Dihydrocodein

Wir haben 5 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Dihydrocodein.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm162181
Durchschnittliches Gewicht in kg5383
Durchschnittliches Alter in Jahren2745
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,0525,27

Dihydrocodein wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dihydrocodein wurde bisher von 5 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Dihydrocodein:

DrugBank-NummerDB01551
verschreibungspflichtigteilweise

Einordnung nach ATC-Code:

N02AA08
Nervensystem / Analgetika / Opioide / Natürliche Opium-Alkaloide / Dihydrocodein

Dihydrocodein kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Codidol40% (2 Bew.)
Paracodin60% (3 Bew.)

Bei der Anwendung von Dihydrocodein traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Müdigkeit (3/5)
60%
Schlafstörungen (2/5)
40%
akute Pankreatitis (1/5)
20%
Appetitlosigkeit (1/5)
20%
Übelkeit (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 15 Nebenwirkungen bei Dihydrocodein

Dihydrocodein wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Reizhusten60%(4 Bew.)
Schmerzen (akut)20%(1 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)20%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Dihydrocodein

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Ramipril 5 für Reizhusten, Bluthochdruck nach Virusinfekt mit Schwindel, Blutdruckanstieg

Moin, moin während eines Krankenhausaufenthaltes (Lungenentzündung wurde vermutet) bin ich auf der Station mehrfach zusammengesackt, wobei ein Blutdruck von 200/120 festgestellt wurde. Nachdem beim Besuch meines Hausarztes dieses Phänomen (habe sonst eigentlich immer ca. 150/100)wieder...

Ramipril 5 bei Bluthochdruck nach Virusinfekt; Paracodin N Tropfen bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril 5Bluthochdruck nach Virusinfekt5 Tage
Paracodin N TropfenReizhusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Moin, moin

während eines Krankenhausaufenthaltes (Lungenentzündung wurde vermutet) bin ich auf der Station mehrfach zusammengesackt, wobei ein Blutdruck von 200/120 festgestellt wurde. Nachdem beim Besuch meines Hausarztes dieses Phänomen (habe sonst eigentlich immer ca. 150/100)wieder auftrat, verschrieb er mir Ramipril 5.
Habe von Beginn an lediglich eine 1/4 Tablette, jetzt 1/2 Tablette, morgens eingenommen. Der Reizhusten tritt besonders in wärmeren Räumen und am Abend auf. Als Nebenwirkungen würde ich bisher beschreiben wollen: bereits leichter Schwindel bei kl. Anstrengungen wie Einkaufen gehen; man hat das Gefühl selbst ein wenig "verlangsamt" zu sein; Auch das Gefühl ständig geschwollener Nasennebenhöhlen und der Gehörgänge (es knackst nicht mehr beim Schlucken) kann ich beschreiben. Gegen den Reizhusten nehme ich Paracodin N Tropfen (Nur Abends). Verträgt sich bisher alles ganz prima. Mein Blutdruck ist lt. Handgelenkmessgerät z.Zt. bei 130/85, der Hausarzt misst 150/100. Werde weiter berichten, insbesondere wenn es zu Errektionsstörungen kommen sollte...
Gruss, Georg

Eingetragen am  als Datensatz 21825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Dihydrocodein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

paracodin n-tropfen für Reizhusten mit Müdigkeit, Benommenheit

Mein Arzt verschrieb mir wegen meines Reizhustens Paracodin N-Tropfen. Ich sollte Morgens und Abends jeweils 20 Tropfen einnehmen. Pur schmecken die Tropfen sehr bitter, daher nehme ich sie nun verdünnt ein. Die Tropfen helfen mir sehr gut. Der Husten verschwindet allerdings nicht ganz aber es...

paracodin n-tropfen bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
paracodin n-tropfenReizhusten2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt verschrieb mir wegen meines Reizhustens Paracodin N-Tropfen. Ich sollte Morgens und Abends jeweils 20 Tropfen einnehmen. Pur schmecken die Tropfen sehr bitter, daher nehme ich sie nun verdünnt ein. Die Tropfen helfen mir sehr gut. Der Husten verschwindet allerdings nicht ganz aber es wird deutlich weniger. Mich machen die Tropfen müde und etwas benommen. Nimmt man sie vorm Schlafen ein, kann man auf jedenfall sehr gut schlafen und wird nicht von einem Hustenanfall aus dem Schlaf gerissen. Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen. Sehr empfehlenswertes Medikament bei Reizhusten!

Eingetragen am  als Datensatz 65433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydrocodein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

para-codin für Reizhusten mit Bauchspeicheldrüsenentzündung, akute Pankreatitis

nach zweimaliger einnahme kam ich 4 std später ind krankenhaus mit akuter pankreatitis (bauchspeicheldrüsenentzündung), ohne alkoholkonsum.

para-codin bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
para-codinReizhusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach zweimaliger einnahme kam ich 4 std später ind krankenhaus mit akuter pankreatitis (bauchspeicheldrüsenentzündung), ohne alkoholkonsum.

Eingetragen am  als Datensatz 20025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydrocodein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Codidol für Zahnschmerzen mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Zittern, Übelkeit, Schwäche, Herzrhythmusstörungen

Ich bekam Codidol gegen meine starken Zahnschmerzen die mich Kopfstehen ließen. Das Medikament wirkte 20 Minuten nach Einnahme. Ich fiel ständig in einen Minutenschlaf. Schmerzen hatte ich keine mehr. Ich war sehr verwirrt und Angeschlagen. Schlafen konnte ich nie länger als 4 Stunden und nach...

Codidol bei Zahnschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CodidolZahnschmerzen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Codidol gegen meine starken Zahnschmerzen die mich Kopfstehen ließen. Das Medikament wirkte 20 Minuten nach Einnahme. Ich fiel ständig in einen Minutenschlaf. Schmerzen hatte ich keine mehr. Ich war sehr verwirrt und Angeschlagen. Schlafen konnte ich nie länger als 4 Stunden und nach dem Aufwachen hatte ich Herzrhythmusstörungen, worauf auch Übelkeit und Zittern folgte.
Es hilft wirklich sehr gut und schnell, hatte während dieser Einnahme keine Schmerzen, doch die Nebenwirkungen empfand ich als doch zu heftig.

Eingetragen am  als Datensatz 64250
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydrocodein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Codidol für Schmerzen (Gelenk) mit Verstopfung, Müdigkeit, Euphorie, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Medikamentenabhängigkeit

Sehr gute Wirksamkeit, Verstopfung, sehr starke Sedierung, Euphorie, Verstimmungszustände, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Abhängigkeit

Codidol bei Schmerzen (Gelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CodidolSchmerzen (Gelenk)1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gute Wirksamkeit, Verstopfung, sehr starke Sedierung, Euphorie, Verstimmungszustände, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Abhängigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 13128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydrocodein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]