Natriumsalz

Wir haben 23 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Natriumsalz.

Prozentualer Anteil 50% 50%
Durchschnittliche Größe in cm 167 176
Durchschnittliches Gewicht in kg 78 86
Durchschnittliches Alter in Jahren 40 59
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 28,54 27,75

Natriumsalz wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Natriumsalz wurde bisher von 27 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Natriumsalz kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Fermathron 9% Medikament Natriumsalz gegen Fermathron zu 8,695652173913% (2 Bew.)
Hylo Comod 9% Medikament Natriumsalz gegen Hylo Comod zu 8,695652173913% (2 Bew.)
Myfortic 30% Medikament Natriumsalz gegen Myfortic zu 30,434782608696% (8 Bew.)
Prothyrid 43% Medikament Natriumsalz gegen Prothyrid zu 43,478260869565% (12 Bew.)
Solaraze 4% Medikament Natriumsalz gegen Solaraze zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Valpro AL 4% Medikament Natriumsalz gegen Valpro AL zu 4,3478260869565% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Natriumsalz traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (8/23)
35%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Natriumsalz zu 34,782608695652%
Durchfall (4/23)
17%Nebenwirkung Durchfall durch Natriumsalz zu 17,391304347826%
Gewichtszunahme (2/23)
9%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Natriumsalz zu 8,695652173913%
Wirkungslosigkeit (2/23)
9%Nebenwirkung Wirkungslosigkeit durch Natriumsalz zu 8,695652173913%
Abgeschlagenheit (1/23)
4%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Aggressivität (1/23)
4%Nebenwirkung Aggressivität durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Antriebslosigkeit (1/23)
4%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Appetitsteigerung (1/23)
4%Nebenwirkung Appetitsteigerung durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Atemnot (1/23)
4%Nebenwirkung Atemnot durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Bindehautentzündung (1/23)
4%Nebenwirkung Bindehautentzündung durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Blutdruckanstieg (1/23)
4%Nebenwirkung Blutdruckanstieg durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Blutdruckschwankungen (1/23)
4%Nebenwirkung Blutdruckschwankungen durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Darmbeschwerden (1/23)
4%Nebenwirkung Darmbeschwerden durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Darmentzündung (1/23)
4%Nebenwirkung Darmentzündung durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Depressionen (1/23)
4%Nebenwirkung Depressionen durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Erektionsstörungen (1/23)
4%Nebenwirkung Erektionsstörungen durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Gewichtsabnahme (1/23)
4%Nebenwirkung Gewichtsabnahme durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Haarausfall (1/23)
4%Nebenwirkung Haarausfall durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%
Infektanfälligkeit (1/23)
4%Nebenwirkung Infektanfälligkeit durch Natriumsalz zu 4,3478260869565%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Natriumsalz wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Hashimoto-Thyreoiditis17%Wirkstoff Natriumsalz gegen Hashimoto-Thyreoiditis zu 17,391304347826% (6 Bew.)
Schilddrüsenunterfunktion13%Wirkstoff Natriumsalz gegen Schilddrüsenunterfunktion zu 13,04347826087% (3 Bew.)
Transplantation9%Wirkstoff Natriumsalz gegen Transplantation zu 8,695652173913% (2 Bew.)
Schilddrüsenfunktionsstöru…4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Schilddrüsenfunktionsstörung zu 4,3478260869565% (2 Bew.)
Trockene Augen4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Trockene Augen zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Systemischer Lupus Erythem…4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Systemischer Lupus Erythematodes zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Durchfall4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Durchfall zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Schilddrüsenüberfunktion4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Schilddrüsenüberfunktion zu 4,3478260869565% (3 Bew.)
Borderline4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Borderline zu 4,3478260869565% (3 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Schmerzen (Gelenk) zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Übergewicht4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Übergewicht zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Aktinische Keratose4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Aktinische Keratose zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Schilddrüsen-OP4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Schilddrüsen-OP zu 4,3478260869565% (4 Bew.)
Depression4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Depression zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Augentrockenheit4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Augentrockenheit zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Nierentransplantation4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Nierentransplantation zu 4,3478260869565% (1 Bew.)
Arthrose4%Wirkstoff Natriumsalz gegen Arthrose zu 4,3478260869565% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Natriumsalz in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Hyaluronsäure, Valproat, Pravastatin, Mycophenolat, Phenytoin, Thyroxin, Liothyronin hydrochlorid, Heparin, Levomenol, Diclofenac, 4-Hydroxybuttersäure, Phenolsulfonsäure Phenol Harnstoff Formaldehyd Kondensat, Valproinsäure, Carmellose, Purite

