Risedronsäure

Wir haben 21 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Risedronsäure.

Prozentualer Anteil 68% 32%
Durchschnittliche Größe in cm 166 177
Durchschnittliches Gewicht in kg 64 82
Durchschnittliches Alter in Jahren 62 74
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 23,46 26,02

Risedronsäure wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Risedronsäure wurde bisher von 21 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Risedronsäure:

DrugBank-Nummer DB00884
verschreibungspflichtig ja

Einordnung nach ATC-Code:

M05BA07
Muskel- und Skelettsystem / Mittel zur Behandlung von Knochenerkrankungen / Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und die Mineralisation / Bisphosphonate / Risedronsäure
M05BB04
Muskel- und Skelettsystem / Mittel zur Behandlung von Knochenerkrankungen / Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und die Mineralisation / Bisphosphonate, Kombinationen / Risedronsäure, Calcium und Colecalciferol, Sequenzialpräparate
M05BB02
Muskel- und Skelettsystem / Mittel zur Behandlung von Knochenerkrankungen / Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und die Mineralisation / Bisphosphonate, Kombinationen / Risedronsäure und Calcium, Sequenzialpräparate

Risedronsäure kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Actonel 52% Medikament Risedronsäure gegen Actonel zu 52,380952380952% (8 Bew.)
Actonel plus Calcium D 48% Medikament Risedronsäure gegen Actonel plus Calcium D zu 47,619047619048% (13 Bew.)

Bei der Anwendung von Risedronsäure traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (6/21)
29%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Risedronsäure zu 28,571428571429%
Übelkeit (4/21)
19%Nebenwirkung Übelkeit durch Risedronsäure zu 19,047619047619%
Blähungen (2/21)
10%Nebenwirkung Blähungen durch Risedronsäure zu 9,5238095238095%
Appetitsteigerung (1/21)
5%Nebenwirkung Appetitsteigerung durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Augenentzündung (1/21)
5%Nebenwirkung Augenentzündung durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Bauchschmerzen (1/21)
5%Nebenwirkung Bauchschmerzen durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Beinvenenthrombose (1/21)
5%Nebenwirkung Beinvenenthrombose durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Bronchitis (1/21)
5%Nebenwirkung Bronchitis durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Durchblutungsstörungen (1/21)
5%Nebenwirkung Durchblutungsstörungen durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Gedächtnisstörungen (1/21)
5%Nebenwirkung Gedächtnisstörungen durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Grippesymptome (1/21)
5%Nebenwirkung Grippesymptome durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Halskratzen (1/21)
5%Nebenwirkung Halskratzen durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Hautausschlag (1/21)
5%Nebenwirkung Hautausschlag durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Muskelschmerzen (1/21)
5%Nebenwirkung Muskelschmerzen durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Muskelverspannungen (1/21)
5%Nebenwirkung Muskelverspannungen durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Reizhusten (1/21)
5%Nebenwirkung Reizhusten durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Schleimhautentzündung (1/21)
5%Nebenwirkung Schleimhautentzündung durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Schmerzen in der Leiste (1/21)
5%Nebenwirkung Schmerzen in der Leiste durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%
Schwindel (1/21)
5%Nebenwirkung Schwindel durch Risedronsäure zu 4,7619047619048%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Risedronsäure wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Osteoporose76%Wirkstoff Risedronsäure gegen Osteoporose zu 76,190476190476% (15 Bew.)
Osteopenie10%Wirkstoff Risedronsäure gegen Osteopenie zu 9,5238095238095% (2 Bew.)
Augenentzündung5%Wirkstoff Risedronsäure gegen Augenentzündung zu 4,7619047619048% (1 Bew.)
Schmerzen (akut)5%Wirkstoff Risedronsäure gegen Schmerzen (akut) zu 4,7619047619048% (1 Bew.)
Morbus Paget5%Wirkstoff Risedronsäure gegen Morbus Paget zu 4,7619047619048% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Risedronsäure in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Mononatriumsalz, Calciumcarbonat, Vitamin D3, Calcium

Fragen zu Risedronsäure

  • Actonel plus calcium d und cipro basics 500

    ich hätte gern gewusst ob ich actonel plus calcium d vorrübergehend absetzen muss weil ich zur zeit atibiotika "cipro basics 500 einnehme

  • zahnimplantat bei Actonelmedikation und osteoperose 65% derknochendicht?

