Prednison

Wir haben 158 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Prednison.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg6985
Durchschnittliches Alter in Jahren4656
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0528,62

Prednison wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Prednison wurde bisher von 155 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Prednison:

DrugBank-NummerAPRD00340
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

A07EA03
Alimentäres System und Stoffwechsel / Antidiarrhoika und intestinale Antiphlogistika/Antiinfektiva / intestinale Antiphlogistika / Corticosteroide mit lokaler Wirkung / Prednison
H02AB07
Systemische Hormonpräparate, exkl. Sexualhormone und Insuline / Corticosteroide zur systemischen Anwendung / Corticosteroide zur systemischen Anwendung, rein / Glucocorticoide / Prednison

Prednison kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Decortin56% (78 Bew.)
Lodotra12% (20 Bew.)
Prednison33% (57 Bew.)

Bei der Anwendung von Prednison traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Gewichtszunahme (31/158)
20%
keine Nebenwirkungen (30/158)
19%
Schwindel (21/158)
13%
Übelkeit (19/158)
12%
Unruhe (18/158)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 155 Nebenwirkungen bei Prednison

Prednison wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Morbus Crohn11%(27 Bew.)
Colitis ulcerosa7%(9 Bew.)
Rheuma6%(12 Bew.)
Sarkoidose5%(6 Bew.)
Arthritis5%(8 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 65 Krankheiten behandelt mit Prednison

Fragen zu Prednison

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Sulfasalazin für Rheumatoide Arthritis, Rheumatoide Arthritis mit Panikattacken, Übelkeit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schwindel, Libidoverlust, Durchfall, Gewichtszunahme, Herzrasen, Erbrechen, Tinnitus, Schweißausbrüche, Kreislaufstörungen, Nesselfieber, Blutbildveränderung

Wegen Rheumatoider Arthritis wurden mir Anfangs Sulfasalazin 2000 mg als Basismedikamemt in Kombination mit Prednison 5 mg täglich verordnet. Anfangs hab ich das Sulfasalazin ganz gut vertragen, nach einigen Tagen kamen eine Art Panikattacken, die mir in derartiger Art nicht ganz bekannt waren....

Sulfasalazin bei Rheumatoide Arthritis; Prednison bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulfasalazinRheumatoide Arthritis7 Monate
PrednisonRheumatoide Arthritis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Rheumatoider Arthritis wurden mir Anfangs Sulfasalazin 2000 mg als Basismedikamemt in Kombination mit Prednison 5 mg täglich verordnet. Anfangs hab ich das Sulfasalazin ganz gut vertragen, nach einigen Tagen kamen eine Art Panikattacken, die mir in derartiger Art nicht ganz bekannt waren. Hatte vor vielen Jahren hyperventiliert, das war aber ein echtes Zuckerschlecken im Gegensatz zu den jetzigen. Die Wirkung setzte wohl erst nach 3-4 Monaten langsam ein. In der Zeit war das Prednison kaum wegzudenken und jeder Absetzversuch endete mit heftigen Schüben. Nach ca 3-4 Monaten trat leider auch Extreme Übelkeit auf, Kopfweh, Halsweh, Schwindel, Durchfall, Depressionen, Kreislaufprobleme, Schweissausbrüche, Tinnitus, Trockene Haut und Haare und letztendlich Nesselfieber auf. Bei Prednison ging lediglich das Gewicht etwas hoch, nach Absetzen direkt wieder runter. Schlussendlich musste ich das Sulfasalazin abrupt absetzen wegen schlechtem Blutbild und schon einige Tage danach ging's mir besser, keine Panikattacken, ruhiger und Übelkeit weg. Eine Besserung durch Sulfasalazin hab ich kaum gemerkt. Prednison erwies sich als ein Wundermittel bei Schüben und relativ gut verträglich in geringen Dosen und kurzer Anwendung. Nebeneffekt war, dass mein Zyklus plötzlich regelmäßig stattfand und meine Haut reiner wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 49415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulfasalazin, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Hallo zusammen, ich habe im Sommer 2002 unter Fibromyalgie gelitten. Die Ärzte im Krankenhaus haben mir in hoher Dose auf kurze Zeit Prednison gegeben und dann die Dosis wieder nach wenigen Tagen ausgeschlichen bis ich kein Prednison mehr nehmen musste (das war ungefähr 14 Tage, ist leider schon...

Prednison bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonFibromyalgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, ich habe im Sommer 2002 unter Fibromyalgie gelitten. Die Ärzte im Krankenhaus haben mir in hoher Dose auf kurze Zeit Prednison gegeben und dann die Dosis wieder nach wenigen Tagen ausgeschlichen bis ich kein Prednison mehr nehmen musste (das war ungefähr 14 Tage, ist leider schon zu lange her) Jedoch bin ich nach dieser Therapie mit dem Medikament komplett schmerzfrei gewesen. Deshalb kann ich das Mittel jedem Fibromyalgie Patienten empfehlen. Dadurch wird es bestimmt besser!

Eingetragen am  als Datensatz 17534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Movicol Beutel für Lungenembolie, Juckreiz, Wirbelfrakturen(3), Wirbelfrakturen(3), Systemischer Lupus Erythematodes, Systemischer Lupus Erythematodes, Magenschutz, Osteoporose, Osteoporose, Entwässerung, Entwässerung, Grand Mal Anfälle, Polyneuropathie, erhöhte Fette, erh.Harnsäure, Schilddrüsenunterfunktion, latente Depressionen, Verdauungsstörungen mit Schlaflosigkeit, Osteoporose, Oberbauchschmerzen, Gelenkbeschwerden, Atembeschwerden, Magen-Darm-Beschwerden

Ich habe leider von den verschiedenen Medikamenten zeitweise extreme Nebenwirkungen:Marcumar- in den Bauch eine grosse Einblutung mit OP,Palladon ret. tgl. 24mg Verdauungsbeschwerden,Decortin= zu- nehmende hochgradige Osteoporose,Antra mups habe ich sehr gute Erfahrungen,Aldactone und Torase-...

Movicol Beutel bei Verdauungsstörungen; Mirtazapin bei latente Depressionen; Euthyrox 150 mg bei Schilddrüsenunterfunktion; Allopurinol 100 mg bei erh.Harnsäure; Simvastasin 20 mg bei erhöhte Fette; Ariclaim/Cymbalta 60 mg bei Polyneuropathie; Ergenyl chrono 2100 mg bei Grand Mal Anfälle; Torasemid 100 mg bei Entwässerung; Aldactone 25 mg bei Entwässerung; Bondronat 2 mg Inf. bei Osteoporose; Dekristol 20.000 I.E. bei Osteoporose; Antra mups 20 mg bei Magenschutz; decortin h 10 mg bei Systemischer Lupus Erythematodes; Quensyl 200 mg bei Systemischer Lupus Erythematodes; Palladon 2,4mg bei Wirbelfrakturen(3); Palladon retard bei Wirbelfrakturen(3); Tavegil bei Juckreiz; Marcumar bei Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Movicol BeutelVerdauungsstörungen10 Jahre
Mirtazapinlatente Depressionen6 Jahre
Euthyrox 150 mgSchilddrüsenunterfunktion11 Jahre
Allopurinol 100 mgerh.Harnsäure12 Jahre
Simvastasin 20 mgerhöhte Fette18 Jahre
Ariclaim/Cymbalta 60 mgPolyneuropathie17 Jahre
Ergenyl chrono 2100 mgGrand Mal Anfälle21 Jahre
Torasemid 100 mgEntwässerung5 Jahre
Aldactone 25 mgEntwässerung10 Jahre
Bondronat 2 mg Inf.Osteoporose17 Jahre
Dekristol 20.000 I.E.Osteoporose5 Jahre
Antra mups 20 mgMagenschutz20 Jahre
decortin h 10 mgSystemischer Lupus Erythematodes22 Jahre
Quensyl 200 mgSystemischer Lupus Erythematodes22 Jahre
Palladon 2,4mgWirbelfrakturen(3)8 Jahre
Palladon retardWirbelfrakturen(3)5 Jahre
TavegilJuckreiz15 Jahre
MarcumarLungenembolie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe leider von den verschiedenen Medikamenten zeitweise extreme Nebenwirkungen:Marcumar- in
den Bauch eine grosse Einblutung mit OP,Palladon ret. tgl. 24mg Verdauungsbeschwerden,Decortin= zu-
nehmende hochgradige Osteoporose,Antra mups habe ich sehr gute Erfahrungen,Aldactone und Torase-
mid sehr grosse Ausschwemmung(dafür 3 l trinken),Ergenyl chrono 2100 mg letzter Anfall vor 7 Jahren,
Ariclaim/Symbalta 60 mg seit 6-Jahres Einnahme endlich Wirkung bei der Polyneuropathie,Simvastasin
und Allopurinol von AL gute Ergebnisse,Euthyrox gute Wirkung,Bondronat (alle 6 Wochen i.v.) und De-
kristol 20.000 I.E. Besserung der Osteoporose,Mirtazapin gute Wirkung bei latenter Depression.Ich habe
vor,zusammen mit einer Immunologin im Klinikum Aachen(Lupus erythematodes)folgende Medi´s abzu-
setzen:Aldactone 25 mg,Simvastasin 20 mg,Allopurinol 100 mg, und Mirtazapin 15 mg auszuschleichen.

