Coffein

Wir haben 109 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Coffein.

Prozentualer Anteil 66%34%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg6992
Durchschnittliches Alter in Jahren4349
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7627,95

Coffein wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Coffein wurde bisher von 113 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Coffein:

Einordnung nach ATC-Code:

N06BC01
Nervensystem / Psychoanaleptika / Psychostimulanzien, Mittel für die ADHD und Nootropika / Xanthin-Derivate / Coffein

Coffein kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Cafergot8%Medikament Coffein gegen Cafergot zu 8,256880733945% (10 Bew.)
Coffeinum18%Medikament Coffein gegen Coffeinum zu 18,348623853211% (20 Bew.)
Dolomo12%Medikament Coffein gegen Dolomo zu 11,926605504587% (18 Bew.)
Excedrin Extra Strength4%Medikament Coffein gegen Excedrin Extra Strength zu 3,6697247706422% (4 Bew.)
Excedrin Migraine12%Medikament Coffein gegen Excedrin Migraine zu 11,926605504587% (13 Bew.)
Grippostad<1%Medikament Coffein gegen Grippostad zu 0,91743119266055% (1 Bew.)
itinerol b6<1%Medikament Coffein gegen itinerol b6 zu 0,91743119266055% (1 Bew.)
Neuranidal6%Medikament Coffein gegen Neuranidal zu 6,4220183486239% (7 Bew.)
Novo Petrin Novum Schmerz<1%Medikament Coffein gegen Novo Petrin Novum Schmerz zu 0,91743119266055% (1 Bew.)
Saridon3%Medikament Coffein gegen Saridon zu 2,7522935779817% (4 Bew.)
Thomapyrin35%Medikament Coffein gegen Thomapyrin zu 34,862385321101% (34 Bew.)

Bei der Anwendung von Coffein traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (51/109)
47%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Coffein zu 46,788990825688%
Übelkeit (9/109)
8%Nebenwirkung Übelkeit durch Coffein zu 8,256880733945%
Herzrasen (9/109)
8%Nebenwirkung Herzrasen durch Coffein zu 8,256880733945%
Abhängigkeit (5/109)
5%Nebenwirkung Abhängigkeit durch Coffein zu 4,5871559633028%
Müdigkeit (5/109)
5%Nebenwirkung Müdigkeit durch Coffein zu 4,5871559633028%
Magenschmerzen (4/109)
4%Nebenwirkung Magenschmerzen durch Coffein zu 3,6697247706422%
Allergische Reaktion (3/109)
3%Nebenwirkung Allergische Reaktion durch Coffein zu 2,7522935779817%
Durchfall (3/109)
3%Nebenwirkung Durchfall durch Coffein zu 2,7522935779817%
Kopfschmerzen (3/109)
3%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Coffein zu 2,7522935779817%
Schlafstörungen (3/109)
3%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Coffein zu 2,7522935779817%
Schwindel (3/109)
3%Nebenwirkung Schwindel durch Coffein zu 2,7522935779817%
Schwitzen (3/109)
3%Nebenwirkung Schwitzen durch Coffein zu 2,7522935779817%
Unruhe (3/109)
3%Nebenwirkung Unruhe durch Coffein zu 2,7522935779817%
Absetzerscheinungen (2/109)
2%Nebenwirkung Absetzerscheinungen durch Coffein zu 1,8348623853211%
Allergische Hautreaktion (2/109)
2%Nebenwirkung Allergische Hautreaktion durch Coffein zu 1,8348623853211%
Augenlidschwellung (2/109)
2%Nebenwirkung Augenlidschwellung durch Coffein zu 1,8348623853211%
Gewichtszunahme (2/109)
2%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Coffein zu 1,8348623853211%
Hautausschlag (2/109)
2%Nebenwirkung Hautausschlag durch Coffein zu 1,8348623853211%
Herzschmerzen (2/109)
2%Nebenwirkung Herzschmerzen durch Coffein zu 1,8348623853211%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Coffein wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Kopfschmerzen35%Wirkstoff Coffein gegen Kopfschmerzen zu 35,384615384615% (55 Bew.)
Migräne20%Wirkstoff Coffein gegen Migräne zu 20% (28 Bew.)
Müdigkeit12%Wirkstoff Coffein gegen Müdigkeit zu 12,307692307692% (15 Bew.)
Schmerzen (akut)5%Wirkstoff Coffein gegen Schmerzen (akut) zu 5,3846153846154% (9 Bew.)
Cluster-Kopfschmerz2%Wirkstoff Coffein gegen Cluster-Kopfschmerz zu 2,3076923076923% (3 Bew.)
Schmerzen (Zahn)2%Wirkstoff Coffein gegen Schmerzen (Zahn) zu 2,3076923076923% (3 Bew.)
Schmerzen (Rücken)2%Wirkstoff Coffein gegen Schmerzen (Rücken) zu 2,3076923076923% (3 Bew.)
Schmerzen (neuropathische)2%Wirkstoff Coffein gegen Schmerzen (neuropathische) zu 2,3076923076923% (6 Bew.)
Zahnbehandlung2%Wirkstoff Coffein gegen Zahnbehandlung zu 2,3076923076923% (5 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)2%Wirkstoff Coffein gegen Schmerzen (Gelenk) zu 2,3076923076923% (6 Bew.)
Fieber2%Wirkstoff Coffein gegen Fieber zu 1,5384615384615% (5 Bew.)
HWS-BWS-LWS-Syndrom2%Wirkstoff Coffein gegen HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 1,5384615384615% (2 Bew.)
Schlafstörungen2%Wirkstoff Coffein gegen Schlafstörungen zu 1,5384615384615% (2 Bew.)
Übelkeit<1%Wirkstoff Coffein gegen Übelkeit zu 0,76923076923077%
Erbrechen<1%Wirkstoff Coffein gegen Erbrechen zu 0,76923076923077% (1 Bew.)
Hypotonus<1%Wirkstoff Coffein gegen Hypotonus zu 0,76923076923077% (1 Bew.)
Morbus Sudeck<1%Wirkstoff Coffein gegen Morbus Sudeck zu 0,76923076923077% (1 Bew.)
Neuralgie<1%Wirkstoff Coffein gegen Neuralgie zu 0,76923076923077% (1 Bew.)
Bandscheibenvorfall<1%Wirkstoff Coffein gegen Bandscheibenvorfall zu 0,76923076923077% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Coffein in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Paracetamol, Acetylsalicylsäure, Codein, Ergotamin, Vitamin C, Chlorphenamin, Propyphenazon, Arginin, Cyanocobalamin, Kupfer (II) Ion, Folsäure, Glutamin, L-Tyrosin, Nicotinsäure, Pyridoxin, Riboflavin, Taurin, Thiamin, Vitamin B6

