Cyproteronacetat

Wir haben 282 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Cyproteronacetat.

Prozentualer Anteil 99%1%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg67104
Durchschnittliches Alter in Jahren3363
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5131,38

Cyproteronacetat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cyproteronacetat wurde bisher von 251 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Cyproteronacetat:

DrugBank-NummerDB04839
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

G03HA01
Urogenitalsystem und Sexualhormone / Sexualhormone und Modulatoren des Genitalsystems / Antiandrogene / Antiandrogene, rein / Cyproteron

Cyproteronacetat kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Cyproderm20% (51 Bew.)
Cyproteronacetat1% (5 Bew.)
Diane25% (56 Bew.)
Jennifer 351% (4 Bew.)
Juliette23% (59 Bew.)
Morea Sanol30% (76 Bew.)

Bei der Anwendung von Cyproteronacetat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Gewichtszunahme (95/282)
34%
Libidoverlust (57/282)
20%
Kopfschmerzen (55/282)
20%
Stimmungsschwankungen (39/282)
14%
keine Nebenwirkungen (32/282)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 141 Nebenwirkungen bei Cyproteronacetat

Cyproteronacetat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Empfängnisverhütung38%(108 Bew.)
Akne32%(87 Bew.)
Hirsutismus6%(14 Bew.)
Hormonstörung5%(14 Bew.)
Haarausfall4%(11 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 33 Krankheiten behandelt mit Cyproteronacetat

Wirkstoffe, mit denen Cyproteronacetat in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Ethinylestradiol, Estradiolvalerat

Fragen zu Cyproteronacetat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Juliette für Akne und Schwangerschaftsverhütung mit Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen

Ich nehme die Pille fast 2 Jahre und habe in der Zeit circa 6 Kilo zugenommen. Drei Monate nach der Einnahme kamen Depressionen, die mittlerweile so schlimm geworden sind, dass ich es in erwägung ziehe eine Therapie zu machen. Ich leide regelmäßig unter starken Kopfschmerzen und habe sehr starke...

Juliette bei Akne und Schwangerschaftsverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne und Schwangerschaftsverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille fast 2 Jahre und habe in der Zeit circa 6 Kilo zugenommen. Drei Monate nach der Einnahme kamen Depressionen, die mittlerweile so schlimm geworden sind, dass ich es in erwägung ziehe eine Therapie zu machen. Ich leide regelmäßig unter starken Kopfschmerzen und habe sehr starke Bauchschmerzen, während meiner Periode. Mir wurde sie von meinem Frauenarzt wegen Akne verschrieben bekommen, unter der ich mehrere Jahre litt und auch viele Thearpien mit Tabletten gemacht habe, die nichts gebracht haben. Seitdem ich juliette nehme, ist meine Haut sehr gut geworden! Ich würde es nicht empfehlen die Pille über einen längeren Zeitraum zu nehmen, da ich schon des öfteren gehört habe, dass viele unter Depressionen und Stimmungsschwankungen leiden.

Eingetragen am  als Datensatz 40685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Morea Sanol zur Empfängnisverhütung und zur Reduzierung des Haarwuchses ein. Ich habe noch keine Nebenwirkungen bemerken können. Die Verträglichkeit ist sehr gut. Würde sie daher auch weiterempfehlen.

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Morea Sanol zur Empfängnisverhütung und zur Reduzierung des Haarwuchses ein. Ich habe noch keine Nebenwirkungen bemerken können. Die Verträglichkeit ist sehr gut. Würde sie daher auch weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 12658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dianae für Verhütung, Körperbehaarung mit Libidoverlust, Migräne, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen

totaler Libidoverlust, starke Kopschmerzen bis hin zur Migräne, Gewichtszunahme, starke Stimmungsschwankungen

Dianae bei Verhütung, Körperbehaarung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianaeVerhütung, Körperbehaarung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

totaler Libidoverlust, starke Kopschmerzen bis hin zur Migräne, Gewichtszunahme, starke Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 3956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diame 35 für Akne, Menstruationsschmerzen, Zykusstörungen mit keine Wirkung

Akne blieb hartnäckig, Periode nach wie vor stark, schmerzhaft und unregelmäßig

Diame 35 bei Akne, Menstruationsschmerzen, Zykusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diame 35Akne, Menstruationsschmerzen, Zykusstörungen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Akne blieb hartnäckig, Periode nach wie vor stark, schmerzhaft und unregelmäßig

Eingetragen am  als Datensatz 3690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Verhütung, Akne mit keine Nebenwirkungen

Anders als in vielen Berichten, die ich im Vorfeld gelesen habe und die mich wirklich verunsichert haben, habe ich nur gute Erfahrungen mit der Juliette gemacht. Ich habe nicht (!) zugenommen, nichtmal 1 kg und hatte auch sonst keine Nebenwirkungen. Weder Übelkeit, Kopfschmerzen noch Sonstiges...

Juliette bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteVerhütung, Akne12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anders als in vielen Berichten, die ich im Vorfeld gelesen habe und die mich wirklich verunsichert haben, habe ich nur gute Erfahrungen mit der Juliette gemacht. Ich habe nicht (!) zugenommen, nichtmal 1 kg und hatte auch sonst keine Nebenwirkungen. Weder Übelkeit, Kopfschmerzen noch Sonstiges also kann ich sie uneingeschränkt empfehlen. Meine Akne ist auch etwas besser geworden, wobei das genauso an einer Salbe liegen kann, die ich parallel nutze. Lt. FA ist es auch okay die Juliette länger als 3-6 Monate, wie es auf der Packungsbeilage steht, einzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 47548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit Brustschmerzen, Brustwachstum, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Besenreisser

Habe jetzt ein halbes Jahr Morea Sanol genommen, da ich plötzlich mit 24 schwere Akne bekommen habe. Die ersten 2 bis 3 Monate hatte ich extreme Brustschmerzen über den gesamten Zyklus und meine Körbchengröße ist von B auf C-D gestiegen. Die Schmerzen haben jetzt aber seit einiger Zeit aufgehört....

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jetzt ein halbes Jahr Morea Sanol genommen, da ich plötzlich mit 24 schwere Akne bekommen habe. Die ersten 2 bis 3 Monate hatte ich extreme Brustschmerzen über den gesamten Zyklus und meine Körbchengröße ist von B auf C-D gestiegen. Die Schmerzen haben jetzt aber seit einiger Zeit aufgehört. Dafür habe ich jetzt festgestellt, dass ich vermehrt Besenreißer an den Beinen bekommen habe und auch eine Ader die aussieht als könnte sie eine Krampfader werden! Zudem habe ich ca. 6 Kilo in der Zeit zugenommen, die auch mit häufigem Sport nicht wieder runterkommen, ebenso wie Wassereinlagerungen. Ich hatte gehofft, dass sich das Gewicht mit der Zeit wieder einpendelt, aber dem ist leider nicht so. Außerdem ist die Verbesserung meiner Haut zwar deutlich sichtbar, aber dann auch nicht so gut, dass ich dafür in Kauf nehme fast ins Übergewicht zu rutschen. Ich werde jetzt weiter nach einer geeigneten Pille für meine Akne suchen. Irgendwas muss ja helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 39289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Akne mit Regelschmerzen, Gewichtszunahme, Brustspannen, Wassereinlagerung

Ich habe die Juliette wegen meiner leichten Akne verschrieben bekommen. Die Wirkung war gut, nach einer 3-Monats Packung hat sich mein Hautbild sehr verbessert und ich hatte keine Mitesser mehr (was mein größtes Problem war) Jedoch musste ich die Pille wieder absetzen, da ich mit starken...

Juliette bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Juliette wegen meiner leichten Akne verschrieben bekommen. Die Wirkung war gut, nach einer 3-Monats Packung hat sich mein Hautbild sehr verbessert und ich hatte keine Mitesser mehr (was mein größtes Problem war)
Jedoch musste ich die Pille wieder absetzen, da ich mit starken Regelschmerzen am ersten Menstruationstag, einer Gewichtszunahme von 3kg, Brustspannen und Wassereinlagerung in den Beinen zu kämpfen hatte. Nach dem Absetzen nahm ich diese 3kg schlagartig ab und hatte auch keine Regelschmerzen mehr. Jedoch bemerkte ich Dehnungsstreifen an der Brust, die nicht so schnell weg gehen. Leider habe ich auch wieder Mitesser bekommen (ca. 1 Monat nach Einnahmeende).
Eine positive Nebenwirkung konnte ich auch feststellen, mein Kopfhaar ist nämlich viel dichter geworden und ich fand beim Duschen viel weniger Haare im Abfluss.

