war stark aufgebläht, keine Hose hat mehr gepasst. Musste Darmbakterien und Antimycotica einnehmen.

- Muskelschmerzen und Muskelschwäche, seitdem kann ich fast keinen Sport mehr machen. Zum Glück hatte ich nur Achillessehnen-Schmerzen und keinen Riß, wie einige Patienten unter folgendem, sehr aufschlußreichen Link berichten:

http://www.askapatient.com/viewrating.asp?drug=19537&name=&sort=

Bitte unbedingt vor Einnahme von Ciprofloxacin lesen und dann entscheiden, ob man das Risiko auf sich nehmen will.

- Lethargie, starke beeinträchtigende Müdigkeit mit großem Schlafbedürfnis, die die Anforderungen eines normalen Arbeitstages unüberwindlich erscheinen lassen.

- starke Konzentrationsstörungen, im Nov. 08 eine Woche lang depressiv gewesen, dann folgten diffuse Ängste (völlig ohne Grund). Dies war sehr belastend.

- eine auffällige Infektanfälligkeit, von Sept. 08 bis Febr. 09 fast ununterbrochen mit Virusinfekten und Bronchitis beschäftigt. Diesen Herbst ging es damit weiter. Bei Behandlung mit niedrig dosiertem Kortison waren die begleitenden Entzündungen schnell zu behandeln, dies deutet aber eventuell auf eine Schädigung der Nebennierenrinde hin, die das körpereigene Cortisol produziert.

- Mein Allgemeinzustand ist seit der Einnahme von Ciprofloxacin schlecht. Bei einer Untersuchung der Schilddrüse aufgrund oben genannter Symptome wurde Hashimoto, eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse, diagnostiziert. Alle obigen Symptome passen zu dieser Krankheit und ich werde den Verdacht nicht los, dass Hashimoto durch die Einnahme von Ciprofloxacin erst ausgebrochen ist. Das Immunsystem ist massiv beschädigt und ich habe den Eindruck, dass besonders der empfindliche Regelkreislauf hormonproduzierender Drüsen beschädigt wurde.

Ich habe kein Verständnis dafür, dass in diesem Gesundheitssystem für ca. 20 Euro gedankenlos ein Medikament verschrieben wird, das die "Gesundheits"kasse zahlt, welches meinen Körper nachhaltig schädigt und ich persönlich für die Wiederherstellung meiner Gesundheit privat große Summen aufwenden muss, um einigermaßen wieder eine Ahnung zu bekommen, was gesund sein heißt.

Ich appelliere an die Verantwortung der Ärzte und den altmodischen hippokratischen Eid:
"Ich werde ärztliche Verordnungen treffen zum Nutzen der Kranken nach meiner Fähigkeit und meinem Urteil, hüten aber werde ich mich davor, sie zum Schaden und in unrechter Weise anzuwenden."

Eingetragen am  als Datensatz 19945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bronchitis (chronisch) mit Sehnenschmerzen

Wegen einer akuten Bronschitis wurde mir vom HNO Ciprofloxacin, Cipro 500 1A-Pharma, 20Tbl. verschrieben. Es gab - auch auf Nachfrage - keinerlei Hinweise seitens , zu möglichen Nebenwirkungen. Nach ca 5 Tagen erste Anzeichen von Schmerzen, insbesondere nach dem Aufstehen, in den Sehnen....

Ciprofloxacin bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBronchitis (chronisch)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer akuten Bronschitis wurde mir vom HNO Ciprofloxacin, Cipro 500 1A-Pharma, 20Tbl. verschrieben. Es gab - auch auf Nachfrage - keinerlei Hinweise seitens , zu möglichen Nebenwirkungen.
Nach ca 5 Tagen erste Anzeichen von Schmerzen, insbesondere nach dem Aufstehen, in den Sehnen. Allerdings brachte ich das (noch) nicht mit dem Antibiotikum in Verbindung, da ich, auch nach genauem Studieren der Packungsbeilage, keinerlei Hinsweise diesbezüglich finden konnte...
und somit die Packung (mit innerem Widerstand) zuende nahm.
Die Beschwerden verstärkten sich weiter, so dass ich bald nach kurzem Sitzen, die Fersen nicht mehr zu Boden bringen konnte. Ein Gefühl von Steifigkeit und Schmerzen beim Absenken + Abrollen des Fußes. In diesen Momenten Befürchtung, dass Sehne reißen könnte.
Medikament habe ich vor über 6 Wochen abgesetzt. Seitdem hat sich leider nicht viel verändert bzw. gebessert. Keine längeren Fußwege, Sport nur eingeschränkt möglich, an Joggen ist im Entferntesten nicht zu denken!
Für jemanden, der zeitlebens viel Sport gemacht hat, eine starke Veminderung der Lebensqualität ...

Eingetragen am  als Datensatz 73392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Missempfindungen, Sehnenschmerzen, Hautausschlag, Augentrockenheit, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schüttelfrost

Nach 2 erfolglos eingenommenen AB, habe ich Cipro verschrieben bekommen. Zunächst waren auch alle Symptome verschwunden. Es stellte sich jedoch während der Einnahme eine Müdigkeit und Schlappheit ein. Kribbeln in den Handinnenflächen, ziehen in den Beinen hinten (wie wenn man Gymnastik machen...

