Ebastin

Wir haben 19 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Ebastin.

Prozentualer Anteil 67% 33%
Durchschnittliche Größe in cm 168 181
Durchschnittliches Gewicht in kg 71 88
Durchschnittliches Alter in Jahren 42 37
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,08 27,07

Ebastin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ebastin wurde bisher von 22 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Ebastin:

Einordnung nach ATC-Code:

R06AX22
Respirationstrakt / Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Andere Antihistaminika zur systemischen Anwendung / Ebastin

Ebastin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Ebastel 100% Medikament Ebastin gegen Ebastel zu 100% (22 Bew.)

Bei der Anwendung von Ebastin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (9/19)
47%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Ebastin zu 47,368421052632%
Blutdrucksenkung (3/19)
16%Nebenwirkung Blutdrucksenkung durch Ebastin zu 15,789473684211%
Müdigkeit (3/19)
16%Nebenwirkung Müdigkeit durch Ebastin zu 15,789473684211%
Aggressivität (2/19)
11%Nebenwirkung Aggressivität durch Ebastin zu 10,526315789474%
Herzrasen (2/19)
11%Nebenwirkung Herzrasen durch Ebastin zu 10,526315789474%
Unruhe (2/19)
11%Nebenwirkung Unruhe durch Ebastin zu 10,526315789474%
Abgeschlagenheit (1/19)
5%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Antriebslosigkeit (1/19)
5%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Depressive Verstimmungen (1/19)
5%Nebenwirkung Depressive Verstimmungen durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Durchfall (1/19)
5%Nebenwirkung Durchfall durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Juckreiz (1/19)
5%Nebenwirkung Juckreiz durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/19)
5%Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Kopfschmerzen (1/19)
5%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Kreislaufbeschwerden (1/19)
5%Nebenwirkung Kreislaufbeschwerden durch Ebastin zu 5,2631578947368%
Libidoverlust (1/19)
5%Nebenwirkung Libidoverlust durch Ebastin zu 5,2631578947368%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Ebastin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Heuschnupfen43%Wirkstoff Ebastin gegen Heuschnupfen zu 42,857142857143% (9 Bew.)
Allergie38%Wirkstoff Ebastin gegen Allergie zu 38,095238095238% (8 Bew.)
Histaminintoleranz10%Wirkstoff Ebastin gegen Histaminintoleranz zu 9,5238095238095% (2 Bew.)
Hautausschlag5%Wirkstoff Ebastin gegen Hautausschlag zu 4,7619047619048% (1 Bew.)
Nesselsucht5%Wirkstoff Ebastin gegen Nesselsucht zu 4,7619047619048% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Ebastin

  • Hallo zusammen

    hat einer von Euch eine Gewichtszunahme von Ebastel bekommen? Mein Darm ist auch ein bisschen Träge seit dem ich das Medikament nehme.

  • Herzmuskel

    Kann Ebastel 10 mg auf längeren Zeitraum das Herz bzw.Herzmuskel schwächen oder sogar schädigen.

  • Keuchhusten

    Habe Keuchhusten, nehme seit 3 Tage Erythro CT 500 ein.Habe jetzt nachts Schlafstörungen .Aber nicht auf Grund von Husten.Kann einfach nicht im Bett einschlafen.

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Ebastel für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit einigen Jahren Heuschnupfen, bin auch in ärztlicher Behandlung und unterziehe mich regelmäßig der Desensibilisierung.
Für die nebenbei auftretenden Heuschnupfensymptome hat mir mein Arzt Ebastel verschrieben. Ich kann dieses Medikament auf jeden Fall weiter empfehlen. Sobald Erscheinungen wie Augentränen oder starker Schnupfen auftreten nehm ich eine Tablette und innerhalb kürzester Zeit sind die Symptome wie weggeblasen. Also bei mir hilft es super und ich schwöre auf dieses Medikament und kann es allen Heuschnupfenpatienten empfehlen.
Doch leider kostet es sehr viel und daher hab ich vor einigen Tagen erstmals eine günstigere Alternative ausprobiert: Lorano. Damit komm ich leider gar nicht klar, die Symptome werden erst… mehr…

 

Ebastel für Allergien, Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Ebastel war das einzige Antihistaminikum, das ich problemlos vertragen habe.
Es hat keine Nebenwirkungen bei mir und für die Wirkung reichte bereits 1/4 Tbl. bei der Ebastel 20mg, was den relativ hohen Preis (1€ pro Stück) wieder ausgleicht. mehr…

 

