Dihydroergotamin

Wir haben 17 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Dihydroergotamin.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm171174
Durchschnittliches Gewicht in kg6672
Durchschnittliches Alter in Jahren4373
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,1725,21

Dihydroergotamin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dihydroergotamin wurde bisher von 13 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Dihydroergotamin:

DrugBank-NummerDB00320
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N02CA01
Nervensystem / Analgetika / Migränemittel / Mutterkorn-Alkaloide / Dihydroergotamin

Dihydroergotamin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Dihydergot29% (3 Bew.)
Dihydroergotamin12% (2 Bew.)
Dihytamin N12% (1 Bew.)
Effortil47% (7 Bew.)

Bei der Anwendung von Dihydroergotamin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (11/17)
65%
Libidoverlust (2/17)
12%
Müdigkeit (2/17)
12%
Antriebslosigkeit (1/17)
6%
Übelkeit (1/17)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 13 Nebenwirkungen bei Dihydroergotamin

Dihydroergotamin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Kreislaufstörungen38%(9 Bew.)
Hypotonus38%(5 Bew.)
Migräne19%(2 Bew.)
Schwindel6%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Dihydroergotamin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Etilefrin

Fragen zu Dihydroergotamin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Effortil für Schwindel, Kreislaufstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit ca. 1 Monat ständige Schwindelanfälle mit Blutdruckabfall. Durch meine Angststörung, steigere ich mich in diese Situation total rein und bekomme Panik. Ich hab mir am Montag Effortil gekauft, als ich während einer Bahnfahrt wieder diese Beschwerden hatte. Sie haben sofort gewirkt...

Effortil bei Schwindel, Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffortilSchwindel, Kreislaufstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit ca. 1 Monat ständige Schwindelanfälle mit Blutdruckabfall. Durch meine Angststörung, steigere ich mich in diese Situation total rein und bekomme Panik. Ich hab mir am Montag Effortil gekauft, als ich während einer Bahnfahrt wieder diese Beschwerden hatte. Sie haben sofort gewirkt und mein Schwindel war weg. Ich nehme immer bei Bedarf 5 Tropfen und es hilft mir immer. Nebenwirkungen habe ich keine.

Eingetragen am  als Datensatz 58959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etilefrin, Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihytamin N für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Werte Damen und Herren, bin mehr als überrascht, als ich durch Zufall sein (suchte nach Berichten, da ich an Autoimunschwäche seit vielen Jahren behaftet bin......"leide" hört sich immer so dramatisch an)! Nun jedenfalls, hätte ich meinen Hausarzt vor längerer Zeit, nach Dihytamin-Tropfen ,...

Dihytamin N bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihytamin NMigräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Werte Damen und Herren,
bin mehr als überrascht, als ich durch Zufall sein (suchte nach Berichten, da ich an Autoimunschwäche seit vielen Jahren behaftet bin......"leide" hört sich immer so dramatisch an)!

Nun jedenfalls, hätte ich meinen Hausarzt vor längerer Zeit, nach Dihytamin-Tropfen , gefragt.
Meine Schwiegertochter, hat zeitweise extreme Kopfschmerzen /Migräne schon eher mit Übelkeit u.s.w.. Jedenfalls komme aus den neuen Bundesländern und hatte in jungen Jahren (um die 20 Jahre), extreme Migräne (wer diese kennt weiss wovon hier Berichte......Die Hölle!!!)
Nun wollte wissen, ob es dieses Medikament heute nach so vielen Jahren ( bin mittlerweile 60 Jahre) und hier in den alten Bundesländern gibt bzw. bekannt ist?!
Dieser, mein Hausarzt, verneinte.... sagte er kennt es nicht?!.....Hat davon auch noch nichts gehört?!

Berichten ihm, von meinen damaligen extremen Beschwerden. Das es das Medikament "Dihytamin-Tropfen" gab, bei mir damals in den neuen Bundesländern. Wurde durch meinen damaligen Hausarzt, nach vielen anderen Medikamenten, die nicht griffen, dann mit Dihytamin-Tropfen behandelt. Er meinte, versuchen wir hier mal diese Tropfen, die ich regelmäßig, ein halbes Jahr einnehmen sollte.
Habe es gemacht und muss berichten, bin heute 60 Jahre, dass ich seit damals nie wieder solche extremen Migräne - Anfälle hatte!!!
O.k. mal Kopfschmerzen wegen Wetterumschwung, Erkältung oder Unwohlsein, ist irgendwo doch normal bzw. hinzunehmen.

Aber gegen Migräne, muss ich hier mitteilen, dass es nichts Bessere gibt! Jedenfalls mir hat es durch diese Therapie (ein halbes Jahr regelmäßig) geholfen! Bis zum heutigen Tag, habe ich nicht einmal einen Anfall wie damals gehabt!!!

Was mich aber, ebenfalls mit am meisten Freud, meiner Schwiegertochter mitzuteilen, dass es doch dieses Medikament noch heute gibt!

Vielleicht hat ihre Folter, ja bald , auch ein baldiges Ende, wenn auch ich Ihr Berichte, was ich heute hier gefunden hab "Dihytamin-Tropfen" die es doch noch gibt und eingesetzt werden und Ihnen berichtet habe, was ich für Erfahrungen damit gemacht habe !

