Topiramat

Wir haben 259 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Topiramat.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm168177
Durchschnittliches Gewicht in kg7185
Durchschnittliches Alter in Jahren4146
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0428,60

Topiramat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Topiramat wurde bisher von 203 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Topiramat:

DrugBank-NummerDB00273
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N03AX11
Nervensystem / Antiepileptika / Antiepileptika / Andere Antiepileptika / Topiramat

Topiramat kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Topamac<1% (2 Bew.)
Topamax73% (128 Bew.)
Topiramat26% (73 Bew.)

Bei der Anwendung von Topiramat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Müdigkeit (85/259)
33%
Gewichtsverlust (66/259)
25%
Empfindungsstörungen (51/259)
20%
Schwindel (43/259)
17%
Depressionen (42/259)
16%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 176 Nebenwirkungen bei Topiramat

Topiramat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Migräne44%(90 Bew.)
Epilepsie29%(59 Bew.)
Pseudotumor cerebri4%(8 Bew.)
Kopfschmerzen3%(7 Bew.)
Borderline3%(13 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 32 Krankheiten behandelt mit Topiramat

Fragen zu Topiramat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Topamax für Epilepsie mit Depressionen, Aggressivität, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust

nach Anfallshäufigkeit unter der Behandlung mit Lamictal, wurde meine ehemals Monotherapie umgestellt. Zusätzlich musste ich 200mg Topamax einnehmen, natürlich auf den Tag verteilt, 100mg morens, 100 abends. Anfänglich machten mir schwere Depressionen zu schaffen, zudem obwohl es nicht meinem...

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach Anfallshäufigkeit unter der Behandlung mit Lamictal, wurde meine ehemals Monotherapie umgestellt. Zusätzlich musste ich 200mg Topamax einnehmen, natürlich auf den Tag verteilt, 100mg morens, 100 abends. Anfänglich machten mir schwere Depressionen zu schaffen, zudem obwohl es nicht meinem Charakter entspricht wurde ich überaus emotional. Im Prinzip war ich nur noch am Weinen oder hatte aggressive Ausbrüche. Ebenfalls litt ich unter Appettitlosigkeit und hatte einen großen Gewichtsverlust von ca. 20 kg.! Allerdings kann ich dazu nur sagen, dass ich diese Behandlung trotz allem weiter gemacht habe, aus Angst vor Anfällen. Es hat sich gelohnt, irgendwann- ca. 5-8 Monate danach hat sich bei mir wieder alles normalisiert. Ich bin wieder glücklich, keine Depressionen mehr und habe wieder Elan und Motivation. Mein Gewicht hat sich auch wieder eingependelt, habe wieder ca. 12 kg zugenommen. Ich persönlich glaube, der Körper braucht eine gewisse, leider etwas längere Zeit sich mit diesem Medikament zurechtzufinden. Aber für mich hat es sich gelohnt.

Eingetragen am  als Datensatz 12610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax Migräne 25 mg für Migräne mit Sehstörungen, Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Geschmacksveränderung, Appetitlosigkeit, Parästhesien, Depressionen, Gewichtsverlust

langsames Steigern der Dosis über Wochen - dadurch wurden Nebenwirkungen nicht gleich zugeordnet. Dann starke Sehstörungen (keine gerade Linie mehr, Buchstaben verzerrt) bei Erhöhung auf 1x 25 plus 1x12,5 mg. Zunächst Ausschleichen auf niedrige Dosierung (12,5 mg) wegen der Augen - dadurch...

Topamax Migräne 25 mg bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax Migräne 25 mgMigräne14 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

langsames Steigern der Dosis über Wochen - dadurch wurden Nebenwirkungen nicht gleich zugeordnet. Dann starke Sehstörungen (keine gerade Linie mehr, Buchstaben verzerrt) bei Erhöhung auf 1x 25 plus 1x12,5 mg. Zunächst Ausschleichen auf niedrige Dosierung (12,5 mg) wegen der Augen - dadurch besserten sich andere Erscheinungen, so dass sie als Nebenwirkung zugeordnet werden konnten: starker Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Geschmacksverzerrungen (alles schmeckte bitter), Appetitlosigkeit, starke Parästhesien in Händen und Füßen - dadurch nachts Schlafstörungen -, depressive Verstimmungen (Weinanfälle), Gewichtsverlust 6 kg, Blutzuckerspiegel plötzlich 122 (Eine Woche nach Absetzen wieder normal).
Absetzen des Mittels.
Einige Nebenwirkungen halten trotzdem in verminderter Form an, der Augeninnendruck muss noch überprüft werden. Die Migräne (früher mindestens alle 2 Tage, of mehrmals am Tag mit Aura) hat sich gebessert, aber der Preis ist zu hoch. Insbesondere die depressiven Verstimmungen, die auch bei kleinster Dosierung anhielten, kann ich nicht akzeptieren.

Eingetragen am  als Datensatz 3677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Kopfschmerzen mit Appetitlosigkeit, Durchfall, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisprobleme, Herzklopfen, Atembeschwerden, Kaltschweißigkeit, Schwindel, Taubheitsgefühle, Kribbeln

Nachdem ich ca. 2 Wochen beinahe täglich schlimme Kopfschmerzen hatte, verschrieb mir der Arzt als Kur das Topamax für 3 Monate. Ich startete mit 25 mg, was aber nichts nützte, erst als ich auf Anraten des Arztes die Dosis auf 50 mg erhöhte, verschwanden die täglichen Kopfschmerzen. Die...

Topamax bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxKopfschmerzen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ca. 2 Wochen beinahe täglich schlimme Kopfschmerzen hatte, verschrieb mir der Arzt als Kur das Topamax für 3 Monate. Ich startete mit 25 mg, was aber nichts nützte, erst als ich auf Anraten des Arztes die Dosis auf 50 mg erhöhte, verschwanden die täglichen Kopfschmerzen. Die Nebenwirkungen kamen schleichend. Appetitlosigkeit, Durchfall, Uebelkeit und mit der Zeit immer grössere Müdigkeit. Konnte mich schlecht konzentrieren und wurde immer vergesslicher. Hatte immer wieder auftretendes heftiges Herzklopfen (bei normalem Blutdruck) und kam bei kleinsten Anstrengungen (Treppesteigen) in Atemnot. Nachts wurde ich oft wach, weil die Füsse kribbelten, das Herz bis zum Hals schlug oder ich kalte Schweissausbrüche hatte. Es wurde jeden Tag schlimmer, bis ich die letzten Tage fast nicht mehr aus dem Bett kam. Die morgendliche Dusche hatte mich so angestrengt, dass ich mich gleich wieder hinlegen musste. Da ich keine Kraft zum Kochen aufbringen konnte, wollte ich für meine Kinder wenigstens eine Pizza in den Ofen schieben. Die Pizza vom Keller in die Küche zu holen hatte bei mir wieder Herzrasen und Atemnot ausgelöst. Plötzlich merkte ich, dass mir ganz schwindlig wurde, die Hände und Füsse begannen zu kribbeln und wurden taub, mein ganzer Körper verkampfte sich. Konnte gerade noch den Notruf alarmieren, bevor ich das Telefon nicht mehr halten konnte und am Küchenboden liegenblieb mit tauben Armen und Beinen. Hatte natürlich Panik und dachte, jetzt ist alles aus. Der Krampf löste sich allerdings wieder nach ca. 10 Minuten (mit Eintreffen der Ambullanz). Man hat mich zur Sicherheit im Spital durchgechekt, aber Herz, Lunge, alles o.k.. Die Aerztin meinte, es könnten sehr gut die Nebenwirkungen von Topamax gewesen sein und ich solle es mal weglassen. Nehme es seit 2 Tagen nicht mehr und fühle mich wie ein neuer Mensch! Habe heute sogar wieder gekocht und geputzt, kein Herzrasen mehr und mein Kopf fühlt sich nicht mehr so schwer wie Blei an!

Eingetragen am  als Datensatz 59884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax 100 für Epilepsie mit Mundtrockenheit, Geruchs- und Geschmacksstörung, Gereiztheit, Konzentrationsstörungen, Unruhe

Kribbeln in Händen und Füßen, Mundtrockenheit, Geschmacksveränderungen, Gereiztheit, Unruhe, Konzentrationsprobleme

Topamax 100 bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax 100Epilepsie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kribbeln in Händen und Füßen, Mundtrockenheit, Geschmacksveränderungen, Gereiztheit, Unruhe, Konzentrationsprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Epilepsie mit Haarausfall, Sprachstörungen, Gedächtnislücken, Appetitlosigkeit

Anfangsdosis: 50 mg morgen und 50 mg abends. Nach einem Jahr: 25 mg morgen und 25 mg abends Nach und nach stellten sich bei mir extreme Nebenwirkungen ein, wie Haarausfall, starke Gedächtnis- und anfangs schlimme Sprachstörungen. Diese haben sich zwar sehr gebessert aber sind noch nicht...

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangsdosis:
50 mg morgen und 50 mg abends.
Nach einem Jahr:
25 mg morgen und 25 mg abends

Nach und nach stellten sich bei mir extreme Nebenwirkungen ein, wie Haarausfall, starke Gedächtnis- und anfangs schlimme Sprachstörungen.
Diese haben sich zwar sehr gebessert aber sind noch nicht völlig verschwunden.
Der Appetitverlust kam bei mir ebenfalls, ich nahm anfangs einige kg ab.
Da ich von Timonil, auf Lamictal und erst dann zu Topamax gewechselt bin und jeder der mich kannte mir folgendes sagte: "Du bist so voller Energie, ganz anders als vorher, als hätten Dich die anderen Tabletten davor betäubt gehabt." wollte ich Topamax eigentlich nicht absetzen aber durch meinen unnormalen und mich sehr belastenden Haarverlust habe ich mich dazu entschieden noch einmal ein anderes Medikament auszuprobieren.

Eingetragen am  als Datensatz 38757
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Epilepsie mit Denkstörungen, Sprachstörungen, Persönlichkeitsveränderung, Empfindungsstörungen, Gewichtsverlust, Augendruck, Nierenschmerzen, Appetitlosigkeit

Medikament nach 2 Monaten wegen nicht tolerabler kognitiver Veränderungen abgesetzt. Massive Wortfindungs- Sprach- und Denkstörungen und beginnend Veränderung des kompletten Persönlichkeitsausdrucks den ich an mir selbst bemerkt habe. Kurz gesagt: der Wirkstoff hat mich dumm gemacht. Die...

Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatEpilepsie60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament nach 2 Monaten wegen nicht tolerabler kognitiver Veränderungen abgesetzt. Massive Wortfindungs- Sprach- und Denkstörungen und beginnend Veränderung des kompletten Persönlichkeitsausdrucks den ich an mir selbst bemerkt habe. Kurz gesagt: der Wirkstoff hat mich dumm gemacht. Die Anstrengung nach aussen hin halbwegs intelligent zu wirken (was ab einer Dosierung von 200 mg/tgl. absolut nicht mehr möglich war) hat mich halb wahnsinnig gemacht. Bin gerade am ausschleichen, nehme 100 mg/tgl. und bin wieder in der Lage Sätze zu schreiben die ich selbst beim durchlesen noch verstehen kann. Diese Nebenwirkungen verschwindet nach Absetzen komplett. Alle anderen Nebenwirkungen gingen nach Aufdosieren weg: Parästhesien, Gewichtsverlust, Augendruck, Nierenschmerzen, Apettitlosigkeit, Reizbarkeit. Das nach ca. 6 Wochen die Anfälle in noch größerer Häufigkeit auftraten also vor Beginn d. Einnahme hatte mit der Enscheidung auszuschleichen schon nichts mehr zu tun: die kognitiven Nebenwirkungen waren nicht erträglich. Nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 29648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Prophylaxe - Migräne mit Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, Depressionen, Müdigkeit

Ich nehme das Medikament seit vier Wochen und habe seitdem keine Migräne mehr, aber täglich Kopfweh, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, bin sehr vergesslich, weiß z.B. beim Autofahren plötzlich nicht mehr, wo ich bin. Ich habe seitdem Depressionen, bin sehr müde, kann fast nicht mehr schlafen, bin...

Topiramat bei Prophylaxe - Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatProphylaxe - Migräne4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit vier Wochen und habe seitdem keine Migräne mehr, aber täglich Kopfweh, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, bin sehr vergesslich, weiß z.B. beim Autofahren plötzlich nicht mehr, wo ich bin. Ich habe seitdem Depressionen, bin sehr müde, kann fast nicht mehr schlafen, bin agressiv, weine sehr viel, kann nicht mehr arbeiten, bin für meine Familie zur Belastung geworden. Ich habe heute einen Termin beim Neurologen und werde die Tabletten wohl absetzen, nachdem ich sie gestern vergessen habe und es mir nach ein paar Stunden schon viel besser ging. Ich habe die Tablette heute wieder genommen und es geht mir wieder schlechter. Also ist es offensichtlich eine Nebenwirkung des Medikamentes. Schade, denn ohne Migräne leben wäre auch schön gewesen.

Eingetragen am  als Datensatz 26166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne, Schmerzen (Kopf) mit Schwindel, Schwitzen, Kribbeln

Topiramat25 ( Topamax ) seit knapp 1 Jahr! ZUFRIEDEN!!! Keine Migräne mit Aura mehr!!! Kopfschmerz teils nur noch während der Periode!!! Früher alle 2 Tage!!! Und bei Stress die Anfälle mit Aura und Lähmungen!!! Heute kann ich die Kopfschmerzen an einer Hand abzählen im Monat!!! Ichhabehier...

Topamax bei Migräne, Schmerzen (Kopf)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne, Schmerzen (Kopf)365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Topiramat25 ( Topamax ) seit knapp 1 Jahr! ZUFRIEDEN!!! Keine Migräne mit Aura mehr!!! Kopfschmerz teils nur noch während der Periode!!! Früher alle 2 Tage!!! Und bei Stress die Anfälle mit Aura und Lähmungen!!! Heute kann ich die Kopfschmerzen an einer Hand abzählen im Monat!!!


Ichhabehier schon einen Bericht geschrieben vor ca. einem Jahr!

Mittlerweile kann ich mehr dazu sagen!


Ich nehme täglich eine Topiramat25 ein!

Anfang musste sich mein Körper natürlich daran gewöhnen und ich hatte ca. 2 Wochen lang Schwindel und schwitzen und kribbeln! Das ist dnach aber weg gegangen!!!

Das kribbeln kriegt man auch gut weg mit BANANEN essen :-)!

Ich habe einganz anderes Lebensgefühl!!! Bisher keine Attacke mehr!!!

Und wenn ich dann mal Kofschmerzwn habe dann in der Zeit wenn ich meine Periode habe ( kann aber damit arbeiten ) was früher kaum möglich war und wenn ich Erkältet bin!

Ansonsten gehts mir gut!!! Ich trinke auch 2 Liter am Tag und versuche Stress abzubauen! Es geht mir wunderbar!!!

Habe übrigens den gleichen Appetit wie vorher ;-)


Man sollte es ausprobieren!

Eingetragen am  als Datensatz 23255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Depressionen, Migräne, Alpträume, Gewichtsverlust

Depressionen Alpträume schöner Nebeneffekt - 7 kg abgenommen Aber dafür ist die Migräne viel viel besser geworden. Habe aber dennoch abgesetzt, weil die Depression zu heftig wurde

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen
Alpträume
schöner Nebeneffekt - 7 kg abgenommen

Aber dafür ist die Migräne viel viel besser geworden. Habe aber dennoch abgesetzt, weil die Depression zu heftig wurde

Eingetragen am  als Datensatz 382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für status migränosus mit Kribbeln, Schwindel, Taubheitsgefühle

Hallo, Ich nehme jetz seit gut 3 monaten topiramat hexal, erst abends 25 mg und jetz früh 25 mg und abends 25 mg. Also so richtig besser gehts mir nich, ich mein ich habe nicht mehr so viele Attacken aber ich werde jeden tag mit Kopfschmerzen wach und das is wirklich belastend. Und jetz...

Topiramat bei status migränosus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topiramatstatus migränosus3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Ich nehme jetz seit gut 3 monaten topiramat hexal, erst abends 25 mg und jetz früh 25 mg und abends 25 mg.
Also so richtig besser gehts mir nich, ich mein ich habe nicht mehr so viele Attacken aber ich werde jeden tag mit Kopfschmerzen wach und das is wirklich belastend.
Und jetz seit einiger zeit hab ich extremes kribbel in den füßen und werde deswegen auch nachts wach von durch schlafen is garkeine rede das kann ich schon ewig nich mehr. Seit kurzen wird mir auch immer so 10 Minuten nach einnahmen total schwindelig, ich habe immer das Gefühl das ich gleich umkippe is auch nich schön. Denn kribbelt mir ständig der kopf und ich habe ein Taubheitsgefühl in der stirn. Ich hoffe meine neurologin hat da ne idee so kann das auf keinen fall weiter gehen, vorallen fällt mir so das arbeiten sehr schwer (gebäudereiniger)

Eingetragen am  als Datensatz 52847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Konzentrationsschwierigkeiten, Depressive Verstimmungen, Wortfindungsstörungen, Haarausfall

Ich habe Topiramat als Prophylaxemittel gegen meine Migräneattacken bekommen. Ich nehme seit ca. einem Jahr 50 mg täglich. Der Versuch, mehr zu nehmen (was mein Neurologe unbedingt möchte, damit ich von der Schmerzmedikation runterkomme), scheitert jedesmal an für mich unhaltbaren Nebenwirkungen....

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Topiramat als Prophylaxemittel gegen meine Migräneattacken bekommen. Ich nehme seit ca. einem Jahr 50 mg täglich. Der Versuch, mehr zu nehmen (was mein Neurologe unbedingt möchte, damit ich von der Schmerzmedikation runterkomme), scheitert jedesmal an für mich unhaltbaren Nebenwirkungen. Mit 50 mg komme ich gerade so hin, dass ich noch einigermaßen konzentriert arbeiten kann und mich nicht ganz dumm fühle, wobei ich dennoch das Gefühl habe, vergesslicher zu sein als vorher, depressiver, Wortfindungsstörungen, Haarausfall habe ich auch leicht.. tja, insgesamt macht mich das Medikament nicht glücklich, aber die Migräneanfälle sind nur noch halb so häufig und nur noch halb so intensiv, deshalb nehme ich es wohl weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 38145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax Migräne für Migräne mit starker Aura mit Müdigkeit

Vor der Einnahme von Topamax Migräne 25 mg litt,mehrmas wöchentlich und das, mehrmals täglich an Migräne Anfällen mit starker Aura. Wobei die Aura wie z.B. Sehstöhrungen mit undefinierbaren, spitzen Gebilden, halb schwarzen Gesichtern ober Bildern wo ich gerade hinsah,...

Topamax Migräne bei Migräne mit starker Aura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax MigräneMigräne mit starker Aura2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme von Topamax Migräne 25 mg litt,mehrmas wöchentlich und das, mehrmals täglich an Migräne Anfällen mit starker Aura.
Wobei die Aura wie z.B. Sehstöhrungen mit undefinierbaren, spitzen Gebilden, halb schwarzen Gesichtern ober Bildern wo ich gerade hinsah, Wortfindungsschwierigkeiten, oder garnicht mehr in der Lage war mich irgendwie verständlich auszudrücken, eher leichte Kopfschmerzen und bei starken Anfällen
leichte Gesichtslähmungen...
Ich war nicht mehr in der Lage einen normalen Tagesablauf zu bewältigen.
Alle diese erschreckenden Erscheinungen hörten mit der ersten Einnahme von Topamax Migräne 25mg auf. Ich nehme das Medikament Abends vor dem schlafengehen ein. Bei den
ersten Einnahmen habe ich auch gemerkt, dass es müde macht. Ich habe innerhalb der
2 Jahre ca 3-5 Kg abgenommen, habe so mein wohlfühlgewicht immer beibehalten.
Vor ca einem Jahr habe ich das Medikament langsam abgesetzt, weil es mir so gut ging
und ich dachte ich brauche es nicht mehr, das hätte ich nicht machen sollen denn ich
bekam den schwersten Anfall mit Panikatacken bis zu Todesängsten.
Ich kann nur sagen, für mich ist es das richtige Medikament

Eingetragen am  als Datensatz 22373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax 25mg für Migräne mit Sprachstörungen, Doppelbilder, Bewusstlosigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel

Ich werde immer wieder Ohnmächtig und habe auch mal in letzter Zeit Lähmungserscheinungen und Doppelt gesehen und üble Sprachstörungen verspürt. Zudem kommen öfters mal auch ohne solche Symptome Kopfschmerzen!!! Ja die Nebenwirkungen ich bin fix und fertig ich könnte nur noch schlafen und...

Topamax 25mg bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax 25mg Migräne6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde immer wieder Ohnmächtig und habe auch mal in letzter Zeit Lähmungserscheinungen und Doppelt gesehen und üble Sprachstörungen verspürt. Zudem kommen öfters mal auch ohne solche Symptome Kopfschmerzen!!!

Ja die Nebenwirkungen ich bin fix und fertig ich könnte nur noch schlafen und schwindlig ist mir auch!
Ab Freitag nehme ich dann 2 Tabletten also 50 mg mal sehen was sich
ab da ändert...

