Erythromycin

Wir haben 142 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Erythromycin.

Prozentualer Anteil 79%21%
Durchschnittliche Größe in cm165160
Durchschnittliches Gewicht in kg6368
Durchschnittliches Alter in Jahren3433
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8423,28

Erythromycin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Erythromycin wurde bisher von 133 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Erythromycin:

DrugBank-NummerDB00199
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J01FA01
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Makrolide, Lincosamide und Streptogramine / Makrolide / Erythromycin
D10AF02
Dermatika / Aknemittel / Aknemittel zur topischen Anwendung / Antiinfektiva zur Behandlung der Akne / Erythromycin
S01AA17
Sinnesorgane / Ophthalmika / Antiinfektiva / Antibiotika / Erythromycin

Erythromycin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Aknemycin<1% (2 Bew.)
EryHEXAL2% (3 Bew.)
Erythro-ct3% (4 Bew.)
Erythromycin85% (109 Bew.)
Infectomycin9% (14 Bew.)
Loderm<1% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Erythromycin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Übelkeit (76/142)
54%
Erbrechen (44/142)
31%
Magenkrämpfe (39/142)
27%
Durchfall (38/142)
27%
Magenschmerzen (38/142)
27%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 76 Nebenwirkungen bei Erythromycin

Erythromycin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Sinusitis12%(14 Bew.)
Mandelentzündung10%(13 Bew.)
Chlamydien-Infektion9%(13 Bew.)
Bronchitis (akut)7%(10 Bew.)
Keuchhusten5%(4 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 44 Krankheiten behandelt mit Erythromycin

Wirkstoffe, mit denen Erythromycin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Isotretinoin, Zinkacetat

Fragen zu Erythromycin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Erythromycin 500 Tabletten für Nasennebenhöhlenentzündung mit Übelkeit, Kreislaufstörung

ca. 40 Minuten nach der ersten Tablette beginnende Übelkeit, wenige Minuten später leichtes Zwicken im Magen, ähnlich wie bei einem Magenkrampf. Im weiteren Verlauf Kreislaufschwäche. Insgesamt bekannte, harmlose Nebenwirkungen, aber wer schon kreislaufmäßig durch Begleiterkrankungen vorbelastet...

Erythromycin 500 Tabletten bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycin 500 TablettenNasennebenhöhlenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. 40 Minuten nach der ersten Tablette beginnende Übelkeit, wenige Minuten später leichtes Zwicken im Magen, ähnlich wie bei einem Magenkrampf. Im weiteren Verlauf Kreislaufschwäche. Insgesamt bekannte, harmlose Nebenwirkungen, aber wer schon kreislaufmäßig durch Begleiterkrankungen vorbelastet ist, dem geht es nicht so gut.
Da ich die Therapie nicht absetzen kann, weil ich die Entzündung nach 2 Jahren auch endlich mal loswerden will, werde ich Krämpfe und Übelkeit nun mit MCP behandeln.

Eingetragen am  als Datensatz 7658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient und angehender Arzt
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Mandelentzündung mit Erbrechen, Magenschmerzen

Da ich in der 13 Woche schwanger bin wurde mir das Antibiotikum Erythromycin verschrieben. Der Arzt hat mir bereits das Granulat zum An mischen verschrieben, da er sagte, das die Tabletten ziemlich auf den Magen schlagen können. Nun gut, nach der ersten Einnahme bekam ich dann umgehend...

Erythromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich in der 13 Woche schwanger bin wurde mir das Antibiotikum Erythromycin verschrieben. Der Arzt hat mir bereits das Granulat zum An mischen verschrieben, da er sagte, das die Tabletten ziemlich auf den Magen schlagen können. Nun gut, nach der ersten Einnahme bekam ich dann umgehend Magenschmerzen welche ich aber als nötiges Übel ab tat und mir nichts weiter gedacht habe. Ab dem dritten Tag kam dann aber zu den Magenschmerzen noch Erbrechen hinzu. Am fünften Tag habe ich dann schließlich beim Arzt angerufen und ihm den Sachverhalt geschildert. Ich habe nun die Einnahme komplett eingestellt und hoffe, dass der vorzeitige Abbruch nicht zur Rückkehr der eigentlichen Mandelentzündung führt.

Eingetragen am  als Datensatz 50224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für stark vereiterte Mandelentzündung mit Magenschmerzen, Brechreiz

Nachdem ich das ganze Wochenende Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen und diese wirklich schlimmen Halsschmerzen hatte, war ich froh, gestern Antibiotika verschrieben zu bekommen. Wegen meiner Penicillin-Allergie ist es Erythromycin geworden, 3 x tägl. Die Wirkung ist prima, bereits am Abend...

Erythromycin bei stark vereiterte Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycinstark vereiterte Mandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich das ganze Wochenende Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen und diese wirklich schlimmen Halsschmerzen hatte, war ich froh, gestern Antibiotika verschrieben zu bekommen. Wegen meiner Penicillin-Allergie ist es Erythromycin geworden, 3 x tägl. Die Wirkung ist prima, bereits am Abend der ersten Einnahme ging es mir besser. Ich kann wieder einigermaßen schlucken und meine Lymphknoten sind nur noch pflaumen- nicht mehr hühnereigroß. Aber ab Tag 2 der Einnahme begannen die Nebenwirkungen, Magenschmerzen und starker Brechreiz. Stunden anhaltend. Das machen auch die abschwellenden Madeln nicht wett, vor allem, wenn man noch 15 nehmen soll. Morgen probieren wir eine Alternative zur Alternative aus. Hoffentlich vertrag ich die. Mist, wenn man so einen fimschigen Magen hat, dem übrigens auch Omeprazol, Antra etc. nicht helfen. :(
Euch allen eine gute Besserung oder gutes gesund bleiben!!!

Eingetragen am  als Datensatz 27125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Blasenentzündung mit Übelkeit, Herzrasen

Ich bin im 8. Monat schwanger und musste wegen einer Blasenentzündung und einer Allergie gegen Penicilin das Medikament einnehmen. Aufgrund der Schwangerschaft war ich nicht sehr begeistert, aber ohne wären die Folgen wohl schlimmer. Das Medikament wurde von mir 3x (morgens - mittags - abends)...

Erythromycin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin im 8. Monat schwanger und musste wegen einer Blasenentzündung und einer Allergie gegen Penicilin das Medikament einnehmen. Aufgrund der Schwangerschaft war ich nicht sehr begeistert, aber ohne wären die Folgen wohl schlimmer.
Das Medikament wurde von mir 3x (morgens - mittags - abends) eingenommen. Jedesmal wurde mir sehr übel, ich hatte Herzrasen uns Stolpern, Gänsehaut am ganzen Körper und fühlte mich so schlecht wie schon lange nicht mehr. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Einnahme auf nüchternen Magen am besten war. Der Abstand zum Essen sollte wirklich 2-3 Stunden betragen, dann war es einigermaßen erträglich. Interessanterweise ließen die Nebenwirkungen nach drei Tagen nach. Ob sich mein Körper daran gewöhnt hatte??? Ich hoffe, dass das Mittel unserem Krümel im Bauch nicht geschadet hat.

Eingetragen am  als Datensatz 21039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für clamydien in der schwangerschaft mit Appetitsteigerung, Übelkeit, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Gereiztheit

ich muss die tabletten nehmen, da bei mir clamydien festgestellt wurden und diese in der schwangerschaft unbedenklich sind. allerdings komme ich mir vor, als würde ich mich einer chemotherapie unterziehen. die mir bekannten nebenwirkungen, ähneln meiner behandlung. angeblich gibt es auch keine...

Erythromycin bei clamydien in der schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycinclamydien in der schwangerschaft10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich muss die tabletten nehmen, da bei mir clamydien festgestellt wurden und diese in der schwangerschaft unbedenklich sind.
allerdings komme ich mir vor, als würde ich mich einer chemotherapie unterziehen. die mir bekannten nebenwirkungen, ähneln meiner behandlung. angeblich gibt es auch keine alternative zu diesem medikament in der SS. ich hatte diese tabletten nämlich vor drei wochen bereits nach einem tag selbstständig abgesetzt, weil es mir so schlecht ging, dass eine erklärung schwierig wird. nun muss ich sie wieder nehmen..mein arzt verschrieb mir keine anderen. unmittelbar nach der einnahme hat man das gefühl ein riesen großes loch im magen zu haben, so als hätte man mehrere tage nichts gegessen. also totale übelkeit. dazu kommt, die ständige müdigkeit..und sowas wie ne depriphase, man hat zu nichts lust..ist gereizt. man hat keinen apetitt und fühlt sich total ausgelaugt. ich frage mich, kann das gut sein für mein baby? wenn es der mama gut geht dann doch dem kind auch und umgekehrt. clamydien haben meist keine symptome und die tests sind äusserst zweifelhaft. heute positiv dann wieder negativ... naja und sicherhaltshalber machen wir lieber ne antibiothikatherapie. toll, da verliert man doch echt den glauben. ich nehme sie heut den zweiten tag und am liebsten würde ich sie sofort wieder absetzen. aber andererseits schwebt dann die angst mit, mein kind könnte sich nach der geburt anstecken. oder es gibt andere komplikationen. eben hab ich gegessen, denn durch das ständige loch im bauch sieht man sich genötigt, nur es bringt keine besserung... in einer halben stunde muss ich die nächste tablette nehmen und das noch ganze 8 tage... da kriegt man echt das heulen.

Eingetragen am  als Datensatz 33847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Ureaplasmen in der Schwangerschaft mit Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen

Nie wieder! Habe es wegen Bakterien im Abstrich bekommen und weil es in der Schwangerschaft das Einzigste ist, welches man ohne Bedenken nehmen kann. Ich sollte 4 mal 500mg nehmen. Nach den ersten zwei Tabletten wurde mir übel und ich bekam Magenschmerzen. Nach der dritten Tablette hab ich die...

