Interferon beta-1a

Wir haben 188 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Interferon beta-1a.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg6783
Durchschnittliches Alter in Jahren4144
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4625,30

Interferon beta-1a wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Interferon beta-1a wurde bisher von 192 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Interferon beta-1a:

Einordnung nach ATC-Code:

L03AB07
Antineoplastische und immunmodulierende Mittel / Immunstimulanzien / Immunstimulanzien / Interferone / Interferon beta-1a

Interferon beta-1a kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Avonex40% (72 Bew.)
Rebif61% (120 Bew.)

Bei der Anwendung von Interferon beta-1a traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Schüttelfrost (69/188)
37%
Kopfschmerzen (68/188)
36%
Fieber (36/188)
19%
Gliederschmerzen (33/188)
18%
Müdigkeit (30/188)
16%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 115 Nebenwirkungen bei Interferon beta-1a

Interferon beta-1a wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Multiple Sklerose95%(176 Bew.)
Schmerzen (akut)2%(3 Bew.)
Kopfschmerzen1%(2 Bew.)
Fieber1%(2 Bew.)
Schilddrüsenfunktionsstöru…<1%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Krankheiten behandelt mit Interferon beta-1a

Fragen zu Interferon beta-1a

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Rebif für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Auch ich nehme Rebif nun seit einigen Monaten ein und bei mir sind glücklicherweise werder neue Schübe, noch irgendwelche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich bin vollkommen zufrieden! Der Preis an sich ist zwar ungemein hoch unterschedet sich aber nicht großartig von den Preisen von ähnlich aufwendig...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich nehme Rebif nun seit einigen Monaten ein und bei mir sind glücklicherweise werder neue Schübe, noch irgendwelche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich bin vollkommen zufrieden! Der Preis an sich ist zwar ungemein hoch unterschedet sich aber nicht großartig von den Preisen von ähnlich aufwendig hergestellten Medikamenten.

Eingetragen am  als Datensatz 12942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif 22 für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, grippeähnliche Symptome, Schlafstörungen, Hämatomanfälligkeit

Ich nehme Rebif jetzt seit 6 Wochen ein. Die ersten zwei Wochen habe ich die 8 mg-Dosis gespritzt. Hier waren die Nebenwirkungen noch sehr überschaubar - im Grunde hat nicht erwähnenswert. Danach ging's automatisch auf die 22 mg Variante. Ich nehme nur nach Bedarf eine Ibu. Kopfschmerzen und...

Rebif 22 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 22Multiple Sklerose6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Rebif jetzt seit 6 Wochen ein. Die ersten zwei Wochen habe ich die 8 mg-Dosis gespritzt. Hier waren die Nebenwirkungen noch sehr überschaubar - im Grunde hat nicht erwähnenswert.
Danach ging's automatisch auf die 22 mg Variante.
Ich nehme nur nach Bedarf eine Ibu. Kopfschmerzen und die "grippeähnlichen Symptome" wie Haut- und Gliederschmerzen treten immer ca. 2 Stunden nach der Impfung auf. Mal mehr, mal weniger. Dank Ibu sind die "Schmerzen" aber schnell unterdrückt.
Seit der, schätzungsweise, 15. Spritze habe ich enorme Schlafstörungen. Ich schlafe bspw. um 23 Uhr ein und bin dann meistens von 0 - 4 oder 4 Uhr 30 wach und kann nicht schlafen, obwohl ich hundemüde bin. Wie ich dann am nächsten Tag bei der Arbeit bin, kann man sich wohl vorstellen: ziemlich übermüdet und unkonzentriert.
Da ich das Medikament erst seit 6 Wochen nehme, kann ich die Wirkung und auch das Preis-Leistungsverhältnis nicht beurteilen.
Die Handhabung mit den Lens ist jedenfalls sehr einfach. Jedoch bekomme ich am Bauch rote und an den Oberschenkeln blaue Flecken. Gegen die blauen Flecken werde ich mal versuchen, die entsprechenden Stellen vor und nach der Injektion zu kühlen.
Brutal sind für mich eigentlich nur die Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 66455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für ms mit Schmerzen, Fieber, Schlaflosigkeit

Ich spritze seit 4 Wochen, über die Wirksamkeit kann ich also noch nichts sagen. Die erwarteten grippeähnlichen Symptome sind jedoch der Horror. Obwohl ich zur Spritze bereits eine Ibu nehme, wache ich nachts auf, weil sie nicht mehr wirkt. Der gesamte Körper, selbst die Haut tut weh. Ich bekomme...

Rebif bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebifms4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich spritze seit 4 Wochen, über die Wirksamkeit kann ich also noch nichts sagen. Die erwarteten grippeähnlichen Symptome sind jedoch der Horror. Obwohl ich zur Spritze bereits eine Ibu nehme, wache ich nachts auf, weil sie nicht mehr wirkt. Der gesamte Körper, selbst die Haut tut weh. Ich bekomme Fieber, Halsschmerzen, Schnupfen. Am nächsten Tag geht es mit Ibus weiter und zwar streng im Abstand von 5 Stunden, damit sie ja nicht aufhört zu wirken. Der hohe Schmerzmittelverbrauch macht mir Sorgen, die gestörte Nachtruhe ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
Nach etwa 2 Wochen kam dann noch die depressive Verstimmung. Der versuche ich jetzt mit Antidepressiva entgegen zu wirken.
Ich hatte zu Beginn der MS bereits Copaxone gesoritzt, was prima gewirkt hat und eigentlich keine Nebenwirkungen gemacht hat - bis auf so schlimme Verhärtungen, dass ich irgendwann nicht mehr spritzen konnte. Ich kam nirgendwo durch. Dann 1 1/2 Jahre Homöopathie - 3 Schübe in 9 Monaten... Von den Tabletten bin ich nicht begeistert, da alle eine PML Gefahr haben (ja, auch Aubagio. Unter Arava gab es zuhauf Fälle, alle tödlich geendet, weil die Halbwertszeit auch mit auswaschen viel zu lang ist bei einer PML). Also hoffe ich, dass die Nebenwirkungen beim Rebif sich noch geben.

Eingetragen am  als Datensatz 66134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schwitzen, Schüttelfrost, Juckreiz an der Injektionsstelle

Die üblichen Nebenwirkungen von Interferonen traten zu Beginn in erträglichem Rahmen auf. Aufgrund der bestehenden Einnahme von Ibuprofen und Lyrica vor Therapiebeginn mit Rebif, ist eine Auskunft über die NW in meinem Fall wahrscheinlich nicht deckend mit der üblichen Wahrnehmung bei anderen...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die üblichen Nebenwirkungen von Interferonen traten zu Beginn in erträglichem Rahmen auf. Aufgrund der bestehenden Einnahme von Ibuprofen und Lyrica vor Therapiebeginn mit Rebif, ist eine Auskunft über die NW in meinem Fall wahrscheinlich nicht deckend mit der üblichen Wahrnehmung bei anderen Patienten. Nach einer Therapiedauer von nunmehr fast neun Monaten sind die NW nur noch selten für mich wahrnehmbar. Es handelt sich um vermehrtes Schwitzen und gelegentlich Schüttelfrost. Das Jucken an der Injektionsstelle ist zwar nicht angenehm, aber tolerierbar.

Eingetragen am  als Datensatz 48741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif 44 für Migräne, Multiple Sklerose mit Grippesymptome, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Hämatomanfälligkeit, Magenschmerzen

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise...

Rebif 44 bei Multiple Sklerose; Dolomo bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44Multiple Sklerose10 Jahre
DolomoMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise Erkältungserscheinungen. Die roten und blauen Stellen, vom Spritzen, bleiben aber weiterhin, aber sie vergehen auch wieder.

Die Dolomo-Tabletten nehme ich nur bei Bedarf, wenn Migräne ausbricht. Sie helfen mir innerhalb 10-15 Minuten und der Brechreiz, sowie Schmerzen lassen nach. Die Nebenwirkungen, wenn Migräne zu oft auftritt, sind Magenschmerzen. Aber dafür kann man Magenschutztabletten nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a, Acetylsalicylsäure, Coffein, Paracetamol, Codein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Ich bin 14 Jahre Alt , habe seit knapp 7 Jahren Multiple Sklerose . Anfang 2011 habe ich angefangen vom arzt das Avonext gespritzt zu bekommen . Dieses habe ich nicht vertragen . Jetzt wurde ich auf das Rebif eingestellt ich hatte anfangs angst mich selber spritzen zu müssen aber mit dem Apparat...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 14 Jahre Alt , habe seit knapp 7 Jahren Multiple Sklerose . Anfang 2011 habe ich angefangen vom arzt das Avonext gespritzt zu bekommen . Dieses habe ich nicht vertragen . Jetzt wurde ich auf das Rebif eingestellt ich hatte anfangs angst mich selber spritzen zu müssen aber mit dem Apparat ist das sehr einfach , man merkt kaum wie die nadel rein geht da sie Haarfein ist . Das Medikament schlägt gut an , Nebenwirkungen hatte ich bis jetzt kaum , nur den tag danach etwas Kopfschmerzen da hilft eine Ibo. 600 auch . Am anfang hab ich angefangen mit 8,8mg zu spritzen , 2 wochen später dann 22mg und nach 2 weiteren wochen dann 44mg ( die volle dosis ) ich nehme vor der spritze immer eine Ibo 600 und spritze mich kurz vorm schlafen gehen das ich die nebenwirkungen verschlafe . Ich bin froh das es das Medikament gibt . Kann es nur empfehlen und habt keine angst ! Meine angst war auch unbegründet .

