Zoledronsäure

Wir haben 88 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Zoledronsäure.

Prozentualer Anteil 61%39%
Durchschnittliche Größe in cm166175
Durchschnittliches Gewicht in kg6680
Durchschnittliches Alter in Jahren5562
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,1625,80

Zoledronsäure wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Zoledronsäure wurde bisher von 84 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Zoledronsäure:

DrugBank-NummerDB00399
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

M05BA08
Muskel- und Skelettsystem / Mittel zur Behandlung von Knochenerkrankungen / Mittel mit Einfluss auf die Knochenstruktur und die Mineralisation / Bisphosphonate / Zoledronsäure

Zoledronsäure kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Aclasta50%Medikament Zoledronsäure gegen Aclasta zu 50% (44 Bew.)
Zometa39%Medikament Zoledronsäure gegen Zometa zu 38,636363636364% (30 Bew.)
Zometa Infusion11%Medikament Zoledronsäure gegen Zometa Infusion zu 11,363636363636% (10 Bew.)

Bei der Anwendung von Zoledronsäure traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Fieber (19/88)
22%Nebenwirkung Fieber durch Zoledronsäure zu 21,590909090909%
keine Nebenwirkungen (19/88)
22%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Zoledronsäure zu 21,590909090909%
Schüttelfrost (18/88)
20%Nebenwirkung Schüttelfrost durch Zoledronsäure zu 20,454545454545%
Gliederschmerzen (16/88)
18%Nebenwirkung Gliederschmerzen durch Zoledronsäure zu 18,181818181818%
Knochenschmerzen (15/88)
17%Nebenwirkung Knochenschmerzen durch Zoledronsäure zu 17,045454545455%
Hitzewallungen (14/88)
16%Nebenwirkung Hitzewallungen durch Zoledronsäure zu 15,909090909091%
Kopfschmerzen (12/88)
14%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Zoledronsäure zu 13,636363636364%
Müdigkeit (11/88)
13%Nebenwirkung Müdigkeit durch Zoledronsäure zu 12,5%
Übelkeit (8/88)
9%Nebenwirkung Übelkeit durch Zoledronsäure zu 9,0909090909091%
Gelenkschmerzen (8/88)
9%Nebenwirkung Gelenkschmerzen durch Zoledronsäure zu 9,0909090909091%
Abgeschlagenheit (7/88)
8%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Zoledronsäure zu 7,9545454545455%
Gewichtszunahme (7/88)
8%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Zoledronsäure zu 7,9545454545455%
Grippesymptome (4/88)
5%Nebenwirkung Grippesymptome durch Zoledronsäure zu 4,5454545454545%
Schmerzen (4/88)
5%Nebenwirkung Schmerzen durch Zoledronsäure zu 4,5454545454545%
Bluthochdruck (3/88)
3%Nebenwirkung Bluthochdruck durch Zoledronsäure zu 3,4090909090909%
Brustschmerzen (3/88)
3%Nebenwirkung Brustschmerzen durch Zoledronsäure zu 3,4090909090909%
Herzrasen (3/88)
3%Nebenwirkung Herzrasen durch Zoledronsäure zu 3,4090909090909%
Juckreiz (3/88)
3%Nebenwirkung Juckreiz durch Zoledronsäure zu 3,4090909090909%
Rückenschmerzen (3/88)
3%Nebenwirkung Rückenschmerzen durch Zoledronsäure zu 3,4090909090909%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Zoledronsäure wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Osteoporose44%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Osteoporose zu 43,956043956044% (44 Bew.)
Brustkrebs21%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Brustkrebs zu 20,879120879121% (24 Bew.)
Metastasen12%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Metastasen zu 12,087912087912% (10 Bew.)
Schmerzen (akut)3%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Schmerzen (akut) zu 3,2967032967033% (4 Bew.)
Plasmozytom3%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Plasmozytom zu 3,2967032967033% (3 Bew.)
Schüttelfrost2%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Schüttelfrost zu 2,1978021978022% (3 Bew.)
SAPHO-Syndrom2%Wirkstoff Zoledronsäure gegen SAPHO-Syndrom zu 2,1978021978022% (2 Bew.)
Kopfschmerzen2%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Kopfschmerzen zu 2,1978021978022% (2 Bew.)
Übelkeit1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Übelkeit zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Prostatakarzinom1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Prostatakarzinom zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Fieber1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Fieber zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Morbus Paget1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Morbus Paget zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Osteochondrose1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Osteochondrose zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Müdigkeit1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Müdigkeit zu 1,0989010989011% (3 Bew.)
Krebsnachsorge1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Krebsnachsorge zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Grippe1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Grippe zu 1,0989010989011% (1 Bew.)
Tumor1%Wirkstoff Zoledronsäure gegen Tumor zu 1,0989010989011% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Zoledronsäure

