Fluvoxamin

Wir haben 25 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Fluvoxamin.

Prozentualer Anteil 61%39%
Durchschnittliche Größe in cm162179
Durchschnittliches Gewicht in kg7183
Durchschnittliches Alter in Jahren4137
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,1725,80

Fluvoxamin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fluvoxamin wurde bisher von 24 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Fluvoxamin:

DrugBank-NummerDB00176
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N06AB08
Nervensystem / Psychoanaleptika / Antidepressiva / Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer / Fluvoxamin

Fluvoxamin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Fevarin24% (6 Bew.)
Fluvoxamin76% (18 Bew.)

Bei der Anwendung von Fluvoxamin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Gewichtszunahme (6/25)
24%
Schlafstörungen (4/25)
16%
Übelkeit (4/25)
16%
keine Nebenwirkungen (3/25)
12%
Müdigkeit (3/25)
12%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 41 Nebenwirkungen bei Fluvoxamin

Fluvoxamin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Zwangsstörung34%(9 Bew.)
Depression21%(6 Bew.)
Posttraumatische Belastung…10%(3 Bew.)
Borderline7%(2 Bew.)
Kopfschmerzen3%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 12 Krankheiten behandelt mit Fluvoxamin

Fragen zu Fluvoxamin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Fluvoxamin für Depression, Panikattacken, posttraumatische Belastungsstörung mit Libidoverlust, Übelkeit

Seit 2010 habe ich Mirtazapin 60 mg eingenommen und bis heute 19 Kilogramm zugenommen, Tendenz weiter steigend. Da ich das nicht toleriren kann wurde ich nach und nach umgestellt auf Fluvoxamin 100 mg. Dieses Medikament nehme ich nun seit November 2011 und es war das einzige, was ich an SSRI...

Fluvoxamin bei Depression, Panikattacken, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminDepression, Panikattacken, posttraumatische Belastungsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 2010 habe ich Mirtazapin 60 mg eingenommen und bis heute 19 Kilogramm zugenommen, Tendenz weiter steigend. Da ich das nicht toleriren kann wurde ich nach und nach umgestellt auf Fluvoxamin 100 mg. Dieses Medikament nehme ich nun seit November 2011 und es war das einzige, was ich an SSRI vertragen habe. Leider musste ich bemerken, dass die Orgasmusfähigkeit sich stark veränderte und das überhaupt Lustgefühle und das Bedürfnis nach Liebe und Zärtlichkeit stark zurück gegangen ist. Das ist recht bedenklich, wenn man in einer Beziehung liegt, allerdings bemerke ich, dass es sich nach einer langen Weile auch wieder auf ein Maß eingependelt hat, was ich als vertretbar halte. Ich habe das Medikament von der Klinik aus als morgendliche Einnahme verordnet bekommen, was sich als absolut nicht durchführbar herausstellte. Es machte mich so müde, dass ich tageweise bsi 13 Uhr Mühe hatte mich überhaupt auf den Beinen zu halten. Selbst Nachfragen bei meinem behandelnden Psychiater ergaben keine anderen Auskünfte. Erst eine längere Recherche im Internet ergab, dass die Verträglichkeit bei abendlicher Einnahme besser ist. Wie wahr: schon am ersten Tag ging es mir damit viel besser. Anfänglich bemerkte ich übrigens auch eine unspezifische Übelkeit und das Gefühls eines "Klumpen" im Magen-Darm-Trakt. Das hat sich aber total gelegt. Ich kann das Medikament sehr empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 45292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Zwangsstörung mit Schlafstörungen, Muskelzuckungen, Nachtschweiß

Ich nehme Fluvoxamin nun sei ca. einem halben Jahr wegen einer Zwangsneurose. Meine Dosis liegt zur Zeit bei 500mg. Die Dosis ist ziemlich hoch, aber durch die sehr gute Wirkung und sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten nehme ich das in Kauf. Hauptsächliche Nebenwirkungen bei mir sind...

