Sitagliptin

Wir haben 134 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Sitagliptin.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg8698
Durchschnittliches Alter in Jahren5963
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,7631,33

Sitagliptin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sitagliptin wurde bisher von 139 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Sitagliptin:

DrugBank-NummerDB01261
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

A10BH01
Alimentäres System und Stoffwechsel / Antidiabetika / Antidiabetika, exkl. Insuline / Dipeptidyl-Peptidase-4-Inhibitoren / Sitagliptin

Sitagliptin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Janumet25% (34 Bew.)
Januvia26% (38 Bew.)
Velmetia20% (28 Bew.)
Xelevia29% (39 Bew.)

Bei der Anwendung von Sitagliptin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (44/134)
33%
Übelkeit (18/134)
13%
Durchfall (13/134)
10%
Müdigkeit (11/134)
8%
Juckreiz (8/134)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 96 Nebenwirkungen bei Sitagliptin

Sitagliptin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Diabetes mellitus Typ II86%(147 Bew.)
Diabetes mellitus Typ I2%(3 Bew.)
Juckreiz2%(5 Bew.)
Übergewicht<1%(1 Bew.)
Schwindel<1%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 17 Krankheiten behandelt mit Sitagliptin

Wirkstoffe, mit denen Sitagliptin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Metformin, Metformin hydrochlorid

Fragen zu Sitagliptin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Juckreiz

Ich habe Janumet seit 3 Jahren genommen als Ablösung für Metformin und Insulin. Die Blutwerte waren gut. Nach ca. 2,5 Jahren bekam ich starken Juckreiz an den Armen, dann an den Beinen und den ganzen Oberkörper. Durch das unvermeidbare Jucken hatte ich überall entzündete Stellen. Der 3. Hautarzt...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Janumet seit 3 Jahren genommen als Ablösung für Metformin und Insulin. Die Blutwerte waren gut. Nach ca. 2,5 Jahren bekam ich starken Juckreiz an den Armen, dann an den Beinen und den ganzen Oberkörper. Durch das unvermeidbare Jucken hatte ich überall entzündete Stellen. Der 3. Hautarzt entschied sich dann für die Diagnose \"Neurodermitis\". Also mit 64 Jahren sollte ich Neurodermitis bekommen haben. (Übrigens seit Anfang diesen Jahres auch Heuschnupfen). Die Diagnose ließ mir keine Ruhe. Deshalb ließ ich meine Medikamente in einem Labor auf Verträglichkeit prüfen. Es wurde LTT und BDT untersucht. Im Ergebnis stellte sich heraus, dass bei Janumet der BDT-Wert (Basophilen-Degranulationstest) bei 1.189 pg/ml lag. Der Referenzbereich liegt bei kleiner 200. Das bedeutet eine Sensibilisierung vom Typ I. Ich habe sofort das Medikament abgesetzt und nehme jetzt wieder Metformin seit einer Woche. Ich habe das Gefühl, dass der Juckreiz jetzt nachläßt.

Eingetragen am  als Datensatz 38317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtsabnahme, Kreislaufprobleme, Schlafstörungen, Müdigkeit, Regelschmerzen

Seit nun 2 Monaten nehme ich Januvia zusammen mit Glimepirid ein. Vor der Einnahme wog ich bei 160 cm Größe 62 Kg, nun wiege ich 54 Kg. Nach der Freude darüber kam die Ernüchterung. Zu schnelle Gewichtsabnahme schwächt mich. Mein Kreislauf fällt regelmässig in den Keller. Ich schlafe Nachts nicht...

Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaDiabetes mellitus Typ II2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit nun 2 Monaten nehme ich Januvia zusammen mit Glimepirid ein. Vor der Einnahme wog ich bei 160 cm Größe 62 Kg, nun wiege ich 54 Kg. Nach der Freude darüber kam die Ernüchterung. Zu schnelle Gewichtsabnahme schwächt mich. Mein Kreislauf fällt regelmässig in den Keller. Ich schlafe Nachts nicht mehr, stehe min. 3 mal auf (Ruhelosigkeit und Harndrang). Dazu habe ich sehr störende Missgefühle in Beinen und Zehen. Müdigkeit.
Von folgenden Nebenwirkungen las ich noch nichts: Verstärkte Regelschmerzen (bis zu 8 Tage), Bauchschmerzen (sehr schlechte Verdauung so das ich Abführmittel nehmen muss).
Ich friere ständig.
Nachtrag: Mein Hausarzt setzte das Medikament sofort ab als er mich sah. Er überwies mich gleich in die Diabetes-Klinik Bad Lauterberg. Ich wog noch 52 Kg und kroch auf allen 4en. Ich bekam dort Metformin AL 500 und Glibenclamid AL 3,5 sowie Lyrica gegen die Nervenschmerzen. Mein Diabetes ist super eingestellt!!

Eingetragen am  als Datensatz 23600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia 100 für Diabetes mellitus Typ II mit Müdigkeit

Richtiger Wirkungseintritt kam erst nach ca. 4 Wochen. Nach weiteren 3 Monaten trat eine starke Müdikeit Tagsüber auf, die ein paar Tage nach absetzen von Januvia wieder verschwand. Ca. 2 Wochen später erneuter Versuch mit Januvia. Es traten keine nebenwirkungen mehr auf. Nehme Januvia 100 nun...

Januvia 100 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Januvia 100Diabetes mellitus Typ II1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Richtiger Wirkungseintritt kam erst nach ca. 4 Wochen. Nach weiteren 3 Monaten trat eine starke Müdikeit Tagsüber auf, die ein paar Tage nach absetzen von Januvia wieder verschwand. Ca. 2 Wochen später erneuter Versuch mit Januvia. Es traten keine nebenwirkungen mehr auf. Nehme Januvia 100 nun seit 15 Monaten

Eingetragen am  als Datensatz 15699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Zuviel Weißbier! mit Blähbauch

Zuviel Weißbier!! Bin jetzt nach einer Woche nach "Diät" wieder auf ca. 150 (Langzeitwert war auf 280 und Spitzenwert war 540!). Janumet 50 nehme ich jeden Morgen zum Frühstück und vor dem Schlafen gehen. Trotz kalorienarmer Diät und Null Bier ist mein Übergewicht unverändert. Wenn ich Janumet...

Janumet bei Zuviel Weißbier!