Eingetragen am  als Datensatz 26310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit Hauttrockenheit, Heißhunger

Nachdem bei mir keine kosmetische Behnadlungen mehr geholfen haben, entschie dich mich die Pille Morea Sanol einzunehmen. Ich habe von 3 verschiedenen Ärzten gehört, dass Morea sanol den besten Erfolg gegen Akne zeigt. Schon nach 2 Monaten war eine erhebliche Besserung zu sehen und dann wurde es...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem bei mir keine kosmetische Behnadlungen mehr geholfen haben, entschie dich mich die Pille Morea Sanol einzunehmen. Ich habe von 3 verschiedenen Ärzten gehört, dass Morea sanol den besten Erfolg gegen Akne zeigt. Schon nach 2 Monaten war eine erhebliche Besserung zu sehen und dann wurde es immer besser, sodass ich nun eine perfekte Haut habe, die nun noch mit kosmetischer Behandlung gegen die Narben behandelt werden muss. Ich kann Morea sanol nur empfelhne, da bei mir außer ein wenig trockener Haut keine Nebenwirkungen aufgetreten sind und ein großer Erfolg zu sehen war. Teilweise hatte ich etwas Heißhungerattacken, die aber nur in geringer Anzahl auftraten und in den Griff zu bekommen waren.

Eingetragen am  als Datensatz 9236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane 35 für Haarausfall mit Libidoverlust, Venenleiden

extremer Libidoverlust, Besenreiser, Krampfadern

Diane 35 bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane 35Haarausfall12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremer Libidoverlust, Besenreiser, Krampfadern

Eingetragen am  als Datensatz 5439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Verhütung mit Hautveränderungen

Also ich nehme die Morea Sanol (Diane 35) jetzt ca 2 Jahre und war super zufrieden! habe sie bekommen, weil ich bei vielen anderen versuchten Pillen immer nach 3 Monaten ca Zwischenblutungen oder Kopfschmerzen bekam. Mit dieser hier bin ich komplett zufrieden,alles super! Kopfschmerzennur noch...

Morea Sanol bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme die Morea Sanol (Diane 35) jetzt ca 2 Jahre und war super zufrieden! habe sie bekommen, weil ich bei vielen anderen versuchten Pillen immer nach 3 Monaten ca Zwischenblutungen oder Kopfschmerzen bekam. Mit dieser hier bin ich komplett zufrieden,alles super! Kopfschmerzennur noch bevor ich meine Periode bekomme(glaube das ist ziemlich normal ;) ) kaum Schmerzen vor oder während der Periode und keine Zwischenblutungen mehr :)
Leider muss ich jetzt trotzdem wieder versuchen umzustellen ,da ich nie Probleme mit der Haut hatte (habe eher trockene Haut) und die Morea Sanol einfach viel zu stark für meine Haut wird .. Besonders jetzt im Winter..
Schade!!! Kann sie nur weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 66724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Haarausfall mit Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Schmierblutungen, Kopfschmerzen, Libidosteigerung

Ich nehme die Juliette schon seit fast 1,5 Jahren, weil ich unter massivem Haarausfall gelitten habe und das, obwohl ich zu dem Zeitpunkt erst 23 war. Das gute vorab: Die Pille hat geholfen, meinen Haaren geht es wieder gut. Allerdings sind auch bei mir Nebenwirkungen aufgetreten. Am Anfang gabs...

Juliette bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteHaarausfall16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Juliette schon seit fast 1,5 Jahren, weil ich unter massivem Haarausfall gelitten habe und das, obwohl ich zu dem Zeitpunkt erst 23 war. Das gute vorab: Die Pille hat geholfen, meinen Haaren geht es wieder gut.
Allerdings sind auch bei mir Nebenwirkungen aufgetreten. Am Anfang gabs heftige Stimmungsschwankungen mit depressiven Phasen, Schmierblutungen und Schwächephasen, die ich allerdings auf den Wechsel der Pille und die Hormonumstellung zurückgeführt habe (das ist leider zu erwarten). Aber selbst heute hab ich Tage, da könnte ich heulen, ohne Grund und im nächsten Moment wieder strahlen. Ganz extrem ist es in der einnahmefreien Zeit...dann fühle ich mich, als wär ich auf Drogenentzug...ohne meine Hormone bin ich wie eine Zeitbombe, die bei jeder Kleinigkeit hochgehen kann; Wutausbrüche und Heulanfälle inklusive. Im Winter oder in emotional schwierigen Zeiten können die negativen Stimmungen auch ganz einfach umschlagen in Depressionen, also vorsicht, damit ist nicht zu spaßen!
Des Weiteren kann ich auch die Müdigkeit und Kopfschmerzen bestätigen, unter denen einige Frauen leiden. Ob das aber nur von der Pille kommt, wage ich zu bezweifeln...das kommt wohl eher in Verbindung mit niedrigen Blutdruck und nem schwachen Kreislauf.
Ein für mich neues und interessantes Phänomen ist die Libidosteigerung...das ist ja nichts schlechtes, im Gegenteil, das kann man genießen. Trotzdem frag ich mich des öfteren, ob ich jetzt grade Lust hab, oder ob das meine Pille mit mir macht (gut, vielleicht denke ich auch zuviel ^^).
Abschließend kann ich nur sagen, dass ich die Pille auf begrenzte Zeit weiternehmen werde, meiner Haare wegen. Aber auch ich habe Panik, wenn ich an die Warnung meiner Frauenärztin denke. Sie meinte, dass das kein Dauerzustand ist, und dass frau Probleme bekommen könnte, schwanger zu werden, wenn die Pille zu lange genommen wird. Und da ich auf jeden Fall Kinder will (später, nicht jetzt), gehe ich regelmäßig zum Frauenarzt und habe mir selbst eine Grenze gesetzt: Mit 30 höre ich auf mit der Juliette, Haare hin oder her!

Eingetragen am  als Datensatz 48040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Akne, Haarausfall mit Schwindel, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Verdauungsprobleme, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Magenschmerzen, Bindegewebsschwäche, Gewichtszunahme

Mein FA verschrieb mir diese Pille mit 15. Ich war untergewichtig und mit einem Lächeln wurde mir gesagt, dass sich das jetzt wohl ändern würde, wenn ich Glück habe. Müsste wohl mit 2-4 kg rechnen. So weit, so gut. In den ersten 3 Monaten passierte nichts. Akne war genauso schlimm wie vor der...

Cyproderm bei Akne, Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermAkne, Haarausfall9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein FA verschrieb mir diese Pille mit 15. Ich war untergewichtig und mit einem Lächeln wurde mir gesagt, dass sich das jetzt wohl ändern würde, wenn ich Glück habe. Müsste wohl mit 2-4 kg rechnen. So weit, so gut.
In den ersten 3 Monaten passierte nichts. Akne war genauso schlimm wie vor der Pille.
Nach etwa 4 Monaten hörte der Haarausfall auf, und bei diesem Punkt bin ich doch sehr zufrieden mit dieser Pille. Ich nahm bei gleicher Nahrungsaufnahme zu.
Nach 5 Monaten etwa ging dann der Schrecken los: Nachdem sich mein Hautbild nicht verbessert hatte, nahm ich auch noch gnadenlos zu. Ich bekam mehr Appetit und kann mittlerweile essen, ohne satt zu werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich fast 16 kg zugenommen und fühle mich nicht wohl. Habe mit Sport angefangen, doch es passiert nichts, obwohl ich jeden Tag mittlerweile mehrere Stunden mit Sport verbinge.
Dazu kamen Schmerzen in der Brust, Kopfschmerzen, Schwindel, Kreislaufstörungen (manchmal), Verdauungsprobleme, Depressionen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen (ganz egal, wann) und ein extrem schwaches Bindegewebe. Mit dem Bindegewebe hatte ich nie Probleme, jetzt traue ich mich nicht mehr in kurzen Hosen raus, weil ich selbst an den Waden (!), wo weder viel Fett noch sonstwas ist, hässliche dunkelrote Dehnungsstreifen bekommen habe, und das mit gerade erst 16 Jahren. Werde die Pille absetzen, sobald ich mit meinem FA darüber geredet habe.

Eingetragen am  als Datensatz 43868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Haarausfall mit Gewichtszunahme, Brustwachstum, Brustempfindlichkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörungen

Hallo, ich habe die Pille genommen, da ich sehr starken hormonell bedingten Haarausfall habe. Die Nebenwirkungen waren leider so extrem, dass ich die Pille freiwillig nach 2,5 Monaten wieder abgesetzt habe. Selbst in dieser kurzen Zeit sind erhebliche Nebenwirkungen aufgetreten....

Morea Sanol bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHaarausfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe die Pille genommen, da ich sehr starken hormonell bedingten Haarausfall habe.

Die Nebenwirkungen waren leider so extrem, dass ich die Pille freiwillig nach 2,5 Monaten wieder abgesetzt habe.