Eingetragen am  als Datensatz 73789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydergot für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Da ich seit meiner Kindheit an Migräne leide und kaum ein Mittel gut geholfen hat,habe ich Krankenhaus einmal von einem anderen Patienten Dihydergot Ampullen bekommen. Kein Mittel hat so gut geholfen wie dieses. Man spritzt es sich einfach ins Bauchfell,aber langsam sonst fängt es an zu...

Dihydergot bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DihydergotMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich seit meiner Kindheit an Migräne leide und kaum ein Mittel
gut geholfen hat,habe ich Krankenhaus einmal von einem anderen
Patienten Dihydergot Ampullen bekommen.
Kein Mittel hat so gut geholfen wie dieses. Man spritzt es sich einfach ins Bauchfell,aber langsam sonst fängt es an zu brennen.
Dihydergot Ampullen kann man heute nur noch über Belgien
oder England bekommen. Ich habe keine wesentlichen
Nebenwirkungen festgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 40689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin, Etilefrin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Effortil für niederer Blutdruck mit Heiserkeit

Nehme dieses Medikament seit ca. 3 Wochen. Habe seit zwei Tagen eine heisere Stimme, obwohl kein Infekt vorliegt. In dem Präparat sind Parabene enthalten, welche solche Schleimhautreizungen als Nebenwirkungen verursachen können. Bei Allergiker können diese Nebenwirkungen noch stärker auftreten.

Effortil bei niederer Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Effortilniederer Blutdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme dieses Medikament seit ca. 3 Wochen. Habe seit zwei Tagen eine heisere Stimme, obwohl kein Infekt vorliegt. In dem Präparat sind Parabene enthalten, welche solche Schleimhautreizungen als Nebenwirkungen verursachen können. Bei Allergiker können diese Nebenwirkungen noch stärker auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 69764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etilefrin, Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Effortil für Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung, Venenschwäche, Völlegefühl, Kreislaufstörungen mit Zwischenblutungen, Hitzewallungen, Schwindel

Belara: dauernd in kurzen Abständen auftretende Zwischenblutungen, Hitzewallungen, Schwindel, Diane mite: habe ich wegen der hohen Hormondosis und der erhöhten Thrombosegefahr abgesetzt

Effortil bei Kreislaufstörungen; Lefax bei Völlegefühl; Antistax bei Venenschwäche; Diane bei Empfängnisverhütung; Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffortilKreislaufstörungen-
LefaxVöllegefühl-
AntistaxVenenschwäche-
DianeEmpfängnisverhütung-
BelaraEmpfängnisverhütung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Belara: dauernd in kurzen Abständen auftretende Zwischenblutungen, Hitzewallungen, Schwindel,
Diane mite: habe ich wegen der hohen Hormondosis und der erhöhten Thrombosegefahr abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 38062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etilefrin, Dihydroergotamin, Simeticon, rote Weinrebenblätter, Cyproteronacetat, Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin 45 mg für Muskelschmerzen, Hypotonie, Depression, Tramadolabhängigkeit mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Heißhunger

Müdigkeit,Antriebslosigkeit, Verlangsamte Motorik,sexuelle Unlust,Heißhungerattacken

Mirtazapin 45 mg bei Depression, Tramadolabhängigkeit; Effortril bei Hypotonie; Magnesium bei Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin 45 mgDepression, Tramadolabhängigkeit2 Wochen
EffortrilHypotonie2 Wochen
MagnesiumMuskelschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,Antriebslosigkeit, Verlangsamte Motorik,sexuelle Unlust,Heißhungerattacken

Eingetragen am  als Datensatz 2202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Etilefrin, Dihydroergotamin, Magnesium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydergot plus für Hypotonus mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Muskelkrämpfe

Schon kurz nach der Einnahme konnte ich folgende Veränderungen bei mir feststellen: Krämpfe um Fuß Kopfschmerzen Übelkeit Unruhe Unlust (kein Sex und alles was damit zu tun hat)

Dihydergot plus bei Hypotonus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihydergot plusHypotonus2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon kurz nach der Einnahme konnte ich folgende Veränderungen bei mir feststellen:
Krämpfe um Fuß
Kopfschmerzen
Übelkeit
Unruhe
Unlust (kein Sex und alles was damit zu tun hat)

Eingetragen am  als Datensatz 1436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin, Etilefrin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihytamin N für Komplizierte Migräne mit keine Nebenwirkungen

Keine

Dihytamin N bei Komplizierte Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihytamin NKomplizierte Migräne8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am  als Datensatz 5824
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Effortil für Kreislaufkollaps mit keine Nebenwirkungen

Ausgezeichnete Erfahrung in Notsituationen, wie Kollaps wärend einer Akupunktur, Blutabnahme oder Schock mit starkem Blutdruckabfall

Effortil bei Kreislaufkollaps

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffortilKreislaufkollaps-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ausgezeichnete Erfahrung in Notsituationen, wie Kollaps wärend einer Akupunktur, Blutabnahme oder Schock mit starkem Blutdruckabfall

Eingetragen am  als Datensatz 68260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etilefrin, Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydroergotamin für Hypotonie, orthostatische Hypotonie mit keine Nebenwirkungen

Dihydroergotamin hat mit dem 2.Wirkstoff Etilifrinhydrochlorid zusammen in den Präparaten Dihydergot plus, oder Effortil plus oder als alleiniger Wirkstoff in Verladyn KEINE NEBENWIRKUNGEN, sehr gute VERTRÄGLICHKEIT und absolute Hilfe bei niedrigen Blutdruck bei älteren Menschen mit...

