Letrozol

Wir haben 128 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Letrozol.

Prozentualer Anteil 98% 2%
Durchschnittliche Größe in cm 166 185
Durchschnittliches Gewicht in kg 74 80
Durchschnittliches Alter in Jahren 61 49
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 26,68 23,37

Letrozol wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Letrozol wurde bisher von 102 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Letrozol:

Einordnung nach ATC-Code:

L02BG04
Antineoplastische und immunmodulierende Mittel / endokrine Therapie / Hormonantagonisten und verwandte Mittel / Enzym-Inhibitoren / Letrozol

Letrozol kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Femara 98% Medikament Letrozol gegen Femara zu 97,65625% (98 Bew.)
Letro Hexal <1% Medikament Letrozol gegen Letro Hexal zu 0,78125% (2 Bew.)
Letrozol biomo 2% Medikament Letrozol gegen Letrozol biomo zu 1,5625% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Letrozol traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Gelenkschmerzen (57/128)
45%Nebenwirkung Gelenkschmerzen durch Letrozol zu 44,53125%
Hitzewallungen (34/128)
27%Nebenwirkung Hitzewallungen durch Letrozol zu 26,5625%
Knochenschmerzen (32/128)
25%Nebenwirkung Knochenschmerzen durch Letrozol zu 25%
Gewichtszunahme (28/128)
22%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Letrozol zu 21,875%
Müdigkeit (20/128)
16%Nebenwirkung Müdigkeit durch Letrozol zu 15,625%
Haarausfall (13/128)
10%Nebenwirkung Haarausfall durch Letrozol zu 10,15625%
Muskelschmerzen (13/128)
10%Nebenwirkung Muskelschmerzen durch Letrozol zu 10,15625%
Schlafstörungen (13/128)
10%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Letrozol zu 10,15625%
Gelenksteife (12/128)
9%Nebenwirkung Gelenksteife durch Letrozol zu 9,375%
Abgeschlagenheit (11/128)
9%Nebenwirkung Abgeschlagenheit durch Letrozol zu 8,59375%
Übelkeit (11/128)
9%Nebenwirkung Übelkeit durch Letrozol zu 8,59375%
Depressionen (11/128)
9%Nebenwirkung Depressionen durch Letrozol zu 8,59375%
Libidoverlust (11/128)
9%Nebenwirkung Libidoverlust durch Letrozol zu 8,59375%
Empfindungsstörungen (7/128)
5%Nebenwirkung Empfindungsstörungen durch Letrozol zu 5,46875%
keine Nebenwirkungen (7/128)
5%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Letrozol zu 5,46875%
Schmerzen im Bewegungsapparat (7/128)
5%Nebenwirkung Schmerzen im Bewegungsapparat durch Letrozol zu 5,46875%
Gliederschmerzen (6/128)
5%Nebenwirkung Gliederschmerzen durch Letrozol zu 4,6875%
Schleimhauttrockenheit (6/128)
5%Nebenwirkung Schleimhauttrockenheit durch Letrozol zu 4,6875%
Harndrang (5/128)
4%Nebenwirkung Harndrang durch Letrozol zu 3,90625%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Letrozol wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Brustkrebs68%Wirkstoff Letrozol gegen Brustkrebs zu 67,785234899329% (70 Bew.)
Schmerzen (akut)3%Wirkstoff Letrozol gegen Schmerzen (akut) zu 3,3557046979866% (7 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)3%Wirkstoff Letrozol gegen Schmerzen (Gelenk) zu 3,3557046979866% (6 Bew.)
Krebs1%Wirkstoff Letrozol gegen Krebs zu 1,3422818791946% (2 Bew.)
Müdigkeit1%Wirkstoff Letrozol gegen Müdigkeit zu 1,3422818791946% (3 Bew.)
Brust-OP1%Wirkstoff Letrozol gegen Brust-OP zu 1,3422818791946% (2 Bew.)
Schlafstörungen1%Wirkstoff Letrozol gegen Schlafstörungen zu 1,3422818791946% (3 Bew.)
Hormonstörung1%Wirkstoff Letrozol gegen Hormonstörung zu 1,3422818791946% (2 Bew.)
Depression1%Wirkstoff Letrozol gegen Depression zu 1,3422818791946% (3 Bew.)
Muskelkrämpfe<1%Wirkstoff Letrozol gegen Muskelkrämpfe zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Taubheitsgefühl<1%Wirkstoff Letrozol gegen Taubheitsgefühl zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Übelkeit<1%Wirkstoff Letrozol gegen Übelkeit zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Ödeme<1%Wirkstoff Letrozol gegen Ödeme zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Gelenkebeschwerden<1%Wirkstoff Letrozol gegen Gelenkebeschwerden zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Verwirrtheitszustand<1%Wirkstoff Letrozol gegen Verwirrtheitszustand zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Untergewicht<1%Wirkstoff Letrozol gegen Untergewicht zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Abgeschlagenheit<1%Wirkstoff Letrozol gegen Abgeschlagenheit zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Sehnenentzündung<1%Wirkstoff Letrozol gegen Sehnenentzündung zu 0,67114093959732% (1 Bew.)
Übergewicht<1%Wirkstoff Letrozol gegen Übergewicht zu 0,67114093959732% (2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fragen zu Letrozol

