Norelgestromin

Wir haben 101 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Norelgestromin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,610,00

Norelgestromin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Norelgestromin wurde bisher von 85 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Norelgestromin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
EVRA12% (12 Bew.)
EVRA transdermales Pflaster88% (73 Bew.)

Bei der Anwendung von Norelgestromin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Kopfschmerzen (21/101)
21%
keine Nebenwirkungen (20/101)
20%
Übelkeit (19/101)
19%
Schwindel (17/101)
17%
Gewichtszunahme (13/101)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 77 Nebenwirkungen bei Norelgestromin

Norelgestromin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Zyklusstörung28%(5 Bew.)
Schwindel11%(2 Bew.)
Kopfschmerzen11%(2 Bew.)
Schmerzen (akut)6%(1 Bew.)
Libidostörungen6%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 12 Krankheiten behandelt mit Norelgestromin

Wirkstoffe, mit denen Norelgestromin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Ethinylestradiol

Fragen zu Norelgestromin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Evra pflaster für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Die zahlreichen Bemaengelungen bez. der Anwendung und Klebeeigenschaften kann ich nicht bestaetigen. Bis jetzt (Anwenugsdauer 2 Jahre)konnte ich keine Probleme in der \"Haltbarkeit\" der Pickerl feststellen. (Bis jetzt ist noch keines freiwillig (bei geringster Achtsamkeit) von der Haut...

Evra pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Evra pflasterEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die zahlreichen Bemaengelungen bez. der Anwendung und Klebeeigenschaften kann ich nicht bestaetigen. Bis jetzt (Anwenugsdauer 2 Jahre)konnte ich keine Probleme in der \"Haltbarkeit\" der Pickerl feststellen. (Bis jetzt ist noch keines freiwillig (bei geringster Achtsamkeit) von der Haut runtergegangen). ...Dunkle Raender auf der Haut (?...waschen?)sind natuerlich vorhanden, aber an der Kleidung konnte ich bei mir solche noch nicht feststellen. Vielleicht habe ich diese auch nicht lange genug getragen um eine derart starke Verschmutzung feststellen zu koennen. Die sieben Tage hat bis jetzt noch jedes gut gehaftet.
Bei einem laengeren Verbleib des behandelten Koerperteiles in Wasser (mehr als 15 min), was eine Aufweichung der Haut zufolge hat, geht das Pflaster theoretisch leichter runter (ein wenig Achtsamkeit genuegt). Sobald es trocken ist, haelt es bei mir aber wieder so wie zuvor.
Einige kleinere Falten im Pflaster mindern nicht die Wirksamkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 9597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Zyklusstörung mit keine Nebenwirkungen

Ich kann viele hier nicht ganz nachvollziehen. Wenn nach 4 Jahren unkomplizierter Einnahme plötzlich Libidoverlust auftritt oder Depressionen, dann muss das nicht unbedingt an der Verhütung liegen. Ich jedenfalls habe EVRA 4 Jahre lang genommen, ohne Probleme. Nachdem ich den NUVA-Ring nicht...

EVRA transdermales Pflaster bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterZyklusstörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann viele hier nicht ganz nachvollziehen. Wenn nach 4 Jahren unkomplizierter Einnahme plötzlich Libidoverlust auftritt oder Depressionen, dann muss das nicht unbedingt an der Verhütung liegen.
Ich jedenfalls habe EVRA 4 Jahre lang genommen, ohne Probleme. Nachdem ich den NUVA-Ring nicht vertragen habe und Pille wegen häufiger Darmbeschwerden nicht in Frage kam, habe ich mich für eine andere Verhütungsmethode entschieden. Die Spirale war mir zu unsicher, weil es viel zu oft zu Krankheiten und Entzündungen der Gebärmutter kommen kann. Für andere Methoden war ich damals mit 14 Jahren zu jung. Nun habe ich ein halbes Jahr Pause gemacht und vermisse irgendwie den Verhütungsschutz durch das Pflaster und wie toll ich mich gefühlt habe. Ich ziehe nun in Erwägung, das Pflaster durchgehend zu nehmen, da ich mir habe sagen lassen, dass es für den Langzyklus geeignet ist. Aber diesbezüglich gibt es noch ein Arztgespräch. Mit 19 Jahren muss ich derzeit nur die 5€ Rezeptgebühr bezahlen. Dennoch könnte so eine Packung Hormonpflaster etwas preiswerter sein. Da sollten sich die Krankenkassen etwas einfallen lassen, da Menschen mit wenig Geld in meiner Situation (also gezwungen sind auf das Pflaster auszuweichen) sich keine Verhütung leisten könnten.
Ich jedenfalls bin vollauf zufrieden. Auch meine sehr starken Menstruationsblutungen und diese furchtbaren Schmerzen dabei sind durch das Pflaster völlig verschwunden.
Super!

Eingetragen am  als Datensatz 47652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

...Voll zufrieden mit dem Pflaster...am Anfang als es noch neu war, wurde ich ziemlich oft belächelt- als mein Pflaster entdeckt wurde. Die Handhabung ist sehr einfach, meine Periode kann ich auch ohne Probleme verschieben.Von den angegebenen Nebenwrikung konnte ich nach dieser Zeit noch...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

...Voll zufrieden mit dem Pflaster...am Anfang als es noch neu war, wurde ich ziemlich oft belächelt- als mein Pflaster entdeckt wurde.

Die Handhabung ist sehr einfach, meine Periode kann ich auch ohne Probleme verschieben.Von den angegebenen Nebenwrikung konnte ich nach dieser Zeit noch keine feststellen. ich benutze es seit 5 Jahren und war sofort begeistert als mein Arzt es mir vorgeschlagen hat.
Im Sommer wenn es sehr warm ist trage ich das Pflaster auf dem Rücken, da es sich bei großer Schweißbildung unter Kleiduing gerne mal ablösen tut.

Ich habe gerade eine Menge Liste an Nebenwirkungen im Internet drüber gefunden und halte diese für Panikmacherei.

Nur enmal in der Woche an Verhütung zu denken ist toll, dennoch könnte es ncoh weniger sein udn ich denke nach die Spirale zu verwenden

Eingetragen am  als Datensatz 49408
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung, Zyklusstörung, Unreinheiten mit Übelkeit

Ich wollte mir vom FA wieder die Pille verschreiben lassen, da meine Haut wieder sehr unrein wurde und natürlich der Schwangerschaftsvorbeugung ;) Zudem, ist mein Zyklus unregelmäßig, was aufgrund der Einnahme von Antidepressiva sein könnte. Evra wurde mir aufgrund der Anwendung, und der...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung, Zyklusstörung, Unreinheiten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung, Zyklusstörung, Unreinheiten4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wollte mir vom FA wieder die Pille verschreiben lassen, da meine Haut wieder sehr unrein wurde und natürlich der Schwangerschaftsvorbeugung ;)
Zudem, ist mein Zyklus unregelmäßig, was aufgrund der Einnahme von Antidepressiva sein könnte.

Evra wurde mir aufgrund der Anwendung, und der Wirkstoffaufnahme (Haut) verschrieben, damit es keine Wechselwirkung mit dem AD geben kann, und ich nur ein mal in der Woche an die Verhütung denken muss.

Zu der Wirksamkeit: Habe hier 5 Punkte vergeben, da ich über den Verhütungsschutz bisweilen noch nichts sagen kann.
Meine Haut hat sich gebessert, was aber bestimmt auch durch das Ende meiner Tage beeinflusst wird.

Die Anwendung finde ich super, Pflaster raus aus der Packung, Folie ab, auf die Haut, 10 Sekunden festdrücken - finito.
Bisher schon Sport, Badewanne, Dusche durchgemacht, und es hält.

Zum Preis: Habe für 9 Pflaster/3Monatspackung ca 50€ in der Apotheke bezahlt, was nicht viel mehr als für viele Pillen ist.

Nebenwirkungen habe ich noch nicht sonderlich festgestellt, eventuell ein wenig Übelkeit und ich schlafe etwas mehr, muss aber beides nicht umbedingt am Pflaster liegen.

Ein wenig stört mich, dass sich um das Pflaster ein dunkler Rand bildet, aber das lässt sich in Kauf nehmen.

Im Endeffekt muss ich sagen, dass es eine gute Alternative zur Pille ist, und sofern bei mir nicht weiter Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten auftreten, werde ich dabei auch bleiben!

Eingetragen am  als Datensatz 46634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Zyklusstörung mit Heißhungerattacken

Ich bin 18 Jahre alt und habe das Evra Pflaster schon seit über einem Jahr. Ich bin vollkommen zufrieden damit. Die meisten schreiben Sie hätten an Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel etc. gelitten aber bei mir davon keine Spur. Ich fühle mich mit dem Evra Pflaster sicher und man hat auch eine...

EVRA transdermales Pflaster bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterZyklusstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 18 Jahre alt und habe das Evra Pflaster schon seit über einem Jahr. Ich bin vollkommen zufrieden damit. Die meisten schreiben Sie hätten an Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel etc. gelitten aber bei mir davon keine Spur. Ich fühle mich mit dem Evra Pflaster sicher und man hat auch eine grosse Toleranz wenn man es mal vergisst aufzukleben oder zu spät aufklebt. Nicht so wie bei der Pille. Das positive finde ich auch, dass man nur 1x pro Woche an die Verhütung denken muss und nicht jeden Tag!