Eingetragen am  als Datensatz 4243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Topamax hilft mir sehr gut und die Migräne-Anfälle haben sich gemindert auf gut 95%. Ich habe Topiramat selber zwei Jahre lang genommen und spüre nichts von Nebenwirkungen, keine Müdigkeit und keine Reaktionsverminderung. Ich würde es auch sofort wieder nehmen wenn nötig. Die ersten zwei - drei...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Topamax hilft mir sehr gut und die Migräne-Anfälle haben sich gemindert auf gut 95%. Ich habe Topiramat selber zwei Jahre lang genommen und spüre nichts von Nebenwirkungen, keine Müdigkeit und keine Reaktionsverminderung. Ich würde es auch sofort wieder nehmen wenn nötig. Die ersten zwei - drei Wochen fühlt man sich komisch, müde und unkonzentriert und ab und zu kribbeln in Händen und Füssen, aber das ist normal, denn Dein Körper muss sich an die Medikation gewöhnen. Das geht aber vorbei und danach ging es mir nur noch gut. 5 Kg abgenommen habe ich auch, was ich sehr sehr gut fand :)

Eingetragen am  als Datensatz 32201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Empfindungsstörungen, Depressionen, Müdigkeit, Schwäche, Konzentrationsstörungen, Gewichtsverlust

Habe in der ersten Woche mit 25 mg abends begonnen und bin in der zweiten auf mittags 25 und abend 25 hochgegangen. Kopfschmerzen sind bis jetzt um mindestens 50 Prozent zurückgegangen. Jedoch die Nebenwirkungen sind der Wahnsinn. Gestern z.B. ging es mir den Tag über richtig gut, Nachts jedoch...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in der ersten Woche mit 25 mg abends begonnen und bin in der zweiten auf mittags 25 und abend 25 hochgegangen. Kopfschmerzen sind bis jetzt um mindestens 50 Prozent zurückgegangen. Jedoch die Nebenwirkungen sind der Wahnsinn. Gestern z.B. ging es mir den Tag über richtig gut, Nachts jedoch wurde es ganz schlimm. Ich bin aufgewacht und alles hat so schlimm gekribbelt, plötzlich hab ich fast garnichts mehr wahrgenommen und wurde fast ohnmächtig. Gerade habe ich seit bereits mindestens zwei Stunden ein starkes Kribbeln in beiden Gesichtshälften. Außderdem bin ich oft depressiv und bekomme oft Weinanfälle, bin müde, geschwächt, unkonzentriert. Überlege oft abzubrechen und ob es das wert ist. Versuche erst mal wieder ein klein wenig mit der Dosierung runterzugehen, mal schauen was passiert. Mit meinem Appetit sieht es auch nicht allzu gut aus. Hatte Anfangs von 53 auf 50 Kilo abgenommen. Innerhalb der ersten Woche.

Eingetragen am  als Datensatz 4303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax 50 mg für Migräne-Prophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Bin seit über 40 Jahren Migränepatient. Mein Schmerzmittelkonsum (Imigran-Fertigspritzen und in den ca. letzten drei bis vier Jahren Maxalt-Lingua) steigerte sich derartig, dass ich im Durchschnitt 8 bis 10 Tage im Monat mit starken Migräneanfällen zu kämpfen hatte. Einen unrühmlichen Höhepunkt...

Topamax 50 mg bei Migräne-Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax 50 mgMigräne-Prophylaxe43 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin seit über 40 Jahren Migränepatient. Mein Schmerzmittelkonsum (Imigran-Fertigspritzen und in den ca. letzten drei bis vier Jahren Maxalt-Lingua) steigerte sich derartig, dass ich im Durchschnitt 8 bis 10 Tage im Monat mit starken Migräneanfällen zu kämpfen hatte. Einen unrühmlichen Höhepunkt erreichte ich mal wieder im April diesen Jahres mit 13 x Maxalt und 1x ambulanter Spritzen-Behandlung. Statistisch hatte ich jeden zweiten Tag einen Migräneanfall. Seit 06.05. nehme ich nun Topamax, anfänglich 25 mg, und nach einer Woche ohne Nebenwirkungen, mit einer Steigerung auf 50 mg. Bisher bin ich vollkommen zufrieden - keine bemerkten Nebenwirkungen und, was noch viel besser ist, meine Migräneanfälle haben sich drastisch reduziert. Seit Einnahmebeginn habe ich lediglich an drei Tagen einen Migräneanfall gehabt, welche eine zusätzliche Medikation mit Maxalt bedurften. Wenn das kein Erfolg ist - ja, was dann! Sicher ist die Einnahmezeit von Topamax bisher noch sehr kurz, aber vielleicht kann ich ja später noch einmal berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 16172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Depressionen

Bin weiblich, 40 Jahre alt, leide seit mehreren Jahren unter Migräne, habe mit Topamax als Migräneprophylaxe begonnen: 1. Woche abends 25mg, 2. Woche morgens und abends je 25mg, 3. Woche morgens 25mg und abends 50mg, 4. Woche morgens und abends je 50 mg; bereits am Beginn der 4. Woche war ich in...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin weiblich, 40 Jahre alt, leide seit mehreren Jahren unter Migräne, habe mit Topamax als Migräneprophylaxe begonnen: 1. Woche abends 25mg, 2. Woche morgens und abends je 25mg, 3. Woche morgens 25mg und abends 50mg, 4. Woche morgens und abends je 50 mg; bereits am Beginn der 4. Woche war ich in einem schlechten psychischen Zustand - ich musste immer wieder weinen, was ich sonst nie tue - ich begann den Sinn vieler meiner Handlungen und früherer Entscheidungen zu hinterfragen, wusste aber gleichzeitig, dass das Unsinn ist und konnte mich irgendwie nicht recht dagegen wehren - Ich bringe dies in Zusammenhang mit diesem Medikament, da das nicht mein eigentlicher Charakter ist. Ich bekam regelrecht Angst davor, Topamax einzunehmen. Ich persönlich will es sofort absetzen. Ich muss aber zuerst meinen Arzt fragen, ob man es nicht ausschleichen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 8231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Taubheitsgefühl, Konzentrationsstörungen, Verstärkung der Symptome, Depressionen

Mir ist ständig schwindelig,übel.Ich habe keinen Appetit und habe ein Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen.Außerdem kann ich mich nicht konzentrieren,meine Kopfschmerzen sind eher noch schlechter geworden und ich könnte die ganze Zeit nur heulen!

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ist ständig schwindelig,übel.Ich habe keinen Appetit und habe ein Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen.Außerdem kann ich mich nicht konzentrieren,meine Kopfschmerzen sind eher noch schlechter geworden und ich könnte die ganze Zeit nur heulen!

Eingetragen am  als Datensatz 648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Empfindungsstörungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Sprachstörungen

Die Dosierungssteigerung am Anfang war schwierig, da schwer teilbare Tabletten. Jetzt nehme ich 2mal tgl 25 mg das geht gut, leider muß man sich an 12-Stunden Zeitabstand halten, sonst treten erste Nebenwirkungen auf wie Kribbeln in Händen und Füßen.Ich habe zudem Stimmungsschwankungen, bin...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Dosierungssteigerung am Anfang war schwierig, da schwer teilbare Tabletten. Jetzt nehme ich 2mal tgl 25 mg das geht gut, leider muß man sich an 12-Stunden Zeitabstand halten, sonst treten erste Nebenwirkungen auf wie Kribbeln in Händen und Füßen.Ich habe zudem Stimmungsschwankungen, bin labiler geworden, hatte meinen ersten Nierenstein diese Woche (AUA!!!) und werde es wohl jetzt absetzten. Schade, die Migräne ist so gut wie weg damit. Ich habe 6 Kilo abgenommen in 3 Monaten, war ok. Appetitlosigkeit gehört auch zu den Nebenwirkungen bei mir. Wortfindungstörungen und unsicherheit im tgl Leben leider auch.

Eingetragen am  als Datensatz 8565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne-Prohylaxe mit Müdigkeit, Sehstörungen

1.+2.Mo.0-0-1 3.+4.Mo.1-0-1 25 mg jeweils Nebenwirkungen -bisher nur abends leichte Sehstörungen,zb. ich kann kleinste Buchstaben nicht mehr scharf genug erkennen am Abend. -leichte Müdigkeit vorrübergehend aber im normalen rahmen. -ich kann endlich durchschlafen ohne irgend etwas in der...

Topiramat bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne-Prohylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1.+2.Mo.0-0-1
3.+4.Mo.1-0-1
25 mg jeweils
Nebenwirkungen
-bisher nur abends leichte Sehstörungen,zb. ich kann kleinste Buchstaben nicht mehr scharf genug erkennen am Abend.
-leichte Müdigkeit vorrübergehend aber im normalen rahmen.
-ich kann endlich durchschlafen ohne irgend etwas in der nacht zu bewältigen was mir vielleicht den Schlaf raubt.
-dadurch bin ich wieder aktiver und ausgeglichender.
Wenn es so bleibt und ich wie bisher Migränefrei bleibe, dann habe ich mit diesem kleinem Mittelchen einen Riesen Lebensgewinn gemacht.
Migränetyp:2-3 Monatl.6-8 Stunden mit vorangegangender Aura, Kopfschmerz - Übelkeit - Erbrechen...höchstwahrscheinlich Reizüberflutung der Nerven...und das zu jeder Zeit.
Nehme das Medikament erst zwei volle Monate und würde später gerne nochmals weiter berichten....liebe Grüße an meine Mitmenschen

Eingetragen am  als Datensatz 68834
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Aggressivität, Kribbeln in den Beinen, Gedächtnisprobleme

Ich habe seit meinem 9 Lebensjahr Epilepsie. Bin leider bis heute immernoch nicht richtig eingestellt und bekomme pro Woche ca. 1-2 Anfälle. Es stellt sich jetzt für mich die Frage, ob ich mich vielleicht operieren lasse. Habe demnächst einen Termin in Bethel. Vielleicht ist was mit einem...

Carbamazepin bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie; Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie5 Jahre
KeppraEpilepsie1 Jahre
TopiramatEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem 9 Lebensjahr Epilepsie. Bin leider bis heute immernoch nicht richtig eingestellt und bekomme pro Woche ca. 1-2 Anfälle. Es stellt sich jetzt für mich die Frage, ob ich mich vielleicht operieren lasse. Habe demnächst einen Termin in Bethel. Vielleicht ist was mit einem Vagusnervstimulator zu machen.

Zu den Nebenwirkungen der Tabletten:
1. Seit ich die Carbamazepin nehme habe ich mit Vergesslichkeit zu kämpfen. Wobei mir mein Neurologe auch sagte, dass es von den Anfällen selber kommen kann.
2. Bei den Keppra bin ich Teilweise ganz schön aggressiv geworden und bin sehr schnell auf die Palme zu bringen.
3. Bei den Topiramat habe ich zu Anfang ein leichtes Kribbeln in den Beinen gehabt. Was aber wieder verschwunden ist.

Eingetragen am  als Datensatz 45551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Levetiracetam, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamac für pseudotumor cerebri mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen, Gereiztheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Sprachschwierigkeiten, Nervosität, Unruhe

topamac nehme ich zusätzlich zu diamox, welches dem ein oder anderem etwas sagen wird. jedenfalls ein weiteres mittel zur behanldung von zu hohem hirndruck, was allerdings bei mir keine übermäßig gute wirkung zeigte und ich deshalb ein zweitmittel - topamac - bekam. dieses medikament hat die...

