Modafinil

Wir haben 79 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Modafinil.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren4649
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,6827,39

Modafinil wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Modafinil wurde bisher von 76 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Modafinil:

DrugBank-NummerAPRD00534
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N06BA07
Nervensystem / Psychoanaleptika / Psychostimulanzien, Mittel für die ADHD und Nootropika / Zentral wirkende Sympathomimetika / Modafinil

Modafinil kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Modafinil15% (12 Bew.)
Vigil85% (64 Bew.)

Bei der Anwendung von Modafinil traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (28/79)
35%
Kopfschmerzen (18/79)
23%
Gewichtszunahme (11/79)
14%
Schwindel (8/79)
10%
Sehstörungen (7/79)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 72 Nebenwirkungen bei Modafinil

Modafinil wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Narkolepsie37%(45 Bew.)
Müdigkeit16%(18 Bew.)
Fatigue9%(8 Bew.)
Depression8%(9 Bew.)
Schlafstörungen7%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 17 Krankheiten behandelt mit Modafinil

Fragen zu Modafinil

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Vigil für Narkolepsie mit Kopfschmerzen

Nach vielen versuchen gegen meine Schlafstörungen und ständige Müdigkeit wurde dann Narkolepsie festgestellt. Zum ersten mal musste ich nach der Einnahme nicht mehr tagsüber schlafen. ( Einnahme 2x täglich). Anfangs noch mit nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und ich war teilweise sehr aufgedreht...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach vielen versuchen gegen meine Schlafstörungen und ständige Müdigkeit wurde dann Narkolepsie festgestellt. Zum ersten mal musste ich nach der Einnahme nicht mehr tagsüber schlafen. ( Einnahme 2x täglich).
Anfangs noch mit nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und ich war teilweise sehr aufgedreht . Aber ich war glücklich neue Lebensqualität zu haben. Vorfällen war ich wieder aktiver mit meinen Kindern.
Leider fing es vor ca. 2 Wochen an das ich erst wieder kurze Mittagschläfchen hielt und seit einer Woche schlafe ich wieder 3 Stunden am Mittag trotz der Einnahme 2/3 mal Vigil am Tag.

Kann mir jemand helfen oder einen Tip geben warum das mittel jetzt nicht mehr bei mir anschlägt?!

Eingetragen am  als Datensatz 47451
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Augenbrennen, Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Albträume

Anfangs super, erhöht Wachheit, Leistungsfähigkeit, Gedächtnisleistung, Intelligenz. Dann Euphorie, Steigerung der positiven sozialen Emotionen: erhöhtes Bedürfnis für Freundschaft, Klammern an Kontakte, Veränderung der Handschrift. Später Vermischung realer Personen mit Personen aus der...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs super, erhöht Wachheit, Leistungsfähigkeit, Gedächtnisleistung, Intelligenz. Dann Euphorie, Steigerung der positiven sozialen Emotionen: erhöhtes Bedürfnis für Freundschaft, Klammern an Kontakte, Veränderung der Handschrift. Später Vermischung realer Personen mit Personen aus der Vergangenheit. Im besonderen Fall eine junge Frau mit einer ebenfalls jungen Frau, die ich vor 15 Jahren beim Sterben begleitet habe. Das war nicht gut. Kam auch nicht gut an. Verursachte Stresslevel, die unerträglich waren. Und das auf niedrigster Dosis. Die diversen anderen Nebenwirkungen wie Augenbrennen, Rückenschmerzen, Schmerzen im Unterleib und grausige Träume sollte ich noch erwähnen. Habe die Einnahme gestoppt. Nach ca. 1 Monat normalisiert sich wieder alles. Bis auf die zerstörten Freundschaften und das Psycho-Image.

Eingetragen am  als Datensatz 72048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Katplexie, Restless-legs-Syndrom, Depression, Narkolepsie mit Sehstörungen, Zittern der Hände

in 2005 3- Gefäß - KHK ASS 100 1X, bei Bedarf Nitro Spray 2007 eine starke Schlaf-Apnoe- Syndrom Festgestellt. CPAP mit Befeuchter 2008 eine Narkolepsie mit verdacht auf Katplexie Festgestellt. 2x2 Stck. Vigil 100 , 2x1 Venlafaxie 37,5 2009 dissoziative Bewegungsstörung 1x 100mg 2009...

Vigil bei Narkolepsie; Venlafaxin bei Depression; Keppra bei Restless-legs-Syndrom; Xyrem bei Katplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie3 Jahre
VenlafaxinDepression3 Jahre
KeppraRestless-legs-Syndrom2 Monate
XyremKatplexie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in 2005 3- Gefäß - KHK ASS 100 1X, bei Bedarf Nitro Spray
2007 eine starke Schlaf-Apnoe- Syndrom Festgestellt. CPAP mit Befeuchter
2008 eine Narkolepsie mit verdacht auf Katplexie Festgestellt. 2x2 Stck. Vigil 100 , 2x1 Venlafaxie 37,5
2009 dissoziative Bewegungsstörung 1x 100mg
2009 Restless-legs-Syndrom Revotril 1mg, ab 2011
2011 2x Keppra 500 zu Bettzeit 4,25 g Xyrem und 4 Std. später 4,25g

Durch diese Medikation bin ich zur Zeit Relativ gut eingestellt. Die Nebenwirkung: leichter Schleier im Sehblick und Zitterne Hände. Dafür bin ich morgens Ausgeschlafen, brauche am Tage nicht mehr Schlafen und das gute zuletzt. Durch das ich wieder Durchschlafe Dank Xyrem hat sich mein Gewicht seit 10.Januar 2011 bis 23.1.2011
von 103,8 Kg auf 95,2 Kg Reduziert.

Eingetragen am  als Datensatz 32570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Venlafaxin, Levetiracetam, 4-Hydroxybutansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xyrem für Narkolepsie, RLS, kataplexie, kataplexie mit keine Nebenwirkungen

Leider konnte das letzte Medikament nicht mit auf geführt werden, Venaflxien nehme morgens: 8:00 Uhr 2x Vigi100l, 1x Venaflaxien 37,5,1x Keppra 500 mittags : 13:00 Uhr 2x Vigil, 1x Venaflaxien abends: 18:00 Uhr1x Keppra , 1x Ass10 zur Nacht: 22:00 Uhr 1x Seroquel 100, 4,5g Xyrem in der Nacht...

Xyrem bei kataplexie; Seroquel, bei kataplexie; Keppra bei RLS; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Xyremkataplexie30 Tage
Seroquel,kataplexie24 Monate
KeppraRLS30 Tage
VigilNarkolepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider konnte das letzte Medikament nicht mit auf geführt werden, Venaflxien
nehme morgens: 8:00 Uhr 2x Vigi100l, 1x Venaflaxien 37,5,1x Keppra 500
mittags : 13:00 Uhr 2x Vigil, 1x Venaflaxien
abends: 18:00 Uhr1x Keppra , 1x Ass10
zur Nacht: 22:00 Uhr 1x Seroquel 100, 4,5g Xyrem
in der Nacht 2:00 Uhr 4,5g Xyrem

durch diese zusammen setzung der Medikamente hat sich mein Gesundheitszustand und meine Lebensqulität wesendlich verbessert.
Bevor ich diese Medikamente eingenommen hatte, hatte sich mein Gewicht von 86Kg auf 104KG gesteigert.
Jetzt vier Wochen später bin ich auf stolze 98Kg zurück gekommen. In der Hoffnunug das noch der eine oder andere Kilogramm runter geht. Danke an die Hephata Klinik

Eingetragen am  als Datensatz 32115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

4-Hydroxybutansäure, Quetiapin, Levetiracetam, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Antriebsstörungen, Schlafapnoe mit Übelkeit

Mein Leben beginnt sich positiv zu verändern. Ich gehe zur Arbeit und kann wieder arbeiten, im Büro, am PC und Akten lesen und das gelesene analysieren. Zu hause schmerzhafte Müdigkeit mehr. Der Alltag wird durch mich bewältigt u8nd es macht Spaß. Zu Beginn der Einnahme des Medikamentes war eine...

Vigil bei Antriebsstörungen, Schlafapnoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilAntriebsstörungen, Schlafapnoe3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Leben beginnt sich positiv zu verändern. Ich gehe zur Arbeit und kann wieder arbeiten, im Büro, am PC und Akten lesen und das gelesene analysieren. Zu hause schmerzhafte Müdigkeit mehr. Der Alltag wird durch mich bewältigt u8nd es macht Spaß.
Zu Beginn der Einnahme des Medikamentes war eine leichte Übelkeit bei mir zu verzeichnen, die ist so gering, dass ich sie tolerieren kann. Das ist die einzigste offensichtliche negative Nebenwirkung, die ich verspüre. Ein sehr positiver Effekt aus meiner Sicht ist eine Gewichtsabnahme, da der Heißhunger und der Appetit sehr zurückgegangen ist.Ich weiß nicht ob es mit dem Medikament zusammenhängt, aber die ständigen Kopf- und Halswirbelschmerzen, die ich vorwiegend immer mit der unendlichen Müdigkeit verband, sind bisher nicht wieder aufgetretenen. Es geht mir gut und ich bin richtig froh, dass es dieses Medikament gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 8350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil 20mg 2-1-0 für Schlafapnoe mit Unruhe

Trotz 99,9% nutzung des CPAP Gerätes in der Nacht,war ich ständig müde und mußte jeden mittag mindestens 10Min schlafen.Im Juli 2007 bakam ich dann Vigil.Morgens 2X20 mg.Das reichte aber nicht aus.Ich war immer noch müde.6Monate später wurde die Dosis erhöht auf zusätzlich 1X20mg am Mittag.Die...

Vigil 20mg 2-1-0 bei Schlafapnoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vigil 20mg 2-1-0Schlafapnoe11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trotz 99,9% nutzung des CPAP Gerätes in der Nacht,war ich ständig müde und mußte jeden mittag mindestens 10Min schlafen.Im Juli 2007 bakam ich dann Vigil.Morgens 2X20 mg.Das reichte aber nicht aus.Ich war immer noch müde.6Monate später wurde die Dosis erhöht auf zusätzlich 1X20mg am Mittag.Die Nebenwirkungen ware anfangs grass.Ich war so richtig aufgedreht,hippelig und hatte Herzklopfen.Am schlimmsten war für mich,daß ich sehr ungeduldig wurde wenn was nicht gleich klappte.Das kannte ich nicht von mir.Aber damit kann ich leben,weil meine Lebenqualität sich entschieden verbessert.Ich muß mich nicht mehr Mittags hinlegen,ich kann den ganzen Tag durch machen.Allerdings wird die Leber- und Gallenwerte im Blut regelmäsig kontrolliert.