Fragen zu Coffein

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Excedrin Migraine für Cluster-Kopfschmerz mit keine Nebenwirkungen

Leide seit 3 Jahren an einem CK. Es ist meist so stark, dass ich meinen Kopf gegen die Wand schlage. Habe alles probiert was es gibt. Selbst meine Neurologen waren völlig ratlos und konnten mir nicht mehr Helfen. Eine gute Freundin brachte mir Excedrin mit. Das einzige Medikament das mir die Schmerzen erträglich macht und meist auch völlig nimmt. mehr

 

Excedrin Migraine für Migräne, Cluster-Kopfschmerz mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit meinem 5 Lebensjahr an einem Cluster-Kopfschmerz. In dieser Zeit habe ich sämtliche Medikamente genommen die der Markt hergibt. Angefangen von Blutdrucksenkern und Muskelrelaxantien, bis zu Morphinpräparaten. Als die Triptane vor ein paar Jahren auf den Markt kamen, setzte ich narürlich all meine Hoffnungen in die neue Medikamentengruppe. Leider ohne Erfolg. Durch einen wirklich dummen Zufall viel mir bei einer USA Reise das Medikament Excedrin Migraine in die Hände. Ich glaubte selbst nicht mehr an ein Wunder und siehe da, es hilft mir noch heute. Es ist nicht so, dass ich schmerzfrei bin und geheilt von meinem Cluster, aber ich schaffe es bei rechtzeitiger Einnahme den Cluster in 15 min. in den Griff zu bekommen und kann… mehr

 

Cafergot für Migräne mit Übelkeit, Taubheitsgefühle, Ergotismus

Ich habe dieses Medikament in Zäpfchenform über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren je nach Anfallshäufigkeit 2-3 mal die Woche gegen Migräne verwendet. Die Wirksamkeit gegen Migräne steht für mich außer Zweifel, nach Anwendung kam es für ca. eine Stunde zu leichter Übelkeit und im Laufe der zweiten Stunde ließen die Kopfschmerzen merklich nach bzw. verschwanden ganz.
Ich hatte bereits nach kurzer Anwendungsszeit Taubheitsgefühle in den Fingerspitzen, die ich erst mal nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte, da ich an ein KTS dachte. Diese Taubheitsgefühle änderten sich dann zu einer starken Schmerzempfindlichkeit einzelner Fingerspitzen, wechselnd zu Dauerschmerz, diese Finger schwollen stark an, waren mal eiskalt, mal heiß und die… mehr

 