Topamac bei pseudotumor cerebri

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamacpseudotumor cerebri40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

topamac nehme ich zusätzlich zu diamox, welches dem ein oder anderem etwas sagen wird. jedenfalls ein weiteres mittel zur behanldung von zu hohem hirndruck, was allerdings bei mir keine übermäßig gute wirkung zeigte und ich deshalb ein zweitmittel - topamac - bekam. dieses medikament hat die nebenwirkungen von diamox quasi verstärkt. ich bin müder und kraftloser als je zuvor. ich schaff es morgens kaum aus dem bett und schon allein das schreiben mit einem kugelschreiber fällt mir schwer. ist doch eigentlich lächerlich. und dann bin oft auch sehr reizbar und traurig. zusätzlich merke ich, dass es mir schwerer fällt mich im unterricht zu konzentrieren, was mich sehr belastet. außerdem, auch wenn es nur mir auffällt, hab ich manchmal sprachschwierigkeiten oder verlese mich, auch wenn vllt. der ein oder andere denkt, das das jedem mal passiert. aber ich kenne mich zu gut und weiß, dass das vorher nicht so war, jedenfalls nicht in der art. zu guter letzt kommt, auch wenn das in widerspruch zu der müdigkeit steht, noch hinzu, dass ich manchmal echt nervös bin und eine äußere unruhe verspüre.

Eingetragen am  als Datensatz 41618
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Epilepsie mit Parästhesien, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Appetitsverlust, Gewichtsverlust

Parästhesien in den Finger und Füssen, Schwindel ca 1 Std. nach Tabl. Einnahme. Nach einiger Zeit vergingen diese Nebenwirkungen jedoch. Starke Stimmungsschwankungen und Appetitverlust mit starkem Gewichtsverlust hielten an. Mittel wurde abgesetzt!

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Parästhesien in den Finger und Füssen, Schwindel ca 1 Std. nach Tabl. Einnahme. Nach einiger Zeit vergingen diese Nebenwirkungen jedoch.
Starke Stimmungsschwankungen und Appetitverlust mit starkem Gewichtsverlust hielten an.
Mittel wurde abgesetzt!

Eingetragen am  als Datensatz 2842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax Migräne 100 für Migräne mit Empfindungsstörungen, Depressionen, Akne, Gewichtsverlust, Haarausfall

Ich habe mit 25 mg angefangen und steigerte langsam über 50 mg und 75 mg. Die üblichen Nebenwirkungen, wie Kribbeln, Depressionen, Akne habe ich auch bekommen. Gewichtsabnahme leider nur 3 kg. Seit neuestem habe ich Haarausfall und das nicht wenig. Mit der Akne habe ich auch noch etwas zu...

Topamax Migräne 100 bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamax Migräne 100Migräne8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit 25 mg angefangen und steigerte langsam über 50 mg und 75 mg. Die üblichen Nebenwirkungen, wie Kribbeln, Depressionen, Akne habe ich auch bekommen. Gewichtsabnahme leider nur 3 kg. Seit neuestem habe ich Haarausfall und das nicht wenig. Mit der Akne habe ich auch noch etwas zu kämpfen. Das Kribbeln und die Depressionen sind sehr selten geworden. Aber das wichtigste ist, ich habe statt wöchentlich einmal Migräne nur noch höchstens einmal im Monat eine Migräne. Manchmal brauche ich dann nur ein normales Schmerzmittel. Und das ist für mich ein Erfolg.
Jedoch habe ich Angst vor irgendwelchen Spätfolgen, wenn man dieses Medikament so lange oder ggf. auf Dauer einnehmen muß.

Eingetragen am  als Datensatz 1921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Epilepsie, Epilepsie mit Gewichtsverlust, Appetitsverlust, Persönlichkeitsveränderung, Muskelschwund

Ich wurde ab dem 18.6.05 umgestellt auf Topamax, weil das bisherige med.Tegretal (400mg/d) schlechte Blutwerte ergab.Höchstdosis von T. ab dem 23.9.05 (50/25/50). Dies verursachte nicht nur einen radikalen Gewichtsverlust von 76kg auf 63kg mit gleichzeitiger Appetitstörung,sondern auch starke...

Topamax bei Epilepsie; Luminal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie11 Monate
LuminalEpilepsie16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde ab dem 18.6.05 umgestellt auf Topamax, weil das bisherige med.Tegretal
(400mg/d) schlechte Blutwerte ergab.Höchstdosis von T. ab dem 23.9.05 (50/25/50).
Dies verursachte nicht nur einen radikalen Gewichtsverlust von 76kg auf 63kg mit gleichzeitiger Appetitstörung,sondern auch starke Persönlichkeitsveränderungen in Richtung Idenditätsstörung (häufige Ablehnung des eigenen Ich).Desweiteren stellte ich schon beginnenden Muskelschwund an Armen und Beinen fest.Meine Verzweiflung war sehr groß, obwohl T. wie kein anderes meine Anfälle verhinderte. Ab dem 10.2.06
wurde T. langsam \"ausgeschlichen\" gegen Lamictal. Ab dem 17.12.06 mit 100/100/100/100mg (Gewichtszunahme um fast 20kg und guter Allgemeinzustand,jedoch
Anfallshäufigkeit höher,etwa als bei Tegretal).

Eingetragen am  als Datensatz 1533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat, Phenobarbital

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zonegran für Epilepsie, Epilepsie mit Gewichtsabnahme, Übelkeit, Schwindel, Koordinationsstörungen, Nervosität, Aggressivität, Durchfall, Doppelbilder, Muskelschmerzen, Muskelschwund, Haarausfall, Knötchenbildung an Gelenken

Gewichtsabnahme durch Topamax 5kg, die ersten 6 Wochen kribbeln, Übelkeit, Schwindel, Koordinationsstörungen, Nervosität. Danach wieder ca. 6 Wochen lang kam ein aggressives Verhalten und große Stimmungsprobleme (vom hoch ins tief) die Medis wirkten auch nicht mehr alleine. Also nahmen wir...

Zonegran bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZonegranEpilepsie2 Jahre
TopamaxEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme durch Topamax 5kg, die ersten 6 Wochen kribbeln, Übelkeit, Schwindel, Koordinationsstörungen, Nervosität. Danach wieder ca. 6 Wochen lang kam ein aggressives Verhalten und große Stimmungsprobleme (vom hoch ins tief) die Medis wirkten auch nicht mehr alleine. Also nahmen wir Zonegran dazu.
Zonegran bewirkte auch einen kleinen Gewichtsverlust von 3kg, die ersten 6 Wochen Durchfall leichter Schwindel, Sehen von Doppelbildern, Gedächtnisschwäche. Jetzt habe ich noch hin und wieder Durchfall leichte Probleme mit dem Gedächtnis und was dazu gekommen ist, Muskelschmerzen, Muskelschwund sowie Knötchen/Knorppelartige Wucherungen an Mittelfinger und Füßen die, wenn man sie entfernt, wieder kommen (geht nur durch eine OP). Und Haarausfall den ich aber mit Biotin und Kieselerde bekämpfe. Das einzige Positive ich kann essen was ich möchte und nehme nicht zu. Doch mein Appetit ist nicht immer groß!!!

Eingetragen am  als Datensatz 3752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zonisamid, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

TopamaxMigräne 25mg für Migräne mit Empfindungsstörungen, Abgeschlagenheit, Depressionen, Konzentrationsstörungen, Gewichtsverlust, Appetitsverlust, Durst

Bereits am 2. Tag bemerkte ich ein kribbeln in den Händen und in beiden Gesichtshälften. Das hat sich jedoch spürbar reduziert und tritt nicht mehr so häufig auf. Allerdings fühle ich mich oft schlapp und brauche mehr Schlaf als sonst. Außerdem fühle ich mich auch oft leicht depressiv und kann...

TopamaxMigräne 25mg bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne 25mgMigräne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am 2. Tag bemerkte ich ein kribbeln in den Händen und in beiden Gesichtshälften. Das hat sich jedoch spürbar reduziert und tritt nicht mehr so häufig auf. Allerdings fühle ich mich oft schlapp und brauche mehr Schlaf als sonst. Außerdem fühle ich mich auch oft leicht depressiv und kann mich schlecht konzentrieren. Dadurch habe ich leider oftmals Probleme mich richtig auszudrücken. Desweiteren habe ich sehr wenig Appetit, ich habe zwar schon ein Hungergefühl aber habe dann \"keine Lust\" etwas zu essen, und nach einer Kleinigkeit, etwa einem Keks ist der Hunger gegessen und das war dann eine Mahlzeit. Ich habe in den 2,5 Monaten jetzt 12kg abgenommen. Aber ich habe mehr Durst als vorher und trinke viel Wasser.

Eingetragen am  als Datensatz 5383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migraeneprophylaxe mit Kribbeln, Schwindel, Depressive Verstimmungen, Gedächtnisstörungen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Geschmacksveränderungen

Ich hatte so gut wie jeden Tag Migraene als ich zu meinem Neurologen kam, Natil N hatte nicht gewirkt, also wollte er jetzt Topiramat versuchen. Es wurde etwas besser, aber diese Nebenwirkungen, uhlala. Kribbeln in den Haenden, im Gesicht und den Fueßen, Schwindel - damit kann ich leben. Oft...

Topamax bei Migraeneprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigraeneprophylaxe7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte so gut wie jeden Tag Migraene als ich zu meinem Neurologen kam, Natil N hatte nicht gewirkt, also wollte er jetzt Topiramat versuchen.

Es wurde etwas besser, aber diese Nebenwirkungen, uhlala. Kribbeln in den Haenden, im Gesicht und den Fueßen, Schwindel - damit kann ich leben. Oft fuehle ich mich aber so verdammt niedergeschlagen und komisch und ich weiß einfach nicht wieso

und vor allem fuehl ich mich richtig dumm. Ich vergesse auch unheimlich viel, kann mir NICHTS mehr merken. Ich weiß z.B. manchmal nicht mehr was ich gestern gemacht habe und muss erstmal 10 minuten ueberlegen und ueberlegen... das ist krass und war vorher nicht so. So als wuerden die Tabletten einen einfach dumm machen, sodass man einfach die Migraene vergisst und keine Schmerzen mehr hat.
Mir passieren so dumme Sachen, das ist unglaublich ...
Und natuerlich ist man muede, aber damit kann ich leben, auch wenn ich mich sehr niedergeschlagen fuehle und oft einfach keine Lust mehr auf nichts habe.
Mich stoert einfach das komische Gefuehl, so als waer ich wirklich aufm Trip, oder so, ich weiß nicht....
Und manchmal werd ich einfach so traurig und fang an zu heulen.