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetZuviel Weißbier!1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuviel Weißbier!! Bin jetzt nach einer Woche nach "Diät" wieder auf ca. 150 (Langzeitwert war auf 280 und Spitzenwert war 540!). Janumet 50 nehme ich jeden Morgen zum Frühstück und vor dem Schlafen gehen. Trotz kalorienarmer Diät und Null Bier ist mein Übergewicht unverändert. Wenn ich Janumet weglasse, dann steigt der Zuckerwert so um die 20-30.
Nebenwirkung war vielleicht ein strammer Bauch, nehme jetzt OMEP.
Die Wirkung von Janumet 50 scheint zu sein, die Leber darin zu hindern, Glykose auszuschütten, vor allem in der Nacht. Ein strammer Spaziergang vor dem Schlafengehen bewirkt Wunder, aber das mache ich nicht bei Wind und Wetter.
Geholfen hat das regelmäßige Messen des Blutzuckers und der Ehrgeiz den wieder runterzukriegen.

Eingetragen am  als Datensatz 34154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Müdigkeit

Ich nehme Xelevia seit ca. 2 Monaten zusätzlich zu Metformin ein. Beide Medikamente vertrage ich mittlerweile sehr gut. In den ersten 2-3 Wochen kam es v.a. bei Metformin (anfangs nahm ich Siofor) zu starkem Durchfall und Magenschmerzen. Mittlerweile ist das aber weg. Aber seit ich Xelevia...

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Xelevia seit ca. 2 Monaten zusätzlich zu Metformin ein. Beide Medikamente vertrage ich mittlerweile sehr gut. In den ersten 2-3 Wochen kam es v.a. bei Metformin (anfangs nahm ich Siofor) zu starkem Durchfall und Magenschmerzen. Mittlerweile ist das aber weg.
Aber seit ich Xelevia nehme, konnte ich nach einer Weile bemerken, dass ca. 1-1,5 Std. nach der morgentlichen Einnahme eine extreme starke Müdigkeit einsetzte, die mir fast das Autofahren (40 km in die Arbeit) unmöglich machte. Mir fielen regelrecht die Augen zu und die Sicht war öfters verschwommen. Diese Woche hab ich mal testweise daheim nur die Hälfte gefrühstückt und ein Brot mit in die Arbeit genommen und erst dort Metformin und Xelevia eingenommen. Es traten keine solchen auffälligen Müdigkeitserscheinungen mehr beim Fahren auf und ich fühlte mich viel besser! Wenn diese "Aufteilung" des Frühstücks also generell kein Problem darstellen sollte, dann werde ich das so beibehalten :-)

Eingetragen am  als Datensatz 68795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Victoza 0,6 mg für Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II mit Verstopfung

Nachdem ich viele Jahre Metformin 1000 mg einnahm, musste das Medikament wegen einer Niereninsuffizienz abgesetzt werden. Als Ersatz bekam ich dann Januvia 100 mg und Actos 45mg. Doch liess sich hiermit der BZ nicht optimal einstellen (Nüchternwert meist bei 170 und Postprandial immer über 200 -...

Victoza 0,6 mg bei Diabetes mellitus Typ II; Januvia 100 mg bei Diabetes mellitus Typ II; Actos 45 mg bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Victoza 0,6 mgDiabetes mellitus Typ II3 Wochen
Januvia 100 mgDiabetes mellitus Typ II5 Monate
Actos 45 mgDiabetes mellitus Typ II5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich viele Jahre Metformin 1000 mg einnahm, musste das Medikament wegen einer Niereninsuffizienz abgesetzt werden. Als Ersatz bekam ich dann Januvia 100 mg und Actos 45mg. Doch liess sich hiermit der BZ nicht optimal einstellen (Nüchternwert meist bei 170 und Postprandial immer über 200 - HBA1 =7,9). Daraufhin stellte die Diabetologin mich auf Victoza 0,6 mg um. Die bisherige Medikation sollte ich 5-6 Wochen beibehalten. Danach sollte alleine auf Victoza auf 1,2 mg umgestellt werden.
Ich vertrage Victoza sehr gut. Die geschilderten Nebenwirkungen treten bei mir, bis auf einer leichten Opstipation, nicht auf.
Die BZ-Werte sind schlagartig auf fast Normwerte zurückgegangen (Nüchtern BZ = 103 -117, Postprandial 115 - 168).

Eingetragen am  als Datensatz 30281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Liraglutid, Sitagliptin, Pioglitazon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia100 für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Blutzuckerwerte waren stets zu hoch, konnten bisher mit anderen Medikamenten nicht gut eingestellt werden. Mit Januvia in Verbindung mit Metformien und Ernährungsumstellung innerhalb weniger Tage sagenhafte Blutzuckerwerte. Nebeneffekt bei mir ist, dass die Gewichtsreduzierung sehr leicht geht.

Januvia100 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Januvia100Diabetes mellitus Typ II2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blutzuckerwerte waren stets zu hoch, konnten bisher mit anderen Medikamenten nicht gut eingestellt werden. Mit Januvia in Verbindung mit Metformien und Ernährungsumstellung innerhalb weniger Tage sagenhafte Blutzuckerwerte. Nebeneffekt bei mir ist, dass die Gewichtsreduzierung sehr leicht geht.

Eingetragen am  als Datensatz 11126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Wassereinlagerungen

Unter der Anwendung von Xelevia hatte ich zwar (in Kombination mit einer relativ geringen Insulindosis) tadellose BZ-Werte, zugleich jedoch begann ich massive Mengen an Wasser einzulagern, die auch mit Hilfe eines Diureticums (Torasemid 20 1xtgl.) nicht ausgeschieden werden konnten. Gestern...

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter der Anwendung von Xelevia hatte ich zwar (in Kombination mit einer relativ geringen Insulindosis) tadellose BZ-Werte, zugleich jedoch begann ich massive Mengen an Wasser einzulagern, die auch mit Hilfe eines Diureticums (Torasemid 20 1xtgl.) nicht ausgeschieden werden konnten.
Gestern Abend, am ß5. 12. 2010 habe ich die letzte Tbl. Xelevia eingenommen und ab heute nach Mittag beginne ich ganz allmählich, die eingelagerten Wasseransammlungen auszuscheiden. Ich hoffe sehr, dass die ca. 3-wöchige Einnahme keine bleibenden Schäden hinterlassen hat und werde mich morgen sofort mit meinem Diabetologen in Verbindung setzen.

Eingetragen am  als Datensatz 30616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):127
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet mit Gewichtszunahme, Durchfall

Hatte vorher Glimepirid in Kombination mit Siofor 1000 mg (eine morgens und eine abends), verschrieben bekommen. - Leider verursachte das Glimepirid bei mir aber eine stetige und (in Summe) von mir nicht mehr zu ertragende Gewichtszunahme, weshalb mein Arzt es dann auf mein nachdrückliches Bitten...