  • Erst Tamoxifen jetzt Letrozol

    Erst habe Ich nach meiner Brusterhaltenen OP Tamoxifen bekommen, wo Ich sehr schlimme Nebenwirkungen hatte, jetzt soll ich Letrozol einnehmen. Ist alles Dreckzeug werde es nicht einnehmen.

  • Hilfe was soll ich tun?

    2009 hatte ich Brustkrebs, mit Chemo und Op. 2009 im Dez. bekam ich Hormontabeletten. Dabei hatte ich schlimme Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Gewichtzunahme von 10 kg. Im April hat man dann alle…

  • Hilfe was soll ich tun?

    Hallo wer kann mir helfen? 2009 hatte ich Brustkrebs. Zuerst Chemo dann Op. seit Dez.2009 hatte ich Arimidex , Aromasin, Tamoxifen und Femara genommen. Dann hat man alles abgesetzt weil ich so…

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Femara für Brust-OP mit keine Nebenwirkungen

Im Februar 2009 musste ich mich einer Brust-Op. (Turmor 2,7 cm groß) unterziehen und bekam nach anschließender Bestrahlung das Medikament Femara (wegen positivem Rezeptor). Ich lese hier viel im Forum und stoße ständig auf negative Erfahrungen hinsichtlich der Nebenwirkungen mit Femara. Bei mir sind bis zum heutigen Tage keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten, obwohl ich die Einnahme aufgrund der vielen und nicht gerade aufbauenden Berichte um 4 Monate hinausgezögert habe. Ich bin 59 Jahre und fühle mich blendend, stehe noch voll im Berufsleben, vielleicht sollte auch noch hinzufügen, dass diese nach 10 Jahren meine zweite Krebserkrankung ist. Aber, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt :-) Allen Betroffenen wünsche ich, dass es Ihnen so… mehr…

 

Femara für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Heißhungerattacken, Libidoverlust, Karpaltunnelsyndrom

Ich hatte Brustkrebs, das 2te mal.Diesmal keine Bestrahlung, dafür eine vorbeugende Chemo. Anschließend dann 5 Jahre Letrozol. Alle Gedanken und Gespräche haben sich nur um die Chemo gedreht, über Letrozol hat keiner informiert. Die Chemo ging gut vorbei, überhaupt kein Problem.Aber
diese kleine Tablette hat mehr Auswirkungen als die Chemo jemals hatte. Geschlechtslos, Heißhunger auf Kohlenhydrate, Gewichtszunahme, Karpaltunnelsyndrom an beiden Händen, unerträgliche Muskelschmerzen. Gegen die Muskelschmerzen gibt es auf Anfrage beim Arzt starke Rheumamedikamente,die ich nicht genommen habe, denn die sind nicht ohne.
Was mir geholfen hat wieder ein normales Leben zu führen ist Schwimmen. Ich schwimme jeden Tag 1 Stunde (wenn… mehr…