Erythromycin bei Ureaplasmen in der Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinUreaplasmen in der Schwangerschaft2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder!
Habe es wegen Bakterien im Abstrich bekommen und weil es in der Schwangerschaft das Einzigste ist, welches man ohne Bedenken nehmen kann. Ich sollte 4 mal 500mg nehmen. Nach den ersten zwei Tabletten wurde mir übel und ich bekam Magenschmerzen. Nach der dritten Tablette hab ich die ganze Nacht Galle erbrochen, hatte Magenkrämpfe und fühlte mich hundeelend. Hab dann trotzdem am nächsten Morgen noch eine Tablette mit viel Flüssigkeit und Nahrung genommen, in der Hoffnung dass ich es besser vertrage. Zudem wollte ich nicht mitten in der Behandlung abbrechen. Das Ergebris war wieder Erbrechen, konnte nicht mal mehr Flüssigkeit bei mir behalten. Bin dann zum Arzt und durfte es absetzten. Das ist jetzt 9 Stunden her, erbrochen hab ich nicht mehr, aber immer noch Übelkeit und Magenschmerzen, sobald ich trinke. Ich würde die Tabletten nie mehr nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 49804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für lungenentzündung mit Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall

Preis/Leistung kann ich nicht angeben, weil mein Sohn es ohne Zuszahlung bekommt. Mußten es nach schlimmen 8 d absetzen, 8 d mit Brechen, Bauchschmerzen und später auch Durchfall. Er hat nach dem 3 d eigentlich nichts mehr gegessen. Die Lungenentzündung war weg, ab für einen hohen Preis. Wir sind...

Infectomycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectomycinlungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Preis/Leistung kann ich nicht angeben, weil mein Sohn es ohne Zuszahlung bekommt. Mußten es nach schlimmen 8 d absetzen, 8 d mit Brechen, Bauchschmerzen und später auch Durchfall. Er hat nach dem 3 d eigentlich nichts mehr gegessen. Die Lungenentzündung war weg, ab für einen hohen Preis. Wir sind seither in Behandlung eines Heilpraktikers, er hatte ca. 3 Monate lang Durchfälle, kaum Appetit und fühlte sich schwach. Sammelte einen Erreger nach dem anderen auf und hat seither auch infektbedingtes Asthma mit mehrfachen Krankenhausaufenthalten, einer Kur und viel Kordison u. a.. Also ein wirklich hoher Preis, würde es nicht empfehlen und sofort bei den Symptomen absetzen (wurde mir damals von der Kinderärztin abgeraten, mit viel Nachdruck)

Eingetragen am  als Datensatz 45466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2009 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):86 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):10
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydien-Infektion mit Magenschmerzen, Erbrechen

Ich mußte die Tabl. leider auch nehmen, weil sie wohl in der Schwangerschaft am besten wären. Am 1. Tag der Einnahme bekam ich schon von der ersten Magenschmerzen und nach der 2. mußte ich brechen. Bin wieder zum Arzt- soll es aber nochmal versuchen mit Antiübelkeitszäpfchen ( Vomix ). Am 1. Tag...

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich mußte die Tabl. leider auch nehmen, weil sie wohl in der Schwangerschaft am besten wären. Am 1. Tag der Einnahme bekam ich schon von der ersten Magenschmerzen und nach der 2. mußte ich brechen. Bin wieder zum Arzt- soll es aber nochmal versuchen mit Antiübelkeitszäpfchen ( Vomix ). Am 1. Tag war ich dann auch ganz zuversichtlich, aber am 2. ging es schon wieder los und nach der 5. Einnahme dieser riesigen Dinger war es dann vorbei- ich habe ca. 5- 6 std. am Stück brechen müssen mit kaltem Schweißausbruch und starken Magenschmerzen im Oberbauch. Es war die Hölle... Was soll ich jetzt nur machen, noch ein 3. Mittel dazu nehmen, damit ich die Therapie überstehe ???

Eingetragen am  als Datensatz 34805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Keuchhusten mit Übelkeit, Magenschmerzen

Nachdem ich Erythromycin knapp vier Tage in der vom Arzt verordneten Dosis gegen Keuchhusten (Zweite Infektion, nachdem die erste 6 Jahre vorher stattgefunden hatte) eingenommen habe, musste ich leider aufgrund Übergebens im Minutentakt im Krankenhaus mit versch. Tropflösungen behandelt werden....

Erythromycin bei Keuchhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinKeuchhusten4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Erythromycin knapp vier Tage in der vom Arzt verordneten Dosis gegen Keuchhusten (Zweite Infektion, nachdem die erste 6 Jahre vorher stattgefunden hatte) eingenommen habe, musste ich leider aufgrund Übergebens im Minutentakt im Krankenhaus mit versch. Tropflösungen behandelt werden. Der Lungenfacharzt hat im Anschluss berichtet, dass diese Nebenwirkungen auffallend häufig auftritt. Mittlerweile wird in vielen Krankenhäusern dieses Medikament wohl nur noch intravenös verabreicht.
Ersatzweise wurde dann Cotrim verabreicht, welches aber zu heftigem Drugfever führte.

Eingetragen am  als Datensatz 44489
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Bakterielle Infektion mit Magenschmerzen, Schwindel, Müdigkeit

Bei meinem letzten Frauenarztbesuch wurden leider Bakterien im Urin und in der Scheide festgestellt... Da ich schwanger bin, kam als Behandlung nur Erythromycin in Frage, da dies beim Kind wohl absolut keine Schäden auslöst. Leider musste ich schon nach dem ersten Behandlungstag waaaaahnsinnige...

Erythromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinBakterielle Infektion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meinem letzten Frauenarztbesuch wurden leider Bakterien im Urin und in der Scheide festgestellt... Da ich schwanger bin, kam als Behandlung nur Erythromycin in Frage, da dies beim Kind wohl absolut keine Schäden auslöst.
Leider musste ich schon nach dem ersten Behandlungstag waaaaahnsinnige Magenschmerzen, Schwindel und Müdigkeit feststellen, ich hatte das Gefühl, diese Tabletten fressen meinen Magen regelrecht auf, essen hat diesen Zustand nur noch verschlimmert. Da ich im Liegen so starke Krämpfe bekommen habe, musste ich zwei Nächte im Sitzen schlafen.
Ich habe meine Ärztin um Rat gefragt, sie meinte, ich soll die Dosis verringern, d.h. statt 3 Tabletten täglich nur noch 2 Stück nehmen. Ich muss sagen, mir geht es nun wirklich viel besser, zwar gehts mir einige Stunden nach der Einnahme etwas komisch, aber es ist auszuhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 41157
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Gereiztheit

Eins vornweg...dieses Teufelszeug werde ich sicher nie mehr nehmen! Da ich stille, hat mir der Arzt für meine eitrige Nasennebenhöhlenentzündung mit starken Schluckbeschwerden die Erythromycin AL500 verschrieben. Ich sollte eine Woche lang 3x täglich eine Tablette nehmen. Ich habe mit der...

Erythromycin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinNasennebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eins vornweg...dieses Teufelszeug werde ich sicher nie mehr nehmen!
Da ich stille, hat mir der Arzt für meine eitrige Nasennebenhöhlenentzündung mit starken Schluckbeschwerden die Erythromycin AL500 verschrieben. Ich sollte eine Woche lang 3x täglich eine Tablette nehmen. Ich habe mit der Einnahme nachmittags begonnen und bereits 2 Stunden nach der ersten Tablette bekam ich mäßige Magenschmerzen, ähnlich einem sehr starken Hungergefühl. Nach der zweiten Tablette abends wurden die Magenkrämpfe fast unerträglich, gefolgt von Durchfall, ständigem Erbrechen (grün, schaumig, bitter), Schwindel usw. Habe mich noch nie so elend gefühlt. Konnte nicht mehr aufstehen, geschweige denn etwas essen oder trinken. Mein Baby meldete sich fast stündlich, weil ihm die Milchmenge (v.a. vom nichts trinken) nicht ausgereicht hat. Nach 4 Tabletten habe ich es nicht mehr ausgehalten und die Therapie abgebrochen. Die Hoffnung, dass sich der Körper auf das Medikament "einstellt" und es besser wird hat sich bei mir nicht erfüllt. 8 Stunden nach der letzten Tablette (auch nachmittags) wurde es etwas besser und am nächsten Tag gings mir (wieder) wunderbar.

Eingetragen am  als Datensatz 41035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydien mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Kreislaufbeschwerden

Bereits etwa eine Stunde nach Einnahme der 2. Tablette bekam ich leichte Magenschmerzen die innerhalb kürzester Zeit richtig schlimm wurden. Es war als hätte ich ein riesiges Loch im Magen das sich immer wieder krampfartig zusammenzog. Dazu kam dann Übelkeit und ich musste mich die ganze Nacht...

Erythromycin bei Chlamydien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits etwa eine Stunde nach Einnahme der 2. Tablette bekam ich leichte Magenschmerzen die innerhalb kürzester Zeit richtig schlimm wurden. Es war als hätte ich ein riesiges Loch im Magen das sich immer wieder krampfartig zusammenzog. Dazu kam dann Übelkeit und ich musste mich die ganze Nacht übergeben - das ging von etwa 22 Uhr bis etwa 8 Uhr früh. Starke Kreislaufprobleme kamen auch dazu, begleitet von Herzrasen und Schweißausbrüchen. Ich werde jetzt zum Arzt gehen und nach einer Alternative fragen - dieses Teufelszeug werde ich auf jeden Fall nicht weiter einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 40208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

InfectoMycin 400 für Mittelohrentzündung mit Übelkeit, Erbrechen

Mein Sohn (fast 5 Jahre) bekam den InfectoMycin 400 Saft vom Kinderarzt wegen einer sehr heftigen Mittelohrentzündung verordnet. Auf alle bisherigen Antibiotika reagierte mein Sohn bisher entweder kurz vor Einnahmeende und kurz nach Einnahmeende mit einem allergischen Ausschlag. InfectoMycin...