Eingetragen am  als Datensatz 36182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen, Atembeschwerden

Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt. Bei mir würde 2012 MS diagnostiziert. Ich spritze mich 3 mal die Woche. Ja, und auch ich habe, nach 2-3 Stunden, die üblichen Nebenwirkungen wie Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw. Ich habe leider nicht das Glück, wie andere Patienten nach 3 Monaten so...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt. Bei mir würde 2012 MS diagnostiziert. Ich spritze mich 3 mal die Woche. Ja, und auch ich habe, nach 2-3 Stunden, die üblichen Nebenwirkungen wie Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw.
Ich habe leider nicht das Glück, wie andere Patienten nach 3 Monaten so gut wie keine Nebenwirkungen mehr zu spüren... bei sind die sehr stark, sodass ich den Rest des Tages zu nichts mehr zu gebrauchen bin.
Ich sträube mich aber, nach jeder Injektion Schmerzmittel zu nehmen, da ich weiß, dass diese auch nicht gerade gut für beispielsweise die Leber sind. Gegen den Schüttelfrost habe ich schon eine effektive Lösung gefunden: ein heißes Bad nehmen. Und zwar wirklich heiß. Bei den Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und der Müdigkeit weiß ich nicht weiter.... über Tipps würde ich mich aber sehr freuen :)

hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 59100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost

Ich kann nur positives über das Medikament sagen. Die ersten 3-4 mal waren natürlich schlimm mit Nebenwirkungen (Kopfschmerzen , Schüttelfrost usw.) Mittlerweile profitiere ich sogar von diesem Medikament: Ich werde nicht mehr krank im Sinne von Husten, Schnupfen, Grippe usw. auch wenn ich es...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur positives über das Medikament sagen. Die ersten 3-4 mal waren natürlich schlimm mit Nebenwirkungen (Kopfschmerzen , Schüttelfrost usw.) Mittlerweile profitiere ich sogar von diesem Medikament: Ich werde nicht mehr krank im Sinne von Husten, Schnupfen, Grippe usw. auch wenn ich es drauf anlege krank zu werden ;-).Ich kann nur empfehlen eine IBU 800 ne halbe Std. vor Injektion(abends vorm schlafen) zu nehmen viel trinken und fettig essen.Wer sich morgens bzw. vormittags spritzt ist selber Schuld, wenn die Nebenwirkungen so heftig werden. ( Ich spreche aus Erfahrung)

Eingetragen am  als Datensatz 50199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Gelenkschmerzen, Hautveränderungen

Ich habe 7 Monate Rebif gespritzt und bin nun wegen der Nebenwirkungen auf Copaxone umgestiegen. Etwa 4-5 Stunden nach der Rebif-Injektion traten heftige Gelenkschmerzen auf, die auch mit Ibuprofen o.ä. nicht in den Griff zu bekommen waren. Normalerweise vertrage ich alle Medikamente gut und...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 7 Monate Rebif gespritzt und bin nun wegen der Nebenwirkungen auf Copaxone umgestiegen. Etwa 4-5 Stunden nach der Rebif-Injektion traten heftige Gelenkschmerzen auf, die auch mit Ibuprofen o.ä. nicht in den Griff zu bekommen waren. Normalerweise vertrage ich alle Medikamente gut und hatte bisher noch nie Nebenwirkungen, daher hatte ich bei Rebif auch nicht damit gerechnet. Ich hatte gehofft, dass die Beschwerden mit der Zeit nachlassen, aber nach mehr als einem halben Jahr war es noch wie zuvor. Ich habe auch nur 22mg gespritzt und bin noch nicht mal auf die 44mg hoch. Leichte Hautveränderungen (trockene Stellen) hatte ich auch, diese würde ich aber nicht als dramatisch einstufen. Die Wirksamkeit kann ich nicht wirklich beurteilen, ich hatte einen Schub während der Rebif-Zeit. Die Anwendung mit dem Rebismart halte ich persönlich für sehr angenehm. Nach dem Absetzen von Rebif haben die Gelenkschmerzen, die so heftig waren, dass ich nachts trotz Ibuprofen davon aufgewacht bin, sofort aufgehört. Unter Copaxone habe ich derzeit (Anwendung bisher 3 Tage) noch überhaupt keine Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 34877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Grippesymptome, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Ich wurde im Juni 2011 mit schubförmiger MS diagnostiziert, habe dann im Juli 2011 mit Rebif 8mg, später 22mg und seit Okt 2011 44 mg. Die Anwendung von Rebif ist ganz einfach dank Rebi smart Injektor. Leider habe ich immer noch Nebenwirkungen, Schüttelfrost, Grippe ähnliche Symptome, Kopf und...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde im Juni 2011 mit schubförmiger MS diagnostiziert, habe dann im Juli 2011 mit Rebif 8mg, später 22mg und seit Okt 2011 44 mg. Die Anwendung von Rebif ist ganz einfach dank Rebi smart Injektor. Leider habe ich immer noch Nebenwirkungen, Schüttelfrost, Grippe ähnliche Symptome, Kopf und Gliederschmerzen, die sich aber durch Ibupfrofen leicht in den Griff bekommen lassen. Ich spritze mich abends um 21 Uhr nehme dann eine Ibuprofen 600 mg und lege mich ins Bett, und verschlafe so zusagen die Nebenwirkungen. Am nächsten Tag bin ich fit und es geht mir gut. Leider habe ich an den Einstichstellen Rötungen die teilweise ca. 4 cm groß sind und teilweise noch 2 Wochen sichtbar sind sich aber zurück bilden, und aber nach jedem Spritzen wieder rauskommen. Danke Rebif hatte ich keinen einzigen Schub, werde auf jeden Fall das Medikament weiter nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 44488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Fieber

Also, ich habe sehr auf das rebif vertraut. (anfangs 44 und dann 22 weil leberwerte über längeren Zeitraum viel zu hoch waren) Ich hatte anfangs nebenwirkungen und hoffte (wie häufig erwähnt) dass sie nachlassen. Naja, Monat für Monat hoffte ich darauf. Jetzt nach einem Jahr und 2 Monaten...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also, ich habe sehr auf das rebif vertraut.
(anfangs 44 und dann 22 weil leberwerte über längeren Zeitraum viel zu hoch waren)
Ich hatte anfangs nebenwirkungen und hoffte (wie häufig erwähnt) dass sie nachlassen.
Naja, Monat für Monat hoffte ich darauf.
Jetzt nach einem Jahr und 2 Monaten habe ich immer noch Nebenwirkungen.(Schüttelfrost, Fieber)
Seit Anfang der Injektionen schlucke ich jeden 2. Tag ibuprofen oder Paracetamol. Die natürlich irgendwie gegen die (direkten)Nebenwirkungen helfen. aber nicht gegen das scheiß Gefühl am nächsten Tag
Jetzt hab ich natürlich auch Magenpropleme wegen den Tabletten bekommen. (vor etwa 2 Monaten)

Aber die Wirkung vom Rebif konnte im Blut nachgewiesen werden und auch von den Schüben her ist es besser.
Umso trauriger bin ich, dass ich immer noch Nebenwirkungen habe. Das ist kein leben. Fast jeden Tag nach dem Spritzen bin ich nur fertig. Eigentlich wie wenn man jeden 2.tag einen Kater hätte. Wie soll man da seinen Pflichten nachkommen.

Ich würde es auf jeden Fall probieren und abwarten und geduld haben. Und mit den Magenschmerzen will ich nicht abschrecken. Denn die Sache mit den nebenwirkungen könnte ja auch nach einigen Monaten weggehen.
ich für meinen Teil werde wohl jetzt als nächstes Copaxone probieren.

Alles gute mit Rebif und ein schönes Leben ohne Schmerzen und Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 26179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Müdigkeit, Brennen

brennt beim spritzen und hinterlässt (trotz neuer formulierung) schmerzhafte rot- blaue einstichstellen, grippeähnliche nebenwirkungen, müdigkeit usw. (welche man aber mit z.b. ibu sehr gut lindern kann, es gibt also schlimmeres)

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

brennt beim spritzen und hinterlässt (trotz neuer formulierung) schmerzhafte rot- blaue einstichstellen, grippeähnliche nebenwirkungen, müdigkeit usw. (welche man aber mit z.b. ibu sehr gut lindern kann, es gibt also schlimmeres)

Eingetragen am  als Datensatz 12140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif 44mg für Multiple Sklerose mit Juckreiz, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Rötung an der Injektionsstelle

Vor 4 Jahren die Diagnose schubförmig verlaufende MS, 3 leichte Schübe innerhalb eines Jahres, in der zeit spritzte ich betaferon. Vor der Spritze Ibuprofen, danach Ibuprofen und am nächsten Tag Paracetamol un die Gliederschmerzen in den Griff zu bekommen. Nach einem Jahr gefiel meinem Neurologen...

