Fenofibrat

Wir haben 4 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Fenofibrat.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm178183
Durchschnittliches Gewicht in kg7282
Durchschnittliches Alter in Jahren4759
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7224,49

Fenofibrat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fenofibrat wurde bisher von 4 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Fenofibrat:

DrugBank-NummerAPRD00405
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

C10AB05
Kardiovaskuläres System / Mittel, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen / Mittel, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen, rein / Fibrate / Fenofibrat

Fenofibrat kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Fenofibrat100% (4 Bew.)

Bei der Anwendung von Fenofibrat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Magen-Darm-Beschwerden (2/4)
50%
Ejakulationsstörungen (1/4)
25%
Erektionsstörungen (1/4)
25%
Hautrötungen (1/4)
25%
keine Nebenwirkungen (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 8 Nebenwirkungen bei Fenofibrat

Fenofibrat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Hypertriglyceridämie50%(2 Bew.)
Fettstoffwechselstörungen25%(1 Bew.)
Fettstühle25%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Fenofibrat in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Pravastatin

Fragen zu Fenofibrat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Simvastatin für Fettstühle, Cholesterinwerterhöhung mit Erektionsstörungen, Ejakulationsstörungen

Die Blutfettwerte haben sich normalisiert, die Medikamente werden eigentlich optimal vertragen. Es wurde ein stetig verminderter Samenerguss, bis hin zu völligem Ausbleiben und hin und wieder Erektionsstörungen bemerkt. Ebenfalls tritt öfter ein Unvermögen, die Erektion zu halten, auf. Diese...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Fenofibrat bei Fettstühle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung5 Jahre
FenofibratFettstühle5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Blutfettwerte haben sich normalisiert, die Medikamente werden eigentlich optimal vertragen. Es wurde ein stetig verminderter Samenerguss, bis hin zu völligem Ausbleiben und hin und wieder Erektionsstörungen bemerkt. Ebenfalls tritt öfter ein Unvermögen, die Erektion zu halten, auf. Diese Erscheinungen wurden zunächst nicht mit der Medikamenteneinnahme in Verbindung gebracht. Der Arzt hat auf diese Nebenwirkungen nicht hingewiesen.

Eingetragen am  als Datensatz 17546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Fenofibrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fenofibrat für Hypertriglyceridämie mit keine Nebenwirkungen

Sehr gutes Präparat. Sollte immer während der Mahlzeit eingenommen werden (Charite-Lipidambulanz-Homepage - übrigens sehr zu empfehlen), was die wenigsten (Haus)-Ärzte wissen. Wurde vor ca. 1 Jahr wg. Angeblicher Probleme mit der Erstattung durch meine Krankenkasse auf ein billig-Generica...

Fenofibrat bei Hypertriglyceridämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FenofibratHypertriglyceridämie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gutes Präparat. Sollte immer während der Mahlzeit eingenommen werden (Charite-Lipidambulanz-Homepage - übrigens sehr zu empfehlen), was die wenigsten (Haus)-Ärzte wissen.
Wurde vor ca. 1 Jahr wg. Angeblicher Probleme mit der Erstattung durch meine Krankenkasse auf ein billig-Generica (ABZ-Fenofibrat) umgestellt. Innerhalb weniger Monaten „explodierten“ meine Werte ums ca. 3-fache (350 -> 970 !). Habe wieder auf Cil (sehr viel teurer) umgestellt. Bleibt abzuwarten ob die Werte wieder runtergehen.

Eingetragen am  als Datensatz 43563
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fenofibrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fenofibrat für Hypertriglyceridämie mit Muskelschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden

Hin und wieder leichte Muskelschmerzen sowie leichte Magen-Darmprobleme. Im großen und ganzen ein sehr gut verträgliches Medikament, welches meine hohen Triglyzeridwerte seit Jahren in erheblichem Umfang senkt.

Fenofibrat bei Hypertriglyceridämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FenofibratHypertriglyceridämie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hin und wieder leichte Muskelschmerzen sowie leichte Magen-Darmprobleme. Im großen und ganzen ein sehr gut verträgliches Medikament, welches meine hohen Triglyzeridwerte seit Jahren in erheblichem Umfang senkt.

Eingetragen am  als Datensatz 41805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fenofibrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fenofibrat für Hypertriglycerinämie mit Hautrötungen, Muskelbeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden, Lichtempfindlichkeit

Magen-Darm-Beschwerden, Hautrötungen, Unverträglichkeitsreaktionen bei Sonnenlicht, Muskelbeschwerden

Fenofibrat bei Hypertriglycerinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FenofibratHypertriglycerinämie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Beschwerden, Hautrötungen, Unverträglichkeitsreaktionen bei Sonnenlicht, Muskelbeschwerden

Eingetragen am  als Datensatz 23980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fenofibrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]