Fluvoxamin bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminZwangsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Fluvoxamin nun sei ca. einem halben Jahr wegen einer Zwangsneurose. Meine Dosis liegt zur Zeit bei 500mg. Die Dosis ist ziemlich hoch, aber durch die sehr gute Wirkung und sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten nehme ich das in Kauf. Hauptsächliche Nebenwirkungen bei mir sind Schlafstörungen, hin und wieder Muskelzucken und in letzter Zeit auch nächtliches Schwitzen.
An sich bin ich sehr zufrieden mit Fluvoxamin. Die Zwangsneurose ist gut zurückgegangen. Dadurch kann ich mich viel einfacher im Alltag zurechtfinden. Ich bin spontaner geworden und meine Stimmungsschwankungen haben sich auch deutlich verbessert.

Eingetragen am  als Datensatz 51506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fevarin für Depression, Borderline-Störung, Grübelzwang mit Benommenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Lustlosigkeit, Übelkeit, starkes Träumen, Emotionslosigkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörungen

Ich nahm anfangs 50 mg pro Tag, mittlerweile wurde die Dosis auf 100 mg erhöht. Seit der Einnahme haben meine Zwangsgedanken aufgehört, was einerseits sehr positiv ist. Das Problem ist aber dass ich seither überhaupt nicht mehr richtig denken kann, Gedanken kommen in meinen Kopf und verschwinden...

Fevarin bei Depression, Borderline-Störung, Grübelzwang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FevarinDepression, Borderline-Störung, Grübelzwang6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm anfangs 50 mg pro Tag, mittlerweile wurde die Dosis auf 100 mg erhöht. Seit der Einnahme haben meine Zwangsgedanken aufgehört, was einerseits sehr positiv ist. Das Problem ist aber dass ich seither überhaupt nicht mehr richtig denken kann, Gedanken kommen in meinen Kopf und verschwinden dann automatisch. Meine depressiven Verstimmungen sowie Stimmungsschwankungen sind vollkommen verschwunden. Ich bin motivierter aber fühle mich derzeit noch sehr benebelt. Ich bin physisch zwar anwesend, aber innerlich so ruhig gestellt dass es mir oftmals schwer fällt mich auf etwas zu konzentrieren. Dazu kommt dass ich ein Mir-alles-egal Gefühl entwickelt habe. Ich interessiere mich nicht mehr wie früher auf verschiedene Aktivitäten die mir früher Freude bereitet haben. Ja, selbst meine Beziehung ist mir seither oftmals egal.
Gewichtszunahme hatte ich bei diesem Medikament gar nicht. Und das bedeutet für mich viel, weil ich bisher bei jedem zugenommen habe. Bei Fevarin wars eher so dass ich die ersten drei, vier Wochen unter Übelkeit gelitten habe und weniger aß als sonst.
Neben der Übelkeit kamen die erste Woche noch merkwürdige realistische Träume hinzu.
Meine Emotionslosigkeit, das Desinteresse an Sexualität sowie Probleme zum Orgasmus zu kommen sind nach sechs Wochen Einnahme noch vorhanden. Da hoffe ich noch drauf dass es besser wird, weil das auf Dauer schon auch zermürbend sein kann.

Alles in Allem kann ich Fevarin empfehlen wenn man so wie ich unter Zwängen und Depressionen leidet. Seit der Einnahme kann ich wieder halbwegs normal leben und habe nicht mehr das Gefühl dass ich durchdreh. Ich bin ruhiger (wenn auch zu ruhig derzeit noch)und auch motivierter.

Eingetragen am  als Datensatz 37404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clozapin für Angststörungen mit Abhängigkeit, Depressive Verstimmungen, Suizidgedanken

Diese Tabletten haben mich abhängig gemacht.....wurden immer gesteigert...wenn das eine nicht mehr half dann kam das nächste...von Zyprexa nahm ich dermaßen zu ..bis140 Kg! Und stürzte in die nächste Deppriphase....Alles Gift....Habe damals einen sehr guten Therapeuten gefunden...bin jetzt nur...

