Sulfamethoxazol

Wir haben 41 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Sulfamethoxazol.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm167170
Durchschnittliches Gewicht in kg6474
Durchschnittliches Alter in Jahren4048
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8625,35

Sulfamethoxazol wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sulfamethoxazol wurde bisher von 42 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Sulfamethoxazol:

DrugBank-NummerAPRD00076
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J01EC01
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Sulfonamide und Trimethoprim / Mittellang wirkende Sulfonamide / Sulfamethoxazol

Sulfamethoxazol kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Berlocid2%Medikament Sulfamethoxazol gegen Berlocid zu 2,4390243902439%
Cotrim forte ratiopharm 96…95%Medikament Sulfamethoxazol gegen Cotrim forte ratiopharm 960mg zu 95,121951219512% (41 Bew.)
Kepinol2%Medikament Sulfamethoxazol gegen Kepinol zu 2,4390243902439% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Sulfamethoxazol traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Übelkeit (10/41)
24%Nebenwirkung Übelkeit durch Sulfamethoxazol zu 24,390243902439%
Kopfschmerzen (8/41)
20%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Sulfamethoxazol zu 19,512195121951%
Hautausschlag (6/41)
15%Nebenwirkung Hautausschlag durch Sulfamethoxazol zu 14,634146341463%
Schüttelfrost (5/41)
12%Nebenwirkung Schüttelfrost durch Sulfamethoxazol zu 12,19512195122%
Unruhe (5/41)
12%Nebenwirkung Unruhe durch Sulfamethoxazol zu 12,19512195122%
Erbrechen (4/41)
10%Nebenwirkung Erbrechen durch Sulfamethoxazol zu 9,7560975609756%
juckender Ausschlag (4/41)
10%Nebenwirkung juckender Ausschlag durch Sulfamethoxazol zu 9,7560975609756%
keine Nebenwirkungen (4/41)
10%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Sulfamethoxazol zu 9,7560975609756%
Schwindel (4/41)
10%Nebenwirkung Schwindel durch Sulfamethoxazol zu 9,7560975609756%
Gelenkschmerzen (3/41)
7%Nebenwirkung Gelenkschmerzen durch Sulfamethoxazol zu 7,3170731707317%
Müdigkeit (3/41)
7%Nebenwirkung Müdigkeit durch Sulfamethoxazol zu 7,3170731707317%
Panikattacken (3/41)
7%Nebenwirkung Panikattacken durch Sulfamethoxazol zu 7,3170731707317%
Schlaflosigkeit (3/41)
7%Nebenwirkung Schlaflosigkeit durch Sulfamethoxazol zu 7,3170731707317%
Abgeschlagenheit (2/41)
5%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Sulfamethoxazol zu 4,8780487804878%
Angstzustände (2/41)
5%Nebenwirkung Angstzustände durch Sulfamethoxazol zu 4,8780487804878%
Antriebslosigkeit (2/41)
5%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Sulfamethoxazol zu 4,8780487804878%
Atembeschwerden (2/41)
5%Nebenwirkung Atembeschwerden durch Sulfamethoxazol zu 4,8780487804878%
Augenrötung (2/41)
5%Nebenwirkung Augenrötung durch Sulfamethoxazol zu 4,8780487804878%
Blutdruckabfall (2/41)
5%Nebenwirkung Blutdruckabfall durch Sulfamethoxazol zu 4,8780487804878%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Sulfamethoxazol wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Blasenentzündung49%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Blasenentzündung zu 48,648648648649%(19 Bew.)
Harnwegsinfekt16%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Harnwegsinfekt zu 16,216216216216%(6 Bew.)
Multiresistenter Staphyloc…3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Multiresistenter Staphylococcus aureus zu 2,7027027027027%(2 Bew.)
Mandelentzündung3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Mandelentzündung zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Angststörungen3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Angststörungen zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Helicobacter Eradikation3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Helicobacter Eradikation zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Blasen-Nieren-Erkrankungen3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Blasen-Nieren-Erkrankungen zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Lungenentzündung3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Lungenentzündung zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Blasenentzündungtzündung3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Blasenentzündungtzündung zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Abszess3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Abszess zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Sinusitis3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Sinusitis zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Nierentransplantation3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Nierentransplantation zu 2,7027027027027%(1 Bew.)
Entzündungsprophylaxe3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Entzündungsprophylaxe zu 2,7027027027027%(4 Bew.)
Erkältung3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Erkältung zu 2,7027027027027%
Nierenbeckenentzündung3%Wirkstoff Sulfamethoxazol gegen Nierenbeckenentzündung zu 2,7027027027027%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Sulfamethoxazol in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Trimethoprim, Cotrimoxazol