Und Mineralwasser schmeckt auch nicht mehr so wie es mal geschmeckt hat, von heut auf morgen schmeckte es anders. Ich war immer ein Wasser-Trinker... jetzt gehts nicht mehr :(
Es schmeckt nach Metall, oder ich weiß auch nicht... Sueßlich manchmal... irgendwie, einfach schlecht.
Aber so schlimm ist das jetzt auch nicht, nur so eine Nebensache :-D


Leider hatte ich jetzt die letzten drei Tage Migraeneanfaelle obwohl ich morgens und abends Tabletten einnehme ( morgens 25mg und abends 100mg ). Fuer die Anfaelle nehme ich Maxalt.
Ich weiß nicht ob ich jetzt mit der Einnahme weitermachen soll oder ob ich es lassen soll.
Ich will einfach keine Migraene mehr ;-)
Klar, die Migraene ist weniger geworden, worueber ich sehr froh bin... aber mhhh, diese Nebenwirkungen... -- > Zwickmuehle.

Also:

Starke Nebenwirkungen und trotzdem Migraene.


Wuensch euch viel Glueck!

Eingetragen am  als Datensatz 33386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Kopfschmerzen mit Müdigkeit, Zittern, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen

Ich habe seit etwas mehr als zwei Jahren täglich Kopfschmerzen. Von morgens bis abends. Alles habe ich schon testen lassen und ausprobiert doch keiner fand etwas heraus. Es hat mir echt schon ein großes Stück Lebensqualität genommen! Nun war ich ein zweites mal beim Neuro, der mir die Topiramat...

Topiramat bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatKopfschmerzen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit etwas mehr als zwei Jahren täglich Kopfschmerzen. Von morgens bis abends. Alles habe ich schon testen lassen und ausprobiert doch keiner fand etwas heraus. Es hat mir echt schon ein großes Stück Lebensqualität genommen! Nun war ich ein zweites mal beim Neuro, der mir die Topiramat verschrieben hat, mit der Erklärung, sie würden mein Nervensystem wieder regenerieren, da die Schmerzen auch von der täglichen Schmerztabletteneinnahme kommen können. Nun nehme ich die Tabletten seit ca. 6 Tagen, und habe seit 3 Tagen keine Kopfschmerzen mehr. Zumindest sehr viel weniger. Ich will jetzt noch nicht sagen, dass sie helfen, aber ich will auch nicht sagen dass sich nichts verändert hat.
Zu den Nebenwirkungen.
Die unendliche Müdigkeit hat vor 3 Tagen angefangen. Habe 8 Stunden geschlafen, war morgens tot - als hätte ich garnicht geschlafen und abends nach der Arbeit wieder genauso platt, sodass ich es gerade mal 13-14 Stunden auf den Beinen ausgehalten hab. Dann ein Tag später fing dazu die Appetitlosigkeit an. Was ich auch essen wollte habe ich nicht runterbekommen, obwohl ich echt hunger hatte. So und heute kommt das zusammen und noch dazu: null Konzentrationsfähigkeit, Traurigkeit, Kälte und Zittern, Unwohlsein und das Grundlos. Es gibt nichts was mich bedrückt. Also muss es von den Tabletten kommen. Nun weiß ich nicht ob ich sie weiter nehmen soll. Ich denke dass ich es noch ein paar Tage versuche und wenn es nicht klappt muss ich nochmal mit meinem Arzt sprechen.
LG

Eingetragen am  als Datensatz 66178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne-Prohylaxe mit Sodbrennen, Müdigkeit

Ich nehme Topiramat seit 4 Monaten . Verschrieben hat es mein Neurologe zum Test ob dadurch meine Migräne weniger oft ausbricht. Bisher bekomme ich meine Migräne nach wie vor genau so oft wie ohne das Medikament. Die ersten Tage mit Topiramat dachte ich jemand haut mir einen Hammer auf den...

Topiramat bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne-Prohylaxe4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Topiramat seit 4 Monaten . Verschrieben hat es mein Neurologe zum Test ob dadurch meine Migräne weniger oft ausbricht. Bisher bekomme ich meine Migräne nach wie vor genau so oft wie ohne das Medikament.

Die ersten Tage mit Topiramat dachte ich jemand haut mir einen Hammer auf den Schädel, ich schlief ein und war kaum noch wach und ansprechbar. Das gab sich aber nach ca einer Woche!
Ich nehme nun morgens 50 und abends 50 mg.
Nebenwirkungen, Sodbrennen !!
Migräne, wie gehabt , leider. Ich sehe den Sinn nicht, aber darum ist es auch nur ein Versuch, der Arzt sagte es kann funktionieren . Bei mir wohl nicht, ich werde das Medikament nun noch weitergehen bis zum abgemachten Termin und dann wohl wieder absetzen, wenn sich bis dahin nichts tut in Bezug auf Reduzierung der Häufigkeit der Migräne Attacken.

Abgenommen habe ich auch etwas von den Tabletten, stimmt schon, das sie den Appetit etwas hemmen.

Eingetragen am  als Datensatz 65626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit

Die Nebenwirkungen, die bei mir am häufigsten aufgetreten sind, waren in erster Linie die Müdigkeit. Da ich aber auch dual studiere und jeden Tag sehr früh aufstehen muss und einen sehr langen Tag habe, wird das natürlich auch begünstigt. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass meine Stimmung...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen, die bei mir am häufigsten aufgetreten sind, waren in erster Linie die Müdigkeit. Da ich aber auch dual studiere und jeden Tag sehr früh aufstehen muss und einen sehr langen Tag habe, wird das natürlich auch begünstigt. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass meine Stimmung schneller ins Negative umschlägt als vorher. Ich habe schneller und häufiger (vor allem grundlos) depressive Verstimmungen und eine traurige/lustlose Grundstimmung. Mein Arzt hat mich davor auch gewarnt und gesagt, dass Topiramat für Patienten mit Depressionen eher nicht geeignet ist.
Hin und wieder habe ich ein leichtes Kribbeln in den Fingerspitzen und in den Fußballen, aber das geht schnell wieder weg und stört kaum. Appetitsverlust und daraus resultierende Gewichtsabnahme (bei mir waren es 4kg in 6 Monaten) sind bei mir auch eingetreten.
Trotzdem hat Topiramat meine Migräneattacken um ca. die Hälfte im Monat reduziert. Natürlich muss man seine Lebensweise anpassen, aber das weiß ja jeder Migränepatient selbst ;) ich hoffe, dass Ihnen meine Erfahrungen mit Topiramat weiter helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 64424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Aura mit Kribbeln in den Gliedmaßen, Gewichtsverlust, Wortfindungsschwierigkeiten

Ich habe mit Anfang 20 meine ersten Migräneanfälle bekommen, mit Sprach- und Sehstörungen, Taubheit in den Gliedmaßen und Verwirrtheit in der Auraphase. Ich hatte ständig furchtbare Angst vor dem nächsten Anfall, habe mir morgens schon überlegt, was am Tag ansteht (mündliche Prüfungen etc.).. ob...

Topiramat bei Migräne mit Aura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne mit Aura1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit Anfang 20 meine ersten Migräneanfälle bekommen, mit Sprach- und Sehstörungen, Taubheit in den Gliedmaßen und Verwirrtheit in der Auraphase. Ich hatte ständig furchtbare Angst vor dem nächsten Anfall, habe mir morgens schon überlegt, was am Tag ansteht (mündliche Prüfungen etc.).. ob ichs mir leisten kann auszufallen. In der schlimmsten Zeit hatte ich 1-2 Anfälle pro Woche und eine riesige Einschränkung der Lebensqualität. Dann habe ich von meinem Neurologen Topiramat verschrieben bekommmen. Insgesamt habe ich es etwas mehr als 1 Jahr genommen. In dieser Zeit hatte ich nur einen einzigen leichten Migräneanfall. Seit 1 1/2 Jahren nehme ich die Tabletten nicht mehr, weil mein Arzt meinte, man sollte es mal ohne probieren, ob die Anfälle wiederkehren. Ich bin seitdem komplett beschwerdefrei. Nebenwirkungen hatte ich das Kribbeln in den Gliedmaßen, insbesondere nach Sport, leichte Wortfindungsstörungen und Gewichtsverlust. Aber alles nichts Dramatisches im Vergleich zu Migräne.

Eingetragen am  als Datensatz 61179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Epilepsie mit Gedächtnislücken, Kribbel in den Händen, Schwindel

Hallo Ich bin 26 und habe seit ich 12 bin Epilepsie. Ich wurde ungefähr mit 14 auf Topamax eingestellt, welches immer wieder zwischen Topiramat und Tapamax wechelte. Ist ja eh der selbe Wirkstoff drin. Mit 3 verschiedenen anderen Medikamenten hatte mich meine Neurologin auch schon versucht...

Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatEpilepsie11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich bin 26 und habe seit ich 12 bin Epilepsie. Ich wurde ungefähr mit 14 auf Topamax eingestellt, welches immer wieder zwischen Topiramat und Tapamax wechelte. Ist ja eh der selbe Wirkstoff drin.
Mit 3 verschiedenen anderen Medikamenten hatte mich meine Neurologin auch schon versucht einzustellen, welches nicht geklappt hat wegen zu vieler Nebenwirkungen.

Bei Topiramat hatte und auch habe ich immer noch Gedächtnislücken. Ich habe trotz 100mg morgens und Abends immer noch alle 3-4 Monate Grandmal Anfälle.
Anfangs der Einnahme wurde mir auch oft schwindelig und ich hatte Kribbeln in den Händen. Allerdings abgenommen habe ich leider nie. Bei mir kamen am Anfang, als es noch niedrig eingestellt war, sehr häufig Anfälle. Wenn einer kommt dann auch immer aus dem Schlaf heraus, wo dann auch kein Medikament mehr hilft.
Ob das Medikament bei mir jemals hilft das ich gar keine Anfälle mehr habe bezweifel ich ein wenig.

Eingetragen am  als Datensatz 56155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen, Konzentrationsverlust, Taubheitsgefühle, Durchfall, Antriebslosigkeit

Ich leide seit Jahren unter ständigen, fast täglichen starken Kopfschmerzen. Auf Anraten meines Arztes nehme ich nun seit einer Woche Topamax. Die ersten zwei Tage stellte ich keine Nebenwirkungen fest. Am dritten Tag merkte ich das ich bei der Arbeit sehr unkonzentriert und lustlos war, konnte...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit Jahren unter ständigen, fast täglichen starken Kopfschmerzen. Auf Anraten meines Arztes nehme ich nun seit einer Woche Topamax. Die ersten zwei Tage stellte ich keine Nebenwirkungen fest.
Am dritten Tag merkte ich das ich bei der Arbeit sehr unkonzentriert und lustlos war, konnte mich aber weiterhin zusammenreißen. Nach telefonischer Rücksprache mit meinem Arzt wie es denn liefe, sollte ich die Dosis von 25mg täglich am Abend auf 50mg erhöhen. Am nächsten Tag ging es mir dann gar nicht gut. Mittags ging es mit Durchfall, Übelkeit und Schwindel los. Ich konnte nicht klar denken oder mich konzentrieren. Meine Arme und Beine sind kraftlos und unkoordiniert. Autofahren könnte ich nicht. Meine Hände waren wie taub und meine Unterarme fühlten sich fremd an, als würden sie nicht zu meinem Körper gehören. Ich hatte keinen Hunger und auch keine Lust zu Essen geschweige denn zu trinken oder zu reden. Ich habe dann wieder nur 25mg genommen und am nächsten Tag Rücksprache mit meinem Arzt gehalten. Der sagte ich müsse mich erst an die Tabletten gewöhnen und solle ruhig die Dosis erhöhen. Das habe ich jetzt zum Wochenende getan. Generell bin ich irgendwie seit ich die Tabletten nehme schlecht drauf. Wie depressiv, aber ohne Grund. Gelacht habe ich seitdem nicht. Ich will nicht reden oder essen. Der Gedanke meine Arme benutzten zu müssen um mir was in dem Mund zu stecken und den Mund aufmachen zu müssen - da bin ich nicht motiviert genug. Alles ist zu anstrengend. Mein Kopf ist total vernebelt und mir ist schwindelig. Meine Arme machen nicht das was sie sollen. Dauernd fange ich an zu heulen - ohne Grund. Rausgehen will ich nicht. Die meiste Zeit schlafe ich.