Clozapin bei Angststörungen; Fevarin; Haloperidol; Zyprexa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClozapinAngststörungen-
Fevarin-
Haloperidol-
Zyprexa-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Tabletten haben mich abhängig gemacht.....wurden immer gesteigert...wenn das eine nicht mehr half dann kam das nächste...von Zyprexa nahm ich dermaßen zu ..bis140 Kg! Und stürzte in die nächste Deppriphase....Alles Gift....Habe damals einen sehr guten Therapeuten gefunden...bin jetzt nur noch ganz selten Deppresiv...ab und zu noch Angst...aber inzwischen Tablettenfrei....Diese Odysee ging über 20 Jahre ,jetzt bin ich 42 !Dazwischen ...Klinikaufenthalte ...Suizid gefährdet..ständig deppresiv ...einen Hammer nach den anderen...soviele Tabletten ausprobiert...hatten auch immer Linderung gebracht..ne Zeitlang...Angst ging aber nie weg...Tabletten haben nur einen Schleier darüber gezogen !!!Nee....ich bin froh ,dass ich diesen Entzug alleine geschafft habe...Von Paroxat ,Paroxetin ,Diazepam,Haloperitol, Lexotanil u.v.m. ...alles war dabei !!! Wie ferngesteuert durch die Gegend gerannt...völlig planlos...das war kein Leben mehr !!!

Eingetragen am  als Datensatz 29934
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clozapin, Fluvoxamin, Haloperidol, Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Depression, Panikattacken, Dissoziative Störung, PTBS mit Hypomanie

Fluvoxamin hat bei mir vieles wieder möglich gemacht, was vorher undenkbar war, weil ich starke Panikattacken hatte. Ich habe ein weitestgehend normales Leben führen können. Nebenwirkungen hatte ich gar keine vom Fluvoxamin. Leider ist jetzt nach 4 Jahren der Einnahme von 100 mg tägl. ein...

Fluvoxamin bei Depression, Panikattacken, Dissoziative Störung, PTBS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminDepression, Panikattacken, Dissoziative Störung, PTBS4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fluvoxamin hat bei mir vieles wieder möglich gemacht, was vorher undenkbar war, weil ich starke Panikattacken hatte. Ich habe ein weitestgehend normales Leben führen können. Nebenwirkungen hatte ich gar keine vom Fluvoxamin. Leider ist jetzt nach 4 Jahren der Einnahme von 100 mg tägl. ein hypomanischer Zustand eingetreten, was mich zwingt, das Medikament zu reduzieren, eventuell sogar abzusetzen. Die Symptome hierfür waren vor allem plötzlich einsetzende Schlaflosigkeit (Schlaf pro Nacht unter drei Stunden), hyperaktiv sein, geistig überdreht, keine Angst vor nichts und niemandem, Redefluss erhöht und Gereiztheit. Diese Episode wird nun mit Tavor und Mirtazapin zurück gedrosselt.

Eingetragen am  als Datensatz 63808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fevarin für Angststörungen mit Schwitzen

sehr gut verträglich, wirkung ist bei mir ab einer Dosis von 50 - 100mg sehr gut, wirkt Stimmungsaufhellend Nebenwirkung: Schwitzen

Fevarin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FevarinAngststörungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr gut verträglich, wirkung ist bei mir ab einer Dosis von 50 - 100mg sehr gut, wirkt Stimmungsaufhellend
Nebenwirkung: Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 23560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amisulprid für Depressionen, Angst und Panikattacken mit Zyklusstörungen

ich war / bin abhängig von Benzodiazepinen. Mein Arzt hat diese Medikamente durch Tropfen ausgeschlichen. War einige Zeit Angst/Panikfrei. Bis es eines Tages wieder eingesetzt hat. Bedingt durch den Beruf. Habe dann verschiedene Medikamente ausprobiert, bis ich bei Solian angelangt bin. Das hilft...