Eingetragen am  als Datensatz 7306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie, kataplexie mit Übelkeit, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Durst, Nervosität

die ersten tage/wochen leichte übelkeit, nimmt aber nach einiger zeit ab. da ich es manchmal in den semesterferien absetze, beginnt die übelkeit bei erneutem ansetzen wieder. also der körper muss sich wohl drauf einstellen:) gewicht: ich glaube hier gibt es die, die zunehmen, und die die...

Vigil bei Narkolepsie, kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie, kataplexie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten tage/wochen leichte übelkeit, nimmt aber nach einiger zeit ab.
da ich es manchmal in den semesterferien absetze, beginnt die übelkeit bei erneutem ansetzen wieder. also der körper muss sich wohl drauf einstellen:)

gewicht: ich glaube hier gibt es die, die zunehmen, und die die gewicht verlieren. mich hat es zeitweise + 30 kg gekostet ( von 65 auf 95kg / m,1,82m).

ansonsten liebe ich es. ich kann wieder sport machen und einfach am leben teilhaben.
mein abi ds. lag bei 3,3, einen monat später setzte ich vigil an, vor wenigen monaten machte ich mein vwl-vor.-dipl. mit 1,3.

ich kann wieder lesen, und das länger als 5min ohne tiefe müdigkeit,...

das tolle an vigil ist auch, du kannst die schlafzeiten steuern. muss ich eine nachtschicht einlegen, hilf mir vigil dabei. natürlich muss man daran denken, den schlaf am nächsten tag zu reinvest.

ansonsten kann ich einfach nur danke sagen,... ich wäre wohl schon arbeitslos und ohne ausbildung, hätte ich nicht vigil

ach.. kopfschmerzen, über-ds. wasserkonsum um eine manchmal aufkommende nervösität gehören bei mir noch dazu...

viel glück denen, die es probieren

Eingetragen am  als Datensatz 12418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil 100 (abends 75, morgens 25 mg) für Narkolepsie, Narkolepsie mit Wesensveränderung, Gewichtszunahme, Übelkeit, Kopfschmerzen, Absetzerscheinungen

Mein ICH hat sich total verändert. Während ich früher gerne und häufig ausgegangen bin und viele soziale Kontakte hatte, bin ich jetzt genau das Gegenteil. Lachen war mein Hobby Nr.1 Völlige Lustlosigkeit und Gleichgültigkeit bestimmen jetzt mein Leben. Dies ist meiner subjektiven...

Anafranil 100 (abends 75, morgens 25 mg) bei Narkolepsie; Vigil 1x4 bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anafranil 100 (abends 75, morgens 25 mg)Narkolepsie10 Jahre
Vigil 1x4Narkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein ICH hat sich total verändert. Während ich früher gerne und häufig ausgegangen bin und viele soziale Kontakte hatte, bin ich jetzt genau das Gegenteil. Lachen war mein Hobby Nr.1
Völlige Lustlosigkeit und Gleichgültigkeit bestimmen jetzt mein Leben.

Dies ist meiner subjektiven Einschätzung nach eindeutig auf das Medikament Anafranil zurückzuführen.

Meine Gewichtszunahme bei 183 cm Größe beträgt von vorher 90 kg jetzt 130 kg

Sonstige Nebenwirkunken sind häufige Übelkeit und Kopfschmerzen.
Besonders wenn ich einmal keine Anafranil nehme oder versuche die Dosierung zu vermindern, sind die Entzugserscheinungen sehr heftig.
Schweissausbrüche, \"Stromschläge\" im Gehirn ( kann ich anders nicht beschreiben ) sowie heftigste unerträgliche Alpträume sind die markantesten Nebenwirkungen.

----------------------------------------------------------

Ob VIGIL auch Nebenwirkungen hat, kann ich nicht beurteilen, da ich Oben genannte auf Anafranil einstufe.

Es gibt Tage, da bleibe ich auch ohne VIGIL \"wach\" ( wenn es den Begriff wach überhaupt bei Narkolepsie noch gibt )
Setze ich jedoch 2 Tage aus, beginnt mein Winterschlaf, egal welche Jahrezeit wir haben...
An manchen Tagen ist aber auch VIGIL völlig wirkungslos.

Die besten Erfahrungen habe ich übrigens durch die Einnahme von Schlafmitteln gehabt. So fühlte ich mich tagsüber fitter.
Da jedoch unsere \"Volksvetreter\" der Ansicht waren selbst bei chronischen Erkrankungen keine Schlafmittel mehr auf Kosten der Krankenkassen verordnen zu lassen, kann ich mir diese wegen Hartz IV nicht mehr erlauben.

Ich bekam übrigens auf Anfrage bei unserer Bleibt-ja-alle-gesund-aber-nicht-auf-Kosten-der-Krankenkassen-Ministerin Ulla Schmidt eine 4-seitige persönliche Antwort.
Ja, ganze 4 Seiten. 4 Worte hätten auch gereicht. Ich habe keine Ahnung
Aber davon haben unsere Hoheiten ja mehr als genug...

Eingetragen am  als Datensatz 7589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Narkolepsie, ADS / ADH-Syndrom mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörung

Folgende Erkrankungen werden behandelt: Narkolepsie Träumerisches ADS Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue Positive Aspekte + Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS) + Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS) + Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die...

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom2 Jahre
VigilNarkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Erkrankungen werden behandelt:

Narkolepsie
Träumerisches ADS
Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue

Positive Aspekte
+ Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS)
+ Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS)
+ Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die innere Getriebenheit/Unruhe nimmt stark ab (ADS)
+ Die Müdigkeitsbeschwerden bzw. der "Schlafzwang" wird reduziert (Narkolepsie u. Fatigue)
+ Ohne diese Medikamente wären selbst die "Basisaufgaben" des Alltages gefühlt unschaffbar

"Leichte" Nebenwirkungen
- Am Anfang der Behandlung und bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme kommt es zu Kopfschmerzen
- Das Vigil wirkt dem Medikinet leicht entgegen und steigert die gedankliche bzw. innere Unruhe
- Andersrum steigert die innere Ruhe durch das Medikinet die Müdigkeit und wirkt somit leicht entgegen dem Vigil
- Das Medikinet lässt den Appetit für ca. 6-8 Stunden nahezu verschwinden (in meinem Fall positiv ^^)

"Starke" Nebenwirkungen
-- Beide Medikamente wirken sich massivst negativ auf die Libido aus (Verlust und Störung)
-- Bestehende Depressionen werden anfangs "gefördert" (Medikinet)
-- Störung beim Wasserlassen (10-20min zum einfachen Wasserlassen) (Medikinet)
-- Temporäre Abnahme der Sehkraft nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monaten)
-- Auftreten von Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühle ebenfalls nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monate)

Aktuell setzt ich mit Rücksprache des Arztes meine Therapie einmal im Jahr für 1-2 Monate ab, bis die bestehenden Nebenwirkungen betreffend der Sehkraft, des Schwindels und der Gleichgewichtsstörungen abgeklungen sind.
Trotz dieser Teils massiven Einschnitte bzw. Nebenwirkungen überwiegen die Vorteile in meinem Fall deutlich.
Denn ohne diese Medikamente gehe ich im einfachsten Alltag komplett unter, was sich besonders in der jährlichen Behandlungspause zeigt.

Eingetragen am  als Datensatz 64080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Vigil schon seit ca. 15 Jahren und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Ein halbes Jahr, dann setzte langsam die Wirkung ein, ich hatte keine Nebenwirkungen. Ich lasse mich regelmäßig untersuchen, auch die Leberwerte, bis jetzt-alles ok. Meine Narkolepsie ist zwar geblieben und ich...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Vigil schon seit ca. 15 Jahren und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Ein halbes Jahr, dann setzte langsam die Wirkung ein, ich hatte keine Nebenwirkungen. Ich lasse mich regelmäßig untersuchen, auch die Leberwerte, bis jetzt-alles ok.
Meine Narkolepsie ist zwar geblieben und ich habe auch noch öfter Kataplexien, aber es ist deutlich besser, als ohne Vigil. Ich weiß, dass ich mit dieser Krankheit leben muss und kann, wenn ich mich an Regeln halte. Es ginge mir gut, wenn ich: nicht lache, nicht weine, nichts mit Gefühl an mich heran lasse... Wer kann das oder besser gesagt, wer möchte dass? Ich bin meinem Arzt sehr dankbar, dass er mir Vigil verordnet hat, seither führe ich ein einigermaßen narmales Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 34951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Depression Tagesmüdigkeit mit keine Nebenwirkungen

Einnahme von Vigil/ Modafinil 100 mg morgens seit 2 Monaten, gegen Depression/ Angst und starke Müdigkeitsanfälle tagsüber. Medikament hilft bei mir wie ein Wundermittel: Lebensqualiltät enorm gestiegen durch erhöhte Konzentrationsfähigkeit, Motivation und Antrieb gesteigert, positivere...

Vigil bei Depression Tagesmüdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilDepression Tagesmüdigkeit2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Vigil/ Modafinil 100 mg morgens seit 2 Monaten,
gegen Depression/ Angst und starke Müdigkeitsanfälle tagsüber.
Medikament hilft bei mir wie ein Wundermittel: Lebensqualiltät enorm gestiegen durch erhöhte Konzentrationsfähigkeit, Motivation und Antrieb gesteigert, positivere Lebenseinstellung,
leistungsfähiger und vor allem.. keine Tagesmüdigkeit mehr! Für mich ein Segen.

Eingetragen am  als Datensatz 52940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Fatigue-Syndrom, nakrole mit keine Nebenwirkungen

Meine ständige Schläfrigkeit konnte durch die Einnahme von morgendlichen zwei Tabletten Vigil auf ein Minimum eindämmen, so als ob ich niemals schläfrig war. Ein wirklich tolles Medikament. Nebenwirkungen habe ich keine.

Vigil bei Fatigue-Syndrom, nakrole

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilFatigue-Syndrom, nakrole4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine ständige Schläfrigkeit konnte durch die Einnahme von morgendlichen zwei Tabletten Vigil auf ein Minimum eindämmen, so als ob ich niemals schläfrig war. Ein wirklich tolles Medikament. Nebenwirkungen habe ich keine.

Eingetragen am  als Datensatz 34296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Depression mit keine Nebenwirkungen

Bin seit 14 Jahren in Behandlung, viele Antdepressiva machen extrem müde. Bin exam. Pflegefachkraft,-musste regelmässig wie gegen Widerstände aufstehen, wachwerden...kostet Kraft, macht alles in allem sehr traurig!!! Jetzt LEBE ich ganz normal. Kann aufstehen, bin wach-nicht nervös oder...