InfectoMycin 400 bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectoMycin 400Mittelohrentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn (fast 5 Jahre) bekam den InfectoMycin 400 Saft vom Kinderarzt wegen einer sehr heftigen Mittelohrentzündung verordnet. Auf alle bisherigen Antibiotika reagierte mein Sohn bisher entweder kurz vor Einnahmeende und kurz nach Einnahmeende mit einem allergischen Ausschlag. InfectoMycin mußten wir nach 2 Gaben (1 Tag) absetzen, weil mein Sohn ca. 8 Std. nach der letzen Gabe einen heftigen Brechreiz, Erbrechen und Übelkeit bekam. Erbrochen hat er nur Wasser, Schaum und schließlich Gallenflüssigkeit. Jeden Schluck Wasser, den er trank, und jeden Bissen, den er aß, kamen wieder heraus. Nach 5 Std. und mit Hilfe von Globulis gegen Brechreiz war der Spuk vorbei. Die Mittelohrentzündung haben wir daraufhin mit Hausmitteln und Homöopathie auskuriert. Der Kinderarzt war 2 Tage später erstaunt, wie schnell die Mittelohrentzündung ohne Antibiotikum abgeheilt war.

Eingetragen am  als Datensatz 39715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2007 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):110 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):15
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydien-Infektion mit Magenkrämpfe, Übelkeit

Ich sollte 4 Tabletten pro Tag insgesamt 10 Tage lang nehmen. Am ersten Tag habe ich die Tabletten immer ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten genommen. Schon nach der ersten Tablette fühlte ich mich schlecht. Jede Tablette machte es schlimmer. Am Abend hatte ich schlimme Magenschmerzen und mir war...

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte 4 Tabletten pro Tag insgesamt 10 Tage lang nehmen.
Am ersten Tag habe ich die Tabletten immer ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten genommen. Schon nach der ersten Tablette fühlte ich mich schlecht. Jede Tablette machte es schlimmer. Am Abend hatte ich schlimme Magenschmerzen und mir war tolal Übel. Ich habe kaum geschlafen.
Am nächsten Tag habe ich probiert die Tabletten nach dem Essen/beim Essen zu nehmen. Nach 2 Tabletten hatte ich am Nachmittag schlimme Magenkrämpfe und musste mich mehrfach Übergeben. Es wurde immer schlimmer und ich fühlte mich, als würde mein ganzer Magen verätzt. Daraufhin habe ich die Behandlung erstmal abgebrochen. Mein Arzt sucht jetzt nach einer Alternative, aber da ich Schwanger bin, ist das wohl gar nicht so leicht.

Eingetragen am  als Datensatz 69526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Mandelentzündung mit Durchfall, Magenkrämpfe, Müdigkeit

Muss das Medikament aufgrund meiner Penicillin-Allergie nehmen. Die Apothekerin hat mir auch extra empfohlen, die Tablette 1 Stunde vor der nächsten Mahlzeit zu nehmen. Hab Freitag Abend angefangen und hatte Sonntag von Tablette in Verbindung mit Kaffee ordentlichen Durchfall. Montag etwas...

Erythromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muss das Medikament aufgrund meiner Penicillin-Allergie nehmen. Die Apothekerin hat mir auch extra empfohlen, die Tablette 1 Stunde vor der nächsten Mahlzeit zu nehmen.
Hab Freitag Abend angefangen und hatte Sonntag von Tablette in Verbindung mit Kaffee ordentlichen Durchfall. Montag etwas später nach der Einnahme nen Kaffee getrunken und ich hatte beim Trinken schon Magenkrämpfe. Morgens ist die Einnahme eigentlich am schlimmsten. Habe heute (Dienstag) noch nicht mal meinen geliebten Kaffee getrunken, da ich so schon Magenkrämpfe habe... Durchfall kam nicht mehr, erbrechen musste ich glücklicherweise auch nicht (hoffe, das bleibt auch so). Geholfen haben sie allerdings super. Und für die, die meinen, ein paar Pfunde zuviel auf den Rippen zu haben - ist ne super Diät! Ich esse wesentlich weniger als sonst ;-) Bin froh, dass ich eine Tablette direkt vor dem Schlafen gehen nehmen muss, da merke ich die Nebenwirkungen nicht so. Nachmittags kommt eher dieses Hungergefühl nach der Einnahme - das ist auszuhalten ;-) Nur die Magenkrämpfe morgens sind echt nervig und anstrengend. Noch bis Freitag....

Eingetragen am  als Datensatz 68657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Keuchhusten mit Allergische Reaktion

Ich sollte Erythromycin 500 wegen Verdacht auf Keuchhusten nehmen. Die erste Tablette war überhaupt kein Problem, es zwickte nur etwas im Magen. Ab der zweiten Tablette begann dann die Hölle. Mein Gesicht ist zugeschwollen, ich bekam am ganzen Körper Brennesselartige Quaddeln und keine Luft...

Erythromycin bei Keuchhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinKeuchhusten2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte Erythromycin 500 wegen Verdacht auf Keuchhusten nehmen.
Die erste Tablette war überhaupt kein Problem, es zwickte nur etwas im Magen.
Ab der zweiten Tablette begann dann die Hölle. Mein Gesicht ist zugeschwollen,
ich bekam am ganzen Körper Brennesselartige Quaddeln und keine Luft mehr.
Zurück bei meinem Arzt sagte er nur ich würde mir zu viele Gedanken machen und
verschrieb mir einen Beruhigungstee. Unwissend wie ich war nahm ich die dritte
Tablette und fand mich etwas später im Krankenhaus wieder. Diagnose: Anaphylaktischer
Schock, was zum sofortigen Absetzen des Medikaments führte. Einige Monate später hat man
unter ärztlicher Aufsicht einen Provokationstest gemacht und die vermutete Allergie bestätigt.
Seitdem darf ich keine Makrolid-Antibiotika mehr nehmen und ich habe
nie wieder so heftig auf ein Antibiotika reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 64309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Bakterielle Infektion mit Müdigkeit, Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall

Die Nebenwirkungen haben angefangen mit Müdigkeit und Übelkeit. Am abend kamen dann noch Bauchschmerzen hinzu. Am nächsten Morgen Durchfall der schwarz gefärbt war. Mein Arzt meinte ich soll 4 Tabletten am Tag nehmen und das 7 Tage lang. Ich soll unbedingt alles so durchziehen, also hab ich sie...

Erythromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinBakterielle Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen haben angefangen mit Müdigkeit und Übelkeit. Am abend kamen dann noch Bauchschmerzen hinzu. Am nächsten Morgen Durchfall der schwarz gefärbt war. Mein Arzt meinte ich soll 4 Tabletten am Tag nehmen und das 7 Tage lang. Ich soll unbedingt alles so durchziehen, also hab ich sie weiter genommen. Am nachsten Morgenwieder schwarzer Durchfall, Übelkeit und Fieber. Mir und meinem Baby (32. Schwangerschaftswoche) ging es so elend wie die ganze SSchwangerschaft über noch nicht.
Sonst habe ich nie Probleme mit Medikamenten, dieses Antibiotika kann ich absolut nicht weiter Empfehlen. Besonders bei Schwangeren.

Eingetragen am  als Datensatz 63152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Keuchhusten mit Durchfall, Übelkeit, Atemnot, Magenkrämpfe

Bei den ersten Tabletten ging es noch... Dann fingen die Magenschmerzen an. Erst dachte ich ich habe nur Hunger oder vielleicht zu wenig gegessen, aber es wurde dann immer immer schlimmer, sodass mich dann nach 5 Tabletten ( ich sollte 4 am Tag nehmen ) der Krankenwagen abholen musste. Ich habe...

Erythromycin bei Keuchhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinKeuchhusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei den ersten Tabletten ging es noch... Dann fingen die Magenschmerzen an. Erst dachte ich ich habe nur Hunger oder vielleicht zu wenig gegessen, aber es wurde dann immer immer schlimmer, sodass mich dann nach 5 Tabletten ( ich sollte 4 am Tag nehmen ) der Krankenwagen abholen musste. Ich habe vor Schmerzen kaum noch Luft bekommen, hatte Durchfall und habe glasigen Schleim erbrochen. Im Krankenhaus wurden viele Untersuchungen durchgeführt und der Arzt sagte zu mir, dass dies bei Erythromycin so üblich wäre und dass die Schmerzen daher kommen, dass sich der Magen stark zusammenpresst um alles so schnell wie möglich herauszudrücken. Daher auch die Übelkeit... Meiner Meinung nach ist dieses Medikament alles andere als Empfehlenswert !!!

Eingetragen am  als Datensatz 42155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für lungenentzündung mit Erbrechen, Magenschmerzen

Unser Sohn (5 Jahre) bekam das Medikament wegen einer Lungenentzündung. Ungefähr 5 Stunden nach der 1. Gabe erbrach er sich einmal. Ungefähr 6 Stunden nach der 2. Gabe (abends) klagte unser Sohn erneut über Bauchschmerzen und erbrach sich dann über einen Zeitraum von fast 4 Stunden alle 5-10...

Infectomycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectomycinlungenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unser Sohn (5 Jahre) bekam das Medikament wegen einer Lungenentzündung. Ungefähr 5 Stunden nach der 1. Gabe erbrach er sich einmal. Ungefähr 6 Stunden nach der 2. Gabe (abends) klagte unser Sohn erneut über Bauchschmerzen und erbrach sich dann über einen Zeitraum von fast 4 Stunden alle 5-10 Min!!! Das Erbrochene war wie bei den anderen Berichten gelb (Galle?) und schaumig/ wässrig.
Er erbrach sich auch nicht nach dem Husten (was der Arzt erst vermutete) sondern eindeutig völlig unabhängig davon.
Nach Wechsel auf ein anderes Antibiotikum mit einem anderen Wirkstoff gab es auch keinerlei Beschwerden mehr - es war also augenscheinlich auch kein Magen-Darm-Infekt...