Eingetragen am  als Datensatz 59232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Allopurinol, Spironolacton, Colecalciferol, Prednison, Chloroquin, Hydromorphon, Clemastin, Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Überreaktion mit innere Unruhe, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Hautausschlag, Übelkeit

Sollte es 18 Tage nehmen, habe es aber heute nach 9 Tagen abgesetzt. Hatte eine geringe Menge mit 40 mg anfänglich, dann 20 mg, 10 mg und zum Schluss sollten 12 Tage 5 mg genommen werden. Anfangs konnte ich so gut wie garnicht schlafen und hatte eine starke innere Unruhe (die auch bei geringerer...

Decortin bei Überreaktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinÜberreaktion9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sollte es 18 Tage nehmen, habe es aber heute nach 9 Tagen abgesetzt. Hatte eine geringe Menge mit 40 mg anfänglich, dann 20 mg, 10 mg und zum Schluss sollten 12 Tage 5 mg genommen werden.
Anfangs konnte ich so gut wie garnicht schlafen und hatte eine starke innere Unruhe (die auch bei geringerer Dosis nicht wegging), Schwindel, Appetitlosigkeit, teils juckender Hautausschlag, Gewichtsabnahme (kein Wunder wenn man den ganzen Tag wie unter Strom steht) und Übelkeit.
Für die Überreaktion im Hals hats vorerst geholfen. Mal sehen ob das andauert.
Aber bitte erst nach ärztlicher Rücksprache absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 25739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin H für Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Keine nennenswerte Nebenwirkungen.

Decortin H bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HHistiozytose x6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine nennenswerte Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 22271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Morbus Bechterew mit keine Nebenwirkungen

keine Nebemwirkungen, sehr gute Schmerzlindrung

Prednison bei Morbus Bechterew

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonMorbus Bechterew7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebemwirkungen, sehr gute Schmerzlindrung

Eingetragen am  als Datensatz 16669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Sarkoidose mit keine Nebenwirkungen

Im Jahr 2005 wurde nach mehrwöchiger "Suche" die Sarkoidose festgestellt. In meinem Fall die Lebersarkoidose mit Milzbeteiligung. Die Lunge war nicht mitbetroffen. Da es sich ja primär um eine Lungenerkrankung handelt, waren die Ärzte erstmal sprachlos. Schnell bekam ich Unterstützung im hiesigen...

Decortin bei Sarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinSarkoidose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Jahr 2005 wurde nach mehrwöchiger "Suche" die Sarkoidose festgestellt. In meinem Fall die Lebersarkoidose mit Milzbeteiligung. Die Lunge war nicht mitbetroffen. Da es sich ja primär um eine Lungenerkrankung handelt, waren die Ärzte erstmal sprachlos. Schnell bekam ich Unterstützung im hiesigen Klinikum, in der Leberambulanz. Dort hatte ich das Glück, auf einen super Arzt zu treffen, der mich beruhigte, mich aufklärte und mir die Angst nahm. Angefangen habe ich mit 60 mg/Tag Decortin. Die schlimmste Nebenwirkung war das "Aufschwemmen". Ich war immer sehr schlank und sportlich; die Gewichtszunahme wirkte sich dementsprechend negativ auf meine Psyche aus. Heute, nach 5 Jahren Cortison und einem langem Weg mit Auf und Abs, kann ich sagen, dass mich die Krankheit bereichert hat. So komisch das klingt, die Krankheit hat mich zum Nachdenken gebracht, hat mich mehr zu mir geführt. Heute nehme ich noch 5 mg/Tag; die letzten Blutwerte waren top. Aber wer weiß wie lange das so bleibt. Das Cortison, eine richtige Hassliebe! Es hat mir sehr geholfen, mich "gesund" gemacht, Schmerzen genommen, Lebensqualität geschenkt. Aber hat natürlich eine Vielzahl schlimmer und unerwünschter Nebenwirkungen. Nie den Kopf hängen lassen. Es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels!!! :)

Eingetragen am  als Datensatz 23686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lodotra für Rheuma mit keine Nebenwirkungen

Habe seit 12 Jahren mit schwerem Rheuma zu kämpfen. Ganz typisch ist, dass ich morgens kaum aus dem Bett gekommen bin. Ging einfach nicht. Total steif. Die Hände waren so steif, dass ich kaum die Medikamente nehmen konnte. Seit Lodotra (nehme ich immer abends) gibt es eine dramatische Besserung....

Lodotra bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LodotraRheuma6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 12 Jahren mit schwerem Rheuma zu kämpfen.
Ganz typisch ist, dass ich morgens kaum aus dem Bett gekommen bin. Ging einfach nicht. Total steif. Die Hände waren so steif, dass ich kaum die Medikamente nehmen konnte. Seit Lodotra (nehme ich immer abends) gibt es eine dramatische Besserung. Ich bin zwar nicht gesund. Aber ich komme viel besser morgens zu recht und kann mir wieder selbst helfen. Nebenwirkungen kann ich keine feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 16460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Salofalk für Colitis ulcerosa, Colitis ulcerosa, Colitis ulcerosa, Colitis ulcerosa mit Blutbildveränderung, Blähungen, Wirkungslosigkeit

Salofalk Klysmen haben sehr gut geholfen - die Anwendung war natürlich weniger schön! Laut Arzt jedoch nicht als Dauertherapie geeignet. Salofalk Tabletten haben Blutwert-Veränderungen hervorgerufen (Bauchspeicheldrüse), daher Absetzung. Mutaflor hat (bei mir) gar nicht geholfen. Hat lediglich...

Salofalk bei Colitis ulcerosa; MUTAFLOR bei Colitis ulcerosa; Budenofalk bei Colitis ulcerosa; Decortin bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalofalkColitis ulcerosa2 Monate
MUTAFLORColitis ulcerosa2 Monate
BudenofalkColitis ulcerosa3 Monate
DecortinColitis ulcerosa1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Salofalk Klysmen haben sehr gut geholfen - die Anwendung war natürlich weniger schön! Laut Arzt jedoch nicht als Dauertherapie geeignet.
Salofalk Tabletten haben Blutwert-Veränderungen hervorgerufen (Bauchspeicheldrüse), daher Absetzung.
Mutaflor hat (bei mir) gar nicht geholfen. Hat lediglich Bauchgrummeln und Blähungen hervorgerufen.
Bei Budenofalk habe ich keine Besserung festgestellt - selbst unter Behandlung erneuter Schub. Daher Absetzung.
Decortin nehme ich zur Zeit noch ein. Habe allerdings mit 40mg begonnen. Anfangs schnelle Besserung. Nun muss ich Decortin noch eine Woche einnehmen, dann ist die Therapie beendet. Die Beschwerden werden wieder von Tag zu Tag mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 20323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin, Escherichia coli Stamm Nissle 1917, Budesonid, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Asthma Bronchiale, Chronische Sinusitis mit Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

ich nehme Decortin, nun schon regelmäßig seit 2003. Die Wirksamkeit ist sehr gut, als einzige Nebenwirkung stellte sich bei mir Appethitsteigerung ein, somit Gewichtszunahme

Decortin bei Asthma Bronchiale, Chronische Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinAsthma Bronchiale, Chronische Sinusitis900 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme Decortin, nun schon regelmäßig seit 2003. Die Wirksamkeit ist sehr gut, als einzige Nebenwirkung stellte sich bei mir Appethitsteigerung ein, somit Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 23140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Wirkungslosigkeit

Vor ca. 30 jahren wurde bei mir ITP diagnostiziert, nachdem ich jahrelang von Arzt zu Arzt herumirrte. 3 Monate nach der Diagnose und Kortisoneinnahme wurde mir die Milz entfernt, da keine Veränderung der Thrombozyten stattfand. Danach begannen massive Magen und Darm Beschwerden bis in die...

Decortin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Prednison bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura4 Jahre
PrednisonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca. 30 jahren wurde bei mir ITP diagnostiziert, nachdem ich jahrelang von Arzt zu Arzt herumirrte. 3 Monate nach der Diagnose und Kortisoneinnahme wurde mir die Milz entfernt, da keine Veränderung der Thrombozyten stattfand. Danach begannen massive Magen und Darm Beschwerden bis in die heutige Zeit.
2 Jahre nach der Milz-OP musste ich dann erneut Kortison einnehmen, die Thrombos schwankten zwischen 30.000 udn 50.000. In 2002 entschied ich mich für Alternativen, u.a. TCM. Sofort stiegen meine Thrombos auf 90.000 und ab 2007 startete ich mit einer Ernährungsumstellung und mittlerweile sind meine Thrombos um die 200.000. Parallel zu den sehr guten Werten kann ich auch sagen, dass sich meine Magen-Darm-Probleme weitgehenst zurückgegangen sind.

Fazit nach 30 Jahren:
die Milz - OP und die Behandlung durch Kortison haben in meinem Fall nichts gebracht.
Kortison habe ich seit 2002 nie wieder eingenommen

Eingetragen am  als Datensatz 31015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Mikroskopische Polyarteriitis, Nekrosenbildung in den Nieren mit Aufgeregtheit, Einschlafstörungen, Tagesmüdigkeit, Gewichtszunahme

Nehme selbst seid 4 Wochen Decortin 50 mg täglich. In den ersten Tagen viel mir auf , das ich sehr aufgedreht bin. Risikofreudig beim Autofahren. Hat irgendwie eine beruhigende Wirkung. Macht Angstfrei. Nach ein paar Tagen war meine Neurodermitis verschwunden, kein Wunder, denn Decortin soll...