Ebastel für Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Nehme Ebastel gegen eine stark ausgeprägte Histaminintoleranz.Hatte sehr starke Magen-Darm Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Müdigkeit und Abgeschlagenheit!Seitdem ich die Tabletten einnehme haben die Symptome stark nachgelassen und die Magenbeschwerden sind fast völlig weg. Kann das Medikament nur weiterempfehlen, da bei mir gar keine Nebenwirkungen aufgetreten sind!!!! Nehme es bewusst vor dem Schlafen und habe so auch keine Probleme mit der häufig erwähnten Müdigkeit!!Nehme eine Tablette pro Tag. mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen Gräserpollen mit Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Kreislaufbeschwerden

Dies ist mein drittes Jahr mit einem recht aggressiven Heuschnupfen gegen Süßgräserpollen, der punktuell genau Ansetzt und wieder aufhört (ca 15 Mai-15 Juni!...). Nach einigem Herumexperimentieren mit DHU Mitteln (Homeöpathisch), Zirtek, Lorano und diversen Nasensprays und Augentropfen verschrieb mir mein Hausarzt letztes Jahr zum Ende der Gräserflugzeit (für mich Ende Juni) Ebastel. Da in der Zeit der gesamte Organismus bereits in Aufruhr war, konnte ich die Nebenwirkungen nicht so richtig erkennen.

Dieses Jahr war ich "vernünftig" und fing mit der Einnhame von Ebastel gleich in der ersten Woche, in der ich erste Allergeisymptome hatte, an. Das Mittel wirkt ganz gut, indem ich zumindest Nachts beschwerdefrei durchschlafen kann. In der… mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Habe es mehrere Jahre erfolgreich und ohne Problem gegen starken Heuschnupfen (allergisch gegen alle Pollen) bei Bedarf 1x täglich genommen. Nach den ersten 1-2 Tagen entfalten sie ihre Wirkung vollständig. Besonders erfreulich ist, dass ich von diesem Wirkstoff im Gegensatz zu vielen anderen, vorher bereits ausprobierten Antihistaminika, nicht müde werde. mehr…

 

Ebastel für Druckurtikaria mit keine Nebenwirkungen

Bei mir war es das einziste was gegen Druckurtikaria half nachdem ich fast alle Antihistaminika ausprobiert habe und wegen Druckquadeln an den Füssen etc nicht laufen konnte und den an den Händen nicht arbeiten konnte.
In Deutschland hat eine Begründung des Dermatologen gereicht für die Kasse. Nach dem Umzug nach Österreich ein riesen Theater. Begründungen für die Krankenkassen nur 10-er Packungen, monatlich neu beantragen, dann nicht mehr zugelassen, steht auf der schwarzen Liste weil pflanzlich und Wirkung angeblich nicht nachgewiesen, mit Privatrezept, dann doch bewilligt aber in Österreich nicht mehr zu kaufen. Bestellungen aus Deutschland wieder bewilligen lassen.
Es ist ein Histaminblocker das nicht müde macht das einziste was man… mehr…

 

Ebastel für Allergie Frühblüher mit keine Nebenwirkungen

Nachdem ich im zweiten Jahr meiner Allergie bereits Asthma bekommen habe, hat mir mein Arzt neben diversen Asthmasprays auch Ebastel verschrieben. Ich komme gut damit zurecht und eineige Jahre hat es mir auch sehr gut geholfen. Mittlerweile ist meine Allerigie wieder stärker geworden, so dass sich mein Arzt mal wieder was einfallen lassen muss. Nebenwirkungen hatte ich unter Ebastel keine, höchstend etwas Müdigkeit, was aber auch an der Frühjahrsmüdigkeit liegen kann. Ich habe Ebastel mindestens über 2 Monate hinweg jeden Tag genommen, oftmals sogar 2 Tabletten pro Tag. Von Aggressivität, Herzrasen oder Unruhe keine Spur. mehr…

 

Ebastel für Allergie mit Depressive Verstimmungen

habe Ebastel über einen Zeitraum von 2 Jahren, möglicherweise auch länger, eingenommen. Das Mittel hat meíne Symptome super behoben. Keine laufende Nase, keine juckende und tränenden Augen mehr, unbeschwertes Atmen. Darüberhinaus ist Ebastel für mich super verträglich gewesen. Nicht wie bei vielen anderen Antihistaminika extreme Müdigkeit und Mundtrockenheit. Mußte das Medikament jetzt leider wechseln, da es für mich nicht mehr verträglich war. Ich hatte nach längerer Einnahme (über ca. 2 Wochen) immense psychische Probleme. mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe in den vergangenen Jahren mit Cetirizin probiert den Heuschnupfen (Roggen,Gräser) in den Griff zu bekommen. Leider vergebens... Seit ca. 3 Tagen verwende ich nun Ebastel und siehe da, alles schick! Ich kann es absolut weiterempfehlen, falls andere Medikamente bei Heuschnupfen nicht weiterhelfen. Bei mir sind ebenfalls gar keine Nebenwirkungen aufgetreten. mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen mit keine Nebenwirkungen