Eingetragen am  als Datensatz 40761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Ekzem, Entzündung der Atemwege mit Übelkeit, Schwindel, Tinnitus

Nebenwirkung:Habe das Medikament wegen eines Ekzems im Gesicht und starkem Husten verschieben bekommen.1 Stunde nach der Einahme 2ter Tablatte überkam mich Übelkeit, Schwindelgefühl und Tinitus 1,5 Stunden lang. Am nächsten Tag dasgleiche bei der ersten Einnahme. Habe die Dosis von 3 auf 2...

Erythromycin bei Ekzem, Entzündung der Atemwege

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinEkzem, Entzündung der Atemwege6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung:Habe das Medikament wegen eines Ekzems im Gesicht und starkem Husten verschieben bekommen.1 Stunde nach der Einahme 2ter Tablatte überkam mich Übelkeit, Schwindelgefühl und Tinitus 1,5 Stunden lang. Am nächsten Tag dasgleiche bei der ersten Einnahme. Habe die Dosis von 3 auf 2 Tabletten pro Tag reduziert, nahm sie nicht auf leeren Magen ein und hatte so auch keine Nebenwirkungen mehr.

Wirkung:Noch am Tag der ersten Einnahme schwächte sich das Ekzem ab, nach 3 Tagen war es kaum mehr da.Bei der Enzündung der Atemwege dauerte es länger.

Eingetragen am  als Datensatz 32165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für bei Abszess im Genitalbereich mit Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Erbrechen, Schüttelfrost, Fieber, Benommenheit, Magenschmerzen

Habe Erythromycin auf grund eines Abszesses im Genitalbereich bekommen, nie wieder werde ich dieses Antibiotika nehmen schon nach der ersten Tablette war mir schwindlig und mein Kreislauf im Keller, am 2. Tag nahm ich sie trotzdem weiter und ab Mittag dann kam ich nicht mehr aus dem Bett ich habe...

Erythromycin bei bei Abszess im Genitalbereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycinbei Abszess im Genitalbereich2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Erythromycin auf grund eines Abszesses im Genitalbereich bekommen, nie wieder werde ich dieses Antibiotika nehmen schon nach der ersten Tablette war mir schwindlig und mein Kreislauf im Keller, am 2. Tag nahm ich sie trotzdem weiter und ab Mittag dann kam ich nicht mehr aus dem Bett ich habe erbrochen, schwindlig, schüttelfrost, Fieber, benommenheitsgefühl, Magenschmerzen das fühlte sich an wie wenn mir jemand immer den magen rauf und runter zieht, und dann ständig dieser schluckauf dazu :( Ich empfehle dieses Antibiotika wirklich niemanden, ich habe es überhaupt nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 31836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Nebenhöhlenentzündung mit Bauchschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Durchfall

Aus meiner Sicht nicht empfehlenswert,am schlechtesten vertragenes Antibiotikum. Nach einmaliger Einnahme bereits stärkste Bauchschmerzen,permanente Durchfälle,massive Übelkeit,Schwindel.

Erythromycin bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinNebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aus meiner Sicht nicht empfehlenswert,am schlechtesten vertragenes Antibiotikum. Nach einmaliger Einnahme bereits stärkste Bauchschmerzen,permanente Durchfälle,massive Übelkeit,Schwindel.

Eingetragen am  als Datensatz 17072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Fieber, Schluckbeschwerden mit Durchfall, Magenkrämpfe

Ich bin 14 geworde und hatte eine Mandelentzündung und deshalb gestern beim Arzt, dieser hat mit dann die Tabletten verschrieben und gesagt ich solle 4 nehmen und ab morgen immer 3. Mein Fieber ist dadurch abgeklungen und meine schluckbeschwerden auch doch ich habe schon nach der 1 Tablette...

Erythromycin bei Fieber, Schluckbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinFieber, Schluckbeschwerden10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 14 geworde und hatte eine Mandelentzündung und deshalb gestern beim Arzt, dieser hat mit dann die Tabletten verschrieben und gesagt ich solle 4 nehmen und ab morgen immer 3.
Mein Fieber ist dadurch abgeklungen und meine schluckbeschwerden auch doch ich habe schon nach der 1 Tablette gemerkt wie mein Bauch anfing zu drücken. Nach der 3ten Tablette habe ich durchfall bekommen und ein ziehen im oberbauch als würde dort ein rießen Loch sein. Ich nahm die 4te Tablette trotzdem und hatte noch stärkere Magen Krämpfe und übelkeit. Meine mutter gab mir dann Penicillin doch das half auch nichts mehr. Gegen 22 Uhr habe ich mich das erste mal erbroche. Da kamen teile der Medikamente mit raus. Das ging dann so bis 6 Uhr im 30 Minuten Takt. Irgendwann kam nur noch gelbe Gallenflüssigkeit und heute morgen ging es zwar besser als gestern, jedoch habe ich noch bauchkrämpfe und durchfall. Mein Arzt hat mir jetzt ein ähnliches Medikament verschrieben welches zwar nicht so stark wirkt, dafür aber keine so schlimmen Nebenwirkungen hat.
An alle die dieses Medikament verschrieben bekommen, überlegt erst gemeinsam mit eurem Arzt ob es noch andere Möglichkeiten gibt, denn die Nebenwirkungen sind echt zu schlimm.

Eingetragen am  als Datensatz 70694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für scharlach mit Aggressivität

mein sohn 3 1<2 jahre alt musste das medikament wegen seiner scharlach infektion einnehmen, es wirkte schnell und gut.problem jedoch war, dass auch bei diesem medikament / antibiotikum mein sohn sehr empfindlich darauf reagiert hat, nach ca. 4 tagen einnahme, wurde zunehmendst aggressiv. ich...

Infectomycin bei scharlach

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Infectomycinscharlach10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mein sohn 3 1<2 jahre alt musste das medikament wegen seiner scharlach infektion einnehmen, es wirkte schnell und gut.problem jedoch war, dass auch bei diesem medikament / antibiotikum mein sohn sehr empfindlich darauf reagiert hat, nach ca. 4 tagen einnahme, wurde zunehmendst aggressiv. ich kenne ihn jedoch als einen ausgeglichenen liebevollen jungen, der klar auch schon mal weint oder wütend wird. die aggession steigerte sich soweit, dass wir mit ihm ins krankenhaus fahren mussten. aufgefallen ist uns dieses verhalten oft unter antibiotika einnahme, sonst nicht. es kam zu 2std schrei anfällen, mit zerstörungswut, schlagen und treten bis zum übergeben. auch nachts beim kurzen wach werden. jegliche versuche der beruhigung, auf dem arm tragen, leises zu reden, ignorieren haben fehl geschlagen oder es noch verschlimmert

Eingetragen am  als Datensatz 49604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2009 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):104 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):15
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Kreislaufbeschwerden

War gestern (Sonntag beim Notdienst), weil ich überhaupt keine Stimme mehr hatte. Der Arzt verschrieb mir Erythromyzin 500. Ich sollte an diesem Tag jeweils 2 Tabletten dreimal (morgens, mittags, abends)einnehmen. Schon nach der ersten Einnahme, ca eine halbe Stunde später wurde mir ein wenig...

Erythromycin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinKehlkopfentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War gestern (Sonntag beim Notdienst), weil ich überhaupt keine Stimme mehr hatte. Der Arzt verschrieb mir Erythromyzin 500. Ich sollte an diesem Tag jeweils 2 Tabletten dreimal (morgens, mittags, abends)einnehmen. Schon nach der ersten Einnahme, ca eine halbe Stunde später wurde mir ein wenig übel. Ich verdächtigte zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Tabletten. Es ging mir durch Grippe und Erkältung so miserabel, dass ich dachte, es rühre da her. Der Mittagsschlaf meines 18 Monate alten Sohnes kam da ganz gelegen. Ich schlief mit ihm zwei Stunden und dann war es wieder okay.
Um 16 Uhr nahm ich wieder zwei Tabletten. Wieder eine halbe Stunde später wurde es mir wieder übel...übel ist aber noch untertrieben!!! Ich bekam einen Brechreiz, konnte mich trotz mehrfachen Versuchen aber leider nicht übergeben. Hatte immer das Gefühl, als sei mein Körper vergiftet, wollte es rauslassen und nicht einmal Galle konnte ich spucken. Dafür hatte ich ständigen Wasserdurchfall. Ich kann es nicht mehr zählen wie oft, aber es war so häufig, dass ich ziemlich viel Wasser verlor. Dazu wurde es mir abwechselnd so heiß, dass ich Schweißausbrüche bekam und dann wieder so kalt, dass ich Schüttelfrost hatte. Mein Kreislauf wurde so schlecht, dass ich irgendwann panisch wurde. Ich rief meinen Hausarzt privat an, weil ich mir nicht mehr anders zu helfen wusste. Der kam sofort. Er spritze mir was gegen die Übelkeit und etwas damit ich mich wieder ein wenig beruhigte, weil ich schnellatemd auf der Couch lag. Leider lies die Übelkeit nicht nach. Das ganze ging bis um vier Uhr nachts (genau 12 Stunden), dann bin ich irgendwann eingeschlafen und als ich wieder aufgewacht bin, war die Übelkeit weg, aber mein Kreislauf war bis heute Abend wackelig. Das Präparat hab ich sofort abgesetzt! Ich rate jedem dringens von diesem Antibiotika ab!

Eingetragen am  als Datensatz 42666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydieninfektion mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Müdigkeit, Durchfall

Ich soll das Medikament 3 mal täglich 7 Tage lang nehmen, doch bei der Einnahme der 2ten Tablette wusste ich nicht ob ich sterben soll oder mein Baby, denn ich bin in der 12ten Woche Schwanger. Ich habe wie gesagt nach der Einnahme der 2ten Tablette sofort höllische Magenkrämpfe bekommen und...