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Zometa für Plasmozytom mit keine Nebenwirkungen

MRT stellte "Knochenfraß" an der ganzen Wirbelsäule und an beiden Rippenbogen fest. Darauf Cemo 2 x die Woche mit Velcade über 9 Monate + 1 x Zometa alle 4 Wochen zusätzlich.
Nach 9 Monaten Velcade abgesetzt weil Blutbild erstklassig bis super. Danach alle 4 Wochen weiter mit Zometa. Zometa war gut verträglich, Nebenwirkungen evtl. erhöhter Augendruck, wenn unmittelbar nach Infusion von Zometa gemessen aber z.Z. noch nicht bewiesen.
Nach 12 Monaten erneutes MRT mit dem Erfolg, dass der "Knochenfraß" nicht nur gestoppt wurde sondern die "weißen Flecken" an der Wirbelsäule und den beiden Rippenbogen gänzlich verschwunden waren. Aus Sicherheitsgründen wird im April 2015 ein weiteres MRT gemacht zwecks erneuter Bestätigung, denn so ein…mehr

 

Zometa für metastasierter Brustkrebs mit Schmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kurzatmigkeit

Mir wurde Zometa "lebenslänglich" verordnet. Ich muss es ein Mal im Monat, oder eigentlich alle 4 Wochen durch eine Infusion bei meiner Hausärztin bekommen. Die Infusion hat keine unmittelbaren Nebenwirkungen. Manchmal bekomme ich aber einen bis sechs Tage danach sehr starke Knochenschmerzen. Da ich die Schmerzen genau an den Stellen spüre, an der ich auch die Schmerzen wegen meiner Metastase in der Wirbelsäule hatte, bin ich dann oft verunsichert und befürchte eine neue Metastase. Die Schmerzen befinden sich in den Beckenknochen und manchmal auch in der Wirbelsäule. Durch die Einnahme von Parkemed über einige Tage kann ich sie aber lindern.
Ansonsten spürt man manchmal vermehrte Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Kurzatmigkeit. Alle…mehr

 

Zometa für Gleider-, Knochen-, Haut- und Gelenkschmerzen mit Knochenschmerzen, Gliederschmerzen, Halssteife, Brustschmerzen

Ich habe Zometa erst einmal bekommen und zwar im Juni. Geplant sind insgesamt 6 mal halbjährlich (adjuvant). Nach der Infusion hatte ich keinerlei Beschwerden. Erst 6 Wochen danach hat es mich komplett zerlegt. Ich muß dazu sagen, daß ich vielleicht mit Sport ein bißchen übertrieben habe ! Nachdem ich beim Joggen war und anschließend Gymnastik v.a. Dehnübungen praktiziert hatte, ging es mir noch ganz gut. Aber 2 Std später hatte ich einen steifen Hals, meine linke (operierte und bestrahlte) Brust tat noch mehr weh. Am nächsten Tag in der früh kam der untere Rücken mit dazu (Iliosacralgelenk) und ich konnte mich nicht mehr aufrichten. Mit meinen 37 Jahren kam ich mir vor wie eine 80-Jährige !! Zuerst hab ich mir nichts dabei gedacht, aber…mehr

 

Aclasta für Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, Schüttelfrost mit Grippesymptome, Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen

Ich bin 55 Jahre alt, habe leider auch eine schwere Osteoporose (erblich bedingt) und bekomme jährlich eine Aclasta-Infusion, allerdings wegen der Nebenwirkungen im Krankenhaus (Aufenthalt ca. 3 Tage).