Amisulprid bei Angst und Panikattacken; Fluvoxamin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridAngst und Panikattacken2 Jahre
FluvoxaminDepressionen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich war / bin abhängig von Benzodiazepinen. Mein Arzt hat diese Medikamente durch Tropfen ausgeschlichen. War einige Zeit Angst/Panikfrei. Bis es eines Tages wieder eingesetzt hat. Bedingt durch den Beruf. Habe dann verschiedene Medikamente ausprobiert, bis ich bei Solian angelangt bin. Das hilft ganz gut und dank meiner kontinuierlichen Dosis bin ich gut und relativ ausgeglichen eingestellt. Nebenwirkungen sind Zyklusstörungen,die sich jetzt aber wieder einpendeln. Hatte den Fehler gemacht unter der Woche die Arznei relativ hochdosiert zu nehmen und am WE wegzulassen, das hat mein Hormonhaushalt nicht verpackt. Dank viel Sport hält sich mein Übergewicht in Grenzen

Eingetragen am  als Datensatz 8264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid, Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für posttraumatische Belastungsstörung mit Orgasmusstörungen, Gewichtszunahme, Denkschwierigkeiten

Ich hatte zuvor Mirtazapin, ein sehr angenehmes Medikament, welches aber lange nicht so zuverlässig wirkte wie Fluvoxamin es jetzt tut. Ich bin wieder "im Leben", nehme aktiv teil ohne Ängste, ohne Panik. Kann Konzerte Besuchen, ins Kino gehen, Auto fahren, Gottesdienste besuchen und mit...

Fluvoxamin bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluvoxaminposttraumatische Belastungsstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zuvor Mirtazapin, ein sehr angenehmes Medikament, welches aber lange nicht so zuverlässig wirkte wie Fluvoxamin es jetzt tut.

Ich bin wieder "im Leben", nehme aktiv teil ohne Ängste, ohne Panik. Kann Konzerte Besuchen, ins Kino gehen, Auto fahren, Gottesdienste besuchen und mit Freunden quatschen.

Der Preis ist: kein Orgasmus mehr möglich, Gewichtszunahme und das Denken ist eingeschränkt. Auch positive Gefühle werden abgedämpft und das muss man erst einmal akzeptieren lernen. Ich finde diese Begleiterscheinungen nicht leicht zu ertragen. Aber dafür kann ich all das, was viele Jahre lang nicht möglich war. Das überzeugt mich.

Eingetragen am  als Datensatz 57221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Schlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, Untergewicht, Schmerzen (Kopf), Gefühlsarmut mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Persönlichkeitsveränderung, Gleichgültigkeit, Aggressivität, Suizidgedanken

Ich bekam das Medikament gegen Angststörungen und Depressionen verschrieben. Als erste Nebenwirkung traten extreme Kopfschmerzen mit Übelkeit auf, dann kamen Schlafstörungen, die ich vorher nie hatte dazu. Nach einiger Zeit breitete sich ein unvergesslicher Gleichmut in mir aus, der mich zwar...

Fluvoxamin bei Schlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, Untergewicht, Schmerzen (Kopf), Gefühlsarmut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminSchlaflosigkeit, Unruhe, Übelkeit, Untergewicht, Schmerzen (Kopf), Gefühlsarmut13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament gegen Angststörungen und Depressionen verschrieben. Als erste Nebenwirkung traten extreme Kopfschmerzen mit Übelkeit auf, dann kamen Schlafstörungen, die ich vorher nie hatte dazu. Nach einiger Zeit breitete sich ein unvergesslicher Gleichmut in mir aus, der mich zwar dazu befähigte, meine ungelösten Alltagsprobleme zu bewältigen, allerdings auch eine weitergehende Gleichgültigkeit allem gegenüber, was mir vorher wichtig war, bewirkte - eine Art Bindungslosigkeit - das ging so weit, dass ich mich von meinen besten Freunden gestört fühlte (bis hin zu agressiver Abwehr) und isolierte. Zu vielen Dingen, die ich vorher gemocht hatte, hatte ich überhaupt keine emotionale Beziehung mehr. Darüberhinaus fühlte ich mich wie eine aufgezogene Puppe, die nicht mehr stoppen kann, sondern immer weiter agieren muss - ich habe auch einige Kilo abgenommen und wog nur noch 49 Kilo.
Als ich begann, über Selbstmord nachzudenken, habe ich das Medikament dann in Absprache mit meiner Ärztin abgesetzt und mit einer Fastenkur entgiftet - die Nebenwirkungen hielten sich jedoch teilweise noch Jahre (Schlafprobleme, Unruhe, Emotionsstörungen).