Janumet

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Janumet3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vorher Glimepirid in Kombination mit Siofor 1000 mg (eine morgens und eine abends), verschrieben bekommen. - Leider verursachte das Glimepirid bei mir aber eine stetige und (in Summe) von mir nicht mehr zu ertragende Gewichtszunahme, weshalb mein Arzt es dann auf mein nachdrückliches Bitten hin nach 6 Monaten auch (endlich) absetzte. - Mit dem Siofor alleine kam ich ganz gut hin, keine Nebenwirkungen, allerdings waren die Werte damit leider noch nicht ganz im Normalbereich, weshalb ich dann schließlich Janumet bekam, welches ich jetzt seit 3 Monaten einnehme. - Gewichtsverlust in dieser Zeit ca. 10 Kilogramm, allerdings schreibe ich persönlich dies weniger dem Janumet, als vielmehr der Absetzung des Glimepirid zu. - Seit ca. 4 Wochen stabilisiert sich mein Gewicht bei 91 Kilo (179 cm Körpergröße) und fällt nicht weiter, was mich in meiner Vermutung nur bestätigt. - Nebenwirkungen des Janumet sind eindeutig leichter Durchfall, dieser aber nicht ständig. Gelegentliche (und wieder leichte) Schwindelgefühle treten ebenfalls auf, genauso wie eine gewisse leichte Gleichgültigkeit allerdings nix Dramatisches. Ich reg mich halt nicht mehr so schnell auf. "Antriebslosigkeit" möchte ich es bewußt nicht nennen, denn das trifft es nicht ganz. --- Entäuschend ist für mich hauptsächlich die Wirksamkeit des (doch recht teuren) Medikaments. - Mein monatlicher Durchschnittswert sank im Schnitt um gerade mal 0,6 Punkte im Vergleich zu dem, wo ich nur Siofor alleine eingenommen hatte. Für mich stehen Aufwand + Nebenwirkungen damit eigentlich in keinem akzeptablen Verhältnis zum Nutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 26319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia für Diabetes Typ 2 mit juckender Ausschlag

Ich bekam nach ca 3 Wochen stark juckenden bläschen artigen Ausschlag am Schienbein und durch die kratzerei eine Narbe an der anderen. Die hautärztin wusste sich keinen Rat diagnostizierte ein Ekzem und verschrieb mir cortisonsalbe. Diese half nicht machte meine haut immer dünner und verletzlich...

Januvia bei Diabetes Typ 2

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaDiabetes Typ 2-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam nach ca 3 Wochen stark juckenden bläschen artigen Ausschlag am Schienbein und durch die kratzerei eine Narbe an der anderen. Die hautärztin wusste sich keinen Rat diagnostizierte ein Ekzem und verschrieb mir cortisonsalbe. Diese half nicht machte meine haut immer dünner und verletzlich er. Ich kam auf die Idee, das mit Beginn der Einnahme von januvia mein Ausschlag begonnen hatte und habe jetzt nach fast 8 monaten das Medikament abgesetzt. Der Ausschlag ist zwar noch da, juckt aber kaum noch. Bei mir trat der Ausschlag im Laufe der Zeit an immer verschiedenen Körperstellen auf, jetzt nur noch am Schienbein. Es sieht so aus, das mein Gefühl recht hatte, ich werde es mit meiner diabetesassistentin besprechen. Zu erwähnen wäre noch, dass unterhalb des Knies unter der haut Wasseransammlungen auftreten wenn das bein stärker beansprucht wurde. Ich hoffe jetzt, dass mein bein irgendwann wieder normal aussieht.

Eingetragen am  als Datensatz 65620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Schweißausbrüche, Antriebslosigkeit, aufgeblähter Bauch

Ich nehme Janumet 50/850. Davor 50/1000. Beides seit ca. 2 Jahren je einmal morgens und einmal abends. Nebenwirkungen: - starker Durchfall, eigentlich seit der Einnahme kein normaler Stuhlgang mehr - Geblähter Unterbauch / Darmbereich - Schweißausbrüche einhergehend mit den Magenbeschwerden...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Janumet 50/850. Davor 50/1000. Beides seit ca. 2 Jahren je einmal morgens und einmal abends.
Nebenwirkungen:
- starker Durchfall, eigentlich seit der Einnahme kein normaler Stuhlgang mehr
- Geblähter Unterbauch / Darmbereich
- Schweißausbrüche einhergehend mit den Magenbeschwerden
- Antriebslosigkeit

Janumet hat es zwar geschafft den BZ zu senken, jedoch sind die Nebenwirkungen auf Dauer sehr lästig und einschränkend im Alltag.

Eingetragen am  als Datensatz 55906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Abgeschlagenheit, Schmerzen (chronisch)Blutzucker mit Kopfschmerzen

Leider habe ich versucht,Cymbalta abzusetzen,nun spüre ich,das es mir vorher sehr gutgetan hat im Bereich Schmerzen,Abgeschlagenheit,Depression.Ich dachte,irgendwann ja weg ,aber ich denke,ich nehme es mit Absprache meines Psychiaters wieder ein. Teuer ist das Medikament,aber wirklich super.Die...

Cymbalta bei Depression, Abgeschlagenheit, Schmerzen (chronisch)Blutzucker; Trittico; Lyrica; Januvia

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Abgeschlagenheit, Schmerzen (chronisch)Blutzucker2 Jahre
Trittico-
Lyrica-
Januvia-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider habe ich versucht,Cymbalta abzusetzen,nun spüre ich,das es mir vorher sehr gutgetan hat im Bereich Schmerzen,Abgeschlagenheit,Depression.Ich dachte,irgendwann ja weg ,aber ich denke,ich nehme es mit Absprache meines Psychiaters wieder ein.
Teuer ist das Medikament,aber wirklich super.Die Verträglichkeit war auch sehr gut bei mir.
Klar,am Anfang hatte ich etwas Kopfschmerzen,die aber schnell verschwanden.Was aufallend ist,als ich eine Grippe hatte,das ich nicht mehr so schnell auf die Beine kam,weil es mich erdrückte,ich mache nun schon mit allerei Medikamenten an dieser Grippe mit...
Ich kann es nur empfehlen auch für solche,die Zuckerkrank sind,da es ausgleichend wirkt.
Auch sollte man unter schildrüsenunterfunktion leiden,hilft es.Auch bei Angstzuständen,wie auch bei mir,da ich unter Asthma leide! Nach einem Unfall im Jahre 2003 hatte ich eine posttraumatische Belastungsstörung,die ich schwer los wurde,und danach Depressionen und Angststörungen auftraten,mit Persöhnlichkeits Veränderungen.

