Laktobazillen

Wir haben 31 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Laktobazillen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,850,00

Laktobazillen wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Laktobazillen wurde bisher von 33 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Laktobazillen kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Gynatren100% (33 Bew.)

Bei der Anwendung von Laktobazillen traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (10/31)
32%
Schmerzen an der Injektionsstelle (9/31)
29%
Kopfschmerzen (5/31)
16%
Abgeschlagenheit (3/31)
10%
Fieber (3/31)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 35 Nebenwirkungen bei Laktobazillen

Laktobazillen wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Vaginalinfektionen35%(11 Bew.)
Pilzinfektion26%(8 Bew.)
Bakterielle Infektion13%(4 Bew.)
Blasenentzündung6%(2 Bew.)
Infektanfälligkeit6%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 9 Krankheiten behandelt mit Laktobazillen

Fragen zu Laktobazillen

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Gynatren für Pilzinfektion mit keine Nebenwirkungen

Ich denke man darf keine Wunder erwarten. Ich war sehr skeptisch, ob die Impfung wirkt. Meine Frauenärztin hat mir empfohlen, die Impfung 5 Mal im Abstand von zwei Wochen machen zu lassen. Es dauerte eine Weile bis die Wirkung einsetze. Aber meine Pilzinfektionen reduzierten auf alle 3-6...

Gynatren bei Pilzinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenPilzinfektion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich denke man darf keine Wunder erwarten. Ich war sehr skeptisch, ob die Impfung wirkt. Meine Frauenärztin hat mir empfohlen, die Impfung 5 Mal im Abstand von zwei Wochen machen zu lassen.
Es dauerte eine Weile bis die Wirkung einsetze. Aber meine Pilzinfektionen reduzierten auf alle 3-6 Monate. Davor hatte ich alle zwei Wochen eine Pilzinfektion!
Ich hatte keine Nebenwirkungen. Trotz allem ist eine Impfung. Da kann es immer zu Nebenwirkungen kommen!
Trotz allem war ich mit der Wirkung sehr zufrieden. Und wenn man sich von allen Fachärzten über Jahre anhören muss, dass man einfach damit leben muss (Mit 21 Jahren!!!), probiert man alles aus.
Leider habe ich den Auffrischungstermin verpasst. Seitdem haben die Infektionen wieder massiv zugenommen. Deshalb werde ich das ganze Prozedere wiederholen. Das war aber irgendwie der Beweis, dass die Verbesserung durch die Impfung zustande kam. Ich kann also die Impfung allen Verzweifelten empfehlen. Auch die Kosten halten sich noch im Rahmen. Schliesslich muss man die Medikamente zu Behandlung der Pilzinfektionen zum Teil auch selbst zahlen.

Eingetragen am  als Datensatz 37902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für pilzinfektionen, bakterielle Infektionen mit Schwindel, Atemnot, Kopfschmerzen, Fieber, Appetitlosigkeit, Gliederschmerzen, Husten, Schüttelfrost, Hautempflindlichkeit

Leide schon seit Jahren an vielen Infektionen. Habe Gynatren schonmal vor ca. 1 Jahr impfen lassen mit keinerlei Nebenwirkung - wirklich super. Die Infektionen hielten sich in Grenzen. Nun nach einem Jahr fange ich nochmal an mit den drei Spritzen, da ich momentan bakterielle Infektionen habe und...

Gynatren bei pilzinfektionen, bakterielle Infektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatrenpilzinfektionen, bakterielle Infektionen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide schon seit Jahren an vielen Infektionen. Habe Gynatren schonmal vor ca. 1 Jahr impfen lassen mit keinerlei Nebenwirkung - wirklich super. Die Infektionen hielten sich in Grenzen. Nun nach einem Jahr fange ich nochmal an mit den drei Spritzen, da ich momentan bakterielle Infektionen habe und selbst meine FÄ nicht weiter weiß. Habe gestern die erste von den dreien Spritzen bekommen, ca. 3 Std. danach: Schwindel, Probleme beim Atmen. Heute am nächsten Tag habe ich 38 Grad Fieber und starke grippeähnliche Beschwerden: unendliche Kopfschmerzen, eben Fieber, Appetitlosigkeit, Gliederschmerzen, Haut schmerzt bei Berührung, etwas Husten, Schüttelfrost. Ich bin selbst sehr überrascht, habe nicht damit gerechnet, da ich alle 3 Spritzen vor 1 Jahr sehr gut vertragen habe. Letztendlich muss man sagen, dass der Körper sich eben nun mit den inaktivierten Keimen stark auseinander setzt - ich hoffe, dieses Mal ist das Ergebnis dadurch vielleicht besser und die Infektionen lassen nach. Viel Glück und Gesundheit Euch! Durchhalten!