Decortin bei Mikroskopische Polyarteriitis, Nekrosenbildung in den Nieren

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinMikroskopische Polyarteriitis, Nekrosenbildung in den Nieren-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme selbst seid 4 Wochen Decortin 50 mg täglich.
In den ersten Tagen viel mir auf , das ich sehr aufgedreht bin. Risikofreudig beim Autofahren.
Hat irgendwie eine beruhigende Wirkung. Macht Angstfrei.
Nach ein paar Tagen war meine Neurodermitis verschwunden, kein Wunder, denn Decortin soll ja
entzündungshemmend sein.
Ebenso kann man auch nicht richtig einschlafen und wenn, dann nicht lange.
Tagsüber sehr müde aber dennoch aufgeregt!
Nach ca 3 Wochen viel meinen Freunden auf, das ich im Gesicht dicker wurde.
Mein Körper fängt an aufzuschwemmen.
Beim betasten der Haut hab ich das gefühl, als wenn ich mit leichten blauen Flecken übersäht wäre.
( Druckschmerzen ).
Mal sehen was sonst noch so kommt.
Kann sie ja auf den laufenden halten!

Eingetragen am  als Datensatz 30210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison 5 mg für Morbus Crohn, Morbus Crohn, Morbus Crohn, Morbus Crohn mit Müdigkeit, Gereiztheit, Lustlosigkeit, Stimmungsschwankungen

Nehme seit 5 jahren diese medikamente bin müde gereizt lustlos habe stimmungsschwankungen

Prednison 5 mg bei Morbus Crohn; Azathioprin 50 mg bei Morbus Crohn; Pentasa 500mg bei Morbus Crohn; Omeprazol 10 mg bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednison 5 mgMorbus Crohn5 Jahre
Azathioprin 50 mgMorbus Crohn5 Jahre
Pentasa 500mgMorbus Crohn5 Jahre
Omeprazol 10 mgMorbus Crohn5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 jahren diese medikamente bin müde gereizt lustlos habe stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 13838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison, Azathioprin, Mesalazin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin H für Colitis ulcerosa mit Pickel, Hämatomanfälligkeit, Heißhungerattacken

Ich bin mit einem starken Schub ins Krankenhaus gegangen und dort hat man angefangen, mir 75mg Decortin zu spritzen. Nach einer Woche habe ich dann Decortin in Tablettenform bekommen. Als ich aus dem Krankenhaus raus war, hat meine Hausärztin mir Decortin "H" verschrieben, was keinen Unterschied...

Decortin H bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HColitis ulcerosa49 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin mit einem starken Schub ins Krankenhaus gegangen und dort hat man angefangen, mir 75mg Decortin zu spritzen. Nach einer Woche habe ich dann Decortin in Tablettenform bekommen.
Als ich aus dem Krankenhaus raus war, hat meine Hausärztin mir Decortin "H" verschrieben, was keinen Unterschied machen soll. Allerdings steht auf dem Decortin, dass es der Wirkstoff "Prednison" ist und auf der Packung Decortin H, der Wirkstoff "Prednisolon".

Habe schonmal Prednisolon genommen damals aber nur für 5 Tage als Stoßtherapie.
Da bekam ich auch Pickel.

Jetzt nehme ich das Decortin H die zweite Woche ein und habe seit 4 Tagen extrem starke Akne auf dem Decollte und es weitet sich seit Gestern abend auf den Hals aus.
Die Pickel tun richig weh und sind stark gerötet.

Ausserdem habe ich seit 2 Wochen extrem anfällige Beine für blaue Flecken.
Egal wie wenig ich irgendwo drankomme, ich bekomme sofort einen dicken, blauen Fleck an der Stelle.
Mittlerweile zähle ich schon 10 Stück und die verschwinden auch nicht so schnell.

Was mir noch aufgefallen ist, dass ich seit Vorgestern ganz starken Hunger abends bekomme...
Oh Mann. Muss mich echt im Zaum halten :D

Naja, immer optimistisch sein. Bin froh wenn der ganze Spuck vorbei und das Cortison ausgeschlichen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 55333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Schmerzreduktion mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten

Aufgrund eines Bandscheibenvorfalles traten div. Beschwerden unterschiedlicher Symptomatik auf. Eine dringende HWS-OP wurde mir aufgrund einer Spinalkanalspenose angeraten. Nachdem mehrere Fächärzte die MRT.- und CT - Aufnahmen eingesehen haben und umfangreiche Untersuchungen sowie eine...

Prednison bei Schmerzreduktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonSchmerzreduktion9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines Bandscheibenvorfalles traten div. Beschwerden unterschiedlicher Symptomatik auf.
Eine dringende HWS-OP wurde mir aufgrund einer Spinalkanalspenose angeraten.
Nachdem mehrere Fächärzte die MRT.- und CT - Aufnahmen eingesehen haben und umfangreiche Untersuchungen sowie eine Lumbalpunktion vorgenommen wurde, stellte diese Neurologen und Neurochirugen zwar fest, das meine Beschwerden neurologischer Natur sind; gleichzeitig rieten sie davon ab, überhastet eine OP einzuleiten.
Stattdessen verordneten sie mir die Cortisonbehandlung um letztendlich festzustellen, ob dieses Erfolg bringt.
Paralell dazu wurde mir Ranitidin verordnet um Schädigungen des Verdauungsapparates zumindest weitgehend ausszuschließen.

Nebenwirkungen Prednison > ich fühlte mich nach ca. 3 Tg. etwas träge und musste mich hochrappeln, um fit zu werden. Ausserdem wurde ich relativ früh abends schläfrig. Die Konzentrationsfähigkeit lies etwas nach, gerade beim Lesen z. B.
Nach dem 5. Tag etwa verlor sich das etwas, nicht aber gänzlich.

Eingetragen am  als Datensatz 49926
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):173
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Skleritis mit Schlafstörungen, Absetzerscheinungen

Ich habe von meinem Augenarzt wegen einer immer wieder kehrenden Skleritis(Lederhautentzündung, fast immer im linken Auge) Prednison verschrieben bekommen, da die Cortison-Augentropfen, die ich seit Jahren genommen hatte, nicht mehr halfen. Innerhalb von 4 Tagen war die Entzündung im Auge fast...

Prednison bei Skleritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonSkleritis24 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meinem Augenarzt wegen einer immer wieder kehrenden Skleritis(Lederhautentzündung, fast immer im linken Auge) Prednison verschrieben bekommen, da die Cortison-Augentropfen, die ich seit Jahren genommen hatte, nicht mehr halfen. Innerhalb von 4 Tagen war die Entzündung im Auge fast verschwunden, ich fühlte mich so gut wie schon lange nicht mehr. Der beste Nebeneffekt war, daß meine Migräne, die ich seit 37 Jahren habe und in den letzten 20 Jahren mehrmals pro Woche, oft sehr heftig auftrat, seit der Cortison-Therapie verschwunden war. Ich hatte mit 60mg Prednison pro Tag angefangen und dann auf 5mg reduziert. Leider waren beim Ausschleichen des Medikaments auch die Nebenwirkungen extrem, wie z.B. abends starke Schweißausbrüche mit Druck auf der Brust und Schwindel, so wie leichte Koordinationsstörungen. Außerdem kam die Skleritis bei 5mg wieder im Zusammenhang mit einer starken Migräne. Danach wieder auf 40mg Tagesdosis erhöht und mir geht es wieder blendend, ich könnte "Bäume ausreißen". Vor der Therapie habe ich mich oft krank gefühlt, total ausgepowert. Seitdem möchte ich, daß ich schmerzfrei bleibe, weil es ein ganz neues Lebensgefühl für mich ist. Die einzigen Nebenwirkungen sind Schlafstörungen und ein etwas volleres Gesicht, aber damit kann man leben im Gegensatz zu ständigen Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 39146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Asthma Bronchiale, Bronchitis (akut), Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung mit keine Nebenwirkungen

Nachdem Clindamycin nicht half, wechselte der Arzt zu Avalox, welches breitbandiger sei. Nachdem ich den Waschzettel gelesen und wegen der vielen gelisteten Risiken zweifelnd den Arzt gefragt hatte, sagte er, das Mittel sei im Allgemeinen gut verträglich und habe sich unter ähnlichen Bedingungen...

Avalox bei Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung; Decortin bei Asthma Bronchiale, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis, Nebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung7 Tage
DecortinAsthma Bronchiale, Bronchitis (akut)20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem Clindamycin nicht half, wechselte der Arzt zu Avalox, welches breitbandiger sei. Nachdem ich den Waschzettel gelesen und wegen der vielen gelisteten Risiken zweifelnd den Arzt gefragt hatte, sagte er, das Mittel sei im Allgemeinen gut verträglich und habe sich unter ähnlichen Bedingungen wie meinen gut bewährt. Er meinte, er sollte bei mir jetzt nicht noch weiter mit evtl. Alternativen experimentieren sondern medikamentös deutlich "zuschlagen". Der Arzt meinte, allerdingt käme Durchfall häufig vor, das sollte ich jedoch ggf. in Kauf nehmen. Bisher habe ich keine Nebenwirkungen verspürt, nehme Avalox aber immer erst gleich nach dem Essen ein.

Eingetragen am  als Datensatz 33342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keimax für Kehlkopfentzündung, Kehlkopfentzündung mit Schwindel, Übelkeit

Schwindligkeit, Übelkeit

Keimax bei Kehlkopfentzündung; Decortin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeimaxKehlkopfentzündung2 Tage
DecortinKehlkopfentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindligkeit, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 1418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ceftibuten, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lodotra für Rheumatoide Arthritis mit keine Nebenwirkungen

Umstellung von Prednisolon morgens direkt nach dem Aufstehen auf Lodotra, Einnahme rund 22 Uhr. Gleiche Dosis in mg wie vorher weiter. Die Umstellung selbst war ohne bemerkbare Schwierigkeiten. Letztlich veränderte sich nichts, ausser der Wirk-Zeitpunkt des Cortison. Der Effekt war jedoch...