Vigil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilDepression12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin seit 14 Jahren in Behandlung, viele Antdepressiva machen extrem müde. Bin exam. Pflegefachkraft,-musste regelmässig wie gegen Widerstände aufstehen, wachwerden...kostet Kraft, macht alles in allem sehr traurig!!! Jetzt LEBE ich ganz normal. Kann aufstehen, bin wach-nicht nervös oder euphorisch-kann einfach am ganz normalen leben teilnehmen. Diesen Aspekt sollte man bei Depressionen viel mehr beachten! Auch habe ich seit der Einnahme keine Alptäume, die ich aufgrund einer posttraumatischen Belastungsstörunf entwickelt habe!!! Ein Segen für mich. ich bin sehr sehr dankbar!

Eingetragen am  als Datensatz 60328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Multiple Sklerose mit Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Schwitzen, Unruhe, Schlafstörungen

Bereits eine halbe Stunde nach der ersten, morgendlichen Einnahme (200mg) schlimmer Schwindel, Übelkeit und "Fussel" vor den Augen. Nach 2 Stunden starke Kopfschmerzen mittig oben im Kopf. Innere Unruhe und Schwitzen. Es füllt sich an, als ob die Wirkung viel zu stark ist. Dafür aber keine...

Vigil bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilMultiple Sklerose2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits eine halbe Stunde nach der ersten, morgendlichen Einnahme (200mg) schlimmer Schwindel, Übelkeit und "Fussel" vor den Augen. Nach 2 Stunden starke Kopfschmerzen mittig oben im Kopf. Innere Unruhe und Schwitzen. Es füllt sich an, als ob die Wirkung viel zu stark ist. Dafür aber keine Müdigkeit den ganzen Tag über. Abends (22.30) dann ca. 1 Stunde lang Einschlafprobleme und bereits um 0.30 zum erstenmal wieder wach. Es ist mir bis morgens fast nicht mehr möglich weiter zu schlafen. Lediglich in halbstündigen Abschnitten nach mehrmaligem verlassen des Bettes. Nach 2 solchen Tagen habe ich abgebrochen. Das Ganze ist zu heftig für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 2860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Lernphase mit Kopfschmerzen, Schlafschwierigkeiten

Dokumentation Modafinil-Konsum 4 Mai 2015 Tag 1: Verschlafen - nach dem Gym, um 11 Uhr 50 mg genommen + eine Noopept. Jetzige Zeit 11:20 - leichter Tunnelmodus… alles läuft mir etwas zu langsam… Eventuell Placebo-Effekt - da Wirkung eigentlich erst nach etwa 1h einsetzt - werde nun mein...

modafinil bei Lernphase

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilLernphase2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dokumentation Modafinil-Konsum

4 Mai 2015
Tag 1: Verschlafen - nach dem Gym, um 11 Uhr 50 mg genommen + eine Noopept. Jetzige Zeit 11:20 - leichter Tunnelmodus… alles läuft mir etwas zu langsam… Eventuell Placebo-Effekt - da Wirkung eigentlich erst nach etwa 1h einsetzt
- werde nun mein Integrationprojekt versuchen abzuschliessen.

***nach 2h (1:10) erstes Feedback - positiver Effekt auf Aufmerksamkeit (Wachheit), normalerweise wäre schon lang ein Cafe nötig - weniger Probleme bei der Sache zu bleiben (wobei derzeit ein Abgabedruck besteht und ich dann meist so oder so gut dran bleiben kann) - Leistungsfähigkeit nicht signifikant höher.

*** (2:40) nach 30min Mittag lässt sich ohne das sonstige Mittagsloch weiterarbeiten.

*** (5:10) kurze Pause - alles im grünen Bereich!!! Integrationsprojekt - zwei Segmentanalysen und ein Zielgruppenvergleich für heute abgeschlossen. - weiterhin keine Konzentrationsprobleme

*** (6:20) Wirkung bricht ein…7:20h nach Einnahme - kein Tief —> sondern normaler Zustand, wenn Abends noch versucht wird zu lernen.

—> 7:00 Ende des heutigen Lerntages - - - leider nur 6:30h (1:30h Unterbrechungen)
Feedback: gute Wirkung, wenn auch ein besserer Effekt erwarteter worden war ;) Dosierung aber ja noch sehr gering. Werde die Dosis diese Woche noch beibehalten.

5 Mai 2015
Tag 2: gut aus dem Bett gekommen - nach dem Gym um 8:15 wieder 50 mg + Noopept. Jetzige Zeit 8:30 - jetziger Zustand ähnlich wie gestern. Lass den Lernspass beginnen ;)

*** (11:00) alles normal - etwa wie gestern

*** (2:40) nach 1h Mittag wieder dran… erneut kein Mittagsloch, trotzdem noch eine Noopept genommen :D

*** (3:30) Wirkung lässt nach - wieder nach etwas mehr als 7h. Für einen effektiven Lerntag von mehr als 12h müssten wohl etwa 100mg genommen werden. Diese Woche werde ich darauf jedoch noch verzichten. Der Rest des Tages wird “klassisch” mit Cafe überbrückt.

—> (6:30) Ende für Heute - wie bereits festgestellt sind 50mg zuwenig für einen ganzen Tag…

6 Mai 2015
Tag 3: wieder gut raus gekommen - nach Gym um 8:10 50mg + N genommen. Jetzt 8:25 - Los gehts!!!

*** (12:30) alles im Rahmen

*** (6:10) Tag lief wie die letzten zwei auch - Wirkung liess auch wieder etwa zur gleichen Zeit nach

—> (7:45) Ende für Heute - morgen werde ich eventuell doch mal 100mg versuchen :D

7 Mai 2015
Tag 4: Jetzige Zeit 8:20, heute mal 100mg + N genommen. Mal sehen wie lang die Wirkung hält!

*** (1:15) quasi durch geschafft bis jetzt - nur eine kurze Pause gemacht und ein Interview mit Ivan Glasenberg gelesen :D jetzt steht eine kurze Mittagspause an!!!
*** (6:45) Wirkung immer noch da! nur die Motivation nicht mehr!!!

*** (9:00) Die letzten Tage habe ich immer gemerkt wenn die Wirkung nach lässt - Ist aber immer noch da - sitze auch wieder nach einer längeren Pause an den Unimaterialen.

—> (10:00) Wirkung immer noch da - 100mg halten also deutlich länger bzw. geh ich davon aus das sie einfach doppelt so lang halten und ich um 11 gemütlich einschlafe - Jetzt wird aber Feierabend gemacht

8 Mai 2015
Tag 5: Heute gemütlicher unterwegs - Einnahme 50mg + N um (9:20) Es stehen zwei Interview an die heute zu führen sind.

*** (4:30) Wirkung hält noch - eventuell auch weil ich gerade die Interviews abgeschlossen habe und noch unter Strom steh

—> (7:20) Wirkung weg - Interviews abgeschlossen & knapp transkribiert - FERTIG FÜR HEUTE

9-10 Mai 2015
Keine Einnahme - Wochenende ist zwar nicht lernfrei aber dopingfrei

11 Mai 2015
Tag 6: Wochenende war sehr unproduktiv - heutige Einnahme (8:50) 100mg + N - diese Woche wird kurz werden - bis Mittwoch - Los gehts

*** (1:40) gerade gegessen - so weit alles super - super durch geschrieben an der Arbeit bis (1:20) - jetzt kurzes Meeting

*** (7:00) Projekt gibt doch noch mehr zutun als gedacht - dafür hau ich wie ein verrückter in die Tasten und bin voll im Tunnel - normalerweise scheisst mich das Thema an, aber die Frage ob ich Motivation habe oder nicht stellt sich gar nicht - heut geht der scheiss echt ab :D

—> (11:30) Immer noch dran - zwischen drin aber 1h Cardio gemacht - wirklich nachgelassen hat das Zeug noch nicht - werde mich trotzdem ins Bett legen und schlafen - sollte gehen - war recht produktiv heut!

12 Mai 2015
Tag 7: Heutige Einnahme (8:10) 100mg + N - heute sollte das Projekt/die Arbeit abgeschlossen werden - wird wohl ein längerer Tag

*** (12:00) bis jetzt läuft gut - in einer Stunde wird es dann Mittag geben

*** (3:45) Es läuft ganz gut - jedoch merke ich langsam das ich die ganze Zeit am PC arbeiten muss - kurze Pause wird gemacht!

*** (6:00) Boah der Tag ist schon wieder fast gelaufen - auf dem Zeug schafft man wie eine Maschine - ohne auch nur einmal einen Anschiss von allem gehabt zu haben - jetzt erstmal Cardio machen

—> (10:00) So das war es für heute - sitz zwar noch halbherzig dran, nebenbei läuft aber Eishockey und Fussball :D

13 Mai 2015
Tag 8: Einnahme wieder um (8:10) wieder 100mg + N - fahr zur Zeit gut mit dieser Dosierung - heute wird es ein kürzerer Tag bzw. ab 4 muss ich im Zug weiter schaffen - mal sehen wie das wird

—> (11:15) So noch schnell der Abschluss - der Morgen war produktiv - Zugfahrt so produktiv wie die eben sein kann - bin sonst wesentlich unproduktiver im ÖV - Jetzt aber Einnahmepause bis 18.05 - denke im Allgemeinen das sich lohnt wenigstens das Wochenende darauf zu verzichten - habe gestern gemerkt das ein ganzer Tag am PC auf 100mg doch am Abend anstrengend ist - mit Büchern und anderen Lernmaterialen war mir das nicht aufgefallen - vielleicht liegt auch an mir - lese eh nicht gern am PC - Egal -ENDE für heute

18.05.2015
Tag 9: So es geht weiter mit dem Konsum, heute wieder 100mg + N - Zeit (8:30) - Leider diese Woche mit der Organisation meines Auslandsaufenthalts beschäftigt und mit der Abschlusspräsentation des Projektes.

—> (12:00) so etwas spät geworden - war heute sehr unproduktiv - auf Grund der einfachen Tatsache das sich die Universität für meinen Austausch gewechselt hat - gab doch noch eine Zusage mehr - Da wird natürlich die prestige trächtigere gewählt. Drum gehts diesen Sommer in die Ivy League :D 100mg heute waren quasi verschwendet, zudem zwischen drin wieder etwas lange am PC - bekomme da immer Kopfweh wenn ich das Zeug nehmen

19.05.2015
Tag 10: heute leider etwas später (9:15) war nach dem Gym noch in einer Controlling-Übung, unnötige daher früher gegangen. Jetzt durchstarten

*** (8:10) heute gehts ganz gut voran nur die Zeitverschwendung mit dem Projekt regt mich auf. Aber am Donnerstag ist das dann abgeschlossen. Ansonsten durch gearbeitet bis auf 45min Mittag und 30min am 6:40.