Eingetragen am  als Datensatz 26442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Schiedenpilz mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Schmerzen im Brustkorb

Die erste Spritze war ok....die üblichen Beschwerden im linken Oberarm: etwas geschwollen, etwas rot, schmerzhaft bei Bewegungen. Die zweite Spritze zeigt am FOlgetage die ähnlichen Beschwerden, nur etwas verstärkt. Leider habe ich dann am nächsten TAg anscheinend zu viel SPort gemacht. Das...

Gynatren bei Schiedenpilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenSchiedenpilz1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Spritze war ok....die üblichen Beschwerden im linken Oberarm: etwas geschwollen, etwas rot, schmerzhaft bei Bewegungen.
Die zweite Spritze zeigt am FOlgetage die ähnlichen Beschwerden, nur etwas verstärkt. Leider habe ich dann am nächsten TAg anscheinend zu viel SPort gemacht. Das Ergebnis war: die Schmerzen im Arm waren weg, dafür sind sie auf die linke Seite des Brustkorbs (quasi unter die Brust in Richtung Herz) gezogen. Das hat ca. 5 Tage lang gedauert. Die ersten 3 Tage waren echt heftig und ich war beim Arzt, da ich Angst hatte, dass ich eine Herzmuskelentzündung bekomme. Mit Ibuprofen (2 mal tägl. 600mg) ging es dann etwas besser. Nächste Woche kommt die 3. Spritze. Ich bin am Überlegen, ob ich den rechten Arm wähle, obwohl ich Rechtshänder bin.
Insgesamt ist Gynatren die letzte Hoffnung für mich, da ich von diesen ständigen Scheidenpilzgeschichten mittlerweile total genervt bin.

Eingetragen am  als Datensatz 20884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Scheidenpilz mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Juckreiz, Papeln

Vor ca. 5 Jahren hatte ich nach einem Urlaub eine vaginale Bakterieninfektion. Durch die Medikamente, welche die Scheidenflora angriffen, bekam ich das erste Mal eine Scheidenpilzinfektion. Danach hatte ich ca. 3 bis 4 mal im Jahr eine Infektion und seit 1,5 Jahre eigentlich monatlich. Aus...

Gynatren bei Scheidenpilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenScheidenpilz7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca. 5 Jahren hatte ich nach einem Urlaub eine vaginale Bakterieninfektion. Durch die Medikamente, welche die Scheidenflora angriffen, bekam ich das erste Mal eine Scheidenpilzinfektion.
Danach hatte ich ca. 3 bis 4 mal im Jahr eine Infektion und seit 1,5 Jahre eigentlich monatlich.
Aus diesem Grund empfahl mir meine Frauenärztin Gynatren, nachdem alle anderen Mitteln (Tabletten zur Darmflorawiederherstellung, Homöopathische Tropfen, Pflanzliche Mittel, orale Tablettenkuren) keine dauerhafte Besserung bei mir erbrachten und die üblichen Salben und Tabletten (Canesten, Candibene usw.) nur zur akuten Juckreizlinderung dienten.

Nach den drei Grundimmunisierungsinjektionen von Gynatren hatte ich bis heute keine Pilzinfektion mehr.
D.h. bisher waren es 3 Monate ohne Pilzinfektionen. Das ist für meine Verhältnisse eine sehr lange Zeit ohne eine Pilzinfektion und ich bin auch davon überzeugt, dass ich in nächster Zeit keine Infektionen haben werde.

Die erste Spritze verursachte bei mir ca. 5 Tage lang leichte Schmerzen und leichten Juckreiz um den Einstich herum und auf meinem Arm hatte ich mehrere rote kleine Erhebungen (wie Mückenstiche) und auch zwei davon am Rücken und am Bauch. Meine Ärztin sagte mir, dass das ein gutes Zeichen sei, da der Körper den Stoff aufgenommen habe und versuche damit umzugehen.
Die anderen beiden Spritzen zeigten keine Nebenwirkungen mehr und waren völlig harmlos.

Ich würde die Gynatren- Impfungen jeder Frau weiterempfehlen, die so wie ich chronisch an Scheidenpilz leidet - denn wie gesagt, es ist das Einzige, was mir bis jetzt so lange Zeit geholfen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 26870
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Gardnerella Baktieren und Pilz mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schmerzen an der Injektionsstelle

Die Nebenwirkungen: Müdigkeit, leicht angeschlagen und kopfschmerzen. Leichte Schmerzen an der Impfungstelle. Dauer: ca. 3 Tage Die Impfung kann ich sehr empfehlen. Die erste Impfungen war vor Zwei Jahr, ich habe dann lange ruhe gehabt mit Bakterien und Pilz. Jetzt fängt es wieder von vorne...

Gynatren bei Gardnerella Baktieren und Pilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenGardnerella Baktieren und Pilz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen: Müdigkeit, leicht angeschlagen und kopfschmerzen. Leichte Schmerzen an der Impfungstelle.
Dauer: ca. 3 Tage

Die Impfung kann ich sehr empfehlen. Die erste Impfungen war vor Zwei Jahr, ich habe dann lange ruhe gehabt mit Bakterien und Pilz. Jetzt fängt es wieder von vorne an. Habe also wieder mit die Impfungen angefangen. Es ist teuer aber mir ist es das Geld wert!