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 erfolglos eingenommenen AB, habe ich Cipro verschrieben bekommen. Zunächst waren auch alle Symptome verschwunden. Es stellte sich jedoch während der Einnahme eine Müdigkeit und Schlappheit ein. Kribbeln in den Handinnenflächen, ziehen in den Beinen hinten (wie wenn man Gymnastik machen würde und die Sehnen und Bänder strecken würde) beim Gehen folgten. Ausschlag auf dem Kopf und starkes Jucken am Kopf. nach 8 Tabletten (250mg) abgesetzt. Da meine Nierenbeckenentzündung nicht ausgeheilt war kam ich eine Woche später ins Krankenhaus und die "Idioten" haben mir trotz meiner Mitteilung dass ich das Cipro nicht vertragen habe, dieses intravenös (400mg) gegeben. Da schon nach der ersten Gabe wieder die Symptome auftauchten habe ich gefragt was sie mir da geben und es wurde dann nach einer weiteren Gabe von 400mg abgesetzt. Jetzt bin ich zu Hause, habe weiterin meine Schmerzen im Nierenbereich und die Nebenwirkungen von Cipro werden täglich heftiger. Kann kaum aufstehen so müde und abgeschlagen bin ich. Augen sind trocken und ich kann sie nicht scharf stellen. Nackenmuskeln schmerzen, Gelenke schmerzen. Wenn ich aufstehe bekomme ich Schüttelfrost und vor lauter Schwäche wird es mir schlecht. Meine Ärztin sagt, das AB sei doch schon aus dem Körper (nach 3 Tagen)...das können keine Nebenwirkungen sein....das ist das Schlimmste daran. Wer kennt Ärzte die diese "Vergiftung" ernst nehmen...bitte mir mitteilen (petra.fehrentz@web.de).

Eingetragen am  als Datensatz 63323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterielle Infektion mit juckender Ausschlag

Bereits am dritten Tag extremer Juckreiz am ganzen Körper, habe auf Grund dieser Symptome das Ciprofloxacin sofort abgesetzt. Am vierten Tag rote Verfärbung am ganzen Körper am Bauch violett bis bräunlich. Ebenfalls auftreten von extremen Schmerzen an den gesamten Fusssolen welche 2 1/2 Wochen...

Ciprofloxacin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterielle Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am dritten Tag extremer Juckreiz am ganzen Körper, habe auf Grund dieser Symptome das Ciprofloxacin sofort abgesetzt. Am vierten Tag rote Verfärbung am ganzen Körper am Bauch violett bis bräunlich. Ebenfalls auftreten von extremen Schmerzen an den gesamten Fusssolen welche 2 1/2 Wochen anhielten. Nach 7 Tagen Schmerzen in den Händen.
Heute 16 Tage nach der ersten Einnahme ist der Juckreiz und die Schmerzen in Händen und Füssen fast weg.

Wenn ich Erfahrungsberichte über die Nebenwirkungen von Ciprofloxacin hier auf dieser Website und auch auf andern Plattformen lese, kann ich ja von Glück reden, das Medikament sofort abgesetzt zu haben und kann nur hoffen, dass keine neuen Nebenwirkungen auftreten und keine bleibenden Schäden zurückbleiben.

Für mich unverständlich, dass ein Medikament mit dermassen gefährlichen Nebenwirkungen eingesetzt wird wenn es doch viel weniger gefährliche Alternativen gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 58556
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündungzündung mit Übelkeit

Ich leide seid über 20 Jahren immer wieder unter schlimmen Blasenentzündungen.Oft mit Blut im Urin.Einige Medikamente helfen nicht wie Cotrim forte oder es dauert 2 Tage bis die Behandlung anspricht.Jeder der schon mal eine Entzündung hatte ,weiß was das heißt: durch die Hölle gehen.Letzte Wche...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündungzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündungzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seid über 20 Jahren immer wieder unter schlimmen Blasenentzündungen.Oft mit Blut im Urin.Einige Medikamente helfen nicht wie Cotrim forte oder es dauert 2 Tage bis die Behandlung anspricht.Jeder der schon mal eine Entzündung hatte ,weiß was das heißt: durch die Hölle gehen.Letzte Wche bekam ich zum ersten mal in der Notaufnahme eines Krankenhauses Cipro. verschrieben.Meine bereits seit 4 Tagen! andauernde Blasenentzündung wurde nicht besser und ich halb irre vor Schmerz.Der behandelnde Arzt machte mich auf alle Nebenwirkungen aufmerksam und das es ein sehr hochdosiertes Medikament sei. Aber es funktionierte.Innerhalb 3 Stunden waren meine Schmerzen weg.Nach 6 Stunden war ich beschwerde frei.Da nahm ich die 2 Stunden andauernde Übelkeit nach Tabletteneinnahme gerne in kauf.Blutige Blasenentündungen sind eine fürchterliche Qual.

Eingetragen am  als Datensatz 44887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Pilzinfektion

Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung eines Harnwegsinfektes verschrieben bekommen und daraufhin 3 Tage eingenommen. Die Wirkung gegen den Infekt selbst empfand ich als sehr gut. Schon am 2.Tag der Einnahme hatten die Symptome deutlich nachgelassen und am 3. Einnahmetag hatte ich überhaupt keine...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung eines Harnwegsinfektes verschrieben bekommen und daraufhin 3 Tage eingenommen.
Die Wirkung gegen den Infekt selbst empfand ich als sehr gut. Schon am 2.Tag der Einnahme hatten die Symptome deutlich nachgelassen und am 3. Einnahmetag hatte ich überhaupt keine Beschwerden im Harnleiter mehr. Die häufigsten Nebenwirkungen Übelkeit und Kopfschmerzen kann ich jedoch nur bestätigen. Diese traten am 2. Einnahmetag auf, aber am 3. Tag waren sie wieder weg. Als weitere Nebenwirkung bekam ich gegen Ende der Behandlung eine Pilzinfektion im Vaginalbereich. Da Antibiotika im Allgemeinen die schlechten aber auch die guten Bakterien abtöten, ist das Risiko einer solchen Infektion insbesondere bei Frauen wohl sehr hoch. Wie ich von der Frauenärztin erfuhr, sollte frau während der Antibiotika-Einnahme eine Milchsäurekur (gibt's rezeptfrei in der Apotheke) machen, um die Scheidenflora zu stärken und so dem ungehinderten Pilzwachstum vorzubeugen. Das hätte mir mein Hausarzt gern vorher sagen können, sofern er es gewusst hat. So musste ich das leider durch eigene Erfahrung lernen. Auf dem Beipackzettel von Ciprofloxacin ist eine Pilzinfektion unter den Top 3 der über 40(!) Nebenwirkungen aufgeführt.