Fragen zu Natriumsalz

  • Hautausschlag und Schnupfen

    Guten Tag, ich nehme seit einer Woche Prothyrid 100mg mit L-Thyrox 25 mg, da meine F3 und F4 Werte schlecht waren wurde umgestellt, vorher nahm ich L-Thyroxin 125mg. Habe seit drei Jahren keine…

  • Neurochirurgie Freiburg

    mein Mann soll in der Neurochirurgie in Freiburg am Gehirn operiert werden.Hat irgend jemand von euch Erfahrungen mit dieser Klinik

  • Gewichtszunahme

    Ich nehme schon seit 7 Jahren Valpro AL 500mg. Davon jeweils 2Stck. morgens und abends. Im Laufe der Jahre hab ich festgestellt das ich trotz gesunder und ausgewogener Ernährung immer mehr an Gewicht…

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Prothyrid für Depression, Schildrüsenunterfunktion, Gewichtszunahme mit keine Nebenwirkungen

Ich bin 23 Jahre alt & 2010 musste mir aufgrund von Krebsverdacht die Schilddrüse entfernt werden. Ich litt schon vorher unter einer Unterfunktion mit Symptomen wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit & einer unspezifischen Angststörung. Nach der OP verstärkten sich die Symptome erheblich bis hin zur starken Depression, Konzentrationsschwäche, selbstverletzendem Verhalten & Suizid-Gedanken. Zudem nahm ich noch 30 Kilo zu. Weder der Endo noch Psychologen mit Psychotherapie & Psychopharmaka konnten mir helfen. Dies & meine psychische Verfassung führten dazu das ich schnell das Vertrauen verlor & nicht mehr zu meinen Ärzten ging.
Erst als mir vor einem Jahr, aus Zufall, vom Hausarzt Prothyrid verschrieben wurde,… mehr…

 

Myfortic für Transplantation mit keine Nebenwirkungen

Nach meiner Herztransplantation im Februar 2012 wurde ich im Juni umgestellt auf Certican, Myfortic und Prednisolon. Zahlreiche Antibiotika-Gaben zur Endokarditis-Prophylaxe, die nach der Transplantation im Gefolge von vier chirurgischen Eingriffen und zwei Infekten über mehrere Tage obligatorisch waren, beeinträchtigten meine Darmflora nicht unerheblich. Durchfälle und Abgang von Darmflüssigkeit waren an der Tagesordnung. Inzwischen glaube ich, eine Lösung zumindest für mich gefunden zu haben. Der Nebenwirkung von Myfortic komme ich bei, indem ich sorgfältig darauf achte, vor der morgentlichen Einnahme des Medikament mindestens eine Stunde vorher gefrühstückt zu haben. Als "Starter" verzehre ich als erstes wenigstens eine Scheibe… mehr…

 

Fermathron für linkes Kniegelenk mit keine Nebenwirkungen

Bin voriges Jahr im Dez-2009 am linken Knie wegen Meniskus operiert worden. Musste 14 Tage auf Krücken gehen, 8 mal Lympfdrainage mit Belastungstraining mit schlechtem Erfolg. Bekam bis April 2010 die Lympfflüssigkeit nicht aus dem linken Bein, vom Knie bis runter zum Knöchel alles dick geschwollen. Dann war überaschen für ca. 6 Wochen alles weg, keine Geschwulst, kein Schmerz, ich freute mich schon, leider zu früh. Im Krankenhaus wollten sie ein 2.es mal operieren. Nach 6 Wochen das gleiche Leiden. Bin dann zu einem Facharzt für Sportmedizin, der mir erläuterte das aus seiner Sicht die 1.e OP schon nicht nötig gewesen wäre und er von einer 2.en OP abratet und diese sogar für Bedenklich hielt. Bekam dann eine Entzündungshemmende Spritze… mehr…

 

Prothyrid für Hashimoto-Thyreoiditis mit keine Nebenwirkungen

Vor 12 Jahren wurde bei mir Hashimoto diagnostiziert und mit L-Thyroxin behandelt. Ich hatte dennoch viele Beschwerden, vorallem im Sommer litt ich unter starker Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen und Angespanntheit. Meine Nerven lagen häufig blank und ich war innerlich unruhig, appetitlos, dauerhaft müde und antriebslos.
Seit einem Arztwechsel vor 6 Monaten nehme ich Prothyrid 100 und bin absolut zufrieden! Ich bin nicht mehr so antrieblos, weniger gereizt und deutlich ruhiger. Bisher habe ich auch keine Wassereinlagerungen mehr gehabt und fühle mich einfach wohler! mehr…