Eingetragen am  als Datensatz 28177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Trazodon, Pregabalin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Gelenkschmerzen

Seit einem halben Jahre nehme ich zweimal pro Tag eine Tablette 50/1000. Nach einem Monat traten Schmerzen im rechten Schultergelenk auf, die sich von Monat zu Monat verstärkten. Mittlerweile auch im linken sowie den Ellbogen, Handgelenken, Nacken, Hüften, Knie und Knöchel. Seit einer Woche auch...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einem halben Jahre nehme ich zweimal pro Tag eine Tablette 50/1000. Nach einem Monat traten Schmerzen im rechten Schultergelenk auf, die sich von Monat zu Monat verstärkten. Mittlerweile auch im linken sowie den Ellbogen, Handgelenken, Nacken, Hüften, Knie und Knöchel. Seit einer Woche auch starke Schmerzen im Iliosakralbereich wie bei einem "Hexenschuss", doch ohne erkennbare Ursache. Die Schmerzen in der rechten Schulter, die in Richtung Schulterblatt und Ellbogen ausstrahlen, beeinträchtigen beim Schlafen, das Heben den Armes über 90 Grad und das Bewegen der rechten Hand auf den Rücken ist schmerzbedingt unmöglich. Die dagegen verschriebenen Voltaren 100 haben keine Wirkung - jedenfalls nicht gegen den Schmerz. Musste diese absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 58092
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet 1000 morgens/abends 850 für überhaupt keine Nebenwirkungen mit keine Nebenwirkungen

Seit ich Janumet nehme habe ich meine Zuckerwerte deutlich senken können, habe fast 10 kg abgenommen und fühle mich wohl damit. Mit Methformin fand eine ständige Gewichtszunahme statt bei gleicher Nahrungsaufnahme. Ich schwöre auf Janumet und kann sie nur empfehlen.

Janumet 1000 morgens/abends 850 bei überhaupt keine Nebenwirkungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Janumet 1000 morgens/abends 850überhaupt keine Nebenwirkungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich Janumet nehme habe ich meine Zuckerwerte deutlich senken können, habe fast 10 kg abgenommen und fühle mich wohl damit. Mit Methformin fand eine ständige Gewichtszunahme statt bei gleicher Nahrungsaufnahme. Ich schwöre auf Janumet und kann sie nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 65025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Durch janumet und Diät sehr gute Werte erziehlt, Nüchternzucker konstant zwischen 100 und 120, keine Nebenwirkungen aufgetreten

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch janumet und Diät sehr gute Werte erziehlt,
Nüchternzucker konstant zwischen 100 und 120,
keine Nebenwirkungen aufgetreten

Eingetragen am  als Datensatz 32405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus mit keine Nebenwirkungen

Hatte im Februar 2012 Nüchternzucker 560 und Langzeitzucker 9,8. Einen Krankenhausaufenthalt hatte ich verweigert. Ein paar Monate später Nüchternzucker 110 und Langzeitzucker 5,8. Absolut keine Nebenwirkungen.

Janumet bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte im Februar 2012 Nüchternzucker 560 und Langzeitzucker 9,8. Einen Krankenhausaufenthalt hatte ich verweigert. Ein paar Monate später Nüchternzucker 110 und Langzeitzucker 5,8. Absolut keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 56084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Gewichtsverlust, Gelenkbeschwerden, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Geschmacksveränderungen

Nach Umstellung von Metfomin auf Velmetia 50mg/1000 nach 3 Tagen Brechdurchfall der übelsten Sorte, und nach 3 Wochen 9 kg abgenommen, Beschwerden an den Knie- und Schultergelenken, Ödeme sind am Brustbein rechts und am linken Wangenknochen aufgetreten, Appetitlosigkeit und Antriebsschwäche,...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Umstellung von Metfomin auf Velmetia 50mg/1000 nach 3 Tagen Brechdurchfall der übelsten Sorte, und nach 3 Wochen 9 kg abgenommen, Beschwerden an den Knie- und Schultergelenken, Ödeme sind am Brustbein rechts und am linken Wangenknochen aufgetreten, Appetitlosigkeit und Antriebsschwäche, Konzentrationsprobleme, leichte Geschmacksveränderung, werde am 07.04.2015 ein ernstes Wort mit meiner Ärztin reden und nach Möglichkeit wieder auf Metformin umsteigen.

Eingetragen am  als Datensatz 67217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Nachdem bei mir Mitte September von Eucreas auf Velmetia umgestellt wurde, haben sich meine Morgenwerte (nüchtern) um 15 bis teilweise 20% erhöht! Ich war sehr gut auf Eucreas eingestellt. Hatte es auch schon mit reinem Metformin probiert, aber da stiegen die Werte kontinuierlich an. Leider...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem bei mir Mitte September von Eucreas auf Velmetia umgestellt wurde, haben sich meine Morgenwerte (nüchtern) um 15 bis teilweise 20% erhöht!
Ich war sehr gut auf Eucreas eingestellt. Hatte es auch schon mit reinem Metformin probiert, aber da stiegen die Werte kontinuierlich an.
Leider wird anscheinend Eucreas nicht mehr verschrieben. Werde nächstes Mal mit meinem Arzt ein ernstes Wörtchen reden. So gehts nun wirklich nicht!
Nebenwirkungen habe ich keine. Bin da recht robust :-)

Eingetragen am  als Datensatz 65161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diab Typ II mit Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Hauttrockenheit

Ich bin 1,65 M groß und habe zu Beginn der Einnahme von Velmetia 63 Kg gewogen. Im Laufe der letzten 3 Jahre habe ich nur noch 52 Kg gewogen, eine völlig ausgetrocknete Haut gehabt trotz Flüssigkeitseinnahme von drei Litern und hatte kürzlich einen Schlaganfall. Letzteres will ich nicht Velmetia...

Velmetia bei Diab Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiab Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 1,65 M groß und habe zu Beginn der Einnahme von Velmetia 63 Kg gewogen. Im Laufe der letzten 3 Jahre habe ich nur noch 52 Kg gewogen, eine völlig ausgetrocknete Haut gehabt trotz Flüssigkeitseinnahme von drei Litern und hatte kürzlich einen Schlaganfall. Letzteres will ich nicht Velmetia zuschieben. Aber ich denke nicht, daß dieses Präparat jedem Diabetiker bekommt, aber leider wieder, wie so vieles, quer Beet in Deutschland verschrieben wird.

Eingetragen am  als Datensatz 60740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):152
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Wassereinlagerungen, nächtlicher Harndrang, Nachtschweiß, Gliederschmerzen

Übelkeit die ersten 4 Wochen-Kombi mit LZ Isulin und schnellwirksamen Insulin. HB1C Jan 9.0 Dezember 9.0 Gewichtszunahme 12 KG. Wassereinlagerungen in den Beinen-nächtlicher Harndrang-unruhuger Schlaf-Nachtschweiß. Aber ich nehme die Tablette tapfer weiter. Habe meinen Diabetologen...