Rebif 44mg bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 44mgMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 4 Jahren die Diagnose schubförmig verlaufende MS, 3 leichte Schübe innerhalb eines Jahres, in der zeit spritzte ich betaferon. Vor der Spritze Ibuprofen, danach Ibuprofen und am nächsten Tag Paracetamol un die Gliederschmerzen in den Griff zu bekommen. Nach einem Jahr gefiel meinem Neurologen meine Bauchdecke nicht mehr aufgrund der Spritzen und empfahl mir rebif. Seit der Behandlung mit Rebif schubfrei. Und weniger Nebenwirkungen. Nun das Wichtigste: Seit nun 6 Monaten verzichte ich völlig auf Ibuprofen und Paracetamol. Da war sehr viel Kopfsache bei. Nun sind die Nebenwirkungen Richtung null. Mir geht es viel besser ohne die anderen Tabletten. In Ausnahmefällen (in den 6 Monaten 2x in der Nacht starke Gliederschmerzen) nehme ich eine 400er Ibuprofen. Ich habe es vorher nicht glauben wollen. Traut Euch die Pillen weg zulassen! Meine Bauchdecke gefällt mir übrigens heut noch nicht. Aber es geht wohl nicht anders, da ich nur am Bauch und an den Hüften spritze.

Eingetragen am  als Datensatz 38537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für sekundär progrediente MS mit Muskelschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen

Das erste Jahr nach Beginn der IFN-Therapie ist schon manchmal schwer auszuhalten, doch die bekannten Nebenwirkungen ließen bei mir mit der regelmäßigen wöchentlichen Injektion nach. Sie verschwinden zwar nie ganz, doch werden sie erträglicher. Ich spritze mich selber immer an einem Freitagabend,...

Avonex bei sekundär progrediente MS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avonexsekundär progrediente MS8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das erste Jahr nach Beginn der IFN-Therapie ist schon manchmal schwer auszuhalten, doch die bekannten Nebenwirkungen ließen bei mir mit der regelmäßigen wöchentlichen Injektion nach. Sie verschwinden zwar nie ganz, doch werden sie erträglicher. Ich spritze mich selber immer an einem Freitagabend, werfe 1-2 Ibuprofen 400 hinterher und gehe dann schlafen. Samstag morgens fühle ich mich etwas grippig (leichtes Fieber, Kopfschmerzen...) aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt. Es gibt auch Wochenenden, an denen ich gar keine Nebenwirkungen spüre, dann aber 1 Woche später doppelt so heftig. In 8 Jahren mit Avonex hatte ich nur 2 "Schübchen", die stationär mit Corti behandelt wurden. Sie bildeten sich nach der ersten Infusion direkt zurück. Vor der Avonex-Therapie stolze 5 Schübe mit deutlichen Ausfällen ( Gehstörung, Augenmuskellähmung und einseitiger Armlähmung). Laut MRT und Neurologen scheint das Avonex bei mir sehr gut zu wirken, denn mir geht es soweit bis auf die lässtige MS-Fatigue und leichte Depression, welche mit einem SSRI gut behandelt wird, recht gut ( soweit man das mit dieser Diagnose überhaupt sagen kann )!

Eingetragen am  als Datensatz 47808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Grippesymptome

Ich nehme direkt vor dem Spritzen und vor dem Schlafen Ibuprofen 200, so merke ich nichts von den grippeähnlichen Nebenwirkungen. Falls nötig nehme ich am nächsten Morgen noch eine Ibuprofen. Dass Avonex nur einmal pro Woche gespritzt werden muss, finde ich sehr gut. Außerdem gibt es keine...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme direkt vor dem Spritzen und vor dem Schlafen Ibuprofen 200, so merke ich nichts von den grippeähnlichen Nebenwirkungen.
Falls nötig nehme ich am nächsten Morgen noch eine Ibuprofen.
Dass Avonex nur einmal pro Woche gespritzt werden muss, finde ich sehr gut.
Außerdem gibt es keine (kaum) Hautiritation.

Eingetragen am  als Datensatz 20844
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen

Ich habe MS seit Januar 2000 mit anfangs schweren Schüben. Seit 2003 bekomme ich jeden Donnerstag nach der Arbeit Avonex gespritzt. Spüre ich den Anfang der Nebenwirkungen (manchmal habe ich keine), schmeiß ich ne Ibu 400 ein und geh schlafen. Am Morgen danach geht es platt mit Kopfweh auf zur...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe MS seit Januar 2000 mit anfangs schweren Schüben. Seit 2003 bekomme ich jeden Donnerstag nach der Arbeit Avonex gespritzt. Spüre ich den Anfang der Nebenwirkungen (manchmal habe ich keine), schmeiß ich ne Ibu 400 ein und geh schlafen. Am Morgen danach geht es platt mit Kopfweh auf zur Arbeit. Eventuell muß die nächste Ibu dran glauben. Mittlweile habe ich mich an die Nebenwirkungen gewöhnt. Mein letzter Schub ist 7 Jahre her. Und die letzten Ergebnisse der Untersuchung der Augen hat sich seit 2007 gebessert. Mir geht es mit Avonex relativ gut, deshalb werde ich das Medikament nicht so schnell wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 67197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Also ich habe Avonex 1,5 Jahre gespritzt. Die typischen Nebenwirkungen einen Tag nach dem Spritzen, wie Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, sind nach einer Weile weniger geworden, aber nie weg. Der Tag danach war immer passee. Selbst an guten Tagen ohne Schmerzen und starken...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe Avonex 1,5 Jahre gespritzt. Die typischen Nebenwirkungen einen Tag nach dem Spritzen, wie Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, sind nach einer Weile weniger geworden, aber nie weg. Der Tag danach war immer passee. Selbst an guten Tagen ohne Schmerzen und starken Krankheitsgefühl, fühlte man sich schlapp und kraftlos.
Avonex hatte auf Dauer bei mir die starken Nebenwirkungen von Dauerkopfschmerzen und starken Verspannungen, zudem allgemeine Müdigkeit und Energielosigkeit, die Alltagsbewältigung wurde zunehmend anstrengender. Das es sich hierbei um Nebenwirkungen des Avonex handelte, konnte ich erst nach Absetzen feststellen!
Zudem wirkt sich Avonex auch auf Stimmung und dadurch dem Allgemeinbefinden aus.
Weiterhin hat sich bei mir nach monatelangem Spritzen eine Spritzphobie entwickelt, die das ganze deutlich erschwert hat. Dieser oft auch klemmende Pen hat hierbei seinen Beitrag geleistet.

Eingetragen am  als Datensatz 65390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

Ich nehme Rebif jetzt seit ca. 6 Monaten und kann es leider noch nicht richtig einschätzen. Angefangen habe ich mit Rebif 22, doch nach einem neuen Schub wurde es auf 44 erhöht. Da nur 5 Monate zwischen dem ersten und dem zweiten Schub lagen kann ich leider nicht wirklich was über die Wirksamkeit...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Rebif jetzt seit ca. 6 Monaten und kann es leider noch nicht richtig einschätzen. Angefangen habe ich mit Rebif 22, doch nach einem neuen Schub wurde es auf 44 erhöht. Da nur 5 Monate zwischen dem ersten und dem zweiten Schub lagen kann ich leider nicht wirklich was über die Wirksamkeit sagen, weil mein Arzt mir gesagt hat, dass ich noch als medikamentös untherapiert gelte, denn Rebif bräuchte 6 Monate um zu wirken. Naja kommen wir mal zu den Nebenwirkungen. Mal habe ich welche mal nicht... naja mal schön mal nicht. Wenn ich Nebenwirkungen habe, sind es entweder Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Gliederschmerzen oder ein ziehen in den Augen. Mal schlimmer mal leichter.

Im Großen und Ganzen ist aber alles erträglich und ich würde mich warscheinlich wieder dafür entscheiden. Trotzdem warte ich aber auf neuere Medikamente (wie z. B. Fumarsäure), die mich vom lästigen Spritzen entbehren.

Eingetragen am  als Datensatz 47956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif 22 für ms mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Grippesymptome, Leberwerterhöhung

Ich hab Rebif 22 ca 12 Wochen 3x die Woche gespritzt. Montag, Mittwoch und Freitag am nächsten Tag war ich immer sehr müde, kaputt, erschöpft und kraftlos, wie Grippe, hatte aber kein Fieber und keinen Schüttelfrost, dafür nachts Schweißausbrüche. Damit hätte ich leben können, aber meine...