Lodotra bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LodotraRheumatoide Arthritis1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Umstellung von Prednisolon morgens direkt nach dem Aufstehen auf Lodotra, Einnahme rund 22 Uhr.
Gleiche Dosis in mg wie vorher weiter. Die Umstellung selbst war ohne bemerkbare Schwierigkeiten.

Letztlich veränderte sich nichts, ausser der Wirk-Zeitpunkt des Cortison.

Der Effekt war jedoch dramatisch. Es hat anfangs die notwendige Dosis NSAR, zuvor jeden Morgen eingenommen, HALBIERT. Aktuell verzichte ich ganz darauf. Daher habe ich nun auch noch den Magenschutz gespart.

Insgesamt war die Wirkung von Lodotra schlagartiger und bemerkbarer als bspw. hinzunahme von Arava/Leflunomid.

Basistherapie ist 25mg MTX/W plus Leflunomid tgl.


Nebenwirkungen: die üblichen Cortison-Nebenwirkungen werden weiterhin bestehen - nichts neues - siehe Prednsison und Prednisolon.

Einnahme um rund 22 Uhr und regelmäßig um die gleiche Zeit ist anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, vor allem wenn man nicht zu hause ist. Desweiteren MUSS etwas vor oder bei Einnahme gegessen werden, sonst kann es nicht wirken. Auch das erforderte anpassung. Diese hat etwa eine Woche gedauert.

Eingetragen am  als Datensatz 15670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lodotra für Rheuma mit Bauchspeicheldrüsenentzündung, Herzbeschwerden

Ich persönlich kann es gar nicht empfehlen, da ich die massivsten Nebenwirkungen hatte. Habe es aus diesem Grund auch eigenständig abgesetzt, da sich mein Vorhofflimmern von 1-2 x wöchentlich auf mehrfach täglich gesteigert hatte. Wurde wegen massiven Bauchschmerzen ins Krankenhaus...

Lodotra bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LodotraRheuma2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich persönlich kann es gar nicht empfehlen, da ich die massivsten Nebenwirkungen hatte.

Habe es aus diesem Grund auch eigenständig abgesetzt, da sich mein Vorhofflimmern von 1-2 x wöchentlich auf mehrfach täglich gesteigert hatte.

Wurde wegen massiven Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert und dort wurden erhöhte Pankreaswerte (Bauchspeicheldrüse) festgestellt, die vom Hausarzt weiter beobachtet werden sollten, weil sie grade noch grenzwertig waren. Obwohl ich das Medikament bereits 1 Woche abgesetzt hatte steigerten sich die Blutwerte dramatisch. Es bestand schon der Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenkrebs und ich bekam es mit der Panik. Gott sei Dank waren heute die Werte wieder gesunken und mein Hausarzt gab Entwarnung.

Meine Empfehlung bei der Lodotraeinnahme: Bitte vom Hausarzt die Werte der Bauchspeicheldrüse in gewissen Abständen kontrollieren lassen, um es nicht zu einer Entzündung kommen zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 63337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Scharp Syndrom mit Schwindel, Ohnmacht, Schweißausbrüche, Gesichtsrötung

Ich leide seit etwa 5 Monaten an starken Gelenkschmerzen, Steifheit der Gelenke und Leichenfingern. Nun endlich wurde das Scharp-Syndrom, eine Autoimmun - Erkrankung, an mir diagnostiziert. Hierfür bekomme ich zur ersten Behandlung Decortin H, 10 mg - 5 mg. Die Gelenkschmerzen und die Steifheit...

Decortin bei Scharp Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinScharp Syndrom6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit etwa 5 Monaten an starken Gelenkschmerzen, Steifheit der Gelenke und Leichenfingern. Nun endlich wurde das Scharp-Syndrom, eine Autoimmun - Erkrankung, an mir diagnostiziert. Hierfür bekomme ich zur ersten Behandlung Decortin H, 10 mg - 5 mg. Die Gelenkschmerzen und die Steifheit sind stark zurück gegangen und gehen hoffentlich noch weiter zurück. Allerdings habe ich vermehrt starken Schwindel bis hin zu beinahe Ohnmacht erlebt. Dies trat immer in Situationen auf, wenn sich mein Herzschlag beschleunigte (Fahrrad fahren, zur Tür rennen). Es wird begleitet mit starkem Schweißausbruch und gerötetem Gesicht.
Ich nehme die Tabletten weiter, da es trotzdem Wirkung zeigt und hoffe auf einen Rückgang der Symptome.

Eingetragen am  als Datensatz 37221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin H für Schwindel mit Flush, Gesichtsrötung, Schwindel, Unruhe, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen

Bin mit einem undefinierbarem Schwindel und leichten Hörproblemen ins Krankenhaus gekommen und habe dort per Tropf sofort Kortison bekommen.Diagnostiziert wurde ein Problem am Gleichgewichtsorgan das sofort nach dem ersten Tropf besser wurde. Ich weiß nicht genau wie das gerechnet wird (wie man...

Decortin H bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HSchwindel11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit einem undefinierbarem Schwindel und leichten Hörproblemen ins Krankenhaus gekommen und habe dort per Tropf sofort Kortison bekommen.Diagnostiziert wurde ein Problem am Gleichgewichtsorgan das sofort nach dem ersten Tropf besser wurde.
Ich weiß nicht genau wie das gerechnet wird (wie man die Einheit nennt).Mein Tropf war immer mit 500ml Flüssigkeit gefüllt in die das Medikament kam.

1 Tag - 200
2 Tag - 200
3 Tag - 150
4 Tag - 100
5 Tag - 80

Ab da an war ich wieder zu Hause und habe Decortin H in Tabletten Form weiter bekommen

6 Tag - 60
7 Tag - 40
8 Tag - 20
9 Tag - 10
10Tag - 5
11Tag - 5

Wärend der ganzen Behandlung kann habe ich eine sehr starke Rötung im Gesicht gehabt ohne das mein Blutdruck sich verändert hat. Auch leichter Schwindel bzw ein Gefühl wie auf Wolken zu gehen begleitet mich den halben Tag.Es ist nicht so das ich nicht grade stehen oder gehen kann aber man spürt das etwas nicht richtig ist.
Meine Augen fühlen sich an wie zugeschwollen obwohl sie es nicht sind.
Ich habe eine wahnsinnige innere Unruhe in mir .
Ich habe seid der Einnahme bzw seid dem Tropf oft Magenkrämpfe, manchmal vor dem Essen manchmal auch danach. Ich habe das Gefühl keinen Appetit zu haben.
Mein Stuhlgang hat sich in sofern verändert das ich kaum noch auf die Toilette muss, sprich leichte Verstopfungen habe.
Auch Kopfschmerzen habe ich.
Die meisten der Nebenwirkungen treten nach der Einnahme der Tabletten auf also so ca nach einer Stunde und im laufe des Nachmittags (ich schlucke sie Morgens) wird es dann wieder besser und ich fühle mich nicht mehr so erschlagen.
Da die Dosis ja jetzt auch geringer wird sind die Nebenwirkungen nicht mehr so stark und halten auch nicht mehr so lange an

Eingetragen am  als Datensatz 15361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Remicade für Morbus Crohn, Morbus Crohn mit Akne, Gewichtszunahme, Vollmondgesicht, Haarausfall, Infektanfälligkeit, Müdigkeit

Gegen meinen Morbus Crohn bekomme ich seit Oktober 2008 Prednison intravenös und Remicade als Infusion. Für diese Medikamentengaben muss ich ins Krankenhaus. Zunächst wird Prednison injiziert. Danach muss ich eine halbe Stunde warten bevor mir die Remicadeinfusion angehängt wird. Die...

Remicade bei Morbus Crohn; Prednison bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemicadeMorbus Crohn4 Monate
PrednisonMorbus Crohn4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen meinen Morbus Crohn bekomme ich seit Oktober 2008 Prednison intravenös und Remicade als Infusion.

Für diese Medikamentengaben muss ich ins Krankenhaus.

Zunächst wird Prednison injiziert. Danach muss ich eine halbe Stunde warten bevor mir die Remicadeinfusion angehängt wird. Die Durchlaufzeit der Infusion beträgt mindestens 2 Stunden. Danach wieder eine halbe Stunde warten. Also ca. 4 Stunden Zeitaufwand derzeit alle 8 Wochen.

Nebenwirkungen Prednison:
- Steroidakne
- Gewichtszunahme
- Vollmondgesicht
- diffuser Haarausfall
- Infektanfälligkeit

Nebenwirkungen Remicade:
- Müdigkeit (besonders während und kurz nach der Infusion)
- Infektanfälligkeit

Eingetragen am  als Datensatz 12517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Infliximab, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Histiozytose x mit Gelenkschmerzen, Kreislaufstörung

Nehme seid knapp 2 Wochen,60 mg Decortin erstmal für 4 Wochen.Soll innerhalb eines 1/2 Jahres runterdosiert werden.Weitere Medikamente kommen nach entgültiger Auswertung noch dazu. Nebenwirkung:Teilweise unerträgliche Schmerzen in den Gelenken,Herz-Kreislauf Beschwerden.Bis jetzt keine...