Nebenwirkungen sind bei mir keine aufgetreten, ausser dass ich am Anfang teilweise einen Heisshunger verspürte.
Preislich ist das Evra etwa gleich wie die Pille... Ich kann es nur empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 41869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Magenkrämpfe, Zwischenblutungen

Sobald ich das Pflaster aufgeklebt habe, wurde mir speiübel, hatte richtige Magenkrämpfe. In der einwöchigen pflasterfreien Zeit ging es mir immer super. Dazu kamen schreckliche Zwischenblutungen, ich hatte mehr Blutungstage im Zyklus als blutfreie. Zumal sich das Pflaster des öfteren löste und...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sobald ich das Pflaster aufgeklebt habe, wurde mir speiübel, hatte richtige Magenkrämpfe. In der einwöchigen pflasterfreien Zeit ging es mir immer super. Dazu kamen schreckliche Zwischenblutungen, ich hatte mehr Blutungstage im Zyklus als blutfreie. Zumal sich das Pflaster des öfteren löste und ich ein mulmiges Gefühl bzgl. der Sicherheit hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 69
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Depression, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Aggressivität, Brustwachstum

Das Evra Pflaster ist an sich sehr bequem anzuwenden. Einmal pro Woche (bei mir mittwochs) musste ich das Pflaster wechseln, nach dem 3. Pflaster war immer eine 1-wöchige Pause, in der man normalerweise seine Menstruation bekommen sollte. Nun ja, das Pflaster WIRKT! Es schützt wie die Pille!...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Evra Pflaster ist an sich sehr bequem anzuwenden. Einmal pro Woche (bei mir mittwochs) musste ich das Pflaster wechseln, nach dem 3. Pflaster war immer eine 1-wöchige Pause, in der man normalerweise seine Menstruation bekommen sollte.

Nun ja, das Pflaster WIRKT! Es schützt wie die Pille!
Nur leider, leider sind bei mir viele Nebenwirkungen aufgetreten, weswegen ich heute den letzten Tag mit dem Pflaster hatte. Es hat meine Psyche verändert. Ich bin wegen jeder Kleinigkeit ausgeflippt, bekam unnormale Aggressionen. Man kann da schon fast von einer beginnenden Depression reden. Mein Freund hatte kein Verständnis mehr für mein Verhalten.
Mein Brüste wuchsen und wuchsen. Vorher hatte ich eine 70G und jetzt eine 65J. Für manche ist dieser Brustwachstum vielleicht toll, aber ich persönlich war vorher schon überfordert mit meiner Größe.

Am Rest des Körpers habe ich abgenommen! In dieser Zeit (knapp 4 Monate) habe ich 4-5 Kilo verloren..Und meine Brüste sind gewachsen!

Ich bekam starke Kopfschmerzen (hatte sonst nie Probleme damit). Schwindel, Durchfall, Übelkeit und Appetitlosigkeit waren auch einige meiner Begleiter in dieser Zeit.

Ich empfehle es NICHT! Die Dosis ist einfach zu stark. Wo ist der Sinn zu verhüten, wenn man dabei seine Psyche verändert? Ich werde mir bald die Kupferkette einsetzen lassen, da diese ohne Hormone eine Schwangerschaft unterbindet.

Eingetragen am  als Datensatz 65965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für EmpfängnisverhütungJahr mit Migräne, Erbrechen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen

Ich benutze das Evrapflaster nun seit über 5 Jahren. Ich hab nicht 1kg zugenommen, es ist mir nicht 1 mal abgegangen und auch sonst hatte ich bis auf den Schmutzrand nie probleme mit dem Pflaster. Leider muss ich sagen das meine lust auf Sex, mit den Jahren immer weniger wurde. Mein Mann ist...

EVRA transdermales Pflaster bei EmpfängnisverhütungJahr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütungJahr5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze das Evrapflaster nun seit über 5 Jahren. Ich hab nicht 1kg zugenommen, es ist mir nicht 1 mal abgegangen und auch sonst hatte ich bis auf den Schmutzrand nie probleme mit dem Pflaster. Leider muss ich sagen das meine lust auf Sex, mit den Jahren immer weniger wurde. Mein Mann ist schon fast am verzweifeln, mir würde 1mal im Monat auch reichen:(. Seit 3-4 Mon. passt irgendwie gar nicht´s mehr, ich habe schlimme Migräne mit Erbrechen und Stimmungsschwankungen. Ich traue dem ganzen nicht mehr, was anderes kommt aber auch nicht in frage für mich. 3 Monatsspritze habe ich nicht vertragen, für die Pille bin ich viel zu schleissig, und ne spirale müsste es auch nicht unbedingt sein. Ich würde den wechsel vorziehn:)

Eingetragen am  als Datensatz 38303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Übelkeit, Brustwachstum

Also hier meine Erfahrungen zu dem Pflaster, ich habe das Pflaster bekommen da ich viele Medikamente nicht Vertrage und es sollte ein Versuch sein, jedoch blieb dieser ohne erfolg schon nach dem zweiten Tag der Anwendung hatte ich es mir sehr Starkem Schwindel und Übelkeit zu tun was mir das...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also hier meine Erfahrungen zu dem Pflaster,

ich habe das Pflaster bekommen da ich viele Medikamente nicht Vertrage und es sollte ein Versuch sein,
jedoch blieb dieser ohne erfolg schon nach dem zweiten Tag der Anwendung hatte ich es mir sehr Starkem Schwindel und Übelkeit zu tun was mir das Arbeiten unmöglich erscheinen lies:-(da das Pflaster aber auch eine
starke Dossis hat kann es auch sein das mein Körperbau das icht Verarbeiten konnte.Die Brust ist schon in den ersten zwei Tagen gewachsen was ich nicht so positiv fand da ich sehr Schlank bin und das einfach nicht passt:-)aber der ein oder andere würde sich bestimmt freuen....das Brustspannen und ziehen ging also war erträglich...im gegensatz zu dem höllischen Schwindel der mich zwei mal Umfallen lies:-(((((
Also auch dieses musste ich absetzen wo da so gut wie meine letzte Hoffnung war....
Auf jedenfall sollt es aber jeder ausprobieren für viele ist es ja eine Super Lösung....
Vielleicht gibt es auch was für Menschen die sehr empfindlich sind ....

Eingetragen am  als Datensatz 26080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Erbrechen

Ich hatte das Pflaster 2 Jahre und muss sagen dass ich sehr zufrieden damit war. Ich habe mich für diese Methode entschieden, weil ich öfters Probleme mit meinem Magen habe und deswegen keine oralen Verhütungsmittel für mich in Frage kamen. Leider vertrage ich seit kurzem das Pflaster nicht mehr...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte das Pflaster 2 Jahre und muss sagen dass ich sehr zufrieden damit war. Ich habe mich für diese Methode entschieden, weil ich öfters Probleme mit meinem Magen habe und deswegen keine oralen Verhütungsmittel für mich in Frage kamen. Leider vertrage ich seit kurzem das Pflaster nicht mehr ganz so gut, immer am ersten Pflasteraufpicktag nach der Pflasterfreien Woche war mit stundenlang schlecht und ich mußt mich auch übergeben :( Danach war aber wieder alles ok. Dazu muss ich sagen, dass ich sehr schlank bin und das Pflaster für mich vielleicht ein wenig überdosiert ist. Meine FA hat mir empfohlen auf den NuvaRing umzusteigen, den ich am Anfang nicht wollte weil eine Freundin von mir Depressionen und Stimmungsschwankungen davon bekam. Und weil viele Frauen über den Dreckring jammern den das Pflaster hat: einfach bevor man das Pflaster aufpickt am Rand entlangrubbeln und die überstehenden Klebereste entfernen, dann passiert das nicht! Ich kann es nur weiterempfehlen, auch wenn ich jetzt leider auf ein anderes Verütungsmittel umsteigen muss :)

Eingetragen am  als Datensatz 23233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Hautreizungen

Ich habe mir das Evra Pflaster verschrieben lassen, nachdem ich den NuvaRing, mit dem ich bislang sehr zufrieden war, im Ausland nicht bekommen kann und finde es als Übergangslösung okay. Leider hatte ich mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen: Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, unreine Haut...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir das Evra Pflaster verschrieben lassen, nachdem ich den NuvaRing, mit dem ich bislang sehr zufrieden war, im Ausland nicht bekommen kann und finde es als Übergangslösung okay.
Leider hatte ich mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen: Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, unreine Haut und vor allem Hautreizungen an den Stellen, an denen das Pflaster klebte.
Was mich außerdem gestört hat war, dass meine Tage nach dem ersten Einnahmezyklus so stark waren wir nie zuvor.
Unpraktisch ist das Pflaster auch dann, wenn man viel Sport treibt und besonders beim Schwimmen und Wannenbädern kann es sich ablösen, wenn man zu lange im Wasser bleibt.
Zu guter letzt ist es leider auch nur schwer zu verbergen und es ist nicht sonderlich sexy, wenn sich an den Rändern Flusen fangen. Habe mein Evra immer unterhalb der Bikinilinie getragen, damit man es nicht gleich sah.

Eingetragen am  als Datensatz 22908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für keine Nebenwirkungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe das Pflaster ca. 5 Jahre "eingenommen" und hatte lediglich in den ersten 3 Monaten etwas Brustspannen, sonst nie irgendwelche Probleme bis vor einem Jahr - Zwischenblutungen. OK, ganz schön sieht es nicht aus, und Frau muss schon aufpassen, wenn sie Sauna/Schwimmbad o.ä. genießt. Auch...

