Doxylamin

Wir haben 104 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Doxylamin.

Prozentualer Anteil 60% 40%
Durchschnittliche Größe in cm 165 181
Durchschnittliches Gewicht in kg 71 85
Durchschnittliches Alter in Jahren 42 42
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 26,16 25,81

Doxylamin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxylamin wurde bisher von 106 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Doxylamin:

DrugBank-Nummer DB00366
verschreibungspflichtig nein

Einordnung nach ATC-Code:

R06AA09
Respirationstrakt / Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Aminoalkylether / Doxylamin

Doxylamin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Hoggar N 18% Medikament Doxylamin gegen Hoggar N zu 18,269230769231% (19 Bew.)
Sanalepsi N 2% Medikament Doxylamin gegen Sanalepsi N zu 1,9230769230769% (2 Bew.)
SchlafTabs 13% Medikament Doxylamin gegen SchlafTabs zu 12,5% (13 Bew.)
Schlaftabs Ratiopharm <1% Medikament Doxylamin gegen Schlaftabs Ratiopharm zu 0,96153846153846% (1 Bew.)
Wick MediNait 66% Medikament Doxylamin gegen Wick MediNait zu 66,346153846154% (71 Bew.)

Bei der Anwendung von Doxylamin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (32/104)
31%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Doxylamin zu 30,769230769231%
Herzrasen (12/104)
12%Nebenwirkung Herzrasen durch Doxylamin zu 11,538461538462%
Benommenheit (11/104)
11%Nebenwirkung Benommenheit durch Doxylamin zu 10,576923076923%
Hangover (7/104)
7%Nebenwirkung Hangover durch Doxylamin zu 6,7307692307692%
Kopfschmerzen (7/104)
7%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Doxylamin zu 6,7307692307692%
Müdigkeit (7/104)
7%Nebenwirkung Müdigkeit durch Doxylamin zu 6,7307692307692%
Schwindel (7/104)
7%Nebenwirkung Schwindel durch Doxylamin zu 6,7307692307692%
Übelkeit (6/104)
6%Nebenwirkung Übelkeit durch Doxylamin zu 5,7692307692308%
Unruhe (6/104)
6%Nebenwirkung Unruhe durch Doxylamin zu 5,7692307692308%
Schweißausbrüche (5/104)
5%Nebenwirkung Schweißausbrüche durch Doxylamin zu 4,8076923076923%
Wirkungslosigkeit (5/104)
5%Nebenwirkung Wirkungslosigkeit durch Doxylamin zu 4,8076923076923%
Panikattacken (4/104)
4%Nebenwirkung Panikattacken durch Doxylamin zu 3,8461538461538%
Schlaflosigkeit (4/104)
4%Nebenwirkung Schlaflosigkeit durch Doxylamin zu 3,8461538461538%
Abhängigkeit (3/104)
3%Nebenwirkung Abhängigkeit durch Doxylamin zu 2,8846153846154%
Albträume (3/104)
3%Nebenwirkung Albträume durch Doxylamin zu 2,8846153846154%
Hitzewallungen (3/104)
3%Nebenwirkung Hitzewallungen durch Doxylamin zu 2,8846153846154%
Schlafstörungen (3/104)
3%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Doxylamin zu 2,8846153846154%
Allergische Reaktion (2/104)
2%Nebenwirkung Allergische Reaktion durch Doxylamin zu 1,9230769230769%
Atemnot (2/104)
2%Nebenwirkung Atemnot durch Doxylamin zu 1,9230769230769%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Doxylamin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Erkältung37%Wirkstoff Doxylamin gegen Erkältung zu 36,507936507937% (43 Bew.)
Schlafstörungen26%Wirkstoff Doxylamin gegen Schlafstörungen zu 26,190476190476% (36 Bew.)
Grippe10%Wirkstoff Doxylamin gegen Grippe zu 9,5238095238095% (11 Bew.)
Husten8%Wirkstoff Doxylamin gegen Husten zu 7,9365079365079% (10 Bew.)
Kopfschmerzen4%Wirkstoff Doxylamin gegen Kopfschmerzen zu 3,968253968254% (5 Bew.)
Fieber4%Wirkstoff Doxylamin gegen Fieber zu 3,968253968254% (5 Bew.)
Schnupfen3%Wirkstoff Doxylamin gegen Schnupfen zu 3,1746031746032% (4 Bew.)
Schmerzen (akut)2%Wirkstoff Doxylamin gegen Schmerzen (akut) zu 2,3809523809524% (3 Bew.)
Rachenentzündung2%Wirkstoff Doxylamin gegen Rachenentzündung zu 1,5873015873016% (2 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)<1%Wirkstoff Doxylamin gegen Schmerzen (Gelenk) zu 0,79365079365079% (1 Bew.)
Mittelohrentzündung<1%Wirkstoff Doxylamin gegen Mittelohrentzündung zu 0,79365079365079% (1 Bew.)
Seitenstrangangina<1%Wirkstoff Doxylamin gegen Seitenstrangangina zu 0,79365079365079% (1 Bew.)
Herzrhythmusstörungen<1%Wirkstoff Doxylamin gegen Herzrhythmusstörungen zu 0,79365079365079% (1 Bew.)
Abgeschlagenheit<1%Wirkstoff Doxylamin gegen Abgeschlagenheit zu 0,79365079365079% (1 Bew.)
Burnoutsyndrom<1%Wirkstoff Doxylamin gegen Burnoutsyndrom zu 0,79365079365079% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Doxylamin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Ephedrin, Dextromethorphan, Paracetamol