Decortin bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinHistiozytose x-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seid knapp 2 Wochen,60 mg Decortin erstmal für 4 Wochen.Soll innerhalb eines
1/2 Jahres runterdosiert werden.Weitere Medikamente kommen nach entgültiger Auswertung noch dazu.

Nebenwirkung:Teilweise unerträgliche Schmerzen in den Gelenken,Herz-Kreislauf Beschwerden.Bis jetzt keine Gewichtszunahme,seid Beginn 4 Kg abgenommen.Mal schauen was die nächsten 5 1/2 Monate noch kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 17462
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Arthritis mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Decortin H 6 mg seit 12 Jahren und habe bis jetzt keine Nebenwirkungen.

Decortin bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinArthritis12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Decortin H 6 mg seit 12 Jahren und habe bis jetzt keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Morbus Crohn, Morbus Crohn mit Antriebslosigkeit, Veränderung der Sehfähigkeit, Cobalaminmangel

Bin Morbus Crohn-Patient seit ca. 1993. Bei der ersten OP postoperative Diagnose: „Morbus Crohn des terminalen Ileums mit Ausbildung eines Konglomerattumors und gedeckter Perforation unter Bildung eines Abszesses zwischen Konglomerratumor und vorderer Bauchwand“. November 2007 weitere OP ohne...

Decortin bei Morbus Crohn; Azathioprin bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinMorbus Crohn5 Monate
AzathioprinMorbus Crohn7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin Morbus Crohn-Patient seit ca. 1993. Bei der ersten OP postoperative Diagnose: „Morbus Crohn des terminalen Ileums mit Ausbildung eines Konglomerattumors und gedeckter Perforation unter Bildung eines Abszesses zwischen Konglomerratumor und vorderer Bauchwand“. November 2007 weitere OP ohne Entfernungen. Nach Coloskopie 05/2008 Verordnung von Budenosid 9mg pro Tag wegen leichter Entzündung „im Bereich der ileocolischen Anastomose“. Leicht aktiver Morbus Crohn. Januar 2009: Hämoglobin bei 14,1.
Seit März 2009 aufgrund histologischen Befundes Verordnung von Decortin, parallel zur Einnahme von Azathiorin. Decortin ist im August ausgelaufen.
Beschwerden:
April 2009 starke Veränderung der Sehfähigkeit: Sehstärke im Nahbereich wieder in Ordnung, aber im Fernbereich an der Grenze zur Fahrtüchtigkeit. „Galoppierender“ Grauer Star. Mai 2009 Katarakt-OPs bei der Augen. Sehfähigkeit insgesamt gut, aber oft das Gefühl einer Augenentzündung (Chlorwassergefühl).
Während der Einnahme von Cortison, das Gefühl, innerlich nicht ausgeglichen zu sein. Dann unter ausschließlicher Einnahme von Azathioprin gewisse Antriebslosigkeit, niedriger B12-Spiegel, GDP-Werte etwas auffällig, Knie- und Schulterbeschwerden. Hauptproblem: B12-Spiegel zu niedrig.

Eingetragen am  als Datensatz 19663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison, Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Asthma, Hörsturz, Burnoutsyndrom mit Entzugserscheinungen, Atemnot, Schwindel

Meine erste Erfahrung mit Decortin hatte ich, nachdem ich mir mal auf anraten meines Arztes ein Notfall-Cortison für mein Asthma zugelegt habe. Abends hatte ich dann einen Asthmaanfall und 20 mg Decortin lösten das problem im handumdrehen. Doch das war nicht das beste. Seit jahren leide ich unter...

Decortin bei Asthma, Hörsturz, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinAsthma, Hörsturz, Burnoutsyndrom3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine erste Erfahrung mit Decortin hatte ich, nachdem ich mir mal auf anraten meines Arztes ein Notfall-Cortison für mein Asthma zugelegt habe. Abends hatte ich dann einen Asthmaanfall und 20 mg Decortin lösten das problem im handumdrehen. Doch das war nicht das beste. Seit jahren leide ich unter dem Burn-out-Syndrom. Besonders morgens komme ich kaum aus dem Bett und Stress geht mir regelrecht an die Nieren. Und ich habe viel Stress in meinem Beruf. Doch am morgen nach der Einnahme von Decortin, bin ich zum ersten mal seit 15 Jahren wieder mit elan aus dem Bett gesprungen. ich war nicht aufgeputscht, sondern einfach nur normal. Und es sollte noch besser kommen: Kaum war ich bei der Arbeit, kam alles auf mich zugestürmt und schrie: "oh, Tom, der Mailserver ist ausgefallen. 800 Leute können nicht arbeiten...." Stress ohne Ende und normalerweise löst das bei mir Asthma aus, aber diesmal schien das irgendwie von mir abzuprallen. Ich hatte mich seit 15 Jahren nciht mehr so "normal" und gelassen gefühlt, aber anders als bei Aufputschmitteln oder Tavor oder ähnlichem; einfach nur normal gut. Ich liess mich auf Cortisonmangel testen, aber meine Werte waren okay. Das Problem ist, das man schnell zum Cortison-Junkie wirkt, weil das Zeug so gut wirkt und dann kann es gefährlich werden, besonders wenn man es dann wieder absetzt. Cortison hat bei einmaliger Einnahme i. d. R. keine Nebenwirkungen, selbst bei Dosen weiter über 100 und mehr Milligramm. Allerdings steigt die Gefahr von Nebenwirkung und Gefährlichkeit bei diesem Medikament, je länger man es ohne Pause einnimmt, zumindest bei Dosen über der Hormonersatztherapie, also ab einer Dosis von über 7,5 mg pro Tag. Nach dem ersten mal hatte ich es 5 Tage lang á 10 mg hintereinander eingenommen und dann abrupt abgesetzt. Sofort hatte ich heftige Entzugserscheinungen, die allersdings nur 1 Tag anhielten, aber mir bedrohlich vorkamen, wie Atemnot, Blackouts, extrem starker schwindel. Danach habe ich - soweit möglich - weder Decortin noch Prednisolon (von AL) länger als 3 Tage eingenommen und immer eine Woche Pause dazwischen gelegt oder wenn dies nicht ging, das Medikament ausgeschlichen.

Vor kurzem half mir sogar mein Decortin bei einem Hörsturz, der, dank ASS und Decortin, folgenlos vorbei ging.

Ich bin der meinung das Decortin, wie übrings auch ASS und Antibiotika in jede hausapotheke gehören. Wäre das Standard würden bestimmt viel mehr Menschen z. B. einen allergischen Schock, ein Kehlkopfschwellung, einen schweren Asthmaanfall, eine Vaskulitis, etc, etc, überleben oder kleinerer Dinge wie einen Hörsturz problemloser überstehen. Dies gilt umso mehr, da Cortison wie Decortin oder verwandte Produkte, i. d. R. bei einmaliger Anwendung praktisch gar keine Nebenwirkungen haben, wie jeder Arzt weis...

Eingetragen am  als Datensatz 22592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lodotra für Rheuma mit Wirkungslosigkeit

Mein Rheumatologe versucht mir immer wieder das Lodotra schmackhaft zumachen. In der Beschreibung hört sie die Wirkung gut an, aber in der Praxis ist es anders. Ich habe morgens fast genau so Steifigkeit an der Händen, wie ohne Lodotra. Erst durch die Gehabe von 2 mg Decortin H bin ich ohne...

Lodotra bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LodotraRheuma5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Rheumatologe versucht mir immer wieder das Lodotra schmackhaft zumachen. In der Beschreibung hört sie die Wirkung gut an, aber in der Praxis ist es anders. Ich habe morgens fast genau so Steifigkeit an der Händen, wie ohne Lodotra. Erst durch die Gehabe von 2 mg Decortin H bin ich ohne Schmerzen. Ich habe es wieder und wieder ausprobiert, der Nutzen ist gleich Null. Dabei ist das Medikament viel zu teuer. Überwiegend wird es an Privatpatienten verschrieben... das sagt schon alles.

Eingetragen am  als Datensatz 60098
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Certican für Immunsuppression, Immunsuppression, Immunsuppression mit Darmbeschwerden, Durchfall

ich bin seit Oktober 2005 Nierentransplantpatient. Ich habe an einer Studie (Sandimmun) teilgenommen und wurde nach einem halben Jahr auf Certican und Myfortic umgestellt. Seitdem ist mein allegemeines Wohlbefinden in Ordnung jedoch treten immer häufiger Darmprobleme verbunden mit Durchfällen...

Certican bei Immunsuppression; Myfortic bei Immunsuppression; Prednison bei Immunsuppression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerticanImmunsuppression6 Jahre
MyforticImmunsuppression6 Jahre
PrednisonImmunsuppression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin seit Oktober 2005 Nierentransplantpatient. Ich habe an einer Studie (Sandimmun) teilgenommen und wurde nach einem halben Jahr auf Certican und Myfortic umgestellt. Seitdem ist mein allegemeines Wohlbefinden in Ordnung jedoch treten immer häufiger Darmprobleme verbunden mit Durchfällen auf. Diese sind Folge der dauerhaften Immunsuppremierung, der Darm ist kaum mehr in der Lage eine ordentliche Darmflora zu bilden. Hier ist eine alternative Darmkur für mich hilfreich um wieder ein effektives Darmklima herzustellen.

Eingetragen am  als Datensatz 40612
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Everolimus, Natriumsalz, Mycophenolat, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lodotra für Sarkoidose mit Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Lodotra hat bei mir sofort gewirt. Nach zwei Tagen, waren die starken Schmerzen in meinen Gelenken verschwunden, die ich zuvor mit der Höchstdosis an Schmerzmitteln nicht bekämpfen konnte. Innerhalb der drei Monate habe ich aber stark zugenommen und als ich das Medikament zum Ende ausgeschlichen...