Eingetragen am  als Datensatz 22965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Bakterielle Infektion mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Gynatren bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenBakterielle Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 18378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Chronische Scheideninfektionen mit Muskelschmerzen

Ich impfe mich selbst seit ca. 10 Jahren in den seitlichen Oberschenkelmuskel. Nach der Impfung treten regelmäßig bis zum zweiten Tag muskelkater-ähnliche Symptome auf, die das Laufen, besonders das Treppensteigen, erschweren. An diese Symptome kann man sich gewöhnen, wenn man darauf vorbereitet...

Gynatren bei Chronische Scheideninfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenChronische Scheideninfektionen9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich impfe mich selbst seit ca. 10 Jahren in den seitlichen Oberschenkelmuskel. Nach der Impfung treten regelmäßig bis zum zweiten Tag muskelkater-ähnliche Symptome auf, die das Laufen, besonders das Treppensteigen, erschweren. An diese Symptome kann man sich gewöhnen, wenn man darauf vorbereitet ist und sich darauf einstellt. Ich finde es eher lustig und weiß, dass es am dritten Tag besser oder weg ist. Dieser kurze Muskelkater ist NICHTS im Vergleich zu den regelmäßigen und fast schon chronischen Infektionen, unter denen ich jahrelang zu leiden hatte. Ich musste mich fast schon entschuldigen, wenn ich "wieder" mit Beschwerden in der Frauenarztpraxis auftauchte. Wobei die Bakterien oder Pilze immer erst nach etlicher Zeit untersuchungstechnisch nachgewiesen wurden, ich aber schon vorher unter starken Beschwerden litt. Seitdem ich den Impfstoff entdeckt und zum ersten Mal ausprobiert habe, bin ich restlos glücklich und hatte nie wieder Schmerzen und höchst selten leichte Probleme, wenn mein Immunhaushalt mal etwas schlechter war. Da die Wirkung bei mir ca. 8-9 Monate anhält, habe ich letztes Jahr getestet und festgestellt, dass bei Verwendung einer 2ml-Spritze etwa ein Viertel (!) der Impfstoffmenge im Spritzenkopf verbleibt. Ich werde deshalb nun auf eine 1ml-Spritze mit einem sogenannte "Sparkolben" überwechseln, wo der gesamte Impfstoff aus der Spritze entnommen werden kann und kein Totvolumen mehr im Spritzenkopf verbleibt. Ich bin mir sicher, dass ich damit auch endlich die vom Hersteller angegebene Wirksamkeit von 12 Monaten erreichen werden. Ich kann den Impfstoff uneingeschränkt und mit ganzer Überzeugung weiterempfehlen und hoffe, dass sich das Medikament künftig noch viel weiter verbreitet und noch mehr Ärzte den Wirkstoff an ihre Patienten mit diesen Beschwerden weiterempfehlen werden. Damit könnte der Wirkstoff dann vielleicht auch günstiger in der Beschaffung werden. EMFPEHLUNG!

Eingetragen am  als Datensatz 37005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Immer wiederkehrende Blasenentzündung durch Bakterien und Pilze. mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte über 2 Jahre, jeden Monat nach dem Geschlechtsverkehr innerhalb von nicht mal 24 Stunden, eine Blasenentzündung. Weder mein Fa noch der Urologe haben mir geholfen. Zum Schluß hieß es, es sei Psychosomatisch. Mein Hausarzt verdrehte dazu die Augen. Ich habe dann beschlossen, mich von...

Gynatren bei Immer wiederkehrende Blasenentzündung durch Bakterien und Pilze.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenImmer wiederkehrende Blasenentzündung durch Bakterien und Pilze.-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte über 2 Jahre, jeden Monat nach dem Geschlechtsverkehr innerhalb von nicht mal 24 Stunden, eine Blasenentzündung. Weder mein Fa noch der Urologe haben mir geholfen. Zum Schluß hieß es, es sei Psychosomatisch. Mein Hausarzt verdrehte dazu die Augen.
Ich habe dann beschlossen, mich von Kopf bis Fuß auf den Kopf stellen zu lassen. Meine Fa wollte erst nicht so recht, weil sie meinte, ich hätte ja nichts. Mit der Forderung meines Hausarztes, machte sie dann Abstriche. So und nun haltet euch fest ( ich war die 2 Jahre über auch bei ihr):
- ich hatte Pilze
- Bakterien
Von beidem habe ich nichts bemerkt. Kein Jucken, Ausfluss etc. Selbst meine Fa war sehr überrascht (ha ha). Naja, es folgte eine komplette Pilzbehandlung für den ganzen Körper und Antibiotikum. Ganze 4 MAL brauchte ich Tabletten, weil sie Bakterien nicht tot zu kriegen waren. Das ging aber nur bei einer neuen Fa, weil die alte sich weigerte mir weiter zu helfen. KEIN WITZ. Ich solle das bezahlen....
Die neue Fa machte einen Abstrich und stellte fest, das ich nicht 1 Milchsäure hatte und der ph-Wert war basisch und nicht sauer. Somit könnte sich alles bei mir einnisten. Ich habe die Impfung gemacht und kann sie nur Empfehlen.Seit dem Tag ist NICHTS mehr bei mir. Ich bin so glücklich.
Wichtig ist nur bevor ihr Impft, lasst euch richtig untersuchen, sonst hilft das nicht, wenn ihr Pilze oder Bakterium z.B. habt.
Lasst euch nicht erzählen, das hilft alles nicht. Die Ärzte sind nur Menschen und machen Fehler. Das habe ich selber erfahren müssen. Hätte ich auf die gehört, würde ich heute noch jeden Monat 5-7 Tabletten Antibiotikum nehmen und müsste mich mit der "Honymoon" Krankheit abfinden. Schön das das einen Namen hat, aber einem keiner Hilft.
Ich kenne 5 Frauen, die alle nach der Impfung keine Probleme mehr haben. Also überzeugt euch lieber selber, ob es hilft oder nicht. Was habt ihr zu verlieren, ist nur Milchsäure.