Rebif 22 bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebif 22ms12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab Rebif 22 ca 12 Wochen 3x die Woche gespritzt. Montag, Mittwoch und Freitag am nächsten Tag war ich immer sehr müde, kaputt, erschöpft und kraftlos, wie Grippe, hatte aber kein Fieber und keinen Schüttelfrost, dafür nachts Schweißausbrüche. Damit hätte ich leben können, aber meine Leberwerte sind dann von Woche zu Woche gestiegen, als sie über 200 waren, meinte meine Neurologin, sofort absetzen. Inzwischen nehm ich seit 3 Wochen gar nichts mehr. Nächste Woche muss ich wieder zum Bluttest, wenn sich die Leber wieder beruhigt hat, will sie es nochmal mit Rebif probieren, ich bin mir da nicht so sicher, ob das eine gute Idee ist. Hat vielleicht jemand das gleiche Problem gehabt? Bin für jede Antwort dankbar.

Eingetragen am  als Datensatz 47575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Livocab für Multiple Sklerose, Heuschnupfen mit Schwäche der Beine

Da ich mir Avonex kurz vorm Sclafen spritze, verschlafe ich die Nebenwirkungen aus - bei mir - Schwäche in den Beinen. Zusätzlich nehme ich nach der Spritze 0,5 Ibuprofen 600, es geht aber auch ohne. Ich darf nur nie eine Ader treffen. Fampira kann ich problemlos nur empfehlen. Von eventuellen...

Livocab bei Heuschnupfen; Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LivocabHeuschnupfen6 Jahre
AvonexMultiple Sklerose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich mir Avonex kurz vorm Sclafen spritze, verschlafe ich die Nebenwirkungen aus - bei mir - Schwäche in den Beinen. Zusätzlich nehme ich nach der Spritze 0,5 Ibuprofen 600, es geht aber auch ohne. Ich darf nur nie eine Ader treffen.
Fampira kann ich problemlos nur empfehlen. Von eventuellen Nebenwirkungen habe ich bisher noch nichts gemerkt. Meine Gehfähigkeit wurde aber innerhalb von 3 Monaten von 400m auf 2000m gesteigert.
Livocab Augentropfen nehme ich seit 6 Jahren. Seitdem habe ich auch keine Wasserblase im Auge mehr gehabt und darf Kontaktlinsen tragen.
Aspirin nehme ich nur bei starken Kopfschmerzen. Dann reicht aber auch eine Aspirin bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 43166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Druckgefühl in der Brust, Atemnot, Schüttelfrost

Von der ersten Spritze an hatte ich ein Brustdruckschmerz,wurde nach jeder Spritze immer schlimmer.Nach der 6.Spritze war es so schlimm(starker Druck auf der Brust, starke Atemnot), dass ich zum Arzt mußte.Evtl.eine Bronchospastik,habe ein Notfallspray bekommen.Die schüttelfrostartigen NW habe...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der ersten Spritze an hatte ich ein Brustdruckschmerz,wurde nach jeder Spritze immer schlimmer.Nach der 6.Spritze war es so schlimm(starker Druck auf der Brust, starke Atemnot), dass ich zum Arzt mußte.Evtl.eine Bronchospastik,habe ein Notfallspray bekommen.Die schüttelfrostartigen NW habe ich mit Ibuprofen 0,5 Std.vor und 2 Std. nach der Spritze gut im Griff.Was ein positiver Aspekt bei Avonex ist:ich spritze nicht selbst, laß es vom Arzt machen und fühle mich endlich(!!!!)befreit nicht mehr selbst spritzen zu müssen(Copaxone und Rebif vorher).Heute habe ich die 7.Spritze bekommen(7Std.her) und habe noch keine Atemnotbeschwerden...freu mich...

Eingetragen am  als Datensatz 41022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Grippesymptome, Konzentrationsstörungen

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei mir die Nebenwirkungen nicht aufhören. Die Nebenwirkungen hier als wenn eine dicke Grippe mit starken Fieber sich anmeldet inkl. Gliederschmerzen und Schüttelfrost sind abhängig von meinem an Tag der Spritze vorhandenen Gesundheitszustand. Es geht so weit...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei mir die Nebenwirkungen nicht aufhören. Die Nebenwirkungen hier als wenn eine dicke Grippe mit starken Fieber sich anmeldet inkl. Gliederschmerzen und Schüttelfrost sind abhängig von meinem an Tag der Spritze vorhandenen Gesundheitszustand. Es geht so weit das ich selbst 2 Tage später nicht in der Lage bin Auto zu fahren, weil die Aufmerksamkeit und der Überblick massiv beeinträchtigt sind.
Selbst das Laufen fällt mir dann schwer. Da positive ist aber das diese massiven Einschränkungen nicht nach jeder Spritze auftreten. Es ist sogar schon vorgekommen das bis auf leichten Kopfschmerz nicht gewesen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 40713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schwäche, Kribbeln

Es gab in den ersten Wochen Probleme (Kopfschmerzen, Schwäche, gribbeln unter der Haut), die sich aber änderten sobald ich die Spritze zu einer anderen Tageszeit verwendete. Anstatt morgens zu spritzen, wähle ich seit 6 Jahren den Abend. Es gab während der gesamten Zeit keine weiteren ernsten...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es gab in den ersten Wochen Probleme (Kopfschmerzen, Schwäche, gribbeln unter der Haut), die sich aber änderten sobald ich die Spritze zu einer anderen Tageszeit verwendete. Anstatt morgens zu spritzen, wähle ich seit 6 Jahren den Abend. Es gab während der gesamten Zeit keine weiteren ernsten Schübe mehr. Obwohl ich viel Stress, körperlichen Belastungen ausgesetzt bin und man davon ausgehen könnte, dass ein Schub aufkommt. Bei den MRTs wurden Entzündungsherde diagnostiziert, die jedoch kein Schub auslösten. Die Spritze wurde leider auch manchmal vergessen, was aber auch nicht zu einem Schub führte.
Ich bin insgesamt zufrieden - obwohl mir Tabletten lieber wären als jede Woche spritzen zu müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 39716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Fieber, Abgeschlagenheit

die nebenwirkungen haben sich innerhalb der drei jahre nicht großartig verbessert. ich bekomme die spritze immer am abend, so gegen 19h. ca. 2 stunden später beginnen die muskel- und gelenkschmerzen, je nach genereller körperlicher befassung tritt starkes fieber auf. die schmerzen halten bis spät...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die nebenwirkungen haben sich innerhalb der drei jahre nicht großartig verbessert. ich bekomme die spritze immer am abend, so gegen 19h. ca. 2 stunden später beginnen die muskel- und gelenkschmerzen, je nach genereller körperlicher befassung tritt starkes fieber auf. die schmerzen halten bis spät in die nacht des nächsten tages an. die muskel- und gelenkschmerzen sind am nächsten tag (also ca. 10 stunden nach der injektion) immer noch deutlich zu spüren. so stark dass arbeiten gehen nicht in frage käme. die nebenwirkungen werden nach einnahme von imbuprofen besser, die abgeschlagenheit vergeht dadurch aber leider nicht. ich habe nur einen, dafür sehr guten grund die therapie nicht abzubrechen, ich bin seit 3 jahren komplett schubfrei, es haben sich keine neuen läsionen gebildet. trotz der starken nebenwirkungen bin ich also sehr froh darüber mich für avonex entschieden zu haben. lieber ein tag pro woche weniger, als ein schub..

Eingetragen am  als Datensatz 38772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Fieber, Unwohlsein

Bei mir traten die nebenwirkungen erst nach 4-6 stunden ein. Bei den ersten 4 anwendungen bekam ich heftigen schüttelfrost, kopf-und gliederschmerzen habe ich immer noch (6 anwendungen) leichtes fieber und ein "krankfühlen" tritt jedes mal auf...ähnlich wie nach einer grippe. Insgesammt haben...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir traten die nebenwirkungen erst nach 4-6 stunden ein. Bei den ersten 4 anwendungen bekam ich heftigen schüttelfrost, kopf-und gliederschmerzen habe ich immer noch (6 anwendungen) leichtes fieber und ein "krankfühlen" tritt jedes mal auf...ähnlich wie nach einer grippe. Insgesammt haben sich die nebenwirkungen schnell zurück gebildet. Eine ibu nehme ich nur noch bei bedarf und nicht gleich bei der anwendung. Am nächsten tag fühle ich mich matt und etwas unwohl. Daher den nächsten tag ruhiger angehen lassen. Ich kann den avonex pen sehr empfehlen. Super einfache anwendung und kein großes zusammen bauen :)

Eingetragen am  als Datensatz 37794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für ms mit keine Nebenwirkungen

Nach 1,5 Jahren wurde Ende Februar diesen Jahres im Krankenhaus festgestellt, dass ich MS habe. Die Anfangsdiagnose war ein Sammelname, der Diagnosemöglichkeiten von MS, Parkinson ... bis hin zu Tumoren beinhaltete. Berets nach dem MRT mit 2 Kontrastmitteln war die Diagnose auf 2 Möglichkeiten...