Ich hatte nach der ersten Aclasta-Infusion die Symptome einer Grippe, die ca. 2-3 Tage anhielten (Fieber, Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen). Daher bekomme ich bei meinem stationären Aufenthalt vor und nach der Infusion Paracetamol, um diese Nebenwirkungen und das Fieber etwas abzuschwächen.

Bei der zweiten Infusion im letzten Jahr traten keinerlei Nebenwirkungen mehr auf, das hatte mir mein Arzt auch schon prophezeit. In diesem Jahr bekomme ich die dritte Infusion.

Meine Werte haben sich schon leicht verbessert…mehr

 

Aclasta 5mg Infusionsloesung für Osteoporose mit Brustschmerzen

Meine erste Aclasta 5mg Infusion (1x jährlich) erhielt ich beim Rheumatologen, der mir auch meine Ergebnisse der vielen Untersuchungen mitteilte.
Am Tag der Infusion ging es mir gut, aber nur bis morgens 4:00 Uhr. Ich wurde wach, weil ich einen starken Druck auf dem Brustkorb spürte, der bis zum Rücken zog. Zudem war mir innerlich sehr heiß.
Das Druckgefühl spürte ich noch den 1. Tag nach der Infusion dann ließ es langsam nach. Außerdem bekam ich Schmerzen die fast genau so heftig wie früher waren, als ich oft Bandscheibenprobleme mit Lähmung im Bein hatte. Auch spürte ich die gleichen Schmerzen in der Schulter/Impingementsyndrom u.s.w. Aber es war noch auszuhalten, da es nur 2 Tage dauerte. Sonst hatte ich weiter keine Probleme.
Die…mehr

 

Sutent für klarzellieges Nierenzellkarzinom, li. Niere entfernt, Metasstasen mit Blähungen, Durchfälle, Geschmacksveränderungen, Juckreiz, Schleimhautveränderungen, Knochenschmerzen, kalte Hände

Einnahme: 28 Tage,dann 14 Tage Pause.Sutent 50mg. ! x monatl. je nach Kreatininwert 3-4 mg
Zometa Infusionslösung.
Nebenwirkungen:Blähungen,Durchfälle,Geschmacksveränderungen,salzig und scharf gewürzt schmecken nicht mehr.Juckreiz an den Handgelenken und Schienbeinen,Schleimhautveränderung im Mund und am
After,Knochenschmerzen,immer kalte Hände.Die Nebenwirkungen kommen schleichend,etwa nach 10-12
Tagen und klingen alle nach 5-6 Tagen nach Beginn der Pause wieder ab.Die Medikamente wirken gut bei
mir und meine Metastasen sind kleiner geworden bzw.zur Zeit nicht mehr nachweisbar.
Ich nehme die Nebenwirkungen in Kauf angesichts der Erfolge bei der Therapie.Ich werde sogar im
Frühjahr `11 meine Arbeit als Uhrmacher wieder aufnehmen.mehr

 

Tamoxifen für Osteoporose, Osteoporose, Brustkrebs, Brustkrebs mit Fieber, juckender Ausschlag

Vom Zoladex habe ich die Osteoporose bekommen, was vermeidbar gewesen wäre wenn der Arzt mich besser aufgeklärt und mit zusätzlichem Vitamin D versorgt hätte. Ich kam leider gar nicht auf so eine Idee und als ich drauf kam wegen ständiger Knochenschmerzen war es schon zu spät. Zoladex hat mir geholfen den Krebs zu besiegen, aber wie gesagt - diese Nebenwirkung wurde mir verschwiegen.
Die Osteoporose wird jetzt mit Aclasta behandelt. Teufelzeug das! Bei mir sehr wirksam (keine Brüche mehr, Stillstand der Osteoporose) aber holla die Nebenwirkungen ! Ich plane immer ein Wochenende als Krankheitsfall für die Infusion ein. Hohes Fieber, neu auch juckender Ausschlag/Quaddeln, elend, elend. Aber nach ca. 48 Stunden ist alles vorbei. Allemal…mehr

 

Zometa Infusion für Profilaxe Knochenmetastasen bei Brustkrebs mit Fieber, Schüttelfrost, Knochenschmerzen, Augenentzündung, Sehkraftverlust

Hallo!!