Eingetragen am  als Datensatz 22591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Angst- und Panikattacken mit Unruhe, Gewichtszunahme, Blähbauch

es wirkt bei mir ganz gut, kann so den Alltag bewältigen und habe die Panikattacken im Griff. Aber die Nebenwirkung ist, dass es mich aufschwemmt. Das ist total unangenehm und ich merke es, wenn ich in einer längeren Phase der Entspannung bin (Urlaub), dass mein Bauch da nicht so aufgebläht ist.

Fluvoxamin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminAngst- und Panikattacken8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

es wirkt bei mir ganz gut, kann so den Alltag bewältigen und habe die Panikattacken im Griff. Aber die Nebenwirkung ist, dass es mich aufschwemmt. Das ist total unangenehm und ich merke es, wenn ich in einer längeren Phase der Entspannung bin (Urlaub), dass mein Bauch da nicht so aufgebläht ist.

Eingetragen am  als Datensatz 46474
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fevarin für Zwangsstörung, Zwangsstörung mit Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Fevarin bei Zwangsstörung; Seroquel bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FevarinZwangsstörung12 Monate
SeroquelZwangsstörung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Zwangsstörung mit Heißhungerattacken, Gewichtszunahme

Nach einigen Wochen fiel es mir schwer zu stehen,zu sitzen und irgendwas zu unternehmen.Ich mußte mich ständig hinlegen.Sehr entpannend war es,wenn ich im Bett Kopfstand machte.Ich bekam Essattacken und Heißhunger und erstmal ein Bierbauch.Ca 15 Kilo nahm ich an Gewicht zu.

Fluvoxamin bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminZwangsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Wochen fiel es mir schwer zu stehen,zu sitzen und irgendwas zu unternehmen.Ich mußte mich ständig hinlegen.Sehr entpannend war es,wenn ich im Bett Kopfstand machte.Ich bekam Essattacken und Heißhunger und erstmal ein Bierbauch.Ca 15 Kilo nahm ich an Gewicht zu.

Eingetragen am  als Datensatz 50668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Depression, Angststörungen mit Schlafstörungen

Anfangs Suizidalität (war allerdings auch ohne Medikament vorhanden) und Schlafstörungen. Später, nach 1,5 Jahren ins andere Extrem der Schlafstörung gerutscht, übermäßig viel geschlafen.

Fluvoxamin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminDepression, Angststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs Suizidalität (war allerdings auch ohne Medikament vorhanden) und Schlafstörungen. Später, nach 1,5 Jahren ins andere Extrem der Schlafstörung gerutscht, übermäßig viel geschlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 24924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Depression mit Suizidgedanken, Unruhe

Ich habe nun besonders nach den ersten Wochen der Einnahmen mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen. In erster Linie traten Suizidgedanken auf, die ich vorher nicht hatte. Außerdem bin ich extrem unruhig und es fällt mir schwer die Kontrolle über meinen Körper zu behalten.

Fluvoxamin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nun besonders nach den ersten Wochen der Einnahmen mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen. In erster Linie traten Suizidgedanken auf, die ich vorher nicht hatte. Außerdem bin ich extrem unruhig und es fällt mir schwer die Kontrolle über meinen Körper zu behalten.

