Carbamazepin

Wir haben 189 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Carbamazepin.

Prozentualer Anteil 63%37%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7490
Durchschnittliches Alter in Jahren4752
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,4327,65

Carbamazepin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carbamazepin wurde bisher von 163 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Carbamazepin:

DrugBank-NummerDB00564
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N03AF01
Nervensystem / Antiepileptika / Antiepileptika / Carboxamid-Derivate / Carbamazepin

Carbamazepin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Carbabeta<1% (1 Bew.)
carbadura1% (2 Bew.)
Carbaflux<1% (1 Bew.)
Carbamazepin61% (95 Bew.)
ESPA lepsin<1% (1 Bew.)
Finlepsin1% (2 Bew.)
Neurotop4% (6 Bew.)
Sirtal<1% (1 Bew.)
Tegretal25% (40 Bew.)
Timonil6% (14 Bew.)

Bei der Anwendung von Carbamazepin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Müdigkeit (78/189)
41%
Gewichtszunahme (32/189)
17%
keine Nebenwirkungen (31/189)
16%
Schwindel (25/189)
13%
Konzentrationsstörungen (21/189)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 162 Nebenwirkungen bei Carbamazepin

Carbamazepin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Epilepsie45%(96 Bew.)
Trigeminusneuralgie19%(38 Bew.)
Bipolare Störung9%(19 Bew.)
Psychose2%(1 Bew.)
Stimmungsschwankungen2%(3 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 38 Krankheiten behandelt mit Carbamazepin

Fragen zu Carbamazepin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit keine Nebenwirkungen

Bin mit schrecklichen Zahnschmerzen beim Zahnarzt gelandet. Panoramaröntgen wurde gemacht, Zähne wurden vor kurzem saniert! Alles in Ordnung! Die Ärztin sprach sofort den Verdacht aus: Trigeminusneuralgie. Die Schmerzen waren kaum auszuhalten, es brannte und fühle sich an wie Stromstösse,...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit schrecklichen Zahnschmerzen beim Zahnarzt gelandet. Panoramaröntgen wurde gemacht, Zähne wurden vor kurzem saniert! Alles in Ordnung! Die Ärztin sprach sofort den Verdacht aus: Trigeminusneuralgie. Die Schmerzen waren kaum auszuhalten, es brannte und fühle sich an wie Stromstösse, irgendwann tat die ganze linke Seite bis zum Ohr weh. Bei Temperatursturz, Zähne putzen oder essen wurde es schlimmer. Es waren die schlimmsten Schmerzen meines Lebens. Ab zum Neurologen. Bekam Carbamazepin. Schon nach der ersten halben Tablette merkte ich eine Besserung. Am Abend nahm ich noch eine. Die Schmerzen wurden immer geringer und jetzt 7 Tage später treten sie kaum auf und wenn dann in einer sehr schwachen Form. Sobald ich mein Carbamazepin nehme sind sie weg. Bin glücklich dass es dieses Medikament gibt. Parkemed, Ibuprofen ist dagegen wirkungslos. Sogar Tramadol half kaum.

Eingetragen am  als Datensatz 41112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Antriebslosigkeit, Konzentrationsprobleme, Müdigkeit

Ich nehme das Medikament Keppra seit 10 Wochen, 1 Tablette täglich mit 2 Tabl. Mylepsinum ,bin seit diesem Tag Anfallsfrei. Ich fühle mich wie neugeboren, beziehungsweise so wie vor ca.22 Jahren als ich auch Anfallsfrei war. Ich bin inzwischen 48 Jahre alt verheiratet mit 2 gesunden Kindern....

Keppra bei Epilepsie; Carbamazepin bei Epilepsie; Mylepsinum bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Monate
CarbamazepinEpilepsie22 Jahre
MylepsinumEpilepsie45 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament Keppra seit 10 Wochen, 1 Tablette täglich mit 2 Tabl. Mylepsinum ,bin seit diesem Tag Anfallsfrei. Ich fühle mich wie neugeboren, beziehungsweise so wie vor ca.22 Jahren als ich auch Anfallsfrei war.
Ich bin inzwischen 48 Jahre alt verheiratet mit 2 gesunden Kindern. Seit meinem 3 Lebensjahr leide ich an Epilepsie,habe dadurch schon mehrere Medikamente genommen,allerdings immer schon die mylepsinum die keine nebenwirkungen bei mir zeigen.Bis vor 10 Wochen nahm ich tägl. 2 Mylepsinum + 2 Carbamazepin ,die nach den blutwerten angeblich nicht mehr halfen.Ich hatte im Monat 3-5Anfälle im Winter bis zu 8.Nach 3 Tagen des Medikamentenwechsels von Carbamazepin auf Keppra merkte ich schon enorme Wirkungen und Unterschiede in meinem Leben. Meine Konzentration ist wieder voll zurück,die sprachstörungen sind wie weggeblasen,keine Vergesslichkeit ,
keine Deppressionen mehr,keine antriebslosigkeit und so weiter.

allerdings muss ich dazusagen das ich die Keppra nur Nachts vor dem Schlafengehen einnehmen kann, wirkt bei mir wie eine Schlaftablette. Eigentlich sollte ich nach dem Arzt vom Klinikum Erlangen täglich 4 Keppra+2Mylepsinum einnehmen sollte,das ich allerdings von anfang an nicht wollte(war mir zuviel). so nahm ich wie gewohnt jeweils 1 Tabl. morgens und abends gegen 18 Uhr . ich merkte sehr schnell das ich immer müde bin meine Hausarbeit kaum noch verrrichten konnte . So stellte ich mich nur noch für 1 Keppra Nachts selber ein. Bin seit dieser Zeit Anfallsfrei und überglücklich mein Leben wieder so in Griff zu bekommen haben.

Ich rate jedem Patienten das Medikament Carbamazepin abzusetzen.
Vor allem rate ich den Pharmaindustrien dieses Medikament aus dem Verkehr zu ziehen, da es mehr Schäden verursacht als es gutes bringt.

Viele Grüße
Monika Baumann

Eingetragen am  als Datensatz 19719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Carbamazepin, Primidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Sprachstörungen, Wortfindungsstörungen, Gangunsicherheit, Gleichgewichtsstörungen, Entzugserscheinungen, Schwindel

Gewichtszunahme 8kg, gesteigerter Appetit, zu langsamer Aufbau des Wirkstoffs im Körper ( 2-3 Wochen), bei akuter Steigerung des TN-Schmerzes wirkt die Lyrica zu langsam. bei zu langer Einnahme der Lyrica nachlassen der Wirkung ( Erhöhung der Dosis erforderlich) Sprachstörungen,...

Lyrica bei Trigeminusneuralgie; Timonil bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie2 Jahre
TimonilTrigeminusneuralgie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme 8kg, gesteigerter Appetit,
zu langsamer Aufbau des Wirkstoffs im Körper ( 2-3 Wochen),
bei akuter Steigerung des TN-Schmerzes wirkt die Lyrica zu langsam.
bei zu langer Einnahme der Lyrica nachlassen der Wirkung ( Erhöhung der Dosis erforderlich)
Sprachstörungen, Wortfindungsprobleme,wackliger Gang, Gleichgewichtsstörungen
Entzugserscheinungen beim Absetzen der Lyrica ( Schüttelfrost,Hitzewallungen, Schläfrigkeit, Mattheit,Kopfschmerzen)

Nebenwirkung der Timonil
Schwindel nach der Einnahme
Entzugserscheinungen beim Absetzen der Timonil ( Zittern , Schüttelfrost, Schmerzen im Ohr, ....)

Eingetragen am  als Datensatz 25027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Melatonin für Einschlafzuckungen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Melatonin 5mg seit 2006. Damals war es in D. noch nicht zugelassen- mittlerweile ist es in D. rezeptflichtig zugelassen für ältere Menschen ab 55 Jahren in 3mg Dosierung. M. wirkt nebenwirkunsgfrei bei anhaltenden Schlafstörungen insbesondere in Verbindung mit der Diagnose ADHS....

Melatonin bei Schlafstörungen; Carbamazepin bei Einschlafzuckungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MelatoninSchlafstörungen-
CarbamazepinEinschlafzuckungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Melatonin 5mg seit 2006.
Damals war es in D. noch nicht zugelassen- mittlerweile ist es in D. rezeptflichtig zugelassen für ältere Menschen ab 55 Jahren in 3mg Dosierung.
M. wirkt nebenwirkunsgfrei bei anhaltenden Schlafstörungen insbesondere in Verbindung mit der Diagnose ADHS.
Ohne ausreichenden Schlaf ist keine Therapie wirksam.

M. hat mir geholfen, einen halbwegs regelten Schlaf herzustellen.
Teilweise in Verbindung mit anderen schlafanstoßenden Anti-Depressiva, da meine Ärztin der Ansicht ist, dass ich mit Benzodiazepinen nicht umgehen kann, obwohl es keinen Gegenbeweis gibt (siehe meine Bewertung von Stesolid, Valium, Tavor).
Da ich aufgrund der Altersbeschränkung M. nicht auf Rezept beziehen kann, hole ich es mir privat aus dem benachbarten EU-Ausland.

Wirkung: relativ schnell, unter zwei Stunden nach Einnahme.
Nebenwirkung:
Keine.
Fazit:
Ich schlafe unter einer Stunde Einschlafzeit ein, oft auch durch.
In Verbindung mit Carbamazepin 50-100mg ab und an wirkt es sehr gut.