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit die ersten 4 Wochen-Kombi mit LZ Isulin und schnellwirksamen Insulin. HB1C Jan 9.0 Dezember 9.0
Gewichtszunahme 12 KG. Wassereinlagerungen in den Beinen-nächtlicher Harndrang-unruhuger Schlaf-Nachtschweiß. Aber ich nehme die Tablette tapfer weiter.
Habe meinen Diabetologen informiert.
seit 6 monaten starke Glieder.-und Gelenkschmerzen Internist RATLOS !
Trotz Sport und 14 BE täglich ZUNAHME.

Eingetragen am  als Datensatz 49814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Bisher keine Nebenwirkungen aufgetreten, habe allerdings auch selten Probleme mit Medikamenten. Gewichstabnahme bisher ca. 1 kg; leider sind die Zuckerwerte nicht so runtergegangen, wie ich es erhofft hatte. Kann ja noch kommen ... Ergänzung am 27.11.2012: Dieses Medikament hat leider nicht...

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher keine Nebenwirkungen aufgetreten, habe allerdings auch selten Probleme mit Medikamenten.
Gewichstabnahme bisher ca. 1 kg; leider sind die Zuckerwerte nicht so runtergegangen, wie ich es erhofft hatte.
Kann ja noch kommen ...

Ergänzung am 27.11.2012:
Dieses Medikament hat leider nicht den erwarteten Erfolg gebracht. Musste umstellen auf Janumed 1000mg und Glimepirid 2mg.

Eingetragen am  als Datensatz 49198
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diabetes mellitus Typ II mit Heißhungerattacken, Hauttrockenheit, Juckreiz, Augenlidzuckungen, Wadenkrämpfe

Nehme seit ca. 2 Jahren Vemetia. Mein Blutzucker ist o.k. habe aber ständig Heißhungerattacken nach Süßem. Hatte voher Januvia in Kombination mit Medformin. Da hatte ich das Poblem nicht.Mein Gewicht war wesentlich positiver. Mein Essverhalten habe ich nicht geändert.Dazu kommen immer häufiger...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca. 2 Jahren Vemetia. Mein Blutzucker ist o.k. habe aber ständig Heißhungerattacken nach Süßem. Hatte voher Januvia in Kombination mit Medformin. Da hatte ich das Poblem nicht.Mein Gewicht war wesentlich positiver. Mein Essverhalten habe ich nicht geändert.Dazu kommen immer häufiger trockene Haut, Hautjucken, zucken der Augenlider und mehr Wadenkrämpfe als früher.

Eingetragen am  als Datensatz 34251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia für Diabetes mellitus Typ II mit Beinschmerzen, Schnupfen

Ich nehme seit 3 Monaten Janvia. Ich habe mit 25 mg angefangen und pro Woche die Dosis um 25 mg erhöht. Mittlerweise nehme ich 100 mg. Ich habe seit dem 15 kg an Körpergewicht verloren. Nach der morgentlichen Einnahme bekommen ich leichten Schnupfen, der an nach kurzer Zeit aufhört. Meine Beine...

Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaDiabetes mellitus Typ II3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 3 Monaten Janvia. Ich habe mit 25 mg angefangen und pro Woche die Dosis um 25 mg erhöht. Mittlerweise nehme ich 100 mg. Ich habe seit dem 15 kg an Körpergewicht verloren. Nach der morgentlichen Einnahme bekommen ich leichten Schnupfen, der an nach kurzer Zeit aufhört. Meine Beine schmerzen zwar etwas, aber es ist gut auszuhalten. Mit Langzeit-Zuckerwert ist nach und nach gefangen. Von 7,8 auf jetzt 6,1. Mein Nüchtern-Zuckerwert ist von anfangs >160 auf <125 gefallen.
Meine Liebe zu Süssen ist verschwunden und meine Hungergefühl ist manchmal so schwach, dass ich manchmal überlege etwas zu essen... aber es meinst sein lasse.
Also ich bin zufrieden mit der Wirkung von Januvia.

Eingetragen am  als Datensatz 63955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Schwindel, Abgeschlagenheit

erst nach 55 Tagen Anwendung: starkes Schwindelgefühl bei morgendlichem Aufstehen, Erschöpfungszustände, verminderte Gehirnleistung: Sehen, Hören, Motorik der Beine. Die Beschwerden traten erst nach 55 Tagen signifikant auf, sind in der Rückschau jedoch schon zu früheren Zeitpunkten latent da...

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II55 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erst nach 55 Tagen Anwendung: starkes Schwindelgefühl bei morgendlichem Aufstehen, Erschöpfungszustände, verminderte Gehirnleistung: Sehen, Hören, Motorik der Beine. Die Beschwerden traten erst nach 55 Tagen signifikant auf, sind in der Rückschau jedoch schon zu früheren Zeitpunkten latent da gewesen.
Nach dem Absetzen des Medikamentes nach drei Tagen spürbarer Rückgang der Beschwerden, jedoch noch vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 37513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1931 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Habe zuvor gylmprid mit medformin eingenommen, was dazu führen konnte das unterzucker erscheinungen zu sehen waren wegen gylmprid. Janumet kann ich nur empfehlen habe morgens-nüchtern ein wert von ca 180 muß noch dazu sagen das ich nachts bevor ich ins bett gehe "Insuman Basal" spritze dadurch...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II; Insuman Basal bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II3 Monate
Insuman BasalDiabetes mellitus Typ II6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe zuvor gylmprid mit medformin eingenommen, was dazu führen konnte das unterzucker erscheinungen zu sehen waren wegen gylmprid. Janumet kann ich nur empfehlen habe morgens-nüchtern ein wert von ca 180 muß noch dazu sagen das ich nachts bevor ich ins bett gehe "Insuman Basal" spritze dadurch bekomme ich ein wert von ca : 130-150 abhängig davon was ich zuvor gegessen habe und wann ich gespritz habe. Meine meinung ist das Janumet verträglich und sehr wirksam ist und seit dem ich es nehme noch kein Unterzucker hatte.
Konnte bist jetzt keine oder wenig Nebenwirkungen ausmachen, ob gewichtzunahme mit dazu zählt ?

Alle angaben beziehen sich auf meine Person, alle angaben sind ohne gewähr.