 

Prothyrid für Hashimoto mit Gewichtsabnahme

Ich nehme, seit bei mir Hashimoto vor 5 Jahren festgestellt wurde, Prothyrid (morgens eine Tablette). Wenn es sich bei den bei mir festzustellenden Veränderungen um Nebenwirkungen handelt, nehme ich die gern in Kauf. Wie von Zauberhand habe ich in den ersten drei Jahren 20 kg (bei 1,72m von 85kg auf 65kg) abgenommen. Cholesterinwerte und Blutdruck sind wieder in Ordnung. Das Letztere kann auch daran liegen, dass ich mich seit Prothyrid viel aktiver fühle und Sport treibe. Meine Haare sind etwas dünner geworden, aber das kann auch am Alter (51) liegen, da dieser Effekt erst nach ca. drei Jahren feststellbar war. Ergebnis: 100% positiv. mehr…

 

L-Thyroxin Hexal für Schilddrüsenentfernung, Schilddrüsenentfernung, Schilddrüsenentfernung, Schilddrüsenentfernung mit Blutdruckanstieg, Darmentzündung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen, Lymphknotenschwellung, Schluckbeschwerden, Atemnot, Blutdruckschwankungen

Im Dezember 2008 wurde mir die Schilddrüse entfernt,wegen Krebsverdacht,der sich aber nicht bestätigte. Ich bekam vom Krankenhaus L-Thyroxin 100 verschrieben, die mir mein Hausarzt dann auch weiter verordnete. Es dauerte ein paar Monate bis die Einstellung so einigermaßen klappte, in dieser Zeit hatte ich nicht wirklich einen Tag, an dem es mir gut ging. Mein Blutdruck war vor der OP immer 120/80 gewesen, danach hatte ich fast nur noch einen zu hohen Blutdruck. Nach drei Monaten der Einnahme von L-Thyroxin bekam ich plötzlich eine heftige Darmentzündung. Mein HA schickte mich zur Darmspiegelung,welche aber nichts ergab. Mir ging es immer schlechter, ich bekam Wassereinlagerungen in den Händen und Füßen und fühlte mich abgeschlagen und… mehr…

 

Certican für Immunsuppression, Immunsuppression, Immunsuppression mit Darmbeschwerden, Durchfall

ich bin seit Oktober 2005 Nierentransplantpatient. Ich habe an einer Studie (Sandimmun) teilgenommen und wurde nach einem halben Jahr auf Certican und Myfortic umgestellt. Seitdem ist mein allegemeines Wohlbefinden in Ordnung jedoch treten immer häufiger Darmprobleme verbunden mit Durchfällen auf. Diese sind Folge der dauerhaften Immunsuppremierung, der Darm ist kaum mehr in der Lage eine ordentliche Darmflora zu bilden. Hier ist eine alternative Darmkur für mich hilfreich um wieder ein effektives Darmklima herzustellen. mehr…

 

Hylo Comod für Augentrockenheit mit Wirkungslosigkeit

Ich nehme dieses Präparat seit zwei Wochen, weil ich oft an trockenen Augen leide, welche sich durch
Jucken, Brennen und ein Fremdkörpergefühl im Auge bemerkbar machen.
Leider ist dieses Medikament völlig wirkungslos. Ich merke keinen, auch nur geringsten Unterschied nach der Behandlung. Außerdem finde ich dieses spezielle Tropfsystem einfach nur unpraktisch, jeder zweite Tropfen geht daneben, weil man durch diese unhandliche Verpackung nicht richtig sieht, wo man hintropft. Manchmal tropft das Gerät gleich zweimal, bei einem Flascheninhalt von nur 10 ml ein reines Verlustgeschäft!
Die kleinen Plastikfläschen, die ich von den Augentropfen her gewohnt bin, waren deutlich handlicher.
Zusammenfassend kann ich nur sagen, schade um das Geld… mehr…

 