EVRA transdermales Pflaster bei keine Nebenwirkungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales Pflasterkeine Nebenwirkungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Pflaster ca. 5 Jahre "eingenommen" und hatte lediglich in den ersten 3 Monaten etwas Brustspannen, sonst nie irgendwelche Probleme bis vor einem Jahr - Zwischenblutungen.
OK, ganz schön sieht es nicht aus, und Frau muss schon aufpassen, wenn sie Sauna/Schwimmbad o.ä. genießt. Auch das habe ich gemacht, sicher war es trotzdem. Hatte auch keinen Haarausfall, keine Gewichtszunahme - im Gegenteil, ich hatte eher das Gefühl, dass mein Körper total straff und fit aussah, ganz ohne Sport. Ich war froh, nur einmal die Woche daran denken zu müssen, und hat man es am Wechseltag vergessen, so kann man immer noch am nächsten Tag ein Neues kleben.

Ich war letztes Jahr längere Zeit in Australien und seit dem habe ich diese Zwischenblutung. Meine FA sagte, mein Körper müsse sich wieder umstellen, Klima, Zeit usw. und hat mir deshalb eine Pille verschrieben, mit der ich nun alle möglichen Nebenwirkungen habe. Ich habe Allergien entwickelt, die ich in meinem Leben nie hatte, habe Depressionen, kann heulen ohne Grund, bin ständig müde und antriebslos, Herzprobleme (Herzrasen im Ruhezustand, Herzschmerzen mit Ausstrahlung in den Arm), Akne, Schlaflosigkeit, Gereizheit, Libidoverlust ("Fass-mich-nicht-an-Einstellung"), Depressionen, Heulatacken etc. - das sind Nebenwirkungen, die nicht nur einem selbst Angst machen.

All das hatte ich mit Evra nicht! Ich kann es also nur weiter empfehlen. Der einzige Nachteil, der mir dazu einfällt ist eine mögliche Allergie auf Pflaster bzw. seine Klebstoffe. Großer Vorteil ist, dass die Hormone durch die Haut aufgenommen werden und nicht erst in den Magen müssen. Es wirkt also auch bei Durchfall und Erbrechen.
Bezüglich Trombose kann ich sagen, dass ich zwei Langzeitflüge (ca. 20 Std. in eine Richtung) damit ohne Probleme überstanden habe.
Die Pille konnte die Zwischenblutung nicht beheben, ich werde also wieder zu Evra wechseln. Für mich die Nr. 1.

Trotzdem sei gesagt, dass jeder Körper anders reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 22900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Evra Hormonpflaster für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Meine Tochter litt seit ihrer ersten, sehr schmerzvollen, Periode jedes Mal unter starken Schmerzen, manchmal von leichtem Fieber begleitet, ziemlich bald auch waren jedesmal ihre Mandeln geschwollen, sie bekam Fieber usw., die Folge daraus war sehr häufige Verschreibung von Antibiotika... Die...

Evra Hormonpflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Evra HormonpflasterVerhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter litt seit ihrer ersten, sehr schmerzvollen, Periode jedes Mal unter starken Schmerzen, manchmal von leichtem Fieber begleitet, ziemlich bald auch waren jedesmal ihre Mandeln geschwollen, sie bekam Fieber usw., die Folge daraus war sehr häufige Verschreibung von Antibiotika... Die schlimmsten Tage waren immer die 2.-4. Tage der Menstruation. Einige Untersuchungen ab dem 14. Lebensjahr mit dem stetigen Hinweis darauf ergaben keine sichtlichen Befunde. Das war zwar für sich beruhigend, aber konnte es doch so nicht weitergehen, sie fehlte jeden Monat für mehrere Tage in der Schule, weil sie wirklich krank war.
Als sie 16 wurde und einen festen Freund hatte, fragte sie mich von selbst danach, ein Verhütungsmittel verschrieben zu bekommen, allerdings dachte ich schon seit längerem, ob nicht eine hormonelle Behandlung die Lösung der Dinge sei.
Und- siehe da: der erste Versuch, ein Standardhormonpflaster, -> beseitigte die ewigen Symptome schon beim 2. Mal!Wenn eine Mutter hier am Verzweifeln ist wie ich es war: es gibt sicherlich auch andere Behandlungsmethoden als "die Pille". Ich wünschte, ich wäre diesem Gedanken doch eher nachgegangen und hätte ihr viel Schmerzen erspart. Dennoch- ich bin froh, dass es nun so ist.

Eingetragen am  als Datensatz 15913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Gewichtszunahme

Gewichtszunahme: seit ich das Pflaster verwende, nehme ich in den warmen Jahreszeiten immer ein paar Kilo zu. Bevor ich das Pflaster benutzt habe, konnte ich mein Gewicht über das ganze Jahr konstant halten. ich dachte zuerst, dass ich falsch esse bzw. zu viel, doch mein Essverhalten ist im...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme:
seit ich das Pflaster verwende, nehme ich in den warmen Jahreszeiten immer ein paar Kilo zu. Bevor ich das Pflaster benutzt habe, konnte ich mein Gewicht über das ganze Jahr konstant halten. ich dachte zuerst, dass ich falsch esse bzw. zu viel, doch mein Essverhalten ist im Winter wie im Sommer das selbe.

Eingetragen am  als Datensatz 2399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Brustvergrößerung

Ich verwende EVRA jetzt schon ca 4 Jahre und war bis vor ein paar Monaten sehr zufrieden damit. Ich komme gut zurecht mit dem Pflaster, aber seit einiger Zeit ist meine Libido so gut wie nicht mehr vorhanden... hab ansonsten eigentlich keine schlimmen Nebenwirkungen. Dass meine Brüste größer...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich verwende EVRA jetzt schon ca 4 Jahre und war bis vor ein paar Monaten sehr zufrieden damit. Ich komme gut zurecht mit dem Pflaster, aber seit einiger Zeit ist meine Libido so gut wie nicht mehr vorhanden... hab ansonsten eigentlich keine schlimmen Nebenwirkungen. Dass meine Brüste größer geworden sind, betrachte ich eher als positiv ;o) Aber meine schwindende Lust auf Sex stört mich ziemlich... Bin schon die längste Zeit am Überlegen, auf eine andere zuverlässige Verhütungsmethode umzusteigen, weiss aber nicht welche, weil ich eigentlich meinen Körper nicht mehr von Hormonen steuern lassen will, aber alle hormonellen Verhütungsmethoden dann halt doch die zuverlässigsten und einfachsten in der Handhabung sind... Also was tun???? Werd vielleicht mal den Nuvaring probieren, aber nachdem ich jetzt doch auch sehr oft als Nebenwirkung Libidoverlust gelesen hab, bin ich mir nicht mehr so sicher, ob das wirklich sinnvoll ist... Am liebsten würd ich auf alle Hormone verzichten und meinen Körper so erleben und leben lassen, wie er von der Natur gesteuert wird... aber schwanger werden will ich auch nicht... und Kondome sind halt ein bissi umständlich - wird mir aber wohl nichts anderes übrigbleiben...

Eingetragen am  als Datensatz 40549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Schwindel, Brustspannungen, Appetitsteigerung

Ich fühlte mich wie "schwanger" schon ab dem ersten Tag: Schwindel, Brustspannen, Heisshunger, auch in der Nacht wenn ich aufwachte. Lust auf Geschlechtsverkehr hat sich verbessert.(vorher hatte ich die Spritze genommen: kein Lust auf Geschlechtsverkehr..), war einfach agressiv..

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fühlte mich wie "schwanger" schon ab dem ersten Tag: Schwindel, Brustspannen, Heisshunger, auch in der Nacht wenn ich aufwachte.
Lust auf Geschlechtsverkehr hat sich verbessert.(vorher hatte ich die Spritze genommen: kein Lust auf Geschlechtsverkehr..), war einfach agressiv..

Eingetragen am  als Datensatz 1090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

evra für Empfängnisverhütung mit Druckgefühl im Kopf, Brustschmerzen

Also ich nehme das Evra Pflaster nun seit 4 Monaten und kann folgendes berichten. Ich habe mich für das Pflaster aus dem Grund entschieden, da ich manchmal Magenprobleme habe und mir somit die Pille zu unsicher war. Durch die erste Einnahme hatte ich einen leichten Druck im Kopf (neues...

evra bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
evraEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme das Evra Pflaster nun seit 4 Monaten und kann folgendes berichten. Ich habe mich für das Pflaster aus dem Grund entschieden, da ich manchmal Magenprobleme habe und mir somit die Pille zu unsicher war. Durch die erste Einnahme hatte ich einen leichten Druck im Kopf (neues Verhütungspflaster und Wahnsinn Sommerwetter), da ich mir sehr unsicher war, hab ichs manchmal gewechselt, da eine Falte vorhanden war usw. - muss man aber nicht.. Die ersten 2 Monate hatte ich durch Evra enorme Brustschmerzen, welche gottseidank ab dem 3. Monat weg waren - und jetzt ab dem 4. Monat bin ich mehr als zufrieden.. - Mein Körper fühlt sich gut an, Pflaster klebt einwandfrei (war sogar 3 Tage in der Therme und Sauna) - somit kann ichs nur weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 65815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Norelgestromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Brustwachstum, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit

Ich habe das Evra-Pflaster bereits das erste mal vor ca einem Jahr genommen. Hier nur Nebenwirkungen in Bezug auf meine Brust bemerkt. Soll heißen ich bin von Körbchengröße C auf D gekommen. Einerseits nicht schlecht, andererseits konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen. Da ich dann allerdings...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Evra-Pflaster bereits das erste mal vor ca einem Jahr genommen. Hier nur Nebenwirkungen in Bezug auf meine Brust bemerkt. Soll heißen ich bin von Körbchengröße C auf D gekommen. Einerseits nicht schlecht, andererseits konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen. Da ich dann allerdings länger Single war, habe ich es wieder abgesetzt. Danach schrumpften meine Brüste auf Größe B und wurden schlaff. War natürlich ein wenig deprimierend. Seit September habe ich wieder einen neuen Partner und habe wieder mit dem Pflaster begonnen. So ist es ja nicht schlecht in der Anwendung. Man vergisst wirklich selten darauf und ich habe es immer auf den Hintern geklebt. Da hat es auch gut gehalten. Meine Brüste haben sich nicht mehr verbessert und ich habe mich stark verändert ohne auf die Idee zu kommen das es an dem Pflaster liegt. Ich war total müde und sensibel. Habe auf Kleinigkeiten mit Weinkrämpfen reagiert und war total fertig. Jeder der mich kennt, weiß dass ich für gewöhnlich ein Sonnenschein bin. Dachte es liegt vielleicht an dem Winter, weil es ja doch sehr düster zurzeit ist. Nun ja, habe vor 14 Tagen mit dem Pflaster aus anderen Gründen aufgehört und ich fühle mich auf einmal wie neu geboren und bin wieder ganz die alte. Die einen vertragen es gut und die anderen nicht. Ich für mich weiß, dass ich das Pflaster leider nicht mehr benutzen werde.