Eingetragen am  als Datensatz 41061
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin Bayer für Epididymitis mit Übelkeit, Abgeschlagenheit, Schwäche, Schlafstörungen

Starke Übelkeit, Abgeschlagenheit und Schwäche, Schlafstörungen. Die Nebenwirkungen halten auch nach Absetzen weiter an, bis jetzt zwei Wochen.

Ciprofloxacin Bayer bei Epididymitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin BayerEpididymitis12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit, Abgeschlagenheit und Schwäche, Schlafstörungen.
Die Nebenwirkungen halten auch nach Absetzen weiter an, bis jetzt zwei Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 540
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin STADA für Nebenhodenentzündung mit Muskelschwäche, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Antriebslosigkeit, Nachtschweiß, Frieren

Es wurden keine Bakterien nachgew. Weder im Urin noch im Sperma Muskelschwäche, Müdigkeit, Gelenkschmerzen , Matt,Lust und Antriebslosigkeit. Ärztin schon nach der ersten Packung davon unterrichtet. Kommentar das eine was man will usw. Einnahme wurde von mir eingestellt danach haben die...

Ciprofloxacin STADA bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin STADANebenhodenentzündung35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es wurden keine Bakterien nachgew. Weder im Urin noch im Sperma
Muskelschwäche, Müdigkeit, Gelenkschmerzen , Matt,Lust und Antriebslosigkeit.

Ärztin schon nach der ersten Packung davon unterrichtet. Kommentar das eine was man will usw.
Einnahme wurde von mir eingestellt danach haben die geschilderten Mißlichkeiten
sich noch verstärkt Nachts frieren dann wieder schwitzen.
Kein vertrauen mehr nach dieser Roßkur.Über einen Tip wäre ich dankbar.

mit gequälten Grüßen mein Geb. 27.01 .44

Eingetragen am  als Datensatz 304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Epididymitis mit Gelenkschmerzen

Chronische Gelenkbeschwerden. Patient war früher sportlich. Chinolone verursachen irreversible Bindegewebsschäden (z.B. Sehnen und Knorpel)durch Chelatkomplexbildung mit Mg 2+ Ionen. 4 Jahre danach zeigt das MRI keine Anzeichen einer Knorpelschädigung. Dafür sind die Schäden zu klein bzw. das...

Ciprofloxacin bei Epididymitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinEpididymitis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Chronische Gelenkbeschwerden. Patient war früher sportlich. Chinolone verursachen irreversible Bindegewebsschäden (z.B. Sehnen und Knorpel)durch Chelatkomplexbildung mit Mg 2+ Ionen. 4 Jahre danach zeigt das MRI keine Anzeichen
einer Knorpelschädigung. Dafür sind die Schäden zu klein bzw. das Kernspin zu ungenau.
Die Beschwerden traten ca. 4 Wochen nach Beendigung der Therapie auf.

Eingetragen am  als Datensatz 1220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Rachenentzündung mit Abgeschlagenheit, Sehnenschmerzen, Panikattacken

Kurz: 7x500mg Ciprofloxacin wg Rachenentzündung 1.Tag: starke Schwäche 2-3. Tag: starke Schwäche, nur Ausruhen möglich 3.: + Sehnenschmerzen, Abbruch der Behandlung 1.Woche danach: starke Schwäche, nur Ausruhen möglich, Lungen"gefühl", Sehenenschmerzeb, 1 x Panikattacke 2-3.Woche:...

Ciprofloxacin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinRachenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz:
7x500mg Ciprofloxacin wg Rachenentzündung
1.Tag: starke Schwäche
2-3. Tag: starke Schwäche, nur Ausruhen möglich
3.: + Sehnenschmerzen, Abbruch der Behandlung
1.Woche danach: starke Schwäche, nur Ausruhen möglich, Lungen"gefühl", Sehenenschmerzeb, 1 x Panikattacke
2-3.Woche: Schwäche, Leben komplett eingeschränkt, nur nötigste Arbeiten möglich, 2 x Panikattacken, Lungengefühl, Sehenenschmerzen
4-6. Woche: Schwäche, nötigste Arbeiten ohne Probleme möglich, Leben eingeschränkt, Sehenschmerzen in Abhängigkeit der Belastung
7-8 Woche: Keine Schwäche mehr, Arbeiten und Leben wieder mölich, Sehenschmerzen nur noch an Achillessehnen nach starker Beanspruchung, zB. Sport, Gartenarbeit, langes Gehen & Stehen