Wenigstens habe ich jetzt eine Woche Urlaub und bin zu Hause. Arbeiten gehen könnte ich so nicht. Ich soll die Dosis ja noch steigern. Wenn das mit den Nebenwirkungen so bleibt, setze ich das Medikament wieder ab.

Ob es gegen die Kopfschmerzen hilft kann ich noch nicht so genau sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 55453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Gewichtsverlust, Haarausfall

Hey! Also bei mir wars irgendwie anders! Ich nehme Topiramat jetzt gegen meine Migräne seit 4 Jahren und nehme täglich 100 - 150 mg. Die Dosis wurde natürlich über ein Jahr gesteigert, bis ich zu dieser Höchstdosis kam, und in dieser Zeit waren die Nebenwirkungen auch wesentlich stärker. Ich habe...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hey! Also bei mir wars irgendwie anders! Ich nehme Topiramat jetzt gegen meine Migräne seit 4 Jahren und nehme täglich 100 - 150 mg. Die Dosis wurde natürlich über ein Jahr gesteigert, bis ich zu dieser Höchstdosis kam, und in dieser Zeit waren die Nebenwirkungen auch wesentlich stärker. Ich habe 10 kg abgenommen (was ich im Vergleich zu anderen nicht unbedingt als positiv bezeichnen würde, denn ich bin auf 42 kg runter bei 1,67m), war unglaublich müde (was ich mit Nahrungsergänzungsmitteln aber gut in den Griff bekam) und habe starken Haarausfall gehabt (dank meinem Friseur war aber auch das nach einem halben Jahr wieder gut). Jetzt nach 4 Jahren merke ich von alldem nichts mehr. Ich habe wieder mein Normalgewicht, kann normal konzentriert arbeitne und meine Haare werden immer dicker. Und die Kopfschmerzanfälle sind weg. Ich kann das Medikament also nur empfehlen!!!!!!! Der Körper hat sich dran gewöhnt

Eingetragen am  als Datensatz 49841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Schwindel, Durchfall

Hallo, erst mal an alle vorweg, die Topiramat schon von vornherein nicht nehmen, wenn sie den Beipackzettel oder die anderen Beiträge mancher Patienten gelesen haben. Dann ist eure Migräne noch nicht so schlimm. Also ganz ehrlich, ich nehme das Medikament seit paar Tagen. Gut anfangs war es...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
erst mal an alle vorweg, die Topiramat schon von vornherein nicht nehmen, wenn sie den Beipackzettel oder die anderen Beiträge mancher Patienten gelesen haben. Dann ist eure Migräne noch nicht so schlimm. Also ganz ehrlich, ich nehme das Medikament seit paar Tagen. Gut anfangs war es schon gewöhnungsbedürftig. Ich gebe schon zu, dass ich mir manchmal wie in einem Raumschiff vorgekommen bin. Oder wie wenn ich einen schweren Helm auf dem Kopf habe. Aber da muss man durch. Das sind mal paar Tage. Aber jetzt gehts richtig gut. Sicher hatte ich auch Schwindel, Durchfall, auch Kopfschmerzen. Aber der Körper muss sich erst an dieses Medikament gewöhnen. Und ich denke, das es das bei mir jetzt getan hat. Ich möchte auf keinen Fall wieder unter den schweren Migräneattacken leiden. Ich muss auch dazu sagen, das ich mit einem Status Migränosus aus der Klinik entlassen wurde.Das bedeutete für mich 8 Wochen Dauer Migräne Tag und Nacht. Ich kann euch nur raten versucht es wenigstens.Es ist eigentlich das einzigste Mittel, was wirklich hilft. Man kann nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Viel Glück.

Eingetragen am  als Datensatz 46537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Durchfall, Übelkeit, Kribbeln

Hallo, ich möchte hier meine Erfahrungen berichten und hoffe, dass ich mit meinem Beitrag anderen bei der Entscheidung für oder gegen Topiramat helfen kann. Als ich vom Neurologen, den ich zu diesem Zeitpunkt das erste mal besucht hatte, zurückkam und den Beipackzettel las, habe ich mir erst...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich möchte hier meine Erfahrungen berichten und hoffe, dass ich mit meinem Beitrag anderen bei der Entscheidung für oder gegen Topiramat helfen kann.
Als ich vom Neurologen, den ich zu diesem Zeitpunkt das erste mal besucht hatte, zurückkam und den Beipackzettel las, habe ich mir erst einmal gut überlegt, ob ich dieses "Zeug" wirklich nehmen soll. Soooo viele Nebenwirkungen habe ich auf noch keinem Beipackzettel gesehen. Nach einigen Überlegungen entschied ich mich jedoch dafür, denn anfangen sollte ich 15 Tage lang mit 25 mg und sobald ich eine der schwerwiegenden Nebenwirkungen bemerken sollte, wollte ich die Tabletten absetzen. Nun denn, also rein mit der Pille und abwarten. Die ersten Tage ging es mir überraschend gut. Keine Gedächtnislücken oder sonstige schwerwiegende Nebenwirkungen, wie ich es zunächst erwartet hatte. Allerdings ab und an Durchfall. Na gut, das ist ertragbar.
Die nächsten Tage fingen dann 2,3 mal am Tag meine Füße an zu kribbeln, aber auch das ist nicht mal so schlimm wie eingeschlafene Füße.
Erst seit circa einer Woche wird die Einnahme etwas unangenehmer.
Ich nehme nun morgens und abends 25 mg und habe die letzte Woche kaum gegessen. Mir war an manchen Tagen dauernd übel und Appetit habe ich eher weniger.
Mittlerweile habe ich es aber soweit raus, dass ich die Topiramat nicht vor dem Essen nehme, sondern eher 1 oder 2 Stunden danach. Natürlich sollte man aber beachten, dass die Einnahme morgens und abends etwa 12 Stunden auseinander liegen muss. Außerdem nehme ich sie direkt bevor ich schlafe, denn sonst habe ich gelegentlich Einschlafprobleme.

Bis jetzt ist es also ertragbar. Ich habe die letzten zwei Wochen tatsächlich weniger Migräne gehabt, ob das an den Topiramat liegt oder nicht wird wohl eher erst auf Dauer erkennbar.
Gerade beim Tippen kribbeln die Finger wieder, aber wenn ich für etwas kribbeln und Übelkeit auf Dauer weniger Migräneanfälle habe, hat es sich wirklich gelohnt Topiramat auszuprobieren.
Also keine Panik, und austesten. Aber bitte in Rücksprache mit dem Arzt bleiben!

Eingetragen am  als Datensatz 46517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Depressionen, Borderline-Störung mit Schlafstörungen, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Appetitsteigerung, Akne, Parästhesien, Magenkrämpfe, Libidoverlust, Sehkraftverlust, Wortfindungsstörungen, Gedächtnisstörungen

Nach einer Woche Topiramat 25mg: • Schlafstörungen nachts, schlechtes Einschlafen, x-Male Aufwachen, morgens bin ich erschlagen und müde • „mit den Nerven fertig“, raste wegen jedem bisschen aus, fällt mir etwas aus den Händen, schmeisse ich es an die Wand, ich bin aggressiv, ich mache Dinge...

Topiramat bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatDepressionen, Borderline-Störung25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche Topiramat 25mg:
• Schlafstörungen nachts, schlechtes Einschlafen, x-Male Aufwachen, morgens bin ich erschlagen und müde
• „mit den Nerven fertig“, raste wegen jedem bisschen aus, fällt mir etwas aus den Händen, schmeisse ich es an die Wand, ich bin aggressiv, ich mache Dinge kaputt
• Depressionen, Heulen
• Angst und keine Lust, das Haus zu verlassen und überhaupt irgendwohin zu gehen
• Hunger, ich esse das erste Mal seit 17 Jahren nicht normal, sondern mehr, 2 statt 1 Brötchen, grosse statt kleine Pizza etc.
• entzündete, schmerzhafte Eiterpickel auf Kopfhaut, Hals, Gesicht, Rücken und Pobacke -> Akne
• wenn ich mich auf meine Extremitäten lege, schlafen sie ein (schlechte Durchblutung?)
• Ameisenkribbeln in den Extremitäten
• Kribbeln in den Lippen und in der Zunge
• Ich hatte 6 Jahre lang sehr lange und schöne Fingernägel – ich habe mir alle Nägel abgekaut
• Magenkrämpfe zwischen 16 und 17h
• sexuelle Lust absolut gleich null

nach 14 Tagen Topiramat (1 Woche 25mg, 1 Woche 50mg)
• Sehkraft hat merklich nachgelassen, neu kann ich auf dem (Gross)Monitor des PCs ohne Brille nicht mehr lesen
Einkaufen ohne Brille geht nicht mehr, eigentlich geht gar nichts mehr ohne Brille, vorher habe ich die Brille nur für das Lesen in Büchern abends gebraucht
• Wortfindung: Ich muss Namen und Worte suchen, häufig fallen sie mir nicht ein, so fest ich auch nachdenke, am nächsten Tag kommen sie manchmal von selbst wieder
• extreme Vergesslichkeit: Meine Tochter sagt mir, bis wann sie die Diplomarbeit fertig haben muss, 5 Minuten später weiss ich es nicht mehr
• Akne ist geblieben, schmerzhaft und „grusig“
• Kribbeln, Einschlafen und z.T taubes Gefühl der Extremitäten ist geblieben
• Kribbeln in Zunge und Lippen ist geblieben
• Magenkrämpfe um 17h sind noch da
• abends liege ich mit Hunger im Bett
• Schlafen nachts ist mehr oder weniger gestört

Ab 19. Tag Ausschleichen des Medis, am 25. Tag abgesetzt
geblieben sind jetzt, 2 Monate später, die entzündeten Pickel, die hormonelle Störung (keine Mens), verminderte Sehkraft

Eingetragen am  als Datensatz 34573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Epilepsie mit Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten

Angefangen mit der Medikamentation wurde als ich Zwölf Jahre alt war und zwei Krampfanfälle hatte- man stellte also die Diagnose Epilepsie. Bei Einstellung der Medikamentation bekam ich häufig schweißausbrüche, Schlafprobleme und hatte Mühe mich zu Konzentrieren. Zu der Zeit ging es mir absolut...