Eingetragen am  als Datensatz 51077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Juckreiz, Hautreizungen

Ich habe das Pflaster vor einigen Jahren getestet, da ich die Pille aus irgendwelchen Gründen nicht vertrage. Ich habe das EVRA Pflaster bekommen, als ich ca. 16 oder 17 Jahre alt war. So im Nachhinein betrachtet würde ich es nicht empfehlen. Die Wirkung des Pflasters ist ohne Zweifel da....

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Pflaster vor einigen Jahren getestet, da ich die Pille aus irgendwelchen Gründen nicht vertrage.

Ich habe das EVRA Pflaster bekommen, als ich ca. 16 oder 17 Jahre alt war. So im Nachhinein betrachtet würde ich es nicht empfehlen. Die Wirkung des Pflasters ist ohne Zweifel da. Lediglich das Pflaster selbst hatte mich massiv gestört.

Nach dem ich das Pflaster einige Wochen ohne Probleme genutzt hatte, bekam ich irgendwann einen Juckreiz unter dem Pflaster. Jedes Mal wenn ich das Pflaster dann wechselte musste ich es an eine ganz andere Stelle kleben, da ich sich unter dem Pflaster immer die Haut gereizt hatte und kleine Pickelchen bekommen hatte.
Es reichte nicht das Pflaster einige cm daneben zu kleben, da sich dann die Hautreizung einfach erweiterte.

Dazu kam noch, dass sich das Pflaster, nach dem Duschen, immer etwas an den Ecken löste oder beim Sport durch das schwitzen sogar um einige mm/cm verrutschte. Dadurch blieb auch das Pflaster selbst manchmal an der Kleidung hängen und nicht nur der klebende Rand - das Ergebnis war immer wieder ein dunkler Rand - je nach Farbe der Kleidung - um das Pflaster herum, was nicht wirklich zu der "Unsichtbarkeit" des Pflasters beitrug.

Durch die Hautreizungen habe ich das Pflaster nach ca. 6 Monaten auch schon wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 34549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Soweit ging alles gut!Keine Nebenwirkungen u.s.w seit neusten habe ich nur so ein Haarausfall wörüber ich mir sorgen mache den ich aber nun von meinem Frauenarzt untersuchen lasse!

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Soweit ging alles gut!Keine Nebenwirkungen u.s.w seit neusten habe ich nur so ein Haarausfall wörüber ich mir sorgen mache den ich aber nun von meinem Frauenarzt untersuchen lasse!

Eingetragen am  als Datensatz 9240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Brustspannungen, Brustvergrößerung

Das Evra Pflaster hat bei mir eine Brustvergrösserung hervorgerufen. Zudem hatte ich ab und zu Bauchschmerzen und ein Völlegefühl. Ich habe nun das Pflaster abgesetzt. Meine Brust spannt nicht mehr, tut nicht mehr weh ist jedoch durch die schnelle Vergrösserung und nun Abnahme erschlafft....

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Evra Pflaster hat bei mir eine Brustvergrösserung hervorgerufen. Zudem hatte ich ab und zu Bauchschmerzen und ein Völlegefühl.

Ich habe nun das Pflaster abgesetzt. Meine Brust spannt nicht mehr, tut nicht mehr weh ist jedoch durch die schnelle Vergrösserung und nun Abnahme erschlafft. Sprich der Muskel. Es ist für mich ein grosses Problem, da ich vorher absolut zufrieden war mit meinem wohlgeformten B Körbchen. Hatte mit Evra Pflaster C bekommen.

Aber was toll ist, ist die Sicherheit die man mit Evra hat! Toll!

Ich bin jedoch dafür das die Wissenschaft endlich auch mal etwas für den Mann erfinden soll!!! Schliesslich sind wir Frauen IMMER die Schuldigen wenn doch etwas passiert ist......und da kann immer was passieren auch wenn man meint die Verhütung sei super sicher. Gibt ja genug Beispiele.

Eingetragen am  als Datensatz 1723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Schwitzen

Ich habe das evra Pflaster über Jahre genommen war auch immer zufrieden, vor allem mit der Anwendung. Bis vor ca einem Jahr habe ich in der Woche wo ich ausgesetzt habe nachts sehr geschwitzt woraufhin mein Arzt mir geraten hat es abzusetzen. Das habe ich dann auch gemacht 4 monate und ich habe...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das evra Pflaster über Jahre genommen war auch immer zufrieden, vor allem mit der Anwendung. Bis vor ca einem Jahr habe ich in der Woche wo ich ausgesetzt habe nachts sehr geschwitzt woraufhin mein Arzt mir geraten hat es abzusetzen. Das habe ich dann auch gemacht 4 monate und ich habe herausgefunden, dass die stimmungsschwankungen und die Müdigkeit nicht an mir lagen sondern an dem Pflaster, ich habe so viel geschlafen, oft nach der Arbeit bin ich so müde gewesen, dass ich schon um 18.00 Uhr schlafen ging und fast durch geschlafen habe. Also wenn ich das früher gewusst hätte, hätte ich mir viel erspart.

Eingetragen am  als Datensatz 58191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Fructoseintoleranz mit Allergische Reaktion

Ich habe über 2 Jahre lang mit dem Pflaster (erfolgreich) verhütet und war im großen und ganzen SEHR zufrieden. Leider hat mein Körper nun sehr stark allergisch darauf reagiert, sodass ich auf die Pille umsteigen musste :( Da ich durch meine Lebensmittelunverträglichkeit und auch generell sehr...

EVRA transdermales Pflaster bei Fructoseintoleranz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterFructoseintoleranz2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe über 2 Jahre lang mit dem Pflaster (erfolgreich) verhütet und war im großen und ganzen SEHR zufrieden. Leider hat mein Körper nun sehr stark allergisch darauf reagiert, sodass ich auf die Pille umsteigen musste :(
Da ich durch meine Lebensmittelunverträglichkeit und auch generell sehr häufig mit Durchfall zu tun hab, war das Pflaster für mich eine große (gedankliche) Entlastung, da ich mir um die Sicherheit keine Gedanken machen musste!
Ein weiterer großer Vorteil war, nur einmal in der Woche daran denken zu müssen, das Pflaster zu wechseln! Nebenwirkungen hatte ich keine.
Dass das Pflaster immer nicht sehr schöne schwarze Ränder bekommen hat, hat mich nicht so stark gestört. Klar sieht es nicht schön aus, aber wenn man es an "von außen nicht sichtbare" Stellen (Po)klebt, ist es zu verkraften ;)
Und bei mir ist es nur ein einziges Mal vorgekommen, dass ich das Pflaster vorzeitig wechseln musste, weil es sich vorzeitig gelöst hat.

Eingetragen am  als Datensatz 50340
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Evra pflaster für Verhütung mit Brustvergrößerung, Libidosteigerung, Appetitsteigerung, Aggressivität, Schwindel, Kopfschmerzen, Blutbildveränderung

enorme Brustvergrößerung ,Lust auf Sex, Hunger ohne Ende, agressivität, schlimmer schwindel und Kopfdruck. Ich war wirklich stolz wie sich in Kürze meine Brust atommäßig vergrößert hat, jedoch bin ich nicht bereit dafür die anderen Nebenwirkungen weiterhin zu ertragen. Das mindert gewaltig die...

Evra pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Evra pflasterVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

enorme Brustvergrößerung ,Lust auf Sex, Hunger ohne Ende, agressivität, schlimmer schwindel und Kopfdruck.
Ich war wirklich stolz wie sich in Kürze meine Brust atommäßig vergrößert hat, jedoch bin ich nicht bereit dafür die anderen Nebenwirkungen weiterhin zu ertragen. Das mindert gewaltig die Lebensqualität wenn man ständig Gefühlsschwankungen haben die einem selbst schon Angst machen. Hinzu kommen laufend Kopfschmerzen begleitet von Schwindel und Druck im Kopf. Dann wiederum muß ich mich ab und zu übergeben. Das ganze ärgert mich, da ich mich anfangs über diese Verhütungsmethode gefreut habe. Beim Arzt wurde dann fest gestellt das sich meine Trombozytenwerte stark erhöht haben was auch zu einer Embolie führen kann. Also gebe ich das Plaster auf und leider auch die schöne Brustvergrößerung :-( .
Ich habe es mir jetzt in der zweiten Woche im zzweiten Monat (sprich gerade das zweite Pflaster seit 2 Tagen aufgeklebt )entfernt und hoffe das die Nebenwirkungen bei frühzeitigem Entfernen nicht ganz so schlimm ausfallen.Daher kann ich noch nichts über die Folgen dieser Aktion schreiben.