Ich bekomme Zometa halbjährlich von meinem Onkologen als Infusion. Ich bin 2010 an einem horm. Brustkrebs erkrannkt, habe 6 x Chemo. und 36 Bestrahlungen bekommen. Danach Femara 1 Tbl. am Tag für 5 Jahre. Ich bin 40 Jahre alt. Das Zometa bekomme ich als Vorbeugung ( Knochenmetastasen) für 3 Jahre. Ich habe schlimme Nebenwirkungen gehabt. Fieber, Schüttelfrost, Knochenschmerzen, Ganskörperschmerz. Das schlimmste aber waren meine Augen; ich habe eine Lederhautentzündung auf beiden Augen bekommen die sehr schmerzhaft war. Méine nächste Infusion bekomme ich im April , ich habe jetzt schon wieder Angst davor. Meine Augen habe sich auch verschlechtert , sodass ich jetzt auch eine Brille benötige. Liebe Grüße Sabinemehr

 

Zometa für Zustand nach Brustkrebs 2004 mit Rezediv 2007 mit Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Weinerlichkeit

Leider kann ich noch nicht viel über die Wirksamkeit von Zometa berichten, da ich im Juni meine erste Infusion mit diesem Mittel erhielt. Vorher bekam ich alle drei Wochen Aredia.
Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Nebenwirkungen noch zugenommen haben. Täglich habe ich beim Aufstehen tierische Knochenschmerzen, vor allem im Rücken und in den Kniegelenken. Ich fühle mich dann nicht wie 54, sondern wie 80 Jahre. Dank meiner Opiate (Oxygesic), wovon ich tädlich 60-70 mg zu mir nehme, wird der
Zustand dann erträglich. Häufig muss ich allerdings zusätzlich noch weitere Schmerzmittel zu mir nehmen.
Momentan verspüre so starke Hitzewallungen, dass mir der Schweiß nur so im Gesicht herunterläuft. Nachts muss ich häufig meine Nachtwäsche…mehr

 

Aclasta 5mg Infusion für Osteoporose mit keine Nebenwirkungen

Bei mir wurde 2012 eine Osteroporose diagnostiziert. Ich bekam Alendronsäure 70mg verschrieben, die ich 18! Monate lang einnahm. Nach 3 Monaten gingen die Nebenwirkungen los. Mir wurde nach dem Essen immer übel, bekam Brechreiz, Sodbrennen. Da ich magenlos bin, ging ich nach 18! Monaten der Sache mit Hilfe meines Hausarztes auf den Grund, denn mein Orthopäde, der mir die Alendronsäure verschrieb, reagierte nicht, obwohl er wußte, daß ich magenlos bin. Mein Hausarzt empfahl mir Aclasta 5 mg Infusionslösung. Diese Infusion bekam ich vor 4 Wochen und bin seither ohne Nebenwirkungen. Bin ganz happy. Werde diese nun jährlich erhalten.mehr

 

Zometa Infusion für Krebsnachsorge bei Metastasen?? mit Sehschwäche, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Juckreiz

Nach der Feststellung starker Progression mittels Radiologischer Untersuchung wurde mir eine Behandlung mit monatlicher Zometa - Infusion bei gleichzeitiger,1 x monatlicher Injektion mit
Firmagon 80mg verordnet! Es gab Probleme mit Verhärtungen subkutan nach der Injektion!!