    Ich hatte 4 1/2 Jahre Actonel plus 35mg eingenommen.seit 1Jahr Prolin.Habe seit 2005 Osteoperose mit mehrfachen Knochenfrakturen(lws345 Beckenring,Steissbein Kreuzbein,Rippen mehrfachect.)Jetzt ziehe…

  • Einnahmedauer von actonel

    Ich nehme das Medikament Actonel 1 x wöchentlich seit 3 Jahren ein. Die Knochendichtewerte haben sich gebessert, deshalb würde ich gerne die Einnahme beenden. Mein behandelnder Arzt schlägt jedoch…

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Aktonel 3 für Schwere Augenentzündung mit Augenentzündung, Beinvenenthrombose, Wadenschmerzen

Nach Einnahme über 6 Monate, 1x wöchentlich eine Tablette, entzündete sich mein linkes Auge sehr schmerzhaft. Über Nacht schwoll der Tränensack sehr stark an. Meine Augenärztin konnte im Innenauge nichts feststellen und hat mir geraten schnellstmöglich ein CT machen zu lassen. Da die Schmerzen von Tag zu Tag immer stärker wurden begab ich mich in die Klinik. Dort verabreichte man mir intravenös Antibiotikum, machte ein CT und später noch einmal ein MRT ohne besonderen Befund, schickte mich zum Augenspezialisten, welcher auch nicht feststellen konnte. Nach einer Woche verließ ich die Klinik zwar mit weiterhin leicht gerötetem Auge aber ohne Schmerzen. Nach 3 Tagen entzündete sich das Auge erneut sehr schmerzhaft. Nun begab ich mich in die… mehr…

 

Actonel plus Calcium D für Osteoporose mit Durchblutungsstörungen

Kiefernekrose unter anderen...
Habe Actonel 5 Jahre genommen und bin Verurteilt mein Leben lang bei einer Wunde am Kieferknochen .auch normale offene Knochenbrüche.eine Woche ins Krankenhaus zu gehen und Starke Antibiotika zu nehmen.
Und dies nur zu Vorsorge.da zu 80 Prozent die Gefahr besteht das der Kieferknochen abstirbt.
Hatte mir vor Jahren ,wo es noch keiner wusste einen Zahn ziehen lassen die Wunde hat 10 Monate gebraucht um zu heilen.
Actonel Nebenwirkung schlechte Durchblutung des Kiefers.nach langer Einnahme zu 80 -100 Prozent.
Folge...Kiefernekrose,,,Absterben des Kieferknochens...schwierige Operationen am Kiefer, kein Knochenaufbau möglich,und sollte man ein Gebiss oder Implantat oder ähnliches brauchen wird davon… mehr…

 

Actonel plus Calcium D für Osteoporose mit keine Nebenwirkungen

Ich komme sehr gut mit dem Medikament klar. Eigentlich keine Nebenwirkungen, die ich nicht auch ohne actonel wahrscheinlich hätte. So z.B. Kopfschmerz, Stimmungsschwankung, Müdigkeit ! Alles nicht nennenswert mehr als vor der Einnahme. Leider krieg ich das Pulver kaum noch runter ;--()
Frage mich natürlich auch sehr oft nach Nutzen und Risiko, da man überall natürlich unterschiedliche Meinungen hört. Gerade zu Calcium, Vitamin D und Demenzrisiko. Ich warte erst mal die nächste Kontrolluntersuchung ab und vertraue dem Arzt.
Mache zeitgleich auch Reha-Sport ! Hat man eine Wahl ??? mehr…

 

Actonel für Osteoporose mit keine Nebenwirkungen

Die Knochendichte hatte sich um 16% verbessert (etwa 80-jährige Patienten), beim anderen nicht verbessert, aber auch nicht verschlechtert. Die Einnahme erfolgte zuerst täglich, später des Medikament, wo man einmal wöchentlich einnimmt und dazwischen auch des Medikament, wo man einmal pro Monat einnimmt (wurde gewechselt). Die Verbesserung kam in Kombination mit 1-jähriger Einnahme von Hista (enthält auch ein bissle Östrogen). mehr…

 

Actonel plus Calcium D für Osteoporosee mit keine Nebenwirkungen

Ich habe keine Nebenwirkung bei oder durch Actonel.Meine Osteporose hat sich auf dem Röntgenbild gebessert. Lästig ist nur die einnahme eine halbe Stunde vor vor dem Frühstück und in Bewegung bleiben. Aber bei der Besserung nimmt man es in kauf. mehr…