Liebe Güße und alle Gute

Eingetragen am  als Datensatz 34333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalinfektionen mit keine Nebenwirkungen

Nachdem ich mich seit über einem Jahr mit einer Scheideninfektion herumplagte (die Symptome sind wie bei den anderen auch; die üblichen Medikamente schlugen nicht mehr an; Angst vor Sex) entschied ich mich für die Gynatren Impfung. Fazit: Seit einem halben Jahr bin ich zu 100% symptomfrei und ich...

Gynatren bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalinfektionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich mich seit über einem Jahr mit einer Scheideninfektion herumplagte (die Symptome sind wie bei den anderen auch; die üblichen Medikamente schlugen nicht mehr an; Angst vor Sex) entschied ich mich für die Gynatren Impfung. Fazit: Seit einem halben Jahr bin ich zu 100% symptomfrei und ich bin so glücklich darüber!!!
Die 3 Impfungen habe ich gut vertragen und auch sonst bemerke ich keinerlei Nebenwirkungen. Den Preis finde ich angemessen, da es ja wirkt.
Zusätzlich verwende ich eine Waschlotion aus der Apotheke mit Milchsäure und manchmal, wenn ich ein minimales, komisches Gefühl verspüre, nehme ich aus Sicherheitsgründen eine Vaginaltablette Gynoflor (Milchsäuretablette, verschreibungspflichtig).

Eingetragen am  als Datensatz 45582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalinfektionen mit keine Nebenwirkungen

Ich leide schon seit über 3 Jahren an Vaginaleinfektion nach sämtlichen Salben, Zäpfchen und Tabletten hat mein Arzt Gynatren empfohlen der Gruhnd warum ich heute meine Erfahrung berichte ist das ich leider im Internet viel über die Nebenwirkung gefunden habe, weil ich jetzt an der Nebenwirkung...

Gynatren bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalinfektionen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide schon seit über 3 Jahren an Vaginaleinfektion nach sämtlichen Salben, Zäpfchen und Tabletten hat mein Arzt Gynatren empfohlen der Gruhnd warum ich heute meine Erfahrung berichte ist das ich leider im Internet viel über die Nebenwirkung gefunden habe, weil ich jetzt an der Nebenwirkung leide :( Gynatren Spritze (sind insgesammt 3 Spritzen) hat mich ca 60 Euro gekostet und alle drei Spritzen zusätzlich 10Euro an Praxis. Es soll alle 2 Wochen eine Impfung sein und nach der dritten Spritze soll man zum Abschluss in 6-12 Monaten eine 4. Spritze bekommen. Ich habe die erste Spritze an die Hüfte bekommen und konnte über 3 Tage nicht mehr richtig gehen noch sitzen und stehen. Nun hatte ich mir beim 2 mal überlegt es am Arm zu bekommen die Spritze jetzt kann ich mein Arm nicht mehr bewegen :( Die Praxis meinte es gibt Menschen die recht empfindlich ist/ sind daher soll mann es mit Eis kühlen und still halten:( Kommen wir zum Thema Wirkung da ich innerlich sowohl äusserlich die Infektionen hatte haben die innerliche Infektionen momentan abgenommen nach der 1. Spritze, welche Wirkung die 2. Spritze zeigen wird zeigt sich noch... Ich werde weiter berichten...

Eingetragen am  als Datensatz 13852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Pilze und Bakterien mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Ich hatte schlimme Pilze und Bakterien und die Scheidenflora war völlig zerstört.die pilze und Bakterien ließen sich nur durch Antibiotika bekämpfen.als mögliche ursache nannte meine frauenärztin meine pille,damara. Nach der antibiotischen behandlung hatte ich große angst dass die Probleme...