Eingetragen am  als Datensatz 21089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Zwangsstörung, Depressionen, Ängste, Zwangsstörung mit Müdigkeit

in den ersten tage vorallem morgens war ich müde.muss sagen, dass ich seroquel sehr gut finde. ich bin kein medikament fän, troz krankheit musste ich die einnehmen. ich leide unter ängste, zwangsstörung, depressionen u.s.w. borderline war auch der verdacht, nur man sollte da vorsichtiig sein, der...

Seroquel bei Depressionen, Ängste, Zwangsstörung; Fluvoxamin bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Ängste, Zwangsstörung1 Jahre
FluvoxaminZwangsstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in den ersten tage vorallem morgens war ich müde.muss sagen, dass ich seroquel sehr gut finde. ich bin kein medikament fän, troz krankheit musste ich die einnehmen. ich leide unter ängste, zwangsstörung, depressionen u.s.w. borderline war auch der verdacht, nur man sollte da vorsichtiig sein, der begriff wird gerne schnell genommen, deswegen diesen begriff schnell wegzaubern.keiner kann uns wirklich sagen woher es kommt, die frage ist wie gehe ich damit um? die medikamenten helfen nicht wirklich, die verleihen flügel während die therapiezeit, aber es kann eine große unterstützung sein. bevor ich mit seroquel angefangen habe, nahm ich fluvoxamin wegen meine zwangstörung während mein J.V.A aufenthald. die nebenwirkungen waren in den ersten tage schlimm, ich dachte, ich wäre auf amphetamin. ich bin darmals durch meine zelle rumgesprungen.meine arme zellepflanzen. ich war zu hochdosiert. inzwischen vertrage ich beide medikamente. morgens 50mg. fluvoxamin, abends 100 mg. seroquel. fluvoxamin morgens zum fitt werden, und abends seroquel zum einschlafen. seit ich die medeikamente einnehme bin ich drogenfrei. meine hauptdroge war heroin, dank therapie. deswegen soll man des nicht negativ beurteilen. hätte ich diese medikamente nicht weiss ich nicht ob ich so weit gekommen. mein ziel ist runter zu dosieren und verhaltenstherapie zu beginnen, wenn das nicht klappt, mai dann nehmen wir halt die medikamenten wieder ein. menschen die köperlich krank sind müssen auch medikamenten einnehmen, schlileßlich ist das auch eine krankheit. ich wünsche euch alles gute und gibt nichtauf, dass leben ist geniall!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 17138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):53 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Panikattacken, Panikattacken, Panikattacken mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Schwitzen, Leberwertveränderung, Absetzerscheinungen

Nehme Cipralex und Solian schon fast 3 Jahre. Muss sagen das mir das sehr geholfen hat. Konnte damals nicht vor der Tür gehen, weil ich sofort eine Panikattacke bekommen habe. Habe dann 8 Wochen stationär in der Psychatrie eine Therapie gemacht. Dort wurde ich auf Cipralex und Solian eingstellt,...