Fragen zu Doxylamin

  • kann hoggar night die leberwerte erhöhen?

    kann hoggar night leberwerte erhöhen?

  • Doppelsichtigkeit

    Kann Sanalepsin Sehstörungen, in meinem Fall Doppelsichtigkeit hervorrufen?

  • Kann Sanalepsi N den Hormonhaushalt beeinflussen?

    Ich nehme seit ca. 1 Monat Sanalpsi N Tropfen, da ich einfach nicht schlafen kann. Bin in einer Therapie um die Ursachen zu verarbeiten. Von vielen Antidepressiva bekomme ich Probleme mit der Brust,…

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Wick MediNait für Grippaler Infekt mit keine Nebenwirkungen

Ich litt in der letzten Woche an wirklich sehr starkem Reizhusten.
Merkwürdigerweise haben bei mir die Paracodin Tropfen nicht angeschlagen!
Der Reizhusten hörte nicht auf. Der Reizhusten hat ca. 10 Stunden (mal mehr, mal weniger stark) angehalten, bis mein Mann mir Wick MediNait aus der Apotheke besorgt hat. Ich hatte vorher wirklich keine Minute geschlafen (auch heißer Tee mit Honig hat keine Beruhigung gebracht).

Dank dieses Mittels konnte ich endlich schlafen!

Natürlich würde ich gern auf so einen Medikamentencocktail verzichten.
Aber aufgrund von Reizhusten und den anderen Beschwerden eines Infekts auf Schlaf zu verzichten, fördert nicht gerade den Heilungsprozess.

Nebenwirkungen konnte ich bislang nicht feststellen. mehr…

 

Wick Medi-Nait für erkältung mit Panikattacken, Herzrasen, Derealisation, Schweißausbrüche

Finger weg von diesem Medikament bei Vorgeschichte mit Angst- und Panikstörung!!! Ich habe mir wahrscheinlich einen Virusinfekt eingefangen und muss aufgrund meiner Arbeit schnell wieder fit sein- da habe ich den großen Fehler begannen, mir Wick-MediNait zu kaufen. In der Packungsbeilage steht eine Problematik in Zusamenhang mit Psychopharmakern- wenn man diese gleichzeitig einnimmt(!), da ich vor sechs Wochen meine Mirtazapintherapie beendet habe, dachte ich nicht, dass das für mich nun noch eine Rolle spielt. Ich habe das Mittel um 23 Uhr eingenommen. Nach circa 5 Minuten habe ich eine starke Panikattacke bekommen mit Herzrasen, Derealisation, Schweißausbruch- so schlimm- wie das letzte mal vor einem Jahr vor meiner Therapie. Der… mehr…

 

Wick Medinight für erkältung mit keine Nebenwirkungen

Schnelle Wirkung, man sollte es nur Abends nehmen, da man sehr schnell müde wird. mehr…

 

Wick MediNait für Schmerzen, Halsschmerzen, Abgeschlagenheit, erkältung mit keine Nebenwirkungen

Mir hat Wick MediNight sehr geholfen. Ich war montags erkrankt -fing mit Halsschmerzen und Abgeschlagenheit an- ging aber nicht zum Arzt, da ich den Donnerstag eine Prüfung hatte.
Mittwoch Abend habe ich das Medikament das erste mal genommen, weil es mir immer schlechter ging. Natürlich laut Empfehlung auf der Verpackung-eine Kappe voll.
Am nächsten Morgen habe ich mich viel fitter und ausgeruhter gefühlt. Meine Konzentration.- und Leistungsfähigkeit war voll da. Natürlich hatte ich noch ein wenig Schnupfen und allgemein Beschwerden aber mir ging es so gut, dass ich lernen könntet.
Zwei Abende und Tage später war ich gesund! Kein Witz! Das Zeug schmeckt zwar ganz ganz schrecklich aber hilft-mir zummindest! mehr…

 

Wick MediNait für Husten, erkältung, Schnupfen mit Schwindel, Übelkeit, Magenschmerzen, Schweißausbrüche

Es ist das erste al, dass ich einen Bericht über ein Medikament schreibe aber ich möchte euch alle vor den "moglichen" Nebenwirkungen vom Wick MediNait warnen!!