 

Femara für Mamma Ca mit Gangunsicherheit, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme

Hallo, nehme seit 6 Monaten Femara, nachdem ich vorher 2 1/2 Jahre Tamoxifen genommen habe. Hatte unter Tamoxifen leichte Probleme mit den Fußgelenken, aber was seit der Einnahme von Femara passiert ist heftigst. Kann an manchen Tagen kaum stehen, steige nach Autofahrten wie eine 80jährige aus dem Auto und wehe wenn der Boden auch noch uneben ist. Dazu kommt, dass ich teilweise Schmerzen in den Hand- und Knie-, sowie Schultergelenken habe. Die Beschwerden nehmen von Monat zu Monat zu. Bin auch in einer Studie über Femara eingebunden, aber fühle mich keinesfalls gut betreut durch meinen Arzt. Es wurde mir keine Behandlung für die Schmerzen angeboten, vielmehr hatte ich das Gefühl, gar nicht ernst genommen zu werden. Ich habe seit einigen… mehr…

 

Letrozol biomo für Antihormontherapie mit Müdigkeit, Schwindel, Bluthochdruck, Knochenschmerzen, Muskelbeschwerden

Hatte im Oktober angefragt, ob jemand Erfahrungen mit Letrozol als Ersatz für Femara kennt. Inzwischen habe ich selbst Erfahrungen gesammelt.
Zunächst wurde mir Letrozol-beta verordnet. Wie gesagt, es ist ein Austauschpräparat für Femara, weil es wesentlich billiger ist. Ich war schon vor meiner Krebserkrankung Bluthochdruckpatientin. Wenn aber irgend etwas als Nebenwirkung eine Anhebung des Blutdruckes aufweist, hab ich das. Schon bei Femara musste ich zweimal mit meinen Medikamenten umgestellt werden, weil ich immer wieder Hochdruckschübe bekam. Als sich das endlich normalisiert hatte, bekam ich Letrozol beta. Trotz weiterer Zusatzmedikamente und sogenannter Notfallpillen kam ich nicht unter Blutdruckwerte von 200/150. Also kurz vorm… mehr…

 

Femara für Brustkrebs 2007 mit Husten, Knochenschmerzen, Gliederschmerzen, Morgensteifigkeit, Infektanfälligkeit, Hautveränderungen

Hallo, es ist das erste Mal, dass ich einen Beitrag schreibe, aber irgendwie bin ich ziemlich ratlos.

Ich nehme seit Januar diesen Jahres das Medikament Femara, nachdem ich 2,5 Jahre Tamoxifen eingenommen habe. Seit Anfang der Einnahme von Femara habe ich massive Beschwerden, solche, die in eigentlich allen Beiträgen über dieses Medikament zu lesen sind.

Während meiner Chemo, Bestrahlung, Einnahme von Tamoxifen, habe ich mich immer geweigert, mir die Nebenwirkungen im Bypack durchzulesen oder sie mir bei Mitpatienten anzuhören, da ich immer der Meinung war, wir sind individuell und jeder Körper reagiert anders. Ich muß sagen, damit bin ich auch bis dato immer gut gefahren und habe alles relativ gut überstanden. Aber nachdem diverse… mehr…

 

Femara für Gelenkschmerzen, Muskelentzündung, Muskelkrämpfe, bauch, Ödeme in Beinen, Fingern und Sehnenentzündungen mit Haarausfall, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen

Ich nehme seit Septermber 20089 das Medikament Femara. Am Anfang hatte ich starken Haarausfall, der sich aber mit der Zeit wieder gab. Nun leide ich nicht nur unter sehr starken Muskel und Gelekschmerzen, sondern habe auch Wasser in dern Beinen, im Bauch und Oberbauch und in den Fingern. Außerden huste ich sehr viel und der Rachen und Nasenschleimhäute sind angeschwollen.Glücklich bin ich über Fenara nicht Ich möchte noch sagen, daß ich 66 Jahre alt bin und ein Östrogen bedingtes Karzinom hatte, mit Entferneng der kompletten linken Brust und 19 Lymphknoten, wovon 1 befallen war. mehr…

 

Femara für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Gedächtnisprobleme

1.erhebliche Probleme mit Gelenkschmerzen, Kniee und Schultern
2. Konzentrationstsörungen, Wortfindunksprobleme. Man sagt manchmal Wörter die gar nicht passen und die man auch gar nicht sagen wollte, oder verwendet Worte aus einer anderen Sprache die man auch sehr gut kennt
3. Gedächtnissprobleme, man vergisst sehr häufig was man wollte. Auch Erinnerungen abrufen geht langsamer

Die Nebenwirkungen sind einfach brutal und mindern die Lebensqualität! Wirksamkeit bewerten ist nocch nicht möglich. mehr…

 

Femara für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen

Ich habe vor 3 Monaten von Tamoxifen auf Femara gewechselt. Nachdem ich bereits 10 kg durch Tamoxifen zugenommen habe kamen innerhalb von 3 Monaten nochmal6 kg dazu. Ich hoffe, dass das irgendwann mal zum Stillstand kommt, bzw. wieder rückläufig wird. Ausserdem habe ich ganz massive Probleme mit meinen Fußgelenken. Diese Beschwerden habe ich auf den vorhandenen Fersensporn geschoben, doch wenn ich andere Erfahrungsberichte lese, dann decken sich die Beobachtungen genau mit meinen. Die Kniegelenke sind auch in Mitleidenschaft gezogen, so, dass ich mich sehr ungelenk fühle. Vermehrt beobachte ich, dass ich zu Depressionen neige. Von der Müdigkeit ganz zu schweigen. Es gibt Tage, da bin ich um 19.00 Uhr schon im Bett, weil ich meine Augen… mehr…

 

Femara für Depression, Müdigkeit, Übelkeit, Brustschmerzen, Muskelschwäche, Gewichtsverlust, Atembeschwerden mit Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Depressionen, Übelkeit, Brustschmerzen, Atembeschwerden

Im Gegensatz zu Armimidex treten die Nebenwirkungen erst verzögert auf. Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Depressionen, Übelkeit, Schmerzen im Brustkorb, Atembeschwerden. mehr…

 

Femara für Brust-OP mit Gelenkbeschwerden, Knochenschmerzen, Stimmungsschwankungen

2009 Brust-OP, nach Bestrahlung Tamoxifen-Einnahme. Dann 2x Lungenentzündung und Lungenembolie.
2010 Einnahme von Femara. Dann ging es richtig los. Furchtbare Gelenk und Knochenbeschwerden.
Kam nach langem Sitzen nur unter starken Schmerzen wieder hoch. Kam mir vor, wie eine alte Frau.(61 J.) Habe trotzdem versucht, jeden Tag 1/2 Stunden zu gehen. Starke Stimmungsschwankungen kamen noch
hinzu. Die Lebensqualität war stark beeinträchtigt. Habe dann 2 Wochen mit Femara aufgehört. Und siehe
da, die Beschwerden waren nicht mehr so stark. Aber ich war verunsichert, was sollte ich tun. Durch Zufall
hat eine Bekannte (auch Krebspatientin) mir den Rat gegeben, Femara abends einzunehmen. Ich habe dann morgens Calcium Plus Vitamin D3 und… mehr…

 

Femara für krebs mit Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen, Knöchelödeme

