Etodolac

Wir haben 4 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Etodolac.

Prozentualer Anteil 100% 0%
Durchschnittliche Größe in cm 166 0
Durchschnittliches Gewicht in kg 62 0
Durchschnittliches Alter in Jahren 51 0
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 22,76 0,00

Etodolac wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Etodolac wurde bisher von 2 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Etodolac:

Einordnung nach ATC-Code:

M01AB08
Muskel- und Skelettsystem / Antiphlogistika und Antirheumatika / Nichtsteroidale Antiphlogistika und Antirheumatika / Essigsäure-Derivate und verwandte Substanzen / Etodolac

Etodolac kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Lodine 100% Medikament Etodolac gegen Lodine zu 100% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Etodolac traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (2/4)
50%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Etodolac zu 50%
Übelkeit (1/4)
25%Nebenwirkung Übelkeit durch Etodolac zu 25%
Depressionen (1/4)
25%Nebenwirkung Depressionen durch Etodolac zu 25%
Erbrechen (1/4)
25%Nebenwirkung Erbrechen durch Etodolac zu 25%
Müdigkeit (1/4)
25%Nebenwirkung Müdigkeit durch Etodolac zu 25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Etodolac wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Schmerzen (chronisch)50%Wirkstoff Etodolac gegen Schmerzen (chronisch) zu 50% (3 Bew.)
Rheuma25%Wirkstoff Etodolac gegen Rheuma zu 25%
Chondrokalzinose25%Wirkstoff Etodolac gegen Chondrokalzinose zu 25%

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Etodolac

  • Krankenkasse anerkannt oder nicht ?

    Möchte gerne wissen , ob meine KK easy sana dieses Medikament übernimmt

  • Wie ist es nur möglich

    Ein Besuch beim Zahnarzt und 3 Stunden später einen totalen Schmerzschub. Dauer 15 Stunden. Einen Besuch bei der Dentalhygienikerin und 2 Stunden später wieder einen Schmerzschub der mich gleich…

  • Schub über Schub

    Kennt sich jemand damit aus? Ich habe Weichteilrheuma und Kristallarthritis, ich habe manchmal das Gefühl, wie wenn ich eine Dauergrippe hätte die jede Woche von mindestens einem Schmerzschub noch…

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Lodine für Myofasciazes Schmerzsyndrom, myofasziales Schmerzsyndrom mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit über 10 Jahren chronische Schmerzen. Bevor ich Lodine erhielt, habe ich bis hin zu Morphiumpflastern alles versucht. Normalerweise musste ich ca 2400 mg Brufen plus bis zu 4 g Paracetamol plus Ludiomil einnehmen, um die Schmerzen einigermassen zu ertragen (Schmerzpegel 4-5).

Ich nehme nun nur noch 2 Mal täglich 1 Lodine Retard plus das Ludiomil, und habe bis auf wenige Ausnahmen einen Grundschmerzpegel bei vielleicht noch 1-2. Spitzen entstehen höchstens noch als Nebenwirkung der Physiotherapie (Triggerpunkttherapie). mehr…

 

Methotrexat für Chondrokalzinose, Chondrokalzinose, Chondrokalzinose, Chondrokalzinose mit Depressionen, Erbrechen, Übelkeit

Übelkeit, Erbrechen und plötzlich auftredende heftige Depressionen, die nach 4 bis 5 Std. wieder abschwächen.Die Übelkeit ist so stark, dass Citalopram und Lodine retard oder Dafalgan nicht mehr geschluckt werden können. Ich kann im Moment nur noch ca. 1/4 der normalen Malzeit einnehmen. mehr…

 

Lodine für Schmerzen (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Nehme wegen chronischen Schmerzen schon lange verschiedene Medikamente (früher auch Opiate) und seit einer Weile nun Lodine retard, und bin damit sehr zufrieden. Habe im Gegensatz zu früheren anderen Medikamenten fast gar keine Nebenwirkungen, kann es sehr empfehlen. mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.