Lang:
Mir wurden aufgrund einer leichten Rachenentzündung 10 x 500 mg Ciprofloxacin verschrieben, nach 7 Einnahmen brach ich die Behandlung ab. Nach der zweiten Tablette fühlte ich mich körperlich sehr schwach, nahm an, meine Grunderkrankung habe sich verschlimmert, und war gezwungen sämtliche körperliche Belastungen, und sei es auch "nur" Hausarbeit, zu unterlassen. Ich begab mich nicht weiter als vom Bett zur Couch und wieder zurück. Im Liegen oder Sitzen ging es mir in den folgenden Tagen gut, man konnte fast glauben, ich hätte nichts. Sowie ich aber anfing, mich zu bewegen, folgten Schwächeanfälle, Kraftlosigkeit gepaart mit Heulanfällen, die ich ausnahmslos auf die Schwäche zurückführe. Nach 3 Tagen begannen meine Achillessehnen zu schmerzen. Da ich den Beipackzettel zumindest überflogen hatte, gingen nun bei mir sämtliche Arlarmglocken an. Im Internet traf ich auf viele ähnliche Berichte, teilweise mit schweren Folgen, und ich brach die Behandlung ab.
Die Antibiotika-Behandlung war ausreichend, um die Rachenentzündung zu bekämpfen. Dies wurde von der Ärztin mittels Abstrich bestätigt. Dennoch ging es mir in den folgenden Wochen nur langsam besser. Die Sehnenschmerzen nahmen in dem Maß zu, in dem ich meine körperliche Tätigkeit steigerte. Dies war in den ersten drei Wochen noch immer aufs Allernötigste beschränkt. Jedesmal, wenn ich z.B. Einkaufen ging, oder meinte, es ginge nun zumindest so gut, um z.B. mal zu saugen, kamen derbe Rückschläge. Beim Einkaufen brannten meine Sehnen mit jedem Schritt, und auch die körperliche Schwäche wollte nicht recht zurückgehen. Mein Hausarzt ließ in den folgenden 5 Wochen zwei mal mein Blut untersuchen, doch es fand sich keine Erklärung. Während dieser Zeit begannen die Panikattacken, die ich zuvor nie hatte. Die erste hielt ich noch für einen Schwächeanfall, mir ging die Luft aus. Nach wenigen Minuten war alles vorbei, und ich besuchte meinen Hausarzt, der wiederrum nichts feststellen konnte. Eine solch ausgeprägte Schwäche ohne Fieber sei ungewöhnlich. Er riet mir, ins Krankenhaus zur Notaufnahme zu gehen, sollte es schlimmer werden. Das wurde es, ich hatte immer mehr das Gefühl, nicht ausreichend Luft zu bekommen, und konnte es mir nicht erklären. Doch auch im Krankenhaus konnte man nichts fesstellen. Seitdem hatte ich jede Woche einen Anfall. Teilweise am Tag, manchmal aber auch Nachts, direkt aus dem Tiefschlaf. In Seitenlage hatte ich während dieser Wochen das Gefühl, ich "fühle" meine Lunge. Es waren keine Schmerzen, es war aber auch nicht normal. Aus diesem Gefühl heraus, dass etwas mit meiner Lunge nicht stimme, kam es wahrscheinlich zu diesen Angstanfällen, dazu, dass ich tatsächlich keine Luft bekam. Ich hatte so etwas nie vorher und seitdem auch nie wieder. Sämtliche Ärzte, die ich auf die Sehnenschmerzen im Zusammenhang mit dem Antibiotika ansprach, reagierten, als sei das vollkommen abwegig. Tatsache ist, dass es seit der Einnahme so war/ist. Tatsache ist auch, dass ich keinerlei psychische Probleme habe, die man bei Panikattacken gewöhnlich hat.
Mittlerweile sind 8 Wochen um, und mein körperlicher Zustand hat sich sehr verbessert. Sport ist wieder möglich, wobei mir allerdings immernoch nach starker Belastung die Achillessehnen schmerzen. Dies hatte ich am Anfang auch an den Händen, den Unterarmen oder den Beinen allgemein, hat sich aber an diesen Stellen schnell gelegt.

Ich habe meine Nebenwirkungen auch an offizieller Stelle gemeldet - das ist seit Kurzem auch Patienten möglich, und sollte genutzt werden.

Allen Betroffenen wünsche ich gute Besserung - schont euch in dieser schlimmen Phase so gut es geht, euer Körper wird es euch danken. Alles Gute.

Eingetragen am  als Datensatz 61595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Magenkrämpfe, Durchfall, Rückenschmerzen

Mir wurde Ciprofloxacin wegen einer Blasenentzündung verschrieben. Nach der Einnahme der 2. Tablette bekam ich heftige Kopfschmerzen und meine Oberschenkel schmerzten so sehr, sodass ich die Tabletten sofort absetzte. Nach zwei Tagen wurde ich von heftigen Magenkrämpfen und Durchfall geplagt, die...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin wegen einer Blasenentzündung verschrieben. Nach der Einnahme der 2. Tablette bekam ich heftige Kopfschmerzen und meine Oberschenkel schmerzten so sehr, sodass ich die Tabletten sofort absetzte. Nach zwei Tagen wurde ich von heftigen Magenkrämpfen und Durchfall geplagt, die auch heute, nachdem ich das Medikament schon 4 Tage abgesetzt hatte,anhalten, außerdem habe ich starke Schmerzen rechts im Rücken und in der Gegend der Leber. Werde, falls die Beschwerden nicht nachlassen, morgen zum Arzt gehen.
Ich würde dieses Medikament jedenfalls nichtmehr nehmen. Meine Blasenentzündung habe ich inzwischen durch Tees im Griff.

Eingetragen am  als Datensatz 50033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Kreislaufkollaps, Erbrechen, Oberbauchschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit

Habe dieses Medikament von einem Internisten verschrieben bekommen, wegen einen leichten Harnwegsinfektes. Es handelte sich um sechs Tabletten. Am Abend nahm ich die erste ein. Ein paar Stunden später bekam ich Schmerzen am linken Oberbau, so wie starke Seitenstiche. Am nächsten Tag dann morgens...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Medikament von einem Internisten verschrieben bekommen, wegen einen leichten Harnwegsinfektes. Es handelte sich um sechs Tabletten. Am Abend nahm ich die erste ein. Ein paar Stunden später bekam ich Schmerzen am linken Oberbau, so wie starke Seitenstiche. Am nächsten Tag dann morgens ein Kreislaufkollaps mit anschließendem Erbrechen, das den ganzen Tag anhielt: habe mich 12 Stunden lang halbstündlich erbrochen und hatte starke Leibschmerzen und hatte fürchterliche Kopfschmerzen. Es war nicht daran zu denken das Medikament weiter einzunehmen. Gegen Abend dann leichte Besserung. Dann weiterhin, immer gegen Nachmittag, diese seitenstichartigen Bauchschmerzen, dazu Benommenheitsgefühle, die sich jetzt langsam, nach sechs Tagen, verflüchtigen.
Ich finde, dass diese heftigen Nebenwirkungen nicht im Verhältnis zum Schweregrad des Infekts stehen. Noch niemals habe ich derartig auf ein AB reagiert. Kann das Medikament nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 42653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Gelenkschmerzen, Bewegungseinschränkung

Nach fünf Tagen verspürte ich in allen großen Gelenken starke Schmerzen und hatte starken Bewegungseinschränkungen. Leichte Gegenstände halten oder sogar laufen war für mich sehr Schmerzhaft. Schmerzmittel mußte ich zur Nacht einnehmen, welche meine Müdig,- und Abgeschlagenheit noch verschärften....