Selbst in dieser kurzen Zeit sind erhebliche Nebenwirkungen aufgetreten.
Sofort aufgefallen ist die Gewichtszunahme. Da innerhalb kürzester Zeit alle Hosen zu eng geworden sind, bzw habe sie gar nicht mehr zu bekommen. In meinen Oberteilen war ich nur noch eine Presswurst. Dann hab ich totalen Brustwachstum gehabt, dass ich selbst komplett neue BH´s benötige. Des Weiteren sind meine Brüste total empfindlich geworden, es tat selbst das BH-Tragen weh.
Sonst ist mir aufgefallen, dass ich extremen Libidoverlust hatte und wenn es dann doch mal dazu kam, hatte ich starke Orgasmusstörungen. Entweder ging gar nichts oder es hat Ewigkeiten gedauert, was vorher definitv nicht der Fall war.

Eins ist mir noch aufgefallen, kann aber nicht sagen ob es an der Pille liegt, aber seit dem habe ich starke Sehprobleme.
hab erst eine neue Brille bekommen und ich sehe wesentlich schlechter als vorher... (kann aber auch woanders dran liegen)

Ich empfehle sie definitiv NICHT weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 40749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Empfängnisverhütung, Pickel mit keine Nebenwirkungen

Ich hab Morea Sanol verschrieben bekommen, weil ich 1.) von der Pille, die ich davor nahm, sehr viele Pickel bekam, was beinah an Akne grenzte und 2.) damit verhüten wollte. Ich habe mit dieser Pille bisher fast nur positive Erfahrungen gemacht. Die Pickel verschwanden ziemlich schnell und ich...

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung, Pickel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung, Pickel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab Morea Sanol verschrieben bekommen, weil ich
1.) von der Pille, die ich davor nahm, sehr viele Pickel bekam, was beinah an Akne grenzte
und 2.) damit verhüten wollte.
Ich habe mit dieser Pille bisher fast nur positive Erfahrungen gemacht. Die Pickel verschwanden ziemlich schnell und ich habe die Pille auch so sehr gute vertragen, d.h. es zeigten sich keine weiteren Nebenwirkungen. Was mir allerdings aufgefallen ist und vll. als Negativ-Aspekt angeführt werden könnte (ich weiß aber nicht, ob das an der Pille liegt, oder generell so ist), ist, dass ich kurz bevor ich meine Tage bekomme, also in der dritten Woche der Pilleneinnahme sehr großen Heißhunger auf Süßen oder auch alles mögliche habe. Zugenommen habe ich davon bisher noch nicht, was gut ist. Ich habe seit Einnahme von Morea Sanol sogar abgenommen. Ich persönlich kann diese Pille nur empfehlen, weil es die Beste ist, die ich bisher nahm.

Eingetragen am  als Datensatz 26859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit keine Nebenwirkungen

Ich werde seit 6 Monaten mit der Morea Sanol wegen einer schwerwiegenden Akne behandelt. Die Akne hat sich in den letzten 6 Monaten sehr verbessert, allerdings habe ich in diesen 6 Monaten insgesamt 10 Herpes Zoster Infektionen durchgemacht. Das nervt!!! War beim Hausarzt und...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde seit 6 Monaten mit der Morea Sanol wegen einer schwerwiegenden Akne behandelt. Die Akne hat sich in den letzten 6 Monaten sehr verbessert, allerdings habe ich in diesen 6 Monaten insgesamt 10 Herpes Zoster Infektionen durchgemacht. Das nervt!!! War beim Hausarzt und Neurologen....Immunsystem ist komplett in Ordnung. Andere Auslöser wie Stress oder Ekel sind nicht mehr oder weniger in meinem Leben vorhanden, als vor der Einnahme dieser Pille. Es nervt, so dass ich jetzt ja sowieso die Pille absetzen werde und gucken werde ob mein Körper sich von all dem Herpes erholt.

Eingetragen am  als Datensatz 24565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Verhütung, Akne mit Zwischenblutungen, Müdigkeit, Libidoverlust

Trotz regelmäßiger Einnahme lt. Verpackungsbeilage treten Zwischenblutungen über mehrere Wochen auf, die nur wenige Tage pausieren. Außerdem tritt eine ständige Müdigkeit und keine Lust auf Sex auf.

Cyproderm bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermVerhütung, Akne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trotz regelmäßiger Einnahme lt. Verpackungsbeilage treten Zwischenblutungen über mehrere Wochen auf, die nur wenige Tage pausieren. Außerdem tritt eine ständige Müdigkeit und keine Lust auf Sex auf.

Eingetragen am  als Datensatz 23607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Sehr gute Erfahrung, keine Nebenwirkungen!

Cyproderm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gute Erfahrung, keine Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 19457
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Kann die gut vertragen.

Cyproderm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann die gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 17735
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Empfängnisverhütung, Hautunreinheiten mit keine Nebenwirkungen

Abgesehen von der gewünschten Nebenwirkung, nämlich der Verbesserung des Hautbildes, kann ich über keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen berichten. Eine Gewichtszunahme gab es bei mir nicht, im Gegenteil ich habe im Schnitt etwa 1 kg abgenommen.

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung, Hautunreinheiten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung, Hautunreinheiten11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgesehen von der gewünschten Nebenwirkung, nämlich der Verbesserung des Hautbildes, kann ich über keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen berichten. Eine Gewichtszunahme gab es bei mir nicht, im Gegenteil ich habe im Schnitt etwa 1 kg abgenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 14281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme morea sanol erst einen Monat und die Pickel verschwinden gaaanz langsam. Dafür 1 a- Verträglichkeit/ gar kein Unterschied zu der Pillenfreien Zeit. Mein Arzt hat sie mir verschrieben und ich muss nur die Rezeptgebühr zahlene, habe also eine kostengünstige Empfängnisverhütung dazu! Bin...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme morea sanol erst einen Monat und die Pickel verschwinden gaaanz langsam. Dafür 1 a- Verträglichkeit/ gar kein Unterschied zu der Pillenfreien Zeit. Mein Arzt hat sie mir verschrieben und ich muss nur die Rezeptgebühr zahlene, habe also eine kostengünstige Empfängnisverhütung dazu! Bin gespannt, wie ich nach mehreren Monaten aussehe... auf jeden Fall empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 13400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Empfängnisverhütung, Akne mit Kopfschmerzen

Seit 6 Jahren nehme ich schon die Juliette und ich habe, wenn überhaupt, ab und zu Kopfschmerzen. Ob das die Nebenwirkungen der Pille sind, kann ich nicht 100% sagen, habe oft Stress und das kann auch daher rühren. Von Gewichtszunahme habe ich auch nichts gemerkt. Meine Frauenärztin hat mir...

Juliette bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteEmpfängnisverhütung, Akne6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 6 Jahren nehme ich schon die Juliette und ich habe, wenn überhaupt, ab und zu Kopfschmerzen. Ob das die Nebenwirkungen der Pille sind, kann ich nicht 100% sagen, habe oft Stress und das kann auch daher rühren.
Von Gewichtszunahme habe ich auch nichts gemerkt. Meine Frauenärztin hat mir vorher erklärt, dass es sein kann, dass erhöhter Apettit besteht, aber wenn man nur ein bisschen Disziplin mitnbrungt, dann ist das kein Problem.
Alles in Allem geht es mir mit der Pille gut und meine Menstruation kommt immer auf den Tag genau pünktlich und die Akne ist ganz abgeklungen, wobei man sagen muss, dass sich der Erfolg bei mir erst nach ca. einem Jahre eingestellt hat.
Ich kann Juliette im Großen und Ganzen weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 9512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Hormonstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Morea Sanol jetzt seit drei Monaten, und ich habe bis heute noch keine einzige Nebenwirkung bekommen.

Morea Sanol bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHormonstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Morea Sanol jetzt seit drei Monaten, und ich habe bis heute noch keine einzige Nebenwirkung bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 8522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Empfängnisverhütung, Akne mit keine Nebenwirkungen

Also ich bin super gut mit der morea sanol zufrieden. leide seit langem unter mäßiger akne, hatte vorher eine andere pille und mir dann aber vor 2 monaten die morea sanol von meiner frauenärztin verschrieben lassen. ich hatte keinerlei nebenwirkung und meine haut hat sich jetzt schon super gut...