Eingetragen am  als Datensatz 4600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Appetitlosigkeit, Gefühlsschwankungen, Schmierblutungen, Schweißausbrüche, Libidoverlust

Nach ca 1 Woche bemerkte ich Apetitlosigkeit, gefolgt von Gefühlsschwankungen. In der 2 Woche wurde es schlimmer ich erwachte morgens und heulte, 20 min später lachte ich aus voller kanone mit meinen arbeitskollegen. Dazu kamen Schmierblutungen und das ich in der Nacht schweiss gebadet erwache....

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca 1 Woche bemerkte ich Apetitlosigkeit, gefolgt von Gefühlsschwankungen.
In der 2 Woche wurde es schlimmer ich erwachte morgens und heulte, 20 min später lachte ich aus voller kanone mit meinen arbeitskollegen. Dazu kamen Schmierblutungen und das ich in der Nacht schweiss gebadet erwache. Auch spüre ich seit der 2. Woche keine lust, aber auch wirklich gaar keine lust auf irgendwelche sexuellen Aktivitäten habe. So das die Verhütung also unnütz wird. In der 3. Woche wurden die Gefühlsschwankungen derart stark dass ich mich nicht mehr kontrollieren konnte bei gewissen situationen. Ich kenne mich so nich und au mein Partner und meine Umgebung reagiert zu nehmend schokiert über mein "schwangeres" verhalten. Somit bin ich nun gezwungen das Pflaster wieder abzusetzen da der Körper völlig aus dem Gleichgewicht ist.

Eingetragen am  als Datensatz 967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Libidoverlust

Seit ca 3 Jahren habe ich das Pflaster verwendet. Eigentlich war es das bisher verträglichste Verhütungsmittel für mich. Unter der Anwendung des Nuva-rings traten ständig Pilzinfektionen auf und die Pille musste ich nach einmaliger Einnahme sofort absetzen. Somit bin ich insgesamt gut mit dem...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca 3 Jahren habe ich das Pflaster
verwendet. Eigentlich war es das bisher verträglichste Verhütungsmittel für mich. Unter der Anwendung des Nuva-rings traten ständig Pilzinfektionen auf und die Pille musste ich nach einmaliger Einnahme sofort absetzen. Somit bin ich insgesamt gut mit dem Pflaster klar gekommen. Allerdings ist meine Lust auf Sex seit ca 6 Monaten immer schwächer geworden und nun kaum noch vorhanden. Werde das Pflaster absetzen, denn ohne Sex ist auch keine Verhütung nötig...

Eingetragen am  als Datensatz 48559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

evra für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Soderle, jetzt mal was Neues. Ich wende das Pflaster jetzt 1 Monat an und hab absolut keine Probleme/Nebenwirkung an mir festgestellt - im Gegenteil: Kein Spannen in der Brust, kein Kreuzschmerz, kein Unterleibsschmerz - im Vergleich zu früheren Perioden im Sturm war das erste Mal in der...

evra bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
evraEmpfängnisverhütung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Soderle, jetzt mal was Neues. Ich wende das Pflaster jetzt 1 Monat an und hab absolut keine Probleme/Nebenwirkung an mir festgestellt - im Gegenteil:
Kein Spannen in der Brust, kein Kreuzschmerz, kein Unterleibsschmerz - im Vergleich zu früheren Perioden im Sturm war das erste Mal in der Pflasterpause ein laues Lüftchen. Ich brauch keine ultradicken Tampons/Binden mehr. Kann besser die Nacht schlafen und fühl mich nicht mehr wie "abgeschlachtet". Auch PMS war fast gar nicht vorhanden.

Ok, der Schmuddelrand vom Pflaster ist nicht grad sexy, doch was ist das im Vergleich zu einer neuen "Freiheit"?!

Ich kann es nur weiter empfehlen ...

Eingetragen am  als Datensatz 75139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Norelgestromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich benutze die EVRA Pflaster seit nun fast 3 Jahren und bin sehr zufrieden. Sie wurden mir verschrieben, da ich durch mein Morbus Crohn die Pille in Tablettenform nicht nehmen soll und da ich zuvor teilweise zweimal im Monat meine Tage hatte. Die Anwendung ist so einfach wie die anderen auch...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze die EVRA Pflaster seit nun fast 3 Jahren und bin sehr zufrieden. Sie wurden mir verschrieben, da ich durch mein Morbus Crohn die Pille in Tablettenform nicht nehmen soll und da ich zuvor teilweise zweimal im Monat meine Tage hatte.
Die Anwendung ist so einfach wie die anderen auch schon beschrieben haben.
Nebenwirkungen direkt habe ich noch nicht festgestellt.
Zum Preis-Leistungsverhältnis kann ich noch nicht viel sagen, da bisher immer die Kasse die Kosten übernommen hat.
Auf jeden Fall empfehlenswert!

Eingetragen am  als Datensatz 71115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

evra für Verhütung mit Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gereiztheit

ich bin nach 3 monatigen test von der verhütungsspritze zu evra gewechselt. eigentlich habe ich die spritze gutvertragen hab aber zu viel kritik darüber gelesen und wollte dann evra auf grund vieler guten bewertungen im net testen. das war ein riiiiesen fehler!!! ich musste das Pflaster nach 1...

evra bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
evraVerhütung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin nach 3 monatigen test von der verhütungsspritze zu evra gewechselt. eigentlich habe ich die spritze gutvertragen hab aber zu viel kritik darüber gelesen und wollte dann evra auf grund vieler guten bewertungen im net testen. das war ein riiiiesen fehler!!! ich musste das Pflaster nach 1 Woche und 4 Tage entfernen, weil ich einfach nicht mehr mit den Nebenwirkungen klar kam. in der ersten Woche bekam ich sehr starke wassereinlagerung anders kann ich mit eine gewichtszunahme von 2,7 kg in 7 Tagen nicht erklären, mein Bauch (Unterleib)ins Gesicht waren wie aufgeschwemmt. ich wechselte das Pflaster wie verlangt am 7. Tag und bekam direkt kurze Zeit ca. 30min nach den aufbringen des 2.pflaster starke magenkrämpfe die bis zum nächsten morgen anhielten. zusätzlich ist mir während der ganzen Anwendung permanent schwindelig das man nach jedem aufstehen das Gefühl hat alles dreht sich. längeres laufen War nicht mehr möglich, weil ich immerwieder das Gefühl bekam gleich umzukippen und der Boden bewege sich. plus wahrend der ganzen 2 Wochen War ich müder als sonst hätte den ganzen tag verschlafen können, antriebslos, starkes hungergefühl,permanent Lust zu essen und sehr gereizt meinem Partner gegenüber wegen Kleinigkeiten bin ich direkt hoch gegangen was eigentlich nicht mein Verhalten ist. so nun zum Punkt warum ich es nach 11 Tagen entfernt habe, die letzten 3 Tage War mir so extrem schwindelig das ich zu nichts mehr fähig War ich konnte nicht mal mehr Einen normalen Einkauf tätigen, so hätte ich auf keinen Fall arbeiten können zum Glück hatte ich frei. bei Freizeit Aktivitäten schleppte ich mich vor mich hin zusätzlich starke Kopfschmerzen und immer wieder den drang mich auszuruhen aufgrund des schwindels. die letzten 24 std. starke migräne mit der Grund das Pflaster einfach abzureissen weil ich es nicht mehr aushielt. danach sofortige Besserung was den schwindel betraf fühlte mich wie befreit. Kopfschmerzen hielten noch 12 weitere Std trotz medikation an. ich kann es persönlichen nicht weiter empfehlen weil ich sehr starke Nebenwirkungen hatte die mein leben so sehr beeinträchtigten das ich nicht fähig War am Alltag teil zu haben. einziges positives Wort das ich für evra hab War meine gesteigerte Lust auf Sex plus ich empfand nach sehr langer Zeit wieder vaginale Orgasmen beim Sex. dafür 5sterne!! :) dennoch ist mir das nicht wert die ganzen Nebenwirkungen auf mich zu nehmen welche unerträglich sind bis auf die sache eben mit dem Sex.

Eingetragen am  als Datensatz 69168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Norelgestromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

evra für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Nach dem ersten Pflaster War ich erstmal "Erkältet". Die Synode waren vorerst so. Zudem muss man auch erstmal die richtige Stelle finden. Am Po hat es bei mir zwar gehalten, war aber nach ein paar Tagen zu fusselig. Deswegen klebe ich jetzt immer auf den Rücken! Dort hält es sehr gut und man...

evra bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
evraVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ersten Pflaster War ich erstmal "Erkältet". Die Synode waren vorerst so. Zudem muss man auch erstmal die richtige Stelle finden. Am Po hat es bei mir zwar gehalten, war aber nach ein paar Tagen zu fusselig. Deswegen klebe ich jetzt immer auf den Rücken! Dort hält es sehr gut und man sieht es auch im Sommer kaum.

Ich habe keine Nebenwirkungen weder Gewichtsabnahme noch Hautunreinheiten.

Ich habe die Pille vorher 4 Jahre lang genommen und hatte langsam immer schlimmere Nebenwirkungen (Brusttaschen vor jeder pillenpause und ausbleiben der Tage). So regelmäßig (auf die Stunde genau) hatte ich meine Tage noch nie.

Ich habe mit Evra nur positive Erfahrungen gemacht!