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fünf Tagen verspürte ich in allen großen Gelenken starke Schmerzen und hatte starken Bewegungseinschränkungen. Leichte Gegenstände halten oder sogar laufen war für mich sehr Schmerzhaft. Schmerzmittel mußte ich zur Nacht einnehmen, welche meine Müdig,- und Abgeschlagenheit noch verschärften. Ich bin Altenpflegerin und seit vier Wochen krank geschrieben. Mein Arbeitsweg mit dem Auto beträgt 69,0 km. Ich arbeite 8,45 h im Früh u. Spätdienst. Ich bin verzweifelt, denn ich weiß nicht wie das weitergehen soll! Mein Schmerzen haben etwas nachgelassen, sobald ich meine Gelenke aber etwas mehr belaste,schmerzen sie wieder und knacken!

Eingetragen am  als Datensatz 40493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro für Blasenentzündung mit Unruhe, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Benommenheit, Weinerlichkeit, Grippesymptome

habe das medikament zwecks bakterien im urin verschrieben bekommen. gleich nach der ersten tablette hatte ich innerliche unruhe danach totale erschöpfung. ab mittags sehr starke kopfschmerzen wie benommen.am frühen abend völlig weinerlich. nahm dann abends noch die zweite tabeltte konnte danach...

Cipro bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiproBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe das medikament zwecks bakterien im urin verschrieben bekommen. gleich nach der ersten tablette hatte ich innerliche unruhe danach totale erschöpfung. ab mittags sehr starke kopfschmerzen wie benommen.am frühen abend völlig weinerlich. nahm dann abends noch die zweite tabeltte konnte danach die ganze nacht nicht schlafen wie aufgeputscht und fühlte mich wie wenn ich eine starke erkältung bekäme. kopf unf gliederschmerzen und völlig kaputt. am nächsten morgen dann zum arzt. habe das medikament jetzt nach einem tag abgesetzt und versuche es so in den griff zu bekommen. nie weider dieses medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 38555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Müdigkeit, Sprachstörungen, Muskelschwäche, Depression, Antriebslosigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Schlafstörungen

Direkt nach Einnahme der ersten Tablette trat eine Muskelschwäche bei mir auf, die besonders ausgeprägt in den Oberschenkeln ist, so dass ich zum Teil Schwierigkeiten habe Treppen zu steigen. Darüber hinaus bin ich seit Einnahme von Cipro extrem schwach, antriebslos, habe Gleichgewichts- und...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt nach Einnahme der ersten Tablette trat eine Muskelschwäche bei mir auf, die besonders ausgeprägt in den Oberschenkeln ist, so dass ich zum Teil Schwierigkeiten habe Treppen zu steigen.
Darüber hinaus bin ich seit Einnahme von Cipro extrem schwach, antriebslos, habe Gleichgewichts- und Sprachstörungen (vertausche Worte).
Eine massive Tagesmüdigkeit hat sich auch eingestellt. Nachts habe ich dafür massive Schlafstörungen.
Im Winter bekam ich schon einmal Cipro wegen einer Nasennebehöhlenentzündung. Damals litt ich unter einer Wochenbettdepression und unter der Einnahme von Cipro bekam ich kurzzeitig Anzeichen einer Psychose und die Depression wurde MASSIV verschlimmert. Ob Cipro damals wenigstens gewirkt hat weiß ich nicht mehr.
Leider hatte ich mir den Namen des Medikaments nicht aufgeschrieben und habe es blöderweise jetzt nochmal eingenommen.
Mein Fazit ist: die Blasenentzündung ist auch nach 5-tägiger Einnahme nicht weg, die Nebenwirkungen sind geblieben, so dass ich derzeit nicht in der Lage bin zu Arbeiten.
Finger weg von diesem Sauzeug!

Eingetragen am  als Datensatz 37383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt, harnwegsinfekt mit Knieschmerzen, Muskelschmerzen

Ich hatte vor ca. 3 Wochen ständigen Harndrang. Ein Arzt hat mir Ciprofloxacin verschrieben. Dies nahm ich 2x pro Tag für 6 Tage. Der Harndrang blieb und danach wurde mir 5 Tage Avalox gegeben. Seitdem tut mir mein Knie weh und ich habe ab und zu Schmerzen in den Hüftbeugern. Ich...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt; Avalox bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt6 Tage
Avaloxharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor ca. 3 Wochen ständigen Harndrang.

Ein Arzt hat mir Ciprofloxacin verschrieben. Dies nahm ich 2x pro Tag für 6 Tage.

Der Harndrang blieb und danach wurde mir 5 Tage Avalox gegeben.

Seitdem tut mir mein Knie weh und ich habe ab und zu Schmerzen in den Hüftbeugern.

Ich habe die Horrorberichte über bleibende Sehnen und Knorpelschäden aufgrund von Ciprofloxacin und Avalox gelesen.

Muss ich mir Sorgen machen?
Wie wahrscheinlich ist es, dass ich bleibende Schäden an den Gelenken von den Meds bekommen habe?
Kann es sein, dass es weitere Nebenwirkungen geben wird, die erst in ein paar Wochen / Monate auftauchen?