Lodotra bei Sarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LodotraSarkoidose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lodotra hat bei mir sofort gewirt. Nach zwei Tagen, waren die starken Schmerzen in meinen Gelenken verschwunden, die ich zuvor mit der Höchstdosis an Schmerzmitteln nicht bekämpfen konnte. Innerhalb der drei Monate habe ich aber stark zugenommen und als ich das Medikament zum Ende ausgeschlichen und dann ganz abgesetzt habe, hatte ich einne kurzen Entzug. Das Gewicht hat sich danach wieder normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 37892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Hörverlust nach Mittelohrentzündung mit Schweißausbrüche

Habe nach einer schweren Mittelorentzündung auf der linken Seite das Gehör verloren. Es wurde vom HNO vermutet, dass ich mir wohl einen Virus eingefangen habe und konnte nicht feststellen, warum ich auf diesem Ohr nicht mehr hören konnte. Habe dann Prednison bekommen und schon nach 3 Tagen war...

Prednison bei Hörverlust nach Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonHörverlust nach Mittelohrentzündung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach einer schweren Mittelorentzündung auf der linken Seite das Gehör verloren. Es wurde vom HNO vermutet, dass ich mir wohl einen Virus eingefangen habe und konnte nicht feststellen, warum ich auf diesem Ohr nicht mehr hören konnte. Habe dann Prednison bekommen und schon nach 3 Tagen war alles wieder in Ordnung. Nebenwirkungen waren akzeptabel. Nur einige Schweißausbrüche. Aber das kenne ich schon durch eine jahrelange Kortisioneinnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 30542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Vollmondgesicht, Gewichtszunahme, Gelenkentzündung, Mundschleimhautentzündungen, Kopfhautentzündung, Übelkeit, Müdigkeit

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß....

Prednisolon bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Decordin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Deamethason bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Mabthera bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DecordinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DeamethasonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
MabtheraIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß.
Zum Dexamethason muß ich sagen hatte ich eine Nebenwirkung mehr , die mich vorallen sehr belastet hatten - Entzündungen in allen Gelenken,so das ich meine Gliedmaßen nicht mehr strecken/beugen konnte und Schmerzen hatte. Gewichtszunahme und das Vollmondgesicht ist wie beim Prednisolon gleich.
Bei der MabThera Infusion ( Rituximab ) hatte ich leichte Schleimhautentzündung im Mund , leichte entzündete Kopfhaut , leichte Überkeit und Müdigkeit. Vorallen bei den ersten 4 Sitzungen. Da ich diese Infusionen ( die immer über 4 Wochen und je Woche eine geht ) in den letzten 4 Jahren 3 mal hinter mir habe , kann ich sagen , dass ich bei weiteren Sitzungen diese Nebenwirkungen nicht mehr so doll hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 27141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Prednison, Dexamethason, Rituximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison Hexal für Hörsturz mit Haarausfall

Habe die ersten 2 Tage je 80mg genommen, danach stufenweise auf 5mg am 9. Tag reduziert, Hörsturz war bereits am zweiten Tag weg. Bis auf leichte Verstimmungen und ein wenig Haarausfall keine Nebenwirkungen bemerkt.

Prednison Hexal bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednison HexalHörsturz9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die ersten 2 Tage je 80mg genommen, danach stufenweise auf 5mg am 9. Tag reduziert, Hörsturz war bereits am zweiten Tag weg. Bis auf leichte Verstimmungen und ein wenig Haarausfall keine Nebenwirkungen bemerkt.

Eingetragen am  als Datensatz 21204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CellCept für pemphigus Vulgaris, Blasensucht, pemphigus Vulgaris, Blasensucht mit Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall, Schweißausbrüche, Absetzerscheinungen

Habe Cellcept über 4 Jahre genommen, dabei war mir jeden Tag mindestens einmal speiübel. War wegen dieser Übelkeit mit Erbrechen mehrere Male in der UniKlinik. Decortin H habe ich soweit gut vertragen, natürlich habe nach 4 Jahren Einnahme stark an im normalisiert hat. Hatte während der Therapie...

CellCept bei pemphigus Vulgaris, Blasensucht; Decortin bei pemphigus Vulgaris, Blasensucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CellCeptpemphigus Vulgaris, Blasensucht-
Decortinpemphigus Vulgaris, Blasensucht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cellcept über 4 Jahre genommen, dabei war mir jeden Tag mindestens einmal speiübel. War wegen dieser Übelkeit mit Erbrechen mehrere Male in der UniKlinik.
Decortin H habe ich soweit gut vertragen, natürlich habe nach 4 Jahren Einnahme stark an im normalisiert hat. Hatte während der Therapie auch ganz starken Haarausfall und bei hoher Dosis Cortison ganz schlimme Schweißausbrüche, auch die Entzugserscheinungen waren sehr schlimm: Schmerzen überall, die dann als Fibromyalgie attestiert wurden. Schlaflosikeit war das größte Übel.

Eingetragen am  als Datensatz 17385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mycophenolatmofetil, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für copd mit Zittern, Schwindel, Gesichtsrötung, Hitzewallungen

zittern schwindel, rotes gesicht,hitze

Decortin bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortincopd-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zittern schwindel, rotes gesicht,hitze

Eingetragen am  als Datensatz 11203
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin H für Mittelohrentzündung mit Unruhe, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schwindel

Angewendet für : Mittelohrentzündung, starke Schmerzen im Ohr, Rachen entzündet, aber keine Schmerzen im Rachen, kleiner Schnitt ins Trommelfell und dort Röhrchen gelegt. Mehrere Tage Antibiotika in Tablettenform nach Anweisung des Hauarztes eingenommen, nach unveränderten Schmerzen nach ein...

Decortin H bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HMittelohrentzündung16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angewendet für : Mittelohrentzündung, starke Schmerzen im Ohr, Rachen entzündet, aber keine Schmerzen im Rachen, kleiner Schnitt ins Trommelfell und dort Röhrchen gelegt.
Mehrere Tage Antibiotika in Tablettenform nach Anweisung des Hauarztes eingenommen, nach unveränderten Schmerzen nach ein paar tagen im Ohr im Ohr habe ich mich ins Krankenhaus begeben. Dort wurde dann ein Schnitt ins Trommelfell gemacht, 3 Tage Antibiotika (Cefuroxim AL 500) und Decortin ambulant intravenös verabreicht bekommen.(Ich glaube 200 oder 250 ml). Habe da nicht so aufgepasst. Dann Decortin H 16 Tage Programm:

100 mg 2 Tage
80 mg 2 Tage
60 mg 2 Tage
40 mg 2 Tage
20 mg 2 Tage
10 mg 2 Tage
5 mg2 Tage (Stand heute)
2,5 mg 2 Tage

Folgende Nebenwirkung beobachtet : Vor allem starke Unruhe und Schlaflosigkeit.
Insbesondere am Anfang bei hoher Dosis konnte ich vor 3 Uhr kaum einschlafen. Einmal erst um 5 Uhr morgens. Um 7.30 Uhr war ich wieder topfit und aufgedreht.

Tagsüber den ganzen Tag totale innere Unruhe, gleichzeitig total müde, da ich immer erst sehr spät eingeschlafen bin. Händezittern habe ich nicht beobachtet, aber es war so kurz davor. Leichte Herzrhythmusstörungen. Fester und relativ viel Stuhlgang nach plötzlich aufretendem Magendrücken (viel nicht im Sinne von häufig, sondern der Menge für das wenige Essen). Anfangs noch Hitzewallungen und Schweißausbrüche am Abend. Weitere erfreuliche Nebenwirkung könnte dadurch verursacht sein, daß meine Rückenschmerzen weg sind, die ich in den letzten Monaten hatte, denn Decortin soll ja wohl auch gegen Rheuma wirken. Ansonsten noch ganz leichtes Schwindelgefühl.

Mit Abnehmen der Dosis hat sich auch die innere Unruhe abgeschwächt, ist aber noch nicht ganz weg.

Auswirkungen auf Innereien und Blutwerte kann ich nicht sagen, da ich erst nochmal untersucht werde, wenn ich mit der Tabletteneinnahme in ein paar Tagen fertig bin.

Insgesamt finde ich die paar Nebenwirkungen zwar ein klein wenig lästig, aber durchaus vertret- und aushaltbar.

Man muss sich halt bei der Unruhe einfach beschäftigen. Damit habe ich kein Problem.

Grüße
Nostrada

Eingetragen am  als Datensatz 9729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Seit einigen Jahren nehme ich auf Rat einer Nachbarin Decortin 5 mg sobald meine Heuschnupfenbeschwerden auftreten. Ein Arzt hat sie mir auch nahegelegt und verschrieben. Alle anderen Mittel haben mich nur total schlapp gemacht und trotzdem nicht gewirkt. Die Dosierung mache ich wie folgt - ich...

Decortin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinHeuschnupfen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einigen Jahren nehme ich auf Rat einer Nachbarin Decortin 5 mg sobald meine Heuschnupfenbeschwerden auftreten. Ein Arzt hat sie mir auch nahegelegt und verschrieben. Alle anderen Mittel haben mich nur total schlapp gemacht und trotzdem nicht gewirkt.
Die Dosierung mache ich wie folgt - ich fange erst an, sobald die Beschwerden schlimmer sind - also nicht sofort. Dann einmal 10 mg, danach 5mg, und dann probiere ich recht schnell aus, ob nicht auch eine halbe Tablette, also 2.5 mg ausreichen.
Meistens nach 10 tagen sind die Beschwerden dann auch schon vorüber.