Positive Nebenwirkung:
Ich bin in den Wechseljahren und bemerke davon nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 20512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel, Herzrasen, Augentrockenheit

Schwere Nebenwirkungen bei Einnahme. Mein zweiter Name ist Zombie. Trotz hoher Medikamentengabe Schmerzanfälle bis zur Ohnmacht. Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Zittern, Muskulatur konnte nicht angesteuert werden, Müdigkeit, Alltag konnte nur mit ganz starker Willenskraft...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwere Nebenwirkungen bei Einnahme. Mein zweiter Name ist Zombie. Trotz hoher Medikamentengabe Schmerzanfälle bis zur Ohnmacht. Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Zittern, Muskulatur konnte nicht angesteuert werden, Müdigkeit, Alltag konnte nur mit ganz starker Willenskraft bewälltigt werden, Herzrasen, Luftprobleme, Ängste, schlechte Verdauung, trockene Augen, Hautreizungen.....uvm. Ich habe jetzt erst den Beipackzettel gelesen und mußte feststellen, dass es mich mit den eventuell!! entstehenden Nebenwirkungen voll erwischt hat. Die Hoffnung, endlich keine Schmerzen mehr zu haben, hat mich leider dazu veranlaßt, eine immer höher Dosis zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 48284
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Epilepsie mit Leistungsabfall

Ich nehme seit vielen Jahren Tegretal retard, was die Einnahme sehr vereinfacht, für meine Epilepsie. Diese war im Teenegeralter verschwunden, ist leider (vermutlich) durch die Pille wieder wieder aufgetreten und nie ausgeheilt. Immer, wenn es viele Wochen ohne Aura positiv läuft, muß sich dann...

Tegretal bei Epilepsie; Luminal

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie15 Jahre
Luminal15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit vielen Jahren Tegretal retard, was die Einnahme sehr vereinfacht, für meine Epilepsie. Diese war im Teenegeralter verschwunden, ist leider (vermutlich) durch die Pille wieder wieder aufgetreten und nie ausgeheilt. Immer, wenn es viele Wochen ohne Aura positiv läuft, muß sich dann wieder ähnliches einstellen. Nun hoffe ich auf die Wechseljahre :o)

Ich nehme an, dass ich leistungsfähiger wäre, müßte ich nicht diese Medikamente einnehmen. Vielleicht aber auch sehr schnell überdreht. Mein Gedächtnis könnte gerne besser sein. Besonders im Bezug auf Namen.

Insgesamt handelt es sich bei diesen beiden Medikamenten um sehr alte Pharmaka, es gibt Neues und sicherlich Besseres. Umstellungen haben bei mir in der Vergangenheit wenig Erfolg gebracht, was der Grund ist, dass ich noch immer an diesen Medikamenten festhalte. Meine Leberwerte sind in der letzten Vergangenheit leider auch erhöht (selbstverständlich ohne Alkohol), was mein Epileptologe für unbedenklich hielt.

Eingetragen am  als Datensatz 26281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Phenobarbital

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Timonil für Episodische Ataxie Typ 1, Episodische Ataxie Typ 1 mit Kribbeln, Taubheitsgefühle, Verkrampfung der Hand

Seit Jahren nehme ich Timonil und seit kürzerem auch Diamox.(Jahreszahlen sind geschätz ;)) Meiner Meinung nach wurde es noch ein bißchen Besser mit der Einnahme von Diamox, d.h. meine Anfälle nahmen ab. Allerdings haben sich auch die Nebenwirkungen ein bißchen verschlimmert. Bei kalten Wetter...

Timonil bei Episodische Ataxie Typ 1; Diamox bei Episodische Ataxie Typ 1

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TimonilEpisodische Ataxie Typ 110 Jahre
DiamoxEpisodische Ataxie Typ 13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Jahren nehme ich Timonil und seit kürzerem auch Diamox.(Jahreszahlen sind geschätz ;)) Meiner Meinung nach wurde es noch ein bißchen Besser mit der Einnahme von Diamox, d.h. meine Anfälle nahmen ab.
Allerdings haben sich auch die Nebenwirkungen ein bißchen verschlimmert. Bei kalten Wetter habe ich im Gesicht mit starken kribbeln zu kämpfen und selten tritt ein Taubheitsgefühl im linken Arm (und nur im linken Arm) auf bis hin zur verkrampfung der linken Hand

Ansonsten habe ich nur noch einen leicht erhöten Leberwert (gamma gt hieß der glaub ich)

Eingetragen am  als Datensatz 24838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Acetazolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Schlafstörungen, Sehstörungen, Gedächtnisstörungen, Akne, Zittern

Schlafprobleme (Wechsel zwischen Müdigkeit und Aufgedrehtsein), seit einigen Wochen Sehstörungen (beim Lesen verschwimmen die Buchstaben) und Gedächtnisprobleme (Vergessen von gebräuchlichen Wörtern, plötzliche Leere im Kopf beim Reden), Pickel, anfangs Zittern der Hände (behoben nach ca. 2 Monaten)

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafprobleme (Wechsel zwischen Müdigkeit und Aufgedrehtsein), seit einigen Wochen Sehstörungen (beim Lesen verschwimmen die Buchstaben) und Gedächtnisprobleme (Vergessen von gebräuchlichen Wörtern, plötzliche Leere im Kopf beim Reden), Pickel, anfangs Zittern der Hände (behoben nach ca. 2 Monaten)

Eingetragen am  als Datensatz 4744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Aggressivität, Kribbeln in den Beinen, Gedächtnisprobleme

Ich habe seit meinem 9 Lebensjahr Epilepsie. Bin leider bis heute immernoch nicht richtig eingestellt und bekomme pro Woche ca. 1-2 Anfälle. Es stellt sich jetzt für mich die Frage, ob ich mich vielleicht operieren lasse. Habe demnächst einen Termin in Bethel. Vielleicht ist was mit einem...

Carbamazepin bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie; Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie5 Jahre
KeppraEpilepsie1 Jahre
TopiramatEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem 9 Lebensjahr Epilepsie. Bin leider bis heute immernoch nicht richtig eingestellt und bekomme pro Woche ca. 1-2 Anfälle. Es stellt sich jetzt für mich die Frage, ob ich mich vielleicht operieren lasse. Habe demnächst einen Termin in Bethel. Vielleicht ist was mit einem Vagusnervstimulator zu machen.

Zu den Nebenwirkungen der Tabletten:
1. Seit ich die Carbamazepin nehme habe ich mit Vergesslichkeit zu kämpfen. Wobei mir mein Neurologe auch sagte, dass es von den Anfällen selber kommen kann.
2. Bei den Keppra bin ich Teilweise ganz schön aggressiv geworden und bin sehr schnell auf die Palme zu bringen.
3. Bei den Topiramat habe ich zu Anfang ein leichtes Kribbeln in den Beinen gehabt. Was aber wieder verschwunden ist.

Eingetragen am  als Datensatz 45551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Levetiracetam, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Facialisparese Augennervschmerzen mit Müdigkeit

Nach meiner OP Akustikusneurinom 1986 habe ich eine rechtsseitige Gesichtslähmung. Auge schloss nicht! Ständige Schmerzen und Rumfummeln mit Creme Bepanthen. 1.)Gewicht aus Platin ins Oberlid gesetzt,(Super Effekt)aber immer noch Schmerzen, da Wimpern stachen. Der Augennerv spielte verrückt!...

Tegretal bei Facialisparese Augennervschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalFacialisparese Augennervschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meiner OP Akustikusneurinom 1986 habe ich eine rechtsseitige Gesichtslähmung. Auge schloss nicht! Ständige Schmerzen und Rumfummeln mit Creme Bepanthen. 1.)Gewicht aus Platin ins Oberlid gesetzt,(Super Effekt)aber immer noch Schmerzen, da Wimpern stachen. Der Augennerv spielte verrückt!
Junger Arzt für Neurologie, Augen + Suchtkrankheiten in Düsseldofer Uni, versprach komplette "Schmerz weg"- Behandlung in 1 Tag.
TEGRETAL hieß das Medikament, welches normalerweise bei Suchtkranken angewendet wird. Geringste Dosis wirkt auf Augennerv !!!!! Am nächsten Tag= wirklich, ich wachte auf und hatte keine Schmerzen mehr. Konnte wieder ins Licht schauen und meine Familie brauchte nicht mehr mit mir im Dunkeln leben. Nebenwirkung Müdigkeit, sonst nichts.
Da ich noch jung war, 38 Jahre, wollte ich natürlich noch Auto fahren und mit meinen Kindern Spaß haben. Daher setzte ich Tegretal ab und ließ mich als NOTFALL in Trier im Hospiz Barmherzige Brüder von einem Spezialisten am Auge operieren.
Jetzt ist mein Auge wie neu, hat keine Schmerzen, nur Pro Ophta Augenverband (toll zum durchsehen) und ein wenig Augensalbe zum feucht halten.
TEGRETAL kann ich nur empfehlen. Bei Überbeanspruchung nur noch 1 x im Jahr Tegretal, wenn überhaupt.
Ich nehme wieder voll am Leben teil.

Eingetragen am  als Datensatz 42802
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Schlafstörungen, bipolare Störung mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte die verschiedensten Diagnosen zwischen 1981 und 1997, die erste war "Maniforme Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis", andere folgten. Erst 1997 traf ich auf einen jungen Arzt, der mir lax sagte, ich sei nun fast 20 Jahre falsch behandelt worden. Die neue Diagnose war...

Tegretal bei bipolare Störung; Neurocil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tegretalbipolare Störung22 Jahre
NeurocilSchlafstörungen22 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die verschiedensten Diagnosen zwischen 1981 und 1997, die erste war "Maniforme Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis", andere folgten. Erst 1997 traf ich auf einen jungen Arzt, der mir lax sagte, ich sei nun fast 20 Jahre falsch behandelt worden. Die neue Diagnose war "Manisch-depressiv" bzw. "bipolar" und es ginge jetzt nur noch darum, weitere Schübe zu verhindern. Ich nehme seitdem die beiden Medikamente und binbeschwerdefrei. Was besonders das Tegretal aber nun in meinem Körper anrichtet, weiss ich nicht. Vielleicht geht nun das Herz kaputt oder die Leber. Alkohol trinke ich seit der Medikation so gut wie nie, aber vielleicht geht die Leber ja trotzdem kaputt. Weiss man nicht so genau...