Ebastel ist das einzige Allergiemittel, das bei meinem Mann und mir seit Jahren hilft und keine Nebenwirkungen, insbesondere keine Müdigkeit, hervorruft. Wir sind allergisch gegen Birke, Haselnuss und Erle. Zusätzliche Mittel sind wie Nasenspray oder Augentropfen sind bis auf Ausnahmetage nicht erforderlich. Wir können mit diesen Tabletten normal arbeiten und den Frühling genießen. mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen, Allergie mit Aggressivität

Da ich ein paar Tage im Jahr so starke Heuschnupfenbeschwerden habe, daß ich ohne Medikamente nicht auskomme hat mir letztes Jahr mein Arzt Ebastel verschrieben. Die Standardmittel wie Cetirizin, Lisino etc. wirken dann nicht mehr.
Ich habe Ebastel anderthalb Wochen lang genommen und danach abgesetzt. In der Zeit war ich über jedes Maß hinaus Aggressiv und bin bei jeder Kleinigkeit total ausgeflippt. Mein Heuschnupfen war zwar besser, aber diese Aggressivität und Wut war in keinster Weise tolerierbar. Ca. zwei bis drei Tage nach Ende der Medikamenteneinnahme war ich wieder der fröhliche, lustige und ausgeglichene Mensch, der ich sonst auch bin ;) mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen mit Blutdrucksenkung

Habe dieses Medikament eben am Sonntag 16 Uhr zum ersten mal diese Saison eingenommen und musste grad schon meine Beine in der Dusche mit kalt Wasser abschrecken, damit mein Blutdruck wieder hoch kommt. Hatte eben schon angefangen zu schielen vorm monitor was nicht mehr wegging. Muss dazu sagen, dass meine Wochenenden auch immer sehr anstrengend sind und am Freitag Nachmittag anfangen. Ohne die Tablette hätte ich jedenfalls nicht so eine Blutdruckstörung gehabt auch wenn ich mit meinem Körper am WE nicht grade pfleglich umgehe. Ansonsten hilft es sehr gut und ich werds die Woche mit halber Ration weiter testen wenn sich mein Körper vom WE erholt hat. mehr…

 

Ebastel für Allergie mit Unruhe, Libidoverlust, Blutdrucksenkung

Die Wirkung als Antihistaminikum ist sehr gut! Habe sie viele Jahre lang genommen, aber:
es gab deutliche psychische Belastungen, Unruhezustände, niedriger Blutdruck und eine deutlich eingeschränkte Libido. Habe das Medikament (eher zufällig) abgesetzt und auf Desloratadin gewechselt - und innerhalb weniger Tage ging und geht es mir deutlich besser! Ich lebe jetzt viel besser, auch wenn das Loratadin nicht ganz so stark wirkt, wie Ebastel. Also Achtung - nicht so lange nehmen!!! mehr…

 

Ebastel für Druckurticaria mit Herzrasen, Blutdrucksenkung

Ich leide seit 3 Jahren unter einer starken Druckurticaria.
Ebastell wurde mir im Klinikum Dortmund empfohlen.
Der einzige Nachteil ist bei mir der niedrige Blutdruck
90/60 und Herzrasen. mehr…

 

Ebastel für Heuschnupfen, Pollenallergie mit keine Nebenwirkungen

Sehr gutes Medikament nach zweijähriger Erfahrung mit je (20mg über 4 Wochen), das einzige Medikament, was mir nach 30 Jahren Heuschnupfen geholfen hat. Es reduziert den Schnupfen und die tränenden Augen.

Leider habe ich, nachdem ich das Medikament nicht mehr nehme, außerhalb meiner Pollenallergiezeit, das Gefühl, die Tränen- und Schnupfflüssigkeit ist allgemein geringer geworden und die Augen und Nasenschleimhäute fühlen sich trocken an. Ich weiß nicht, ob es vom Medikament kommt und wenn ja, ob es nicht jedes Jahr schlimmer wird mit der Austrocknung. mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 13 Benutzer zu Ebastin

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.