Gynatren bei Pilze und Bakterien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenPilze und Bakterien-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte schlimme Pilze und Bakterien und die Scheidenflora war völlig zerstört.die pilze und Bakterien ließen sich nur durch Antibiotika bekämpfen.als mögliche ursache nannte meine frauenärztin meine pille,damara.
Nach der antibiotischen behandlung hatte ich große angst dass die Probleme wiederkommen.

Die Ärztin nannte gynatren als möglichkeit schien aber etwas unsicher zur wirkung.

Da mir praktisch jedes mittel recht war bekam ich die gynatren impfungen und setzte die pille ab.zu impfungen habe ich die letzten jahre starke nebenwirkungen.bei gynatren waren es ganz leichte Übelkeit und kopfweh aber das war in ordnung.nun ein halbes jahr später geht es mir ,mit kleiner jaydess spirale,wahnsinning gut und ich werde in den nächsten tagen die auffrischungsimpfung bekommen.

Ich fühle mich so gut wie lange nicht und bin dadurch auch sehr entspannt.die beschwerden haben mich früher regelrecht in den wahnsinn getrieben.

Gynatren und auch die kleine spirale jaydess empfehle ich jedem,der die schrecklichen beschwerden hat. Die wirkung setzt nicht umgehend ein,es braucht seine zeit bis die flora wieder gut hergestellt ist. Mir hat es total geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 70706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalinfektionen mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Abgeschlagenheit, grippeähnliche Symptome

Ich habe gynatren bekommen, da ich immer wieder auftretende Infektionen im vaginalbereich mit sehr schmerzhaften Entzündungen und auch Entzündungen ohne erkennbare Ursache gelitten habe. Spritze 1: ich hatte Bis auf ein wenig schmerzen an der einstichstelle und abgeschlagenheit zunächst keine...

Gynatren bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalinfektionen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gynatren bekommen, da ich immer wieder auftretende Infektionen im vaginalbereich mit sehr schmerzhaften Entzündungen und auch Entzündungen ohne erkennbare Ursache gelitten habe.
Spritze 1: ich hatte Bis auf ein wenig schmerzen an der einstichstelle und abgeschlagenheit zunächst keine Nebenwirkungen. Nach ein paar tagen kam das Brennen im intimbereich zurück und mein Ausfluss sah aus wie bei einer Antibiotika Behandlung, vermutlich weil die Bakterien ja nun mal raus müssen
Spritze 2: hier hatte ich keinerlei nebenwirkungen und konnte sogar trotz verdächtig aussehendem Ausfluss nach Wochen endlich wieder ein paar Schmerzfreie Tage verbringen
Spritze 3: bei der letzten spritze hatte ich die heftigsten nebenwirkungen mit starken Schmerzen an der einstichstelle und grippesymptomen. Nach ein paar tagen brennen im Schritt normalisierte sich die Situation wieder.

Nach ein paar Schmerzfreien tagen kamen die schmerzen allerdings zurück und ich hatte einen leichten Nervenzusammenbruch. Ich schätze allerdings das dies vor allem Erinnerungsschmerzen waren und ich vermutlich durch die Pille bedingt zu Trockenheit neigte.
Inzwischen bin ich aber komplett Schmerzfrei!
Ich würde diese Impfung jedem empfehlen, auch wenn sie nicht ganz kostengünstig ist. Wer sich allerdings Monate oder jahrelang mit heftigen schmerzen rumquält, weiß dass der Preis keine Rolle spielt.

Eingetragen am  als Datensatz 67769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für bakterielle Infektionen mit Rötung an der Injektionsstelle, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber

Ich habe gestern die erste von drei Impfungen erhalten, da ich seit über einem Jahr an immer wiederkehrenden Scheideninfektionen leide. Ein paar Stunden nach der Impfung war die Einstichstelle stark gerötet und mir schmerzte die gesamte Gesäßhälfte. Heute ist die Rötung tennisballgroß. Heute...

Gynatren bei bakterielle Infektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatrenbakterielle Infektionen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gestern die erste von drei Impfungen erhalten, da ich seit über einem Jahr an immer wiederkehrenden Scheideninfektionen leide.
Ein paar Stunden nach der Impfung war die Einstichstelle stark gerötet und mir schmerzte die gesamte Gesäßhälfte. Heute ist die Rötung tennisballgroß.
Heute morgen wachte ich mit furchtbaren Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber und Schüttelfrost auf. Ich hoffe die Impfung hält was sie verspricht und es lohnt sich die Nebenwirkungen zu ertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 51113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Pilzinfektion mit Fieber, Schwächegefühl, Schmerzen an der Injektionsstelle

Ich litt seit ca. 3 Jahren an einer chronischen Vaginalen-Pilzinfektion. Die ganzen Medikamente die es freiverkäuflich und auch auf Rezept gibt haben zwar die Syntome bekämpft, aber ich nach ein paar Tagen war der Pilz wieder da. Ich hatte es zum Schluss ein bis zwei mal im Monat. Vor...