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung, Akne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich bin super gut mit der morea sanol zufrieden. leide seit langem unter mäßiger akne, hatte vorher eine andere pille und mir dann aber vor 2 monaten die morea sanol von meiner frauenärztin verschrieben lassen. ich hatte keinerlei nebenwirkung und meine haut hat sich jetzt schon super gut verbessert, hab nur noch ab und zu mal ein \"pickelchen\". Zugenommen habe ich noch kein bisschen, ich hoffe das bleibt auch so;)
Also ich kann diese Pille nur empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 7702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit keine Nebenwirkungen

nebenwirkungen habe ich noch nicht gesehen ich kANN NUR positives sagen hb akne probleme und dank der pille hat sich dies verbessert.Hautverbesserung positiv

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkungen habe ich noch nicht gesehen ich kANN NUR positives sagen hb akne probleme und dank der pille hat sich dies verbessert.Hautverbesserung positiv

Eingetragen am  als Datensatz 7399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Verhütung mit Akne, Launenhaftigkeit, Gewichtsprobleme, Libidoverlust

Libidoverlust, Gewichtsprobleme, Akne, Launenhaftigkeit

Diane bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Gewichtsprobleme, Akne, Launenhaftigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für unreine haut mit Migräne, Dehnungsstreifen

FINGER WEG VON CYPRODERM/DIANE 35/ BELLA HEXAL!!! ich möchte jeder Frau davon abraten, diese Pille zu nehmen, der vorgetäuscht wird man müsse dies wegen unreiner Haut tun und auch wirklich jeder anderen! Habe die Pille verschrieben bekommen, weil ich perfekte Haut wollte und die bekam ich auch,...

Cyproderm bei unreine haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cyprodermunreine haut2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

FINGER WEG VON CYPRODERM/DIANE 35/ BELLA HEXAL!!!
ich möchte jeder Frau davon abraten, diese Pille zu nehmen, der vorgetäuscht wird man müsse dies wegen unreiner Haut tun und auch wirklich jeder anderen!
Habe die Pille verschrieben bekommen, weil ich perfekte Haut wollte und die bekam ich auch, aber das was ich dafür in Kauf nehmen musste, war es einfach nicht wert! Hatte zuvor schon ein Medikament nur für die Haut bekommen, das keine Nebenwirkungen hatte, aber nein, diesmal sollte es die Pille sein, so die Ärzte. Ich begann also die Einnahme einer Pille, obwohl ich eigentlich nur reine Haut wollte. Die Haut wurde wie gesagt perfekt, doch ich nahm über 20 kg zu und bekam überall Dehnungsstreifen. Mein Leben ist durch diese Narben für immer ruiniert und das Gewicht runterzubekommen ist auch ein einziger Kampf. Auf Migräneanfälle mehrmals wöchentlich darf sich die Benutzerin auch schon freuen. Doch nicht genug, dass die Schönheit einer Frau durch diese Pille für immer ruiniert ist, nein, die Pille ist auch l e b e n s g e fä h r l i c h und wurde deshalb in Frankreich vom Markt genommen.
In Deutschland hingegen verschreibt man die Pille weiterhin fröhlich jungen Mädchen die sich kaum auskennen und reine Haut möchten. Meiner Meinung nach ist dies ein absolutes Skandal und ich kann nur sagen, FINGER WEG, ich habe leider 1+1 zu spät zusammengezählt und die Pille zu lange genommen, da mich niemand warnte, und habe dadurch meinen Körper ruiniert! Also warne ich jeden der dies liest: nehmt NIEMALS diese pille ein sondern dann lieber etwas nur für die Haut, das keine Pille ist zB Aknenormin.
Ich würde die Pharmakonzerne am liebsten verklagen für diese lebensruinierende Pille!!!

Eingetragen am  als Datensatz 58805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Akne mit Dehnungsstreifen

Ich habe die Pille mit sechszehneinhalb das erste Mal eingenommen; Grund war meine leichte Akne. Ich hatte meinem FA klipp und klar gesagt, dass ich nicht möchte, dass ein Problem gelöst wird (die unreine Haut) und ein neues auftritt (Verändeurng meines Körpers). Denn ich war mit meinem Körper...

Juliette bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille mit sechszehneinhalb das erste Mal eingenommen; Grund war meine leichte Akne. Ich hatte meinem FA klipp und klar gesagt, dass ich nicht möchte, dass ein Problem gelöst wird (die unreine Haut) und ein neues auftritt (Verändeurng meines Körpers). Denn ich war mit meinem Körper immer unglaublich zufrieden. Also begann ich die Pille zu nehmen; keine Nebenwirkungen, außer eine langsam sich bessernde Haut und von einem kleinen B-Cup zu einem großen B-Cup. Trotzdem hatte ich weiterhin Unreinheiten und mir war es nicht "genug".
Nach circa zwei Monaten bemerkte ich leichte Dehnungsstreifen an der Brust - da nahm ich diese noch gar nicht so ernst, wusste auch nicht recht, was diese roten Striche waren. Aber nach circa fünf Monaten kam der Hammer: Dehnungsstreifen an der Hüfte sowie Po und den Innenseiten der Oberschenkel! Ein totaler Schock für mich, zumal ich jetzt für immer Narben dort haben werde. Habe die Pille dann sehr schnell abgesetzt und begonnen die Dehnungsstreifen zu pflegen (Öl, Cremes, ...). Ich finde es im Nachhinein eine Unverschämtheit, dass mein Frauenarzt mich nicht gewarnt hatte und vorallem, dass es NICHT in der Packungsbeilage erwähnt wurde!
Mir war bewusst, dass ich ein wenig zunehmen könnte, wovor ich auch wirklich Angst hatte. Ich wurde aber immer wieder von meinem FA beruhigt, dass das nur passieren würde, wenn ich "zu viel essen würde". Ich habe kein bisschen zugenommen. Inzwischen weiß ich, dass das Bindegewebe mit der Steigung des Östrogensspiegel nachlässt. Schade, dass ich das nicht früher wusste denn sonst hätte ich NIEMALS so eine starke Pille wie die Juliette genommen!
Inzwischen nehme ich ein leichtes Anitbiotikum; das Ergebnis ist nach zwei Wochen unglaublich, keinerlei Nebenwirkungen! Die roten Streifen sind noch immer da und es tut einfach nur immer wieder weh.

Ich kann es nur nochmal unterstreichen: sollte ich jemals wieder eine Pille nehmen, dann nur zur Verhütung und zu nichts anderem. Wenn man unreine Haut hat, sollte mein einen Hautarzt aufsuchen!

Eingetragen am  als Datensatz 40102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit Gewichtsabnahme

Ich hab Morea Sanol verschrieben bekommen, einerseits als Verhütungspille, andererseits, weil ich (28 Jahre) plötzlich an Akne litt. Hautarzt, Kosmetikerin, alles half nichts. Ich zögerte Morea Sanol zu nehmen, wegen der vielen Negativmeldungen. Aber der Leidensdruck und die Hoffnung wuchs. So...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab Morea Sanol verschrieben bekommen, einerseits als Verhütungspille, andererseits, weil ich (28 Jahre) plötzlich an Akne litt. Hautarzt, Kosmetikerin, alles half nichts. Ich zögerte Morea Sanol zu nehmen, wegen der vielen Negativmeldungen. Aber der Leidensdruck und die Hoffnung wuchs. So begann ich die Einnahme vor 4 Monaten. Die Akne verschlimmerte sich zunächst. Alles wurde quasi aus der Haut ausgeschwemmt. Heute ist fast nichts mehr zu sehen. Auch in den Pillenpausen hab ich keine Schwierigkeiten. Noch dazu hab ich inzwischen 3 kg Gewicht verloren! Keine Heißhungeranfälle mehr. Ich gehör zu den Glücklichen, die diese Pille hervorragend vertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 40743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Kopfschmerzen

Da ich unter fettiger Haut mit leichter Akne leide wurde mir Morea Sanol empfohlen! Nach 2 Monaten wurde die Haut viel besser habe aber mitte der Pillen Packung Schmierblutungen bekommen, hatte dieses aber auch bei der Yasminelle, Yasmin gehabt! Keine Gewichtszunahme!! Nach 6 Monaten traten dann...

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich unter fettiger Haut mit leichter Akne leide wurde mir Morea Sanol empfohlen! Nach 2 Monaten wurde die Haut viel besser habe aber mitte der Pillen Packung Schmierblutungen bekommen, hatte dieses aber auch bei der Yasminelle, Yasmin gehabt! Keine Gewichtszunahme!! Nach 6 Monaten traten dann aber plötzlich zum ende der Pillenpackung und während der Menstruation starke Kopfschmerzen bis Migräne auf, sehr übel! Habe jetzt die Pille abgesetzt> Meine Ärztin hat mir jetzt Zerazette empfohlen, da diese keine Östrogene hat!!!!
Aber die Erfahrungsberichte sind auch nicht so toll!

Eingetragen am  als Datensatz 38727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Akne, Stimmungsschwankungen, Polycystische Ovarien, Hirsutismus mit Brustschmerzen, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Zwischenblutungen

Ich habe von meiner Endokrinologin/Gynäkologin Cyproderm verschrieben bekommen, weil ich Probleme mit vermehrtem Haarwuchs an Stellen habe wo Frauen keine Haare haben möchten. Zum Beispiel an der Oberlippe, am Bauch, an der Brust, auf den Füßen und zu viele und dunkle auf Beinen und Armen....