Ich nehme die beiden Medikamente zur Nacht, das fördert auch das ruhige Einschalfen. Nebenwirkungen habe ich keine bemerkt.

Eingetragen am  als Datensatz 15165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Levomepromazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Gewichtszunahme, Übelkeit, Erbrechen

Mein Mann und ich wollten ein baby, also informierte ich meinen Neurologen um eine evtl. Umstellung meiner Medikamente zu veranlassen. Ich bekam dann Carbamazepin und konnte nach kurzer Zeit mir beim zunehmen zuschauen. Es half nichts dagegen, weder Sport, noch eine 1200 kalorien Diät, kein...

Carbamazepin bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie; Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie3 Jahre
KeppraEpilepsie2 Monate
LamotriginEpilepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann und ich wollten ein baby, also informierte ich meinen Neurologen um eine evtl. Umstellung meiner Medikamente zu veranlassen. Ich bekam dann Carbamazepin und konnte nach kurzer Zeit mir beim zunehmen zuschauen. Es half nichts dagegen, weder Sport, noch eine 1200 kalorien Diät, kein Trennkost, keine Weightwatchers.. nichts. Ich nahm bis zum Beginn der Schwangerschaft 30 Kilo zu, während der Schwangerschaft nocheinmal 20 Kilo und danach bis vor 2 Monaten noch einmal 20 Kilo. Dies alles in einem Zeitraum von 2006 bis 2009! Seit ich nun endlich vom Carbamazepin auf Keppra umstelle, habe ich schon 5 Kilo verloren ohne Diät, oder zusätzliche Sport. ich nehme seit 2 Monaten Keppra. Es gibt endlich wieder die Hoffnung das ich mein Wohlfühlgewicht wiederbekomme. Es wird zwar Geduld erfordern, aber die werde ich aufbringen. Gott sei dank habe ich auch einen Ehemann der mich wirklich so liebt, weil ich so bin, wie ich bin. Und mich nicht verabscheut weil ich 70 Kilo zunahm...

Was andere Nebenwirkungen angehen, dazu kann ich bei Keppra noch nicht viel sagen. Das Lomotrigin sollte eigentlich mein neues Medikament werden, leider vertrug ich es nicht. Ständige Übelkeit bis zum erbrechen waren auf Dauer nicht zu ertragen. In Keppra lege ich nun meine ganzen Hoffnungen. Das Carbamazepin würde ich niemanden empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 21663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Levetiracetam, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie mit Allergische Hautreaktion, Pigmentstörungen

Stevens-Johnson-Syndrom - schwere allergische Hautreaktion auf Carbamazepin - sofortiges Absetzen des Medikamentes - danach 3 Wochen Klinikaufenthalt hat ca. 1 Jahr gedauert bis die Haut geheilt war. Geblieben sind helle Pigmentpflegen und eine mega Angst vor Medikamenteneinnahme.

Carbamazepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stevens-Johnson-Syndrom
- schwere allergische Hautreaktion auf Carbamazepin -
sofortiges Absetzen des Medikamentes - danach 3 Wochen Klinikaufenthalt
hat ca. 1 Jahr gedauert bis die Haut geheilt war. Geblieben sind helle Pigmentpflegen und eine mega Angst vor Medikamenteneinnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Spinalkanalverengung mit Müdigkeit, Halluzinationen, Sedierung, Doppelbilder, Einschlafstörungen, Aggressivität, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisprobleme

Ich habe Carbamazepin für meine Schmerzen der Spinalkanalstenose bekommen. Die Tabletten wurden langsam eingeschlichen, aber nichts hat sich bei den Schmerzen verändert. Gar nichts! Während der Steigerung der Dosis war ich sehr Müde, sediert und schließlich hatte ich angefangen dinge zu...

Carbamazepin bei Spinalkanalverengung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinSpinalkanalverengung50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Carbamazepin für meine Schmerzen der Spinalkanalstenose bekommen.

Die Tabletten wurden langsam eingeschlichen, aber nichts hat sich bei den Schmerzen verändert. Gar nichts!
Während der Steigerung der Dosis war ich sehr Müde, sediert und schließlich hatte ich angefangen dinge zu sehen, die nicht da sind, wie Spinnen und kleine Krabbeltiere. Ich hatte das Gefühl, dass jeder bemerkt hatte, dass ich sediert und mochte keinen mehr in die Augen schauen.
Ich habe schlecht einschalfen können, Doppelbilder habe ich bei der meiner höchsten Einstufung ( 800 mg täglich á 2 400 mg Tabletten ) bereits gesehen und ich einfach immer sediert und Müde, so schlimm, das man es mir jetzt am Ende wirklich angesehen hat.
Aggresiv war ich, Konzentrationsschwierigkeiten hatte ich, Gedächtnis wie ein Sieb, Sprachschwierigkeiten, Schwierigkeiten beim sprechen ( Vokabular einfach mehr da ), antriebslos, leicht reizbar, das sind meine Hauptnebenwirkungen.

Wie gesagt keine Änderungen der Schemerzen überhaupt.

Jetzt wurde Carbamazepin abgesetzt, da die Müdigkeit und die Sedierung immer stärker wurden und nicht verflogen sind, wie gesagt.

Eingetragen am  als Datensatz 44753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Schmerzen (chronisch) mit Sehstörungen, Wortfindungsstörungen, Gedächtnislücken

Ich nehme Carbamazepin seit gut 3 Wochen - steigernd auf jetzt 400 mg am Tag, in Verbindung mit Targin 60 mg und Katadolon S long. Nachdem Targin und Katadolon alleine die Schmerzen nicht wesentlich reduziert haben, sind jetzt durch Carbazepin die Schmerzen deutlich reduziert worden. Seit vielen...

Carbamazepin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinSchmerzen (chronisch)20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Carbamazepin seit gut 3 Wochen - steigernd auf jetzt 400 mg am Tag, in Verbindung mit Targin 60 mg und Katadolon S long. Nachdem Targin und Katadolon alleine die Schmerzen nicht wesentlich reduziert haben, sind jetzt durch Carbazepin die Schmerzen deutlich reduziert worden. Seit vielen Jahren kann ich mich mal wieder einigermaßen normal bewegen. Im Moment habe ich zeitweise Sehstörungen (ich sehe verschwommen) und Wortfindungsstörungen und ab und zu Erinnerungslücken. Ich hoffe, daß sich diese Nebenwirkungen mit der Zeit noch geben werden. Es wäre sehr, sehr schade, wenn ich das Carbazepin wegen der Nebenwirkungen wieder absetzen müßte.

Eingetragen am  als Datensatz 40671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Epilepsie mit Magnesiummangel

"Am 3. Okt. 2007 hatte ich mit allen Antiepileptika aufgehört. Und seitdem habe ich keinen Krampfanfal l gehabt - nicht mal einen Petit Mal. Im Frühjahr 2005 fing ich an, täglich transdermales Magnesiumchlorid zu nehmen und 8 Monate danach fing ich an, Antiepileptika zu reduzieren. Ich hätte...

Tegretal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

"Am 3. Okt. 2007 hatte ich mit allen Antiepileptika aufgehört. Und seitdem habe ich keinen Krampfanfal l gehabt - nicht mal einen Petit Mal. Im Frühjahr 2005 fing ich an, täglich transdermales Magnesiumchlorid zu nehmen und 8 Monate danach fing ich an, Antiepileptika zu reduzieren. Ich hätte wahrscheinlich schon ein Jahr früher ganz damit aufhören können, aber ich hatte Angst. In den letzten 11 Monaten habe ich nur 200 mg Tegretal jeden zweiten Tag genommen, während ich am Anfang bei 400 mg zweimal täglich war.
Ich hatte Angst, weil man mir so viele Male gesagt hat, dass es keine Heilung für Epilepsie gibt und dass ich den Rest meines Lebens Medikamente nehmen muß. Und einmal, als ich versucht hatte, mit Tabletten aufzuhören, bekam ich einen Grand Mal. Ein anderes Mal, als ich ein Jahr lang Dilantin genommen hatte, nur 1 Kapsel pro Tag, sagte mir mein Neurologe, dass ich wahrscheinlich keine antikonvulsive Mittel mehr brauche und hat mir empfohlen, damit aufzuhören. 36 Stunden danach bekam ich einen Grand Mal in der Dusche. Deshalb, obwohl ich 11 Monate lang nur ganz wenig Tegretal genommen hatte, hatte ich Angst, ganz damit aufzuhören.
Ich wünsche, ich hätte in den Jahren davor viel mehr nachgeforscht. Es ist keine neue Erkenntnis, dass alle Epileptiker Magnesiummangel haben. Es ist keine neue Erkenntnis, dass Magnesiummangel Krämpfe verursacht. Es ist keine neue Erkenntnis, dass Antiepileptika und Antibiotika Magnesium entziehen. Es gibt sogar Studien, die zeigen, dass Epileptiker keine Anfälle mehr bekommen, wenn sie mit Magnesium behandelt werden - das ist auch keine neue Erkenntnis.

Mit Segnungen Shan"



aus dem Englischen übersetzt von Meira

Eingetragen am  als Datensatz 34110
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für affektive Störung mit juckender Ausschlag, Übelkeit, Bewegungseinschränkung

Ich habe mit 800mg angefangen. Es gab juckende Hautreaktionen und ruckelnde Bewegungsabläufe. Ich habe auf 600mg verringert und die Nebenwirkungen verschwanden. Carbamazepin war ein segen, emotionale "spikes" negative als aus positive, unter denen ich lange gelitten habe, verschwanden. Nach 6...