Cipralex bei Panikattacken; Solian bei Panikattacken; Fevarin bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanikattacken3 Jahre
SolianPanikattacken3 Jahre
FevarinPanikattacken8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Cipralex und Solian schon fast 3 Jahre.
Muss sagen das mir das sehr geholfen hat. Konnte damals nicht vor der Tür gehen, weil ich sofort eine Panikattacke bekommen habe. Habe dann 8 Wochen stationär in der Psychatrie eine Therapie gemacht. Dort wurde ich auf Cipralex und Solian eingstellt, weil ich voher schon Fevarin (8 Jahre)genommen habe, aber die auf meiner Leber ging. Die beiden Medikamente hatten sehr schnell gewirkt. Konnte schon nach 3 Wochen einn Rundflug mit dem Hubschrauber machen. 2008 bin ich sogar nach Dubai und Thailand geflogen. Das war wie ein zweites Leben. Aber seit dem letzten Jahr ging es mir Stück für Stück schlechter. War nur noch müde, die Angst wurde schlimmer, habe seit dem ich Cipralex 10mg und Solian 100mg nehme 13 kg zugenommen, habe heftige Träume die sehr realischt wirken, schwitze sehr schnell (denke weil ich zu genommen habe). Da meine Leberwerte wieder schlechter geworden sind, was ich auf die beiden Medikamente zurückführe setze ich Cipralex ab. Nehme die schon seit 2 Wochen nicht. Habe wenn ich die Augen bewege leichte Strömstöße, bin schnell aggressiv und reizbar, Kopfschmerzen, bin rastlos und brauche nicht mehr soviel schlaf. Seit dem ich kein Cipralex mehr nehme habe ich richtig power. Könnte den ganzen Tag was unter nehmen. Nur die Angst ist wieder schlimmer geworden. Von daher kann ich Cipralex keinen Empfehlen, es sei denn man hat ständig Angst und ist kurz vom Wahnsinnig werden. Denke das Cipralex nur eine bestimmte Zeit hilft. Würde mich freuen wenn ich hierzu Kommentare bekommen würde und auch über Erfahrungen von denen die es geschafft haben von Cipralex weg zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 14416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Amisulprid, Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Zwangsstörung, Spezifische Phobie mit Müdigkeit, Lichtempfindlichkeit, Erektionsstörungen, Orgasmusstörungen

sehr wenige Nebenwirkungen (Ob Zusammenhang mit Medikament oder eigentlicher Krankheit jedoch nicht 100% sicher!). leichte Errektions- und Orgasmusstörungen, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit

Fluvoxamin bei Zwangsstörung, Spezifische Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminZwangsstörung, Spezifische Phobie12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr wenige Nebenwirkungen (Ob Zusammenhang mit Medikament oder eigentlicher Krankheit jedoch nicht 100% sicher!). leichte Errektions- und Orgasmusstörungen, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 63319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Panik, Angststörung mit Übelkeit

Zu Beginn der Einnahme Übelkeit

Fluvoxamin bei Panik, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminPanik, Angststörung12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 57854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diazepam für Zwangserkrankung, Schlafstörungen mit Reizbarkeit, Heißhunger, Depressionen

Diazepam bekam ich verschrieben, um die Nebenwirkungen von Fluvoxamin (vor allem Schlaflosigkeit) zu bekämpfen. Mein Tipp: Nie ein Medikament nehmen, um die Nebenwirkungen eines anderen zu bekämpfen. Als Nebenwirkungen von Diazepam erlebte ich: * Reizbarkeit * Heisshunger * depressive...

Diazepam bei Schlafstörungen; Fluvoxamin bei Zwangserkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiazepamSchlafstörungen4 Wochen
FluvoxaminZwangserkrankung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diazepam bekam ich verschrieben, um die Nebenwirkungen von Fluvoxamin (vor allem Schlaflosigkeit) zu bekämpfen. Mein Tipp: Nie ein Medikament nehmen, um die Nebenwirkungen eines anderen zu bekämpfen.
Als Nebenwirkungen von Diazepam erlebte ich:
* Reizbarkeit
* Heisshunger
* depressive Zustände (ich habe zwar eine Zwangserkrankung, aber nie Depressionen. Es muss von diesem Medikament kommen)

Diazepam kann innerhalb sehr kurzer Zeit abhängig machen. Das sollte man beachten.

Eingetragen am  als Datensatz 10147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diazepam, Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Zwangsstörung mit Schlafstörungen, Angstzustände, Gewichtszunahme

Ich habe dieses Medikament wegen einer Zwangserkrankung verschrieben bekommen und sechs Monate lang eingenommen. Leider erwies es sich als vollkommen wirkunglos. Nebenwirkungen bei mir: Schlafstörungen, Ängstlichkeit, Gewichtszunahme. Ich habe von anderen (auch mit Zwangserkrankung) auch nicht...