Dihydroergotamin bei orthostatische Hypotonie; keine nebenwirkungen bei Hypotonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihydroergotaminorthostatische Hypotonie-
keine nebenwirkungenHypotonie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dihydroergotamin hat mit dem 2.Wirkstoff Etilifrinhydrochlorid zusammen in den Präparaten Dihydergot plus, oder Effortil plus oder als alleiniger Wirkstoff in Verladyn
KEINE NEBENWIRKUNGEN, sehr gute VERTRÄGLICHKEIT und absolute Hilfe bei niedrigen Blutdruck bei älteren Menschen mit Ohnmachtsanfällen

Eingetragen am  als Datensatz 60897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydergot plus für Hypotonie mit keine Nebenwirkungen

k

Dihydergot plus bei Hypotonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihydergot plusHypotonie40 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

k

Eingetragen am  als Datensatz 71031
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin, Etilefrin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydergot für Hypotonus mit keine Nebenwirkungen

Jahrzehnte lange Anwendung mit Dihydergot plus, bzw. Effortil plus, in der DDR Pholedrin longo, gute Verträglichkeit, sehr gute Wirksamkeit, einfache Dosierung, keine Wechselwirkungen

Dihydergot bei Hypotonus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DihydergotHypotonus-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jahrzehnte lange Anwendung mit Dihydergot plus, bzw. Effortil plus, in der DDR Pholedrin longo, gute Verträglichkeit, sehr gute Wirksamkeit, einfache Dosierung, keine Wechselwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 68032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin, Etilefrin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydroergotamin für schwere orthostatische Hypotonie mit keine Nebenwirkungen

trotz jahrelanger Einnahme keine Nebenwirkungen, nur gute Hilfe

Dihydroergotamin bei schwere orthostatische Hypotonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihydroergotaminschwere orthostatische Hypotonie20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

trotz jahrelanger Einnahme keine Nebenwirkungen, nur gute Hilfe

Eingetragen am  als Datensatz 60898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Effortil für Kreislaufstörungen mit Wirkungsverlust

Naja, geholfen hat es nach einiger Zeit gar nicht mehr.

Effortil bei Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffortilKreislaufstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naja, geholfen hat es nach einiger Zeit gar nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 52029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etilefrin, Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Effortil für Kreislaufstörungen mit keine Nebenwirkungen

KEINE

Effortil bei Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EffortilKreislaufstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

KEINE

Eingetragen am  als Datensatz 46860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etilefrin, Dihydroergotamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dihydergot plus für Atemwegsinfekt, Kreislaufstörungen mit keine Nebenwirkungen

ich möchte eine eventuelle wechselwirkung erfragen,da einige medikamente mit Dihhydergot plus nicht verträglich sind.

Dihydergot plus bei Kreislaufstörungen; azithromycin awd bei Atemwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dihydergot plusKreislaufstörungen-
azithromycin awdAtemwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich möchte eine eventuelle wechselwirkung erfragen,da einige medikamente mit Dihhydergot plus nicht verträglich sind.

Eingetragen am  als Datensatz 726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydroergotamin, Etilefrin, Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Katadolon für Übelkeit, Magen-Darm-Störungen, Hypotonus, CHRONISCHE SCHMERZEN, Multiple Sklerose, Chronische Rückenschmerzen, Arthose mit Müdigkeit

Katadolon: bei mir keine Nebenwirkungen Lyrica: Müdigkeit Effortil: schlechte Wirkung, Traubenzucker ist oftmals effektiver MCP: keine Nebenwirkungen, gut zu dosieren

Katadolon bei Chronische Rückenschmerzen, Arthose; Lyrica bei CHRONISCHE SCHMERZEN, Multiple Sklerose; Effortil Lösung bei Hypotonus; MCP AL Tropfen bei Übelkeit, Magen-Darm-Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonChronische Rückenschmerzen, Arthose3 Jahre
LyricaCHRONISCHE SCHMERZEN, Multiple Sklerose2 Jahre
Effortil LösungHypotonus1 Jahre
MCP AL TropfenÜbelkeit, Magen-Darm-Störungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Katadolon: bei mir keine Nebenwirkungen
Lyrica: Müdigkeit
Effortil: schlechte Wirkung, Traubenzucker ist oftmals effektiver
MCP: keine Nebenwirkungen, gut zu dosieren

Eingetragen am  als Datensatz 18289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin, Pregabalin, Etilefrin, Dihydroergotamin, Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 16 Benutzer zu Dihydroergotamin

[]