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen mit der Medikamentation wurde als ich Zwölf Jahre alt war und zwei Krampfanfälle hatte- man stellte also die Diagnose Epilepsie.
Bei Einstellung der Medikamentation bekam ich häufig schweißausbrüche, Schlafprobleme und hatte Mühe mich zu Konzentrieren. Zu der Zeit ging es mir absolut schlecht -jedoch war ich zu dieser Zeit etwas moppelig und so verlor ich ein paar kilo- was aber auch mit einer Ernährungsumstellung zusammenhängen könnte.
Jetzt beginne ich mit ausschleichen des Medikamentes, nehme abends nur noch 50 mg und fahre ganz gut damit.

Eingetragen am  als Datensatz 33098
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Epilepsie, Grand Mal Anfälle, Epilepsie, Grand Mal Anfälle, Epilepsie, Grand Mal Anfälle, Epilepsie, Grand Mal Anfälle mit Haarausfall, Fingernagelbrüchigkeit, Hauttrockenheit, Mundtrockenheit, Sprachstörungen

Ich leide seit 15 Jahren unter epileptischen Anfällen. Anfangs bekam ich Tegretal, habe diese jedoch gar nicht vertragen. Bekam dadurch fast täglch Anfälle, habe über 20 kg zugenommen und war depressiv. Ob das nun vom Medikament abhing oder durch die Gewichtszunahme, oder das Mobbing in der...

Topamax bei Epilepsie, Grand Mal Anfälle; Keppra bei Epilepsie, Grand Mal Anfälle; Lamictal bei Epilepsie, Grand Mal Anfälle; Depakine bei Epilepsie, Grand Mal Anfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie, Grand Mal Anfälle5 Jahre
KeppraEpilepsie, Grand Mal Anfälle3 Jahre
LamictalEpilepsie, Grand Mal Anfälle1 Jahre
DepakineEpilepsie, Grand Mal Anfälle12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit 15 Jahren unter epileptischen Anfällen. Anfangs bekam ich Tegretal, habe diese jedoch gar nicht vertragen. Bekam dadurch fast täglch Anfälle, habe über 20 kg zugenommen und war depressiv. Ob das nun vom Medikament abhing oder durch die Gewichtszunahme, oder das Mobbing in der Schule, kann ich heute nicht mehr sagen.. Wechselte dann auf Depakine, die Anfälle wurden weniger, jedoch hatte ich Schlafprobleme, Konzentrationsstörungen, konnte keine Wörter finden- also Sprechblockaden, und bekam zunehmend Absencen. Bekam dann Keppra hinzu, die Nebenwirkungen blieben die selben. Keppra vertrage ich bis heute noch problemlos, das Depakine wurde dann vom Topamax ersetzt. Habe in sehr kleinem Zeitraum 25 kg abgenommen, das mich sehr freut, jedoch sin die Nebenwirkungen auch nicht ohne. Haarverlust, spröde Fingernägel, trockene Haut- Mund, Sprechstörungen.. Habe Topamax mit Keppra fast 5 Jahre als Kombi genommen, doch dann wurde ich nun schwanger, und musste das Topamax sofort abbrechen, und bekam als Ersatz Lamictal. Topamax kann während der Schwangerschaft Fehlbildungen verursachen- so mein Arzt. Mit Lamictal hatte ich keine Probleme. Die Schwangerschaft und Geburt verliefen reibungslos, und ich habe einen wunderschönen, gesunden Jungen bekommen. Nun bleibe ich bei der Kombi Keppra ,und Lamictal. ES GEHT MIR SUPI.

Eingetragen am  als Datensatz 32020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat, Levetiracetam, Lamotrigin, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel Prolong 50 mg für Depressionen, Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe mir hier einige Erfahrungsberichte, gerade in Bezug auf Seroquel Prolong durchgelesen. Selbst habe ich schon einige Medikamente versucht und nehme lieber abends eins , daß mich etwas müde macht, als den ganzen Tag neben mir zu stehen. Ich kann mich tadellos auf meine Arbeit konzentrieren...

Seroquel Prolong 50 mg bei Depressionen; Topiramat 50 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel Prolong 50 mgDepressionen3 Monate
Topiramat 50 mgDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir hier einige Erfahrungsberichte, gerade in Bezug auf Seroquel Prolong durchgelesen. Selbst habe ich schon einige Medikamente versucht und nehme lieber abends eins , daß mich etwas müde macht, als den ganzen Tag neben mir zu stehen. Ich kann mich tadellos auf meine Arbeit konzentrieren - also keine Spur von Konzentrationsstörungen. Auch kann ich nicht über andere Nebenwirkungen wie extreme Gewichtszunahmen klagen! Das einzige, worauf ich achten muß, daß ich eine gewisse Menge an Schlaf bekomme - aber ist in der Regel mit 7-8 Stunden okay. Sollten erhebliche Streßfaktoren in meinem Umfeld auftreten,die außergewöhnlich zusätzlich hinzukommen, benötige ich mehr Schlaf. Aber ich muß sagen, ich schaffe meinen Alltag und vor allen Dingen auch meine Arbeit wieder mit Ruhe anzugehen.

Eingetragen am  als Datensatz 31904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Tremor mit Dosissteigerung, Depression, Müdigkeit

Ich habe Topamax gegen einen orthostat. Tremor bekommen. Die Dosis wurde nach ca. 1/2 Jahr immer wieder erhöht, weil die Wirkung nachgelassen hat. Zuletzt war ich bei 3 x 75 mg. Da wurde es mir zuviel, und ich wollte die Dosis nicht weiter erhöhen, weil die Nebenwirkungen (Depression, Müdigkeit...

Topamax bei Tremor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxTremor2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Topamax gegen einen orthostat. Tremor bekommen. Die Dosis wurde nach ca. 1/2 Jahr immer wieder erhöht, weil die Wirkung nachgelassen hat. Zuletzt war ich bei 3 x 75 mg. Da wurde es mir zuviel, und ich wollte die Dosis nicht weiter erhöhen, weil die Nebenwirkungen (Depression, Müdigkeit usw. mir zuviel wurden.
Nun nehme ich Rivotril-TROPFEN,, bin aber auch damit nicht glücklich.
Ich habe im Grunde alle für den O-Tremor infrage kommenden Medikamente ausprobiert. Immer das gleiche Ergebnis, am Anfang *Oh ja, da ist es' und wenn man sich daran gewöhnt hat, tritt der alte Zustand wieder ein.
Das hört sich sehr negativ an, ich möchte Euch auch nicht den Mut nehmen, alles auszuprobieren. Vielleicht ist ja doch mal was dabei, was auf Dauer wirkt.
Jetzt versuche ich es nochmal mit Krankengymnastik, um die Beinmuskeln zu stärken. Ich geb nicht auf!!

Eingetragen am  als Datensatz 31536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne / Essstörung / Bipolare Störung mit Müdigkeit, Gewichtsverlust, Parästhesien

Ich habe mit Topiramat dem Ihnaltsstoff von Topamax eigentlich nur gute Erfahrungen. Habe sether kaum mehr richtige Migräne und wenn dann, ist sie viel schwächer als vor Topamax. Und auch die täglichen Kopfschmerzen die ich vorhin wirklich jeden Tag hatte! Sind weg! Ich nehme momentan 150 mg....

Topamax bei Migräne / Essstörung / Bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne / Essstörung / Bipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit Topiramat dem Ihnaltsstoff von Topamax eigentlich nur gute Erfahrungen. Habe sether kaum mehr richtige Migräne und wenn dann, ist sie viel schwächer als vor Topamax. Und auch die täglichen Kopfschmerzen die ich vorhin wirklich jeden Tag hatte! Sind weg!

Ich nehme momentan 150 mg. Habe aber phasenweise auch schon 200 mg probiert um einen besseren Effekt zur stimmungsstabilisierung zu bewirken. Da hatte ich aber leider mehr Nenbenwirkungen. Vorallem sehr müde war ich ab Dosierungen über 175 mg. Zudem dann sehr starke Parästhesien besonders in den Füssen und Beinen aber auch in den Händen und Armen.

Ich habe auch stark an Gewicht abgenommen was für mich sehr erfreulich ist. Soll angeblich eine häufige Nebenwirkung von Topamax sein.
War mal über 100 kg und jetzt noch 60 kg. Und ich würde mir die Kilos auf keinen Fall zurckwünschen!

Ich bin mir nur manchmal nicht ganz sicher, ob sich wohl das Topamax bei mir auf die Psyche etwas negativ auswirkt....Ob es evtl. Ängte verstärkt und Panik auslöst. Den das hat sich seither verschlechtert...

Aber sonst kann ich sagen: Ein wirklich super Medikament!

Eingetragen am  als Datensatz 28063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne, Übelkeit mit Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Stimmungsschwankungen, Benommenheit

Ich nehme Topiramat jetzt schon knapp ein jahr. Die Migräne ist im ersten halben Jahr fast gar nicht mehr aufgetreten, jetzt ist sie aber wieder gekommen. Und das sogar noch schlimmer als vorher. Dagegen bekam ich noch ein neues Medikament (Maxalt lingua) was wunderbar bei einer Attacke hilft....

Topiramat bei Migräne, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne, Übelkeit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Topiramat jetzt schon knapp ein jahr.
Die Migräne ist im ersten halben Jahr fast gar nicht mehr aufgetreten, jetzt ist sie aber wieder gekommen.
Und das sogar noch schlimmer als vorher. Dagegen bekam ich noch ein neues Medikament (Maxalt lingua) was wunderbar bei einer Attacke hilft.

Nebenwirkungen waren und sind Kontentrationsprobleme, leichte Sprachsprobleme, ich komme mir oft benebelt vor und habe oft Stimmumgsschwankungen.
Mal sind die Nebenwirkungen stärker msl habe ich 1-2 Monate gar nichts davon.

Sonst hat mir das Medikament mein Leben sehr erleichtert.

Eingetragen am  als Datensatz 26459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Cluster-Kopfschmerz mit Gewichtsabnahme, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Angstzustände

Seit der Diagnosestellung 2001 werde ich vorbeugend mit diesem Medikament behandelt. Die Anwendung richtet sich nach der Attackenfrequenz und hat schon 1000mg Tagesdosis bedeutet.Ohne diese Behandlung wäre ich ein Pflegefall und aus dem Bett und aus der Wohnung nicht mehr heraus gekommen. Erst...

Topamax bei Cluster-Kopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxCluster-Kopfschmerz10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Diagnosestellung 2001 werde ich vorbeugend mit diesem Medikament behandelt. Die Anwendung richtet sich nach der Attackenfrequenz und hat schon 1000mg Tagesdosis bedeutet.Ohne diese Behandlung wäre ich ein Pflegefall und aus dem Bett und aus der Wohnung nicht mehr heraus gekommen. Erst durch eine klare Diagnosestellung der UNI Münster in persona Herr Professor Dr.Dr. Evers bekam ich erneut die Chance, mein Leben zu gestalten. Zu diesem Behandlungskonzept gehören u.a. die Standardbehandlungen bei Clusterkopfschmerz. Außer eine anfängliche Gewichtsabnahme und Konzentrationsstörungen, mit leichten Gangschwankungen und Ängsten,hatte ich keine nennenswerten Nebenwirkungen mit Topamax.