Fermathrom für Arthrose mit keine Nebenwirkungen

Seit Jahren unterliege ich der Arthrose-Erkrankung vor ca. 5 Jahren konnte ich plötzlich mein rechtes Kniegelenk nicht meh beugen. Stechender Schmerz unter der Kniescheibe behinderten das Treppensteigen und Laufen
Bei einem Facharzt liess ich mich mit Fermathrom ;3 x je 1 Injektion/ Woche heilten meine Beschwerden. Garantiert wurden die Wirkungen auf 6 Monate bis 1 Jahr. Die Wirkungen aber dauern heute ( fünf Jahre ) noch an.
Keine Nebenwirkungen! mehr…

 

Prothyrid für Hashimoto Thyreoiditis, Z.n.SD-Op. mit keine Nebenwirkungen

Seit meiner Schilddrüsen-Op. nahm ich zuerst L-Thyroxin und später Novothyral ein. Mit beiden Medikamenten ging es mir nicht gut. Ich litt durchgehend unter massiver Erschöpfung und Müdigkeit. Meine Nerven waren bis aufs Äusserste gespannt, war gereizt und empfindlich. War immer weniger belastbar. Ich habe mich regelmässig untersuchen lassen und äusserte immer meine Beschwerden. Nichts änderte sich, mir wurden immer wieder o.g. Medikamente verschrieben. Ende letzten Jahres bin ich wohl endlich mal bei einem echten Spezialisten gelandet. Er verordnete mir Prothyrid 100.

Ich kann kaum beschreiben, wieviel besser es mir geht! Die innere Unruhe ist weg. Habe wieder Kraft und bin viel wacher. Meine körperliche Leistungsfähigkeit hat sich… mehr…

 

Solaraze für Aktinische Keratose mit Bindehautentzündung, Sehstörungen

Nach 14 qualvollen Wochen der Anwendung konnte ich keinen sichtbaren positiven Effekt feststellen. Das angetrocknete Gel fällt wie Schuppen herab. Vielleicht ist auf diese Weise auch etwas in die Augen gekommen. Zumindest bekam ich noch in den ersten Tagen eine Bindehautentzündung, die über die gesamte Zeit der Anwendung anhielt. An einem Auge habe ich seither einen Grauschleier/Schatten/Nebel im Sichtfeld, der auch nach dem Abklingen der Bindehautentzündung nicht mehr verschwand. Vielleicht geht dies anderen Anwendern ja nicht so. Die Bewertungen sind sehr unterschiedlich. Ich kann das Medikament aufgrund meiner negativen Erfahrungen auf jeden Fall nicht empfehlen. Ich hoffe, dass mir die Sehstörung nicht für den Rest meines Lebens… mehr…

 

Myfortic für DURCHFALL mit Durchfall

Seit über 6 Jahrenbin ich nierentransplantiert und hatte von Anfang an Myfortic. Im Dezember letzten Jahres plötzlich nicht enden wollende Durchfälle. Danach Umstellung auf Cellcept...Davon überall Schmerzen und nachlassen der Leistungsfähigkeit. Seit 2 Monaten Immurek. Bei Höherdosierung massive Nebenwirkungen wie Schmerzen, Fieber und Anämie. Es ist wirklich zum Heulen...
Ich bin noch berufstätig, aber manchmal finde ich meinen Zustand trotz Transplantation unerträglich. mehr…

 

Myfortic für Nierentransplantation mit Haarausfall

Nehme das Medikament zusammen mit Tacrolimus und Cortison und habe massiven Haarausfall, der sogar zu kahlen Stellen führt. Ansonsten kann ich sagen, dass meine Befürchtungen aufgrund von frührer Einnahme, nicht bestätigt wurden, wie z.B. keine Darmbeschwerden bekomme. Hoffe nur meine Haare wachsen nach. mehr…

 

Prothyrid für Depression, Unruhe, Hashimoto-Thyreoiditis mit Schwindel, Libidoverlust, Müdigkeit

Am anfang als ich Cipralex einnahm war mir Schwindlig
und ich hatte absolut keine lust auf Geschlechtsverkehr war am anfang auch sehr müde

aber das hat sich nach den ersten 4-5 Wochen wieder gelegt

ich persönlich würde es jedem weiter empfehlen mehr…

 

Myfortic für NPTx mit Infektanfälligkeit, Erektionsstörungen, Wundheilungsstörungen, Durchfall

Seit Transplant vor 9,5 Jahren problemlos (noch nie eine Abstoßung unter dreier Kombi (Myfortic, prednisolon, rapamune))
Einziges Manko ist, dass der Darm doch etwas angeregt wird, weshalb ich täglich noch zusätzlich eine loperamid 1mg nehme... Damit ist der Darm größtenteils im griff... mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 54 Benutzer zu Natriumsalz