Erythromycin bei Chlamydieninfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydieninfektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich soll das Medikament 3 mal täglich 7 Tage lang nehmen, doch bei der Einnahme der 2ten Tablette wusste ich nicht ob ich sterben soll oder mein Baby, denn ich bin in der 12ten Woche Schwanger.

Ich habe wie gesagt nach der Einnahme der 2ten Tablette sofort höllische Magenkrämpfe bekommen und mir war sehr übel, zum Glück musste ich mich aber nicht übergeben.
Aber ich habe weiterhin das Gefühl als müsste ich mich jeden Moment übergeben und die Magenkrämpfe halten auch an, genauso wie Durchfall und sehr starke Müdigkeit.

Ich habe zwar nicht so das Problem mit schlucken der Medikamente aber als ich diese Tabletten gesehen habe, habe ich mich etwas erschrocken, da die wirklich nicht gerade klein sind.


Also eins weiss ich, ich bin froh wenn ich mit der Behandlung fertig bin und ich glaube ich würde diese Tabletten KEIN zweites mal nehmen, so viel ist mal sicher!!!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 34422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Atemwegsinfekte mit Magenschmerzen, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Erbrechen

starke Magenschmerzen, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, nach erster Einnahme Galle erbrochen

Erythromycin bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinAtemwegsinfekte3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Magenschmerzen, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, nach erster Einnahme Galle erbrochen

Eingetragen am  als Datensatz 13933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für Mittelohrentzündung mit Erbrechen, Übelkeit, Magenschmerzen

Unsere Tochter (fast 4 1/2 Jahre) bekam den InfectoMycin 600 Saft vom Kinderarzt wegen einer sehr heftigen Mittelohrentzündung verordnet. Wir können uns nur dem anderen Erfahrungsbericht anschließen. InfectoMycin mußten wir nach 3 Gaben (1 Tag) absetzen, weil unsere Tochter einen heftigen...

Infectomycin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectomycinMittelohrentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unsere Tochter (fast 4 1/2 Jahre) bekam den InfectoMycin 600 Saft vom Kinderarzt wegen einer sehr heftigen Mittelohrentzündung verordnet.
Wir können uns nur dem anderen Erfahrungsbericht anschließen.
InfectoMycin mußten wir nach 3 Gaben (1 Tag) absetzen, weil unsere Tochter einen heftigen Brechreiz, ganz schlimme Bauchschmerzen, Erbrechen und Übelkeit bekam. Erbrochen hat sie ebenfalls Wasser, Schaum und schließlich Gallenflüssigkeit.

Wir versuchen es jetzt weiter mit Zwiebeln und Golbulis.

Eingetragen am  als Datensatz 40405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2007 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):119 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):19
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Halsinfektion mit Erbrechen, Magenkrämpfe, Durchfall

Nie nie nie wieder dieses Medikament in meinem Leben!!!!!! Am 1. Tag ging es mir noch gut, nur die Größe der Tablette störte mich ein wenig. Am 2. Tag ging ich durch die pure Hölle. Starke Bauch und Magenkrämpfe, heftiges Galleerbrechen und starken Durchfall. Ich hatte den Bereitschaftsarzt...

Erythromycin bei Halsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinHalsinfektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie nie nie wieder dieses Medikament in meinem Leben!!!!!!
Am 1. Tag ging es mir noch gut, nur die Größe der Tablette störte mich ein wenig.
Am 2. Tag ging ich durch die pure Hölle. Starke Bauch und Magenkrämpfe, heftiges Galleerbrechen und starken Durchfall. Ich hatte den Bereitschaftsarzt gerufen, der mir 2 Spritzen gegeben hatte, von denen ich leider Herzrasen bekam und einen Kreislaufzusammenbruch. Lag vermutlich an einer Überdosierung, wiege gerade mal zarte 46 kg. Danach konnte ich 1 Stunden schlafen. Als ich wach war, ging das ganze von vorne los. Ergebnis -> Mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus, stationäre Aufnahme für eine Nacht um meinen Elektrolythaushalt aufzupeppeln. Zum Glück ging es mir danach besser und auch das viele Brechen sowie der Durchfall hat angehalten. Immerhin war auch meine Halsentzündung weg.

Das war mit Abstand die schlimmste Erfahrung in meinem Leben !!!!! Dieses Antibiotikum kommt auf meine schwarze Liste....

Eingetragen am  als Datensatz 34637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Genitalinfektionen mit Übelkeit, Magenschmerzen

Ich nehme die 500'er ein. Habe große Probleme die Tabletten im Stück zu schlucken, muss sie also teilen. Schon beim Einnehmen habe ich Würgereiz. Habe am Dienstag Abend mit der Einnahme begonnen. Seit Mittwoch Abend klage ich über starke Übelkeit (zu vergleichen mit starkem Hungergefühl) und...

Erythromycin bei Genitalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinGenitalinfektionen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die 500'er ein. Habe große Probleme die Tabletten im Stück zu schlucken, muss sie also teilen.
Schon beim Einnehmen habe ich Würgereiz. Habe am Dienstag Abend mit der Einnahme begonnen. Seit Mittwoch Abend klage ich über starke Übelkeit (zu vergleichen mit starkem Hungergefühl) und Magenschmerzen. Schon beim Gedanken, ich muss die Dinger nehmen bis sie leer sind, gehts mir schlecht.
Leider kann ich zur Wirksamkeit noch nichts sagen. Bin noch in Therapie. Bisher sind die NW nicht behoben.

Eingetragen am  als Datensatz 29837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für Angina tonsillaris mit Aggressivität, Magenkrämpfe

Mein Enkelkind knapp 2 Jahre hat es für schwere angina mit 40 fieber bekommen. Fieber war schnell unten u wieder bisschen essen ging auch schnell. Aber dafür Aggressivität Zerstörungswut Bauchweh u ganze Tag geschrien wie am Spiess.Ist jetzt 15 Stunden wach und schreit im Bett immernoch alle 10...

Infectomycin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectomycinAngina tonsillaris-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Enkelkind knapp 2 Jahre hat es für schwere angina mit 40 fieber bekommen.
Fieber war schnell unten u wieder bisschen essen ging auch schnell.
Aber dafür Aggressivität Zerstörungswut Bauchweh u ganze Tag geschrien wie am Spiess.Ist jetzt 15 Stunden wach und schreit im Bett immernoch alle 10 Min.
Sie ist sonst ein absolut liebes ruhiges Kind.
Werden morgen sofort Kinderarzt kontaktieren und sofort absetzen und versuchen den Rest anders in Griff zu kriegen.
Das Medikament ist siehe auch obere Berichte absolut fragwürdig und nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 74005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2014 
Größe (cm):92 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):15
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Mandelentzündung (Tonsillitis) mit Heißhungerattacken, Müdigkeit, Übelkeit, Durchfall

Seit 3 Tagen nehme ich die Tabletten jetzt, am ersten Tag nur 2, da ich sie Nachmittags erst bekommen habe. Am ersten Tag ist mir nichts aufgefallen, zumal ich die 2. Tablette direkt vor dem Schlafen genommen habe. Am 2. Tag hatte ich einen seltsam großen Hunger, ich dachte, das läge daran,...

Erythromycin bei Mandelentzündung (Tonsillitis)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinMandelentzündung (Tonsillitis)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 3 Tagen nehme ich die Tabletten jetzt, am ersten Tag nur 2, da ich sie Nachmittags erst bekommen habe.
Am ersten Tag ist mir nichts aufgefallen, zumal ich die 2. Tablette direkt vor dem Schlafen genommen habe.
Am 2. Tag hatte ich einen seltsam großen Hunger, ich dachte, das läge daran, dass ich die Tage davor kaum etwas essen konnte und dass ich gesund werde und hab es als gutes Zeichen gewertet.
Heute hab ich beim Frühstück die erste genommen. Danach war mir auf der Arbeit etwas flau, nach 2 Stunden bekam ich einen unglaublichen Hunger mit Magenkrämpfen. I habe erstmal 2 Scheiben Käse gegessen, dann war mir nurnoch etwas übel.
Als ich zur Mittagspause etwas gegessen und die 2. Tablette des Tages genommen habe, wurde mir enorm schlecht. Ich dachte, ich hätte einfach nur zu viel gegessen weil 3 Brötchen (die ich im gesunden Zustand locker schaffe) doch etwas viel sind. Allerdings wurde die Übelkeit nach fast 4 Stunden immernoch nicht besser, schlimmer, zu der Übelkeit kamen dann noch Hungerkrämpfe dazu. 5min vor Arbetsschluss habe ich es nicht mehr ausgehalten, bin heulend erstmal auf Toilette und dann in die Umkleide gespurtet, war schon kurz vorm hyperventilieren und dann direkt nach der Arbeit zum Arzt, im Auto und beim Arzt habe ich auch geheult weil es nicht mehr zu ertragen war. Den hab ich um etwas gegen die Übelkeit gebeten und einen Tropf bekommen, außerdem habe ich Traubenzucker bekommen. Danach ging es mir besser, ich hatte nurnoch Bauchschmerzen und war schlagartig Todmüde.

Morgen rufe ich den Arzt an und bitte ihn, mir stattdessen Cefuroxim zu verschreiben, da ich das schonmal hatte und mich an keine Nebenwirkungen erinnern kann.

Eingetragen am  als Datensatz 69272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Übelkeit, Herzrasen, Schweißausbrüche, Magendruck, Schwindel, Durchfall, Sodbrennen, Kehlkopfentzündung

Nach 5 Tage oraler Einnahme, keine Wirkung oder Verbesserung der Sinusitis. Am 6 Tag stationäre Aufnahme im KH. Dort weiter alle 6 Stunden Erythromycin intravenös (500mg) verabreicht. Mit erster Gabe, starke Übelkeit, Herzrasen, Schweißausbrüche, nach 2. Infusion starker Druck auf Kehlkopf und...