Gynatren bei Pilzinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenPilzinfektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt seit ca. 3 Jahren an einer chronischen Vaginalen-Pilzinfektion. Die ganzen Medikamente die es freiverkäuflich und auch auf Rezept gibt haben zwar die Syntome bekämpft, aber ich nach ein paar Tagen war der Pilz wieder da. Ich hatte es zum Schluss ein bis zwei mal im Monat. Vor Geschlechtsverkehr hatte ich regelrecht Angst, da ich riesige Schmerzen hatte, denn es war ja immer alles im Grunde entzündet. Nach langem Sparren habe ich mir dann endlich die Impfung geleistet. Sie kostet stolze 64€ und hinzu kam bei mir, dass ich für jeder der drei Spritzen 20€ (für das Spritzen) bezahlen musste. Aber es hat geholfen. Seit fast 2 Monaten habe ich nicht mal mehr den Ansatz einer Beschwerde. Mein Arzt meinte, dass die Impfung bei 80% aller Frauen hilft und glücklicherweise war ich eine davon. Wobei die Nebenwirkungen nicht ganz ohne waren. Der Oberarm tat über mehrere höllisch weh und am Tag der Spritzung ging es mir nicht gut. Ich war wie erledigt. Bei der ersten Spritze bekam ich Fieber. Aber es war das einige bisher, was mir (zumindest für die bisherigen 2 Monate) von dem Pilz befreien konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 47155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Bakterielle Infektion mit Pilzinfektion

Liebe Leute! Ich hatte immer wieder bakterielle Infektionen seit ich 14!!! bin und dachte die Gynatren hilft. Seit der Impfung habe ich einen Pilz der trotz Antibiotika und 3 maliger Behandlung immer noch nicht weg ist. Bakterielle Infektionen habe ich seit der Impfung (letzter Teil vor 1 Monat)...

Gynatren bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenBakterielle Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Liebe Leute!
Ich hatte immer wieder bakterielle Infektionen seit ich 14!!! bin und dachte die Gynatren hilft. Seit der Impfung habe ich einen Pilz der trotz Antibiotika und 3 maliger Behandlung immer noch nicht weg ist. Bakterielle Infektionen habe ich seit der Impfung (letzter Teil vor 1 Monat) nicht mehr, nur ist die Frage ob da ein Pilz besser ist. Den hatte ich vorher noch nie!!

Ich würd trotzdem raten die Impfung selbst auszuprobieren, da jeder anders darauf reagiert!
LG

Eingetragen am  als Datensatz 37515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren Impfung für Vaginalinfektionen mit keine Wirkung

Nach der Impfung hat das Gesäß einige Tage geschmerzt. Das geht vorbei, und ich finde das kann man in kauf nehmen. Ansonsten keine Nebenwirkungen und gute Verträglichkeit. Infektionen nur noch ganz selten. Als Infektionen wieder gehäufter auftraten, habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt die...

Gynatren Impfung bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatren ImpfungVaginalinfektionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Impfung hat das Gesäß einige Tage geschmerzt. Das geht vorbei, und ich finde das kann man in kauf nehmen. Ansonsten keine Nebenwirkungen und gute Verträglichkeit.
Infektionen nur noch ganz selten. Als Infektionen wieder gehäufter auftraten, habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt die Abstände der Impfungen verringert, also öfters als planmäßig geimpft. Die vierte Impfung habe ich vorgezogen und ein dreiviertel Jahr später noch eine fünfte machen lassen. Impfung ist ja gut verträglich. Es ist halt eine Kostenfrage.

Eingetragen am  als Datensatz 16826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vorbeugung gegen Pilzinfektion mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Unruhe, Schwindel, Gereiztheit, Abgeschlagenheit

Schmerzen an der Injektionsstelle, innere Unruhe,Schwindel, Gereiztheit, Abgeschlagenheit (Hashimotopatient)

Gynatren bei Vorbeugung gegen Pilzinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVorbeugung gegen Pilzinfektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmerzen an der Injektionsstelle, innere Unruhe,Schwindel, Gereiztheit, Abgeschlagenheit
(Hashimotopatient)

Eingetragen am  als Datensatz 66116
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Pilzinfektion, BE mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Muskelschmerzen, Atembeschwerden, Müdigkeit, Pulssteigerung, Schwindel

Die erste Spritze verlief gut, Schmerzen an der Einstichstelle, am 3. Tag zog der Muskelschmerz die ganze linke Seite herunter, dann war alles gut. 2. Spritze gleicher erträglicher Muskelschmerz, aber leider nachts 120 Ruhepuls, starker Wasserverlust, Atemnot. 1 Tag später dauernd müde und...