Eingetragen am  als Datensatz 64196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Norelgestromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

evra für Verhütung mit Brustschmerzen, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit

Es ist eine tolle Alternative zur Pille. Habe mich für das Pflaster entschieden, da für mich die Pille nicht in Frage kommt aufgrund von Magenproblemen. Das Pflaster hält wirklich gut, aber ich fasse oft dran, weil ich das Gefühl habe, dass es abfällt. Mich stören nur die Nebenwirkungen! Habe...

evra bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
evraVerhütung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist eine tolle Alternative zur Pille. Habe mich für das Pflaster entschieden, da für mich die Pille nicht in Frage kommt aufgrund von Magenproblemen.
Das Pflaster hält wirklich gut, aber ich fasse oft dran, weil ich das Gefühl habe, dass es abfällt.

Mich stören nur die Nebenwirkungen! Habe ab dem 1. Tag direkt total schlechte Laune bekommen, fast depressiv war ich. Habe oft geweint und mich mit meinem Freund gestritten. Und das liegt auch nicht an der Periode, da ich vorher (ohne hormonelle Verhütung) nie so drauf war.
Außerdem habe ich starkes Brustziehen. Ich hoffe meine Brüste werden nicht noch größer.

Naja, sowas muss man dann in Kauf nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 64061
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Norelgestromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen

Ich hatte vor etwa fünf Monaten angefangen Evra zu verwenden und schon mal ein Jahr zuvor verwendet. Ich war begeistert von der einfachen Handhabung des Pflaster und der Preis ist auch nicht immens. Jedoch zeigten sich in der letzten Zeit eigenartige Stimmungsschwankungen, die ich vorerst...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor etwa fünf Monaten angefangen Evra zu verwenden und schon mal ein Jahr zuvor verwendet. Ich war begeistert von der einfachen Handhabung des Pflaster und der Preis ist auch nicht immens.
Jedoch zeigten sich in der letzten Zeit eigenartige Stimmungsschwankungen, die ich vorerst ignorierte oder für eine kleine Winterdepression hielt. Da meine Launen stündlich wechseln von einem Extrem zum anderen, frage ich mich nun, ob es etwas mit dem Pflaster zu tun haben kann und nehme es auch sehr stark an. Gewiss bin ich nicht in der Lage, nachzuweisen, ob es Auswirkungen des Pflasters sind, jedoch sind meine Stimmungsschwankungen nicht normaler Natur. Mal wollte ich Bäume ausreißen, dann weinte ich wieder einen ganzen Tag, dann lief ich unter Tränen stehend weg, wenn man das Falsche zu mir sagte. Ich versuchte logisch und klar eine Antwort zu finden und kann mir vorstellen, dass es an Evra liegt.
Zudem zeigten sich einerseits vollere Brüste, dann jedoch wieder schlaff. Sie wurden nicht eindeutig größer oder kleiner, die Spannung und Gefühl der Fülle wechselte jedoch stark.

Eingetragen am  als Datensatz 52549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für unregelmäßige Einnahme der Pille mit Depressive Verstimmungen, Hautveränderungen

Ich habe das Pflaster vor drei Wochen angefangen zu nehmen, da ich es nicht so mit der regelmäßigen Einnahme der Pille habe. In dieser Hinsicht ist das Pflaster echt super, es ist auch einfach zu verwenden! Es klebt wirklich sehr gut dennoch habe ich immer Angst es abzureißen. Beim duschen oder...

EVRA transdermales Pflaster bei unregelmäßige Einnahme der Pille

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales Pflasterunregelmäßige Einnahme der Pille-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Pflaster vor drei Wochen angefangen zu nehmen, da ich es nicht so mit der regelmäßigen Einnahme der Pille habe. In dieser Hinsicht ist das Pflaster echt super, es ist auch einfach zu verwenden! Es klebt wirklich sehr gut dennoch habe ich immer Angst es abzureißen. Beim duschen oder schwimmen hatte ich keine Probleme. An den Rändern des Pflasters hängen sich leider sehr die Fusseln der Kleidung fest, garnicht schön. Dann muss ich sagen, vertrage ich scheinbar das Pflaster nicht ganz, denn man sieht die Stellen der letzten 2 Wochen an denen es geklebt hat immernoch. Vorallem die Woche jetzt bevor ich absetzte, habe ich extremst schlechte Laune.

Eingetragen am  als Datensatz 52432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütu mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Druckgefühl im Kopf

Ich habe das Pflaster jetzt 5 Tage verwendet. Ich war begeistert von der einfachen Handhabung, auch habe ich in den 5 Tagen keine Gewichtszunahme festgestellt. Jedoch habe ich bereits einige Stunden nach dem ersten Aufkleben ein Druck im Kopf gespürt. Dieses Symptom und einige weitere...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütu

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütu5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Pflaster jetzt 5 Tage verwendet. Ich war begeistert von der einfachen Handhabung, auch habe ich in den 5 Tagen keine Gewichtszunahme festgestellt. Jedoch habe ich bereits einige Stunden nach dem ersten Aufkleben ein Druck im Kopf gespürt. Dieses Symptom und einige weitere (Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit) setzen sich die nächsten Tage fort. Auch hatte ich an 2 der 5 Tage starke Migräne. Ich habe die Verwendung vorzeitig abgebrochen da ich mich nicht weiter damit rumquälen wollte. Ich denke das Pflaster ist nicht zu empfehlen wenn man Kopfschmerz/Migräne vorbelastet ist.

Eingetragen am  als Datensatz 52087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Übelkeit, Migräne

Da ich die Pille nicht verwenden kann, habe ich von meiner Frauenärztin das Evra Verhütungspflaster bekommen. Mein erster Pflastertag war ein Dienstag. Schon einige Stunden nach dem ersten Aufkleben hatte ich einen leichten Druck im Kopf, auch leichter Schwindel und Übelkeit sind aufgetreten,...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich die Pille nicht verwenden kann, habe ich von meiner Frauenärztin das Evra Verhütungspflaster bekommen. Mein erster Pflastertag war ein Dienstag. Schon einige Stunden nach dem ersten Aufkleben hatte ich einen leichten Druck im Kopf, auch leichter Schwindel und Übelkeit sind aufgetreten, jedoch so schwach, dass es mich nicht sonderlich störte. Am nächsten Tag hatte ich jedoch die selben Symptome, am Nachmittag kam eine starke Migräne dazu. Die darauffolgenden Tage spielten sich ungefähr genau so ab: Schwindel, Übelkeit, Druck im Kopf, Kopfschmerzen, Migräne. Es war kaum auszuhalten. Eigentlich wollte ich die Behandlung mindestens einen Monat durchziehen, jedoch hätte ich die Schmerzen keinen Monat ertragen, daher habe ich nach 5 Tagen das Pflaster entfernt. Zu sagen ist dass das Pflaster leicht zu handhaben ist und ich auch keine Gewichtszunahme hatte, jedoch kann ich es nicht für Frauen empfehlen die generell zu Kopfschmerzen neigen.

Eingetragen am  als Datensatz 52085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Magenschmerzen

Ich nehme seit einer Woche das Pflaster und habe erhebliche Nebenwirkungen. Mir ist total übel, am Anfang nicht so stark aber jetzt immer mehr vermehrt die letzten Tage und auch stetig über den ganzen Tag verteilt. Was ich merkwürdig finde ist das, dass ich Bauchschmerzen habe, seitdem ich das...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einer Woche das Pflaster und habe erhebliche Nebenwirkungen. Mir ist total übel, am Anfang nicht so stark aber jetzt immer mehr vermehrt die letzten Tage und auch stetig über den ganzen Tag verteilt. Was ich merkwürdig finde ist das, dass ich Bauchschmerzen habe, seitdem ich das Pflaster aufgeklebt habe. Allerdings habe ich bei keinem Bericht etwas über Bauchschmerzen gefunden. Kann mir irgendwer ein Tipp geben ob das bei ihm auch aufgetreten ist oder ob ich mir Sorgen machen müsste, dass das etwas anderes sein könnte?

Eingetragen am  als Datensatz 49744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für entspannte Verhütung mit Juckreiz, Libidosteigerung, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen

Jucken vom Pflaster an allen möglichen Stellen bisauf direkt auf dem Speckbauch. Ich habe sehr Empfindliche Haut und hatte Oberarm, Rücken, Bauchseite und Schenkel ausprobiert. Aber nach einem ag bzw ein paar Stunden musste ich es ablösen weiil es höllisch gejuckt hat. Nun wechsele ich um den...

EVRA transdermales Pflaster bei entspannte Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales Pflasterentspannte Verhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jucken vom Pflaster an allen möglichen Stellen bisauf direkt auf dem Speckbauch. Ich habe sehr Empfindliche Haut und hatte Oberarm, Rücken, Bauchseite und Schenkel ausprobiert. Aber nach einem ag bzw ein paar Stunden musste ich es ablösen weiil es höllisch gejuckt hat. Nun wechsele ich um den Bauchnabel herum die Stellen und es ist ok.

Soweit habe ich keine Nebenwirkungen, also keine Messbaren, obwohl meine Libido ziehmlich krass ist..vielleicht liegt es am Pflaster?!?

Ab und zu mal Zwischenblutung und leichte Stimmungsschwankungen.

Bei der Pille und Spirale hatte ich früher auch Regelmüßig Pilzinfektionen, dies hat sich stark vermindert.

Eingetragen am  als Datensatz 48703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für für Verhütung mit Depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen, Appetitlosigkeit, Angstzustände

Hab 6 Tage nur das Evra Pflaster genommen, die ersten drei Tage war noch alles okay und dann hat es angefangen mit Depressionen, hab von heute auf morgen Gefühle zu meinem Freund verloren, ganze Beziehung angezweifelt, Appetitlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, nach einer Woche des...