Erythromycin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinNasennebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Tage oraler Einnahme, keine Wirkung oder Verbesserung der Sinusitis. Am 6 Tag stationäre Aufnahme im KH. Dort weiter alle 6 Stunden Erythromycin intravenös (500mg) verabreicht. Mit erster Gabe, starke Übelkeit, Herzrasen, Schweißausbrüche, nach 2. Infusion starker Druck auf Kehlkopf und Magendruck mit heftigster Übelkeit, Schwindel, Herzrasen und Schweißanfällen, Durchfall, Kolliken. Trotz Hinweis an den Stationsarzt, Medi nicht abgesetzt und auch nicht AB gewechselt, Weiter alle 6 Stunden Infusionen für weitere 2 Tage zwangsweise verabreicht bekommen: starke Durchfälle, Übelkeit, Sodbrennen, Kehlkopfdruck, Magendruck (wie Loch im Magen), Brennen im Brustkorb bis in die Arme, konnte nicht mehr liegen, wegen dem Druck auf Magenhöhe, der sogar vom Rücken nach vorne über den Thorax bis in den Kehlkopf und die ohren ausstrahlte . Während der infusion schon Blubbern im Kehlkopf über linken Infusionsarm. Starke Übelkeit, Schwindel, konnte kaum noch laufen. Dann umgestellt auf Oral. Keine Verbesserung, im Gegenteil nach Einnahme Oral starke Übelkeit, mit wanken, konnte nicht mehr laufen, nicht mehr sitzen (wegen sodbrennen), starke Halsschmerzen wegen Säure bis in die Ohren. Nach Absetzen des Erythromycins weiterhin Verschlechterung: 1,5 Jahre nach Absetzen: weiterhin Beschwerden. Zu Anfangs nicht mal Wasser trinken können. Speiseröhrenentzündung, Gewichtsverlust ingesamt 58 kilo verloren, ppi-Einnahme nichts geholfen ( alle 5 ppi ausprobiert), nur Domperidon hat wieder ein wenig geholfen, den "Magen umzudrehen" nach dem Essen, was lange zeit (ca. 9 Monate) nach dem essen nicht mehr ging. nach jeder Mahlzeit ca. 2 stunden auf- und abgehen. Nur Haferbrei bzw. leicht Köllnflocken vertragen. Oft bis zu 3 Tage nichts essen können, wegen starkem Sodbrennen. Chronische Kehlkopf- und Rachenentzündung durch Säure. Kein säurebüberschuss. Erythromycin hat zu anfangs, durch Überdosierung und allergie Säureüberschuss ausgelöst, der eine Speiseröhrenentzüundung ohne Läsionen und eine chronische kehlkopfentzündung mit Rachenentzündung und Mundentzündung (durch Säureverätzung) verursachte, gefolgt mit einer Einschränkung der Speiseröhrenmotiliät und Magenmotiliät. Man hat bei spiegelung zig Makrophagen im Dünndarm gefunden. Nach 1,5 jahren nun immer noch Beschwerden: Halskratzen dauerhaft (rachenentzündung), Magenschmerzen, Thoraxbrennen, Lähmungen in den Armen durch die Nerven im Solar Plexus. Durch dauerhaftes Sodbrennen nun Überreizung der Rezeptoren auf der Speiseröhrenschleimhaut. Fazit: Erythromycin hat mein Leben zerstört und mir jegliche lebensqualität geraubt. Bin immer noch am kämpfen und streben, gesund zu werden, trotz aller Einschränkungen und trotz der Nichtanerkennung, dass Erythromycin ein solch ein Teufelszeug ist. Ich habe übrigens Zeugen für die FEHL-Behandlung im KH und die tragischen, ellenlangen Nachbehandlungen danach. Nun geht es mir etwas besser. Kann aber immer noch nicht viel Essen. Nehme weiter ab. Bin derzeit bei 45 Kilo bei 1,69 m. 58 Kilo hab ich unwillentlich verloren. Kann jedem von dem Dreckszeug nur abraten. Geht auf Magen- Darmtrakt und kann bei längerer Überdosierung und Anwendung langwierig werden. Derzeit bin ich in Therapie für Reizmagensyndrom. Befunde sind unauffällig (keine Läsionen in der Speiseröhre); aber chronische Kehlkopfentzündung durch den Dauersäureeinfluss hervorgerufen, durch die Motilitätsstörung der Speiseröhre. Das äussert sich in dauerhaften Erkältungssymptomen (Halsschmerzen). teilweise noch Krampfanfälle, Schweißausbrüche, Herzrasen, Schwindel etc, wie zum Zeitpunkt der Infusion (tritt zyklisch und phasenweise auf). Die Ärzte sind soweit ratlos und diagnostizieren: "funktionelle Störung" - vegetative, neurologische Überreizung durch Säure und Stress wegen der 1,5 Jahre und Beschwerden. Bitte lasst die Finger von dem Zeugs!!!!!!!!!! Meine Geschichte ist echt und kein Witz. Ich bin immer noch krank und mein Leben ( als Sängerin, wo ich meinen Kehlkopf brauche ) hat sich drastisch verändert! Ich erkenne mich selbst nicht wieder nach 58 Kilo weniger und habe ständig Hunger. Esse ich etwas mehr oder abwechslungsreicher oder das "falsche" (süß, sauer, salzig, scharf, fett) werden die Nerven der Speiseröhre so gereizt, dass ich schreie vor Schmerzen, dann geht der Teufelskreis wieder los.

Eingetragen am  als Datensatz 48883
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

erythromycin 500 für Chlamydien mit Durchfall, Übelkeit, Magenschmerzen, Aufstoßen

Direkt nach der ersten Tablette Durchfall bekommen. Dieser ging in den folgenden Tagen wieder weg. Aber die Übelkeit, die Magenschmerzen, das Aufstoßen blieb. Außerdem sind die Tabletten sehr groß und somit nich ganz einfach runter zu schlucken. Also ich musste 4 am Tag nehmen und das 10 Tage...

erythromycin 500 bei Chlamydien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
erythromycin 500Chlamydien10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt nach der ersten Tablette Durchfall bekommen. Dieser ging in den folgenden Tagen wieder weg. Aber die Übelkeit, die Magenschmerzen, das Aufstoßen blieb. Außerdem sind die Tabletten sehr groß und somit nich ganz einfach runter zu schlucken. Also ich musste 4 am Tag nehmen und das 10 Tage lang. Vor jeder Einnahme, hatte ich Schiss, die Dinger zu nehmen. Am Besten vorher eine Kleinigkeit essen, ansonsten sind die Dinger absolut unverträglich und das, obwohl ich sonst NIE Probleme mit Antibiotika hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 30778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Gebärmutterentzündung mit Magenschmerzen, Übelkeit, Kreislaufstörung, Schwindel, Müdigkeit

Hatte von meiner Frauenärztin ein Medikament mit dem Wirkstoff Erythromycin bekommen. Habe sie eingenommen und dann ging es mit einem leichten Hungergefühl los und ich bekam Magenschmerzen. Hatte davor eigentlich sehr gut gegessen. Nach fünf Minuten fing es dann an mit leichter Übelkeit, wieder...

Erythromycin bei Gebärmutterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinGebärmutterentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte von meiner Frauenärztin ein Medikament mit dem Wirkstoff Erythromycin bekommen. Habe sie eingenommen und dann ging es mit einem leichten Hungergefühl los und ich bekam Magenschmerzen. Hatte davor eigentlich sehr gut gegessen. Nach fünf Minuten fing es dann an mit leichter Übelkeit, wieder etwas mehr Magenschmerzen und mein Kreislauf fing dann auch noch an verrückt zu spielen. Konnte mich nicht mehr richtig atikulieren und mir wurde schwindelig. Zum Glück nur leichter Schwindel. Ich war wirklich wie auf Droge. Musste dann ins Bett. Heute an dem Tag danach bin ich sehr, sehr müde und kaputt aber es ist schon besser. Ich würde ganz ehrlich zu anderen Mitteln greifen.

Eingetragen am  als Datensatz 7667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Akne mit Magenkrämpfe, Appetitsteigerung

Ich habe Erythromycin gegen Akne bekommen. Ich bin 28 und leide seit der Pubertät stark unter der Akne und sämtliche Cremes und Lösungen haben nicht geholfen. Bis zur Einnahme von Erythromycin. Bereits am zweiten Tag der Einnahme konnte ich keine neuen Pickel feststellen und Pickelmale sind...

Erythromycin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinAkne14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Erythromycin gegen Akne bekommen. Ich bin 28 und leide seit der Pubertät stark unter der Akne und sämtliche Cremes und Lösungen haben nicht geholfen. Bis zur Einnahme von Erythromycin. Bereits am zweiten Tag der Einnahme konnte ich keine neuen Pickel feststellen und Pickelmale sind relativ schnell verschwunden durch die gleichzeitige Anwendung von Aknemycin Lösung.
Allerdings litt ich ständig unter Hunger. Erythromycin beschleunigt die Magenentleerung. Ich habe gegessen und keine zwei Stunden später hatte ich wieder so großen Hunger als hätte ich den ganzen Tag noch nichts gegessen. Weitere Nebenwirkung waren Magenkrämpfe, diese hielten sich aber in Grenzen und waren erträglich.
Im großen und ganzen bin ich mit dem Medikament sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 72477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Blasenentzündung mit Magenschmerzen, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Atemnot, Schwindel, Magenkrämpfe

Ich habe Erythromycin Granulat 1000mg bekommen, da ich bei den Tabletten erbrechen muss. Nach den ersten 3 Einnahmen fehlte mir nichts, dann kamen Magenschmerzen. Ab der 4. Einnahme bekam ich Herzrasen. Abends dann ein schweres Beklemmungsgefühl in der Herzgegend und leichte Atemnot....