Cyproderm bei Akne, Stimmungsschwankungen, Polycystische Ovarien, Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermAkne, Stimmungsschwankungen, Polycystische Ovarien, Hirsutismus4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meiner Endokrinologin/Gynäkologin Cyproderm verschrieben bekommen, weil
ich Probleme mit vermehrtem Haarwuchs an Stellen habe wo Frauen keine Haare haben möchten.
Zum Beispiel an der Oberlippe, am Bauch, an der Brust, auf den Füßen und zu viele und dunkle auf
Beinen und Armen. Auch gegen meine Akne soll die helfen und meine Stimmung stabilisieren, indem
sie die Hormone in Schach hält. An sich ahbe ich einfach zu viele männliche Hormone, deswegen fühle
ich mich unwohl und unweiblich, ich bin leicht gereizt und ruhelos. Einene isprung habe ich wohl selten
bis nie gehabt und auch noch nie eine geregelte Periode. Darauf kann ich auch gut verzichten.

Seit mehrern Monaten nehme ich die Pille jetzt durch und habe davon mehr als einen Monat lang
Schmierblutungen gehabt. Vielleicht haben die den Wirkstoff in einem Blister vergessen^^
Meine Brust spannt, ich habe Milchfluß ohne dass meine Hprmone davon etwas erzählen. Kopfschmerzen
habe ich auch wider mehr und anfassen darf meine Partnerin meinen Körper auch nicht. Das macht
mich aggressiv. Ich habe mit meiner Gyn telefoniert und sie meint ich solle noch die zwei Monate die Pille
weiternehmen und dann einen neuen Termin vereinbaren zur Untersuchung. Die wurde vorher nämlich nur in Form einer Blutuntersuchung gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 36333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne und Verhütung mit Gewichtszunahme

Hallo Mädels, ich habe die Pille verschrieben bekommen, weil ich meine Gynäkologin nach einer Pille fragte, die mich schön mache, hatte schreckliche Akne und bin nie ungeschminkt aus dem Haus gegangen. Erst nach 6 Monaten habe ich das Resultat gesehen..aber nun habe ich echt sowas von tolle...

Morea Sanol bei Akne und Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne und Verhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Mädels,

ich habe die Pille verschrieben bekommen, weil ich meine Gynäkologin nach einer Pille fragte,
die mich schön mache, hatte schreckliche Akne und bin nie ungeschminkt aus dem Haus gegangen.
Erst nach 6 Monaten habe ich das Resultat gesehen..aber nun habe ich echt sowas von tolle
Haut bekommen, dass ich es kaum glauben kann. Keine Narben und Pickel mehr.
Brauch kein Make-Up mehr, ein Traum.

Allerdings muss ich sagen, dass ich vorher nie Cellulite hatte, das habe ich ein wenig bekommen,
4 Kilo insgesamt sind dazugekommen, aber dass das von der Pille kommt, bezweifle ich.

Brüste sind auch n bisschen größer geworden.

Habe weder Regelschmerzen noch Stimmungsschwankungen oder sonst was. Aber das ist ja sicher auch
Typsache.

Eingetragen am  als Datensatz 35604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Verhütung mit Unterleibsschmerzen, Brustschmerzen, Haarausfall, Stimmungsschwankungen

Unterleibsschmerzen, Brustschmerzen, Haarausfall und Stimmungsschwankungen

Diane bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unterleibsschmerzen, Brustschmerzen, Haarausfall und Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 28
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Verhütung mit Schwindel, Sehstörungen, Haarausfall, Stimmungsschwankungen

Schwindel, Sehstörungen, Haarausfall, starke Stimmungsschwankungen Der Pharmakonzern spielt es herunter und bezieht keine Stellung

Diane bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeVerhütung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Sehstörungen, Haarausfall, starke Stimmungsschwankungen
Der Pharmakonzern spielt es herunter und bezieht keine Stellung

Eingetragen am  als Datensatz 401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (akut), Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Prostatakarzinom, Nervenschädigung, Muskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP mit Muskelschmerzen

ich habe vor ca. 5 Monaten in einer Schmerzklinik wegen sehr starken Nebenwirkungen Oxycodon 5mg bei Bedarf und 3 -4 X tägl. Oxygesic 40 mg durch Medikamentenentzug abgesetzt und durch Palexia 100mg 2X täglich ersetzt. Bei Bedarf nehme ich noch gelegentlich eine Katadolon. 2 X Lyrica 150 mg...

Palexia bei Muskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP; Lyrica bei Nervenschädigung; Cyproteronacetat bei Prostatakarzinom; ASS TAD bei Durchblutungsstörungen; Metoprololsuccinat bei Bluthochdruck; Katadolon bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaMuskelschmerz wegen Nervenschaden durch OP-
LyricaNervenschädigung-
CyproteronacetatProstatakarzinom-
ASS TADDurchblutungsstörungen-
MetoprololsuccinatBluthochdruck-
KatadolonSchmerzen (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe vor ca. 5 Monaten in einer Schmerzklinik wegen sehr starken Nebenwirkungen Oxycodon 5mg bei Bedarf und 3 -4 X tägl. Oxygesic 40 mg durch Medikamentenentzug abgesetzt und durch Palexia 100mg 2X täglich ersetzt. Bei Bedarf nehme ich noch gelegentlich eine Katadolon. 2 X Lyrica 150 mg habe ich jetzt in der 2 . Woche gegen 3 X 75 mg runtergesetzt. Die Nebenwirkungen besonders das Befinden ist besser geworden. Ich leide nciht mehr so viel aber immer noch unter heftigen Schweißausbrüchen die den ganzen Körper schwächen. Da ich aber wegen Durchblutungsstörungen und Prostata Krebs, der vor einem 1 1/2 Jahren mit Erfolg bestrahlt wurde, noch mehr Medikamente nehmen muss und auch Diabetiker bin kann man auch nicht genau sagen woher schwitzen, Müdigkeit ,Verdauungsstörungen und Schmerzen kommen.
Die Umstellung auf Palexia in der Schmerzklinik hat mir viel Lebensqualität wiedergegeben.
Auch Dehnübungen und Eisabreibungen helfen mir und haben keine Nebenwirkungen, sollten Ärzte viel öfter empfehlen . Nicht erst wenn durch Nebenwirkungen andere Organe geschädigt sind und man wieder einen neuen Fachrzt dazu bekommt. Hält zwar die Ärzte am Leben aber kosten den Krankenkassen und uns viel Geld und dem Patienten auch zu früh das Leben !

Eingetragen am  als Datensatz 36469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Pregabalin, Cyproteronacetat, Acetylsalicylsäure, Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Empfängnisverhütung mit Durchfall, Libidoverlust, Gewichtsverlust, Haarausfall, Aggressivität, Gereiztheit

totaler libido verlust ,ständig durchfall ,haarausfall ,agression, gereizt ,gewichtsabnahme durch entzündung im darm

Diane bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

totaler libido verlust ,ständig durchfall ,haarausfall ,agression, gereizt ,gewichtsabnahme durch entzündung im darm

Eingetragen am  als Datensatz 125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Verhütung, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz mit Kopfschmerzen, Migräne, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme, Brustschmerzen

Starke Kopfschmerzen bis hin zur migräne Blutdruckabfall bis Kreislaufeinbrüche starke Gewichtszunahme schmerzhafte Brüste mit Volumenzunahme

Juliette bei Verhütung, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteVerhütung, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Kopfschmerzen bis hin zur migräne
Blutdruckabfall bis Kreislaufeinbrüche
starke Gewichtszunahme
schmerzhafte Brüste mit Volumenzunahme

Eingetragen am  als Datensatz 881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Leberadenom mit Lymphknotenschwellung, Schweißausbrüche, Gewichtsverlust, Leberadenom

Ich habe die Diane erstmals vom Hautarzt verschrieben bekommen, da ich Hautprobleme hatte. Habe diese dann ca. 6 Monate eingenommen und nachdem ich Besserung feststellte, wieder abgesetzt. Das war im Alter von ca. 22 Jahren. Im Alter von 24 Jahren erlitt ich eine Fehlgeburt und sollte da nach...