Avonex bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avonexms14 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 1,5 Jahren wurde Ende Februar diesen Jahres im Krankenhaus festgestellt, dass ich MS habe. Die Anfangsdiagnose war ein Sammelname, der Diagnosemöglichkeiten von MS, Parkinson ... bis hin zu Tumoren beinhaltete. Berets nach dem MRT mit 2 Kontrastmitteln war die Diagnose auf 2 Möglichkeiten eingegrent: 5 Tumore oder MS. Da die Entzündungsherde im zentralen Hirnbereich waren, können sich mit Sicherheit alle vorstellen, wie ich mich gefühlt habe, bis die Enddiagnose stand.Die Rückenmarkapunktion wurde Freitag vorgenommen, da Donnerstag das Labor bereits geschlossen hatte. Ich war 4 Tage lang auf meinem Zimmer und habe gebetet, dass es bitte, bitte MS ist. Montagabend hat mir die Stationsärztin die Diagnose genannt. Weil ich von da an etwas erleichtert und vor allem beschwingt war, meinte sie ich würde die Diagnose ignorieren und MS verdrängen. Das geht gar nicht.

Für meine Erleichterung war die Erinnerung an einen jungen Mann 5 Jahre vorher verantwortlich. Dem musste das halbe Gehirn wegen 3 Tumoren im zentralen Hirn eentfern werde.. Er hat überlebt und das halbe Gehirn hat nach 6 Jaren Trainig die Leistung des gesamten Gehirns übernommen.

Avonex spritze ich mir seit dem ich aus dem Krankenhaus bin. Nebenwirungen spüre ich nur leicht. Am Anfang sollte ich sofort danach1 ganze IBU 600 nehmen, habe ich abeer schon beim 2. Mal haliert. Seit dem 10. Mal nehme ichhh gar nichts, mache dafür sogar am nächsten Tag leichtes Krafttraining.

Wie gut Avonex bei mir wirkt, wird sich erst nächstes Jahr beim MRT zeigen.

Eingetragen am  als Datensatz 35260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen

Habe seit 11 Jahren MS und spritze seit 6 Jahren Avonex. Erst selbst i.m. in den Oberschenke. Die Überwindung sich selbst zuspritzen fiel mir nicht so leicht, deshalb habe ich mich nach 1 Jahr von den Arzthelferinnen in meiner neurologischen Praxis spritzen lassen. Dann mußte mein Mann die...

Avonex bei Multiple Sklerose; Ibuprofen 400 mg

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose6 Jahre
Ibuprofen 400 mg6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 11 Jahren MS und spritze seit 6 Jahren Avonex.
Erst selbst i.m. in den Oberschenke.
Die Überwindung sich selbst zuspritzen fiel mir nicht so leicht,
deshalb habe ich mich nach 1 Jahr von den Arzthelferinnen in meiner neurologischen Praxis spritzen lassen.
Dann mußte mein Mann die Spritzrei übernehmen, da wir ja auch mal in den Urlaub fahren wollten.
Er spritzt mich jeden Sonntag Abend abwechselnd in den li. oder re. Aberarm und macht das auch echt gut.
Nach 1-2 std. nehme ich eine Ibuprofen 400 mg, wegen der Gliederschmerzen und des Schüttelfrost.
Die Symptome sind im Vergleich zum Therapiebeginn deutlich schwächer geworden, aber ganz ohne Ibuprofen geht es nicht.
Habe ca. alle 9 - 12 Monate einen leichten Schub, der bislang immer komplett zurückgegangen ist durch Kortisoninfusion 1000 mg über 3 Tage.
Keine Behinderungen und arbeite Teilzeit.

Eingetragen am  als Datensatz 32421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Grippe, Multiple Sklerose, Diabetes mellitus Typ I, Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Fieber, Durst, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Medikamentenwechselwirkungen

Erstdiagnose 1991 mit Diabetes mellitus Typ Ic/a seit 08/1998 Therapie mit Insulinpumpe und Humalog Insulin. Erweiterte Diagnose 09/2008 mit Multiple Sklerose und 2 undiagnostizierten Schüben. 1. Schub ende November 2008, behandlung bis dato mit Avonex (1xWoche) 2. Schub 22.Januar 2009,...

Rebif bei Multiple Sklerose; Humalog bei Diabetes mellitus Typ I; Avonex bei Multiple Sklerose; Ibuprofen-CT 600mg bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Wochen
HumalogDiabetes mellitus Typ I18 Jahre
AvonexMultiple Sklerose6 Monate
Ibuprofen-CT 600mgGrippe6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstdiagnose 1991 mit Diabetes mellitus Typ Ic/a seit 08/1998 Therapie mit Insulinpumpe und Humalog Insulin.
Erweiterte Diagnose 09/2008 mit Multiple Sklerose und 2 undiagnostizierten Schüben.
1. Schub ende November 2008, behandlung bis dato mit Avonex (1xWoche)
2. Schub 22.Januar 2009, behandlung seitdem mit Rebif 44 (alle 2 Tage)
Die Schübe wurden mit Urbason (Kortizon) über 5 Tage behandelt 1000mg als Schubhemmer/verzögerer.
Nachdem ich dem Oberarzt riet mir ein anderes Mittel zu verschreiben bekam ich endlich Rebif 44. Davor hatte ich nur Avonex was vergleichbar mit Aspirin ist.
Schwach dosiert und noch dazu irgendein Mittel vom Chinesischen Hamster.
Avonex nahm ich über 5,5 Monate wöchentlich, der Rat des Neurologen dazu 2 Ibuprofen einzunehmen befolgte ich anfangs und verwarf es dann wieder.
Statt 2 Ibuprofen nahm ich nur eines 1 Stunde vor der Avonex einnahme (zwecks Wirkung). Kopfschmerzen, Fiebrigkeit und Durst waren die Folgen. Dazu kam dann das mein Beinmuskel wo es njiziert wurde fast gefühlslos wurde. Dies verging nach 2 Tagen.
Durch die Schübe habe ich Gefühlsstörungen in den Oberschenkeln und Unterarmen die nicht zu 100% weggingen.Nun weis ich das weder das Krankenhaus noch mein Neurologe wussten was Sache war. Dank Selbstinformierung und meinem Hausarzt bekam ich nun Rebif 44.
Das Mittelchen kostet für 24 Fertigspritzen 1870€ (reimporte 1820€).
Es wird Subkutan (unter die Haut) injeziert und nicht wie Avonex intramuskulär (also in den Muskel).
Dank meines Diabetes wusste ich wie man mit den Spritzen umzugehen hat.
Rebif bewirkte bei mir 40Min nach der Injektion ein Kribbeln an den Händen(Finger waren auch taub), später an den Oberschenkeln und überall da wo ich keine Gefühle mehr hatte.
Ich nehme immer noch begleitend zu Rebif, Ibuprofen ein um die Grippesymptome etwas zu regulieren. Kopfschmerzen, Müdigkeit und der folgende Schlaf ist eine Nebenwirkung die ich beobachtet habe.
Vorteil ist das Rebif wirklich auch eine Wirkung zeigt und ich es auch spüre.
Avonex hat bei mir kaum gewirkt, aber wie gesagt ich nehme es nicht mehr.
Da ich selber alles Injeziere bin ich wie eine Laborratte und teste was wovon kommt.
Mein Zucker stiegt jedesmal an wenn ich Rebif spritze, das war bei Avonex nicht der Fall. Ich erhöhe meinen Insulinbedarf um 10% für 12 Stunden und mein Zucker ist wieder normal.
Wechselwirkungen mit Humalog könnte sein dass das Insulin nicht so gut wirkt wie normal, aber dafür wirkt es sehr gut bei MS und sorgt sogar für eine wiederbelebung der neurologischen Schäden die ich hatte.
Da es subkutan injeziert wird ist Rebif auch angenehmer in der Anwendung als Avonex, was in den Muskel hinein muss.
Ich denke das sich mein Körper in gut 1Monat an Rebif gewöhnt haben wird und ich dann nicht mehr Ibuprofen einnehmen muss. Die benötige ich im Augenblick nur wegen der Kopfschmerzen die wie eine Migräne da sind und erst nach 7-8 Stunden abklingen.
Rebif wird ja nur dann verschrieben wenn eine MS zu 100% festgestellt wird, jedoch ist es nicht das erste Mittel was man erhält.
Zuerst versucht man es mit alternativen zu Versuchen (Avonex und co) je nachdem wer mehr Hilfe gibt.
Dem Neurologen blind zu vertrauen kann ich nur abraten.
In der heutigen Zeit ist es genauso wie früher, der Patient muss sich selber informieren um dann dannach agieren zu können.
Dem Internet sei dank habe ich genug informationen bekommen.
Speziell mich betreffende Infos (Zuckeranstieg bei Rebif usw) kann ich selber diagnostizieren.
Das sind meine Erfahrungen in dieser Sache aber Rebif würde ich nicht mehr tauschen, ausser es gibt ein Mittel gegen MS.
Ich wünsche jedem betroffenen eine Schubfreie und gesunde Zeit.

Eingetragen am  als Datensatz 12992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a, Insulin lispro

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Multiple Sklerose, Multiple Sklerose, Multiple Sklerose mit Rötung an der Injektionsstelle, Fieber, Schüttelfrost

Guten Tag, ich lebe jetzt seit über 4 jahren mit MS und habe in der zeit 3 verschiedene Medikamente bekommen. Als erstes interferon. Mit dem spritzen war alles super doch die Nebenwirkungen gefallen einer 18 jährigen dann nicht mehr. Ich bekam an den stellen wo ich gespritzt hatte immer heiße...