Erythromycin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Erythromycin Granulat 1000mg bekommen, da ich bei den Tabletten erbrechen muss.

Nach den ersten 3 Einnahmen fehlte mir nichts, dann kamen Magenschmerzen. Ab der 4. Einnahme bekam ich Herzrasen. Abends dann ein schweres Beklemmungsgefühl in der Herzgegend und leichte Atemnot. Anschließend leichte Herzrhytmusstörungen mit starkem Stechen in der Herzgegend. In der Nacht dachte ich dann, mein letztes Stündlein hat geschlagen. Mein Herz war völlig aus dem Takt, Atemnot und Schwindel. Nach heftigem Klopfen auf den Brustkorb, Luft anhalten und husten kam mein Herz wieder in Takt. Am Morgen danach heftige Magenkrämpfe und extremer Schwindel. Ich habe in Absprache mit meinem Arzt das Medikament abgesetzt.
Ich hatte Erxthromycin schonmal, auch da hatte ich oben beschriebene Nebenwirkungen, aber lange nicht in dem Ausmaß. Das Medikament würde ich nicht mehr nehmen und auch nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 69735
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydien-Infektion mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Ich musste die Tabletten in der SS nehmen. Mir ging es noch nie so schlecht. Ich musste 3x1 nehmen. Es ging direkt los mit Übelkeit, Erbrechen und ein Gefühl als hätte man ein riesen Loch im Bauch. Habe meinen Arzt sofort angerufen und er meinte ich solle die Einnahme reduzieren und nach dem...

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste die Tabletten in der SS nehmen. Mir ging es noch nie so schlecht. Ich musste 3x1 nehmen. Es ging direkt los mit Übelkeit, Erbrechen und ein Gefühl als hätte man ein riesen Loch im Bauch. Habe meinen Arzt sofort angerufen und er meinte ich solle die Einnahme reduzieren und nach dem Essen nehmen (in der Packungsbeilage steht vor dem Essen). Zudem nehme ich etwas gegen Durchfall und Übelkeit (also 3 Medikamente an einem Tag!). Seitdem sind die Tabletten ein klein wenig verträglicher: ich muss nicht mehr brechen und das Loch im Bauch tut nicht mehr so weh. Ich habe noch nie so ein schlimmes Medikament erlebt. Ich war noch nie durch ein Antibiotikum so fertig mit den Nerven. Ich kann nur empfehlen, die Einnahme von Anfang an gering zu dosieren, auch wenn die Einnahmezeit sich dadurch verlängert.

Eingetragen am  als Datensatz 68049
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für Mittelohrentzündung mit Erbrechen, Durchfall, Magenkrämpfe

Ich kann mich den anderen Berichten nur anschließen. Mein Sohn (2 Jahre) hat aufgrund einer Mittelohrentzündung dieses Medikament eingenommen und nach drei Einnahmen (1 1/2 Tage) über starke Bauchweh geklagt, die in Kürze in Krämpfen über gingen. Die ganze Nacht bestand dann aus Erbrechen und...

Infectomycin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectomycinMittelohrentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich den anderen Berichten nur anschließen.
Mein Sohn (2 Jahre) hat aufgrund einer Mittelohrentzündung dieses Medikament eingenommen und nach drei Einnahmen (1 1/2 Tage) über starke Bauchweh geklagt, die in Kürze in Krämpfen über gingen. Die ganze Nacht bestand dann aus Erbrechen und Krampfen ca alle 15 min. Durchfall hatte er über Tag bereits.Der arme Kerl war fix und fertig. Hoffentlich passiert dies mit dem neuen Antibiotika nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 65187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2012 
Größe (cm):87 Eingetragen durch Lukas
Gewicht (kg):14
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Infectomycin für Mandelentzündung mit Magenschmerzen, Erbrechen

Am 2. Tag, nach der 4. Dosis bekam meine 4 Jahre alte Tochter nach ca 3 Std extrem starke Bauchschmerzen. nach 4 Stunden der 4.Dosis fing das Erbrechen an. Wasser, dann nur Galle und Schaum. Das hielt 5 Stunden lang an. Évtl. kam die Besserung dann durch ein Vomex A Zäpfchen. Nun schläft sie...

Infectomycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectomycinMandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 2. Tag, nach der 4. Dosis bekam meine 4 Jahre alte Tochter nach ca 3 Std extrem starke Bauchschmerzen. nach 4 Stunden der 4.Dosis fing das Erbrechen an. Wasser, dann nur Galle und Schaum. Das hielt 5 Stunden lang an. Évtl. kam die Besserung dann durch ein Vomex A Zäpfchen. Nun schläft sie noch und ich fürchte mich schon vor der nächsten Dosis. Da heuet Sonntag ist , kann ich leider nicht mir ihr zu unserem Kinderarzt, habe aber eine medizinische Hotline angerufen und warte auf Rat. Leider musste sie in den letzten 4 Monaten schon zum 4.Mal Antibiotika bekommen , hat aber alle anderen ohne irgendwelche Probleme super ertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 58701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2009 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):106 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):17
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

InfectoMycin 400 für Husten mit Erbrechen, Übelkeit, Bauchschmerzen

Mein Sohn 9 Jahre , 30Kg hat wegen Belastungshusten das Medikament erhalten. Schon nach der 3. Einnahme bekam er nach ca. 3Stunden leichte Bauchschmerzen. Dieses steigert sich so sehr, das zu den Bauchschmerzen noch Übelkeit und Erbrechen dazu kamen. Jetzt nach der 5.Eingabe ist es ganz extrem,...

InfectoMycin 400 bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InfectoMycin 400Husten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn 9 Jahre , 30Kg
hat wegen Belastungshusten das Medikament erhalten. Schon nach der 3. Einnahme bekam er nach ca. 3Stunden leichte Bauchschmerzen. Dieses steigert sich so sehr, das zu den Bauchschmerzen noch Übelkeit und Erbrechen dazu kamen. Jetzt nach der 5.Eingabe ist es ganz extrem, so das wir es morgen ( Sonntag) bestimmt absetzen werden.
Der Husten ist jetzt weg....dafür habe ich ein leidendes Kind.

Eingetragen am  als Datensatz 55708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):140 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):30
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Verdacht auf Keuchhusten mit Durchfall, Übelkeit

Ich habe vorgestern Erythromycin vom Wochenend-Notdienst-Arzt verschrieben bekommen. Grund: Verdacht auf "Pertussis" (Keuchhusten). Der Arzt hat darauf hingewiesen, dass es sich um ein starkes Antibiotikum handelt, das im allgemeinen die Abwehrkräfte herabsetzen kann. Über eine schlechte...

Erythromycin bei Verdacht auf Keuchhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinVerdacht auf Keuchhusten-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vorgestern Erythromycin vom Wochenend-Notdienst-Arzt verschrieben bekommen.
Grund: Verdacht auf "Pertussis" (Keuchhusten). Der Arzt hat darauf hingewiesen, dass es sich um ein starkes Antibiotikum handelt, das im allgemeinen die Abwehrkräfte herabsetzen kann.

Über eine schlechte Vertäglichkeit wurde hat weder der Arzt, noch der Apotheker auch nur ein Wort verloren.

Dosierung ging in Richtung Maximum, 3x täglich je zwei Stück "500er"-Tabletten (3x täglich 1 Gramm Wirkstoff). Bereits nach Einnahme der ersten Dosis hatte ich Durchfall bekommen. Das war nach jeder weiteren Einnahme so. Am zweiten Tag, nach der vierten Dosis ging es mir dann innerhalb kürzester Zeit hundeelend. Ausgeprägte Übelkeit, mittlerer Brechreiz, leichtes Schwindelgefühl. Später kamen noch leichte Bauchschmerzen hinzu. Die Übelkeit war so schlimm, dass ich das Mittel absetzen musste.

Nun hat mir mein Hausarzt heute die Alternative "Roxibeta" verordnet. Nun habe ich Angst, das Zeug zu nehmen, nicht das es mir wieder schlecht wird... Ich werde berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 54823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Nebenhodenentzündung mit Durchfall

Mein Arzt hatte mir Erythromycin verschrieben, da ich an einer Nebenhodenentzündung gelitten habe. In den ersten 2 Tagen hatte ich nach der morgendlichen Einnahme 1-2 mal Durchfall. Bei der Einnahme nach Mittag und am Abend, sowie in den Folgetagen habe ich dieses Problem nicht mehr gehabt. Die...

Erythromycin bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinNebenhodenentzündung17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt hatte mir Erythromycin verschrieben, da ich an einer Nebenhodenentzündung gelitten habe.
In den ersten 2 Tagen hatte ich nach der morgendlichen Einnahme 1-2 mal Durchfall. Bei der Einnahme nach Mittag und am Abend, sowie in den Folgetagen habe ich dieses Problem nicht mehr gehabt. Die Tabletten sind aber aufgrund der Größe unangenehm zu schlucken. Ansonsten habe ich keinerlei andere Beschwerden bei der Einnahme gehabt.
Leider hat das Medikament keine Wirkung gehabt. Aber das lag eher daran, dass der Arzt nicht untersucht hat welche Bakterien die Entzündung auslösen.

Eingetragen am  als Datensatz 54061
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin-ratiopharm 500mg Filmtabletten für scharlach mit Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Müdigkeit, Schwindel, Atembeschwerden, Muskelschmerzen

Ich habe Erythromycin zur behandlung eine scharlacherkrankung verschrieben bekommen. Ich sollte penicilin bekommen, aber da ich ja auf penicilin allergischbin (auf alle familien) bekam ich diese "wundermittel" aufgeschrieben. Nebenwirkungen, nun. Wo soll ich anfangen? Magenschmerzen, übelkeit,...

