Nevirapin

Wir haben 8 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Nevirapin.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm165182
Durchschnittliches Gewicht in kg8982
Durchschnittliches Alter in Jahren4258
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,6124,89

Nevirapin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Nevirapin wurde bisher von 8 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Nevirapin:

DrugBank-NummerDB00238
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J05AG01
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antivirale Mittel zur systemischen Anwendung / direkt wirkende antivirale Mittel / Nicht-Nukleosidale Inhibitoren der Reversen Transkriptase / Nevirapin

Nevirapin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Viramune100% (8 Bew.)

Bei der Anwendung von Nevirapin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (3/8)
38%
Übelkeit (3/8)
38%
Erbrechen (2/8)
25%
Abgeschlagenheit (1/8)
13%
Aggression (1/8)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 15 Nebenwirkungen bei Nevirapin

Nevirapin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
HIV-Infektion86%(9 Bew.)
Immunsystemstörung14%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Nevirapin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Viramune für HIV-Infektion mit Schlafstörungen, Aggression, Abgeschlagenheit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Gliederschmerzen

Anfangs waren 2x 1 Tbl.(a 200mg)seit einigen Jahren langte die Dosis 2x 200mg 1x Täglich seit knapp 2 Jahren ist die 400 mg Dosis im Handel langt also nur noc eine Tablette )plus die beiden anderen Wirkstoffe der Kombi) Das war das Positive auch das ich seit vielen Jahren relativ gute Werte hab....

Viramune bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViramuneHIV-Infektion10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs waren 2x 1 Tbl.(a 200mg)seit einigen Jahren langte die Dosis 2x 200mg 1x Täglich seit knapp 2 Jahren ist die 400 mg Dosis im Handel langt also nur noc eine Tablette )plus die beiden anderen Wirkstoffe der Kombi) Das war das Positive auch das ich seit vielen Jahren relativ gute Werte hab. Nachteile sind die Tabletten sind ziemlich groß und haben eine sehr rauhe Beschaffenheit.Hin und wieder habe ich probleme sie zu schlucken. Abzuwägen war die gute Wirksamkeit gegen die heftigen Nebenwirkungen. Die da sind: Akute Schlafstörungen, Agresivität, Mattigkeit als häufiges. Aber auch gelegentliche Agressionen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Verdauungsstörung, Gliederschmerzen. Vermutlich auch der Bluthochdruck ist der Daueranwendung des Viramune zu verschulden.

Eingetragen am  als Datensatz 52472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nevirapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viramune für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit Müdigkeit, Unruhe

Anfangs wahr ich öfters etwas müde, geht aber mittlerweile. auch beschleicht mich hin und wieder eine gewisse Unruhe. Sonst ist aber alles O.K. MfG. raini

Viramune bei HIV-Infektion; Kivexa bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViramuneHIV-Infektion-
KivexaHIV-Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs wahr ich öfters etwas müde, geht aber mittlerweile. auch beschleicht mich hin und wieder eine gewisse Unruhe.
Sonst ist aber alles O.K.


MfG. raini

Eingetragen am  als Datensatz 49964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nevirapin, Lamivudin, Abacavir sulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Truvada für Schwammiges Körpergefühl, Schwammiges Körpergefühl mit keine Nebenwirkungen

Mit Beginn der Einahme hat sich Anfangs meine Körperwahrnehmung verändert. Schwammiges Gefühl in den Beinen und Kopf, aber nichts wirklich schwerwiegendes. Das hat sich dann nach ca. 2,5 Wochen gegeben, mein Körper hat sich an die Medis gewöhnt. Danach hatte ich das Gefühl ich könnte Berge...

Truvada bei Schwammiges Körpergefühl; Viramune bei Schwammiges Körpergefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaSchwammiges Körpergefühl3 Monate
ViramuneSchwammiges Körpergefühl3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Beginn der Einahme hat sich Anfangs meine Körperwahrnehmung verändert. Schwammiges Gefühl in den Beinen und Kopf, aber nichts wirklich schwerwiegendes.
Das hat sich dann nach ca. 2,5 Wochen gegeben, mein Körper hat sich an die Medis gewöhnt. Danach hatte ich das Gefühl ich könnte Berge versetzen und Bäume ausreißen.

Eingetragen am  als Datensatz 21193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Nevirapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Truvada für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Aggressivität

meine erfahrungen auf diese beiden medikamnete beschränken sich jeweils auf zwei sehr kurze zeiträume/das erste mal 3 monate,jetzt nehme ich sie woeder seid knapp einer woche..)Das erste mal wurde es bei mir angestetzt und es hat mir nicht wirklich sehr schnell und viel geholfen.sogar eher das...

Truvada bei HIV-Infektion; Viramune bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaHIV-Infektion-
ViramuneHIV-Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine erfahrungen auf diese beiden medikamnete beschränken sich jeweils auf zwei sehr kurze zeiträume/das erste mal 3 monate,jetzt nehme ich sie woeder seid knapp einer woche..)Das erste mal wurde es bei mir angestetzt und es hat mir nicht wirklich sehr schnell und viel geholfen.sogar eher das gegenteil ..ich hatte nebenwirkungen von abnormalen träumen die bis dazu gefürt haben zu dem zwang aus dem fenster springen zu wollen.da waren die wirklichen nebenwirkugen eigentlich nichts dagegen,die da waren:schemerzen im gesamten körper,egal ob knochen ,gelenke oder muskeln,überdruck der augen bis hin zu schmerzen,übelkeit und erbrechen,agrresivitität bis hin zum todeshass,(obwohl ich glaub das enstand auch ducrch vorbelastung.denn wenn die psyche tot ist durch die lebensgeschichte ist der weg dahin nicht weit)mattheit,schläfrig,einfach sich am ende fühlen...was noch dazu komt ist ,das wenn man mal abhägig war und noch ersatztstoff bekommt diese beiden medis das fast auffressen und man alles hochsetzen muss was auch wieder zu unwohlsein führt.

das sind so die neben wirkungen die ich jetzt sagen kann und anführen kann,wie das ganze für mich ausgeht weiss ich nicht dafür ist es noch zu frisch und noch nicht bekannt genug.aber ich würde sagen das diese beidem medikamnete sehr sehr heftig sind und abgewogen werden muss ob sie zu einer therapie geeignet sind und auch zum gewünschten erfolg führen und nicht eher zum gegenteil.