Eingetragen am  als Datensatz 32659
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin, Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pramipexol für Bluthochdruck, Gegen Schmerzen nach Rücken OP, Durch SPK Urin PH Wert stabil halten, Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II, Noch vorhandene Nerven stabil halten, Besser einschlafen wegen Quersyndrom, Restless-legs-Syndrom mit Verstopfung, Gewichtszunahme, Blutzuckererhöhung, Übelkeit

Von den 10 verschiedenen Medikamente die ich nehme sind nur 3 mit Nebenwirkungen bei. Gabapentin : Verstopfung u. Gewichtzunahme Ramiclair : Erhöhung des Blutzuckerspiegel ( Langzeitwert ) Tramal : Zu anfangs Übelkeit

Pramipexol bei Restless-legs-Syndrom; Zopiclon bei Besser einschlafen wegen Quersyndrom; Gabapentin 100mg bei Noch vorhandene Nerven stabil halten; glimepirid bei Diabetes mellitus Typ II; Janumet bei Diabetes mellitus Typ II; Methionin bei Durch SPK Urin PH Wert stabil halten; Tramal bei Gegen Schmerzen nach Rücken OP; Ramiclair bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PramipexolRestless-legs-Syndrom6 Jahre
ZopiclonBesser einschlafen wegen Quersyndrom6 Jahre
Gabapentin 100mgNoch vorhandene Nerven stabil halten6 Jahre
glimepiridDiabetes mellitus Typ II2 Jahre
JanumetDiabetes mellitus Typ II2 Jahre
MethioninDurch SPK Urin PH Wert stabil halten6 Jahre
TramalGegen Schmerzen nach Rücken OP6 Jahre
RamiclairBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von den 10 verschiedenen Medikamente die ich nehme sind nur 3 mit Nebenwirkungen bei.
Gabapentin : Verstopfung u. Gewichtzunahme
Ramiclair : Erhöhung des Blutzuckerspiegel ( Langzeitwert )
Tramal : Zu anfangs Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 43312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol, Zopiclon, Gabapentin, Glimepirid, Sitagliptin, Metformin, Methionin, Tramadol, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit ca. 2 Monaten morgens 1 Tablette Glimepirid 2mg und eine Janumed 1000mg, abends 1/2 Tablette Glimepirid 2mg und eine Janumed 1000mg. Ich vertrage beide Medikamente sehr gut, der Blutzuckerspiegel fällt seit dem, zu mal ich auch bei den Mahlzeiten nicht mehr so "zuschlage".

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II; glimepirid bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II-
glimepiridDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 2 Monaten morgens 1 Tablette Glimepirid 2mg und eine Janumed 1000mg, abends 1/2 Tablette Glimepirid 2mg und eine Janumed 1000mg.
Ich vertrage beide Medikamente sehr gut, der Blutzuckerspiegel fällt seit dem, zu mal ich auch bei den Mahlzeiten nicht mehr so "zuschlage".

Eingetragen am  als Datensatz 48075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin, Glimepirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia 100mg für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Januvia 100mg -- Gut verträglich,- Nebenwirkungen sind keine aufgetreten ! 1 Tabl. pro Tag morgens .

Januvia 100mg bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Januvia 100mgDiabetes mellitus Typ II5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Januvia 100mg -- Gut verträglich,- Nebenwirkungen sind keine aufgetreten ! 1 Tabl. pro Tag morgens .

Eingetragen am  als Datensatz 65840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia für Diabetesmellitus TypII mit juckender Ausschlag

Vier Wochen nach Einnahme traten rote Flecke an den Beinen auf. Diese Flecken lösten Juckreiz aus und inzwischen (nach ca. 7 Monaten)sind die Flecken über das ganze Schienbein verteilt. Sie jucken, brennen und schmerzen. Ich weiß mir keinen Rat mehr. Laut Diabetologin kann dies nicht von...

Januvia bei Diabetesmellitus TypII

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaDiabetesmellitus TypII-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vier Wochen nach Einnahme traten rote Flecke an den Beinen auf.
Diese Flecken lösten Juckreiz aus und inzwischen (nach ca. 7 Monaten)sind die Flecken
über das ganze Schienbein verteilt. Sie jucken, brennen und schmerzen. Ich weiß mir keinen
Rat mehr. Laut Diabetologin kann dies nicht von Januvia kommen!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 51384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Blutzuckererhöhung

Nach der Umstellung von Metforal + Novonorm auf Janumet gingen meine Zuckerwerte schlagartig um ca. 40 Punkte nach oben, nach 2 Wochen habe ich die Notbremse gezogen und bin wieder zum Arzt, um die vorigen Medikamente wieder zu bekommen. Ich verwende jetzt wieder Metforal + Novonorm, mit...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Umstellung von Metforal + Novonorm auf Janumet gingen meine Zuckerwerte schlagartig um ca. 40 Punkte nach oben, nach 2 Wochen habe ich die Notbremse gezogen und bin wieder zum Arzt, um die vorigen Medikamente wieder zu bekommen.
Ich verwende jetzt wieder Metforal + Novonorm, mit verringerter Novonorm Dosis.

Eingetragen am  als Datensatz 33563
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diabetes mellitus Typ II mit Kältegefühl, Mundtrockenheit, Gewichtsverlust

Anfangs starkes Kältegefühl in Händen und Füßen, das hat aber nach kurzer Zeit nachgelassen. Was blieb ist ein Trockenheitsgefühl in Mund und Rachen. Nach einer Ernährungsumstellung habe ich in knapp acht Wochen 14 Kilo abgenommen und bin noch weiter am abnehmen - was aber bei immer noch 148 Kilo...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs starkes Kältegefühl in Händen und Füßen, das hat aber nach kurzer Zeit nachgelassen. Was blieb ist ein Trockenheitsgefühl in Mund und Rachen. Nach einer Ernährungsumstellung habe ich in knapp acht Wochen 14 Kilo abgenommen und bin noch weiter am abnehmen - was aber bei immer noch 148 Kilo kein wirklicher Verlust ist.

Eingetragen am  als Datensatz 22636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):148
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diabetes mellitus Typ II mit Kältegefühl

Velmetia wird von mir gut vertragen. Anfangs hatte ich nach der Einnahme ein Kältegefühl in den Händen und Füssen, welches nach ca. 1 Std verschwand. Nachdem ich meine Ernährung total umgestellt habe ( Fettarm) hatte ich in 6 Monaten 31 kg abgenommen, was ich bis heute halte. Meine Vermutung...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Velmetia wird von mir gut vertragen. Anfangs hatte ich nach der Einnahme ein Kältegefühl in den Händen und Füssen, welches nach ca. 1 Std verschwand.
Nachdem ich meine Ernährung total umgestellt habe ( Fettarm) hatte ich in 6 Monaten
31 kg abgenommen, was ich bis heute halte. Meine Vermutung liegt nahe, daß dies auch
auf Velmetia zurückzuführen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 21143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia für Diabetes mellitus Typ I, Diabetes mellitus Typ I mit Durchfall, Appetitlosigkeit

nach ca. 4 tagen bekam ich heftigen durchfall, welchen mir mein arzt aber vorher schon versprochen hatte. nach 2 tagen war aber alles wieder weg. der bz wurde besser und seit ich velmetia nehme, habe ich kein hungergefühl mehr. ich esse morgens ein brötchen um meinen magen etwas zu füllen, da ich...

