Echinacea angustifolia

Wir haben 2 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Echinacea angustifolia.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren560
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,930,00

Echinacea angustifolia wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Echinacea angustifolia wurde bisher von 2 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 9,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Echinacea angustifolia:

Einordnung nach ATC-Code:

L03AH02
Antineoplastische und immunmodulierende Mittel / Immunstimulanzien / Immunstimulanzien / Homöopathische und anthroposophische Immunstimulanzien / Echinacea angustifolia

Echinacea angustifolia kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Regenaplex100% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Echinacea angustifolia traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (1/2)
50%
Müdigkeit (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Echinacea angustifolia wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Depression33%(1 Bew.)
Arthrose33%(1 Bew.)
Migräne33%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Echinacea angustifolia in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Aconitum napellus, Bryonia, Cephaelis ipecacuanha, Baptisia tinctoria, Eupatorium perfoliatum, Cinchona succirubra, Aesculus hippocastanum, Bellis perennis, Ceanothus americanus, Mercurius solubilis Hahnemanni, Sulfur, Viscum album, Vitex agnus castus

Fragen zu Echinacea angustifolia

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Regenaplex für Depression, Arthrose mit keine Nebenwirkungen

Vom Heilpraktiker verordnet, täglich in 1 Liter Wasser schluckweise trinken. Sehr gut Verträglich mehr

 

Regenaplex für Burnoutsyndrom, Migräne mit Müdigkeit

Durch eine parallel durchgeführte Veränderungen der Ess Gewohnheiten und Empfehlung wieder mehr Sport zu treiben, kam es zu einer deutlichen Steigerung der verfügbaren Tagesenergie. Die aufgetretenen Migräne Attacken nahmen stark in ihrer Heftigkeit ab und die Intervalle des Auftreten verringerten sich merkbar. Die Patientin berichtete nach ca. einem Jahr weitestgehend Beschwerdefrei zu sein. mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]