Carbamazepin bei affektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepinaffektive Störung200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit 800mg angefangen. Es gab juckende Hautreaktionen und ruckelnde Bewegungsabläufe. Ich habe auf 600mg verringert und die Nebenwirkungen verschwanden. Carbamazepin war ein segen, emotionale "spikes" negative als aus positive, unter denen ich lange gelitten habe, verschwanden.
Nach 6 Monaten und einer depressiv und manischen Phase erhöhte der Arzt auf 1200mg. Nach 2 Tagen litt ich unter Übelkeit, rucklende Bewegungsabläufe, juckenden Hautreaktionen.
Ich reduzierte wieder auf 600mg und steigerte dann auf 900mg. Damit kam ich klar.
Der Arzt meinte aber ich sollte auch 1200mg probieren. Da bin ich momentan. Es scheint aber wichtig zu sein die Dosis langsam zu steigern. Das ist meine Erfahrung.

Eingetragen am  als Datensatz 33263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Quilonum retard für dito, angeblich bipolare affektive Störung mit Gewichtszunahme, Ödeme, Durst, Leberwertveränderung, Blutzuckererhöhung

Hallo, wer hat Erfahrungen mit dem Absetzen von Lithium?? Ich bin 38j alt und nehme seit 4 Jahren Lithium ein, nachdem ich eine manische Phase hatte und als bipolar eingestuft wurde. Innerhalb kürzester Zeit nahm ich 20Kg zu, bis heute insgesamt 40kg. Nun bekomme ich massive gesundheitliche...

Quilonum retard bei angeblich bipolare affektive Störung; Carbamazepin bei dito

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonum retardangeblich bipolare affektive Störung4 Jahre
Carbamazepindito4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, wer hat Erfahrungen mit dem Absetzen von Lithium??
Ich bin 38j alt und nehme seit 4 Jahren Lithium ein, nachdem ich eine manische Phase hatte und als bipolar eingestuft wurde.
Innerhalb kürzester Zeit nahm ich 20Kg zu, bis heute insgesamt 40kg.
Nun bekomme ich massive gesundheitliche Störungen, Ödeme in den Beinen und Füßen, komme in keine Schuhe mehr rein, so dick sind meine Füße. Unerträglicher Durst, vorallem nachts, trinke manchmal 4-5l täglich. Obwohl ich seit längerer Zeit an einer Unterfunktion der Schiddrüse leide, wurde mir Litihium verschrieben. Meine Schilddrüse hat sich trotz Tabletten stark vergrößert. Neuste Hiobsbotschaft : hoher Nüchternzucker und schlechte Leberwerte. Nun steht bei mir fest, ich will aufhören mit Litihum.
Der Erfolg war eh zweifelhaft. Dauernde manische Phasen, die jedoch immer wieder von dem zusätzlich verschrieben Trevilor ausgelöst wurden ( weiß ich heute).
Jetzt geht es mir wenigstens dahingehend besser, dass ich seit endgültigem Absetzen von Trevilor vor einem halben Jahr, keinen einzigen manischen Schub mehr hatte!!!!
Auch kann ich mich heute wieder besser organisieren. Nur die Nebenwirkungen von Litihum machen mich inzwischen kaputt. Mein Hausarzt befürwortet ein Absetzen von Quilonium 600mg/ täglich.
Mein Psychiater ist strikt dagegen, da zu gefährlich.

Wer weiß Rat?????

Eingetragen am  als Datensatz 30122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Nervenschmerz mit Arzneimittelexanthem, Juckreiz, Fieber, Allergische Hautreaktion

Sehr starkes Arzneimittelexanthem mit ebenso starkem Juckreiz, Fieber. Selbst nach Absetzen des Medikamentes breitete sich der Ausschlag weiter aus. Schleimhäute in Mund und Genitalbereich waren ebenfalls befallen. 1 Woche Aufenthalt in Hautklinik. Behandlung mit Kortison oral sowie Salbung,...

Carbamazepin bei Nervenschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinNervenschmerz25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starkes Arzneimittelexanthem mit ebenso starkem Juckreiz, Fieber. Selbst nach Absetzen des Medikamentes breitete sich der Ausschlag weiter aus. Schleimhäute in Mund und Genitalbereich waren ebenfalls befallen.
1 Woche Aufenthalt in Hautklinik. Behandlung mit Kortison oral sowie Salbung, Antihistaminikum.

Heute 1 Monat nach Absetzen ist der Aussschlag weitestgehend verschwunden. Doch immer noch kommen vereinzelt kleine juckende Pusteln. Weiterhin Einnahme von Antihistaminikum und Betreuung von Hautarzt. Haut immer noch sehr empfindlich und leicht irritierbar (Rötung, zeitweise Jucken).

Eingetragen am  als Datensatz 21728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Schmerzen (akut), Schmerzen (chronisch), Angststörungen, Epilepsie mit Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Erbrechen, Schweißausbrüche, Angstzustände, Parästhesien, Gangunsicherheit, Unruhe, Nackenbeschwerden

Tegretal habe ich aufgrund eines Anfallsleidens (Epilepsie, Typ Grand mal) seit dem Jahre 2005 erhalten. Das Medikament wurde bei mir in der Klinik langsam eindosiert. Nach 6 Jahren der Einnahme konnte ich zunehmend Nebenwirkungen an mir beobachten welche von Schwindel bis hin zu Benommenheit und...

Tegretal bei Epilepsie; Diazepam bei Angststörungen; Tilidin comp bei Schmerzen (chronisch); Novaminsulfon bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie7 Jahre
DiazepamAngststörungen16 Jahre
Tilidin compSchmerzen (chronisch)5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (akut)7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tegretal habe ich aufgrund eines Anfallsleidens (Epilepsie, Typ Grand mal) seit dem Jahre 2005 erhalten. Das Medikament wurde bei mir in der Klinik langsam eindosiert. Nach 6 Jahren der Einnahme konnte ich zunehmend Nebenwirkungen an mir beobachten welche von Schwindel bis hin zu Benommenheit und Gangstörungen reichten.

Diazepam wurde bei mir vor 16 Jahren eindosiert nachdem ich plötzliche Angstzustände bekam, meine Wohnung nicht mehr verlassen konnte. Da Diazepam wie alle Medikamente aus der Benzodiazepingruppe ein sehr hohes Abhängigkeitspotential psychisch als auch körperlich besitzen, entschloss ich mich 2007 in der Klinik zu entgiften um mit einem anderen Medikament (Atosil / Wirkstoff: Prometazin) und einer Psychotherapie dieses Leiden in den Griff zu bekommen. Leider hat mein Vorhaben keine Früchte getragen, so dass ich um zumindest ein wenig Lebensqualität zu behalten (meinen Alltag allein bewerkstelligen kann) , wieder auf Diazepam zurückgegriffen habe. Bisher haben alle anderen Versuche meine Angststörung zu behandeln versagt. Es kamen u.a. SSRI und Noradrenalinwiederaufnahmehemmer zum Einsatz, die aber nicht die erwünschte Wirkung brachten.

Tilidin Comp erhalte ich aufgrund 3er inoperabeler Bandscheibenvorfälle im LWS-Bereich. Ich nehme dieses Medikament jedoch nur ein, wenn die Schmerzen zu unerträglich werden und Novaminsulfon keine ausreichende Linderung zeigt.
Eine längere dauerhafte Anwendung von Tilidin Comp vermeide ich wegen dem bestehenden Abhängigkeitspotential. Ich bemühe mich soweit möglich die Einnahmen auf nur wenige Tage zu begrenzen.

Eingetragen am  als Datensatz 40196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Diazepam, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Leberschädigung, Sodbrennen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen

Ich habe seit 27 Jahren Epilepsie. In den ersten Jahren kamen die Anfälle schleichend, unauffällig, so das andere Mitmenschen glaubten, das mir schwindelig sei. In diesen Jahren bekam ich am Tag 1-10 Anfälle und mußte Tegretal 500mg einnehmen, erst waren es 3x, dann wurde immer wieder erhöht bis...

Carbamazepin bei Epilepsie; Tegretal bei Epilepsie; Timonil bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie-
TegretalEpilepsie-
TimonilEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 27 Jahren Epilepsie. In den ersten Jahren kamen die Anfälle schleichend, unauffällig, so das andere Mitmenschen glaubten, das mir schwindelig sei. In diesen Jahren bekam ich am Tag 1-10 Anfälle und mußte Tegretal 500mg einnehmen, erst waren es 3x, dann wurde immer wieder erhöht bis es 8 Stück am Tag waren. In einer Klinik 1989 nahm man mir erschrocken dieses Medikament weg (mein schmaler Körper sei dafür nicht ausgelegt) und tatsächlich mußte ich in den Wochen der Klinik einen Entzug mitmachen, aber bekam als Ersatzmedikament Timonil 200mg/3x a Tag. Wie ich entlassen wurde, da legte man mir noch mal ausdrücklich nahe, das ich nicht höher dosieren darf und gab mir für die Neurologin ein Schreiben mit. Das erste halbe Jahr lief gut, dann wurden die Anfällt wieder häufiger und das Ende war, das die Ärztin wieder die Menge erhöhte und bei meinem Protest nur angab, das es nicht anders geht, der Körper habe sich gewöhnt. Und so nahm ich brav wieder mehr ein. Dann war ich 3 Jahre Anfallsfrei und fing an die Tabletten abzusetzen, was auch über ein Jahr dauerte, um einen Entzug zu verhindern. Schließlich brauchte ich keine mehr und war weitere vier Jahre ohne Epilepsie. Dann gab es lauter Stress im Privaten, Beruflichen (Mobbing) und weitere Private, die mich so angriffen, das ich einen sehr schweren Anfall erlitt bei dem ich alles vorbrachte, was ein Epileptiker bei einem Anfall nur haben kann ( Einnässen, Schaum vorm Mund, Krampfen ohne Ende, Augen verdreht und Zunge verschluckt). Ich war schon fast vom Leben weg und erstickt. Niemand traute sich mich zu berühren, mir zu helfen :-( , nur die Notärztin konnte noch retten. Ein zweites Leben "Danke"
Ich bekam gleich wieder Tabletten vom Arzt Carbamazepin 400mg/3x. Ich bekam desweiteren drei oder vier Ansatzanfälle ( ich konnte nicht richtig reagieren oder sprechen) danach gab es keine weiteren Anfälle mehr. Nun bin ich wieder 10 Jahre ohne Anfälle, aber ich nehme immer noch Carbamazepin 400mg, aber nur 1x Täglich.Es ist durch die Jahrelange Einnahme der Tabletten ein Leberschaden entstanden, auch habe ich viel mit Sodbrennen zu tun oder Müdigkeit, abgeschlafftheit und desinteresse, aber auch Depressionen machen sich ab und an breit. Ich möchte gerne ganz aufhören, aber ich habe Angst, das ich dann wieder so einen schweren Anfall und somit evtl. keine dritte Chance bekomme...