—> (1:20) heut ist es echt spät geworden… - wobei die letzten 2h nur noch dem Auslandssemester anzurechnen sind und dessen Organisation - hoffe ich schaffe es morgen trotzdem früh auf…

20.05.2015
Tag 11: Mit Probleme aber trotzdem früh ins Gym geschafft - (8:15) 100mg + N - heute kann das Zeug mal zeigen was es kann nach weniger als 5h Schlaf.

—> (12:00) Fuck! die Tage sind echt kacke lang - ging ganz gut wobei ich um den Nachmittag etwas Kopfweh hatte - aber nicht schlimm nur leicht - jetzt wird das Bett wieder kurz gehütet für 5h - morgen früh raus da Abschlusspräsentation dann ist der Mist vorbei. Der Zeitstress wird aber langsam echt übel, finde über den Tag nicht mal einen Moment zum “Zwischen-Statement”.

21.05.2015
Tag 12: Soo (6:00) gerade genommen, 100mg + N wie jeden Arbeitstag - Gym fällt weg da heute morgen die Präsentation ansteht. Werde dann heute am Abend etwas gemütlicher machen und nicht wieder so lang (ist jetzt mal der Plan)

—> wieder (12:00) nachts, das nimmt langsam Ausmasse an - Präsentation lief gut - Rest von Tag quasi nur mit Nebensachen beschäftigt, etwa Sommerjob Suche und Auslandssemester. Ab ins Bett…

22.05.2015
Tag 13: alles wie immer (8:20) Einnahme der üblichen Menge - heut muss einiges aufgeholt werden.

*** (2:00) so mal wieder nach dem Mittag - läuft heut schleppend - sehr abgelenkt, da mich heute irgendwie der Verlauf des weiteren Studiums interessiert - wo, wann etc. MBA oder nicht - aber vor allem der scheiss GMAT wo ich dann auch mal noch die 750 scoren sollte…
Fokus muss aber auf den kommenden Prüfungen bleiben.
*** (6:00) grade gehts mir etwas komisch - wie wenn der Kopf überladen wäre, drum mache ich jetzt Sport zum ausgleichen

—> (11:40) lief nochmal richtig gut nach dem Cardio - jetzt fertig für heute ab ins Bett.

23.05.2015
Notiz: Setzte für 2 Tage aus! Dem Körper eine Pause gönnen - werde trotzdem Lernen aber da ich das Zeug noch über einen längeren Zeitraum nehmen will braucht es glaub immer Pause. Am heutigen Morgen ist der Kopf etwas schwer. Ich denke ein Unterbruch lohnt sich.
PS: trotzdem eine Noopet

25.05.2015
Tag 14: Gym hat heut nicht offen, etwas länger geschlafen - 100mg + N gerade eingenommen (8:45) - Langsam wird es stressig

*** (6:00) - läuft gut heute, auch wenn es noch ewig viel zu tun gibt

—> (11:50) - Ende, das Zeug hat heut wieder eingeschlagen - bin immer noch voll parat

26.05.2015
Tag 15: (8:15) Gym geschafft - Einnahme wie immer - kurz geschlafen das Zeug hat noch etwas länger gewirkt - LOS GEHTS!!!

*** (4:30) Läuft recht gut - aber gestern war es besser! Nachher wird noch schnell eine Cardiopause gemacht

—> (12:30) lief wieder super heute - aber der Lernstoff ist echt ultra viel, wird knapp… zudem hab ich seit etwa um 8 einen trocken Hals - mhmm mal beobachten…

27.05.2015
Tag 16: (8:00) Gym geschafft - Einnahem und los gehts!!!

*** (2:45) heute sehr unproduktiv… echt kacke!!! Mega Halsschmerzen und ziemlich schlapp… aber es muss weiter gehen.

—> (10:20) frühes Ende heute, besser Schonen nicht das ich krank werden.

28.05.2015
Tag 17: Echt eine Erkältung eingefangen im Mai??? - voll der Scheiss - etwas länger geschlafen und Gym ausgelassen heute - (9:00) Einnahme trotzdem, wie immer 100mg und N. - Werde wohl einen gemütlichen Lerntag machen und mich schonen, das es morgen wieder optimal läuft.

*** (3:15) es läuft einfach scheisse

—> (11:30) scheisse scheisse scheisse - Relegationsspiel geschaut FUCK nix mehr gemacht - Aber immerhin eine paar Zukunftspläne mit meinem WG-Kolleg geschmiedet.

29.05.2015
Tag 18: (9:00) Einnahme - immer noch krank - habe das Gefühl das es schlimmer geworden ist - werde wohl das Wochenende komplett aussetzen müssen…

—> nicht ganz klar wann genau ich aufgehört hab zu lernen…

01.06.2015
Tag 19: (6:50) gehe jetzt ins Gym, danach direkt in die Bibliothek. Werde heute 200mg + N ausprobieren - Bibliothek hat bis 11 offen - wird also von 8-11 gelernt :D

—> (11:20) es ist heute völlig eskaliert in der Bibliothek, wie ein Gestörter nur mit einer kurzen Mittagspause und 30min für Cardio am Abend. Die 200 gehen ab. So sollte das wohl eig bei 100mg sein. (hatte da ein paar Berichte zu gelesen). Wird wohl an meinem Gewicht liegen das es 200mg braucht. Aber ich werde die Woche mal die 200mg weiter fahren. Wirkung ist echt krass
Fragt sich wie es mit dem Einschlafen wird…

02.06.2015
Tag 20: Einschlafen ging mehr oder weniger. Aber irgendwie auch nicht… werde heute nochmal 200mg nehmen und schauen wie es läuft. Bin aber heute morgen ein wenig wie in Trance - weiss nicht ob das gut ist - jetzt erstmal ins Gym (6:30)

*** (11:20) grad aus der Bibliothek gekommen - werde noch etwas weiter machen

—> (12:50) nur noch zu E-Mail etc. gekommen - halt organisatorisches vor allem wegen dem Austausch.
Generell ist noch zu sagen das so weit alles passt. Das Zeug funktioniert super, wobei ich heute wieder mit einem Kolleg geredet hab, der was von Schlafstörungen meinet und ähnlichem. Bei mir soweit noch nix. Mach immer mein Cardio als Ausgleich für den Kopf und am Wochenende nehme ich nix. Ist glaub so am besten!!! Wobei ich sagen muss das ich jetzt langsam Kopfweh bekomme. Ist aber auch schon spät und ich wieder seit etwa 18h wach.

03.06.2015
Tag 21: (6:30) Aufstehen war der Horror, völlig im Arsch - aber nach etwa 10min ging wieder alles normal. Jetzt ab ins Gym und dann in die Bibliothek - zu erwähnen wär noch das ich etwas länger zum Einschlafen gebraucht hab. etwa 30min und vor dem Wecker aufgewacht bin - hatte Angst zu verschlafen :D PS: habe gestern auch festgestellt das ich etwas schreckhafter bin - glaube wegen dem Tunnelblick. Mal sehen ob sich das bestätigt.

—> (11:30) fertig für heute - am morgen lief es nicht so toll!!! im Nachmittagsloch etwa um ab 5 hatte Kopfweh und mühe mich zu konzentrieren. war dann schnell im Cardio. Danach ging besser und ab halb 8 wieder perfekt.
Also das Konzentrationsloch am Abend etwa zwischen 5-7 habe ich jetzt jeden Tag gehabt. Tritt also etwa genau 10-11h nach Einnahme auf. Mit einer Pause von etwa 50min (Cardio) lässt sich das aber beheben.

04.05.2015
Tag 22:
—> (11:30) HAHA habs am morgen vergessen - war heut recht gut, wobei ich Mittag eine lange Pause gemacht hab, war zuhause zum essen. Sonst joa bin mal wieder voll im Arsch - sobald ich aus der Bibliothek raus bin läuft nix mehr… Lernen geht mir langsam echt auf den Sack… aber zum Glück merke ich das erst Abends wenn ich das Zeug hier schreib.

05.06.2015
Tag 23: (11:25)Hab es wieder verhängt am morgen!!! War heute richtig scheisse, morgen hat die Bibliothek nur 9-7 offen bin froh das es mal kürzer ist. Sonst joa hatte heute kaum das Gefühl das die 200mg viel geholfen haben. Es war der schlechteste Tag seit ich angefangen haben mit dem Zeug. Aber jetzt erstmal wieder 2 Tage Pause, danach haut das sicher wieder rein. Der Körper gewöhnt sich echt dran. Man sagt eigentlich: one week on, one off. Aber mit 5-2 tagen gehts auch gut. Muss mir eh noch was überlegen wie ich das ganze jetzt mit den Prüfungen angehe und wie ich die Einnahme darauf abstimme, hab eine paar Prüfungen nachmittags von 4 bis 6… um 6 hab ich meist mein Loch, da mach ich dann Cardio muss es also so abstimmen das ich bis 6:30 perfekt fit bin und mein Loch erst dann kommt. Naja jetzt erst mal Wochenende. Nur 10h am Sa bzw. etwa 5h am So in der Bibliothek.


09.06.2015
Tag 25: Hab es gestern (Tag 24) schon vergessen bzw. zeitlich nicht geschafft und heute auch nur halb dran gedacht - grad noch eingefallen - bin so im Stress das ich das die nächsten Woche aussetzte. Werde am Schluss einfach ein Fazit schreiben. Ist glaub besser so - hab jetzt geplant für die Prüfungsphase eine 3-1 oder 4-2 zumachen. Muss mich da morgen mal entscheiden. Kommt drauf an wie ich mich so fühle.
Ich versuche den überblick zu behalten wie viele Tage ich es noch nehme aber das wird nicht so einfach wenn ich nicht jeden Tag einen Eintrag mach. Also bis in 4 Wochen

13.07.2015
Seit einer Woche ist die Prüfungsphase fertig.
FAZIT: Die Einnahme erfolgte über einen Zeitraum vom 4. Mai bis zum 6. Juli. Der erste Monat war dokumentiert. Ab dem 9. Juni war es zeitlich nicht mehr möglich die Dokumentation aufrecht zuerkannten, bzw. mir fehlte vor allem der Nerv immer daran zu denken.

Ganz allgemein ist die Wirkung echt gut, zu Begin mit 50mg war die Wirkung jedoch echt gering. 100mg war dann echt ok und brachte für eine gewissen Zeitraum eigentlich Recht viel. 200mg brachte was aber man muss sagen das zwei Monate eigentlich zulange waren! die Wirkung nahm ab und in den letzten Tagen unter Druck zwischen den Prüfungen habe ich teils 2 Tabletten à 200mg genommen, was dazu führte das ich teils Tage lang nur 4-5h geschlafen habe.
Einfach in ein paar Worten: Es hat sich glaub schon gelohnt vor allem zu Begin. zwei Monate war eindeutig zu lang aber für 2-4 Wochen ist das Zeug echt gut.
Zum Noopept kann ich nur sagen das ich den Eindruck hatte das das echt war bringt, vor allem für das Kurzzeitgedächnis. Kombiniert mit dem Prüfungsdruck hab ich es geschafft innert 3 Tagen 400 Vorlesungsfolien auswendig zu können und zwar quasi wörtlich.

