Desloratadin

Wir haben 74 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Desloratadin.

Prozentualer Anteil 54% 46%
Durchschnittliche Größe in cm 168 183
Durchschnittliches Gewicht in kg 73 87
Durchschnittliches Alter in Jahren 44 41
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,50 25,86

Desloratadin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Desloratadin wurde bisher von 80 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Desloratadin:

DrugBank-Nummer DB00967
verschreibungspflichtig ja

Einordnung nach ATC-Code:

R06AX27
Respirationstrakt / Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Andere Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Desloratadin

Desloratadin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Aerius 95% Medikament Desloratadin gegen Aerius zu 94,594594594595% (76 Bew.)
Dasselta 1% Medikament Desloratadin gegen Dasselta zu 1,3513513513514% (1 Bew.)
Desloratadine ratiopharm 4% Medikament Desloratadin gegen Desloratadine ratiopharm zu 4,0540540540541% (3 Bew.)

Bei der Anwendung von Desloratadin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (36/74)
49%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Desloratadin zu 48,648648648649%
Müdigkeit (14/74)
19%Nebenwirkung Müdigkeit durch Desloratadin zu 18,918918918919%
Kopfschmerzen (8/74)
11%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Desloratadin zu 10,810810810811%
Benommenheit (5/74)
7%Nebenwirkung Benommenheit durch Desloratadin zu 6,7567567567568%
Schwindel (4/74)
5%Nebenwirkung Schwindel durch Desloratadin zu 5,4054054054054%
Übelkeit (3/74)
4%Nebenwirkung Übelkeit durch Desloratadin zu 4,0540540540541%
Wirkungslosigkeit (3/74)
4%Nebenwirkung Wirkungslosigkeit durch Desloratadin zu 4,0540540540541%
Herzrhythmusstörungen (2/74)
3%Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen durch Desloratadin zu 2,7027027027027%
Juckreiz (2/74)
3%Nebenwirkung Juckreiz durch Desloratadin zu 2,7027027027027%
Magenkrämpfe (2/74)
3%Nebenwirkung Magenkrämpfe durch Desloratadin zu 2,7027027027027%
Symptomverstärkung (2/74)
3%Nebenwirkung Symptomverstärkung durch Desloratadin zu 2,7027027027027%
Abgeschlagenheit (1/74)
1%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Allergische Hautreaktion (1/74)
1%Nebenwirkung Allergische Hautreaktion durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Allergische Reaktion (1/74)
1%Nebenwirkung Allergische Reaktion durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Depressive Verstimmungen (1/74)
1%Nebenwirkung Depressive Verstimmungen durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Durchfall (1/74)
1%Nebenwirkung Durchfall durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Fieber (1/74)
1%Nebenwirkung Fieber durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Geräuschempfindlichkeit (1/74)
1%Nebenwirkung Geräuschempfindlichkeit durch Desloratadin zu 1,3513513513514%
Gliederschmerzen (1/74)
1%Nebenwirkung Gliederschmerzen durch Desloratadin zu 1,3513513513514%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Desloratadin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Allergie54%Wirkstoff Desloratadin gegen Allergie zu 53,571428571429% (54 Bew.)
Heuschnupfen19%Wirkstoff Desloratadin gegen Heuschnupfen zu 19,047619047619% (24 Bew.)
Asthma5%Wirkstoff Desloratadin gegen Asthma zu 4,7619047619048% (4 Bew.)
Mastozytose4%Wirkstoff Desloratadin gegen Mastozytose zu 3,5714285714286% (3 Bew.)
Histaminintoleranz4%Wirkstoff Desloratadin gegen Histaminintoleranz zu 3,5714285714286% (3 Bew.)
Nesselsucht2%Wirkstoff Desloratadin gegen Nesselsucht zu 2,3809523809524% (2 Bew.)
Allergische Rhinitis2%Wirkstoff Desloratadin gegen Allergische Rhinitis zu 2,3809523809524% (2 Bew.)
Juckreiz2%Wirkstoff Desloratadin gegen Juckreiz zu 2,3809523809524% (2 Bew.)
Trockene Augen1%Wirkstoff Desloratadin gegen Trockene Augen zu 1,1904761904762% (1 Bew.)
Augenrötung1%Wirkstoff Desloratadin gegen Augenrötung zu 1,1904761904762% (1 Bew.)
Abgeschlagenheit1%Wirkstoff Desloratadin gegen Abgeschlagenheit zu 1,1904761904762% (1 Bew.)
Schleimhauttrockenheit1%Wirkstoff Desloratadin gegen Schleimhauttrockenheit zu 1,1904761904762% (1 Bew.)
Schwindel1%Wirkstoff Desloratadin gegen Schwindel zu 1,1904761904762% (1 Bew.)
Schnupfen1%Wirkstoff Desloratadin gegen Schnupfen zu 1,1904761904762% (1 Bew.)
Neurodermitis1%Wirkstoff Desloratadin gegen Neurodermitis zu 1,1904761904762% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Desloratadin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Pseudoephedrin

Fragen zu Desloratadin

  • Rezeptpflicht

    Ich habe von meinem Arzt AERIUS auf Privatrezept verschrieben bekommen. Meine Frage: ist das Medikament überhaupt Rezeptpflichtig und wenn ja, weshalb zahlt die Krankenkasse das Medikament nicht,…

  • Lorano oder Aerius

    Was ist das bessere Medikament?