Fluvoxamin bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminZwangsstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wegen einer Zwangserkrankung verschrieben bekommen und sechs Monate lang eingenommen. Leider erwies es sich als vollkommen wirkunglos. Nebenwirkungen bei mir: Schlafstörungen, Ängstlichkeit, Gewichtszunahme. Ich habe von anderen (auch mit Zwangserkrankung) auch nicht viel gutes darüber gehört.
Das Absetzen erwies sich als schwieriger als geplant. Ich habe noch 3 Monate zusätzlich gebraucht, um es auszuschleichen.

Eingetragen am  als Datensatz 10145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Depressionen, Sozialphobie, angst und panikstörung mit Wirkungslosigkeit, keine Nebenwirkungen

Habe es bekommen, weil angeblich weniger Sexuelle Nebenwirkungen. Bei mir hatte es leider überhaupt keine Wirkung und auch keine Nebenwirkung!

Fluvoxamin bei Depressionen, Sozialphobie, angst und panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminDepressionen, Sozialphobie, angst und panikstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe es bekommen, weil angeblich weniger Sexuelle Nebenwirkungen. Bei mir hatte es leider überhaupt keine Wirkung und auch keine Nebenwirkung!

Eingetragen am  als Datensatz 5955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Depression mit keine Nebenwirkungen

-

Fluvoxamin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminDepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-

Eingetragen am  als Datensatz 30374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fevarin für Zwangsstörungen mit Hautausschlag, Nasenbluten

Nasenbluten, Hautausschlag

Fevarin bei Zwangsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FevarinZwangsstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nasenbluten, Hautausschlag

Eingetragen am  als Datensatz 19881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin für Zwangserkrankung mit Orgasmusstörung

Ich hatte sexuelle Funktionsstörungen die für mich dieses Medikament als Langzeitmedikament inakzeptabel machten, da ich zwar keinen Libidoverlust hatte, aber fast keine Chance mehr, einen Koitus zu bekommen.... ziemlich blöde situation

Fluvoxamin bei Zwangserkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluvoxaminZwangserkrankung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte sexuelle Funktionsstörungen die für mich dieses Medikament als Langzeitmedikament inakzeptabel machten, da ich zwar keinen Libidoverlust hatte, aber fast keine Chance mehr, einen Koitus zu bekommen.... ziemlich blöde situation

Eingetragen am  als Datensatz 18508
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluvoxamin Teva für Depressionen, Borderline-Störung, Depressionen, Zwangsstörung, Borderline-Störung mit keine Nebenwirkungen

Das Fluvoxamin lenkte meine Depression in extreme Suizidalität voraufhin ich versuchte mir das Leben zunehmen, gleichzeitig schränkte es mein Denken so sehr ein dass ich keinen anderen Gedanken fassen konnte als den Wunsch zu sterben, weshalb ich diesem Bedürfnis hilflos ausgeliefert war und erst...

Fluvoxamin Teva bei Depressionen, Zwangsstörung, Borderline-Störung; Tavor bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluvoxamin TevaDepressionen, Zwangsstörung, Borderline-Störung9 Monate
TavorDepressionen, Borderline-Störung12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Fluvoxamin lenkte meine Depression in extreme Suizidalität voraufhin ich versuchte mir das Leben zunehmen, gleichzeitig schränkte es mein Denken so sehr ein dass ich keinen anderen Gedanken fassen konnte als den Wunsch zu sterben, weshalb ich diesem Bedürfnis hilflos ausgeliefert war und erst einige Zeit danach in einer geschlossenen Station resignierte was ich zu tun versucht hatte. Vor der Einnahme von Fluvoxamin war ich zu depressiv um Suizidgedanken haben zu können.
Gegen die Zwänge habe ich keine Wirkung wahrnehmen können.

Das Tavor hat dazu geführt das ich an die Zeit in der die Dosis am höchsten was absolut keine Erinnerung habe und mein Erinnerungsvermögen bruchstückhaft erst danach wieder einsetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 15597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluvoxamin, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 23 Benutzer zu Fluvoxamin

[]