Interferon bei Multiple Sklerose; Gylenia bei Multiple Sklerose; Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonMultiple Sklerose1 Jahre
GyleniaMultiple Sklerose2 Jahre
AvonexMultiple Sklerose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag,
ich lebe jetzt seit über 4 jahren mit MS und habe in der zeit 3 verschiedene Medikamente bekommen.
Als erstes interferon. Mit dem spritzen war alles super doch die Nebenwirkungen gefallen einer 18 jährigen dann nicht mehr. Ich bekam an den stellen wo ich gespritzt hatte immer heiße rote flatschen, die nach ein paar tagen wieder weggingen außer wenn die sonne darauf schien. Ich kam trotzdem ins krankenhaus nach einiger zeit.
danach bekam ich avonex. Ans spritzen hatte ich mich eigentlich gewöhnt, doch es ist schon ein Unterschied, ob du nur unter die haut spritzt oder in den Muskel. Es gab zum Glück eine Spritzhilfe aber es war jedes mal eine Überwindung die recht lange dauerte um abzudrücken. Bei diesen Medikament musste ich immer vor und nach der spritze eine ibu nehmen. Den Zeitpunkt der Einnahme war auch sehr wichtig sonst bekam man fieber und Schüttelfrost und andere dinge die man nicht gern hatte. Ich fühlte mich nicht mehr ich selbst auch tage später nicht und meine elis merkten es auch. Hier bin ich auch ins Krankenhaus wieder gekommen wegen einem schub. Nachdem ich mit meinen Arzt gesprochen hatte habe ich Gylenia erhalten, aber auch nur weil die krankheit etwas schlimmer geworden ist.
Ich nehme gylenia jetzt schon 2 Jahre und bin grundlos glücklich. Seit dem ich dieses nehme war ich noch nicht einmal im Krankenhaus. Kann ich also bei einen schweren Verlauf und der Befugnis nur weiter empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 58488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon, Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose, Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen, Wirkungslosigkeit

Das Medikament hat so wenig Nebenwirkung wie auch Wirkung. Habe vorher 6 Jahre Rebif gespritzt, dass hat eben so wenig Wirkung. Die Nebenwirkungen waren etwas mehr, aber das 3x Spritzen in der Woche war angenehmer. Mein Fazit nach 8 Jahren der Gabe dieser beiden Medikamente ist, man kann darauf...

Copaxone bei Multiple Sklerose; Rebif beta 1a 44 bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose2 Jahre
Rebif beta 1a 44Multiple Sklerose6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat so wenig Nebenwirkung wie auch Wirkung. Habe vorher 6 Jahre Rebif gespritzt, dass hat eben so wenig Wirkung. Die Nebenwirkungen waren etwas mehr, aber das 3x Spritzen in der Woche war angenehmer.
Mein Fazit nach 8 Jahren der Gabe dieser beiden Medikamente ist, man kann darauf verzichten. Die MS ist weiter kontinuierlich fortgeschritten und ich werde die zweifelhaften Injektionen demnächst einstellen.
Zum Thema Preis und Nutzen kann ich nur sagen, es ist diesbezüglich kaum die monatliche Zuzahlung von 10€ wert.
Meine Bitte an die Pharmaindustrie wäre, sich auf die Herstellung von symtomatisch wirkenden Medikamenten zu konzentrieren, da man doch von einer geziehlten nützlichen MS Therapie noch Jahrzehnte entfernt ist.
Das Theater um die Zulassung der in den Startlöchern stehenden neuen Medikamente, welche wahrscheinlich auch wenig oder keine Wirkung (außer auf den Aktienkurs) haben, empfinden Patienten jedenfalls als eine Verhöhnung. Da ich Nachrichten zum Thema MS schon mehrere Jahre verfolge, wird mir die Erkenntnis immer klarer, der Patient steht an letzter Stelle. Ich habe sogar manchmal die Vermutung, gäbe es eine preiswerte und nützliche Therapie (z.B. Volon A Injektion), würde diese mit allen Mitteln so lang wie irgend möglich versucht zu unterbinden. Damit möchte ich sagen, Vertrauen in Pharmaindustrie, Ärzte und Kliniken sowie Politik ist gleich Null. Jedoch kann man bei solchen Jahresumsätzen nichts anderes erwarten.

Eingetragen am  als Datensatz 27391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat, Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schlafstörungen, Fieber, Depressionen

Schlafstörung und starkes Fieber tritt nach der Injektion am gleichen Tag (Nacht) auf. Depressionen,Grippesymptome,Gemütswallungen,Fieber tritt am folgendem morgen auf und dauert fast den ganzen nachfolgenden Tag.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörung und starkes Fieber tritt nach der Injektion am gleichen Tag (Nacht) auf.
Depressionen,Grippesymptome,Gemütswallungen,Fieber tritt am folgendem morgen auf und dauert fast den ganzen nachfolgenden Tag.

Eingetragen am  als Datensatz 2707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose, Multiple Sklerose, Multiple Sklerose mit Quaddelbildung, Leberwerterhöhung, Fieber, Schüttelfrost

COPAXONE:nach einem knappen jahr unerträgliche kniegroße quaddeln bekommen; hat mir jeden tag immer sehr viel überwindung gekostet um auf den knopf von den injektor zu drücken AVONEX:nach ein paar wochen anstieg der leberwerte auf das dreifache; habe mich immer abends gespritzt,damit ich die...

Copaxone bei Multiple Sklerose; Avonex bei Multiple Sklerose; Gilenya bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose1 Jahre
AvonexMultiple Sklerose2 Monate
GilenyaMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

COPAXONE:nach einem knappen jahr unerträgliche kniegroße quaddeln bekommen;
hat mir jeden tag immer sehr viel überwindung gekostet um auf den knopf von den injektor zu drücken
AVONEX:nach ein paar wochen anstieg der leberwerte auf das dreifache;
habe mich immer abends gespritzt,damit ich die meisten nebenwirkungen wie fieber,schüttelfrost und vor allem die symptome eines schubes verschlafe;
war zwar auf eine spritze,aber nur einmal die woche
GILENYA:habe keine nebenwirkungen;
nehme die kapseln seit september 2011;
das einzige sind nur die vielen voruntersuchungen aber ansonsten bin ich mit diesem medikament zufrieden

Eingetragen am  als Datensatz 47863
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat, Interferon beta-1a, Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose (MS) mit Hämatome, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Konzentrationsstörungen

Ganz WICHTIG zu erwähnen, was sich auch JEDER vor Augen halten sollte: Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht. Bei mir aufgetretene Nebenwirkungen im Bezug auf das Medikament \"Rebif\" Interferon beta-1a von serono:...

Rebif bei Multiple Sklerose (MS)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose (MS)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ganz WICHTIG zu erwähnen, was sich auch JEDER vor Augen halten sollte: Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Bei mir aufgetretene Nebenwirkungen im Bezug auf das Medikament \"Rebif\" Interferon beta-1a von serono:

Reaktionen an der Injektionsstelle (Blutergüsse),
Gelenkschmerzen (Sprung- und Kniegelenke),
leichte Grippeartige Beschwerden wie Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche und manchmal Schüttelfrost,
Konzentrationsschwäche.

Mit Krämpfen und Spastiken, wie viele MS-Patienten berichten, habe ich (noch) keine Probleme. Es ist anscheinend auch nicht erwiesen, dass diese Vorkommen durch das Interferon hervorgerufen wurden.

Ich wünsche allen Lesern viel Kraft.

Eingetragen am  als Datensatz 4549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für keine Nebenwirkungen, im Gegenteil zu Avonex! mit keine Nebenwirkungen

Ich habe dank REBIF 44 keine Nebenwirkungen mehr! Avonex war katastrophal! War danach bewegungsunfähig, wie bei einem heftigen Schub! Wurde glücklicherweise umgestellt!;))

Rebif bei keine Nebenwirkungen, im Gegenteil zu Avonex!

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Rebifkeine Nebenwirkungen, im Gegenteil zu Avonex!-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dank REBIF 44 keine Nebenwirkungen mehr! Avonex war katastrophal! War danach bewegungsunfähig, wie bei einem heftigen Schub!
Wurde glücklicherweise umgestellt!;))

Eingetragen am  als Datensatz 35691
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Depression (Prophylaxe) bei MS, Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Hatte vor Beginn der Rebif-Therapie (d.h. vor Juli 2009) ein leicht mulmiges Gefühl bzgl. möglicher Nebenwirkungen, aber keine wirkliche Angst. Bei mir traten keinerlei Nebenwirkungen auf. Ich glaube, eine positive Einstellung zum Medikament kann (nicht: muss!!) sich durchaus positiv auf die...