Mein Rat an alle die sich die Einnahme überlegen lautet: Es lohnt sich schon. Fangt mal mit Noopept an und versucht danach vielleicht mal Modafinil, welches vor allem einen ziemlich Tunneleffekt hat bzw. man einfach lernt/ arbeitet ohne darüber nachzudenken ob man das jetzt will oder nicht. Es ist aber festzuhalten, das ich mehr erwartet habe von einem Medikament. Vielleicht werde ich als nächstes mal Ritalin ausprobieren.
Eine Dokumentation für sich selbst würde ich auch empfehlen.
Ahh und negative Nebeneffekte gab es kaum, machmal etwas Kopfweh und Probleme beim Schlafen. Das lässt sich aber einfach umgehen durch eine Pause von 10-20min wo man einfach nur abliegt und tief durchatmet. (Das fällt teils schwer, nach etwa 7min will man wieder aufstehen, aber einfach einen Timer stellen und klar etwas Disziplin haben)

Ich hoffe das kann jemandem helfen. Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibung, verständlicherweise habe ich keine Zeit bzw. Nerv das ganze nochmal durchzulesen.

Eingetragen am  als Datensatz 68731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Schmerzen (chronisch), ADH-Syndrom als Erwachsener mit Schwitzen, Benommenheit

Hallo. Meine Anfangsbeschwerden kann man sich als chronischen Muskelkather mit depressiver und antriebsveramter Stimmungslage vorstellen. Durch das immerwährende Grübeln und Zweifeln im Wechsel mit einer sprichwörtlichen "Kopfleere" entwickelte sich bei mir bereits ab dem 22. Lebensjahr eine...

modafinil bei ADH-Syndrom als Erwachsener; Tramal bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilADH-Syndrom als Erwachsener4 Jahre
TramalSchmerzen (chronisch)8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo. Meine Anfangsbeschwerden kann man sich als chronischen Muskelkather mit depressiver und antriebsveramter Stimmungslage vorstellen. Durch das immerwährende Grübeln und Zweifeln im Wechsel mit einer sprichwörtlichen "Kopfleere" entwickelte sich bei mir bereits ab dem 22. Lebensjahr eine große Abneigung und Angst vor allem Sozialen. Ich isolierte mich zunehmend. Und das obwohl ich bis dahin ein wahnsinnig kommunikativer, geselliger, offener und lustiger Mensch war. Ich ging nicht mehr raus, scheute das Einkaufen gehen, ging nicht mehr an's Telefon, wenn Anrufe eingingen, vernachlässigte Freunde und Familie völlig, usw. Mit der Kombination aus maximal dosiertem Tramal 200mg retard 1-1-1, VIGIL 200mg 1-1-0, Mirtazapin 30mg 0-0-0-1, u.a., kam ich raus aus diesem Tief und gehe wieder mit vollem Elan unter die Menschen. Das Tramal hat bei mir eine sehr stimmungsaufhellende Wirkung und das Vigil gibt quasi den Antrieb. Der Rest liegt an einem selbst ;)

Eingetragen am  als Datensatz 67491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Depression, Fatigue mit keine Nebenwirkungen

Habe durch rheumatische Grunderkrankung und jahrelange Depressionen(medikamentös gut eingestellt) schwere Fatigue(Tagesmüdigkeit)entwickelt,die mein Sozialleben stark beeinträchtigt. Nehme ein bis zweimal pro Woche morgens 100mg Vigil ein,danach kann ich fast zwei Tage fröhlich und...

Vigil bei Fatigue; Fluoxetin beta 20 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilFatigue-
Fluoxetin beta 20 mgDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe durch rheumatische Grunderkrankung und jahrelange Depressionen(medikamentös gut eingestellt) schwere Fatigue(Tagesmüdigkeit)entwickelt,die mein Sozialleben stark beeinträchtigt.
Nehme ein bis zweimal pro Woche morgens 100mg Vigil ein,danach kann ich fast zwei Tage fröhlich und leistungsfähig meinem Tagwerk nachgehen....ein Segen!!
Tägliche Einnahme versuche ich zu vermeiden,weil die Wirkung stark nachlässt....man muß zwischendurch immer Einnahmepausen machen,um eine Gewöhnung zu vermeiden.Für mich kein Problem bis jetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 48524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Multiple Sklerose, Fatigue-Syndrom mit Schlafstörungen, Kopfschmerzen

Bei Einnahme, keine Besonderheiten, war sehr ruhig und aufmerksam, abends Einschlafprobleme und mehrmaliges Aufwachen nachts, morgens Kopfschmerzen und erhöhter Muskeltonus. Jedoch ist die Tatsache, meinen Alltag besser bewältigen zu können, trotz der Nebenwirkungen für mich sehr erfreulich.

Vigil bei Multiple Sklerose, Fatigue-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilMultiple Sklerose, Fatigue-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Einnahme, keine Besonderheiten, war sehr ruhig und aufmerksam, abends Einschlafprobleme und mehrmaliges Aufwachen nachts, morgens Kopfschmerzen und erhöhter Muskeltonus. Jedoch ist die Tatsache, meinen Alltag besser bewältigen zu können, trotz der Nebenwirkungen für mich sehr erfreulich.

Eingetragen am  als Datensatz 17502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Herzrasen, Herzrhythmusstörungen

Ich habe Vigil ungefähr ein Jahr eingenommen und war anfangs sehr zufrieden! Meine Symptome flachten ab und meine Lebensqualität stieg wieder enorm an! Im Laufe der Zeit packten das Medikament nicht mehr all zu gut, trotz der Höchstdosis von 4 Tabletten/ täglich, jedoch war alles immer nich...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Vigil ungefähr ein Jahr eingenommen und war anfangs sehr zufrieden! Meine Symptome flachten ab und meine Lebensqualität stieg wieder enorm an! Im Laufe der Zeit packten das Medikament nicht mehr all zu gut, trotz der Höchstdosis von 4 Tabletten/ täglich, jedoch war alles immer nich besser als ohne Tabletten! Nach ca einem Jahr bekam ich plötzlich auf einer ruhigen Autofahrt starkes Herzrasen aus dem Nichts! Man untersuchte dies mit einem 7-Tage-EKG und stellte lebensbedrohlich Herzrythmusstörungen fest! Ich wurde sofort in eine Klinik eingewiesen und man stellte fest, dass dies an den Tabletten Vigil gelegen hatte, dies bestätigte sich, als sich nach Absetzung der Tabletten mein Puls von durchschnittlich 125- 156 auf normale 70 Schläge verlangsamte! Wie gesagt, war ich immer zufrieden mit diesem Medikament, doch was bringt das, wenn es deine Gesundheit so enorm verschlechtert, dass es sogar auf das wichtigste Organ schlägt- ohne das nun wirklich nichts funktioniert! Die Narkolepsie trat in den Hintergrund, denn das wichtigste war nun mein Herz....

Eingetragen am  als Datensatz 41393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Depression, Schlafapnoe-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

ich nehme seit 18 mon.vigil,und seit dem gehts mir bedeutend besser. nach meune diagnose depression u. sas ginge es mir sehr schlecht wie z.b. müdigkeit-antriebslosigkeit-benommenheit-konzentrationsschwerigk-schläfrigkeit-unruhe. Dank vigil geht es mir viel besser,ich kann wieder arbeiten u....

Vigil bei Depression, Schlafapnoe-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilDepression, Schlafapnoe-Syndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit 18 mon.vigil,und seit dem gehts mir bedeutend besser.
nach meune diagnose depression u. sas ginge es mir sehr schlecht wie z.b. müdigkeit-antriebslosigkeit-benommenheit-konzentrationsschwerigk-schläfrigkeit-unruhe.
Dank vigil geht es mir viel besser,ich kann wieder arbeiten u. habe spass am leben.

Eingetragen am  als Datensatz 20279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Unruhe, Schwitzen, Körpergeruch, Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen

Innere Unruhe was ich persöhnlich sehr angenehm finde nach Jahren der Schläfrigkeit. Das Medikament steigert mein Blutdruck und ich schwitze verstärkt zudem hat sich mein Eigengeruch negativ entwickelt. Gelegentlich kommt es zu Kopfschmerzen, welche sich jedoch in meinem Fall leicht mit ner IBU...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innere Unruhe was ich persöhnlich sehr angenehm finde nach Jahren der Schläfrigkeit.
Das Medikament steigert mein Blutdruck und ich schwitze verstärkt zudem hat sich mein Eigengeruch negativ entwickelt.
Gelegentlich kommt es zu Kopfschmerzen, welche sich jedoch in meinem Fall leicht mit ner IBU 800 neutraliesieren lassen...
Leider schlägt es nicht immer wie gewollt an, nicht selten muss ich morgens 200mg nehmen anstelle von 100mg, da ich meine Müdigkeitsvorzeichen erkenne.
Auch Mittags muss ich öfter eine weiter nehmen um am frühen Abend nicht in ein Leistungsloch zu fallen bzw. eine Schlafattacke zu erleiden.
Ich selbst bin sehr glücklich über die Behandlung da es vorallem auch psychologisch mich Lebensfroher werden lässt... mein innerer Schweinehund (Müdigkeit&Unlust) war ohne das Medikament für mich nie zu besiegen.
Das einzige was aus psychologischer Sicht sich negativ entwickelt hat, ist mein Geduldsfaden evtl. sogar meine Aggressionsbereitschaft.
Vor dem Vigil war mein Leben durch müdigkeit geprägt, was zu einer chronischen Unlust und Gleichgültigkeit führte, welche jedoch von aussen positiv als innere Ruhe gesehen wurde. Ich bin defenetiv leichter reizbar jedoch das in einem normalen bzw. durschnittlichen Rahmen.
Über Gewichtsveränderungen kann ich noch nichts sagen... gehe jedoch davon aus das ich deutlich abnehme was jedoch daran liegt das mich das Medikament motiviert Sport zu treiben!

Für mich überwiegen die Vorteile unendlich...

Eingetragen am  als Datensatz 15701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil 20 mg für Schlafstörungen, Depressive Verstimmung, Fibromyalgie, Hypersomnie mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Appetitsteigerung und leichte Gewichtzunahme (1 kg pro Monat ) vermehrt Augenjucken Sonstige Nebenwirkungen: Konzentrationssteigerung, Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit, (max. 1 - 2 Zwangsschlafphasen täglich; vorher 3-5), keine Verschlimmerung der Schlafstörungen, mehr...