Eingetragen am  als Datensatz 33506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Chlamydieninfektion mit Gelenkschmerzen, Muskelschwäche, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörungen, Arthroseschmerzen

Einnahme von 30Tage 2x500mg/Tag Cipro (Ciprofloxacin) Ende 2004 Persönliche Erfahrung während der Einnahmedauer: Habe das Medikament \"relativ\" gut vertragen, jedoch an wenigen Tagen Gelenkscherzen/Schwellung im Ellbogengelenk, sowie leichtes ziehen/stechen in den Kniegelenken!...

Ciprofloxacin bei Chlamydieninfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinChlamydieninfektion30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von 30Tage 2x500mg/Tag Cipro (Ciprofloxacin) Ende 2004

Persönliche Erfahrung während der Einnahmedauer:
Habe das Medikament \"relativ\" gut vertragen, jedoch an wenigen Tagen
Gelenkscherzen/Schwellung im Ellbogengelenk, sowie leichtes ziehen/stechen
in den Kniegelenken!

Persönliche Erfahrung nach der Einnahme:
Muskelschwäche, Müdigkeit, schnelle körperliche Erschöpfung bzw. Antriebslosigkeit,
Gedächtnisprobleme, diese Symtome haben sich erst nach 3-4 Jahren verbessert!

Hauptnebenwirkung und bleibender Schaden:
Arthrose (Zerstörung/Schädigung bzw. beschleunigter Abbau von vormals gesundem
Knorpel in Verbindung mit Gelenkscherzen besonders bei Belastung)

In der Zeit sofort nach der Einnahme sowie über Monate hinweg kam es zu stark vermehrten Gelenkgeräuschen (knacken/knirschen)! Bei grossen Belastungen,
z.B. Wandern über 6KM am Stück setzen vermehrt Knie-Gelenkschmerzen ein bis hin
zur Gelenkentzündung/Schwellung ab ca.10KM! Typische Merkmale einer Arthrose!
Vor der Einnahme von Cipro hatte ich nie Probleme mit Gelenkenproblemen,
auch nicht bei Belastung, gehabt.
Diese Einschränkung bei körperlichen Aktivitäten/Belastungen,
bei Sport, ggf. im Beruf führte teilweise zu starken Depressionen.

Persönliche Meinung:
Ciprofloxacin und Antibiotika aus der Kategorie Fluoroquinolone/Gyrasehemmer
(dazu gehört auch Moxifloxacin usw.) sind eines für die Gesundheit gefährlichsten
Antibiotika und Medikamente! Dies wird leider meist nur von unbhängigen Pharmakologen und Rheumatologen so gesehen. Meiner Meinung nach verschreiben
viele Ärzte, besonders Urologen, Arthrose per Ciprofloxacin auf Rezept.

Je nach Dosierung und Einnahmedauer erfolgt eine mehr oder weniger
starke Knorpelschädigung/abbau in Gelenken wie z.B. Knie, Hüfte, Ellbogen...
Ist die Dosierung/Einnahmedauer gering, machen sich die Auswirkungen ggf. erst
nach 10-20Jahren bemerkbar, ist die Dosierung/Einnahmedauer höher oder sehr hoch,
kommt es relativ schnell zu einem anfänglichen Ziehen, Knachen, Unwohlsein im Gelenk was im späteren Verlauf, der sich meist über viele Jahre erstreckt, in starke Schmerzen übergehen kann, speziell bei häufigen oder intensiven Belastungen.
Ein spätere Ersatz durch künstliche Gelenke ist dann fast vorprogrammiert.
Ich kann definitiv sagen dass Ciprofloxacin teile meiner Lebensperspektive
bzw. meiner Lebensqualität zerstört hat. Und dies völlig unnötig, der Urologe hatte sich einfach geweigert mir ein anderes Antibiotika zu verschreiben, dabei
war es keine lebensbedrohliche Krankheit, nur eine einfache Chlamydieninfektion
der Harnleiter.
Auch muss man ausdrücklich vor der Gefahr der Tendinitis und
Ruptur (Riss) der Achillessehne warnen. Cipro greifft Bänder und Sehnen an,
was auch eine mögliche Arthrose nochmals verschärft.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein Sportarzt jemals wagen würde,
z.B einem Fussballstar Cipro zu verschreiben. Freizeitsportler werden
aber meistens nicht von ihrem Arzt gefragt oder gewarnt.

Persönlicher Tip: Ich hätte mir nie im Leben vorstellen können dass ein
Antibiotika Knorpel/Bänder/Sehnen angreifen kann.
Ich wünschte mir ich hätte nie auch nur ein Tablette genommen.
Informiert euch vorher unabhängig und verlangt ggf.
andere Antibiotika, es sei denn es ist lebensbedrohlich
oder der letzte Ausweg, dies ist mein Ratschlag!
Gesunder Knorpel ist gerade im Alter extrem wichtig!

Informationsquellen:
http://www.fluoroquinolones.org/

http://www.askapatient.com/viewratings.asp?drug=19537&name=CIPRO&sort=Timelength

http://www.pubmedcentral.nih.gov/articlerender.fcgi?artid=164164
Effects of ciprofloxacin and ofloxacin on adult human cartilage in vitro.

Eingetragen am  als Datensatz 8797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Scheidenentzündung mit Mundtrockenheit, Übelkeit, Panikattacke

Wegen Scheidenentzündung zur Bereitschaftsärztin (vorgestern) gefahren. Die stellte eine Kokkenbesiedlung fest und verschrieb mir dieses Antibiotikum. Musste beim Lesen des Beipackzettels erstmal schlucken, aber wenn man Schmerzen hat, möchte man die natürlich loswerden, also Tablette genommen (...