Aufgrund einer Erkältung wurde mir bei der Apotheke Wick MediNait empfohlen. Ich habe es die erste Nacht vor dem Schlafengehen genommen und ich koontehabe problemlos schalfen. Die zweite Nacht kamm ich ein bisschen später nach hause und ich habe das Medikament ca. um 2.00 morgens genommen. Da ich müde war bin ich schnell eingeschlafen aber ca. 1 Std. später haben mir komischen Magenschmerzen aus dem Schlaff geholt. Eine Mischung von Schwindlichkeit, Übelkeit, Magenschmerzen und schweißausbrüche haben mich fast 3 std. gequält. Mir gings besser als ich mich zwanghaft übergeben… mehr…

 

Schlafsterne für Schlafstörungen mit Abhängigkeit, Wirkungsverlust

Ich bin mit der Wirkung des Mittels zufrieden, ich warne aber DRINGEND vor der DAUERHAFTEN Einnahme ohne Rat des Arztes. Man (zumindestens ich) musste nach ca. 14 Tagen die Dosis von 1 Tabelette auf 2 erhöhen um überhaupt noch einzuschlafen. Anschließend ist man morgens zerschlagen, sofern man nicht mindestens 8 Stunden durchschlafen kann. Das ist ein wichtiger Punkt.

Medikamentenabhängigkeit ist hier sehr schnell möglich, wird aber auch vom Hersteller in der Packungsbeilage gewarnt.

Nur zur Kurzzeitanwendung, sonst zum Arzt! mehr…

 

Wick MediNait für Schwere Erkältung mit anaphylaktischer Schock

Habe vergangene Woche einmalig 20 ml Wick Medi Nait eingenommen...hatte einen schweren anaphylaktischen Schock und bin dankbar das ich noch lebe...Nach ca.einer Minute bekam ich totales Herzrasen und fühlte mich völlig benommen,bin dann bewußtlos zusammengebrochen-als ich wieder zu mir kam war mein Lebenspartner gerade dabei die Spuren des unkontrollierten Harn-u.Stuhlverlustes zu beseitigen,er hatte aber vorher noch den Notarzt gerufen.Als dieser eintraf war ich am ganzen Körper kaltschweißig,hatte immernoch Herzrasen,Atemnot und fühlte mich weiter total benommen-konnte kaum meinen Namen aussprechen.Blutdruck war nicht meßbar,Puls 153 und mit Gabe von 6l/h hatte ich eine Sauerstoffsättigung von 90%.Ich erhielt vor Ort 2 Infusionen sowie… mehr…

 

Hoggar N für Schlafstörungen mit Benommenheit, Einblutung in den Glaskörper

Ich war auch immer den Tag darauf müde und benommen. Zudem traten Lichtblitze vor den Augen auf. Und eines Morgens hatte ich ein Gewirr vor beiden Augen, die nicht verschwanden. Der Augenarzt diagnostizierte eine Glaskörpertrübung mit einer Blutung des Glaskörpers. Diese Trübung hat sich im Laufe der zwei Jahre verschlimmert. Leider werde ich diese nie wieder los werden. Nie wieder ! mehr…

 

Schlafsterne für Durchschlafstürungen mit Konzentrationsschwierigkeiten

Ich nehme nur ab und zu bei Bedarf, nicht regelmäßig, je 1/4 Tablette (niemals mehr!)zum Abend,wenn ich genau weiß, dass ich mind. 7 Stunden Zeit zum Schlafen habe. Ich kann damit jedesmal den Teufelskreis der quälenden Schlaflosigkeit durchbrechen und erreiche erholsamen Schlaf. Höhere Dosierungen bewirken völlige Kraftlosigkeit am nächsten Tag. Diese Tablette hat mir die Angst vor durchgrübelten Nächten genommen. Ich gehe seitdem mit meinen Problemen entspannter um, da ich sicher sein kann, dass sie mir nciht mehr meinen Schlaf rauben. Ich habe sie auch auf Reisen mit, oder wenn ich woanders übernachten muss, auch wenn ich sie nicht immer benötige. mehr…

 

Wick MediNait für erkältung mit Albträume, Halluzinationen, Panikattacken

Habe Wick MediNait eingenommen und bin eine halbe Stunde später in einem Alptraum aus Halluzinazionen, Gedankenrasen und Panik erwacht. Habe wirklich geglaubt den Verstand zu verlieren. Ich habe leider nicht sofort den Bezug zum Medikament hergestellt -obwohl ich Mediziner bin, und dachte es würde sich um einen Fieberkrampf handeln. In der Zweiten Nacht das gleiche Problem... mehr…