Vigil 20 mg bei Fibromyalgie, Hypersomnie; Fluoxetin 20 mg bei Depressive Verstimmung; Promethazin Tropfen bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vigil 20 mgFibromyalgie, Hypersomnie3 Monate
Fluoxetin 20 mgDepressive Verstimmung16 Monate
Promethazin TropfenSchlafstörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitsteigerung und leichte Gewichtzunahme (1 kg pro Monat )
vermehrt Augenjucken

Sonstige Nebenwirkungen: Konzentrationssteigerung, Wiedererlangung der
Arbeitsfähigkeit, (max. 1 - 2 Zwangsschlafphasen täglich; vorher 3-5),
keine Verschlimmerung der Schlafstörungen, mehr Ausgeglichenheit,
weniger Frust

Eingetragen am  als Datensatz 5224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Fluoxetin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Gewichtsverlust, Appetitsverlust, Depressionen

Seit der Einnahme von "Vigil" hat sich mein Gewicht innerhalb von 9 Monaten um 20 kg reduziert. Mein Appetit wurde immer schlechter und Essen machte keinen Spaß mehr. Mittlerweile zwinge ich mich zu einer relativ gesunden Ernährung, da mein Kreislauf mich im Stich lässt. Essen ist nur noch Mittel...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme von "Vigil" hat sich mein Gewicht innerhalb von 9 Monaten um 20 kg reduziert. Mein Appetit wurde immer schlechter und Essen machte keinen Spaß mehr. Mittlerweile zwinge ich mich zu einer relativ gesunden Ernährung, da mein Kreislauf mich im Stich lässt. Essen ist nur noch Mittel zum Zweck, aber kein Genuss mehr. Vigil hilft mir jedoch, meinen Tag wacher zu erleben.
Als zusätzliche Nebenwirkung würde ich noch "plötzlich auftretende, depressive Stimmungen" hinzufügen,

Eingetragen am  als Datensatz 4899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Herzrhythmusstörungen, Gewichtszunahme

Bei mir wurde im Jahr 2010 die Narkolepsie festgestellt. Ich bekam Vigil verschrieben und war überglücklich, dass es endlich etwas gab, das mir helfen sollte... Es wirkte anfangs toll- ich schlief kaum noch ein. Nach una nach musste ich die Dosis immer mehr erhöhen, bis ich schließlich bei der...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde im Jahr 2010 die Narkolepsie festgestellt. Ich bekam Vigil verschrieben und war überglücklich, dass es endlich etwas gab, das mir helfen sollte...
Es wirkte anfangs toll- ich schlief kaum noch ein. Nach una nach musste ich die Dosis immer mehr erhöhen, bis ich schließlich bei der Höchstdosis angekommen war. Jedoch alles besser, als ohne Medikament. Dann die beunruhigende Nachricht meines Kardiologen:
Nach dem ich 7 Tage ein EGK Gerät mit mir rumgetragen habe, da ich über Herzrasen klagte wurde nach neun Monaten der Einnahme von Vigil lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen festgestellt. Ich wurde sofort in eine Herzklinik eingewiesen. Dort vermutete man zuerst einen Herzfehler der nun durch das Vigil hervorgetreten war. Puls im Ruhezustand bei 134 Schlägen. Dann fiel der Verdacht auf das Vigil. Dieses braucht ca. 12-16 Stunden um aus dem Körper zu sein und siehe da Vigil abgesetz- Puls im Ruhezustand, 64 Schläge... Habe danach natürlich verboten bekommen das Medikament weiter zu nehmen und nehme seit dem Ritalin, was mir bei weitem nicht die Lebensqualität zurück brachte wie das Vigil! Aber was will man machen, das Herz ist nun mal unser Motor, ohne den geht es nicht. Also Herz Kontrollen sind echt wichtig, wenn man dieses Medikament zu sich nimmt- gerade wenn man öfters einen erhöhten Puls verspürt...

Eingetragen am  als Datensatz 57290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie nur Traumschlaf, Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Durch meine Schlafabnoe mit den langen aussetzern Schlafe ich mit einer CAP Maske, Da die Narkolepsie sehr ausgeprägt ist, halte ich mich mit der Dosierung mit Vigil in soweit zurück das ich morgens 200mg und mittags 200 mg einnehme. Dann bin ich aber auch schon am Kämpfen um den Tag einiger...

Vigil bei Narkolepsie; Xyrem bei Narkolepsie nur Traumschlaf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie4 Jahre
XyremNarkolepsie nur Traumschlaf2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch meine Schlafabnoe mit den langen aussetzern Schlafe ich mit einer CAP Maske, Da die Narkolepsie sehr ausgeprägt ist, halte ich mich mit der Dosierung mit Vigil in soweit zurück das ich morgens 200mg und mittags 200 mg einnehme. Dann bin ich aber auch schon am Kämpfen um den Tag einiger Maßen zu über stehen. Da ich nur noch ein Schlafrythmus habe den Traumschlaf kommt mein Körper nicht mehr zur Ruhe. Deshalb nehme ich Xyrem ein, bei Eiserne Disziplin da vor der Einnahme fünf Stunden nicht mehr gegessen werden darf. Die Dosierung ist bei zu Bett gehen 9ml und nach vier Stunden noch einmal 9ml. Wenn ich dann morgens Aufwache bin ich Fit wie ein Turnschuh, es hat für mich keine Nebenwirkung

Eingetragen am  als Datensatz 54088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, 4-Hydroxybutansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Depression, Schlafapnoe-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

ich nehme seit 2 jahren Vigil,ersten 10 tagen habe ich nichts gemerkt,ich war ständig müde,schläfrigkeit,antriebslosigkeit u.s.w.dannach ginge es berg hoch,ich kann wieder arbeiten,habe spass am Leben,bin mit Vigil sehr zufrieden.

Vigil bei Depression, Schlafapnoe-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilDepression, Schlafapnoe-Syndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit 2 jahren Vigil,ersten 10 tagen habe ich nichts gemerkt,ich war ständig müde,schläfrigkeit,antriebslosigkeit u.s.w.dannach ginge es berg hoch,ich kann wieder arbeiten,habe spass am Leben,bin mit Vigil sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 30278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen. Bei meiner Narkolepsie genügt meist 1 Tablette täglich. Dann und wann, wenn ich aufmerksam und wach sein muss, nehme ich 1 x morgens und 1 x mittags

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen.
Bei meiner Narkolepsie genügt meist 1 Tablette täglich. Dann und wann, wenn ich aufmerksam und wach sein muss, nehme ich 1 x morgens und 1 x mittags

Eingetragen am  als Datensatz 44120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Müdigkeit mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Vigil auf Empfehlung meines Hausarztes genommen. Ich nehme Vigil ganz gezielt, wenn ich einen anstrengenden Tag vor mir habe. Meine Feststellung ist, dass ich nicht nur wach bleibe sondern auch mein Allgemeinzustand sehr posotiv ist. Ich bin in der Lage mich besser zu konzentrieren. Da...

Vigil bei Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilMüdigkeit6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Vigil auf Empfehlung meines Hausarztes genommen. Ich nehme Vigil ganz gezielt, wenn ich einen anstrengenden Tag vor mir habe. Meine Feststellung ist, dass ich nicht nur wach bleibe sondern auch mein Allgemeinzustand sehr posotiv ist. Ich bin in der Lage mich besser zu konzentrieren. Da ich Vigil nur drei bis vier mal im Monat nehme, habe ich keine Erfahrung mit "Langzeitwirkung". Ich habe keinerlei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 15610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Vor knapp 3 Jahren wurde bei mir Schlafapnoe und Narkolepsie diagnostiziert. Seit dem nehme ich 1-2 Vigil täglich. Es hilft mir gut, über den Tag zu kommen, Müdigkeitsphasen sind nur noch selten. Wenn ich es mal vergesse einzunehmen, merke ich das nach spätestens 3 Stunden. Ich werde dann schlapp...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor knapp 3 Jahren wurde bei mir Schlafapnoe und Narkolepsie diagnostiziert. Seit dem nehme ich 1-2 Vigil täglich. Es hilft mir gut, über den Tag zu kommen, Müdigkeitsphasen sind nur noch selten. Wenn ich es mal vergesse einzunehmen, merke ich das nach spätestens 3 Stunden. Ich werde dann schlapp und müde.

An Nebenwirkungen konnte ich bisher nur eine Pollenallergie (Heuschnupfen) feststellen. Diese trat in den ersten beiden Jahren der Einnahme Ende Mai-Anfang Juni für ca. 2 Wochen auf. In diesem Jahr war diese Erscheinung nur sehr schwach.

Ansonsten konnte ich keine unangenehmen Nebenwirkungen feststellen.

Ich muss allerdings hinzu fügen,dass Vigil mir nur gegen meine physische Antriebslosigkeit und Müdigkeit hilft. Die psychische besteht weiterhin, ebenso Depressionen. Man sollte also im psychischen Bereich nicht zu viel erwarten.

Bei Narkolepsie kann ich Vigil jedoch uneingeschränkt empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 9096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Idiopathische Hypersomnie mit Schwindel, Sehstörungen, Appetitsverlust, Gewichtsverlust, Herzrhythmusstörungen, Blutdruckabfall

Schwindel Sehstörungen Appetitverlust Gewichtsabnahme Herzrhythmusstörungen hypotonie

Vigil bei Idiopathische Hypersomnie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilIdiopathische Hypersomnie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel
Sehstörungen
Appetitverlust
Gewichtsabnahme
Herzrhythmusstörungen
hypotonie

Eingetragen am  als Datensatz 7021
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Wechselschichtsyndrom mit keine Nebenwirkungen

Ohne Vigil könnte ich heute nicht mehr arbeiten.Habe mit einer Tablette angefangen und bin jetzt bei der Tageshöchstdosis von 6-7 Tabletten angekommen.Mein Algemeinbefinden hat sich zu 80% verbessert,wofür ich sehr dankbar bin.Der Haken bei Der Sache ist,ich darf niemals nur eine vergessen,weder...

Vigil bei Wechselschichtsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilWechselschichtsyndrom5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ohne Vigil könnte ich heute nicht mehr arbeiten.Habe mit einer Tablette angefangen und bin jetzt bei der Tageshöchstdosis von 6-7 Tabletten angekommen.Mein Algemeinbefinden hat sich zu 80% verbessert,wofür ich sehr dankbar bin.Der Haken bei Der Sache ist,ich darf niemals nur eine vergessen,weder an Wochenenden,freien Tagen oder im Urlaub.Ich hatte mal einen Mittag meine Dosis vergessen und bin eines besseren belehrt worden.Ich war 3 Tage nicht zu gebrauchen.