Fragen zu Sulfamethoxazol

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität, Appetitsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Hautausschlag, Schüttelfrost

Nach Einnahme der 2. Tablette fing es an mit Appetitlosigkeit, am 2. Tag kam Übelkeit, Nervosität und Hitzewellen dazu. Am 3. Tag Kopfschmerzen, starke Übelkeit. Die nächsten 2 Tage kamen abwechselnd Frieren und Schwitzen und Müdigkeit dazu. Nachdem ich die letzte Tablette genommen hatte, bekam ich einen leichten Ausschlag an den Armen, am nächsten Tag starke Bauchschmerzen. 3 Tage nach Absetzen der Tabletten litt ich immer noch unter Übelkeit, Appetitlosigkeit, Frieren-Schwitzen, und starker Müdigkeit.

Ich habe schon öfter (andere) Antibiotika genommen und kaum Nebenwirkungen gespürt. Was ich mit diesen Tabletten erlebt habe wünsche ich niemandem.
Ich werde diese Tabletten mit Sicherheit nie mehr nehmen und auch niemandem empfehlen. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Panikattacke mit Panikattacken

Ich bekam Cotrim Forte wegen eines Harnwegsinfektes. Zunächst habe ich es gut vertragen.
In der 3.Nacht bin ich dann zum ersten Mal in meinem Leben mit einer Panikattacke erwacht.
Es war der der Horror. Obwohl ich das Medikament sofort absetze, hielt sich die Panik auch die kommenden Tage/Nächte am Laufen. Es folgte Krankenhausaufenhalt, Horrornächte mit Todesangst, Hyperventilation und das alles ohne psychische Ursache. Das Nervensystem war total entglitten.
Es war die schlimmste Zeit meines Lebens. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Schüttelfrost, Rückenschmerzen, Druckgefühl im Kopf, schwere Beine, Hautausschlag, Abgeschlagenheit, Atembeschwerden, Angstzustände, Antriebslosigkeit

Habe das Medikament 5 Tage lang wegen einer Blasenentzündung genommen. 2 Tage nach dem Absetzen bekam ich Schüttelfrost, starken Kopfdruck, starke Rückenschmerzen, Schmerzen im Mund beim Essen und Ausschlag am ganzen Körper. Zudem fühle ich mich stark geschwächt und als hätte ich Blei in den Beinen. Ich habe Atembeschwerden und leider unter Angstzuständen und Lustlosigkeit. Nachts wache ich immer wieder auf. Hoffentlich lassen die Nebenwirkungen in den nächsten Tagen nach. Im Moment bin ich zu nichts fähig. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Harnwegsinfekt (Verdacht) mit Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen

Bis zum 5. Tag hatte ich keine Beinträchtigungen. Nach der Abendgabe ging es mit massiven Magen, dann Darmproblemen los. In der Nacht kam Kopfweh und erhebliches Fieber dazu. Daraufhin setzte ich das Medikament ab.
Trotzdem verschlimmerten sich die Syptome, es kamen Nierenschmerzen und Unterbauchschmerzen und Augenschmerzen, Schwindelgefühl hinzu. Ich halte das
Medikament für gefährlich. Alle Symptome sind auch am 10 Tag noch da! Nur das Fieber lässt langsam nach.
Bisher hatte ich die Unkenrufer in Sachen Antibiotika nicht ernst genommen - jetzt schon. Danke Cotrim! ! Hoffentlich behalte ich kein Andenken zurück. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit schwere allergische Reaktion

Gestern bekam ich wegen einer Blasenentzündung Cortim Forte.
Abends um 20 Uhr nahm ich die 1. Tablette ein. 1 Stunde später bekam ich starken Juckreiz im Intimbereich und im Gesicht.
Die Nacht war der blanke Horror. Juckreiz verschlimmerte sich, zog sich über den ganzen Körper. Betraf alle Schleimhäute. Blasen am Gaumen und an den Lippen. Zunehmende rote Flecken auf dem ganzen Körper. Schüttelfrost, Herzrasen.
Heute morgen hab ich es nicht mehr ausgehalten und bin ins Krankehaus gegangen. Diagnose: schwere Allergische Reaktion.
Für mich heißt es nun zum Glück, das ich dieses Medikament niemals wieder einnehmen darf. Allen anderen rate ich davon ab! mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Oberbauchschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Hautausschlag

