Sirolimus

Wir haben 4 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Sirolimus.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm174182
Durchschnittliches Gewicht in kg6897
Durchschnittliches Alter in Jahren3352
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4629,39

Sirolimus wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sirolimus wurde bisher von 5 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Sirolimus:

DrugBank-NummerDB00877
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

L04AA10
Antineoplastische und immunmodulierende Mittel / Immunsuppressiva / Immunsuppressiva / Selektive Immunsuppressiva / Sirolimus

Sirolimus kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Rapamune100% (5 Bew.)

Bei der Anwendung von Sirolimus traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Blutfetterhöhung (2/4)
50%
Infektanfälligkeit (2/4)
50%
Magnesiummangel (2/4)
50%
Wundheilungsstörungen (2/4)
50%
Übelkeit (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 12 Nebenwirkungen bei Sirolimus

Sirolimus wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Fokal Segmentale Glomerulo…33%(1 Bew.)
Transplantation33%(1 Bew.)
Nierentransplantation33%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Sirolimus

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Rapamune für Transplantation (NPTx) mit Infektanfälligkeit, Erektionsprobleme, Kaliummangel, Magnesiummangel, Blutfetterhöhung, Wundheilungsstörungen

- Infektanfälligkeit, Erektile Dysfunktion, hohe Ausscheidung von Kalium und Magnesium, Anstieg von Blutfetten, Wundheilungsstörungen...

Rapamune bei Transplantation (NPTx)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RapamuneTransplantation (NPTx)2920 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Infektanfälligkeit, Erektile Dysfunktion, hohe Ausscheidung von Kalium und Magnesium, Anstieg von Blutfetten, Wundheilungsstörungen...

Eingetragen am  als Datensatz 39617
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sirolimus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rapamune für Nierentransplantation, Nierentransplantation, Nierentransplantation mit Hautveränderungen

Ich wurde 1995 Nieren transplantiert. Die erste Transplant war 1993 die Niere musste seinerzeit innerhalb von 24 Stunden wieder entfernt werden. Zweite Transplant ,1995 hatte ich nach ca. 3 Wochen eine Abstoßung ( mit Ciclosporin ) , es wurde sofort das Medikament geändert. ab diesen Zeitpunkt...

Rapamune bei Nierentransplantation; Prograf bei Nierentransplantation; Ciclosporin bei Nierentransplantation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RapamuneNierentransplantation1 Jahre
PrografNierentransplantation13 Jahre
CiclosporinNierentransplantation3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde 1995 Nieren transplantiert. Die erste Transplant war 1993 die Niere musste seinerzeit innerhalb von 24 Stunden wieder entfernt werden.
Zweite Transplant ,1995 hatte ich nach ca. 3 Wochen eine Abstoßung ( mit Ciclosporin ) , es wurde sofort das Medikament geändert. ab diesen Zeitpunkt erhielt ich Prograf. Im Laufe der Zeit bekam ich immer mehr Hautprobleme. Es mussten immer öfter Hautteile entfernt werden ( Hautkrebs). Seit ca. einem Jahr bin ich umgestellt auf Rapamune (Sirolimus ) und habe wesentlich weniger Probleme mit der Haut.

Eingetragen am  als Datensatz 16217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sirolimus, Tacrolimus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rapamune für Fokal Segmentale Glomerulosklerose (FSGS) mit Ödeme, Übelkeit, Bauchschmerzen

Rapamune ist im Allgemeinen ganz gut verträglich. Jedoch ist es bei mir perönlich komplett nach hinten losgegangen. Meine Werte haben sich rapide veschlechtert und ich musste es sehr schnell absetzen. Als Nebenwirkungen hatte ich Wasseransammlungen in den Füßen, Händen und Waden. Übelkeit und...

Rapamune bei Fokal Segmentale Glomerulosklerose (FSGS)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RapamuneFokal Segmentale Glomerulosklerose (FSGS)4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rapamune ist im Allgemeinen ganz gut verträglich. Jedoch ist es bei mir perönlich komplett nach hinten losgegangen. Meine Werte haben sich rapide veschlechtert und ich musste es sehr schnell absetzen.

Als Nebenwirkungen hatte ich Wasseransammlungen in den Füßen, Händen und Waden. Übelkeit und leichte Bauchschmerzen.

Da das Medikament sehr teuer ist (ca. 1800,- EUR 2 mg 100 Stück-Kassenzuzahlung 10 EUR) kann ich mir kein Urteil über Preis/Leistung erlauben. Denn falls es bei jemanden anschlägt, ist es bestimmt sein Geld wert.

Eingetragen am  als Datensatz 19657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sirolimus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rapamune für NPTx mit Infektanfälligkeit, Erektionsstörungen, Wundheilungsstörungen, Hypokaliämie, Magnesiummangel, Blutfetterhöhung

Rapa wirkt nach meiner Erfahrung (zusammen mit prednisolon und Marmortisch) sehr gut... Seit 9,5 Jahren transplantiert und noch nie eine Abstoßung unter der dreier Kombi.. Nebenwirkungen sind halt da, aber alles besser als Dialyse

Rapamune bei NPTx

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RapamuneNPTx9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rapa wirkt nach meiner Erfahrung (zusammen mit prednisolon und Marmortisch) sehr gut... Seit 9,5 Jahren transplantiert und noch nie eine Abstoßung unter der dreier Kombi.. Nebenwirkungen sind halt da, aber alles besser als Dialyse

Eingetragen am  als Datensatz 55099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sirolimus

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]