Eingetragen am  als Datensatz 17175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Depression, Abgeschlagenheit, Depression, Abgeschlagenheit, Depression, Müdigkeit, Antriebsstörungen mit keine Nebenwirkungen

Hier geht es zunächst um Modafinil Nach einem gutartigen Hirntumor fühlte ich immer eine starke unterschwellige Müdigkeit, die mich in meinem Alltag mehr als stark einschränkten. Nach etwas Recherche im Internet stieß ich auf Modafinil und schlug dieses meinen behandelnden Ärzten vor. Es macht...

modafinil bei Depression, Müdigkeit, Antriebsstörungen; Venlafaxin bei Depression, Abgeschlagenheit; Fluoxetin bei Depression, Abgeschlagenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilDepression, Müdigkeit, Antriebsstörungen-
VenlafaxinDepression, Abgeschlagenheit2 Jahre
FluoxetinDepression, Abgeschlagenheit1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hier geht es zunächst um Modafinil
Nach einem gutartigen Hirntumor fühlte ich immer eine starke unterschwellige Müdigkeit, die mich in meinem Alltag mehr als stark einschränkten.
Nach etwas Recherche im Internet stieß ich auf Modafinil und schlug dieses meinen behandelnden Ärzten vor.
Es macht was es soll, wirkliche Nebenwirkungen konnte ich für mich nicht feststellen, die Dosierungshöhe wird mir selbst überlassen.
-100mg: Da merkte ich (in Zusammenhang mit Venlafaxin) nicht viel, nach Berichten aus dem www müssen da aber 'normale‘ Menschen schon die Wand hoch laufen...
In Zusammenhang mit Flouxetin sieht das schon anders aus. Hier reichen mir zu Anfang erst einmal 100mg
(Hier die Beschreibungen in Zusammenhang mit Venlafaxin)
-200mg: War ich wach, den ganzen Tag (entsprechender Schlaf vorausgesetzt), ich hatte kein nennenswertes loch mehr.
-300mg: Da wurde ich schon recht agil, leicht bis mittel über dem normalem hinaus.
Zu meiner Venlafix-Einnahmephase nahm ich ich immer Venlafaxin und 200mg zu sammeln, nach Bedarf (Tagesperformance) nahm ich dann später noch einmal 100mg Modafinil.
Eine höhere Dosis wollte ich mich aber noch nie trauen. Irgendwann ist mal gut, und der Körper wird nach 300mg sicherlich seinen Grund haben, wenn er mir signalisiert "ich will nicht mehr".
Es ging mir nie darum es als Leistungssteigerndes Mittel einzusetzen, sondern lediglich ein normales Leben führen zu können. Was entsprechende Leistungsgrenzen und Pausen bzw Erholungszeiten mit einschließt.
Ich bin zufrieden mit dem Präparat und mehr als glücklich auf dieses gestoßen zu sein!

Eingetragen am  als Datensatz 69290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Venlafaxin, Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Schwindel, Zitternde Hände bis zum gesamten Arm mit Schwindel, Müdigkeit

Nach der ersten Einnahme früh am Tag 1 Modafinil 100mg merke ich wie ich leicht zittrige Hände bekomme. Gegen Mittag nehme ich eine weitere Modafinil 100mg. Habe dann nochmal ein richtig gutes Hoch. Aber spätestens auf dem Heimweg ist mir Schwindelig, ich schlafe in der Bahn ein und das nach...

modafinil bei Schwindel, Zitternde Hände bis zum gesamten Arm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilSchwindel, Zitternde Hände bis zum gesamten Arm-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Einnahme früh am Tag 1 Modafinil 100mg merke ich wie ich leicht zittrige Hände bekomme.
Gegen Mittag nehme ich eine weitere Modafinil 100mg.
Habe dann nochmal ein richtig gutes Hoch.
Aber spätestens auf dem Heimweg ist mir Schwindelig, ich schlafe in der Bahn ein und das nach Hause laufen ist der Horror für mich da ich leicht schwanke.
Die Beine werden wie Gummi

Eingetragen am  als Datensatz 67131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für narkolapsie mit Wassereinlagerungen, Muskelschwäche, Schwindel, Gewichtszunahme

erst nach Diagnose und lang jährige Einnahme habe ich es mit dem Diplom geschaft. Gelitten habe ich an Ödemen, Halluzinationen, Motorik, Schwache muskeln, Schwindelanfälle und Gewichtzunahme . Die Angst die Zähne zu verlieren war entscheidend, dass ich Vigil nicht mehr einnehmen wollte....

Vigil bei narkolapsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vigilnarkolapsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erst nach Diagnose und lang jährige Einnahme habe ich es mit dem Diplom geschaft. Gelitten habe ich an Ödemen, Halluzinationen, Motorik, Schwache muskeln, Schwindelanfälle und Gewichtzunahme . Die Angst die Zähne zu verlieren war entscheidend, dass ich Vigil nicht mehr einnehmen wollte. Problemlos habe ich die Einnahme übers wochenende abgesetzt, dann nur in notfällen wieder eingenommen. Die Regelmässige Einnahme über einen längeren zeitraum erweckt den Eindruck, dass es sich um placebo-tabletten handelt. Daher kam die Wirkung erst wieder, nachdem ich die Einnahme abgesetzt habe. Seit mehr als 4 Jahren nehme ich stattdessen Medikinit.

Eingetragen am  als Datensatz 65002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Müdigkeit mit Augenschmerzen, Augenrötung, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Gereiztheit

Pro: Es hilft gegen chronische Müdigkeit Contra: Meine Augen werden rot und tun weh Habe deutlich mehr hunger als sonst Werde sehr schnell gereizt

modafinil bei Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilMüdigkeit2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pro:
Es hilft gegen chronische Müdigkeit

Contra:
Meine Augen werden rot und tun weh
Habe deutlich mehr hunger als sonst
Werde sehr schnell gereizt

Eingetragen am  als Datensatz 63597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Müdigkeit mit keine Nebenwirkungen

nehme tägl. 1x 100 mg Modafinil und 20 mg Cipralex ( gegen Depression+ Angstzustand). Modafinil hilft gegen die permanente Müdigkeit und Erschöpfungszustände und wirkt bei mir sogar Stimmungs aufhellend, der Antrieb ist wieder da und auch die Konzentrationsfähigkeit.

modafinil bei Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilMüdigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme tägl. 1x 100 mg Modafinil und 20 mg Cipralex ( gegen Depression+ Angstzustand). Modafinil hilft gegen die permanente Müdigkeit und Erschöpfungszustände und wirkt bei mir sogar Stimmungs aufhellend, der Antrieb ist wieder da und auch die Konzentrationsfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 51550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Müdigkeit, Antriebsstörungen mit Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen

Ich weiß nicht warum aber ich hab nichts davon gemerkt. Nicht mehr wie bei einem Kaffe, wenn überhaupt. Konnte sogar nach abendlicher Einname noch einschlafen. Mich wundert das Vigil überhaupt anfangs sogar noch ein Btm-Rezept war. Das einzigste was ich gemerkt habe waren bei der Höchstdosis von...

Vigil bei Müdigkeit, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilMüdigkeit, Antriebsstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich weiß nicht warum aber ich hab nichts davon gemerkt. Nicht mehr wie bei einem Kaffe, wenn überhaupt. Konnte sogar nach abendlicher Einname noch einschlafen. Mich wundert das Vigil überhaupt anfangs sogar noch ein Btm-Rezept war. Das einzigste was ich gemerkt habe waren bei der Höchstdosis von 400mg Kopfschmerzen, bzw. Kater am nächsten Morgen. Zudem ist mir aufgefallen das ich bei der Einnahme vermehrt depressive Verstimmungen bekam.

Eingetragen am  als Datensatz 40692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen, Bauchschmerzen, Zittern, Appetitsteigerung

Seit zwei Wochen nehme ich aufgrund einer dignostizierten Narkolepsie Vigil, bislang leider ohne jegliche positive Wirkung. Ich bin nach wie vor müde und nicht leistungsfähig. Nebenwirkungen: Schwindel, Kopfschmerzen (kann man mit Ibuprofen in den Griff bekommen), Herzrasen, Bauchschmerzen...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit zwei Wochen nehme ich aufgrund einer dignostizierten Narkolepsie Vigil, bislang leider ohne jegliche positive Wirkung. Ich bin nach wie vor müde und nicht leistungsfähig.

Nebenwirkungen: Schwindel, Kopfschmerzen (kann man mit Ibuprofen in den Griff bekommen), Herzrasen, Bauchschmerzen (teils Blähbauch), ständiger Hunger, Zittrigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 18238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sirdalud für Fatigue-Syndrom, Multiple Sklerose, Muskelschmerzen, Multiple Sklerose, Nervenschmerzen, Multiple Sklerose, Spastik mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit

Müdigkeit,Konzentrationsstörung,Vergeßlichkeit,Depression,Kopfschmerzen, Mundtrockenheit

Sirdalud bei Multiple Sklerose, Spastik; Lyrica bei Multiple Sklerose, Nervenschmerzen; Oxygesic bei Multiple Sklerose, Muskelschmerzen; Vigil bei Fatigue-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SirdaludMultiple Sklerose, Spastik6 Jahre
LyricaMultiple Sklerose, Nervenschmerzen6 Monate
OxygesicMultiple Sklerose, Muskelschmerzen1 Jahre
VigilFatigue-Syndrom6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,Konzentrationsstörung,Vergeßlichkeit,Depression,Kopfschmerzen, Mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 2168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tizanidin, Pregabalin, Oxycodon, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Depression, Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Endlich mal ein Medikament was sofort hilft. Bekomme Amitryptillin und Diazepam, sowie retardiertes Morphin gegen die Schmerzen. Leider war ich den ganzen Tag ohne Antrieb, müde und hatte zu nichts Lust. Ich "hing" nur ab. Dass hat sich direkt nach der ersten einnahme geändert. Bin...

Vigil bei Depression, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilDepression, Fibromyalgie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich mal ein Medikament was sofort hilft. Bekomme Amitryptillin und Diazepam, sowie retardiertes Morphin gegen die Schmerzen.
Leider war ich den ganzen Tag ohne Antrieb, müde und hatte zu nichts Lust. Ich "hing" nur ab.
Dass hat sich direkt nach der ersten einnahme geändert. Bin unternehmungslustig und fit. Kann es nur empfehlen !