Hatte nach 2 Tagen Einnahme schlimme Kopfschmerzen bekommen. Schmerzen im Oberbauch und
Gleichgewichtsstörungen. Darauf hin habe ich die Tabletten abgesetzt. Nach 5 Tagen bekam ich
nach dem Duschen rote Flecken im Brust und Halsbereich. An zwei Stellen hat sich die
Haut abgelöst und es schmerzte wie nach einer Verbrennung. Der Hals entzündete sich,
die Nase tropfte und in meiner Brust rasselte es so laut, dass ich in der Nacht davon
aufgewacht bin. Es ging mir schlecht. Daraufhin ging ich zum Arzt. Die Diagnose lautete
multible Allergie. Es wurde eine Blutuntersuchung durchgeführt und EKG gemacht.
Nachdem ich hochdosiert Prednisolon (Cortison) eingenommen hatte, ging es mir besser.
Nur mein Hörvermögen hat sich stark… mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für harnwegsinfekt mit Herzbeschwerden

Habe Cotrim forte 5 Tage wegen einem Harnwegsinfekt bekommen. Am 3 Tag bis Packungsende hatte ich Herzbeschwerden, Herzstiche. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für lungenentzündung mit Speiseröhrenschmerzen, Tinnitus, Lymphknotenschwellung

Lungenentzündung - Mittellappen. Habe COTRIM Forte den ersten Tag eingenommen: Bereits am gleichen Tag abends entsetzliche Schmerzen in der Speiseröhre bekommen - als ob einer mit der Spülbürste auf und ab schrubben würde. Lymphknoten rechts sehr stark angeschwollen. Tinnitus beidseitig. Bekam richtig Panik. Googelte. Las hier dass solcherlei Nebenwirkungen auch bei anderen Personen aufgetreten sind. Dadurch war ich "beruhigt" weil das dann auch wieder weg geht. Am nächsten Tag die Restpackung meinem Arzt gebracht (mehr geworfen und ihm gesagt, das kann er behalten) und Avalox verlangt. Damit hatte ich dann keinerlei Probleme. Lieber Avalox (was auf die Leber geht) als diesen Mist von COTRIM (wo man meint, die letzte Stunde hätte… mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Abszessoperation mit juckender Ausschlag

Ich habe heute schon einmal hier geschrieben und wollte noch was ergänzen. Hatte wegen Cotrim Forte grippeähnliche Symptome und einen schlimmen Hautausschlag. Heute morgen juckte mein Ausschlag noch, heute nachmittag ist er schon fast verschwunden!!
Bei mir hat gewirkt: 1000 mg SDH+ (Cortison?) per Infusion, zweimal je 2 mg Tavegil intravenös (verteilt auf zwei Tage) sowie Tavegil in Tablettenform. Gegen den Juckreiz hat Anaesthesulf Lotio sehr gut geholfen!
Ich hoffe, ich kann mit diesen Hinweisen anderen bei ähnlichen Auswirkungen von Cotrim Forte helfen! mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Brustenge, Atemnot, Unruhe, grippeähnliche Beschwerden, Blutdruckabfall

Nach einer Nierenbeckenentzündung, welche mit dem Antibiotikum Ofloxacin nicht ganz erfolgreich behandelt wurde, bekam ich eine Blasenentzündung, die dann mit Cotrim forte behandelt werden sollte. Am dritten Einnahmetag nach der vierten Tablette bekam ich abfallenden Blutdruck, hohen Puls, Atemnot, Stiche und Engegefühl im Brustkorb, mit Angst und Unruhezuständen, Schüttelfrost, erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Grippegefühl, Schnupfen und Mattigkeit. Habe das Medikament eigenständig abgesetzt. Drei Tage nach dem Absetzen sind noch übrig: erhöhte Temperatur, Grippegefühl, Schnupfen und Mattigkeit. Lasse nun eine Bakterienkultur vom Urin anlegen, um ein passgenaues Antibiotikum zu erhalten. Cotrim forte hat im Verhältnis zu den starken… mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Sinusitis mit juckender Ausschlag, Augenrötung, Halsschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Muskelschmerzen