Ciprofloxacin bei Scheidenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinScheidenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Scheidenentzündung zur Bereitschaftsärztin (vorgestern) gefahren. Die stellte eine Kokkenbesiedlung fest und verschrieb mir dieses Antibiotikum. Musste beim Lesen des Beipackzettels erstmal schlucken, aber wenn man Schmerzen hat, möchte man die natürlich loswerden, also Tablette genommen ( vorgestern abends).

Was sich einstellte, war Mundtrockenheit, Übelkeit und eine Panikattacke mitten in der Nacht. Getsern Morgen trotzdem brav die zweite Tablette genommen, aber dann nochmal bei der Ärztin angerufen, NW geschildert. Sie meinte, ich solle es nicht mehr nehmen und wollte mir ein anderes aus der gleichen Gruppe verschreiben (ich nebenbei schnell gegoogelt, festgestellt, dass das neue nicht besser ist in den NW und auf ein lokal anzuwendendes AB bestanden (Sobelin).

Nach den zwei Tabletten wurden meine Beschwerden im Vaginalbereich im Übrigen immer schlimmer, statt besser. Erst durch die Sobelincreme erfahre ich aktuell eine Linderung.

Fazit: Ich würde die Finger von diesem Antibiotikum lassen, ich hatte von Anfang an kein gutes Gefühl dabei und bin froh, dass ich es nach 2 Tabletten abgesetzt habe. Ich hoffe, dass keine Spätfolgen mehr auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 72934
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A Pharma 250 mg 2x1 für Prostatahyperplasie, Prostatitis mit Gliederschmerzen, Gangunsicherheit, Rückenschmerzen

Nach der Diagnose "Prostatatitis" und einem erhöhtem PSA Wert von 5,03 wurde "Cipro - 1A Pharma, 2x 250 mg, täglich, insgesamt 56 Tabletten, verordnet. Bekanntlich muß der PSA Wert bei Einnahme von Avodart doppelt gerechnet werden. Ergebnis der Behandlung: PSA Wert = 2,19. Nebenwirkungen:...

Cipro-1A Pharma 250 mg 2x1 bei Prostatitis; avodart bei Prostatahyperplasie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1A Pharma 250 mg 2x1Prostatitis28 Tage
avodartProstatahyperplasie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Diagnose "Prostatatitis" und einem erhöhtem PSA Wert von 5,03 wurde "Cipro - 1A Pharma, 2x 250 mg, täglich,
insgesamt 56 Tabletten, verordnet.
Bekanntlich muß der PSA Wert bei Einnahme von Avodart doppelt gerechnet werden.
Ergebnis der Behandlung: PSA Wert = 2,19.
Nebenwirkungen: Zum Abschluss zeigten sich Gliederschmerzen und Verhärtungen in den Beinen bei gleichzeitiger Gangunsicherheit. Nachdem sich diese Beschwerden einstellten, zeigen sich jetzt verstärkte Rückenbeschwerden (Verspannungen bis zu HSW - Beschwerden), die weder durch Massagen und Rotlichtbestrahlungen positiv beeinflusst werden können. Im Gegenteil, während der Nachtruhe sind die Rückenbeschwerden besonders groß.
Beim tiefen Einatmen machen sich die Rippen schmerzlich bemerkbar.
Mit diesem Beschwerdebild reihe ich mich wohl in die bekannten Nebenwirkungen des Wirkstoffes "Ciprofloxacin" ein.

Ob sich die o.a. unerträglichen Nebenwirkungen noch weiter verschlimmern? Wer hat ähnliche Erfahrunge?

Ich möchte auf jeden Fall hiermit ein Warnsignal gegeben haben.

Eingetragen am  als Datensatz 34407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Dutasterid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1933 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenentzündung mit Gelenkschmerzen, Kältegefühl, Herzrasen, Schwindel, Übelkeit

Nach zwei Tagen im ganzen Körper Gelenkschmerzen, Frieren, Neuropathien, Herzrasen, Steife Füsse..Musste zum Notdienst, dieser sagte, sofort absetzen. Das ist nun schon ein halbes Jahr her. Die Schmerzen kommen in Schüben immer wieder. Wie kann so ein Medikament verschreiben werden, das mehr...

Ciprofloxacin bei Nierenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach zwei Tagen im ganzen Körper Gelenkschmerzen, Frieren, Neuropathien, Herzrasen, Steife Füsse..Musste zum Notdienst, dieser sagte, sofort absetzen.
Das ist nun schon ein halbes Jahr her.
Die Schmerzen kommen in Schüben immer wieder.
Wie kann so ein Medikament verschreiben werden, das mehr kaputt macht als nutzt???

Eingetragen am  als Datensatz 66254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin von Interpharm für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Empfindungsstörungen, Mundtrockenheit, Zungenbelag, Blähungen

Ich habe einseitige ,starke Kopfschmerzen.Ein Druckschmerz auf der linken Gesichthälfte.Hinterm Ohr und im Kieferbereich. Empfindungsstörungen auf der linken Gesichtshälfte(bes.Wange).Mundtrockenheit,weisse Zunge.Blähungen.Mir gehts mit dem Medikament am 3 Tag gar nicht gut.(500 mg).Ich würde es...

Ciprofloxacin von Interpharm bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin von InterpharmBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe einseitige ,starke Kopfschmerzen.Ein Druckschmerz auf der linken Gesichthälfte.Hinterm Ohr und im Kieferbereich.
Empfindungsstörungen auf der linken Gesichtshälfte(bes.Wange).Mundtrockenheit,weisse Zunge.Blähungen.Mir gehts mit dem Medikament am 3 Tag gar nicht gut.(500 mg).Ich würde es nicht noch einmal nehmen.Ist ein Hammermedikament für eine Blasenentzundüng.Kann den Arzt nicht verstehen.