EVRA transdermales Pflaster bei für Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales Pflasterfür Verhütung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab 6 Tage nur das Evra Pflaster genommen, die ersten drei Tage war noch alles okay und dann hat es angefangen mit Depressionen, hab von heute auf morgen Gefühle zu meinem Freund verloren, ganze Beziehung angezweifelt, Appetitlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, nach einer Woche des Absetzens war wieder alles in Ordnung aber jetzt habe ich es momentan wieder nur diesmal nicht mehr ganz so schlimm, obwohl es schon vier Wochen her ist das ich es abgesezt habe... Arzt meinte das es sein kann weil sich Hormonhaushalt erst wieder richtig einstellen muss und bei dem anderen länger/kürzer dauert...

Eingetragen am  als Datensatz 46820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Einfach anzuwenden,haftet super und am besten,dass man nur 1 mal pro Woche dran denken muss (PflasterwechselTag). Allerdings hat man manchmal Fusseln von der Kleidung am Rand des Pflasters kleben,was mich aber nicht so stört. Nebenwirkungen habe ich keine. Zum Preis: Bis jetzt hatte ich das...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einfach anzuwenden,haftet super und am besten,dass man nur 1 mal pro Woche dran denken muss (PflasterwechselTag).
Allerdings hat man manchmal Fusseln von der Kleidung am Rand des Pflasters kleben,was mich aber nicht so stört.
Nebenwirkungen habe ich keine.
Zum Preis: Bis jetzt hatte ich das Glück nichts bzw sei ich 18 bin nur 5€ Rezeptgebühr zu zahlen. Nun bin ich 20 und darf ab der nächsten Packung voll bezahlen. Ich finde,die könnten die Packung billiger machen oder die Krankenkassen sollen die Kosten übernehmen,zumindest einen (Groß)Teil. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 45413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Schwitzen, Zwischenblutungen

Ich habe das Pflaster jetzt seit ca. 3 Monaten. Hatte es zunächst auf der Außenseite des Oberarms kleben. Dort hat es sich gelöst und dadurch, dass ich es ständig im Blick hatte, hat es mich sehr belastet, da ich immerzu überlegt habe, ob es wohl noch fest genug klebt. Zudem hatte ich Probleme...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Pflaster jetzt seit ca. 3 Monaten. Hatte es zunächst auf der Außenseite des Oberarms kleben. Dort hat es sich gelöst und dadurch, dass ich es ständig im Blick hatte, hat es mich sehr belastet, da ich immerzu überlegt habe, ob es wohl noch fest genug klebt. Zudem hatte ich Probleme mit Schweißgeruch und mit Zwischenblutungen. Nach den ersten beiden Zyklen war dies aber alles vorbei. Nun bin ich super zufrieden mit dem Pflaster. Ich habe es mir auf die Hüfte geklebt, sodass ich es immer mit dem Slip bedecken kann. Es stört nicht, klebt richtig fest (nichtmal die Ränder lösen sich) und auch die Kleberänder kann man mit etwas Seife gut abwaschen. Trotzdem klebt es rundherum. Es ist toll, nicht ständig an Verhütung denken zu müssen und trotzdem sicher zu sein. Jedenfalls hoffe ich das. Sex hatte ich das erste mal seit Evra letzte Woche, aber ich bin sehr zuversichtlich ;-)
Ich kann es jedem nur empfehlen. Hatte es genommen, da ich des öfteren Magen-Darm-Beschwerden hatte und dadurch die Pille nicht 100%ig wirken konnte.
Meine Brüste waren ohnehin schon immer sehr groß. Ich bilde mir ein, dass sie noch größer und etwas schlaffer geworden sind. Das kann aber auch Einbildung sein.
Wie gesagt, ich bin sehr zufrieden und investiere gerne ein paar Euro mehr, denn die ewige Unsicherheit bei der Pille hat mich wirklich fast schon depressiv gemacht. Nun ist alles super =)

Eingetragen am  als Datensatz 43660
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Wechsel von NuvaRing auf Evra-Pflaster mit Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen

Nehme das Evra-Pflaster die 3.Woche. Habe vom Nuva-Ring gewechselt mit dem ich nie Probleme hatte, bis auf kleinere Hautprobleme. Habe seit ich gewechselt habe, 4 Kilo zugenommen und es wird immer mehr. Ich ernähre mich Gesund und kann es mir nicht erklären. Meine Haut ist zwar sehr gut geworden,...

EVRA transdermales Pflaster bei Wechsel von NuvaRing auf Evra-Pflaster

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterWechsel von NuvaRing auf Evra-Pflaster3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Evra-Pflaster die 3.Woche. Habe vom Nuva-Ring gewechselt mit dem ich nie Probleme hatte, bis auf kleinere Hautprobleme. Habe seit ich gewechselt habe, 4 Kilo zugenommen und es wird immer mehr. Ich ernähre mich Gesund und kann es mir nicht erklären. Meine Haut ist zwar sehr gut geworden, aber die Gewichtszunahme macht mir wirklich Sorgen. Ich fühle mich nicht sehr wohl so. Ich werde schnellst möglich wieder auf den Nuva-Ring wechseln. Aufgrund der schlechten Laune die vermehrt auftritt und den Kopfschmerzen sehe ich darin die beste Entscheidung.

Eingetragen am  als Datensatz 37793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Zwischenblutungen

Ich hatte vor dem Evra Plfaster die Spirale drin, habe mich für Evra Pflaster entschieden da es sehr einfach anzuwenden ist. Ich nehme seit 2Jahren das Evra Pflaster habe immer in der 2.Zikulushälfte Tage Zwischenblutungen, hab dies ignoriert da es mich nicht sehr störte. Jetzt ist mein Problem...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor dem Evra Plfaster die Spirale drin, habe mich für Evra Pflaster entschieden da es sehr einfach anzuwenden ist. Ich nehme seit 2Jahren das Evra Pflaster habe immer in der 2.Zikulushälfte Tage Zwischenblutungen, hab dies ignoriert da es mich nicht sehr störte. Jetzt ist mein Problem habe das Evra Pflaster entfernt da mein Partner und ich uns ein Kind wünschen. Habe jedoch jetzt sehr Angst, da ich die Nebenwirkungen ignoriert habe das es nicht klappen könnte das ich schwanger werde. Sonst hatte ich keine Probleme mit dem Evra Plfaster.

Eingetragen am  als Datensatz 35329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Kopfschmerzen mit Kopfschmerzen, Migräne

Habe das Pflaster vor meiner Schwangerschaft super gut vertragen, hatte keinerlei Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen usw. Nach meiner Geburt kam für mich nur wieder das Pflaster in frage und leider musste ich nach 3 Monaten feststellen das ich jedesmal wen ich wieder einen neuen Zyklus angefangen...

EVRA transdermales Pflaster bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterKopfschmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Pflaster vor meiner Schwangerschaft super gut vertragen, hatte keinerlei Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen usw. Nach meiner Geburt kam für mich nur wieder das Pflaster in frage und leider musste ich nach 3 Monaten feststellen das ich jedesmal wen ich wieder einen neuen Zyklus angefangen habe, Kopfschmerzen bekommen habe, mittlerweile ist es so weit das ich seit einer Woche sogar Migräneanfälle habe und mir überlege ob das Pflaster vielleicht doch nicht mehr das richtige Verhütungsmittel für mich ist??? Da ich schon mehrer Methoden verwendet habe wie zmb, Pille oder Nuvaring und mir das Pflaster einfach am besten zu gesagt hat, ich weder zugenommen habe noch Stimmungsschwankungen hatte fällt es mir schon schwer umzusteigen. Frage mal meinen FA, mal schaun was der mir empfiehlt???

Eingetragen am  als Datensatz 31865
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Wassereinlagerungen, Brustvergrößerung, Hautirritationen, Kopfschmerzen

Bin von der Pille aufs Pflaster umgestiegen, da ich nach Jahren plötzlich wegen Stresses Einnahmeproblemen (Magen-Darm-Krankheiten, Vergessen etc.) hatte. Insgesamt bin ich damit zufrieden, Haltbarkeit ist absolut gut, allerdings sollte man die Packungsbeilage wirklich ernst nehmen; mir ist es...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin von der Pille aufs Pflaster umgestiegen, da ich nach Jahren plötzlich wegen Stresses Einnahmeproblemen (Magen-Darm-Krankheiten, Vergessen etc.) hatte. Insgesamt bin ich damit zufrieden, Haltbarkeit ist absolut gut, allerdings sollte man die Packungsbeilage wirklich ernst nehmen; mir ist es nach einer Öl-Massage abgegangen (aber das steht auch drin). Superschick siehts es natürlich nicht aus, vor allem, da sich fast immer Klebe-/Fusselränder bilden, die man zwar abwaschen kann, dabei aber vorsichtig sein muss. Auch die Handhabung ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig (mit der Packungsbeilage könnte man eine halbe Wand tapezieren!!) und die "beste" Klebestelle muss individuell gefunden werden (bei mir ist es der Oberarm). PL-Verhältnis ist im direkten Vergleich zur Pille auch nicht so toll.
ABER: nur 1x pro Woche daran denken hat viele Vorteile. Und das Pflaster wirkt zur Empfängnisverhütung absolut!
Nebenwirkungen bei mir: leichte Wassereinlagerungen (Beine), dabei aber keine Gewichtszunahme (?!). Damit einhergehend leichte Brustvergrößerung. Wenn das Pflaster klebt, spüre ich sonst keine Nebenwirkungen, allerdings habe ich in der pflasterfreien Woche Hautirritationen (Pickel!) und starke Kopfschmerzen (fast migräneartig) festgestellt.
Insgesamt dennoch eine gute Lösung für Frauen, die mit der Pille nicht (mehr) klar kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 28677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Brustschmerzen, Schwindelgefühl, enormer Wasserverlust, Schmerzen in Gebärmutter mit Schmerzen im Unterbauch, Rötungen, Übelkeit

Ich nehm das Pflaster jz die dritte Woche. Anfangs dachte ich mir, cool, ein Pflaster das pickt man drauf und erst nach einer Woche wechsel ich es. Aber: Die Probleme fingen schon beim Aufkleben an. Wo soll das Ding hin? Rücken und Schultern mal nicht, denn i will ja ned das des jeder sieht....