Thomapyrin intensiv für Migräne mit keine Nebenwirkungen

keine nebenwirkungen bis heute seit 1 jahr nehme ich thomapyrin intensiv für meine migräneanfälle und es ist immer meine rettung!!!! kann ich wirklich nur empfehlen.... mehr

 

Rebif 44 für Migräne, Multiple Sklerose mit Grippesymptome, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Hämatomanfälligkeit, Magenschmerzen

Ich habe durch das orginale Rebif 44 meine MS-Schübe fast stoppen können. Die Nebenwirkungen waren am Anfang schwierig. Hatte fast 40° Fieber, Schüttelfrost, Erkältungserscheinungen, Kopfschmerzen. Das hat sich aber nach 14 Tagen eingepegelt gehabt. Jetzt habe ich nur noch teilweise Erkältungserscheinungen. Die roten und blauen Stellen, vom Spritzen, bleiben aber weiterhin, aber sie vergehen auch wieder.

Die Dolomo-Tabletten nehme ich nur bei Bedarf, wenn Migräne ausbricht. Sie helfen mir innerhalb 10-15 Minuten und der Brechreiz, sowie Schmerzen lassen nach. Die Nebenwirkungen, wenn Migräne zu oft auftritt, sind Magenschmerzen. Aber dafür kann man Magenschutztabletten nehmen. mehr

 

Thomapyrin intensiv für Migräne, Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Ich (21) habe seit ein paar Jahren regelmäßig Migräne. Die Migräne wurde auch von mehreren Ärzten diagnostiziert. Nach einem ewigen Medikamentenwechsel und die dadurch entstehende Verunsicherung habe ich einfach mal Thomapyrin intensiv ausprobiert. Diese sind die Kopfschmerztabletten meiner Mutter. Leider sind wir nicht eher auf die Idee gekommen, Thomapyrin auszuprobieren. Als ich Thomapyrin während eines Migräneschubes eingenommen habe, sind die Kopfschmerzen innerhalb von 15Minuten verschwunden. Seit dem nehme ich NUR Thomapyrin wenn ich Kopfschmerzen/Migräneschübe habe. Sie sind sehr effektiv, einzunehmen wie jede Tablette auch und relativ günstig. Eine meiner Bekannten leidet auch seit Jahren unter häftiger Migräne, war in… mehr

 

Dolomo für schmerzen (neuropathische), Schmerzen (Gelenk), Schmerzen (Kopf), Fieber mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Dolomo genommen da ich starke Grippe Schmerzen hatte wie Kopf, Gliederschmerzen, Fieber etc. die Tagtablette senkt die Symptome leider nur für ein paar Stunden.
Am Abend nahm ich kurz nach dem Abendbrot die Blaue für die Nacht, es gieng mir besser und das wohlbefinden hatt bis in den nächsten tag gehalten. Zudem leide ich auch unter Schmerzen, die von meiner Psyche ausgelöst werden, die Blaue Tablette hatt es auch positiv beeinflusst und ich für den zeitraum keinerlei schmerzen und sonst welche beschwerden hatte. Muss ich mal bei gelegenheit meinem Arzt erzählen... mehr

 

Dolomo für Zahnbehandlung, Zahnbehandlung, Zahnbehandlung mit Übelkeit, Herzrasen, Magenschmerzen

Ich habe Dolomo TN bekommen als ich meine weisheitszähne raus bekommen habe.. Der erste Tag haben sie super gewirkt ..der schmerz ging auch ruck zack weg nur leider haben sie bei mir nicht lange gewirkt und somit habe ich ich noch eine genommen ( insgesamt 3 für den Tag) und abends zum schlafen gehen warf ich die blaue Tabletten ein und ..nichts passierte ! Ich wurde nicht muede und der schmerz blieb... Nach knapp zwei Stunden bin ich dann doch eingeschlafen und nach knapp 4stunden wieder aufgewacht vor Zahnschmerzen , Übelkeit ,Herzrasen und Magenschmerzen ...ich tippe mal darauf das sich die Tabletten mit dem antibiotikum nicht vertragen haben und deswegen eine Party in meinen Magen veranstaltet haben. Die anderen zwei Tage gingen… mehr

 

itinerol b6 für Erbrechen mit keine Nebenwirkungen

Betreffend meiner starken Rückenschmerzen wurden mir stärkere Schmerzmittel verschrieben, die weder Herz, Leber, Niere und Blutwerte zu stark belasten. Somit verblieben zur Schmerzunterdrückung noch Tramadol, Novalgin. Tramadol verursachte starke Übelkeit und Erbrechen. Im Spital erbrach ich auch bei der Einnahme von Novalgin, aber nicht so heftig. Da die Möglichkeiten der Schmerzmittel begrenzt sind, haben wir uns für Novalgin in Verbindung mit Itinerol B6 entschieden. Itinerol B6 Tabletten werden eine halbe Stunde vor Einnahme der ersten Mahlzeit eingenommen und sollten 12-24 Stunden halten. Nebenwirkungen wurden bis anhin keine festgestellt. Nach der Einnahme des Schmerzmittels trat auch kein Brechreiz mehr auf. Itinerol wurde in Bezug… mehr