 

Actonel 35 mg für Osteoporose, Osteoporose mit Hautausschlag, Wassereinlagerungen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Blähungen

Ausschläge im Gesicht, Schwellungen im Gesicht, Augenlidentzündungen, Schwellungen an Lidrändern.
Wassereinlagerungen in den Beinen, Leichte Bauchschmerzen mit leichter Übelkeit und Blähungen. mehr…

 

Actonel plus Calcium D für Osteoporose mit Schwindel, Übelkeit

wenn ich die Tablette einnehme, an dem Tag bin ich komplett außer Gefecht gesetz, Schwidelgefühl, Überkeit und komplettes Unwohlsein plagen mich den ganzen Tag. mehr…

 

Lyrica 75 für Osteopenie, Bandscheibenvorfall, Fibromyalgie, Syringomyelie, Osteopenie, Bandscheibenvorfall, Fibromyalgie, Syringomyelie mit Gedächtnisstörungen

Ich habe in den ersten Monaten mit Lyrica und Tilidin sehr gute Erfahrungen gemacht, hatte kaum merkliche negative Nebenwirkungen, außer dass ich leider mehr rede als normal. Lyrica wirkte bei mir auch angstlösend und entkrampfend.Allerdings mein Gedächtnis macht mir etwas zu schaffen.
In den letzten Monaten wirkt Lyrica morgens komischerweise paradox, psychisch geht es mir nach Einnahme erst einmal fast exakt 1 Stunde lang psychisch besonders schlecht, dann bessert es sich, aber es hilft vormittags nicht mehr so gut, wie anfangs.
Der schmerzlindernde Effekt ist vormittags auch nicht mehr so gut, wie anfangs.
Komischerweise hilft mir die Kombination abends, am liebsten schon nachmittags dann aber wieder sehr gut. Zu Actonel kann ich in… mehr…

 

Prednisolon 20 für Osteoporose, Arthroseschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Hallo,
seit einem knappen Jahr nehme ich regelmäßig wegen Osteoporose das Medikament Actonel ein.
Oft leide ich unter sehr starken Schmerzen so ziemlich am ganzen Körper. Dagegen hab ich jetzt schon 3 x mal Spritze, die angeblich das körpereigene Cortison aktiviert. Danach bin ich auch immer für einige Zeit fas schmerzfrei gewesen.

Für einen evtl. akuten Schmerzanfall hab ich jetzt ein Rezept über das Mittel
Prednisolon 20 bekommen. U.z. soll ich am 1. Tag 4 Tabl., am 2. Tag 3 Tabl., 3. Tag 2 Tabl., am 4. Tag 1,5 Tab. u. am 5. Tag 1 Tabl. einnehmen.
Meine Frage hierzu ist: wie verträgt sich dieses Medikament mit meiner Osteoporose?
Freundliche Grüße, I. Sander mehr…

 

Actonel für Osteoporose mit Übelkeit, Reizhusten, Blähungen

ständige Übelkeit,
Reizhusten
Blähungen mehr…

 

Actonel für Osteoporose mit Schmerzen in der Leiste

Nach Aussage eines Arztes können sich nach längerer Einnahme von Actonel Knochenwucherungen
auf den Hüftknochen ergeben, die sehr schmerzhaft sind und nicht beseitigt werden können.
Hierzu erbitte ich Erfahrungsberichte.
Ich hatte auf der linken Hüfte unbestimmbare ziehende Schmerzen, die nach Absetzen des
Medikamentes weggingen. mehr…

 

Actonel plus Calcium D für Osteoporose mit keine Nebenwirkungen

Hatte erst gedacht der Magen macht da nicht mit,der Arzt sagte es könnte sein,aber ich habe mit dem Hersteller Telefoniert und er sagte mir, laut einer Studie ist nix vorgekommen und ich habs mit Angst genommen ,da ich es schwer mit dem Magen habe, aber es ist war nix passiert. Gaby mehr…

 

Actonel für Osteoporose mit Grippesymptome

Gelegentlich am Tag der Einnahme leichtes Grippegefühl mehr…

 

Actonel, 35g für Osteoporose mit Appetitsteigerung

Mit diesem Medikament hatte ich keinerlei Probleme bisher, nur dass ich an dem Tag der Einnahme (1x wöchentlich) mehr Hunger habe als gewöhnlich.Und das lässt sich verschmerzen. mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 28 Benutzer zu Risedronsäure

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.