Nehme Femara seit 12 Monaten. Vorher Tamoxifen. Habe seither starke Gelenkbeschwerden.Besonders die Kniee machen Probleme. Auch die Stimmungsschwankungen sind nicht ohne.
Meine Beine, besonders Fußgelenke sind dick (Wasseransammlung). Um alles erträglicher zu machen, habe ich den Versuch gestartet und nehme Femara abends ein mit Calcium und Vitamin D2. Morgens wieder eine Calcium/D2. Für die Stimmungsschwankungen nehme ich ein homöopathisches Mittel. Die Beschwerden sind nicht weg; aber alles ist erträglicher geworden. Versuche so mehr Lebensqualität zu bekommen.
Habe vor, die nächsten 3 Jahre durchzuhalten. (61 J.) mehr…

 

Femara für Brustkrebs mit Herzklopfen, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Leberwerterhöhung, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, nächtlicher Harndrang

Anfangs begannen die Nebenwirkungen mit Herzklopfen und Schweißausbrüchen die nach wenigen Wochen deutlich nachgelassen haben. Dafür sind die Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen anfallsmäßig sehr heftig. Ansteigen der Leberwerte, Müdigkeit, depressive Verstimmung, massive Gewichtszunahme. Nachts durchschlafen - unter Femara - war einmal, abgesehen vom Harndrang der einen immer wieder aus dem Bett zwingt. Und unter der täglich morgendlichen Gelenksteifigkeit, Wasseransammlung in Händen und Beinen habe ich den Eindruck Femara läßt in Zeitraffertempo altern und macht Sorge eines morgens vergreist aufzuwachen.
Die Lebensqualität sinkt gewaltig! mehr…

 

Femara für Brustkrebs mit Herzrasen, Schweißausbrüche, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Gewichtszunahme

Ich habe hier schon vor einigen Wochen als Gast über Nebenwirkungen von Femara berichtet.
Anfängliche Nebenwirkung wie Herzrasen und massive Schweißausbrüche waren zwar massiv, doch
nach kurzer Zeit haben sie nachgelassen. Damals wußte ich nicht, daß dies erst der "Auftakt" zu weiteren Problemen sein sollte. Wie oft hier gelesen, kamen dann massive Knochen- und Gelenkschmerzen, Müdigkeit und Übelkeit dazu, mit einer beginnenden Gewichtszuname und Aufgedunsenwerdens ohne "was davon gehabt zu haben".
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sich die Nebenwirkungen "absprechen". Werden die einen schwächer bzw. verschwinden, kommen oder verstärken sich andere.
Die Lebensqualität sinkt streckenweise auf NULL. Die Angst vor dem Krebs und die… mehr…

 

Femara für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen

Nehme seit 3 Monaten jetzt Femara. Hatte mich schon vorher über mögliche Nebenwirkungen informiert und mich auch auf Probleme eingestellt. Doch was ich bisher erlebt habe erschüttert mich doch sehr, vor allem, weil ich Femara noch mindestens 5 Jahre nehmen muss.
* Ich hatte Femara gerade eine Woche genommen, da ist mein Gewicht bereits um 3,5kg gestiegen. Um das einzudämmen habe ich meine Ernährung, unter Aufsicht, umgestellt. Daraufhin hat sich die Zunahme zuerst verlangsamt, inzwischen stehe ich seit 4 Wo. auf dem gleichen Gewicht. Aber: ich habe insgesamt 18 kg zugenommen.

** Rückblickend muss ich feststellen, dass die Gelenkschmerzen sofort, kurz nach der ersten Einnahme, angefangen haben. Ich war nur am Anfang der Meinung ich… mehr…

 

Tamoxifen für Mamma-Ca, Mamma-Ca mit Hautausschlag, Juckreiz, Hitzewallungen, Kopfschmerzen

Hautausschlag an den Beinen nach ca. 15-18 Monate Tamoxifen, ähnlich wie Schuppenflechte, auch bei Femara weiterhin gleiche Beschwerden, Juckreiz und an mehreren Stellen. Starke Hitzewallungen nach wie vor. Gelegentlich leichte bis starke Knochenschmerzen von Kopf bis Fuß. Versuche durch Sport Ausgleich zu finden. mehr…

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 65 Benutzer zu Letrozol

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.