Eingetragen am  als Datensatz 69299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Migräne, Fatigue-Syndrom, Chronische Einschlafstörung, Chronische Sinusitis, Immunsystemstörung mit Traumveränderungen, Blutdruckanstieg, Leberwertveränderung

Traumveränderung, hoher Blutdruck, erhöhte Leberwerte

Vigil bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Migräne, Fatigue-Syndrom, Chronische Einschlafstörung, Chronische Sinusitis, Immunsystemstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilMüdigkeit, Abgeschlagenheit, Migräne, Fatigue-Syndrom, Chronische Einschlafstörung, Chronische Sinusitis, Immunsystemstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Traumveränderung, hoher Blutdruck, erhöhte Leberwerte

Eingetragen am  als Datensatz 13433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit keine Nebenwirkungen

Ich bekam nach einem Jahr kampf mit krankhafter Schlafsucht und Schlafattacken "endlich" die Diagnose: Narkolepsie. Vigil hat mein Leben verbessert; Ich kann wieder gut arbeiten, Sport betreiben und Gefahrlos das Haus verlassen. Keinerlei Nebenwirkungen. Was jedoch ein Problem ist, ist die...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam nach einem Jahr kampf mit krankhafter Schlafsucht und Schlafattacken "endlich" die Diagnose: Narkolepsie. Vigil hat mein Leben verbessert; Ich kann wieder gut arbeiten, Sport betreiben und Gefahrlos das Haus verlassen. Keinerlei Nebenwirkungen. Was jedoch ein Problem ist, ist die Beschaffung. Mein behandelnder Facharzt schiebt die Zuständigkeit auf meinen Hausarzt und umgekehrt. Aber an sich, guter "Stoff" ;)

Eingetragen am  als Datensatz 32356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ritalin für Narkolepsie, Depression, Narkolepsie mit Persönlichkeitsveränderung, Angststörung, Schweißausbrüche, Suizidgedanken, Verwirrtheit, Gewichtsverlust

1) Vermutlich darauf zurückzuschließen: bei 8 stck/ tgl. Auflösen der Persönlichkeit, Angststörung, Schweißausbrüche, Depressive-Verstimmung, Suizid-Gedanken, Gewichtabnahme, Verwirrtheit, leichte ticks, Suchtverhalten. 2) Pigment-störung 3) Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, leichter...

Ritalin bei Narkolepsie; Johanneskraut bei Depression; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinNarkolepsie6 Monate
JohanneskrautDepression2 Monate
VigilNarkolepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1) Vermutlich darauf zurückzuschließen:
bei 8 stck/ tgl.
Auflösen der Persönlichkeit, Angststörung, Schweißausbrüche, Depressive-Verstimmung, Suizid-Gedanken, Gewichtabnahme, Verwirrtheit, leichte ticks, Suchtverhalten.

2) Pigment-störung

3) Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, leichter Gewichtverlust.

Eingetragen am  als Datensatz 16727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Johanniskraut-Trockenextrakt, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Nakolepsie mit Wahnvorstellungen, Schizophrenie, psychotische Reaktionen

- TÖDLICHE NEBENWIRKUNGEN! UM GOTTES WILLEN NICHT EINNEHMEN! - Gerade da der Titel sehr drastisch klingt und die Bewertung sehr schlecht ist werde ich mich ausführlich zu dem Medikament aussprechen. Ich hoffe, dass diese Bewertung angenommen wird. Ich gebe dem Medikament keine Schuld da ich...

Vigil bei Nakolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNakolepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- TÖDLICHE NEBENWIRKUNGEN! UM GOTTES WILLEN NICHT EINNEHMEN! -

Gerade da der Titel sehr drastisch klingt und die Bewertung sehr schlecht ist werde ich mich ausführlich zu dem Medikament aussprechen. Ich hoffe, dass diese Bewertung angenommen wird. Ich gebe dem Medikament keine Schuld da ich sonst niemanden finde - es ist leider die absolute Wahrheit.

Mein Vater (hätte ohne das Medikament in kürze Geburtstag - 45) hat das Medikament aufgrund einer Narkolepsie - Schlafkrankheit verschrieben bekommen und wurde unzureichend von seinem behandelnden Arzt darauf eingestellt. Anfangs hatte das Medikament kaum einen Effekt, sodass seine Dosis erhöht wurde. Anschließend fühlte er sich nach der Einnahme häufig sehr überschwinglich und kraftvoll, vor allem bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol und überschätzte seine neu erhaltenen Kräfte teils vollkommen. Ich habe ihn anfangs als sehr lebensfroh empfunden, auch sagte er, dass er sich fühlt wie wieder 18. Der behandelnde Arzt (Anklage nach Gerichtsverfahren fallen gelassen - hatte den besseren Anwalt) hat ihm nach dem 2ten Termin die Rezepte nur noch zugeschickt und ihn nicht mehr in die Praxis zur Überprüfung beordert.

Aus der überschwinglichen Lebensfreude und Kraft resultierte mit der Zeit eine schwere Schizophrene Störung mit Wahnvorstellungen und Mahnischen Depressionen. Dieser Prozess dauerte nicht mal 4 Wochen. Mein Vater schlief nachts nur noch 1 bis 2 Stunden, gab in seinen Phasen unser gesamtes Geld (ca 12000€) aus, nahm das Medikament immer häufiger, wurde abhängig und hatte scheinbar grenzenlose Ausdauer und Kraft. Er schrieb wirre Briefe, hatte einen Plan die Welt zu verändern und die Menschen zu bekehren. Er verlor vollständig den Verstand. Der Arzt rührte trotz mehrfacher verzweifelter Nachfrage nicht einen Finger. Aus diesem Grund habe ich mich mit dem Ursprung des Medikaments beschäftigt - eine Droge für Soldaten mit der es möglich ist bis zu 14 Tage nicht zu schlafen und eine Waffe aus den Menschen zu machen, dem Feind voraus zu sein. Mit einem Chemiker sprach ich über die Zusammensetzung die Ecstasy stark ähnelt.

Nach einigen Monaten Klinikumaufenthalt ging er - nach Augenzeugenaussagen - festen Schrittes einem ICE auf der Bahnstrecke entgegen, entschlossen seinem Leben ein Ende zu setzen. Er hinterließ keinen Abschiedsbrief, sein Gehirn war durch das Medikament so sehr zermartert, dass eine Heilung nicht mehr möglich war.

Das ganze zu schreiben fällt mir nicht leicht. Ich weiß, dass einige sagen werden, dass diese Erfahrung vielleicht ein Hirngespinst ist oder ich mir das ganze ausgedacht habe aber im Gedanken an eure Mitmenschen und Familie - lasst die Finger von diesem Medikament oder gebt eurem Umfeld bescheid, dass sie ein genaues Auge auf euch haben.

Der Verlust eines Menschen durch ein Medikament, dass vom Militär genutzt wurde um Waffen zu erschaffen ist sehr schmerzlich.

Lasst die Finger von Virgil.

Danke

Eingetragen am  als Datensatz 51010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Schmerzen (chronisch), Migräne, Schmerzen (chronisch), Narkolepsie, kataplexie, kataplexie, Narkolepsie mit Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am  als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Ibuprofen, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Müdigkeit mit Rückenschmerzen, Sehstörungen, Harndrang

habe gerade alles geschrieben - weiss nicht woran es liegt - wieso es nicht aufgenommen wurde - Für mich eine wahre katastrophe - so schlimme Nebenwirkungen. Unaushaltbare Rückenschmerzen - verschwommen SEHEN - ständ. Harndrang wo man glaubte es wäre eine starke Blasenentzündung usw. Für FRAGEN...

Vigil bei Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilMüdigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe gerade alles geschrieben - weiss nicht woran es liegt - wieso es nicht aufgenommen wurde - Für mich eine wahre katastrophe - so schlimme Nebenwirkungen. Unaushaltbare Rückenschmerzen - verschwommen SEHEN - ständ. Harndrang wo man glaubte es wäre eine starke Blasenentzündung usw. Für FRAGEN jederzeit erreichbar - gabi.schlosser@yahoo.de. Nie wieder - lieber tägl. sich eine Std. hinlegen als diese Nebenwirkungen tägl. ertragen zu müssen. War ständ. in ärztl. Behandlung wie auch Physioth. - natürlich half nichts! Ausser das Medi absetzen. Tragisch!

Eingetragen am  als Datensatz 37250
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Narkolepsie mit Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Unruhe

Bei 100mg traten Kopfschmerzen auf Bei 200 mg Kopfschmerzen, Nackensteifheit, Unruhe, Bei 300 mg zusätzlich magen darm Probleme. Bei 400mg si statke Kopfschmerzen, das auf 300 mg reduziert werden musste

modafinil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei 100mg traten Kopfschmerzen auf
Bei 200 mg Kopfschmerzen, Nackensteifheit, Unruhe,
Bei 300 mg zusätzlich magen darm Probleme.
Bei 400mg si statke Kopfschmerzen, das auf 300 mg reduziert werden musste

Eingetragen am  als Datensatz 68037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Idiopathische Hypersomnie mit Kopfschmerzen

Ich nehme Vigil seit ca. 3 Jahren, anfangs hatte ich Kopfschmerzen, aber die vergingen nach wenigen Wochen. Ich nehme es 2 mal täglich und variiere morgens/mittags oder mittags/nachmittags, wenn wir am Wochenende unterwegs sind.

Vigil bei Idiopathische Hypersomnie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilIdiopathische Hypersomnie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Vigil seit ca. 3 Jahren, anfangs hatte ich Kopfschmerzen, aber die vergingen nach wenigen Wochen. Ich nehme es 2 mal täglich und variiere morgens/mittags oder mittags/nachmittags, wenn wir am Wochenende unterwegs sind.

Eingetragen am  als Datensatz 62129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Tagesmüdigkeit mit Euphorie

Seit ich modafinil nehme ist meine tagesmüdigkeit nahezu verschwunden,außerdem habe ich bei mir stimmungsaufhellende und teilweise euphorisch effekte bemerkt.Nebenwirkungen sind bis jetzt keine aufgetreten.

modafinil bei Tagesmüdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilTagesmüdigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich modafinil nehme ist meine tagesmüdigkeit nahezu verschwunden,außerdem habe ich bei mir stimmungsaufhellende und teilweise euphorisch effekte bemerkt.Nebenwirkungen sind bis jetzt keine aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 44200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vigil für Narkolepsie mit Gewichtszunahme

Also ich merke von diesem Medikament noch nicht sehr viel, werde trotz allem immer noch müde. Es ist sehr einfach einzunehmen und ich nehme mal an das man von diesem Medikament eine Gewichtszunahme bekommt. Seit dem ich sie einnehme habe ich ca. 4 Kilo zu genommen obwohl ich ein sehr schlechter...

Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich merke von diesem Medikament noch nicht sehr viel, werde trotz allem immer noch müde. Es ist sehr einfach einzunehmen und ich nehme mal an das man von diesem Medikament eine Gewichtszunahme bekommt. Seit dem ich sie einnehme habe ich ca. 4 Kilo zu genommen obwohl ich ein sehr schlechter Esser bin.
Bei jedem Rezept zahle ich 10Euro, das ist so alle 1,5 Monate. Ist viel zu teuer.
Bis dieses Vigil wirklich mal anschlägt, dauert viel zu lange. Wenn überhaupt...

Eingetragen am  als Datensatz 14318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Modafinil

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 49 Benutzer zu Modafinil

[]