Eingetragen am  als Datensatz 26808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Wortfindungsschwierigkeiten

Ich nehme derzeit Carbamazepin gegen die Symptome von Trigeminusneuralgie. Einschleichend begonnen, trotzdem ca. 2 Wochen lang drückende Kopfschmerzen, bis Gewöhnung und auch Unterdrückung der TN eintrat. Inzwischen bin ich bei 3x täglich 200 mg, also 600 mg Carbamazepin. Konnte selbständig die...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme derzeit Carbamazepin gegen die Symptome von Trigeminusneuralgie. Einschleichend begonnen, trotzdem ca. 2 Wochen lang drückende Kopfschmerzen, bis Gewöhnung und auch Unterdrückung der TN eintrat. Inzwischen bin ich bei 3x täglich 200 mg, also 600 mg Carbamazepin. Konnte selbständig die Dosis von 800 mg/Tag auf besagte 600 mg reduzieren und hoffe auf weiteres Reduzieren. Hatte bereits vor 5 Jahren 2 Jahre lang TN und dann nochmals vor 2 Jahren (einige Wochen). Damals wie heute: Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwierigkeiten bei Wortfindung: will bestimmte Begriffe sagen und komme einfach nicht drauf, Begriff fällt mir erst nach langem Grübeln ein. Wenn ich mich nicht konzentriere oder besonders müde bin, verwechsle ich beim Sprechen auch Begriffe, merke es aber (noch) direkt. Sehr nervig, komme mir vor, als ob ich schon dement wäre. Glücklicherweise verschwinden diese ärgerlichen Nebenwirkungen nach Absetzen des Medikaments, aber diesmal konnte ich es noch nicht weiter absetzen, da die Trigeminusneuralgie noch zu schlimm ist.
Leider tritt im Lauf der Zeit auch eine Gewöhnung an das Carbamazepin auf, d.h. die Schmerzen kommen wieder durch. Bin schon sehr froh, dass ich es um ein Viertel reduzieren konnte, ohne vor Schmerzen an die Decke zu springen.
Ich habe hier bei anderen gelesen, dass sie bei Carbamazepin Nasenlaufen erfahren; das habe ich allerdings in der letzten Zeit auch, wie Schnupfen, besonders morgens (nehme die erste Dosis C. direkt nach dem Aufstehen); hatte das Geschnupfe auf Allergie zurückgeführt. -

Eingetragen am  als Datensatz 63746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbaflux 600 für Muskelschmerzen, Bluthochdruck, Epilepsie, Epilepsie mit Magenbeschwerden

Die neuen Epilepsie Tabletten bekommen mir gut, das Blutdrucksenkende Medikament und das Medikament gegen Muskelschmerze bekommt mit auch gut, nur die vielen Medikamente haben den Magen angegriffen, somit bekomme ich gegen ständiges Sodbrennen noch "Famodipin 20" vom Arzt. Ich habe wohl...

Carbaflux 600 bei Epilepsie; lamictal 100 bei Epilepsie; Amlodipin 5 bei Bluthochdruck; Baclofen AWD 10 bei Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbaflux 600Epilepsie1 Tage
lamictal 100Epilepsie4 Tage
Amlodipin 5Bluthochdruck1 Tage
Baclofen AWD 10Muskelschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die neuen Epilepsie Tabletten bekommen mir gut, das Blutdrucksenkende Medikament und das Medikament gegen Muskelschmerze bekommt mit auch gut, nur die vielen Medikamente haben
den Magen angegriffen, somit bekomme ich gegen ständiges Sodbrennen noch "Famodipin 20"
vom Arzt.
Ich habe wohl Zahnfleischschwund so das ich schon die dritten bekommen habe, das ist vermutlich
von den alten Epilepsie Tabletten. (Mylepsinum + Zentropil) die ich schon als junges Mädchen bekommen habe, ich wurde vor ein paar Jahren auf neue Tabletten umgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 35147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Lamotrigin, Amlodipin, Baclofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Stress, epileptischer Anfall mit Epilepsie, Allergische Reaktion

Nach ca. 6 Wochen Einnahme von Citalopram wegen Stress trat erst(-und letzt)malig ein epileptischer Anfall auf. Daraufhin Einnahme Carbamazepin, nach ca. 3 Wochen trat Stevens-Johnson-ähnliches Syndrom auf, wurde zu spät erkannt, dadurch Sepsis . Aufgrund der Sepsis ca. 3 Wochen akute...

Carbamazepin bei epileptischer Anfall; Citalopram bei Stress

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepinepileptischer Anfall3 Wochen
CitalopramStress6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 6 Wochen Einnahme von Citalopram wegen Stress trat erst(-und letzt)malig ein epileptischer Anfall auf. Daraufhin Einnahme Carbamazepin, nach ca. 3 Wochen trat Stevens-Johnson-ähnliches Syndrom auf, wurde zu spät erkannt, dadurch Sepsis . Aufgrund der Sepsis ca. 3 Wochen akute Lebensgefahr. Während dieser Zeit künstliches Koma. Insgesamt ca. 6 Monate Klinikaufenthalt, incl. Reha-Aufenthalt. Während der langen Bettlägerigkeit bildete sich eine Kalkablagerung in der Hüfte die danach operativ entfernt werden mußte. Gehbehinderung nicht ganz behoben.
Haut seit dieser Zeit geschädigt und da beruflich aufs Auto angewiesen, weiterhin Einnahme eines anderen Epilepsiemittels nötig. Seidem große Vorsicht bei jederart von Medikamenten!!!

Eingetragen am  als Datensatz 2126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie, Epilepsie mit Aggressivität, Reizbarkeit, Depressionen, Suizidgedanken

Aggressionen und gleichzeitig Deppressionen bzw. deppressive Verstimmungen, hohe Reizbarkeit und teilweise Selbstmordgedanken

Keppra bei Epilepsie; Carbamazepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie1200 Tage
CarbamazepinEpilepsie1200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aggressionen und gleichzeitig Deppressionen bzw. deppressive Verstimmungen, hohe Reizbarkeit und teilweise Selbstmordgedanken

Eingetragen am  als Datensatz 545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Übelkeit, Sehstörungen, Gangstörung, Gleichgewichtsstörungen, Zwischenblutungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Sprachstörungen

Übelkeit, Sehstörungen, Gangstörungen, Gleichgewichtsstörungen, starke Zwischenblutungen, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Gereiztheit, Sprachstörungen, Benommenheit Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen, es wurde aber zu schnell angesetzt (in einer Woche auf 600mg wegen starken Schmerzen)...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Sehstörungen, Gangstörungen, Gleichgewichtsstörungen, starke Zwischenblutungen, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Gereiztheit, Sprachstörungen, Benommenheit
Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen, es wurde aber zu schnell angesetzt (in einer Woche auf 600mg wegen starken Schmerzen) Medikament wurde reduziert und ich fange jetzt langesam an zu steigern und ich vertrage es so auch viel besser, ich konnte dies aber nur mit einer guten begleiteten Schmerztherapie (Oxygesic 10mg 3x/d BTM) machen
Wie weit die Nebenwirkungen anhalten ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu beurteilen

Eingetragen am  als Datensatz 6796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Sehstörungen, Geschmacksstörungen

Ich habe Carbamazepin seit 40 Jahren gegen die Trigeminusneuralgie genommen, zuletzt 500mg pro Tag. Leider setzten vor wenigen Monaten schwere Sehstörungen sowie Geschmacksstörungen ein, die nach dem Absenken der Dosis besser werden. Aber immerhin: das Medikament hat mir ermöglicht, Studium...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie40 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Carbamazepin seit 40 Jahren gegen die Trigeminusneuralgie genommen, zuletzt 500mg pro Tag. Leider setzten vor wenigen Monaten schwere Sehstörungen sowie Geschmacksstörungen ein,
die nach dem Absenken der Dosis besser werden.
Aber immerhin: das Medikament hat mir ermöglicht, Studium und Beruf zu absolvieren, 2 Kinder großzuziehen und bis heute berufstätig zu sein!

Eingetragen am  als Datensatz 60950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie mit Schwindel, Sehstörungen

Tegretal: Durch die hohe Dosierung drehten sich meine Augen ständig nach oben und ich konnte nicht mehr geradeaus schauen Lyrica: Ist ein starkes Schmerzmittel, oft wurde mir schwindlig und verschwommenes Sehen trat auf Trileptal: ist nun in etwa mein 6tes Medikament und auch das...

Tegretal bei Trigeminusneuralgie; Lyrica bei Trigeminusneuralgie; Trileptal bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalTrigeminusneuralgie5 Monate
LyricaTrigeminusneuralgie10 Monate
TrileptalTrigeminusneuralgie15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tegretal: Durch die hohe Dosierung drehten sich meine Augen ständig nach oben und ich konnte nicht mehr geradeaus schauen
Lyrica: Ist ein starkes Schmerzmittel, oft wurde mir schwindlig und verschwommenes Sehen trat auf
Trileptal: ist nun in etwa mein 6tes Medikament und auch das verträglichste. Die Schmerzen sind zwar nicht weg aber lassen sich besser kontrollieren und die Nebenwirkungen sind sehr gering, solange ich die Einnahmen in einem gewissen zeitlichen Abstand (min.3-4Std. max.300mg) durchführe...

