Ropivacain hydrochlorid

Wir haben 2 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Ropivacain hydrochlorid.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm104178
Durchschnittliches Gewicht in kg1480
Durchschnittliches Alter in Jahren1038
Durchschnittlicher BMIin kg/m212,9425,25

Ropivacain hydrochlorid wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ropivacain hydrochlorid wurde bisher von 2 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Ropivacain hydrochlorid kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Naropin100% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Ropivacain hydrochlorid traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (1/2)
50%
Zahnverfärbung (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Ropivacain hydrochlorid wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Arthrose50%(1 Bew.)
Schmerzen (akut)50%(4 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Ropivacain hydrochlorid

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Naropin für Facettengelenksarthrose von ISG bis L4 mit keine Nebenwirkungen

Naropin als Injektion an den Facettengelenken der Wirbelsäule Bildwandlergestützt; bei erster Behandlung: schmerzreduziert für ca 48 Std. eine Woche später nach Injektion schmerzreduziert für ca 3 Tage; wiederum eine Woche später reduzierung der Schmerzen und abklingen des Berührungsschmerzes der...

Naropin bei Facettengelenksarthrose von ISG bis L4

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NaropinFacettengelenksarthrose von ISG bis L41 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naropin als Injektion an den Facettengelenken der Wirbelsäule Bildwandlergestützt; bei erster Behandlung: schmerzreduziert für ca 48 Std. eine Woche später nach Injektion schmerzreduziert für ca 3 Tage; wiederum eine Woche später reduzierung der Schmerzen und abklingen des Berührungsschmerzes der Oberflächenhautnerven für 3 Wochen..... aufgrund des guten Ergebnisses mit Naropin hatte ich vor 4 Wochen eine Facettengelenksdenervation (Verödung der Schmerznerven im Gelenk) L5 is jetzt schmerzfrei.... geplant 14.12.10 ISG-denervation... (die Nerven erholen sich bei dieser Art des Eingriffes in der Regel nach ca 1.5 bis 2 jahren wieder, d.h. dann muss man das gegebenfalls wiederholen)
Ist aber auch kein Problem da es sich nur um einen kleinen Eingriff handelt (dauer ca 20 min) und ist nicht schlimmer als ne spritze.....

Fazit: is ein ganz neues Lebensgefühl wenn man früh morgens aufstehn kann ohne bzw. fast keinen Schmerz zu haben

Nebenwirkungen konnte ich während der Behandlung keine feststellen, aba jeder Mensch ist ja nicht gleich, kann da nur für MICH sprechen...

an dieser Stelle vielen Dank an meinen behandelnden Arzt, der nach 4 Jahren Tortur und vielen vielen Besuchen zuvor bei anderen sogenannten Fachärzten der erste ist der mein WS-Leiden erkannt und gehandelt hat....

Eingetragen am  als Datensatz 30672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ropivacain hydrochlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MERONEM für Krämpfe, Harnblase, Schmerzen (Bauch), Schmerzen, Fieber mit Zahnverfärbung

Verfärbungen des Milchzahngebisses nach Behandlungsdauer/ 2Tagen

MERONEM bei Fieber; Narupin bei Schmerzen; Novalgin bei Schmerzen (Bauch); Buscupan bei Krämpfe, Harnblase

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MERONEMFieber7 Tage
NarupinSchmerzen5 Tage
NovalginSchmerzen (Bauch)6 Tage
BuscupanKrämpfe, Harnblase5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verfärbungen des Milchzahngebisses nach Behandlungsdauer/ 2Tagen

Eingetragen am  als Datensatz 29130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Meropenem, Ropivacain hydrochlorid, Metamizol, Butylscopolamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2006 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):104 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):14
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]