Rebif bei Multiple Sklerose; Citalopram bei Depression (Prophylaxe) bei MS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose5 Monate
CitalopramDepression (Prophylaxe) bei MS5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vor Beginn der Rebif-Therapie (d.h. vor Juli 2009) ein leicht mulmiges Gefühl bzgl. möglicher Nebenwirkungen, aber keine wirkliche Angst. Bei mir traten keinerlei Nebenwirkungen auf. Ich glaube, eine positive Einstellung zum Medikament kann (nicht: muss!!) sich durchaus positiv auf die Verträglichkeit auswirken!

Eingetragen am  als Datensatz 20729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Hitzegefühl, Müdigkeit

Bei Dosierung 44 auch noch nach Jahren gleichbleibende Nebenwirkungen: Kratzt zuerst während circa 6 Stunden auf, nachher kommt die ganz grosse Müdigkeit. Vergleichbar wie wenn man sich mit Aufputschmittel wach halten würde und dann die Wirkung nachlässt und der Körper dass verpasste umso...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Dosierung 44 auch noch nach Jahren gleichbleibende Nebenwirkungen: Kratzt zuerst während circa 6 Stunden auf, nachher kommt die ganz grosse Müdigkeit. Vergleichbar wie wenn man sich mit Aufputschmittel wach halten würde und dann die Wirkung nachlässt und der Körper dass verpasste umso heftiger einfordert. Hatte aus diesem Grund auch nicht wie empfohlen am Abend gespritzt (konnte dann stundenlang nicht einschlafen) sondern am Morgen, so war ich wenigstens bis um 14:00 fit. Hatte nach der Injektion auch immer das Gefühl ich sei heiss und hätte Fieber obwohl ich keines hatte. Nach Wechsel auf Rebif 22 gingen Nebenwirkungen fast völlig weg.

Eingetragen am  als Datensatz 56039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen

START OKTOBER 05 MIT FERTIGSPRITZE VON AVONEX --- STARKEN SCHÜTTELFROST WECHSEL ZU AVONEX TROCKENPRÄPERAT JUNI 07 --- KEINE NEBENWIRKUNGEN WECHSEL ZU AVONEX PEN --- KONNT MICH NICHT MEHR HINSETZEN, SCHMERZEN AM GANZEM KÖRPER WECHSEL ZU AVONEX TROCKENPRÄPERAT MIT AVOJET ---- KEINE...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

START OKTOBER 05 MIT FERTIGSPRITZE VON AVONEX --- STARKEN SCHÜTTELFROST
WECHSEL ZU AVONEX TROCKENPRÄPERAT JUNI 07 --- KEINE NEBENWIRKUNGEN
WECHSEL ZU AVONEX PEN --- KONNT MICH NICHT MEHR HINSETZEN, SCHMERZEN AM GANZEM KÖRPER
WECHSEL ZU AVONEX TROCKENPRÄPERAT MIT AVOJET ---- KEINE NEBENWIRKUNGEN
MIR WURDE DANN GESAGT DAS BEI DEN TROCKENPRÄPERAT KEINE STABILISATOREN DRINNEN WÄREN UND DESHALB REAGIERE ICH NICHT DARAUF
BEI DEN FERTIFSPRITZEN SOLLEN SIE DRINNEN SEIN DIESE STABILISATOREN, WELCHE DIESE VIELEN NEBENẂIRKUNGEN HABEN

Eingetragen am  als Datensatz 55459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

Nehme seit Anfang an die Spritzen von Avonex - 1x pro Woche seit 2008. Anfangs muss ich den anderen zustimmen, Nebenwirkungen waren heftig (Fieberschübe, Gliederschmerzen u. Schüttelfrost). Doch mittlerweile spritze ich sogar unter der Woche u gehe am nächsten Tag arbeiten - ohne vorher o....

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit Anfang an die Spritzen von Avonex - 1x pro Woche seit 2008.
Anfangs muss ich den anderen zustimmen, Nebenwirkungen waren heftig (Fieberschübe, Gliederschmerzen u. Schüttelfrost).
Doch mittlerweile spritze ich sogar unter der Woche u gehe am nächsten Tag arbeiten - ohne vorher o. nacher Ibumetin zu nehmen.
Von untertags spritzen kann ich nur abraten!
Und seit 1 Jahr gibt es jetzt einen Avonex-Pen, bekomme ihn im nächsten Monat - aber ne Freundin ist begeistert, vieeeeel kürzer u. dünnere Nadel u. schmerzfrei!

Eingetragen am  als Datensatz 51130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Halluzinationen, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen

Nehme seit 4 Monaten Avonex (Pen). Anfangs habe ich es überhaupt nicht vertragen. Nach der ersten Behandlung hatte ich Halluzinationen. Nach weiteren Behandlungen kamen Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und extrem starke Rückenschmerzen hinzu. Habe dann einige Methoden ausprobiert um die...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 4 Monaten Avonex (Pen). Anfangs habe ich es überhaupt nicht vertragen. Nach der ersten Behandlung hatte ich Halluzinationen. Nach weiteren Behandlungen kamen Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und extrem starke Rückenschmerzen hinzu. Habe dann einige Methoden ausprobiert um die Nebenwirkungen zu mindern. Kann für mich sagen, dass es vorallem Hilft viel vorher zu trinken. Ich nehme kurz nach meiner Injektion eine Ibu 800. Die Injektion verpasse ich mir immer 3 Stunden vor dem schlafen. Wenn ich dann am nächsten Morgen aufwache habe ich meistens nur noch Kopfweh.

Eingetragen am  als Datensatz 47156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Blutergüsse, Lymphknotenschwellung

Mit RebiSmart ist die Injektion einfacher geworden. Allerdings muss man an den Einstellungen des Gerätes einiges probieren. Erst habe ich lange Rebif 22mg gespritzt, dann hat mein Neurologe mir empfohlen, Rebif 44mg zu nehmen. Hab ich auch einen Monat durchgehalten, inzwischen spritze ich wieder...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit RebiSmart ist die Injektion einfacher geworden. Allerdings muss man an den Einstellungen des Gerätes einiges probieren.
Erst habe ich lange Rebif 22mg gespritzt, dann hat mein Neurologe mir empfohlen, Rebif 44mg zu nehmen. Hab ich auch einen Monat durchgehalten, inzwischen spritze ich wieder Rebif 22mg.
Mit 44mg bekam ich starke Schmerzen an der Einstichstelle, Blutergüsse und meine Lymphknoten waren gewschwollen.
Nerven tut die ganze Spritzerei erheblich, einen Erfolg merkt man nicht mittelbar. Aber es geht weiter!

Eingetragen am  als Datensatz 30165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen

Schüttelfrost, durch Anspannung - Kopfschmerzen, leichte Gliederschmerzen, plötzliche Hitzewallungen, durch Paracetamol behoben

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, durch Anspannung - Kopfschmerzen, leichte Gliederschmerzen, plötzliche Hitzewallungen,
durch Paracetamol behoben

Eingetragen am  als Datensatz 5463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Blutdruckschwankungen

ab 2 Stunden nach Injektion leichte Kopfschmerzen und starker Schüttelfrost. Rasch wechselnde Blutdruckwerte. Abgeschlagenheit am folgenden Tag, oft länger. Kann durch reichlich trinken und Paracetamol oder/und Ibuprofen gemildert werden.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ab 2 Stunden nach Injektion leichte Kopfschmerzen und starker Schüttelfrost. Rasch wechselnde Blutdruckwerte. Abgeschlagenheit am folgenden Tag, oft länger.

Kann durch reichlich trinken und Paracetamol oder/und Ibuprofen gemildert werden.

Eingetragen am  als Datensatz 3573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Mit Rebif hatte ich keine wirklich guten Erfahrungen. So gut wie jedes mal nach dem Spritzen bekam ich Nebenwirkungen. Am schlimmsten war die Abgeschlagenheit, d.H. 3 mal in der Woche konnte man Abends nichts mehr mit mir anfangen. Teilweise hatte ich rasende Kopfschmerzen, die vergleichbar waren...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Rebif hatte ich keine wirklich guten Erfahrungen. So gut wie jedes mal nach dem Spritzen bekam ich Nebenwirkungen. Am schlimmsten war die Abgeschlagenheit, d.H. 3 mal in der Woche konnte man Abends nichts mehr mit mir anfangen. Teilweise hatte ich rasende Kopfschmerzen, die vergleichbar waren mit denen, die man nach der Lumbalpunktion hat. Nach 2 Jahren musste ich die Behandlung abbrechen, da alle Injektionsstellen an meinem Körper so gereizt/verhärtet waren und weh taten, dass ein erneutes Einstechen kaum noch zu ertragen war. Von der Wirksamkeit her kann ich allerdings nichts schlechtes sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 71833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Durst