Festgestellte Nebenwirkungen der Kombinierten Anwendung!!
- Minderung der Sehfähigkeit
- Minderung der Konzentrationsfähigkeit
- Antriebslosigkeit bzw. Müdigkeit
- Starke Stimmungsschwankunen
- Juckreiz im Bereich BWS 11/12
- Erheblicher Stichschmerz bei Bewegungen des re Schulterblattes

Fragen insbesondere an Ärzte mit Zometa und Formagon Erfahrung und Betroffene.
- welche Aussagekraft hat der PSA-Wert bei dieser Kombibehandlung in Bezug…mehr

 

Zometa für Brustkrebs mit Rückenschmerzen

Ich bekomme aufgrund eines Mamma-Ca. und einer schon bestehende Osteopenie 1/2 jährliche eine Zometa-Infusion. Bei meiner ersten Infusion hatte ich am Tag darauf furchtbare Wirbelsäulenbeschwerden, vor allem dort, wo die Abnützungen bekannt sind (BWS) Ich bekam daraufhin schmerzstillende Spritzen im betroffenen Bereich. Nach 14 Tagen dann totale Besserung der Schmerzen und gutes Allgemeinbefinden. Meine zweite Infusion ist nun 10 Tage her. Die Schmerzen sind auch diesmal sehr schlimm. Diesmal in einem anderen Bereich (LWS). Auch dort sind Abnützungen bekannt. Jetzt werden sie langsam wieder besser. Ohne Schmerzentabletten sind diese dauerhaften Schmerzen kaum auszuhalten. Auf jeden Fall ist es wichtig diese Infusion sehr langsam…mehr

 

Tamoxifen für leichte Nebenwirkungen, sehr starke Nebenwirkungen, keine Nebenwirkungen mit Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen

Hallo, nehme seit 3 Jahren Tamoxifen, davon das erste Jahr Zoladex, schon während der Chemo und Bestrahlung. Habe durch das Zoladex ständig eine Gewichtszunahme gehabt (bin sehr schlank).
Konnte durch Sport es auf 5 kg mehr halten. Auch hatte ich sehr schlimme Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Abgeschlagenheit.
Habe dann Venlafaxin verschrieben bekommen, das soll die NW der Medikamete lindern (wird als Antidepressiva auch eingesetzt). Das hat es auf alle Fälle, die NW waren dadurch sehr erträglich und ich nehme es jetzt solange ich das Tamoxifen nehmen muss. Nach dem Absetzen von Zoladex habe ich ohne viel Aufwand die 5kg wieder abgenommen. Also eindeutig... davon gewesen. Zometa macht 1-2Tage danach Probleme, ansonsten überwiegt…mehr

 

Aclasta mit Gliederschmerzen

Ich habe Aclasta in den letzten 2 Jahren erhalten. Mein Hausarzt lehnt es ab mir diese Infusion zu geben. Angeblich wegen der Nebenwirkungen. Ich nehme aber an wegen der Kosten. Rechne ich aber die Kosten von 12 Tabletten gegen eine Infusion jährlich zusammen, ist die Infusion billiger. Die Tabletten, die ich bis dahin gegen meine Ostheoporose schluckte gingen mir derart auf den Magen, dass es nicht mehr auszuhalten war. Mein Onkologe hat mir dann die Infusionen verabreicht und ich bin sehr zufrieden. Ich hatte nur einige Tage nach Verabreichung leichte Gliederschmerzen. Aber ansonsten ist alles in bester Ordnung.mehr

 

Aclasta für Osteoporose mit keine Nebenwirkungen

Die von vielen Patienten beschriebenen Nebenwirkungen sind auch bei mir (74 Jahre alt, männlich), aber in sehr viel milderer Form, aufgetreten. Meine hochgradige Osteoporose (mit spontanen Rippenfrakturen) hat sich innerhalb eines Jahres nach der Infusion von Aclasta dramatisch verbessert. Zur Medikation gehörte auch die Gabe von Dekristol (Vitamin D, 20.000 i. E.).
Meine Ärztin betätigt, daß zum Erfolg auch mein Bemühen um ständige Bewegung beigetragen hat. Dieser Aspekt wird möglichweise von manchem meiner LeidensgenossenInnen unterschätzt. Wer als SeniorIn unter Osteoporose leidet und noch mobil ist, sollte das Mögliche zur Erhaltung und Verbesserung seiner körperlichen Leistungsfähigkeit tun (auch, wenn's schmerzen sollte).mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 52 Benutzer zu Zoledronsäure