Eingetragen am  als Datensatz 67446
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Bronchitis stark anhaltende mit keine Nebenwirkungen

Vor 12 Jahren hatte ich eine Herzmuskelentzündung, diese wurde von meinem noch heutigen Chefarzt behandelt. Ich bekam dann nach dem 1 jährigen Klinikaufenthalt 6 Monate später eine langwierigie Bronchitis, in dieser Zeit war ich gerade in der Reha Klinik. Die Ärzte haben mich vollgepumpt mit...

Decortin bei Bronchitis stark anhaltende

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinBronchitis stark anhaltende-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 12 Jahren hatte ich eine Herzmuskelentzündung, diese wurde von meinem noch heutigen Chefarzt behandelt. Ich bekam dann nach dem 1 jährigen Klinikaufenthalt 6 Monate später eine langwierigie Bronchitis, in dieser Zeit war ich gerade in der Reha Klinik. Die Ärzte haben mich vollgepumpt mit Antibiotia - geholfen hat gar nichts.
Ich rief meinen Arzt an, der sich dann mit dem Reha-Klinikärztern in Verbindung setzte und er gab den Rat, daß ich einen Kortisonschub mit Vorgabe des Medikamentes und Dauer der Einnahme incl. Reduktion der mg - Kortisontabletten bräuchte.
Ich war nach diesem Kortisonschub in kurzer Zeit gesund und das Herz blieb verschont, die Bronche war frei und ebenfalls ausgeheilt. Insofern hilft ein solcher Schub, aber man muss genau eine Einnahme-Regelung vom Arzt erhalten, wieviel mg - Beginn - wie lange nehmen - ab wann reduzieren - ab wann ganz aufhören.

Eingetragen am  als Datensatz 59705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Tinnitus mit keine Nebenwirkungen

Seit Monaten habe ich diffuse Ohrgeräusche, Pfeifen und Rauschen, dachte, das müsste ich aushalten. Als das Pfeifen lauter wurde, machte der HNO-Arzt einen Hörtest, stellte den Tinnitus auf einem bestimmten Ton fest und verschrieb Decortin H. Ich fing mit 5 Tbl. à 10 mg an und gehe langsam...

Decortin bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinTinnitus12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Monaten habe ich diffuse Ohrgeräusche, Pfeifen und Rauschen, dachte, das müsste ich aushalten. Als das Pfeifen lauter wurde, machte der HNO-Arzt einen Hörtest, stellte den Tinnitus auf einem bestimmten Ton fest und verschrieb Decortin H. Ich fing mit 5 Tbl. à 10 mg an und gehe langsam innerhalb von 12 Tagen auf eine viertel Tbl. runter. Es ist wunderbar - die Geräusche im Ohr sind verschwunden, ich genieße die Ruhe und dass ich beim Musik hören plötzlich Töne wahrnehme, die ich vorher durch das Pfeifen gar nicht hörte! Auch muss ich inzwischen nicht mehr mit Musik die Geräusche im Ohr übertönen, kann die Stille und Geräuschlosigkeit genießen, die Abwesenheit von Rauschen und Brummen im Ohr total wie eine Befreiung erleben!

Eingetragen am  als Datensatz 49099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison 50 für Schulterluxation, Abriss tuberculum majus mit keine Nebenwirkungen

Vor 8 Wochen bei Skiunfall Schulterluxation mit Abriss des tuberculum majus. Nach 1 Woche sehr starker Medikamentation, extreme allergische Reaktionen, daraf hin wurde bis auf 2 Targin alles abgesetzt! Natürlich danach schmerzhafte Beschwerden vor allem in der Physiotherapie, aber auch jede...

Prednison 50 bei Schulterluxation, Abriss tuberculum majus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednison 50Schulterluxation, Abriss tuberculum majus3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 8 Wochen bei Skiunfall Schulterluxation mit Abriss des tuberculum majus. Nach 1 Woche sehr starker Medikamentation, extreme allergische Reaktionen, daraf hin wurde bis auf 2 Targin alles abgesetzt! Natürlich danach schmerzhafte Beschwerden vor allem in der Physiotherapie, aber auch jede Nacht! 8 Wochen lang kaum mehr als 3 Std. am Stück geschlafen...
Immer wieder moniert, dass bei den Therapiesitzungen das Gelenk selber beim Bewegen schmerzt, die haben aber nur abgewunken und gesagt, das sei normal; das sei von den Sehnen...
Seit 3 Tagen habe ich täglich 1/2 Prednison 50, und die Gelenkschmerzen sind praktisch nicht mehr spürbar! Jetzt spüre ich auch die entsprechend beschädigten Bänder und Sehnen, aber das ist kein Vergleich zu vorher!
Gruss aus der Schweiz
Bruno

Eingetragen am  als Datensatz 44510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Colitis ulcerosa mit Akne, Gewichtszunahme, Schwindel, Schwitzen

Ich erleide an Colitis Ulcerosa seit 12 Jahren. Habe im letzten Jahr Oktober einen Schub bekommen, leider halfen keine anderen Medikamente mehr. Ich nahm Decortin 5 Monate ein, Nebenwirkungen war sehr schlimme Akne... nicht schön und GEwichtszunahme. Schwindel und kam schnell ins schwitzen.......

Decortin bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinColitis ulcerosa5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erleide an Colitis Ulcerosa seit 12 Jahren. Habe im letzten Jahr Oktober einen Schub bekommen, leider halfen keine anderen Medikamente mehr. Ich nahm Decortin 5 Monate ein, Nebenwirkungen war sehr schlimme Akne... nicht schön und GEwichtszunahme. Schwindel und kam schnell ins schwitzen....
Im Januar begann ich mit Sport wieder und hatte relativ schnell das GEwicht wieder herunter. Nun habe ich wieder einen Schub es ist Ende März und nehme wieder Dekortin ein, wahrscheinlich fängt das Spiel wieder von vorne an... schade.... es schlagen keine anderen Medikamente mehr an:-(

Eingetragen am  als Datensatz 42963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Asthma mit Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Sehstörungen

Nach einer weiteren bevorstehenden Lungenentzündung (gehe gott sei Dank immer rechtzeitig zum Arzt bevor es ganz ausbricht) hat meine Ärtzin mir diese Tabletten verschrieben zusammen mit einem Antibiotika "Keimax" und "Singulair". Direkt nach dem ersten Tag der Einnahme der Tabletten kamen...

Decortin bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinAsthma10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer weiteren bevorstehenden Lungenentzündung (gehe gott sei Dank immer rechtzeitig zum Arzt bevor es ganz ausbricht) hat meine Ärtzin mir diese Tabletten verschrieben zusammen mit einem Antibiotika "Keimax" und "Singulair".

Direkt nach dem ersten Tag der Einnahme der Tabletten kamen heftige Nebenwirkungen wie:

- Stimmungsschwankungen
- Übelkeit
- Appetitlosigkeit
- Störung des Sehvermögens

Ich bin froh,wenn ich die Medikamente in 10-20 Tagen wieder absetzen darf. Denn so auf "Drogen" macht das Arbeiten und die Freizeit keinen Spaß.

Eingetragen am  als Datensatz 38372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamictal für Einnahme Cortison, Bronchiolitis, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche, bipolare Störung mit Schwindel, Koordinationsstörungen, Harnverhalt, Verstopfung, Gewichtsverlust

Lamictal hatte einen äusserst Positiven effekt auf die Bipolare Störung. Leider hatte ich nach einer gewissen Zeit Probleme mit Schwindel, Koordinationsstörungen, Harnverhalt, Stuhlverhalt, Neurologischen Ausfällen. Die Ursache konnte nicht ermittelt werden. Cymbalta hatte einen guten Effekt...

Lamictal bei bipolare Störung; Cymbalta bei Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche; Prednison bei Bronchiolitis; Calcimagon D3 bei Einnahme Cortison

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamictalbipolare Störung12 Monate
CymbaltaAntriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche6 Monate
PrednisonBronchiolitis3 Jahre
Calcimagon D3Einnahme Cortison3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lamictal hatte einen äusserst Positiven effekt auf die Bipolare Störung. Leider hatte ich nach einer gewissen Zeit Probleme mit Schwindel, Koordinationsstörungen, Harnverhalt, Stuhlverhalt, Neurologischen Ausfällen. Die Ursache konnte nicht ermittelt werden.

Cymbalta hatte einen guten Effekt auf die Antriebslosigkeit meiner Depression. Nebenwirkung war ein leichter Gewichtsverlust.

Prednison hatte einen guten Effekt auf meine Bronchiolitis. Ich wurde ziemlich Aufgedunsen, vorallem im Gesicht

Calcimagon D3 nehme ich wegen dem Cortison (Prednison) um die Knochenstruktur zu schützen. Keine Nebenwirkungen bisher.

Eingetragen am  als Datensatz 35208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Duloxetin, Prednison, Calciumcarbonat, Colecalciferol (Vit. D3)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Bandscheibenschaden mit Unwohlsein, Magen-Darm-Beschwerden, Obstipation, Übelkeit

Unwohlsein, Magen-Darm-Beschwerden, Verstopfung und Übelkeit. Eine durchgreifende Wirkung auf die Schmerzen konnte noch nicht erreicht werden. Nehme zusätzliche wegen anderer Erkrankungen ; Gabapentin 400, Targin 10/5 und Atosil-Tropfen zur Nacht, sowie Zopiclon 7,5 gegen Schlafstörungen....