Eingetragen am  als Datensatz 35359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Pregabalin, Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Komplex-fokale epileptische Anfälle mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Schwindel, Migräne, Schluckbeschwerden, Lymphknotenschwellung, Halsschmerzen, Grippesymptome

Nehme es seit vier Wochen, Hochdosierung von 1 auf 4 Tabletten (800mg) am Tag. Die ersten zwei Wochen waren noch ok, obwohl ich extreme Müdigkeit verspürte. Seit der 3. Woche geht es rund und ich kann einfach nicht mehr! Habe Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten (kann nichts lesen, weil...

Carbamazepin bei Komplex-fokale epileptische Anfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinKomplex-fokale epileptische Anfälle35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme es seit vier Wochen, Hochdosierung von 1 auf 4 Tabletten (800mg) am Tag. Die ersten zwei Wochen waren noch ok, obwohl ich extreme Müdigkeit verspürte. Seit der 3. Woche geht es rund und ich kann einfach nicht mehr! Habe Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten (kann nichts lesen, weil alles sofort verschwimmt), Wortfindungsstörungen, Verstopfungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Migräne, Schluckbeschwerden durch Speichelmangel, und am schlimmsten: extreme Lymphknotenschwellungen! So schlimm, dass ich letzte Woche eine Art Ei (sogar äußerlich sichtbar) in meinem Nacken zu sitzen hatte und es bei jeder Bewegung weh tat. Dazu Halsschmerzen und Grippe-Gefühl. Diese Woche ist es im Nacken besser, aber inzwischen sitzt der fette heiße Lymphknoten vorn und es pocht und schmerzt wie sonstwas. Ich habe vor ein paar Tagen schon runterdosiert auf 3 Tabletten, einen Bluttest machen lassen (Ergebnis noch nicht da) und war bei 2 Ärzten, die es 'runter redeten'. Aber so lässt es sich einfach nicht leben.. Schlimmes Zeug! Ich hoffe ich überlebe morgen noch, denn Mo. geh ich sofort als erstes zum Arzt und versuch das so schnell wie möglich aus meinem System zu bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 31875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, verlangsamtes Denkvermögen, Sprachschwierigkeiten

Carbamazepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, verlangsamtes Denkvermögen, Sprachschwierigkeiten

Eingetragen am  als Datensatz 12874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Epilepsie, Epilepsie mit Übelkeit, Schluckbeschwerden, Gewichtszunahme

Nebenwirkungen von Tegretal => KEINE Nebenwirkungen von Zonegran: Übelkeit => nach 3 Monaten behoben Schluckbeschwerden => anfänglich häufig, später gelegentlich Gewichtsverlust => 4 kg

Tegretal bei Epilepsie; Zonegran bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie18 Jahre
ZonegranEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen von Tegretal => KEINE

Nebenwirkungen von Zonegran:

Übelkeit => nach 3 Monaten behoben
Schluckbeschwerden => anfänglich häufig, später gelegentlich
Gewichtsverlust => 4 kg

Eingetragen am  als Datensatz 5712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Zonisamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Schizoaffektive Störung mit keine Nebenwirkungen

keine denke ich ! Nachdem ich nun Solian und Trevilor in Absprache mit der Psych abgesetzt habe (nach mehr als 3 Jahren und über 5 Jahren). Nebenwirkung Gewichtszunahme war wohl hauptsächlich vom Neuroleptikum Solian. Gewicht geht jetzt nach unten (s. mein Beitrag v. 06.09.2007).

Carbamazepin bei Schizoaffektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinSchizoaffektive Störung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine denke ich ! Nachdem ich nun Solian und Trevilor in Absprache mit der
Psych abgesetzt habe (nach mehr als 3 Jahren und über 5 Jahren).
Nebenwirkung Gewichtszunahme war wohl hauptsächlich vom Neuroleptikum Solian.
Gewicht geht jetzt nach unten (s. mein Beitrag v. 06.09.2007).

Eingetragen am  als Datensatz 5647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie, Astrozytom mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Konzentrationsstörungen

extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Unkonzentriertheit, Benommenheit

Carbamazepin bei Epilepsie, Astrozytom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie, Astrozytom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Unkonzentriertheit, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 3644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Epilepsie mit Müdigkeit, Traumveränderungen, Zittern, Leberwertveränderung, Schmerzen

Wadenschmerzen, Müdigkeit, Traumveränderungen sind behoben. Zittern der Hände, erhöhte Leber und Cholesterinwerte dauert an.

Tegretal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wadenschmerzen, Müdigkeit, Traumveränderungen sind behoben. Zittern der Hände, erhöhte Leber und Cholesterinwerte dauert an.

Eingetragen am  als Datensatz 2893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Appetitlosigkeit, Halsschmerzen

Ich bin super zufrieden mit Carbamazepin. Es ist meine Rettung aus der Trigeminusneuralgie unter der ich mit häufigen Attacken litt. Es ist wie abgeschaltet schon nach dem dritten Tag der Anwendung. Ich hielt die Dosis erst bei 200 mg pro Tag aber hab auf 300mg erhöht weil es irgendwann einmal...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin super zufrieden mit Carbamazepin. Es ist meine Rettung aus der Trigeminusneuralgie unter der ich mit häufigen Attacken litt. Es ist wie abgeschaltet schon nach dem dritten Tag der Anwendung. Ich hielt die Dosis erst bei 200 mg pro Tag aber hab auf 300mg erhöht weil es irgendwann einmal kurz ein kleines Aufflackern des Nervs gab.
Ich wünsche ich bleibe glücklich damit. Ich habe viele Medikamente auch wegen meiner Hautkrankheit MS getestet. Dieses hat für mich die beste Verträglichkeit mit kaum Nebenwirkungen.
Diese beschränken sich auf leichte Halsschmerzen am Abend und geringfügig Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 71083
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Nervenschmerz nach OP mit Mundtrockenheit, Benommenheit, Juckreiz

An Tag 2 der Einnahme bekam ich starke Mundtrockenheit und die Schleimhaut im Mund löste sich an 2 ca.daumengroßen Stellen. Ich war zusätzlich etwas benommen.An Tag 3 juckte die Haut sehr. Kein Ausschlag zu sehen. Die Nervenschmerzen wurden nur etwas weniger. Die Mundhöhle war sehr trocken. Ab...

Carbamazepin bei Nervenschmerz nach OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinNervenschmerz nach OP10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An Tag 2 der Einnahme bekam ich starke Mundtrockenheit und die Schleimhaut im Mund löste sich an 2 ca.daumengroßen Stellen. Ich war zusätzlich etwas benommen.An Tag 3 juckte die Haut sehr. Kein Ausschlag zu sehen. Die Nervenschmerzen wurden nur etwas weniger. Die Mundhöhle war sehr trocken. Ab Tag 4 kein jucken mehr. Mundhöhle wurde besser. Tag 9 kaum noch Nervenschmerzen zu spüren. Tag 10 keine Schmerzen mehr. Mundhöhle normal. Ab morgens zunehmend zum Nachmittag am ganzen Körper mit roten Frieseln übersät. Die Haut wurde warm und begann für 3h stark an zu jucken. Am schlimmsten an den Beinen.

Eingetragen am  als Datensatz 70327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für Polyneuropathie mit Hautablösung

Ich habe meine Polyneuro auf Rat des Neurologen zuerst mit Tegretol behandelt. nach kurzer Zeit traten enorme Komplikationen auf, mit Hautabsonderungen und offenen Wunden an Beinen und Händen! Nach dem Absetzen habe ich auf Gabapentin gewechselt. Dieses Medi ist viel besser verträglich, aber 1200...

Tegretal bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalPolyneuropathie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe meine Polyneuro auf Rat des Neurologen zuerst mit Tegretol behandelt. nach kurzer Zeit traten enorme Komplikationen auf, mit Hautabsonderungen und offenen Wunden an Beinen und Händen! Nach dem Absetzen habe ich auf Gabapentin gewechselt. Dieses Medi ist viel besser verträglich, aber 1200 mg pro Tag führen zu einem Dämmerzustand, der vor allem am Morgen extrem lästig ist. Mittlerweile habe ich auf 600 mg pro Tag reduziert und verwende gleichzeitig die Schüssler-Salbe No 5 für die Füsse und auch für die Hände. Das Ergebnis ist verblüffend. Ich habe mit der halben Dosierung von Gabapentin nicht stärkere Schmerzen als vorher!

Eingetragen am  als Datensatz 64442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbabeta 200 für Diabetes mellitus Typ II mit Hustenreiz bei der Einnahme

carbateta 200 wurde mir wegen diabetes 2 verschrieben. mittlerweile nehme ich carbamazepin aristo 200, was jedoch keinen unterschied macht, da der wirkstoff carbamezipin bei beiden medikamenten der gleiche ist. die einnahme der tabletten sind leicht unangenehm, da sie eine pulverige substanz...

Carbabeta 200 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbabeta 200Diabetes mellitus Typ II3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

carbateta 200 wurde mir wegen diabetes 2 verschrieben. mittlerweile nehme ich carbamazepin aristo 200, was jedoch keinen unterschied macht, da der wirkstoff carbamezipin bei beiden medikamenten der gleiche ist. die einnahme der tabletten sind leicht unangenehm, da sie eine pulverige substanz haben, also kein lacküberzug und sich sehr schnell noch auf den lippen auflösen, bevor man sie mit wasser geschluckt hat. das erzeugt öfter leichten hustreiz und würgen. ansonsten vertrage ich das medikament gut und kann weder über vor- noch über nachteile berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 56347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Timonil für Stimmungsschwankungen mit Mundtrockenheit, Schwindel

Ich bin sehr zufrieden mit Timonil, am Anfang hatte ich öfter Schwindelattacken und einen trockenen Mund. Dies ging aber nach zwei-drei Wochen vorbei. Zur Zeit wird Timonil immer mehr erhöht weil mein Spiegel nicht in dem gewünschtem Rahmen ist und ich wieder vermehrt Stimmungsschwankungen habe....