 

Wick MediNait für Husten, verstopfte Nase, Kopf-und Gliederscmerzen mit keine Nebenwirkungen

War sehr erkältet mit Kopf und Gliederschmerzen und habe dann wick medinait probiert.
Ein Vorteil bei dem Medikament ist alleine schon das man sofort einschläft und auch nicht in der Nacht mit Husten aufwacht. Und die Werbung lügt nicht man wacht am nächsten morgen echt verdammt ausgeruht auf. Entgegen mancher Berichte hier hatte ich keine Nebenwirkungen (vielleicht habe ich in der ersten Nacht etwas mehr geschwitzt als sonst)
Natürlich ist zu beachten das das Medikament eine Kombination von verschiedenen starken Wirkstoffen ist und das Nebenwirkungsrisiko deshalb höher als bei natürlichen Medikamenten.
Wenn man nur einen Schnupfen oder nur Husten hat sollte man das Medikament deshalb vielleicht eher nicht einnehmen sondern zu… mehr…

 

Wick MediNait für erkältung, Mittelohrentzündung, Seitenstrangangina mit keine Nebenwirkungen

schade, dass alle das medikament eher als schlecht darstellen. ich habe keinerlei nebenwirkungen. es ist das einzige, was mir gerade hilft. ich habe zwar auch andere medikamente, welche ich gerade einnehme, aber ohne medinait könnte ich keine einzige macht durchschlafen.
ich bin so froh über diese ,erfindung'
also nicht gleich abschrecken lassen, der saft hilft und vergiftet nicht! mehr…

 

Hoggar N für Schlafstörung, Burnoutsyndrom mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Hangover, Benommenheit

Mit Hoggar N habe ich eine paradoxe Erfahrung gemacht. Ich habe wegen starker Schlafstörungen ein gut verträgliches Mittel gesucht und nach der Einnahme wurde ich auch sehr schnell müde und bin ohne Probleme eingeschlafen. Nach einer Schlafdauer von ca. 8 Stunden bin ich nur aufgrund meines Weckers wachgeworden, bin kurz aufgestanden, habe mich aber aufgrund von Kopfschmerzen und Benommenheit eine halbe Stunde später wieder hingelegt und weitere 5 Stunden geschlafen. Die nächste Nacht war entsprechend (und logisch) wieder schlaflos.
Beim nächsten Versuch, etwa eine Woche später, hatte Hoggar N eine genau gegenteilige Wirkung. Ich wurde überhaupt nicht müde, war im Gegenteil wie aufgedreht und schaffte es in der Nacht, gerade einmal drei… mehr…

 

Wick MediNait für erkältung mit Traumveränderungen, Müdigkeit, Unruhe

Neulich hat mich eine Erkältung erwischt und ich wollte mal MediNait ausprobieren, da ich es von einem Bekannten empfohlen bekommen hatte. Ich habe normalerweise gar keine Probleme mit dem Einschlafen, vor allem wenn ich krank bin. Nach Ausbruch der Krankheit wollte ich zuerst nur mit Grippostat die Anzeichen verdrängen, aber als es schlimmer wurde, habe ich zu MediNait gegriffen. Die erste Nacht konnte ich nur schlecht einschlafen. Ich war körperlich todmüde, aber in meinem Kopf haben sich alle möglichen negativen Ereignisse abgespielt und ich konnte mich nicht beruhigen. Erst nach ein paar Stunden bin ich eingeschlafen. In der Nacht bin ich mehrmals aufgewacht. Ich habe mir nichts dabei gedacht. Am nächsten Tag habe ich es wieder… mehr…

 

Schlafsterne für Schlaflosigkeit mit Wirkungslosigkeit

Hallöchen!
Ich nehme wegen meiner Ein- und Durchschlafstörungen bei Bedarf (wenn ich mehrere Tage hintereinander das Problem mit dem Einschlafen habe und dementsprechend ausgelaugt bin) seit 2 Jahren Zopiclon (Privatrezept und teuer) Ich habe von Bekannten dann die Schlafsterne empfohlen bekommen, würden super wirken und wären auch nicht teuer. Ich bin dann in die Apotheke und habe mir die Dinger gekauft. O. k. zu einem wirklich günstigen Preis. Am ersten Abend habe ich dann 1 Tablette genommen, ich habe keine Wirkung festgestellt, am nächsten Abend habe ich es mit 1 und 1/2 Tablette probiert, wieder nicht in den Schlaf gekommen. Ich könnte es mit 2 Tabletten probieren, habe aber keine Lust darauf. Ich hatte allerdings auch nicht den oben… mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 27 Benutzer zu Doxylamin

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.