Decortin bei Bandscheibenschaden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinBandscheibenschaden4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unwohlsein, Magen-Darm-Beschwerden, Verstopfung und Übelkeit.
Eine durchgreifende Wirkung auf die Schmerzen konnte noch nicht erreicht werden.
Nehme zusätzliche wegen anderer Erkrankungen ; Gabapentin 400, Targin 10/5 und Atosil-Tropfen zur Nacht, sowie Zopiclon 7,5 gegen Schlafstörungen.
Kennt jemand Wechselwirkungen mit diesen Medis die bislang noch nicht im "Waschzettel" aufgetaucht sind? habe extreme Probleme mit dem Stuhlgang und benötige Abführmittel. Habe den Verdacht, dass das Medikament erst langsam wirken kann wegen der anderen Medis (vielleicht aufhebend eWirkung , obwohl der behandelnde Arzt von allen Medis weiß), habe brennende Schmerzen L4/L5 und S1 sowie in der Hüfte und im gesamten Oberschenkel. Ob dies mit dem Decortin zusammenhängt kann ich noch nicht sagen, da die verordnete Bandage für den Rücken noch nicht da ist und ich nicht weiß ob die Schmerzen von der Bandscheibenproblematik mit verursacht werden. Hat jemand ne Idee was man noch tun kann. Habe seit fast 5 Wochen diese massiven Beschwerden und bekomme erst seit dieser Woche das Decortin.

Eingetragen am  als Datensatz 33346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Asthma Bronchiale mit Zittern, Gewichtszunahme, Hautausschlag, Doppelbilder, Augeninnendruckerhöhung

Ich habe in den Wochen 6 Kilogramm zugenommen, desweiteren habe ich auf einmal einen Hautausschlag bekommen und leidfe unter ständigem zittern, starkem Augendruck und doppeltsehen!

Prednison bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonAsthma Bronchiale4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe in den Wochen 6 Kilogramm zugenommen, desweiteren habe ich auf einmal einen Hautausschlag bekommen und leidfe unter ständigem zittern, starkem Augendruck und doppeltsehen!

Eingetragen am  als Datensatz 22560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin H 10 für Rheumatoide Arthritis mit Sehkraftverlust, Vollmondgesicht, Hautveränderungen

Habe seit knapp drei Wochen eine vorläufige Diagnose "rheumatoide Arthritis". als ich zur Rheumatologin kam, hatte ich ein dick geschwollenes, unbewegliches Knie und dasselbe in beiden Händen in allen Gelenken und Gliedern. Gerade begannen die Füße sich schmerzhaft zu melden. Am nächsten Tag nahm...

Decortin H 10 bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin H 10Rheumatoide Arthritis17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit knapp drei Wochen eine vorläufige Diagnose "rheumatoide Arthritis". als ich zur Rheumatologin kam, hatte ich ein dick geschwollenes, unbewegliches Knie und dasselbe in beiden Händen in allen Gelenken und Gliedern. Gerade begannen die Füße sich schmerzhaft zu melden. Am nächsten Tag nahm ich erstmals morgens zwischen 6 und 8 Uhr 30 mg Decortin ein (die Uhrzeit nervt, aber ist wohl am besten für die Aufnahme des Wirkstoffes). Und schon am Abend ging die Schwellung in den Händen zurück. Innerhalb drei Tagen war alles wie weggeblasen, ich hatte quasi keine Schmerzen und war so gut wie normal beweglich in allen Gelenken. Das ist wie ein Fest! Ich dosiere wöchentlich 5 / 2,5 mg runter bis ich in ca. 4 wochen bei 10 mg bin. Dann habe ich meinen nächsten Termin bei der Rheumatologin und dann wird leider über eine Basistherapie mit MTX (denke ich) gesprochen.

Nebenwirkungen von Decortin:
bin ziemlich gut drauf, habe aber Schwierigkeiten beim Sehen - Wechesl zwischen Nah- und Fernsicht funktioniert nicht so gut und außerdem sehe ich in die Ferne nicht besonders scharf. Ansonsten habe ich wohl ein wenig Vollmondgesicht bekommen und einen etwas labbrigen Bauch. Ansonsten muss ich mich öfter eincremen, insbesondere Hände, die Haut ist etwas rot und dünn, aber völlig im Rahmen. Aber der Zweck heiligt in diesem Fall die Mittel und mit den Nebenwirkungen komme ich sehr gut klar.
Ich weiß allerdings, dass Cortison trügerisch ist und den Körper abhängig macht. So ist diese Medikatin leider nur für begrenzte Zeit sinnvoll. Ach ja, ich nehme pro Tag 2 x 100 mg Calcium plus Vitamin D wegen der Osteoporosegefahr durch zuviel Kortison.

Eingetragen am  als Datensatz 21188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CellCept für Hornhauttransplantation, Hornhauttransplantation mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Verdauungsprobleme, Haarausfall

Vorweg: Bin als Risikopatient eingestuft wegen starker Allergien (Neurodermitis und Asthma) Nachdem ich wegen Unverträglichkeit anderer Präparate (Sandimmune - abgesetzt nach 4 Wochen wegen zu starker Taubheitsgefühle in Armen und Beinen) und Myfortic (abgesetzt nach 5 Monaten - wegen...

CellCept bei Hornhauttransplantation; Prednison bei Hornhauttransplantation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CellCeptHornhauttransplantation12 Monate
PrednisonHornhauttransplantation2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorweg: Bin als Risikopatient eingestuft wegen starker Allergien (Neurodermitis und Asthma)

Nachdem ich wegen Unverträglichkeit anderer Präparate (Sandimmune - abgesetzt nach 4 Wochen wegen zu starker Taubheitsgefühle in Armen und Beinen) und Myfortic (abgesetzt nach 5 Monaten - wegen schlechter Blutwerte insbes kreatinin)auf CellCept (2x taägl. 2x500 = 2000 E) umgestellt wurde, hatte ich mit folgenden Nebenwirkungen zu tun:

Gelenkschmerzen (vor allem Sprunggelenke)nach etwa 2 Monaten aufgetreten
Muskelschmerzen (Rücken und Schulter)wie vor nach etwa 2 Monaten
Verdauungsprobleme (Darmtrakt)traten erstmals nach ca. 6 Monaten auf.

Die Beschwerden wurden untersucht (Röntgenaufnahme, Darmspiegelung und sonstige Schnelltests beim Internisten. Befunde ergaben sich nicht.

Das Medikament wurde vor etwa einem Monat abgesetzt (ersatzlos).
Geblieben sind leichte Muskelschmerzen (weiter abnehmend) und ab und an Gelenkschmerzen - kann noch nicht beurteilen, ob es besser wird).
Die Verdauungsprobleme sind verschwunden.

Etwa 1 Woche nach der letzten Einnahme der Tabletten fielen mir die Haare aus. Der Prozess hält auch in der 5. Woche an.

Eingetragen am  als Datensatz 20513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mycophenolatmofetil, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Morbus Crohn mit Gewichtszunahme, Sodbrennen, Unruhe

Habe mit 50 mg begonnen, bin z. Zt. bei 15 mg angelangt. Nebenwirkungen sind Gewichtszunahme, Innerliche Unruhe, Sodbrennen.

Decortin bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinMorbus Crohn6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mit 50 mg begonnen, bin z. Zt. bei 15 mg angelangt.
Nebenwirkungen sind Gewichtszunahme, Innerliche Unruhe, Sodbrennen.

Eingetragen am  als Datensatz 10875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Colitis ulcerosa mit Gewichtszunahme, Vollmondgesicht, Schmerzen, Übelkeit, Herzrasen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen

Also bei mir hat das Medikament keine Wirkungen erzielt, zumindest keine, die es sollte. Ich bin nur unglaublich kugelrund geworden, 10 kg. zugenommen. Vollmondgesicht, dicke Oberschenkel und Bauch, Schmerzen, Übelkeit, Herzrasen, Schweißausbrücke, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depression (zum...

Prednison bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonColitis ulcerosa1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir hat das Medikament keine Wirkungen erzielt, zumindest keine, die es sollte. Ich bin nur unglaublich kugelrund geworden, 10 kg. zugenommen. Vollmondgesicht, dicke Oberschenkel und Bauch, Schmerzen, Übelkeit, Herzrasen, Schweißausbrücke, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depression (zum Ende hin) usw... also nichts schönes. Ich persönlich werde mich in Zukunft weigern, dieses Medikament zu nehmen. Mir ging es noch schlechter als vorher.^^

Eingetragen am  als Datensatz 26383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lodotra für Rheuma mit keine Nebenwirkungen

Seit 6 Wochen Lodotra, abends 1 tabl. , immer 22.00 Uhr. Früher viele Schmerzmittel zum Frühstück. Jetzt viel weniger!!!. Abends auch kein anderes Cortison mehr. Nebenwirkungen: muss abends um 22.00 Uhr noch etwas essen, geht aber, nur eine Kleinikgeit zur Tablette.

Lodotra bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LodotraRheuma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 6 Wochen Lodotra, abends 1 tabl. , immer 22.00 Uhr. Früher viele Schmerzmittel zum Frühstück. Jetzt viel weniger!!!. Abends auch kein anderes Cortison mehr. Nebenwirkungen: muss abends um 22.00 Uhr noch etwas essen, geht aber, nur eine Kleinikgeit zur Tablette.

Eingetragen am  als Datensatz 17304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Prednison

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 193 Benutzer zu Prednison

[]