  • Kann man Dasselta zusammen mit Citalopram nehmen?

    Kann man Dasselta zusammen mit Citalopram nehmen?

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

AERIUS 5 mg für Allergie Schnupfen Asthma mit Schwindel, Benommenheit

Nachdem bei mir eine allergische Reaktion festgestellt wurde bei der ich Probleme mit den Bronchien und Schnupfen bekam, bekam ich von meinem HA für die Bronchien Novopulmon sowie Aerius 5 mg für den allergischen Schnupfen.

Die Mittel wirkten schon am ersten Tag. Ich bekam besser Luft durch die Nase und auch das Atmen fiel mir leichter.

Nach 2 Tagen traten leichter Schwindel und eine Benommenheit auf die ca 6 Stunden anhielten. Nachdem mir dann die Dosis halbiert wurde, sind diese unerwünschten Erscheinungen nicht mehr present. Dieses Mittel hilft mir richtig gut! mehr…

 

Aerius für Allergie auf Frühblüher (Bäume) mit keine Nebenwirkungen

Bin 68 Jahre alt. Leide schon einige Jahre an verschiedenen lästigen Allergien. Insbesondere im Frühjahr hatte ich die typischen Reaktionen auf Haselnuss-, Erlen- und weitere Pollen. Habe Aerius im letzten Frühjahr erstmalig nach erneutem Allergietest verschrieben bekommen und war sofort sehr zufrieden. Die Symptome waren schnell fast völlig verschwunden. Dieses Jahr habe ich mit rechtzeitig wieder Aerius verschreiben lassen, sodass ich bis heute nur ganz wenig von den Pollen gemerkt habe.

Dieses Jahr habe ich eine Beobachtung gemacht, die mich zu einer Vermutung verleitet, der man vielleicht einmal in einer Studie nachgehen sollte:

Dazu eine Bemerkung vorweg: Ich reagiere auch allergisch auf Möhren. Wenn ich Möhren mit einem Messer… mehr…

 

aeris für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Sehr gutes Medikament mit sehr hohen Preis. mehr…

 

Aerius für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Aerius ist für mich das erste Antiallergikum, was so gut wie keine Nebenwirkungen hat und die allergischen Reize fast vollständig wegnimmt. Nur in der ersten Stunde nach dem Aufstehen habe ich noch Schnupfensymptome und oft gereizte Augen. 1 Stunde nach der Einnahme wirken die Tabletten dann voll. Dies hält den ganzen Tag über an, so dass ich vergessen kann, dass ich ein sehr starker Allergiker bin. Kann das – bisher leider noch viel zu teure – Medikament wärmstens empfehlen. mehr…

 

Aerius für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe keinerlei Nebenwirkungen feststellen müssen. Die Wirksamkeit ist sehr gut. Nur in Spitzenzeiten reicht die angegebene Dosierung von 5 mg pro Tag nicht aus, so dass ich morgens und abends nach Bedarf das Medikament anwende. Sobald die Allergiezeit vorbei ist setze ich das Präparat ab. Problemlos. Das beste Mittel in 30 Jahren Heuschnupfenzeit (trotz Hyposensibilisierung) - nur Sommer-Urlaub in Yugoslawien war immer ohne Medikamente auszuhalten mehr…

 

Aerius für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Hilft i.d.R. nach spätestens einer Stunde. Danach kaum noch Beschwerden, was den Heuschnupfen betrifft.
Nebenwirkungen sind mir keine aufgefallen. mehr…

 

Aerius für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Wirkung und Verträglichkeit sind sehr gut! Nach der Einnahme keine Beschwerden mehr. mehr…

 

Aerius für Heuschnupfen, Allergisches Asthma, Mastozytose mit Benommenheit, Mundtrockenheit, Schwindel

Teilweise ziemlich starke benommenheit, leichter Schwindel, Trockner Mund mehr…

 

symbicort 160/4,5 für Muskelkrämpfe, Ödeme, Hoher Puls, Bluthochdruck, Schmerzen (akut), Ateriosklerose, Heuschnupfen, allerg. Beschwerden, Reflux, Magensäure, Asthma, akute atemnot, Allergisches Asthma Bronchiale mit Muskelkrämpfe

Ich habe Procoralan 5mg für ca. 8 Wochen regelmäßig 2x tägl. eingenommen. Medikament wurde verordnet nach einem Infekt der Bronchien, höheren Gaben von Kortison per Infusion. Mein Puls hat sich danach erhöht, so dass ich 120-130 Schläge die Minute in Ruhe hatte. Das Medikament hat sehr schnell den Puls gesenkt, aber die Nebenwikungen nahmen zu. ich hatte Häufiger Lichtblitze und zum Schluss nicht mehr akzeptable Muskelkrämpfe im ganzen Körper. Allerdings ist mein Puls nach dem Absetzen, heute 1 Woche... auch ohne das Medikaent wieder im Normbereich. mehr…