Diane bei Leberadenom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeLeberadenom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Diane erstmals vom Hautarzt verschrieben bekommen, da ich Hautprobleme hatte. Habe diese dann ca. 6 Monate eingenommen und nachdem ich Besserung feststellte, wieder abgesetzt. Das war im Alter von ca. 22 Jahren. Im Alter von 24 Jahren erlitt ich eine Fehlgeburt und sollte da nach vorläufig die Pille nehmen. Da ich kurz davor die Diane hatte, hat mir mein Frauenarzt wieder die Diane für 3 Monate verschrieben. Das war März. Danach fingen die Nebenwirkungen an ( damals war mir nicht bewusst, dass es von der Diana war) Ich bekam am ganzen Körper geschwollene Lymphknoten, die auch unheimlich schmerzten. Nachts hatte ich wahnsinnige Schweißausbrüche und allgemein erhebliche Gewichtsabnahme. Darauf ging ich im Juni zum Arzt, der zunächst einen Lymphknoten zur genaueren Diagnostik entfernte. Bei dieser Diagnose kam zunächst nichts genaues heraus. Bis wir dann Ultraschall machten und feststellten, dass sich da etwas in der Leber bildete. Zu dieser Zeit war dieses Etwas ca. 5x6 cm groß. Daraufhin kam ich ins Krankenhaus und sollte mich einer Leberpunktion unterziehe. Das gestaltete sich deshalb schwierig, da sich das Adenom direkt um die Pfortader gebildet hatte. Fakt ist, ich war dann im November des gleichen Jahres in Leipzig an der Uni und wurde am 03.11.1994 notoperiert. Das Adenom hatte in kürzester Zeit ein Ausmaß von 19x13x10 cm angenommen und meine Pfortader dermaßen eingeengt, dass ich in Lebensgefahr schwebte. Mir wurde mehr als die Hälfte der Leber entfernt. Einmal von den Gefahren einer solchen OP und den monatelangen Schmerzen und der Entstellung meines Bauches abgesehen, habe ich heute 21 Jahre später noch immer unter Nachwirkungen zu leiden. Mir wurde vom Arzt auch gesagt, dass dies von der Pille ist und die UNI Leipzig wollte dies nach Entnahme - zusammen mit anderen Adenomen von anderen Frauen in meinem Alter - untersuchen. Aber - und es war nicht anders zu erwarten - sollen die Adenome, angeblich wegen Stromausfall des Kühlschranks für weitere Untersuchungen unbrauchbar gewesen sein. Wer es glaubt, .... Ich bin noch heute am überlegen, ob ich nicht doch einen Anwalt einschalte. Leider bleibt es mir bisher versagt, die gesamten Unterlagen aus der Klinik zu bekommen. Ich kann nur allen betroffenen Frauen sagen, sollte der Tumor tatsächlich von der Pille stammen und entfernt werden, lasst euch gut beraten, ob der Hersteller nicht doch in Verantwortung genommen werden sollte. Die Nachwirkungen einer solchen OP beeinträchtigen das ganze folgende Leben. Bei mir ist das so. Ich hatte schon Nachfolge-OP´s, in denen Vernarbungen in der Bauchhöhle entfernt werden musste, da diese Schmerzen die kaum auszuhalten waren, verursachten. Und das ist noch das kleinste Übel.

Eingetragen am  als Datensatz 70324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Akne mit Migräne

Ich habe mir diese Pille gegen den Willen meiner Frauenärztin verschreiben lassen, weil ich mit Mitte 20 die Schnauze voll von Akne hatte. Zuvor hat keine andere Pille dagegen geholfen, im Gegenteil! Ich habe durch eine Freundin von dieser Pille erfahren, die zwar seit ich sie kenne nie einen...

Cyproderm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir diese Pille gegen den Willen meiner Frauenärztin verschreiben lassen, weil ich mit Mitte 20 die Schnauze voll von Akne hatte. Zuvor hat keine andere Pille dagegen geholfen, im Gegenteil! Ich habe durch eine Freundin von dieser Pille erfahren, die zwar seit ich sie kenne nie einen einzigen Pickel hatte, aber sie trotzdem gegen irgendwelche mir nicht ersichtlichen Hautunreinheiten verschrieben bekommen hat.

Fakt ist, nach wenigen Wochen waren sämtliche Pickel verschwunden! Ich kann essen was ich will und auch wenn ich mich mal nicht abschminke gibt es keine Pickel am nächsten Tag! Es ist herrlich.

Einziger haken, ich habe jetzt nach ca. 2 Jahren angefangen Migräne zu bekommen und musste aufhören diese Pille zunehmen. Seitdem ist sind die Kopfschmerzen weg, die Pickel sind aber zum Glück auch (noch) nicht wieder da.

Ich kann jeder Frau, die sehr unter ihrer Akne leidet, nur empfehlen diese Pille zu versuchen. Aber man muss sich auch darüber klar sein, dass es eine richtige Hormonbombe ist. Für junge Mädchen mit Sicherheit nicht geeignet!! Ich bin im übrigen auch nicht schwanger geworden mit dieser Pille (Risiko soll ja höher sein, als bei anderen.) Was auch wichtig ist, natürlich hat durch diese Pille meine sportliche Leistungsfähigkeit stark abgenommen. Das ist zwar schade, aber nicht der Weltuntergang. Man muss halt entscheiden, was einem wichtiger ist.

Eingetragen am  als Datensatz 56238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Akne mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Morea Sanol jetzt schon seit 3 Jahren. In der Packungsbeilage steht zwar, dass man sie nicht zu lange nehmen soll, aber meine Frauenärztin meinte das sein kein Problem. Ich selbst vertrage sie auch super und habe bis jetzt keine Nebenwirkungen verspürt. Weder habe ich zugenommen...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Morea Sanol jetzt schon seit 3 Jahren. In der Packungsbeilage steht zwar, dass man sie nicht zu lange nehmen soll, aber meine Frauenärztin meinte das sein kein Problem.
Ich selbst vertrage sie auch super und habe bis jetzt keine Nebenwirkungen verspürt. Weder habe ich zugenommen noch irgendwelche Stimmungsschwankungen. Meine Haut ist nach ein paar Wochen deutlich reiner geworden. Vor allem die großen Pickel bleiben aus. Leider habe ich zwischendurch immernoch einzelne Pickel, die sich nach der Pillenpause bilden.
Ich habe auch bisher keinen Unterschied zwischen der Einnahme abends oder morgens wenn ich sie mal vergessen habe gespürt.
Nachdem diese Pille ein echter Hammer ist empfehle ich sie nur bedingt weiter. Frau muss einfach schauen ob sie sie verträgt.

Eingetragen am  als Datensatz 51173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Pickel (keine Akne) mit Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Depressive Verstimmungen

Seit dem ersten Tag der Einnahme litt ich wechselnd unter Kopfschmerzen, Magenschmerzen und stetig unter einem Traurigkeitsgefühl, welches ich zunächst nicht näher beschreiben konnte. Zunächst aber einmal zum eigentlichen Grund, warum ich mit der Einnahme von Morea Sanol begann: ich wollte...

Morea Sanol bei Pickel (keine Akne)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolPickel (keine Akne)21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem ersten Tag der Einnahme litt ich wechselnd unter Kopfschmerzen, Magenschmerzen und stetig unter einem Traurigkeitsgefühl, welches ich zunächst nicht näher beschreiben konnte.
Zunächst aber einmal zum eigentlichen Grund, warum ich mit der Einnahme von Morea Sanol begann:
ich wollte meine Pickel loswerden. Pickel, aber kein vergleich mit der Bezeichnung Akne.
Und, was kam dabei rum? Nichts, außer die genannten Nebenwirkungen. Meine Haut hat sich gar nicht verbessert, und ich bin auch nicht gewillt, die anderen Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen, nur um Morea Sanol weiterzunehmen, um letztendlich dann doch irgendwann eine reinere Haut zu haben.
Nun zum Traurigkeitsgefühl:
Seit dem ich diese Pille nehme, geht es mir ständig schlecht. Ich könnte bei jeder Kleinigkeit anfangen zu weinen und sehe in jeder Aussage, in jeder Handlung (privat & beruflich) immer nur etwas schlechtes.
Und dabei muss ich betonen, dass ich einen neuen Freund habe, der EIGENTLICH ganz toll ist! Aber was will der Arme tun, wenn ich schon jeden Blick und jeden Satz 10 mal auf eine mögliche negative Komponente untersuche... Und ich muss sagen, wir sind ca. 2 Wochen bevor ich mit der Morea Sanol begonnen habe, zusammengekommen, und da war noch alles ok.
Aber wie gesagt, diese Gedanken beziehen sich nicht nur auf ihn, sondern auch auf Freundinnen und den Beruf. Alles ist einfach... bedrückend und traurig und gibt keine Sicherheit.
Ich habe mich bereits nach ca. 17 Tagen Pilleneinnahme von meinem Frauenarzt beraten lassen, da ich es nicht mehr ausgehalten habe, ständig traurig zu sein. Er meinte, dass diese Pille sehr hoch dosiert ist und stark gegen männliche Hormone wirkt, sodass es zu diesen, von mir beschriebenen Nebenwirkungen kommen kann. Er hat mir nun eine neue Pille verschrieben, die ich nach den pillenfreien Tage einnehme. Nie wieder MOREA SANOL!