Velmetia bei Diabetes mellitus Typ I; Insulinpumpe bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VelmetiaDiabetes mellitus Typ I90 Tage
InsulinpumpeDiabetes mellitus Typ I-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach ca. 4 tagen bekam ich heftigen durchfall, welchen mir mein arzt aber vorher schon versprochen hatte. nach 2 tagen war aber alles wieder weg. der bz wurde besser und seit ich velmetia nehme, habe ich kein hungergefühl mehr. ich esse morgens ein brötchen um meinen magen etwas zu füllen, da ich viel rauche. und abends fällt mir dann auf, dass ich ausser diesem brötchen morgens noch garnichts gegessen habe. dann esse ich etwas, aber auch nicht aus hunger, sondern nur, weil ich denke, ich müsste mal was essen....
gefällt mir gut, da ich vor der einnahme von velmetia ständig gegessen habe und auch immer tierische heißhungerattacken hatte. habe jetzt schon 12 kg verloren!!!

Eingetragen am  als Datensatz 34404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Müdigkeit, Gliederschmerzen

Müdigkeit, Gliederschmerzen

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Gliederschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 31832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Antriebslosigkeit

Janumet schaffte es in meinem Fall den Blutzuckerwert sehr gut zu senken, allerdings sind die Nebenwirkungen auf Dauer sehr störend. Diese sind: - Durchfall - Kopfschmerzen - Übelkeit - Antriebslosigkeit

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Janumet schaffte es in meinem Fall den Blutzuckerwert sehr gut zu senken, allerdings sind die Nebenwirkungen auf Dauer sehr störend. Diese sind:
- Durchfall
- Kopfschmerzen
- Übelkeit
- Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 16704
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Bauchspeicheldrüsenentzündung

Als Blutzuckersenker war Janumet sehr erfolgreich, jedoch hatte ich nach einem halben Jahr eine Bauchspeicheldrüsenentzündung . Im Krankenhaus fand man keine organischen Ursachen. Nach zwei Jahren trat wieder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung auf. Dieses Mal setzte der Arzt Janumet ab und die...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Blutzuckersenker war Janumet sehr erfolgreich, jedoch hatte ich nach einem halben Jahr eine Bauchspeicheldrüsenentzündung . Im Krankenhaus fand man keine organischen Ursachen. Nach zwei Jahren trat wieder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung auf. Dieses Mal setzte der Arzt Janumet ab und die Beschwerden gingen nach einer Woche vorbei. Jetzt bin ich wieder bei Metformin mit dem Problem Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 71785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia für Diabetes mellitus Typ II mit Schmerzen beim Wasserlassen

Nach einigen Jahren Glimepyrid - zuletzt 1,5 mg - kletterte der Hba1c auf 7,6. Das sollte auf einen niederen Wert gedrückt werden. Januvia wurde zusätzlich verordnet. Der Einfluss stellte sich spontan ein und Glimepyrid wurde auf 1mg reduziert. Nach wenigen Tagen Januvia, stellten sich...

Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaDiabetes mellitus Typ II36 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Jahren Glimepyrid - zuletzt 1,5 mg - kletterte der Hba1c auf 7,6. Das sollte auf einen niederen Wert gedrückt werden. Januvia wurde zusätzlich verordnet. Der Einfluss stellte sich spontan ein und Glimepyrid wurde auf 1mg reduziert. Nach wenigen Tagen Januvia, stellten sich Nebenwirkungen in Form von "Stichen" im Harnleiter ein. Das Medikament wurde abgesetzt und Glimepyrid wieder auf 1,5mg gesetzt. Nach 14 tägiger Pause wieder den zuvor beschriebenen Weg begangen. Nach ca. 30 Tagen wieder leichtes Stechen im Harnleiter. Nach ca. 15 Tagen könnte Glimepyrid auf 0,5mg reduziert werden und nun nach ca. 35 Tagen werde ich auf Glimepyrid versuchsweise ganz verzichten, weil heute nach einem 5 Km Spaziergang der Blutzucker auf 60 ml/dl gesunken war und sich Unterzuckerungsgefühl einstellte.

Eingetragen am  als Datensatz 71715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Hatte vorher Metformin eingenommen und hatte fast Dauerdurchfall,nach einnahme von Xelevia war der Durchfall nach dem 2. Tag weg bis heute.und konnte keine Nebenwirkungen feststellen

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vorher Metformin eingenommen und hatte fast Dauerdurchfall,nach einnahme von Xelevia war der Durchfall nach dem 2. Tag weg bis heute.und konnte keine Nebenwirkungen feststellen

Eingetragen am  als Datensatz 70610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Blähungen, Stuhlinkontinenz, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Wurde umgestellt von Metformin, gute Verträglichkeit, auf Janumet. Seitdem immer wieder leichte Übelkeit, unkontrollierbare Blähungen, Stuhlgang teilweise nicht mehr kontrollierbar, häufiger leichte Kopfschmerzen, vorher völlig unbekannt, Gewichtszunahme, vermehrte Herzrhythmusstörungen,...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde umgestellt von Metformin, gute Verträglichkeit, auf Janumet. Seitdem immer wieder leichte Übelkeit, unkontrollierbare Blähungen, Stuhlgang teilweise nicht mehr kontrollierbar, häufiger leichte Kopfschmerzen, vorher völlig unbekannt, Gewichtszunahme, vermehrte Herzrhythmusstörungen, steigende Blutzuckerwerte, Müdigkeit, damit verbunden Antriebslosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 51538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II mit Übelkeit, Blähungen

Ich habe vor Jahren schon einmal Metformin genommen, damals war mir auch so speiübel. Nun hat es mir der Doc ein Diabetologe wieder verschrieben das gleiche Spiel beginnt von vorne, nehme jetzt dazu eine Omeprazol. Da ich erst seit 3 Monaten (?) in Behandlung eines Facharztes bin und diesen erst...

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II; Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II3 Monate
JanuviaDiabetes mellitus Typ II3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor Jahren schon einmal Metformin genommen, damals war mir auch so speiübel. Nun hat es mir der Doc ein Diabetologe wieder verschrieben das gleiche Spiel beginnt von vorne, nehme jetzt dazu eine Omeprazol. Da ich erst seit 3 Monaten (?) in Behandlung eines Facharztes bin und diesen erst in 4 wochen wieder sehe. Kann ich hier kein endgültiges urteil abgeben. Nur soviel mir wird von Metformin immer speiübel und Blähungen. Melde mich wieder. Kann Met nicht empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 37316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II mit Herzbeschwerden, Schwitzen, Sehstörungen, Benommenheit, Übelkeit

Hallo, ich bin 64 Jahre alt, Rentner und habe zeit kurzer Zeit Diabetes Typ 2. habe zurzeit metformin 500 jeweils Früh und am Abend je eine Tablette genommen. Mein Arzt hat mich zum Facharzt überwiesen, der mir Velmetia 50mg / 850mg verschrieben hat. Ich sollte nach Meinung des Facharztes jetzt...