Mein HNO-Arzt hat mir Cotrim verordnet.
Diagnose Sinusitis. Ich hatte die erste Tablette um 08:00 Uhr genommen, direkt nach dem Frühstück.
Es dauerte keine 10 Minuten und die Wirkung setzte ein, allerdings im negativen Sinne.
1. Hautausschlag - Rote Flecken, juckend, nach einigen Stunden sah das aus wie Quaddeln
2. Mein rechtes Auge total gerötet, sah aus als würde es bluten, Fremdkörpergefühl
3. Halsschmerzen, Schmerzen im Mund/Rachenraum
4. Schwindel, Müdigkeit
5. Muskelschmerz in den Oberschenkeln

Eigentlich hatte ich mit Darmproblemen gerechnet.
In dieser Hinsicht hatte ich keine Probleme.

Ich bin 45 Jahre alt und habe in meinem Leben sicher schon das ein oder andere
Medikament nehmen müssen, aber so was heftiges an… mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blaenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Schüttelfrost

Ich habe das Medikament wegen meiner immer wiederkehrenden Blasenentzündung verschrieben bekommen.
Nach zwei Stunden der Einnahme habe ich heftige Übelkeit mit Erbrechen bekommen.
Magenkrämpfe und Schüttelfrost.
Ich werde keine weitere Tablette einnehmen.
Da ich dieses Jahr schon unzählige Male mit Antibiotika behandelt wurde und ich IMMER mit Nebenwirkungen kämpfe, so muss ich an dieser Stelle schreiben, dass es noch nie in so einer Form aufgetreten ist. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Unruhe, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Erbrechen, Hautausschlag

Bei mir war es so , dass nach dem 2ten Tag die Nebenwirkungen angefangen haben, zuerst leicht z.B. Kopfschmerzen ,Übelkeit , leichte Unruhe .
Ich habe mir zu dem Zeitpunkt noch gedacht es wäre ok, da jedes Medikament so seine Tücken hat , an Tag 3 wurde es jedoch wesentlich schlimmer , ich bekam Panikzustände , konnte nicht mehr schlafen (bin auch schon 2 Nächte garnichtmehr eingeschlafen) , leide momentan immernoch an schlimmer Übelkeit bis hin zu Erbrechen. Hinzu kam gestern auch noch quaddeln auf der gesamten Haut weswegen ich zum Arzt gegangen bin und mir ein neues Medikament verschreiben lies. mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung, Blasenentzündung mit Müdigkeit, Juckreiz, Kopfschmerzen, Schluckbeschwerden, Schleimhautentzündung, Hautrötung, Pilzinfektion

Ich habe schon seit ein paar Wochen eine Blasen und Nierenentzündung. Da die Schmerzen irgendwann nicht mehr auszuhalten waren, wurde ich von einem hausärztlichen Notdienst behandelt. Mir wurde zuerst Cipro verschrieben, natürlich (!!!) informierte ich die Ärztin darüber, dass ich Fluoxetin, ein Psychopharmaka, nehme. Sie sagte, dass es sich miteinander vertragen würde. Kaum 24 Stunden später musste ich nachts vom Notdienst behandelt werden, ich hatte keine Luft mehr bekommen, mein Herz fing an zu rasen, ich fing an mir Dinge einzubilden, am schlimmsten war aber die starke und plötzliche Luftnot. Resultat: Cipro verträgt sich mit keinerlei Psychopharmaka, man hätte es mir gar nicht verschreiben dürfen. Zum Glück schlug das Antiallergikum… mehr

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Magenkeim mit Kopfschmerzen, Unruhe, Übelkeit, Schwindel, Nackenschmerzen

Wurde mit Cotrim 960 behandelt.Zuerst erschienen mir die Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen nicht so schlimm,man hält ja doch eininges aus
Nur dann wurde eine Nacht richtig heftig:Konnte nicht schlafen.Mich überkam eine innere Unruhe,Übelkeit,Nackenschmerzen,Schwindel....
Auch nach dem absetzen habe ich bis jetzt Probleme.....Nackenschmerzen noch immer,Innere Unruhe schubweise,Übelkeit und ab und an Schwindel. mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 27 Benutzer zu Sulfamethoxazol

[]