Eingetragen am  als Datensatz 48826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Verhütung/Akne Behandlung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Wassereinlagerungen, Dehnungsstreifen

Zuerst hab ich die petibell genommen die auch gut war und verträglich aber die wurde vom markt genommen,dann verschrieb mein arzt mir femigyne. Durch pickel hab ich dann zur cyproderm gewechselt.Am Anfang war alles prima. Meine Pickel sind verschwunden undich hatte keinerlei Nebenwirkungen...

Cyproderm bei Verhütung/Akne Behandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermVerhütung/Akne Behandlung180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hab ich die petibell genommen die auch gut war und verträglich aber die wurde vom markt genommen,dann verschrieb mein arzt mir femigyne. Durch pickel hab ich dann zur cyproderm gewechselt.Am Anfang war alles prima. Meine Pickel sind verschwunden undich hatte keinerlei Nebenwirkungen -dachte ich. Doch als ich ca 4 Monate nach der ersten Einnahme der Pille gemerkt hab, dass ich trotzt einer Magenschleimhautentzündung (Wochen nichts fettiges gegessen, nur Schonkost) und nach einer Magen Darm Erkrankung in der Türkei (beides direkt nacheinander) ca. 8kg zugenommen habe wurde alles klar. Bei einem Forum habe ich dann gelesen das alles wassereinlagerungen sind und habe nun seit einer Woche eine neue Pille(femigyne, die ich vorher schonmal hatte)verschrieben bekomm. Der Apotheker meinte zu mir, dass die Einlagerungen von alleine weg gehen, doch nun habe ich Angst noch weiter zuzunehmen, denn ich hatte vorher eine normale Figur und trug gr.36, naja die Hosen passen durch die Einlagerungen nicht mehr und hoffentlich geht es komplett weg.Außerdem habe ich celulite bekommen und schwangerschaftsstreifen.

Eingetragen am  als Datensatz 47433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für unreine haut mit Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Heißhungerattacken

Hallo, ich nehme MS nun seit einigen Monaten ein. Anfangs musste ich etwas gegen die Nebenwirkungen kämpfen, doch mein eigentliches Problem weshalb ich sie verschrieben bekommen habe hat sich extrem schnell gebessert. Hatte unreine Haut im Gesicht, sowie auf dem Rücken. Das hatte dich bereits...

Morea Sanol bei unreine haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea Sanolunreine haut-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich nehme MS nun seit einigen Monaten ein. Anfangs musste ich etwas gegen die Nebenwirkungen kämpfen, doch mein eigentliches Problem weshalb ich sie verschrieben bekommen habe hat sich extrem schnell gebessert. Hatte unreine Haut im Gesicht, sowie auf dem Rücken. Das hatte dich bereits nach zwei Wochen wie durch Zauberhand komplett gelegt, wodurch ich die Nebenwirkungen erstmal gern in kauf nahm.
Habe die Pille anfangs immer morgens genommen, wo ich aber um die mittagszeit naja fast schon depressiv war. Alles war doof und ich hätte wegen jedem Mist weinen können...^^ Und so bin ich wirklich so überhaupt nicht ;-) also... langsam auf abendeinnahme verschoben und schwupp... alles schick :-) Sonst habe ich nur im ersten Einnahmemonat ein wenig mehr Heißhunger gehabt, was sich aber nicht arg ausgewirkt hat...

Hmm... sonst gibt es nichts zu sagen... funktioniert wie jede andere Antibabypille auch bei mir bisher wunderbar als Verhütungsmittel ;-)))

Eingetragen am  als Datensatz 46001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Hirsutismus mit Stimmungsschwankungen

Die Pille Cyproderm ist meine Akne vollständig verschwunden und ich habe ein wunderschönes, ebenmäßiges Hautbild bekommen. Meine affenartige Körperbehaarung, der ursprüngliche Verschreibungsgrund, ist zurückgegegangen, befindet sich jedoch immernoch leicht über dem Normalmaß. Körperliche...

Cyproderm bei Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermHirsutismus7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille Cyproderm ist meine Akne vollständig verschwunden und ich habe ein wunderschönes, ebenmäßiges Hautbild bekommen.
Meine affenartige Körperbehaarung, der ursprüngliche Verschreibungsgrund, ist zurückgegegangen, befindet sich jedoch immernoch leicht über dem Normalmaß.
Körperliche Nebenwirkungen habe ich keine, jedoch leide ich unter massiven Stimmungsschwankungen in der Zeit bevor ich meine Tage bekomme.
Mittlerweile sind diese so stark geworden, dass ich nach jahrelanger Anwendung nun doch ein anderes Produkt ausprobieren werde.

Eingetragen am  als Datensatz 44653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Verhütung und Haut mit Leberwerterhöhung, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Pigmentflecken, Kontaktlinsenunverträglichkeit

Die Cyproderm ist eine Pille, die mich jetzt seit 7 Jahren begleitet. Ich hatte nie wirkliche Probleme damit. Der Haut hat's geholfen, sie verhütet, alles prima .... so dachte ich. Mein Hausarzt hat mich gefragt, wo diese bösen Leberwerte herkommen. Die Pille. Er hat sofort nach der Diane...

Cyproderm bei Verhütung und Haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermVerhütung und Haut-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Cyproderm ist eine Pille, die mich jetzt seit 7 Jahren begleitet. Ich hatte nie wirkliche Probleme damit. Der Haut hat's geholfen, sie verhütet, alles prima .... so dachte ich.

Mein Hausarzt hat mich gefragt, wo diese bösen Leberwerte herkommen.
Die Pille. Er hat sofort nach der Diane gefragt und als ich ihm dann sagte, dass ich die Cyproderm nehme, hat er wissend genickt. So wissend, wie meine Gynäkologin damals nicht, denn sie ist auf die Leberwerte nicht eingegangen. (Was mich heute jetzt eher kritisch stimmt, wenn ich höre, wie viele Frauen zuerst das berühmte Pröbchen kostenlos bekommen haben).

So: Heut habe ich mal wieder zur Pille, die damals ja noch neu war, recherchiert und folgende Nebenwirkungen von anderen auch auf meiner Liste abgehakt.

Haut/ Pickel: Super, fast ganz frei von diesen Beschwerden
Menstruationsbeschwerden: Keine mehr
Verhütung: bin nicht schwanger geworden

Leberwerte: Stark erhöht -> (Ich trinke fast gar nichst, bemühe mich um gesunde Ernährung)

Sehr starke Reduktion der Libido (Wichtiger Aspekt, wenn man an die Konsequenzen für eine Beziehung denkt)

Gewichtszunahme

Kontaktlinsen: Ich vertrage keine Kontaktlinsen seit ca. einem Jahr Pilleneinnahme (Erst durch den Vergleich mit anderen Erfahrungsberichten bin ich überhaupt erst auf die Idee gekommen, dass das etwas miteinander zu tun haben könnte)

Hautbild insgesamt: Pigmentstörungen, leichte Verfärbungen, die an Alterflecken erinnern (bin erst 28)

Eingetragen am  als Datensatz 40220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für unregelmäßige Zyklen und unreine Haut mit Sehstörungen, Migräne, Depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Schwindel, Pilzinfektionen, Absetzerscheinungen

Ich habe die Midane (=Diane) ca. 6 Jahre genommen, wovon ich die ersten 3 Jahre keine Nebenwirkungen hatte. Die erste Nebenwirkung waren Sehstörungen, danach Migräne, depressive Verstimmungen, keine Libido mehr und auch manchmal Schwindel. Weiters litt ich immer öfter an Pilzinfektionen. Im...

Diane bei unregelmäßige Zyklen und unreine Haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dianeunregelmäßige Zyklen und unreine Haut6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Midane (=Diane) ca. 6 Jahre genommen, wovon ich die ersten 3 Jahre keine Nebenwirkungen hatte. Die erste Nebenwirkung waren Sehstörungen, danach Migräne, depressive Verstimmungen, keine Libido mehr und auch manchmal Schwindel. Weiters litt ich immer öfter an Pilzinfektionen. Im Nachhinein glaube ich auch, dass meine Haare über die Jahre weniger wurden. Der ganze Horror fing aber mit dem Absetzen an. Nachdem ich der Quelle meiner Mirgäne auf die Spur kommen wollte, setze ich die Pille ab. Resultat: extremer Haarausfall (bis zu 300 bei Haarwäsche), Pickel/fettige Haut und keine Priode. Es sind nun seit dem Absetzen 6 Monate vergangen. In dieser Zeit hatte ich nur 2 Mal meine Periode und jetzt die Diagnose PCO (zu viel Testosteron). Die Haut hat sich gebessert, aber eher durch gute Kosmetika und der Haarausfall hat sich auf 60-80 pro Haarwäsche verringert. Anzumerken ist aber, dass ich ca. die Hälfte (!!!) meiner Haare verloren habe und es offensichtlich noch immer nicht vorbei ist.