Erythromycin-ratiopharm 500mg Filmtabletten bei scharlach

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycin-ratiopharm 500mg Filmtablettenscharlach-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Erythromycin zur behandlung eine scharlacherkrankung verschrieben bekommen. Ich sollte penicilin bekommen, aber da ich ja auf penicilin allergischbin (auf alle familien) bekam ich diese "wundermittel" aufgeschrieben. Nebenwirkungen, nun. Wo soll ich anfangen? Magenschmerzen, übelkeit, brechreiz, durchfall, müdigkeit, extreme schwindelgefühl, konnte keine klaren gedanken mehr fassen, atemnot und extremen muskelschmerzen bis hin zum lehmungserscheinungen. NAchdem ich diese nebenwirkungen eindeutig auf diese medikamente zurückfüren konnte, habe ich es sofort abgesetzt und habe eine antialergikum eingenommen. Nun, so langsam geht es mir etwas besser, bis auf den muskelschmerzen. ich hoffe, dass es keine verstärkung meine muskelkrankheit ausgelöst wurden ist oder noch schlimmeres.

Eingetragen am  als Datensatz 53763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydien in der Schwangerschaft mit Magenkrämpfe, Kreislaufbeschwerden, Durchfall, Hautausschlag, Erbrechen

Ich musste die Tabletten in der 8.SSW nehmen. Mein Arzt sagte es sei das einzige Antibiotika welches man bedenkenlos in der Ss nehmen kann. Schon nach der ersten Tablette bekam ich nach ca.40min starke Magenschmerzen und Kreislaufprobleme. Ich hatte das Gefühl ich hätte ein riesen Loch im...

Erythromycin bei Chlamydien in der Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien in der Schwangerschaft10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste die Tabletten in der 8.SSW nehmen. Mein Arzt sagte es sei das einzige Antibiotika welches man bedenkenlos in der Ss nehmen kann.
Schon nach der ersten Tablette bekam ich nach ca.40min starke Magenschmerzen und Kreislaufprobleme. Ich hatte das Gefühl ich hätte ein riesen Loch im Magen. Wenn ich gegessen habe wurde es etwas besser für einen kurzen Moment. Danach bekam ich wahnsinne Magenkrämpfe und Übelkeit. Nach der zweiten Tablette passierte genau das gleiche.
Nach der dritten Tablette bekam ich Hautausschlag im Gesicht und starken Durchfall und musste mich sofort nach jedem Essen übergeben. Ich zwang mich dazu am nächsten morgen noch eine Tablette zu nehmen. Hatte schon richtige Panik vor den Tabletten. Ich dachte die ganze Zeit nur an mein Baby. Solche Nebenwirkungen können doch in der Ss nicht gut sein!?
Nach der 4. Tablette rief ich meinen Arzt an. Er sagte mir ich soll die Tabletten sofort absetzen. Ich war extrem erleichtert. Leider habe ich jetzt (ca 1Woche nach der letzten Tablette) immernoch starken Durchfall, Magenkrämpfe und Übelkeit. Mein Arzt sagte mir es kann noch eine weile dauern bis diese Nebenwirkungen abklingen da durch dieses Antibiotika alle Darmbakterien abgetötet werden und es etwas dauert bis sich das erneuert. Ich kann dieses Medikament nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 49420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin-ratiopharm 500 mg für Mandelentzündung und Bonchitis mit Übelkeit, Magen-Darm-Krämpfe, Erbrechen

Das hatte ich noch nie. Ich bin gegen Amoxi allergisch und habe deshalb dieses Mittel bekommen. 3x 1tägl. Montag 2 genommen und Dienstag 3. Nach der dritten ging es in der Nacht los. Magenkrämpfe, Übelkeit, Brechreitz. Hatte immer das Gefühl ich bekomme jetzt noch Durchfall. Mir geht es heute...

Erythromycin-ratiopharm 500 mg bei Mandelentzündung und Bonchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycin-ratiopharm 500 mgMandelentzündung und Bonchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das hatte ich noch nie. Ich bin gegen Amoxi allergisch und habe deshalb dieses Mittel bekommen. 3x 1tägl.
Montag 2 genommen und Dienstag 3. Nach der dritten ging es in der Nacht los. Magenkrämpfe, Übelkeit, Brechreitz. Hatte immer das Gefühl ich bekomme jetzt noch Durchfall. Mir geht es heute schlechter als am Montag. Dazu dann auch noch keinen Schlaf bekommen. Komme mir bei den ständig neuen Medikamenten schon vor wie im Versuchslabor.

Eingetragen am  als Datensatz 46973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für eitrige Angina mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Herzrasen, Erbrechen, Durchfall

Ich habe das Antibiotikum vom Notdienst verschrieben bekommen und für mich steht fest nie wieder ! Es fing nach der ersten Tablette ein, mir war richtig übel, dies ging aber dann nach eine stunde wieder weg. Ich dachte mir nichts dabei, da ich auf Antibiotikum eh immer besonderes reagiere. Ich...

Erythromycin bei eitrige Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycineitrige Angina-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Antibiotikum vom Notdienst verschrieben bekommen und für mich steht fest nie wieder !
Es fing nach der ersten Tablette ein, mir war richtig übel, dies ging aber dann nach eine stunde wieder weg. Ich dachte mir nichts dabei, da ich auf Antibiotikum eh immer besonderes reagiere.
Ich nahm nun 5 stunden später wie verordnet die nächste Tablette ein und da war die Übelkeit wieder da. Diesmal ging die auch nicht weg. Mein Bauch fühlte sich an als würde er gleich platzen, ich bekam schweißausbrüche und ich hatte das gefühl, als ob der körper sich irgendwie gegen dieses Medikament wehrte.
In der Nacht wurden die Beschwerden dann schlimmer, es kam zu herzrasen, und erbrechen dazu bekam ich starken durchfall so das mein bester freund das Klo war.
Ich habe danach sofort das Medikament abgesetzt und mein Hausarzt gab mir ein anderes Medikament, was dann auch besser half.
für mich steht fest das ich jeden von diesem Medikament abraten würde.

Eingetragen am  als Datensatz 45910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

erythromycin 500 für Nasennebenhöhlenentzündung mit Erbrechen, Magen-Darm-Krämpfe, Schwindel

Habe vom Arzt Erythromycin 3 mal 1000mg täglich aufgeschrieben bekommen. Leider bekam ich dadurch starke Magenkrämpfe und Erbrechen. Man sagte ich solle das aber nicht absetzen. Am 2. Tag konnte ich nichts mehr essen und nur noch grün erbrochen. Wieder beim Arzt sagte man , ich habe Galle...

erythromycin 500 bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
erythromycin 500Nasennebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vom Arzt Erythromycin 3 mal 1000mg täglich aufgeschrieben bekommen. Leider bekam ich dadurch starke Magenkrämpfe und Erbrechen. Man sagte ich solle das aber nicht absetzen. Am 2. Tag konnte ich nichts mehr essen und nur noch grün erbrochen. Wieder beim Arzt sagte man , ich habe Galle erbrochen. Auch bin ich dagegen allergisch und soll es sofort absetzen. Sehr starke Nebenwirkungen.Ich hatte das Gefühl, ich habe "Seife" gegessen.

Eingetragen am  als Datensatz 39762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin 500 mg für Nebenhöhlenentzündung, Zahnbehandlung mit Übelkeit, Durchfall, Schwindel, Temperaturanstieg

Dank der Erfahrungsberichte von anderen weiss ich nun, dass ich nicht "durchgedreht" bin!!! Schon am 1. Tag Übelkeit, Schwindel, erhöhte Temperatur, Durchfall. Am 3. Tag konnte ich die 3 Tabletten nicht mehr nehmen (nur noch 2) und heute, 4. Tag, nehme ich die letzten beiden Tabletten. Da ich...

Erythromycin 500 mg bei Nebenhöhlenentzündung, Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycin 500 mgNebenhöhlenentzündung, Zahnbehandlung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dank der Erfahrungsberichte von anderen weiss ich nun, dass ich nicht "durchgedreht" bin!!!
Schon am 1. Tag Übelkeit, Schwindel, erhöhte Temperatur, Durchfall. Am 3. Tag konnte ich die 3 Tabletten nicht mehr nehmen (nur noch 2) und heute, 4. Tag, nehme ich die letzten beiden Tabletten.

Da ich bei vielen Medikamenten Unverträglichkeiten aufweise, war es mir klar, dass ich auch diesmal nicht "ungeschoren" davon komme. Für Menschen, die diese "Sensibilität" nicht haben, mag das Medikament ok sein. Für Unsereiner wünschte ich, es gäbe etwas besseres...

Eingetragen am  als Datensatz 32093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erythromycin für Chlamydien-Infektion mit Übelkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Aufstoßen

Dieses Medikament ist widerlich. Gleich nach der Einnahme wurde mir übel und ich habe die ganze Zeit Magenschmerzen, zusammen mit Durchfall. Ich habe eh einen empfindlichen Magen, aber das geht ja gar nicht. Ständig muss ich aufstoßen. Auf leeren Magen genommen funktioniert das überhaupt nicht -...

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament ist widerlich. Gleich nach der Einnahme wurde mir übel und ich habe die ganze Zeit Magenschmerzen, zusammen mit Durchfall. Ich habe eh einen empfindlichen Magen, aber das geht ja gar nicht. Ständig muss ich aufstoßen. Auf leeren Magen genommen funktioniert das überhaupt nicht - eher mit einer Kleinigkeit drin. Selbst meine Schwangerschaftshosen sind mir zu eng und mein Babybauch ist noch gar nicht groß. Das soll ich nun 7 Tage á 5 Tabletten machen - mir ist jetzt schon übel, wenn ich an die Einnahme denke!!Aber ob es wirkt, weiss ich nicht - ich würde es am liebsten sofort absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 30420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Erythromycin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 39 Benutzer zu Erythromycin

[]