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II; Velmetia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II1 Tage
VelmetiaDiabetes mellitus Typ II1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin 64 Jahre alt, Rentner und habe zeit kurzer Zeit Diabetes Typ 2.
habe zurzeit metformin 500 jeweils Früh und am Abend je eine Tablette genommen.
Mein Arzt hat mich zum Facharzt überwiesen, der mir Velmetia 50mg / 850mg verschrieben hat. Ich sollte nach Meinung des Facharztes jetzt morgens 1 Velmetia und am Abend metformin in Kombination einnehmen. Habe aber an dem Tag der vorgeschlagenen Einname
Schwierigkeiten bekommen. Herzbeschwerden, nasse Hände, flimmern vor den Augen und
kurze Benommenheit. Ich muss aber dazu sagen das ich über Nacht ein Gerät für Schlafapnoe benutze das wahrscheinlich Schwierigkeiten bereitet. Nehme ich das Gerät ab, lässt die Übelkeit etwas nach. Ich trau mir jetzt die Velmetia nicht mehr einnehmen, obwohl in Velmetia auch der Wirkstoff Metformin enthalten ist?
Wer kann mir dabei helfen?????

Eingetragen am  als Datensatz 22859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Ödeme

Blutzuckerwerte sind hervorragend. Liegen nüchtern bei 85-100 Habe aber Oedeme im Gesicht und an den Händen, die sehr unangenehm sind Ansonsten habe ich keinerlei Nebenwirkungen festgestellt.

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blutzuckerwerte sind hervorragend.
Liegen nüchtern bei 85-100
Habe aber Oedeme im Gesicht und an den Händen, die sehr unangenehm sind
Ansonsten habe ich keinerlei Nebenwirkungen festgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 33269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Sehstörungen, Kreislaufprobleme, Benommenheit, Stuhlerweichung, Stuhlfrequenzerhöhung

nach 3 Tagen Verschlechterung der Sehschärfe, einsetzende Kreislaufprobleme, Benommenheit in der Wahrnehmung und Orientierung, weicher Stuhlgang mehrmals täglich. Nachdem das Medikament von mir abgesetzt wurde, bilden sich die Nebenwirkungen wieder langsam zurück. Vorsicht mit dem Wirkstoff...

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 3 Tagen Verschlechterung der Sehschärfe, einsetzende Kreislaufprobleme, Benommenheit in der
Wahrnehmung und Orientierung, weicher Stuhlgang mehrmals täglich.
Nachdem das Medikament von mir abgesetzt wurde, bilden sich die Nebenwirkungen wieder langsam
zurück.
Vorsicht mit dem Wirkstoff Sitagiptin.

Eingetragen am  als Datensatz 30894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Hatte zur Vereifachung Avandia und Glucophage abgesetzt um in die Kombination Janumet einzusteigen. Werte stiegen. Nüchternwerte vorher 120-130. Bei Janumet nicht mehr unter 180.

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte zur Vereifachung Avandia und Glucophage abgesetzt um in die Kombination Janumet einzusteigen. Werte stiegen. Nüchternwerte vorher 120-130. Bei Janumet nicht mehr unter 180.

Eingetragen am  als Datensatz 12739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Januvia für Diabetes mellitus Typ II, Sitagliptin mit Schlaganfall

Hallo, habe Diabetes Typ 2. Bekam jahrelang Glibenclamid 3,5 mg, bis mein Hausarzt meinte, dass das Medikament zu alt ist, um es weiter zu verschreiben. Da bekam ich dann Januvia 100mg, pro Tag eine zu nehmen zum Frühstück. Dazu muss ich sagen, dass ich auch noch ein Medikament für meinen...

Januvia bei Sitagliptin; Januvia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanuviaSitagliptin10 Tage
JanuviaDiabetes mellitus Typ II10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
habe Diabetes Typ 2. Bekam jahrelang Glibenclamid 3,5 mg, bis mein Hausarzt meinte, dass das Medikament zu alt ist, um es weiter zu verschreiben. Da bekam ich dann Januvia 100mg, pro Tag eine zu nehmen zum Frühstück. Dazu muss ich sagen, dass ich auch noch ein Medikament für meinen Bluthochdruck nehmen musste. Bis dahin fühlte ich mich zehn Tage lang gut, bis ich am 28.02.2014 im Auto einen Schlaganfall bekommen habe. Dies schreibe ich den neuen Zuckertabletten zu. Jetzt bekommen ich viermal pro Tag Insulin und nehme insgesamt 10 Tabletten ein. Ich bin übrigens 46 Jahre alt. Ich halte nichts von diesem Medikament!!

Eingetragen am  als Datensatz 60417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Xelevia für Diabetes mellitus Typ II mit Hautausschlag

ausschlag

Xelevia bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XeleviaDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ausschlag

Eingetragen am  als Datensatz 54767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Gewichtsverlust

Habe schrecklichen Durchfall bekommen und in 11 Tagen 7kg abgenommen.

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe schrecklichen Durchfall bekommen und in 11 Tagen 7kg abgenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 20963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Gut verträglich keine Nebenwirkungen...

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut verträglich keine Nebenwirkungen...

Eingetragen am  als Datensatz 58700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Velmetia 50/1000 für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

Nehme das Medikament etwa 2 Jahre und hatte von Anfang an so gut wie keine Nebenwirkungen. Es ist gut verträglich und gut wirksam - ich kann nicht klagen. Brauche kein Insulin! Und das gefällt mir sehr, da der Arzt anfangs meinte, ich sei "dringend insulinpflichtig"! Ich sehe nicht ein, warum ich...

Velmetia 50/1000 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Velmetia 50/1000Diabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament etwa 2 Jahre und hatte von Anfang an so gut wie keine Nebenwirkungen. Es ist gut verträglich und gut wirksam - ich kann nicht klagen. Brauche kein Insulin! Und das gefällt mir sehr, da der Arzt anfangs meinte, ich sei "dringend insulinpflichtig"! Ich sehe nicht ein, warum ich mehr Medikamente als nötig in mich ´reinschaufeln soll.

Eingetragen am  als Datensatz 54062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Janumet für Diabetes mellitus Typ II mit keine Nebenwirkungen

gut verträglich keine nebenwirkungen

Janumet bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JanumetDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut verträglich keine nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 48278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Sitagliptin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 165 Benutzer zu Sitagliptin

[]