Eingetragen am  als Datensatz 16158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne-Prophylaxe mit Durst, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Denkstörungen

an den ersten 4 tagen: Körperlich: kribbeln in den füssen, taubheitsgefühl in den armen, manchmal im gesicht; extreme müdigkeit,schlaf nicht erholsam; Durst, appetitlosigkeit aber Hunger; schwindel kognitiv: stimmungsschwankungen, "dünnhäutigkeit", denkstörungen, langsamkeit, eigendlich wie eine...

Topamax bei Migräne-Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne-Prophylaxe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

an den ersten 4 tagen: Körperlich: kribbeln in den füssen, taubheitsgefühl in den armen, manchmal im gesicht; extreme müdigkeit,schlaf nicht erholsam; Durst, appetitlosigkeit aber Hunger; schwindel
kognitiv: stimmungsschwankungen, "dünnhäutigkeit", denkstörungen, langsamkeit, eigendlich wie eine Dauer-aura
....aber es wurde besser in den letzen tagen, nur noch wenig kribbeln, schon etwas müde, aber nicht mehr so neben mir, wie am anfang. und ich habe immer noch vermehrt durst. jetzt kommt die dosissteigerung....

Eingetragen am  als Datensatz 15684
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne, Depressionen, Migräne-Prophylaxe mit Sprachstörungen, Wortfindungsstörungen, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit

Ich habe seit 30 Jahren Migräne.Als ich die Pille noch nahm begann sie genau eine Woche vor Einsetzen der Regel und dauerte zwei Wochen.Die übrigen zwei Wochen des Monats erholte ich mich von dem Anfall. Da die Ärzte aber die Pille in Zusammenhang mit Migräne bedenklich fanden setzte ich diese...

Topiramat bei Migräne-Prophylaxe; Citalopram bei Depressionen; Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne-Prophylaxe63 Tage
CitalopramDepressionen2 Jahre
SumatriptanMigräne10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 30 Jahren Migräne.Als ich die Pille noch nahm begann sie genau eine Woche vor Einsetzen der Regel und dauerte zwei Wochen.Die übrigen zwei Wochen des Monats erholte ich mich von dem Anfall.
Da die Ärzte aber die Pille in Zusammenhang mit Migräne bedenklich fanden setzte ich diese mit 34 Jahren ab.
Die Schmerzen kamen jetzt unregelmässig an ca 15 bis 20 Tagen im Monat.Bis Dahin hatte ich Schmerzzäpfchen bekommen die mich stehts völlig lahm legten.Dann gab es plötzlich das Wundermittel
Sumatriptan.Ich bekomme damit die Atacken schneller in den Griff,schiebe sie aber im Prinzip nur weiter.Aber das tagelange Liegen im abgedunkelten Raum sowie das ständige Übergeben entfallen.
Betablocker zur Vorbeugung wurden in Abständen von einigen Jahren zweimal gegeben,halfen aber nicht.

Das Leben ist mit ständigen Migräneschmerzen sehr eingeschränkt.Private Probleme entstanden,es kam zu Stimmungsschwankungen,Depressionen.
Das Medikament Fluktin hat mir dagene in den neunzigern sehr geholfen,ohne Nebenwirkungen.
Da es aber als Droge sehr verrufen ist setzte ich es ab als es mir besser ging.
Als es mir 2006 wieder seelisch nicht gut ging bekam ich citalopram die die Eigenproduktion des Serotonins steigern sollen.Das taten sie auch.Aber die Migräne würde schlimmer und schlimmer und die Sumatriptan tabletten halfen nicht mehr.
Ich hatte pausenlos Schmerzen ohne Ende.Ganz selten einen schmerzfreien Tag.
Erts als es mir so Übel ging dass ich nicht mehr in der Lage war mir vom Arzt das Rezept vom Arzt zu holen und damit die Citaloprampillen nicht mehr nehmen konnte hörte der Dauerkopffschmerz schlagartig auf.
Ich hatte drei Monate starke Entzugserscheinungen von dem Medikament.rasende Schmerzen in den Beinen,Zittern,Unruhe.Ich würde es nie wieder nehmen.
Da meine Migräne sich aber immer noch nicht gebessert hat begann ich vor 63 Tagen eine Therapie mit Topiramat.
Nach dem Einnehmen der ersten Pille ( 25 mg am Abend)hatte ich sofort sechs schmerzfreie Tage.
danach wieder sechs Tage am Stück Migräne.Dann wieder sechs Tage keine.So in etwa ist es auch geblieben.Anfängliche Nebenwirkungen wie Schwindel,Übelkeit,Zittern nach der Einnahme verschwanden nach zwei Wochen.
Allerdings habe ich Sprachstörungen,Wortfindungsschwierigkeiten,bin unglaublich vergesslich,antriebslos,sehr schnell erschöpft,kann mich nicht konzentrieren und mir wird bei der geringsten Anstrengung übel und ich muss mich setzen.Ausserdem bin ich müder als sonst,gereizter und heule nur noch.Meine Gefühle und meine Wahrnehmung haben sich verändert.Ich fange wieder an um Dinge zu trauern die längst vergessen waren,habe das Gefühl das ich spinne,mich in etwas hineinsteigere und komme nicht gegenan.
ich werde die Topiramat absetzen.
Neueste Idee ist dass ich eine Laktoseintoleranz habe (ist vorher noch niemand draufgekommen)da sich die Migräne verstärkt wenn bei meiner Ernährung mehrere stärker laktosehaltige Lebensmittel sich summieren.(solltet ihr auch unbedingt überprüfen,kann Ursache für vieles sein!)
Wünscht mir Glück!( ach ja,Gewichtsverlust unter Topiramat waren ca 3 Kilo,aber mittlerweile habe ich wieder richtig Appetit)

Eingetragen am  als Datensatz 24115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat, Citalopram, Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamictal für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtsverlust

Am Anfang 10kg Gewichtszunahme, dauer Müdikgeit, keine Konzentrationsfähigkeit mehr in der Schule fazit schlechtere Noten, Starke stimmungsschwankungen, durch einnahme von zuviel lamictal augenproblem wie augendruck oder so was, wurde aber besser in niedriger dosis. Appetitverlust durch...

Lamictal bei Epilepsie; Depakine bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalEpilepsie2 Jahre
DepakineEpilepsie8 Jahre
TopamaxEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang 10kg Gewichtszunahme, dauer Müdikgeit, keine Konzentrationsfähigkeit mehr in der Schule fazit schlechtere Noten, Starke stimmungsschwankungen, durch einnahme von zuviel lamictal augenproblem wie augendruck oder so was, wurde aber besser in niedriger dosis. Appetitverlust durch zusätzliche einnahme von Topomax positiver Effekt 22 kg Gewichtsverlust.

Eingetragen am  als Datensatz 2100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Valproinsäure, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Sprachstörungen, Schwindel, Gewichtsverlust, Zittern, Durchfall, Wortfindungsschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten, Gleichgewichtsstörungen, Müdigkeit

Hallo Ich bin 39 Jahre und habe MS. Dazu bekam ich starke Migräne mit verbundenen Sprach- und Sehstörungen und ein Klinikprof. verschrieb mir T. 25-0-0, zur Prophylaxe für 6 Monate, mit wöchentl. Erhöhung bis auf 50-0-50. Ich muss dazu sagen, dass ich T. vor 3 Jahren auch für 6Monate in...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich bin 39 Jahre und habe MS. Dazu bekam ich starke Migräne mit verbundenen Sprach- und Sehstörungen und ein Klinikprof. verschrieb mir T. 25-0-0,
zur Prophylaxe für 6 Monate, mit wöchentl. Erhöhung bis auf 50-0-50. Ich muss dazu sagen, dass ich T. vor 3 Jahren auch für 6Monate in gleicher Dosierung einnahm. Damals hatte ich Nebenwirkungen: Schwindel, Ataxie, Sprachstörungen, Gewichtsabnahme, Wortfindungsschwierigkeiten, Zittern, Durchfall (aber alles nur ab und zu).
In dieser Zeit hatte ich keine Migräne und erst vor einem halben Jahr kam sie für 1 Tag wieder
Nun nahm ich T. wieder für 6 Monate in gleicher Dosis (bis 50-0-50) und sie ist bislang nicht wieder aufgetreten. In dem halben Jahr nahm ich etwa 10 kg ab, was aber von Vorteil ist. Andere Nebenwirkungen: Gleichgewichtsstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Durchfall
Ich bin sehr ruhig und ausgeglichen geworden. Auch hatte ich einen sehr guten Schlaf, bis ich T. wieder langsam "runter fahren" musste. Mein Arzt sagte, T. darf man nur 1/2 Jahr einnehmen. Aber wie ich hier lese, kann man es länger einnehmen. Mir ging es besser mit T., die Nebenwirkungen sind nichts im Gegensatz zur Migräne. Darum werde ich es mir weiter verschreiben lassen.
Achso- mit Alkohol verträgt sich T. überhaupt nicht. ein zweites Glas Wein und man kommt den nächsten Tag nicht mehr von der Toilette ;) Viel Wasser trinken, damit sich keine Nierensteine bilden.
liebe Grüße und alles Gute

Eingetragen am  als Datensatz 63967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Konzentrationsschwierigkeiten, Weinerlichkeit, Gedächtnisstörungen, Persönlichkeitsveränderung

Ich bekam Topamax gegen Migräne. NIE wieder. Im Laufe der Zeit kamen diverse Nebenwirkungen. Ich konnte mich schlechter konzentrieren, war deutlich "nah am Wasser gebaut", meine Denkleistung war geringer, die Vergeßlichkeit höher und Kunden stellten "eine Wesensänderung" fest. Nach...

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Topamax gegen Migräne.

NIE wieder.

Im Laufe der Zeit kamen diverse Nebenwirkungen.
Ich konnte mich schlechter konzentrieren,
war deutlich "nah am Wasser gebaut",
meine Denkleistung war geringer,
die Vergeßlichkeit höher und
Kunden stellten "eine Wesensänderung" fest.
Nach Absetzen von Topamax verschwanden diese Erscheinungen.
Hinterhältig an diesen Nebenwirkungen fand ich, daß sie gaaaanz langsam kamen wie Nebel im November, sodaß ich selbst es nicht merkte(den Zusammenhang). Ich merkte zwar, daß ich mir Dinge schlecht merken konnte, nahe am Wasser gebaut war usw, aber auf die Ursache kam ich nicht. Das stellte sich erst nach Absetzen heraus.
Meine Migräne verschwand nachdem ich wg Blutdruck Amlodipin bekam nach einer Woche ca.

Eingetragen am  als Datensatz 57393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Topiramat

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 165 Benutzer zu Topiramat

[]