EVRA transdermales Pflaster bei Brustschmerzen, Schwindelgefühl, enormer Wasserverlust, Schmerzen in Gebärmutter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterBrustschmerzen, Schwindelgefühl, enormer Wasserverlust, Schmerzen in Gebärmutter-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehm das Pflaster jz die dritte Woche.
Anfangs dachte ich mir, cool, ein Pflaster das pickt man drauf und erst nach einer Woche wechsel ich es. Aber:
Die Probleme fingen schon beim Aufkleben an.
Wo soll das Ding hin? Rücken und Schultern mal nicht, denn i will ja ned das des jeder sieht. Gut, blieb mir nur der Bauch und der Po. Mein Bauch ist leider nicht super straff also dachte ich mir, ich nehm den Po. Gesagt getan!
Nun pickt das genau 5 min oben hat es schon einen Fusselrand ohne Ende. Schaut echt eklig aus. Gut ich hab einen Freund, der mag mich auch mit hässlichem Pflaster.
Die ersten paar Tage war nichts. Grad in den ersten Tagen ist man voll heikel, obs eh ned runter geht. Mir is es zu allem übel noch auf meinem String picken geblieben. Das war dann ned so komisch.
Am 4. Pflastertag hatte ich Zwischenblutungen mit solchen Schmerzen in der Gebärmutter das i mi glei gar ned auskannt hab. Die hielten bis zum 6. Tag durch und am 7. wechselte ich das Pflaster und der ganze schmarren fing von vorne an.
Ich hab durchgehend Regelschmerzen, (wobei ich zugeben muss, ich hab prinzipiell schlimme Regelschmerzen)aber jz das ganze ohne Regel! Mittlerweile auch keine Zwischenblutungen mehr, nur Schmerzen!
Hinzu kamen die Brustschmerzen. Jede Berührung ist unbeschreiblich schmerzhaft. Und dann zieh da mal an BH an, geht gar ned! In der Nacht schlafen ist unmöglich (ich liege wahnsinnig gerne am Bauch)
Zwischendurch hatte ich immer mal Schwindelgefühle, aber das kam daher, dass dich das Pflaster richtig austrocknet. Am 1. Tag als ich das Pflaster aufgeklebt hatte musste ich mich wenig später Übergeben! Im Gesicht bekam ich Rötungen, von der ausgetrockneten Haut.
Nun,... Pille vertrag ich keine und jetzt die letzte Hoffnung-> das Pflaster ließ mich auch im Stich,..

Eingetragen am  als Datensatz 22389
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung, Zyklusstörung mit Kopfschmerzen, Schwindel

Seit ca. einem Jahr nehme ich regelmäßig das EVRA- Verhütungspflaster. Ursprünglich hatte ich damit angefangen, um meine Zyklusstörungen und vor allem Menstruationsschmerzen zu bessern bzw. zu lindern, aber kurze Zeit danach hatte ich auch einen Freund und nahm es gleichzeitig zur Verhütung. Ich...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung, Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung, Zyklusstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. einem Jahr nehme ich regelmäßig das EVRA- Verhütungspflaster. Ursprünglich hatte ich damit angefangen, um meine Zyklusstörungen und vor allem Menstruationsschmerzen zu bessern bzw. zu lindern, aber kurze Zeit danach hatte ich auch einen Freund und nahm es gleichzeitig zur Verhütung. Ich muss sagen: Die Beschwerden sind deutlich besser geworden, fast weg. Und das vom ersten Zyklus an, in dem ich das Pflaster nahm!

Nebenwirkungen habe ich zwar auch bekommen, jedoch nur sehr leichte. Ab und zu habe ich Kopfschmerzen, die ich vorher nicht hatte, und ein erhöhtes Schwindelgefühl ist auch vorhanden. Aber die Nebenwirkungen sind wirklich nur schwach und beeinträchtigen mich keineswegs.

Zur Sicherheit kann ich sagen, dass das Pflaster mich bisher noch nicht enttäuscht hat, obwohl ich kein Kondom zusätzlich benutze. Ich bekomme meine Periode stets regelmäßig und bin noch nicht schwanger geworden. Ich hoffe, dass das auch so bleibt! Jedoch habe ich relativ häufig Angst schwanger zu sein, da sich das Pflaster oft an den Rändern löst. Das beeinträchtigt die Sicherheit zwar überhaupt nicht, jedoch hat man als Betroffene oft das Gefühl. Denn es ist eben nur ein Pflaster, dass auf der Haut klebt und nicht "eingenommen" wird..

Ich würde das Pflaster trotzdem empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 16975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Migräne, Übelkeit, Sehstörungen, Blutungen, Libidoverlust

Ich habe starke Migräneanfälle mit teilweiser starker Übelkeit. Kurze Zeit nach dem kleben des Pflasters verschlechterte sich mein Sehvermögen und ich brauchte eine Brille. Ich habe nach der zweiten Woche des Kleberythmus starke Blutungen und meine Periode ist sehr unregelmäßig. Weiterhin...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe starke Migräneanfälle mit teilweiser starker Übelkeit.
Kurze Zeit nach dem kleben des Pflasters verschlechterte sich mein Sehvermögen und ich brauchte eine Brille.
Ich habe nach der zweiten Woche des Kleberythmus starke Blutungen und meine Periode ist sehr unregelmäßig. Weiterhin habe ich keine Lust mehr auf Geschlechtsverkehr. Ich klebe das Pflaster nur noch aus dem Grund, weil ich keine Pille vertrage und ein Spirale hatte ich auch schon die mein Körper abgestoßen hat.
Wenn diese Nebenwirkungen jemand liest der mir helfen kann bitte ich um Rückantwort.

Eingetragen am  als Datensatz 522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Erbrechen, Stimmungsschwankungen

Ich muss das einfach mal loswerden, weil ich finde, dass dieses Pflaster für manche Mädchen bzw Frauen eine Zumutung ist! Ich habe vor 4 Tagen damit begonnen und seitdem 2 Tag ist mir extrem übel, habe mich mehrfach übergeben, Magenkrämpfe in übelster Art & vorallem bin ich ständig traurig,...

EVRA transdermales Pflaster bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss das einfach mal loswerden, weil ich finde, dass dieses Pflaster für manche Mädchen bzw Frauen eine Zumutung ist!

Ich habe vor 4 Tagen damit begonnen und seitdem 2 Tag ist mir extrem übel, habe mich mehrfach übergeben, Magenkrämpfe in übelster Art & vorallem bin ich ständig traurig, verwirrt (wie auf Drogen ;) ).
Absoluter Scheiss, sorry die Ausdrucksweise, aber Evra ist zwar sehr einfach anzuwenden, aber die Nebenwirkungen sind nicht zu tollerieren!

Finger weg davon!

Eingetragen am  als Datensatz 22087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVRA transdermales Pflaster für Verhütung mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Rückenschmerzen

Ich nehme das Pflster nun seit 3 Jahren und war auch sehr begeistert!Nebenwirkungen habe ich keine gespürt..im gegensatz zur pille vorher! leider vertrage ich es seit 2 monaten plötzlich nicht mehr!sowie ich mit dem ersten pflaster beginne folgt ein tag brutaler übelkeit und schwindel,bin zu nix...

EVRA transdermales Pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Pflster nun seit 3 Jahren und war auch sehr begeistert!Nebenwirkungen habe ich keine gespürt..im gegensatz zur pille vorher!
leider vertrage ich es seit 2 monaten plötzlich nicht mehr!sowie ich mit dem ersten pflaster beginne folgt ein tag brutaler übelkeit und schwindel,bin zu nix zu gebrauchen und kann eigentlich nur schlafen und über der kloschüssel hängen..dazu kommen magenkrämpfe mit starken rückenschmerzen.das ganze hält so 2 tage an und dann normalisiert sich alles wieder!
ich habe das Pflaster jetzt erstmal abgesetzt um zu sehen ob alles wieder normal wird!ich finde es sehr traurig dass mein körper plötzlich so reagiert,da ich immer sehr zufrieden war..

Eingetragen am  als Datensatz 15432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Evra pflaster für Verhütung mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Durchfall

Klebe jetz Evra seit 2 Wochen und bemerke auch zeitweise Schwindel, und hin und wieder Übelkeit oder Kopfweh. Extrem auffällig ist das Brustspannen! Werde Evra noch weiterkleben und beobachten ob die Nebenwirkungen abflauen! Aja kurz nach dem ich ein neues Pflaster drauf klebe bemerke ich auch...

Evra pflaster bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Evra pflasterVerhütung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Klebe jetz Evra seit 2 Wochen und bemerke auch zeitweise Schwindel, und hin und wieder Übelkeit oder Kopfweh. Extrem auffällig ist das Brustspannen! Werde Evra noch weiterkleben und beobachten ob die Nebenwirkungen abflauen! Aja kurz nach dem ich ein neues Pflaster drauf klebe bemerke ich auch das mein Darm mit etwas Durchfall sich bemerkbar macht.... Ansonsten wär ich ja topauf zufrieden damit, zur Zeit sind die Nebenwirkungen aber noch im aushaltbaren Bereich!

Eingetragen am  als Datensatz 8257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Norelgestromin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 16 Benutzer zu Norelgestromin

[]