Eingetragen am  als Datensatz 18333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Nevirapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viramune für HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Viramune sehr lange genommen und hatte keinerlei Nebenwirkungen.....Ist aber bei jedem auch anders ....Ich lese mir auch die Beipackzettel mit den Nebenwirkungen durch....manchmal kann man sich auch einbilden irgendwas zu haben...soll natürlich jetzt keine Unterstellung an irgendjemanden...

Viramune bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViramuneHIV-Infektion6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Viramune sehr lange genommen und hatte keinerlei Nebenwirkungen.....Ist aber bei jedem auch anders ....Ich lese mir auch die Beipackzettel mit den Nebenwirkungen durch....manchmal kann man sich auch einbilden irgendwas zu haben...soll natürlich jetzt keine Unterstellung an irgendjemanden sein :-)

Eingetragen am  als Datensatz 20248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nevirapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch nichts
Gewicht (kg):160
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Truvada für HIV-Therapie, HIV-Therapie mit keine Nebenwirkungen

Mein Lebensgefährte, seit 6Jahren HIV-positiv, ist im Dezember 2008 kurz nach Beginn (3 Wochen) einer Kombinationstherapie (bei CD 4 -260) mit TRUVADA und Viramune an den Nebenwirkungen, wie Laktazitose, Fieber, Organversagen(Niere und Lunge) verstorben. Trotz rechtzeitiger Alarmrufe beim Arzt...

Truvada bei HIV-Therapie; Viramune bei HIV-Therapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaHIV-Therapie3 Wochen
ViramuneHIV-Therapie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Lebensgefährte, seit 6Jahren HIV-positiv, ist im Dezember 2008 kurz nach Beginn (3 Wochen) einer Kombinationstherapie (bei CD 4 -260) mit TRUVADA und Viramune an den Nebenwirkungen, wie Laktazitose, Fieber, Organversagen(Niere und Lunge) verstorben. Trotz rechtzeitiger Alarmrufe beim Arzt und regelmäßigen Kontrollen von Leber-und Nierenwerten, sowie Einsatz der Dialyse konnten die rasant auftretenden Organerkrankungen nicht gestoppt werden.
Bleibt nur offen, was bei der Therapie falsch gemacht wurde, oder wäre eine "leichtere Einstiegskombination" besser gewesen.
Ich jedenfalls habe das Vertrauen zu diesen Medikamenten verloren und würde sie sofort auf den Index setzen (verbieten).
Vor Beginn dieser mißratenen Aktion war mein Lebensgefährte mit Ausnahme der HIV-Infektion kerngesund, ohne inrgendwelchen Anzeichen von Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 16805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Nevirapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):184 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viramune für Vitamin D Mangel, HIV-Infektion, HIV-Infektion mit Durchfall

Gelegendlich 3 bis 4 mal wöchendlich leichter Durchfall, sonst keine, bin derzeit zufrieden. Zu Dekristal 20000 noch keine Angabe, das Medikament soll aufgrund von Mangel D - Vitamin, 1 ne Kapsel die Woche eingenommen werden, weil durch die häufigen Durchfälle aufgetreten.

Viramune bei HIV-Infektion; Truvada bei HIV-Infektion; Dekristol 20000 I.E. Mibe N2 bei Vitamin D Mangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViramuneHIV-Infektion12 Monate
TruvadaHIV-Infektion12 Monate
Dekristol 20000 I.E. Mibe N2Vitamin D Mangel1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelegendlich 3 bis 4 mal wöchendlich leichter Durchfall, sonst keine, bin derzeit zufrieden.
Zu Dekristal 20000 noch keine Angabe, das Medikament soll aufgrund von Mangel D - Vitamin, 1 ne Kapsel die Woche
eingenommen werden, weil durch die häufigen Durchfälle aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 25769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nevirapin, Tenofovir, Emtricitabin, Colecalciferol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Truvada für IMMUNNSCHWÄCHE, IMMUNNSCHWÄCHE mit Übelkeit, Erbrechen, Stimmveränderung

AM ANFANG HATTE ICH ÜBELKEIT ;ERBRECHEN;SCHWINDELGEFÜHL:SCHLECHT GELAUNT ABER MITTLERWEILE HAT SICH MEIN KÖRPER DRAN GEWÖHNT

Truvada bei IMMUNNSCHWÄCHE; Viramune bei IMMUNNSCHWÄCHE

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaIMMUNNSCHWÄCHE2 Jahre
ViramuneIMMUNNSCHWÄCHE2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

AM ANFANG HATTE ICH ÜBELKEIT ;ERBRECHEN;SCHWINDELGEFÜHL:SCHLECHT GELAUNT ABER MITTLERWEILE HAT SICH MEIN KÖRPER DRAN GEWÖHNT

Eingetragen am  als Datensatz 20192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Nevirapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 9 Benutzer zu Nevirapin

[]