Spritze Avonex-Pen jetzt die 7te Woche - musste umstellen von Copaxone, weil ich Verhärtungen und bleibende rote Stellen auf Bauch und Oberschenkel bekam. Anwendung von Avonex-Pen klappe auf Anhieb ohne Probleme. Die ersten beiden Wochen (vor meinem Kontrollbesuch bei der MS-Schwester) nahm ich...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Spritze Avonex-Pen jetzt die 7te Woche - musste umstellen von Copaxone, weil ich Verhärtungen und bleibende rote Stellen auf Bauch und Oberschenkel bekam. Anwendung von Avonex-Pen klappe auf Anhieb ohne Probleme. Die ersten beiden Wochen (vor meinem Kontrollbesuch bei der MS-Schwester) nahm ich vor der Injektion abends Mexalen 500 .. nachts dann übelste Nebenwirkungen - Schüttelfrost, über 39° Fieber, Gliederschmerzen, Durst. Danach auf Anraten der Schwester Umstieg auf Ibuprofen 600 - seitdem nur mehr leichter Schüttelfrost in der Nacht. Keinerlei Hautirritationen oder ähnliches durch Avonex selbst. Auch das Spritzen selbst empfinde ich als schmerzfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 54647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Fieber, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne

Ich habe seit 3 Jahren MS und bekomme jede Woche Avonexx in den Muskel gespritzt. Nach ca 3-4 Std. kommen dann die Nebenwirkungen. Die sind bei mir , trotz 3-4 x IBU 600 , grausam. Liege grade wieder mit 39Grad Fieber wach und versuche zu schlafen. Seid dem Ich das Medikament bekomme hatte ich...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 3 Jahren MS und bekomme jede Woche Avonexx in den Muskel gespritzt. Nach ca 3-4 Std. kommen dann die Nebenwirkungen. Die sind bei mir , trotz 3-4 x IBU 600 , grausam. Liege grade wieder mit 39Grad Fieber wach und versuche zu schlafen. Seid dem Ich das Medikament bekomme hatte ich keinen Schub. Deshalb nehm ich es noch. Aber jede Woche haut diese Spritze mich um. Schüttelfrost, Fieber,starke Gliederscherzen. Das ist leider normal. Am nächsten Tag kommt oft Migräne dazu und anhaltende Rückenschmerzen. Ich nehme die Spritze morgens immer aus dem Kühlschrank da ich sie mit Raumtemperatur etwas besser vertrage .

Eingetragen am  als Datensatz 46166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für ms mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Gliederschmerzen

Ich wurde vorab sehr gut und einfühlsam beraten und vorbereitet.Ca.4Std.nach der Injektion kamen die leichten Nebenwirkungen-Kopfschmerzen,Schüttelfrost und leicht Gliederschmerzen.Schüttelfrost dauerte ca.2-3Std.Kopfweh noch ca.bis Mitte des nächsten Tages.Die Einstichstelle war ohne...

Avonex bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avonexms7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde vorab sehr gut und einfühlsam beraten und vorbereitet.Ca.4Std.nach der Injektion kamen die leichten Nebenwirkungen-Kopfschmerzen,Schüttelfrost und leicht Gliederschmerzen.Schüttelfrost dauerte ca.2-3Std.Kopfweh noch ca.bis Mitte des nächsten Tages.Die Einstichstelle war ohne Probleme.Alles in allem war es erträglich.Habe vorm Schlafen gehen noch eine halbe Paracetamol genommen und konnte gut gut schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 38958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Schilddrüsenfunktionsstörung mit Schilddrüsenunterfunktion

Habe 8 Monate Avonex gespritzt, Nebenwirkungen waren zwar erträglich und gut zu behandeln aber dafür Schilddrüsenunterfunktion hervorgerufen. Nach 2 Monaten Pause wieder Blut abgegeben-die Schilddrüsenwerte fast wieder stabilisiert. Würde jedem empfehlen, sich darauf untersuchen zu lassen, denn...

Avonex bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexSchilddrüsenfunktionsstörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 8 Monate Avonex gespritzt, Nebenwirkungen waren zwar erträglich und gut zu behandeln aber dafür Schilddrüsenunterfunktion hervorgerufen. Nach 2 Monaten Pause wieder Blut abgegeben-die Schilddrüsenwerte fast wieder stabilisiert. Würde jedem empfehlen, sich darauf untersuchen zu lassen, denn die Symptome sind die mit den MS Symptomen sehr ähnlich, man soll aber ganz genau auf seinen Körper hören...
Leider(oder zum Glück) setze ich Avonex ab und versuch mit Copaxonen...Mal gucken, welche Probleme es mit sich bringt...

Eingetragen am  als Datensatz 36531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost mit Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

nach der diagnose ms war der schock natürlich gross. aber es half ja nichts. noch eine sehnerventzündung mit erblindung auf dem linken auge wollte ich nich noch einmal erleben! also verordnete mir mein neuro avonex! es waren die schlimmsten 6 monate meines lebens! nach der injektion in den muskel...

Avonex bei Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexKopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der diagnose ms war der schock natürlich gross. aber es half ja nichts. noch eine sehnerventzündung mit erblindung auf dem linken auge wollte ich nich noch einmal erleben! also verordnete mir mein neuro avonex! es waren die schlimmsten 6 monate meines lebens! nach der injektion in den muskel !!! kam zwei bis drei stunden danach fieber, schüttelfrost und gliederschmerzen. dies hielt fast eine woche an und wurde auch mit ibu 800 oder anderem zeug nicht besser!!!! mein neuro meinte, die nw müssten irgendwann weniger werden. aber so war es nicht. ich hatte praktisch ein halbes jahr eine dicke fette erkältung. dann wechselte ich aufgrund fehlender lebensqualität auf copaxone. es war eine der besten entscheidung meines lebens! bis auf ein paar verhärtungen an der injektionsstelle keine nebenwirkungen. ich fühle mich seitdem wie neu geboren. und seit copaxone keine neuen herde mehr im gehirn. seit 3 jahren!!!!!!! danke copa...........

Eingetragen am  als Datensatz 34125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

500mg Urbason für Insulinresistenz, ms, ms mit Durst, Flush, Blähungen, Harndrang, Geschmacksveränderung, Ohrendruck

es ist das zweite mal, dass ich eine Kortisontherapie über 5 Tage bekomme. beim ersten Mal waren es 1000 mg . jetzt 500 mg.Heute kommt die dritte Infusion. Diesmal geht es auch gott sei dank ambulant, aber arbeiten und so geht trotzdem nich. Dauern roter Kopf und total aufgepuscht. Man kann...

500mg Urbason bei ms; Rebif bei ms; Metformin bei Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
500mg Urbasonms5 Tage
Rebifms-
MetforminInsulinresistenz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

es ist das zweite mal, dass ich eine Kortisontherapie über 5 Tage bekomme. beim ersten Mal waren es 1000 mg . jetzt 500 mg.Heute kommt die dritte Infusion.
Diesmal geht es auch gott sei dank ambulant, aber arbeiten und so geht trotzdem nich.

Dauern roter Kopf und total aufgepuscht. Man kann nicht wirklich schlafen und sich auch nicht ausruhen und auch nicht wirklich was unternehmen. Nachst manchmal auch nicht richtig schlafen.
Fühle mich aufgebläht(vor allem Abends) und muss häufig Wasser lasse, weil ich aber auch viel trinke, denn ich bekomme immer tierischen Durst davon und leider auch immer einen bitteren Geschmack im Mund.
Außerdem habe ich auch immer noch einen Druck auf dem Ohr. Das ist , was mich auch sehr nertvt.
Es wird von Tag zu Tag anstrengender, ist aber auszuhalten, da ich ja nach hause kann nach den Infusionen. Schade nur, dass man in der arbeit unerwartet fehlt und gleich danach wieder einsteigt, obwohl man noch bisschen fertig ist. Hab dann immer noch roten, heißen Kopf und Druck auf dem Ohr gehabt das letzte Mal. Hoffe, das wird diesmal besser!
Ich wünsche allen alles Gute!

Eingetragen am  als Datensatz 17437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Interferon beta-1a, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit

Gesicherte MS seit Februar 2010 mit sofortigem Therapie-Beginn mit Rebif22. Nach jeder Spritze (super-easy durch den RebiSmart) bekomme ich - egal ob mit oder ohne Kühlung - knallrote Entzündungen unter der Haut (mit bis zu 4 cm Durchmesser), die erst nach etwa 3 Wochen wieder vollständig...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gesicherte MS seit Februar 2010 mit sofortigem Therapie-Beginn mit Rebif22.
Nach jeder Spritze (super-easy durch den RebiSmart) bekomme ich - egal ob mit oder ohne Kühlung - knallrote Entzündungen unter der Haut (mit bis zu 4 cm Durchmesser), die erst nach etwa 3 Wochen wieder vollständig verschwunden sind und beim Abheilen oft heftigen Juckreiz erzeugen.
Ohne begleitendes Schmerzmittel bekomme ich (immer noch) Schüttelfrost, starke Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Übelkeit. Daher gibt es jedesmal 400 mg Ibuprofen zur Spritze.
Zur Zeit nehmen die MS-Symptome - die mich zum Teil schon lange vor der Diagnose begleitet haben - wieder zu, aber vor Rebif war es deutlich schlimmer!
Werde das Medikament auf jeden Fall weiter verwenden.

Eingetragen am  als Datensatz 25273
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Interferon beta-1a

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 126 Benutzer zu Interferon beta-1a

[]