 

Thomapyrin für Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe verschiedene Kopfschmerztabletten ausprobiert, aber Thomapyrin ist das wahrhaft winzigste Präparat was ich vertrage und was schnell wirkt, muss dazu sagen, dass ich an Asthma u.a. Erkrankungen leide, trotz NW u Unvertäglichkeit vieler Medikamente hat sich Thomapyrin bestens bewährt. Da ich fast jeden Tag unter extremen Kopfschmerzen leide kann ich mich darauf verlassen, dass vieles bei Einnahme schnell hilft, sicher hat sie auch NW aber was soll man tun, wenn man nicht ständig mit Kopfweh rumlaufen mag, hab alles ausprobiert, aber es war stets nur von kurzer Dauer dass ich mal beschwerdefrei war, Chiropraktiker nahm Blockaden raus, Akkupunktur(hat sich eher verschlechtert ) viel Sport durch fortschreitende Osteoporose da meine HWS… mehr

 

Excedrin Extra Strength für starke Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

....seit vielen Jahren habe ich immer mal wieder rasch und ohne Vorankündigung auftretende Kopfschmerzen. Mittel die ich hier zu Lande kaufen kann haben bei weitem nicht die rasche und verläßliche Wirkung wie dieses Mittel.
Ebenfalls vor Jahren angeboten bekommen -- "probier doch mal" -- und ich bin bei "hängen" geblieben! Kopfschmerzen: nach 20min weg!! Zahnschmerzen: nach 30min weg!!
Man kann richtig merken wie der Schmerz nachläßt!! Meine bedingungslose Empfehlung!! Null Nebenwirkung!! mehr

 

Novo Petrin Novum Schmerz für migräneartige Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Ideales Migränemittel zusammen mit 15 Min. Ruhe. Frühzeitig nehmen, dann ausschleichen. In meinem Bekanntenkreis hat dieses Mittel viele Male zu völligem Verschwinden von Kopfschmerzen über Jahre geführt. Die Schmerzbahnung kann damit wunderbar beseitigt werden. Man kann den Schmerz vergessen, da er sich bei rechtzeitiger Einnahme gar nicht mehr aufbaut. mehr

 

Thomapyrin mit Durchfälle

Meine betagte Mutter von 97 Jahren nimmt seit Jahren Thomapyrin zwecks Schmerzlinderung der Arthrose ein und ist bisher der Ansicht, das nur Thomapyrin ihr hilft nachts die Schmerzen zu ertragen
und in den Schlaf zu kommen. Meißtens 1 Tablette zur Nacht.
Da sie seit einiger Zeit immer wieder regelmäßig ca. alle 3 Wochen an starken Durchfällen leidet,
kein Tumur oder Auffälligkeiten im Darm, wurden ihr nun von den Schwestern im Pflegeheim die
Thomapyrin weggenommen unter dem Verdacht, diese Tabletten könnten der Auslöser dafür sein.
Meine Mutter ist entsetzt über diese Maßnahme und ich als Tochter soll nun Klärung herbeiführen
das sie die Tabletten weiter nehmen kann.
Gibt es Hinweise oder Erkenntnisse das Thomapyrin der Auslöser… mehr

 

Thomapyrin für Kopfschmerzen mit Stimmungsschwankungen

Nebenwirkung: "Mißstimmung"
Thomapyrin beseitigte Kopfschmerzen bisher zuverlässig (1 x täglich zwei "Classic" Tabletten reichten aus. Bei Kopfschmerz"serien", bei mir vor allem wetterbedingt(z. B. Luftdruckänderung), auch mehrtägige Anwendung. In den letzteren Fällen empfand ich dann häufig - trotz Schmerzbeseitigung - eine zunehmende Stimmungsveränderung ins Negative, wie ich sie normalerweise nicht kenne; zwar weit entfernt von Depression, aber doch auffällig. Nach Absetzen des Schmerzmittels war die Mißstimmung bereits am folgenden Tag verflogen. Mindestens 2 weitere Personen aus meinem Bekanntenkreis kennen das Phänomen ebenfalls. mehr

 

Thomapyrin für Kopfschmerzen, Nackenverspannungen mit keine Nebenwirkungen

Wunderbar, das einzige Schmerzmedikament, das mir bei Kopfschmerzen, die von Nackenverspannungen herrühren, hilft. Keinerlei Nebenwirkungen. mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 158 Benutzer zu Coffein

[]