Xanthone

Wir haben 2 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Xanthone.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg830
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,060,00

Xanthone wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Xanthone wurde bisher von 2 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Xanthone kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Mangostan100% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Xanthone traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (2/2)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Xanthone wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Psoriasis100%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Xanthone

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Mangostan für Schuppenflechte mit keine Nebenwirkungen

Meine Mangostan Erfahrungen. Ich bin 43 Jahre alt, weiblich und bin durch Zufall auf Mangostan aufmerksam geworden. Ich leide seit 3 Jahren an Händen und Füssen an Schuppenflechte. Leider auch an extremer Schweißbildung an H. u. F. Bedingt dadurch, blüht meine Schuppenflechte im Sommer immer sehr...

Mangostan bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MangostanSchuppenflechte1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Mangostan Erfahrungen. Ich bin 43 Jahre alt, weiblich und bin durch Zufall auf Mangostan aufmerksam geworden. Ich leide seit 3 Jahren an Händen und Füssen an Schuppenflechte. Leider auch an extremer Schweißbildung an H. u. F. Bedingt dadurch, blüht meine Schuppenflechte im Sommer immer sehr extrem. Nun sind seit letzter Woche 2 meiner Fingernägel betroffen und nicht nur das es häßlich aussieht, es schmerzte auch extrem. Wir mussten Löcher in die Nägel bohren um Druck abzulassen. Nicht sehr ansehnlich, wenn man bedenkt, dass ich u.a. Nageldesigern bin. Jetzt kamen enorme Existenzängste hinzu und deshalb habe ich bei Google nach Strohhalmen gesucht. Schuppenflechte ist eine Autoimmunkrankheit. D.h., der Körper wehrt sich gegen sich selbst. Schuppenflechte gilt als nicht heilbar. Cortison ab und an, Antibiotika und man wird allein gelassen. Seit gestern habe ich Mangostan-Saft z.h. bestellt bei energie-vital, ein wenig günstiger als beim Marktführer. Das nur nebenbei erwähnt. Meine Flechte am Fuß sieht heute morgen deutlich besser aus. Das sah sie aber an manchen Tagen oft. Ich habe kein Cortison aufgetragen, was ich sonst vorm schlafen gehen immer mache. Ich werde den Saft wie empfohlen jetzt täglich zu mir nehmen und berichten. Leider sind neutrale Berichte im Netz kaum zu finden. Bis dahin LG Sylvia aus Hechthausen

Eingetragen am  als Datensatz 36139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Xanthone

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mangostan für Schuppenflechte mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme ihn jetzt seit letzten Freitag und kann kleine Fortschritte erkennen. Ich habe alles abgesetzt, Cortison, Antibiotika etc. Ich schmiere lediglich noch Melkfett abends vorm schlagen gehen drauf. Und es ist nicht schlimmer geworden, die Haut sieht ein wenig geschmeidiger aus. Trotz meiner...

Mangostan bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MangostanSchuppenflechte6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme ihn jetzt seit letzten Freitag und kann kleine Fortschritte erkennen. Ich habe alles abgesetzt, Cortison, Antibiotika etc. Ich schmiere lediglich noch Melkfett abends vorm schlagen gehen drauf. Und es ist nicht schlimmer geworden, die Haut sieht ein wenig geschmeidiger aus. Trotz meiner starken Schweißfüsse. (Was die Flechte sonst immer sehr stark verschlimmert hat) Man hofft ja immer auf kleine Wunder aber wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben. ;-)) Ich habe mir jetzt drei weitere Flaschen bestellt, mit einer kommt man 1 Woche aus. Ich werde den Saft brav weiter trinken und berichten. Schuppenflechte ist ja auch nicht gleich SF, es gibt ja auch hier sehr viele Unterschiede. Bei mir bilden sich unter der Haut kleine weiße Bläschen mit weiß/gelblicher Flüssigkeit. Diese platzen und manchmal gleich bis aufs nackte Fleisch. Ist echt eklig.... dann wird es schuppig und reißt weiter ein. Ich habe es bis jetzt nur an Händen und Füßen. Gegen meine starke Schweißbildung werde ich mir demnächst Botox spritzen lassen. Hier werden die Nerven, die für die Schweißbildung verantwortlich sind mit Botox gelähmt. Gefühle etc. sollen davon nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Wir haben hier im örtlichen Krankenhaus einen guten Spezialisten dafür. Ich werde weiterhin berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 36279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Xanthone

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]