Timonil bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TimonilStimmungsschwankungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin sehr zufrieden mit Timonil, am Anfang hatte ich öfter Schwindelattacken und einen trockenen Mund. Dies ging aber nach zwei-drei Wochen vorbei.
Zur Zeit wird Timonil immer mehr erhöht weil mein Spiegel nicht in dem gewünschtem Rahmen ist und ich wieder vermehrt Stimmungsschwankungen habe. Meine ehemalige behandelnde Ärztin vermutet, dass meine Stimmungsschwankungen von einer bipolaren Störung herzuführen sind. Ist dies möglich und kann man das mit Timonil alleine in den Griff bekommen oder sollte man noch ein zusätzliches Medikament geben?

Eingetragen am  als Datensatz 51353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie mit Müdigkeit, Stimmungsschwankungen

Leider konnte das Carbam. meine gr.Krampfanfälle nicht komplett verhindern, jed. auf ein periodisches Auftreten (1x/Mon.) in der Nacht, beschränken. Dies erlaubt mir ein rel. "normales Leben". Da es in der langene Zeit von nun ca 35Jn Therapie auch ca 10-15 Versuche gab, das Medikament durch ein...

Carbamazepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie30 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider konnte das Carbam. meine gr.Krampfanfälle nicht komplett verhindern, jed. auf ein periodisches Auftreten (1x/Mon.) in der Nacht, beschränken. Dies erlaubt mir ein rel. "normales Leben". Da es in der langene Zeit von nun ca 35Jn Therapie auch ca 10-15 Versuche gab, das Medikament durch ein anderes, besseres zu ersetzen, bin ich letztendlich wieder bei dem altbekannten Carbamazepin gelandet.
Mein grösstes Problem hierbei ist die andauerernde Müdigkeit und die Stimmungsschwankungen, d.h. früher verstärkt depressiv- das konnte letztendlich aber mit dem Antidepressiva Myrthzepin recht gut begrenzt werden. Was mir Sorgen macht ist, dass die Funktionsmechanismen des Carbam. nach wie vor nicht eindeutig bekannt sind. Beruhigend ist, dass es schon so lange im Umlauf ist, und somit ungeliebte Überraschungen eher weniger zu befürchten sind.
Insges. ist es sowieso ein Dilemma welche Wirkung nun woher kommt. Man kennt sich ja gar nicht mehr ohne Medikament, und man erlebt sich vor und nach Krampfanfällen völlig anderst.

Eingetragen am  als Datensatz 50700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie mit Erektionsstörungen

Ich habe mit der Medikation im Gefängnis angefangen, vor dem Gefängnis hatte ich nie Probleme mit meiner Sexualität, doch als ich entlassen wurde und ich das Medikament schon 2 Jahre eingenommen habe, bemerkte ich das ich nicht mehr so kann wie ich will.... ich bekomme eine Erektion am Anfang des...

Carbamazepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit der Medikation im Gefängnis angefangen, vor dem Gefängnis hatte ich nie Probleme mit meiner Sexualität, doch als ich entlassen wurde und ich das Medikament schon 2 Jahre eingenommen habe, bemerkte ich das ich nicht mehr so kann wie ich will.... ich bekomme eine Erektion am Anfang des Geschlechtsverkehrs, doch wenn ich weiter machen will erschlafft er sofort und ich verliere die Lust daran, gibt es Medikamente die diese Nebenwirkung des Libidoverlustes nicht aufweißen? Es macht mich persönlich ziemlich fertig! Sonst habe ich keinerlei Beschwerden mit dem Medikament, doch diese Nebenwirkung macht mir ziemlich zu schaffen... meine Freundin weiß zwar davon doch ich fühle mich nicht wohl wenn ich weiß ich brings nicht im Bett... vll hat jemand Rat...

mfg

Eingetragen am  als Datensatz 48892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für MS-Paroxysmen mit Müdigkeit, Schwindel, Speichelfluss

Mir wurde Carbamazepin wegen MS-typischen Anfällen verschrieben, bei denen ich in willkürlichen Abständen kaum mehr laufen und Sprechen konnte (paroxysmale Ataxie und Dysartrie). Gleich zu Beginn des Einschleichens gingen die Anfälle in Anzahl und Stärke zurück, jeweils bei Erhöhung der Dosis...

Carbamazepin bei MS-Paroxysmen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinMS-Paroxysmen120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Carbamazepin wegen MS-typischen Anfällen verschrieben, bei denen ich in willkürlichen Abständen kaum mehr laufen und Sprechen konnte (paroxysmale Ataxie und Dysartrie). Gleich zu Beginn des Einschleichens gingen die Anfälle in Anzahl und Stärke zurück, jeweils bei Erhöhung der Dosis traten die Nebenwirkungen stärker auf für etwa 3-4 Tage. Als Nebenwirkungen erlebte ich Schwindel, starke Müdigkeit, übermässiger Speichelfluss. 30 Tage nach Erreichen der empfohlenen Dosis konnte ich das Medikament ausschleichen und die Anfälle blieben bis heute aus.

Eingetragen am  als Datensatz 47200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Flunitrazepam für Schlaflosigkeit, Heroin-Abhängigkeit, Epilepsie, Schlafstörungen mit Abhängigkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Das Flunitrazepam habe ich mir wie jeder junkie vom arzt zum fettmachen besorgt, aber irgendwann habe ich es nicht mehr bekommen und hatte mein schlimmsten entzug... Nach dieser geschichte habe ich wegen meiner schlafstörung bekommen, als ich dann meine ersten 3 tabletten hinter mir hatte kam ich...

Flunitrazepam bei Schlafstörungen; Carbamazepin bei Epilepsie; L-Polamidon bei Heroin-Abhängigkeit; Diazepam bei Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FlunitrazepamSchlafstörungen2 Jahre
CarbamazepinEpilepsie2 Jahre
L-PolamidonHeroin-Abhängigkeit4 Jahre
DiazepamSchlaflosigkeit2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Flunitrazepam habe ich mir wie jeder junkie vom arzt zum fettmachen besorgt, aber irgendwann habe ich es nicht mehr bekommen und hatte mein schlimmsten entzug... Nach dieser geschichte habe ich wegen meiner schlafstörung bekommen, als ich dann meine ersten 3 tabletten hinter mir hatte kam ich mir richtig angechlagen und benommen... Daher sollte man Diazepam nur kurz nehmen und bei wirklich akuter schlafstörung...


Das Carbamanzepin habe ich bekommen nach dem ich mein Ertes mal an einen Epilepsie anfall hatte...
Ich wollte das Medikament jeden tag 3 stück zu mir nehmen, aber als ich das tat kam ich mir vor als wäre ich Benommen daher habe ich immer jemanden mindenstens eine Tablette gegeben zu aufbewahren, damit wenn ein anfall kam der jenige die tablette sofort im wasser verkleinert und mir im mund kippte...Hat gut funktioniert daher nehme ich keine 3 tabletten und habe dadurch weniger anfälle...


L-Polamidon: JA ich war 5 Jahre richtig doll Heroin und Koks abhänig habe mir am tag ca.5g Heroin und 5g koks intravinös verabreicht... Dann habe ich mal 16,0 ml Pola bekommen...Es hilft keine schmerzen und entzug zu haben aber im kopf möchte man immer noch die drogen daher habe ich stänigen beikonsum..
Aber wenn einer aufhören will ist pola ok nur nicht zu lange und nicht über 10.0 ml denn es macht schlimmer abhänig als heroin... und der entzug ist viel schlimmer...
Wenn man so wie ich über 10.0ml bekommt wird man nach 2 std richtig müde und schlapp..daher kann ich auch nicht arbeiten also würde ich nur zu niedrig dosen sagen das reicht, weil die repzeptoren werden ja trotzdem mit niedrig dosen bedeckt..


Diazepam genau so wie das Flunitrazepam nur intensiver

Eingetragen am  als Datensatz 32381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flunitrazepam, Carbamazepin, Levomethadon, Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Benommenheit, Müdigkeit, Juckreiz

Habe seit Ende Oktober Schmerzen auf der rechten Gesichtshälfte. Erst ein dumpfes Drücken über das Gesicht beim Waschen des Gesichtes -- gerade um die Augen- und Nasenregion - Oberlippe! Eines Tages BLITZARTIGE Schmerzattacken beim Zähneputzen - dann eine Woche RUHE .. dann NACHTS einfach so ......

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit Ende Oktober Schmerzen auf der rechten Gesichtshälfte. Erst ein dumpfes Drücken über das Gesicht beim Waschen des Gesichtes -- gerade um die Augen- und Nasenregion - Oberlippe! Eines Tages BLITZARTIGE Schmerzattacken beim Zähneputzen - dann eine Woche RUHE .. dann NACHTS einfach so ... war sehr verunsichert ... und traute mich nicht mehr mit der Zunge über die Lippen zu lecken, etc... !

Dann gleich am nächsten Morgen zum HNO - Diagnose - Trigeminusneuralgie !

Ich bekam dann sofort Carbamazepin und nahm auch 2x200 mg .

Benommenheit und Müdigkeit waren die Folge .. aber der Schmerz ging weg! Auch Augendruck am rechten Auge .. dort wo auch die Neuralgie ist .. und jetzt seit neustem .. Jucken - in der Ohrmuschel ;) und eine Stelle am seitlichen Bauch !