Eingetragen am  als Datensatz 9056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Kieferknochenentzündungen mit Gelenkschmerzen, Schwindel, Gangunsicherheit, Sehnenschmerzen

Ich möchte in diesem Bericht über meine Erfahrungen mit Ciprofloxacin schreiben. Mit Absicht verfasse ich den Bericht erst über ein Jahr nach der Einnahme. Der Grund ist, dass bei Opfern von Nebenwirkungen häufig Langzeiterfahrungen fehlen. Diese möchte ich hiermit geben. Die Dosierung: 2 mal...

Ciprofloxacin bei Kieferknochenentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinKieferknochenentzündungen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte in diesem Bericht über meine Erfahrungen mit Ciprofloxacin schreiben. Mit Absicht verfasse ich den Bericht erst über ein Jahr nach der Einnahme. Der Grund ist, dass bei Opfern von Nebenwirkungen häufig Langzeiterfahrungen fehlen. Diese möchte ich hiermit geben.

Die Dosierung: 2 mal 500 mg Ciprofloxacin pro Tag für 6 ½ Tage, danach Therapieabbruch aufgrund der Nebenwirkungen. Ursprünglicher Therapieplan: 7 Tage 2x500mg.

Wirkung auf die Infektion (Infektion im Mundbereich nach Zahn-OP): keine Besserung feststellbar.

Die Nebenwirkungen, welche ich auch so dem Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte gemeldet habe:

- Starke Sehnenschmerzen, vor allem in der Achillessehne, beginnend an Tag 6 der Therapie. Gehen von mehr als 500 Metern nicht möglich.
- Schmerzen in vielen Gelenken, vor allem im Kniegelenk, und zusätzlich schwächer im Hüftgelenk. Beginnend einige Tage nach Absetzen der Therapie. Stärke der Schmerzen: Weder Stehen, noch Sitzen, noch Liegen schmerzfrei möglich. Kniende Positionen unmöglich aufgrund sofortiger sehr starker Schmerzen. Bemerkung: vor Einnahme der Tabletten auch bei der Teilnahme an Staffelläufen keinerlei Probleme in irgendwelchen Gelenken. Körpergewicht 72 kg bei 179 cm.
- Schwindelgefühle und Gangunsicherheit während der Einnahme und bis mehrere Wochen nach der Therapie.
- Zentralnervöse Störungen: extreme Koffeinempfindlichkeit. Bereits kleine Dosen führen zu Psychose-artigen Zuständen über mehrere Stunden.

Leider sind dies Nebenwirkungen, die man im Netz nur allzu häufig für diese Medikamentenklasse findet. Die Nebenwirkungen und auch die biologischen Grundlagen ihrer Entstehung sind in klinischen Studien einwandfrei nachgewiesen. Trotzdem werden Patienten leider häufig nicht ernst genommen, wenn sie an entsprechenden Symptomen leiden.

Nun zum weiteren Verlauf. Hierzu die gute Nachricht: Es geht bergauf! Es dauert zwar, aber es lässt sich alles wieder in den Griff kriegen, also Kopf hoch!

Zu den einzelnen Nebenwirkungen:
- Sehnenschmerzen: In der Achillessehne ca. 1 Woche anhaltend, danach restlos verschwunden. Danach ein Ziehen in anderen Sehnen, vor allem am Ellenbogen beim Aufstützen auf den Tisch. Diese Beschwerden dauerten mindestens ein halbes Jahr an, waren aber erträglich. Seitdem sind sie auf ein Minimum reduziert, welches den Alltag nicht beeinträchtigt und eventuell nur aufgrund der gesteigerten Aufmerksamkeit auffällt.
- Gelenkschmerzen: Im Knie über mehrere Tage immer schlimmer werdend. Dann zirka zwei Wochen gleichbleibend, danach besser werdend. Ich habe die Gelenke monatelang geschont, also kein Laufen, kaum Sport. Bei ersten Versuchen nach etwa 4 Monaten schmerzten bereits kurzzeitige Versuche zu Joggen stark, so dass ich diese abgebrochen habe. Beintraining war in stark reduzierter Form möglich. Nach etwas über einem halben Jahr war relativ normales Training wieder möglich. Laufen habe ich aus Vorsicht auf 20 Minuten pro Einheit beschränkt. Etwa ein Jahr nach der Therapie habe ich mich wieder an 1-stündigen Lauf-Trainings versucht. Diese haben gut funktioniert. Zwar ziept es danach manchmal etwas, doch es ist erträglich. Ob sich das in Zukunft weiter verändert, bleibt abzuwarten. Ich habe heute noch phasenweise mittelstarke Schmerzen im Knie. Diese können mittlerweile aber den stark geänderten Lebensumständen geschuldet sein (Bürojob angefangen). Ob dies aufgrund von Schäden durch das Medikament verschuldet ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Festzuhalten ist, dass die Knieprobleme etwa ein Jahr nach der Therapie verschwunden waren und erst allmählich wieder leichte Beschwerden (bei wie gesagt geänderten Lebensumständen) auftauchten.
- Schwindel und Gangunsicherheit waren nach wenigen Wochen verschwunden.
- Die zentralnervösen Störungen wie Koffeinüberempfindlichkeit haben etwa ein halbes Jahr angedauert. Danach konnte ich mich langsam wieder an Kaffee gewöhnen (ob das nun sinnvoll ist oder nicht…). Jedoch beobachte ich auch heute noch eine Neigung zur Nervosität bei Kaffeegenuss. Dies kann ich aber nicht mehr sicher dem Medikament zuschreiben.

WICHTIG: Bei Schädigungen durch Ciprofloxacin (und andere Chinolone=Gyrasehemmer) ist im Falle einer Schädigung durch das Medikament das Verhalten des Patienten EXTREM WICHTIG. Natürlich hat der Körper die Fähigkeit zur Regeneration, aber aufgrund der Art der Schädigung sind wissenschaftlich fundierte, persönliche Gegenmaßnahmen MÖGLICH und WICHTIG.

Eingetragen am  als Datensatz 58696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Ciprofloxacin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 329 Benutzer zu Ciprofloxacin

[]