Gynatren bei Pilzinfektion, BE

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenPilzinfektion, BE-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Spritze verlief gut, Schmerzen an der Einstichstelle, am 3. Tag zog der Muskelschmerz die ganze linke Seite herunter, dann war alles gut.
2. Spritze gleicher erträglicher Muskelschmerz, aber leider nachts 120 Ruhepuls, starker Wasserverlust, Atemnot. 1 Tag später dauernd müde und schlapp, Schwindel, Atembeschwerden. Kein Fieber. (Morbus Basedow-Patient)

Eingetragen am  als Datensatz 69136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Blasenentzündung, Pilzinfektion mit Hautveränderungen

Ich habe mir das Medikament, mittlerweile heißt es wohl Lyseen habe ich gehört, mehrmals spritzen lassen. Vom Ergebnis war ich zufrieden, jedoch habe ich jeweils 3-4 Wochen nach Verabreichung Hautveränderungen festgestellt, die Haut wurde erst an einer Stelle am Bauch glänzend, bei einem weiteren...

Gynatren bei Blasenentzündung, Pilzinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenBlasenentzündung, Pilzinfektion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir das Medikament, mittlerweile heißt es wohl Lyseen habe ich gehört, mehrmals spritzen lassen. Vom Ergebnis war ich zufrieden, jedoch habe ich jeweils 3-4 Wochen nach Verabreichung Hautveränderungen festgestellt, die Haut wurde erst an einer Stelle am Bauch glänzend, bei einem weiteren Mal an der Seite der Brust und beim letzten Mal an meinem Unterarm. Beim dritten Mal habe ich für mich selbst ausgeschlossen, dass es Zufall war. Im Grunde reagiert jeder Körper anders, trotzdem wollte ich meine Erfahrung hier gern teilen.

Eingetragen am  als Datensatz 53306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalpilzinfektionen mit Schmerzen an der Injektionsstelle

Nachdem ich fast 5 Jahre an immer wiederkehrenden Vaginalpilzinfektionen litt (ca. alle 4-8 Wochen, v.a. nach Geschlechtverkehr), habe ich mich endlich dazu durchgerungen mich impfen zu lassen. Im März 2012 bekam ich die Pilzinfektion nicht mehr weg. Es hatten sich wohl Resistenzen gebildet....

Gynatren bei Vaginalpilzinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalpilzinfektionen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich fast 5 Jahre an immer wiederkehrenden Vaginalpilzinfektionen litt (ca. alle 4-8 Wochen, v.a. nach Geschlechtverkehr), habe ich mich endlich dazu durchgerungen mich impfen zu lassen.
Im März 2012 bekam ich die Pilzinfektion nicht mehr weg. Es hatten sich wohl Resistenzen gebildet.
Schon seit der 1. Injektion bin ich beschwerdefrei und bin es nun seit knapp 1 Monat, trotz regelmäßigem Geschlechtsverkehr.
Nach den Injektionen tat mir 3-4 Tage der Oberarm weh. Sonst keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 43900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren Impfung für Infektanfälligkeit im gyn. Bereich mit Spritzenabszess

Ich bekomme dieses Medikament schon seit mehreren Jahren (einmal pro Jahr). Doch das letzte mal hatte ich einen Abzess an der Impfstelle bekommen. Sehr schmerzhaft. Hatte längere Zeit zu tun dies wieder hinzubekommen und war deswegen auch nochmal in ärztlicher Behandlung. Ansonsten aber sehr...

Gynatren Impfung bei Infektanfälligkeit im gyn. Bereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatren ImpfungInfektanfälligkeit im gyn. Bereich1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme dieses Medikament schon seit mehreren Jahren (einmal pro Jahr). Doch das letzte mal hatte ich einen Abzess an der Impfstelle bekommen. Sehr schmerzhaft. Hatte längere Zeit zu tun dies wieder hinzubekommen und war deswegen auch nochmal in ärztlicher Behandlung. Ansonsten aber sehr effektive Impfung. Die Infektionen sind deutlich rückläufig.

Eingetragen am  als Datensatz 9720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Mykose mit keine Nebenwirkungen

Ich war jahrelang beschwerdefrei, keine Nebenwirkungen oder sonstiges... das spritzen lassen müssen ist natürlich nervig aber ist ja zum Glück nur 4 mal

Gynatren bei Mykose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenMykose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war jahrelang beschwerdefrei, keine Nebenwirkungen oder sonstiges... das spritzen lassen müssen ist natürlich nervig aber ist ja zum Glück nur 4 mal

Eingetragen am  als Datensatz 70770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für wg. wiederholten Scheideninfektionen mit keine Nebenwirkungen

Die Impfung kostete ca. 70 €. Sie wird in 2-Wochen Abständen 3x gespritzt. Bei mir traten keinen Nebenwirkungen auf. Bisher hatte ich auch keine Infektion mehr. Bei wiederholten Infektionen sollte man es sich wirklich überlegen ob man diese Impfung machen lässt. Ein Versuch ist es wert!