Ging dann anschliessend gleich zu einer Heilpraktikerin welche mich parallel dazu "durchgemessen" hat welche Art von Globuli ich brauche - weiss nicht wie diese Methode heisst!

Konnte langsam die Dosis reduzieren auf 300 mg am Tag und weiter runter auf 200 mg am Tag .

Nach 2 Monaten konnte ich insgesamt 10 Tage ohne Carbamazepin auskommen mit einer einmaligen Gabe von 50 mg dazwischen!

Es wurde allerdings wieder stärker .. und ich musste weiterhin 2*50 mg nehmen - was ja angesichts der Mengen die ich hier sonst lese ein Witz ist;( leider !!!

Nochmaliges Messen bei der Heilpraktikerin Ulrike Moosmann in Esslingen.

Jetzt wurde es wieder besser und seit 3 Tagen wieder ohne das Medikament !

Ich kann nur jeden empfehlen sofort ALTERNATIVE Methoden zu versuchen .. weil auf Dauer ist das Medikament nichts!

Möchte noch eine Beobachtung anstellen!!

Hatte letztes Jahr 2010 im März einen Luftwäscher von Venta gekauft weil bei mir die Luft so trocken ist in der Wohnung .. zum entkeimen muss man da so ein Mittel reingeben ... Letztes Jahr war das nur noch ganz kurz so im März .. da hatte ich es nur dumpf gespürt den Trigeminus ( bin mir aber nicht ganz sicher ! ).. aber immer wenn ich auf Tour bin ( bin Musiker ! ) habe ich weniger Schmerzen gehabt !! ... So .. jetzt habe ich den Luftwäscher nicht mehr mit dem Mittel in Betrieb sondern mit Spülmittel .. ganz wenig dass sich die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzt! UND .. seit 3 Tagen sind meine Schmerzen auch zuhause weg!!

Kann es damit was zu tun haben ? .. wer hat ähnliche Erfahrungen mit chemischen Entkeimungsmitteln ?

Eingetragen am  als Datensatz 31322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Übergewicht, bipolare Störung, Stimmungsschwankungen, Zwangsstörungen, Impulskontrollstörungen, Spielsucht, Borderline- Störung, Migraene- Krankheit, aggressive Verhaltensstörung, Alkoholabhaengigkeit, Depressionen und Angst- Störungen, bipolare Störung, Impulskontrollstörungen, hyperkinetische Verhaltensstörung, Depressinen und Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

Topiramat ist offensichtlich ein neues, erfolgversprechendes Medikament, mit dem ich als Kinder- und Jugendpsyciater bei der Behandlung von folgenden Erkrankungen positive Erfahrungen gesammelt habe; Übegewicht, Bulimia nervosa, Migraene, Borderline Störung, bipolare Störung, PTBS,...

Carbamazepin bei bipolare Störung, Impulskontrollstörungen, hyperkinetische Verhaltensstörung, Depressinen und Angststörungen; Topiramat bei Übergewicht, bipolare Störung, Stimmungsschwankungen, Zwangsstörungen, Impulskontrollstörungen, Spielsucht, Borderline- Störung, Migraene- Krankheit, aggressive Verhaltensstörung, Alkoholabhaengigkeit, Depressionen und Angst- Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepinbipolare Störung, Impulskontrollstörungen, hyperkinetische Verhaltensstörung, Depressinen und Angststörungen6 Monate
TopiramatÜbergewicht, bipolare Störung, Stimmungsschwankungen, Zwangsstörungen, Impulskontrollstörungen, Spielsucht, Borderline- Störung, Migraene- Krankheit, aggressive Verhaltensstörung, Alkoholabhaengigkeit, Depressionen und Angst- Störungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Topiramat ist offensichtlich ein neues, erfolgversprechendes Medikament, mit dem ich als Kinder- und Jugendpsyciater bei der Behandlung von folgenden Erkrankungen positive Erfahrungen gesammelt habe; Übegewicht, Bulimia nervosa, Migraene, Borderline Störung, bipolare Störung, PTBS, Stimmungsschwankungen, Zwangsstörungen, Aggressive Verhaltensstörung, Impulskontrollstörungen, Alkoholabhaengigkeit, Spielsucht, Depressionen und Angsstörungen.

Es scheint so zu sein, dass sich das Topiramat in vielen Bereichen der Medizin mit optimalen therapeutischen Wirkungen und wenigen Nebenwirkungen bewaehren wird.

Nach der klinischen Anwendung von Histamin-2 Blockern, z.B. Cimetidin, Ranitidin etc. und Protonen-Pumpen-Hemmern z.B. Omeprasol, Lansoprazol, Esomeprazol etc., hat sich die chirurgische Behandlung der Magen- und Zwölffingerdarmgeschüwe drastisch reduziert. Somit haben diese oben genannten Arzneimittel revolutionaere, positive Veraenderungen bei der Behandlung der Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre und bei der Behandlung der Reflux Krankheit herbeigeführt.

Ich vermute, dass das Topiramat zumindest die Behandlung der Migraene- Krankheit und des Übergewichts (Fettleibigkeit) im positiven Sinne und grundlegend revolutionieren und verbessern wird.


Orhan Baki
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie

İstanbul- Türkei

Eingetragen am  als Datensatz 30725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Nervenschmerz mit Juckreiz, Pickel, juckender Ausschlag

Nach einigen Tagen ab und an leichtes Hautjucken. Nach ca. 2 Wochen dann stetig ansteigende Hautpickelchen welche juckten. Nach Rücksprache mit Khaus Medikament abgesetzt. Nach dem Absetzen weiter stetig ansteigender Hautausschlag am ganzen Körper. In die Hautklinik gegangen. Kortison in...

Carbamazepin bei Nervenschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinNervenschmerz18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Tagen ab und an leichtes Hautjucken. Nach ca. 2 Wochen dann stetig ansteigende Hautpickelchen welche juckten. Nach Rücksprache mit Khaus Medikament abgesetzt. Nach dem Absetzen weiter stetig ansteigender Hautausschlag am ganzen Körper. In die Hautklinik gegangen. Kortison in Tablettenform und Salbe erhalten.

Gegen den Nervenschmerz half mir das Medikament sehr gut. Auf den Ausschlag kann ich verzichten.

Eingetragen am  als Datensatz 21140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin mit Stimmungsschwankungen

ich habe sehr gute erfahrungen mit carbamazpin gemacht. meine regelrechten fressattacken, die ich früher bekommen habe, sind weg und ich halte mein gewicht. mir fallen keine haare mehr aus, wie es bei ergenyl der fall war. bei der umstellung vor 3 jahren habe ich zu anfang...

Carbamazepin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepin-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe sehr gute erfahrungen mit carbamazpin gemacht. meine regelrechten fressattacken, die ich früher bekommen habe, sind weg und ich halte mein gewicht. mir fallen keine haare mehr aus, wie es bei ergenyl der fall war.

bei der umstellung vor 3 jahren habe ich zu anfang stimmungsschwankungen bekommen, die sich aber innerhalb von 14 tagen besserten.

seit 3 jahren bin ich anfallsfrei und ich bin total erleichtert. das martyrium, das ich mit ergenyl und orfiril durchgemacht habe, reichte mir.

Eingetragen am  als Datensatz 27076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für TEGRETAL & FRISIUM, Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

BIN SEIT DER BEHANDLUNG MIT TEGRETAL ( CARBAMAZEPIN 1800mg UND FRISIUM (30mg Tagesdosis) SEIT VIELEN JAHREN ENDLICH DEFINITIV ANFALLSFREI-muss betonen das ich zuvor nur TEGRETAL eingenommen/verschrieben bekam hatte und erst durch die Zugabe von FRISIUM 100O% PROZENTIG OHNE ANFALL/AUREN ODER...

Tegretal bei Epilepsie; Frisium bei TEGRETAL & FRISIUM

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TegretalEpilepsie-
FrisiumTEGRETAL & FRISIUM-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

BIN SEIT DER BEHANDLUNG MIT TEGRETAL ( CARBAMAZEPIN 1800mg UND FRISIUM (30mg Tagesdosis) SEIT VIELEN JAHREN ENDLICH DEFINITIV ANFALLSFREI-muss betonen das ich zuvor nur TEGRETAL eingenommen/verschrieben bekam hatte und erst durch die Zugabe von FRISIUM 100O% PROZENTIG OHNE ANFALL/AUREN ODER SONST ETWAS BIN SUPER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 26984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Clobazam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für tregeminusschmerzen mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schilddrüsenunterfunktion, Leberwertveränderung

auch ich werde sehr müde davon,aber nach den vielen Jahren habe ich mich daran gewöhnt. Bin auch dicker geworden und habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion ,die mit Tabletten behandelt wird. Meine Leberwerte haben sich auch stark verändet durch Carbamazipin. Bin aber sonst total...

Carbamazepin bei tregeminusschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepintregeminusschmerzen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

auch ich werde sehr müde davon,aber nach den vielen Jahren habe ich mich daran gewöhnt.
Bin auch dicker geworden und habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion ,die mit Tabletten behandelt wird.

Meine Leberwerte haben sich auch stark verändet durch Carbamazipin.

Bin aber sonst total glücklich,das der Arzt mich mit diesem Medikament gut eingestellt hat.
Im Winter bei Kälte und bei Zugluft muß ich trotz der Tägl.Einnahme von 400mg.immer noch aufpassen.



Liebe Grüße und alles Gute,

Heidi

Eingetragen am  als Datensatz 25636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tegretal für bipolare Störung mit keine Nebenwirkungen

ich konnte keine erheblichen Nebenwirkungen bei mir feststellen und vertrage Tegretal sehr gut.

Tegretal bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tegretalbipolare Störung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich konnte keine erheblichen Nebenwirkungen bei mir feststellen und vertrage Tegretal sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 17945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr Nebenwirkungen mit Carbamazepin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 182 Benutzer zu Carbamazepin

[]