 

Aerius für Abgeschlagenheit, Schleimhauttrockenheit, Starker Schwindel, mäßige Kopfschmerzen, akute Kreislauffprobleme mit Schleimhauttrockenheit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Herzrhythmusstörungen

Ich habe das medikament seit 16 tagen eingenommen, habe aber gleich zu Anfang trockene Schleimhäute gehabt, fühlte mich müde und abgeschlagen und hatte mäßige Kopfschmerzen, aber auch Kreislaufprobleme. Diese haben sich derart verstärkt, dass es gestern in schwere Herzrythmusstörungen ausgeartet ist und ich dieses Mittel, welche gegen die multiple Allergien SEHR GUT geholfen hat, leider doch wieder absetzen! Zuerst hieß es, dass sie die Sympthome bei regelmäßiger Einnahme verringern oder verschwinden. Dem war aber nicht so, so daß wir das Konzept, "Nutzen vor Risiko" aufgeben mußten. :-((

Nach absetzen des Medikamentes, läßt die Abgeschlagenheit langsam nach und ich denke die Nebenwirkungen werden bald behoben sein und keine bleibenden… mehr…

 

Aerius für Allergien mit Sehstörungen, Geräuschempfindlichkeit, Halluzinationen, Herzrasen, Übelkeit, Durchfall

habe aerius gegen hausstauballergie genommen. erlitt sehr starke nebenwirkungen (schon zum zweiten mal) die am allerbesten als drogenrausch zu beschreiben sind. total verzerrte fischaugenoptik, akustische überempfindlichkeit, leichte halluzinationen , herzrasen und überlkeit sowie durchfall. diese art von nebenwirkungen scheint nur bei wenigen personen aufzutreten, allerdings bin ich kein einzelfall. sofern man es verträgt (letzten sommer nahm ich es beinah täglich gegen heuschnupfen, ohne nebenwirkungen) ist es ein sehr gutes antiallergikum, falls es aber zu den von mir erlebten nebenwirkungen kommt ist es die reinste hölle. mehr…

 

Aerius für Allergie mit keine Nebenwirkungen

Nehme Aerius seit 3 Jahren und bin voll zufrieden damit.
Frührer musste ich noch Tabletten+ Nasenspray+ Auentropfen nehmen.
Seit Areius nur noch 1Tablette einmal am Tag. Hab keinerlei Nebenwirkungserscheinungen. Nur selten etwas müder als sonst. Das kann aber auhc von anderen dingen kommen ;) mehr…

 

Aerius für Allergie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehm Aerius seit 2 Jahren jeweils von März bis Juli gegen Heuschnupfen. Bisher hab ich sehr gute Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht. Juckreiz der Augen ist vollkommen weg, gelegentlich kommt es nach dem Aufstehen mal zu kürzeren Niesatacken, ansonsten sind aber alle typischen Beschwerden (Niesen, juckende Nase, juckende Augen...) deutlich gelindert.

Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen. mehr…

 

Aerius für trockene Augen mit keine Nebenwirkungen

Seit fast einem Jahr leide ich nun unter trockenen Augen. Das Tragen von Kontaktlinsen fiel dadruch völlig weg. Zahlreiche Tränenersatz-mittel brachten nur sehr kurzfristigen Erflog. Da ich ebenfalls eine leichte Neurodermitis habe und ich meinem Hautarzt durch Zufall über die Augen-Probleme berichtet habe, verschrieb er mir Aerius auf gut Glück. Seit der Einnahme verkleben meine Augenlider nicht mehr, die AUgen jucken nicht mehr und ich kann Kontaktlinsen zumindest einen halben Tag lang fast ohneProbleme tragen in verbindung mti den Tropfen.Allen mit Beschwerden durch trockene Augen kann ich diese Tablette nur empfehlen.Der Tränenfilm ist zwar noch nicht wieder perfekt aber die Beschwerden haben deutlich nachgelassen. Es kann immer sein… mehr…

 

Aerius für Pollenallergie mit Rheumatische Beschwerden, Müdigkeit, Benommenheit

Da das Medikament ein Antihistaminikum ist wird nicht die Ursache der Allergie behoben, sondern nur ein Teil der Symptome - (z.B. rinnende, angeschwollene Nase, Brennen der Augen).
Aerius zeichnet sich dadurch aus, dass es relativ geringe zusätzliche Müdigkeit bzw. Benommenheit verursacht. Die Belastung des Körpers durch die Immunreaktion verursacht aber weiterhin eine raschere Ermüdung als außerhalb des Belastungszeitraumes.
Andere Symptome bleiben erhalten oder treten mehr in den Vordergrund (z.B. trockene Augen, Jucken des Gehörganges).
Weitere werden nur wenig beeinflusst (z.B. Hautveränderungen wie Schuppung und Jucken bei Atopikern, Verdauungsbeschwerden)
Als Nebenwirkungen treten nach mehreren Tagen der Einnahme rheumatische… mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 55 Benutzer zu Desloratadin

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.