Eingetragen am  als Datensatz 39378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane35 für zur Verhütung mit Haarausfall

früher hatte ich wunderschöne lange haare. ein frauenarzt verchrieb mir damals zur verhütung diane35, ohne dass ich überhaupt probleme mit den haaren hatte. dann merkte ich in den jahren, dass meine haare immer mehr ausfielen und wenn ich sie dann absetzte, wurde der haarausfall so schlimm, dass...

Diane35 bei zur Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane35zur Verhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

früher hatte ich wunderschöne lange haare. ein frauenarzt verchrieb mir damals zur verhütung diane35, ohne dass ich überhaupt probleme mit den haaren hatte. dann merkte ich in den jahren, dass meine haare immer mehr ausfielen und wenn ich sie dann absetzte, wurde der haarausfall so schlimm, dass ich aus angst wieder anfing sie einzunehmen. ein teufelskreis begann. der haarausfall war bei absetzen dieser pille so schlimm ca 500 - 1000 haare am tag (habe sie gezählt),dass ich gezwungen war, sie wieder zu nehmen. dann wurde es meistens nach ca 2 monaten wieder besser, aber meine haare wurden davon in den jahren immer dünner und es fielen immer mehr als nur 100 haare pro tag aus. vor der ersten einnahme dieser pille hatte ich aber nie probleme mit meinen haaren oder der haut. ich habe das gefühl, dass sie diesen teufelskreis ausgelöst hat. habe insgesamt in den vielen jahren ungefähr 1/3 meiner haare verloren und sie wachsen nicht mehr nach. weiß nicht was ich machen soll, denn wenn ich sie absetze, dann geht der teufelskreis wieder von vorne los und der haarausfall geht auch nach monaten dann nicht weg. habe auch noch andere nebenwirkungen, aber diese ist die schlimmste, die mich sehr belastet. hat noch jemand die gleichen erfahrungen?

Eingetragen am  als Datensatz 38476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Juliette für Akne mit Gewichtszunahme

Ich nehme die Juliette nun seit fast einem Jahr und werde sie nach der nächsten Periode gegen eine andere austauschen. Ich habe zwar eine wesentlich reinere (wenn trotzdem nicht von Akne und Mitessern befreite) Haut, aber dafür auch stolze 6 Kilo in der Zeit zugenommen (und das, obwohl ich schon...

Juliette bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Juliette nun seit fast einem Jahr und werde sie nach der nächsten Periode gegen eine andere austauschen. Ich habe zwar eine wesentlich reinere (wenn trotzdem nicht von Akne und Mitessern befreite) Haut, aber dafür auch stolze 6 Kilo in der Zeit zugenommen (und das, obwohl ich schon nicht gerade ein FLiegengewicht bin). Gerade kämpfe ich gegen das 7te Kilo mit Sport an. Aber ich habe da keine großen Hoffnungen mehr.
Schade drum, aber ich habe gelesen, dass man die Juliette eh nicht länger als 1,5 Jahre nehmen sollte, wegen ihrer starken Zusammensetzung.

Eingetragen am  als Datensatz 37385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Akne mit Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Migräne mit Aura, Lähmungserscheinungen

Die liebe Diane... sie hat mir nachhaltige "Freuden" beschert. Ich nahm diese Pille ab Ende Juli, bereits Anfang September lag ich mit Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, bitterböser Migräne mit Aura, und halbseitiger Körperlähmungen eine Woche im Krankenhaus. Dieses Teufelszeug...

Diane bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeAkne5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die liebe Diane...

sie hat mir nachhaltige "Freuden" beschert. Ich nahm diese Pille ab Ende Juli, bereits Anfang September lag ich mit Sehstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, bitterböser Migräne mit Aura, und halbseitiger Körperlähmungen eine Woche im Krankenhaus. Dieses Teufelszeug wurde mir verschrieben um meine Akne zu lindern, jedoch tat sich da so gut wie nichts. Es wurde nur ein ganz klein wenig besser. An Gewicht hab ich in dieser Zeit nicht zugelegt, eher 1-2 Kilogramm verloren.

Absolut nicht hinnehmbar sind die oben beschriebenen Folgen, die ich durch die Einnahme dieser Pille zu erleiden hatte und noch habe! Ich habe heute noch ab und an Migräneanfälle, vorher kannte ich nicht einmal normale Kopfschmerzen! Ich habe heute noch manchmal Lähmungserscheinungen in den Händen und Füßen und ich fühle mich matschiger im Kopf, als könnte ich nicht mehr so denken wie vorher, mich nicht mehr so gut und lange konzentrieren... Diese Pille ist das schlimmste Medikament, das ich je eingenommen habe und sie sollte direkt vom Markt genommen werden, da die Folgen anscheinend nicht alle reversibler Natur sind und damit unverantwortbar!!!

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist natürlich bombastisch, wenn man bedenkt wie viele schädliche Nebenwirkungen und Folgeerscheinungen es hier gratis mit dazu gibt, mit Glück sogar noch eine Woche all-inclusive in der Klinik Ihres Vertrauens... Wer würde da nicht zuschlagen...ja schlagen sie ruhig...dem Pharmavertreter in die...naja ihr wisst schon.

Lasst die Finger von Diane ! :(

Eingetragen am  als Datensatz 34763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morea Sanol für Hirsutismus & Verhütung. mit Kopfschmerzen, Hautprobleme, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Zwischenblutungen

Ich nehme seit knapp 3 Monaten Morea sanol. Meine Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Verschlechterung der Haut (Trockene Haut am Körper, Hautjucken, im Gesicht vermehrte Pickel), Brustschmerz - angeschwollene Brüste, Gewichtszunahme nach dem 1ten Monat knapp 5kg, ab dem 3 Monat Zwischenblutungen...

Morea Sanol bei Hirsutismus & Verhütung.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolHirsutismus & Verhütung.2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit knapp 3 Monaten Morea sanol.
Meine Nebenwirkungen:
Kopfschmerzen, Verschlechterung der Haut (Trockene Haut am Körper, Hautjucken, im Gesicht vermehrte Pickel), Brustschmerz - angeschwollene Brüste, Gewichtszunahme nach dem 1ten Monat knapp 5kg, ab dem 3 Monat Zwischenblutungen die immer stärker werden und in kürzeren Abständen vorkommen.

Montag hab ich Gott sei Dank einen FA-Termin. Ich muss die Pille aufjedenfall wechseln.

Zur Wirksamkeit:
Hirsutismus hat sich nicht verbessert, wenn ich mich nicht täusche sogar eher verschlechtert.
Zur Verhütung kann ich nichts genaues sagen, da ich zusätzlich immer ein Kondom verwende.

Eingetragen am  als Datensatz 33509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Talgdrüsenüberschuss extrem im Gesicht mit Übelkeit, Libidoverlust

Also ich leide an einer Talgdrüsenüberfunktion und hatte dies ganz schlimm im Gesicht. Als ich nach 6 Jahren Kampf endlich einen Hautarzt fand der dieses Problem im Griff bekam und zwar mit einer verschreibungspflichtigen Fruchtsäurebehandlung war ich schon sehr glücklich allerdings war die Sache...

Cyproderm bei Talgdrüsenüberschuss extrem im Gesicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermTalgdrüsenüberschuss extrem im Gesicht10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich leide an einer Talgdrüsenüberfunktion und hatte dies ganz schlimm im Gesicht. Als ich nach 6 Jahren Kampf endlich einen Hautarzt fand der dieses Problem im Griff bekam und zwar mit einer verschreibungspflichtigen Fruchtsäurebehandlung war ich schon sehr glücklich allerdings war die Sache sehr kostspielig da die Krankenkasse diese Behandlung nicht übernommen hat. Die Sache hat mich innerhalb eines halben Jahres weit über 1000 euro gekostet. Die Behandlung hat die Geschichte gut im Zaun gehalten allerdings nur äusserlich. Irgendetwas musste es aber von innen her sein denn ohne diese Fruchtsäure ging es nicht länger als ca. 1 Monat gut. Also sprach ich irgendwann mit meinem Frauenarzt und der verschrieb mir Cyproderm. Die ersten 3 Monate nahm ich diese plus das ich vorerst die Fruchtsäurebehandlung nicht abbrach. Dann musste ichs ja auf die Probe stellen und habe von jetzt auf gleich die Fruchtsäurebehandlung abgebrochen, uns siehe da, seit 7Monaten keine Fruchtsäure mehr und meine Haut ist BOMBASTISCH! Allerdings hatte ich zu Anfang der Einnahme von Cyproderm heftige Übelkeit und leider hab ich seit der Einnahme auch keine Lust mehr auf Sex. Das ist echt mies aber absetzten möchte ich sie auch nicht weil ich dann befürchte das meine Hautprobleme wieder kommen. Naja man kann eben nicht alles haben....

Eingetragen am  als Datensatz 32937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Cyproteronacetat

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 67 Benutzer zu Cyproteronacetat

[]