Steroide (nicht näher klassifiziert)

Wir haben 1 Patienten Bericht zu dem Wirkstoff Steroide (nicht näher klassifiziert).

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,120,00

Steroide (nicht näher klassifiziert) kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Stanozol100%

Bei der Anwendung von Steroide (nicht näher klassifiziert) traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Aggressivität (1/1)
100%
Akne (1/1)
100%
Amenorrhoe (1/1)
100%
Haarausfall (1/1)
100%
Haarwuchs (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Nebenwirkungen bei Steroide (nicht näher klassifiziert)

Steroide (nicht näher klassifiziert) wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Muskelaufbau100%

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Steroide (nicht näher klassifiziert)

Zu Steroide (nicht näher klassifiziert) liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Steroide (nicht näher klassifiziert) stellen.

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Stanuzol für Muskelaufbau mit Akne, Stimmveränderung, Haarausfall, Haarwuchs, Amenorrhoe, Aggressivität, Libidosteigerung

Ich habe bis vor kurzem Stanuzol Ampullen eingenommen. Nebenwirkungen bisher: Akne im Gesicht und auf dem oberen Rücken. Härtere/männlicher Gesichtzüge, tiefere Stimme, die leicht ermüdet, verstärkter Haarausfall des Kopfhaares, verstärkter Wuchs der Körperbehaarung - ich muss mich täglich...

Stanuzol bei Muskelaufbau

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StanuzolMuskelaufbau2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bis vor kurzem Stanuzol Ampullen eingenommen. Nebenwirkungen bisher: Akne im Gesicht und auf dem oberen Rücken. Härtere/männlicher Gesichtzüge, tiefere Stimme, die leicht ermüdet, verstärkter Haarausfall des Kopfhaares, verstärkter Wuchs der Körperbehaarung - ich muss mich täglich rasieren, an den Beinen, unter den Achseln und im Intimbereich lasse ich mit Laser entfernen, ist aber teuer. Meine Menstruation blieb schon nach erster Einnahme aus und ich habe auch keine mehr gehabt.
Von Anfang an starke Libido Erhöhung aber auch höhere Aggressivität. Klitoris auf etwa 5 cm Länge und zwei Zentimeter Dicke angewachsen, erigiert bei Erregung um mind. 50%.
Starke sex. Erregbarkeit und häufige heftige Orgasmen, auch schon bei starker Muskelanspannung bzw. beim Training. Viel Bedürfnis nach Befriedigung, egal ob durch Masturbation oder Verkehr. Innere Unruhezustände

Eingetragen am  als Datensatz 5112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Steroide (nicht näher klassifiziert)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
[]