Gynatren bei wg. wiederholten Scheideninfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatrenwg. wiederholten Scheideninfektionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Impfung kostete ca. 70 €. Sie wird in 2-Wochen Abständen 3x gespritzt. Bei mir traten keinen Nebenwirkungen auf. Bisher hatte ich auch keine Infektion mehr. Bei wiederholten Infektionen sollte man es sich wirklich überlegen ob man diese Impfung machen lässt. Ein Versuch ist es wert!

Eingetragen am  als Datensatz 70153
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalinfektionen mit Grippesymptome, Abgeschlagenheit

v.a. bei erster und zweiter Spritze Erkältungs-/Infektanzeichen (Abgeschlagenheit, Halsschmerzen, Gliederschmerzen), bei 3. Spritze besser nach jeder Spritze Schmerzen im entsprechenden Oberschenkel/Gesäß; längeres Gehen anstrengend (Schmerzen werden im Verlauf der ersten Stunden mehr) nur...

Gynatren bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalinfektionen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

v.a. bei erster und zweiter Spritze Erkältungs-/Infektanzeichen (Abgeschlagenheit, Halsschmerzen, Gliederschmerzen), bei 3. Spritze besser

nach jeder Spritze Schmerzen im entsprechenden Oberschenkel/Gesäß; längeres Gehen anstrengend
(Schmerzen werden im Verlauf der ersten Stunden mehr)

nur minimale Besserung

Eingetragen am  als Datensatz 42494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für chronische Aminkolpitis mit Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen an der Injektionsstelle, Rötung an der Injektionsstelle, Schmerzempfindlichkeit

Übelkeit, starke Kopfschmerzen, Migräne, Rötung an der Impfstelle, starke Schmerzempfindlichkeit im Bereich der Impfstelle, Müdigkeit

Gynatren bei chronische Aminkolpitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynatrenchronische Aminkolpitis4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, starke Kopfschmerzen, Migräne, Rötung an der Impfstelle, starke Schmerzempfindlichkeit im Bereich der Impfstelle, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 31267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalinfektionen mit keine Nebenwirkungen

keinerlei Nebenwirkungen, sehr gute Verträglichkeit, sehr gutes Ergebnis

Gynatren bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalinfektionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keinerlei Nebenwirkungen,
sehr gute Verträglichkeit,
sehr gutes Ergebnis

Eingetragen am  als Datensatz 16149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Pilze, Scheidenentzündung, revidizierende Blasenentzündung mit Pilzinfektion, Blasenentzündung

Nach der Spritze, die ich gegen Blasenentzündung angewandt habe, trat bei mir die bislang heftigste Blasenentzündung ein, zusätzlich Pilz und eine total entzündete scheide. Echt wahr: Hände weg von dem Mist!!!

Gynatren bei Pilze, Scheidenentzündung, revidizierende Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenPilze, Scheidenentzündung, revidizierende Blasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Spritze, die ich gegen Blasenentzündung angewandt habe, trat bei mir die bislang heftigste Blasenentzündung ein, zusätzlich Pilz und eine total entzündete scheide.
Echt wahr: Hände weg von dem Mist!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Vaginalpilz mit Abszess

Hatte nach der Impfung eine heftige Infektion mit höllischen Schmerzen. Danach bildung eines tiefen und breiten Abszess! Da ich dies bereits schon mehrmals im Internet gelesen hab, sollte man sich überlegen ca. 60€ dafür auszugeben und noch mehr wenn man dann einen Abszess hat.

Gynatren bei Vaginalpilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenVaginalpilz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte nach der Impfung eine heftige Infektion mit höllischen Schmerzen. Danach bildung eines tiefen und breiten Abszess! Da ich dies bereits schon mehrmals im Internet gelesen hab, sollte man sich überlegen ca. 60€ dafür auszugeben und noch mehr wenn man dann einen Abszess hat.

Eingetragen am  als Datensatz 59731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Infektanfälligkeit mit keine Nebenwirkungen

Keine, war das Beste was passieren konnte

Gynatren bei Infektanfälligkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenInfektanfälligkeit2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine, war das Beste was passieren konnte

Eingetragen am  als Datensatz 9117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Scheidenpilz mit Pilzinfektion, Wirkungslosigkeit

bitte nicht mit gynatren impfen lassen. ich hab es gemacht und bereue es. pilz tritt trotzdem auf und zusätzlichist die scheide sehr gereizt. hände weg von gynatren!!!!

Gynatren bei Scheidenpilz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenScheidenpilz3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bitte nicht mit gynatren impfen lassen. ich hab es gemacht und bereue es. pilz tritt trotzdem auf und zusätzlichist die scheide sehr gereizt. hände weg von gynatren!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 19699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynatren für Kolpitis mit keine Nebenwirkungen

Haben sehr gute Erfahrungen bei Patientinnen mit rezidivierender Kolpitis

Gynatren bei Kolpitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GynatrenKolpitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haben sehr gute Erfahrungen bei Patientinnen mit rezidivierender Kolpitis

Eingetragen am  als Datensatz 38293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Laktobazillen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 12 Benutzer zu Laktobazillen

[]