Naproxen

Wir haben 115 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Naproxen.

Prozentualer Anteil 74%26%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg7190
Durchschnittliches Alter in Jahren4146
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2327,13

Naproxen wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Naproxen wurde bisher von 117 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Naproxen:

DrugBank-NummerDB00788
verschreibungspflichtigteilweise

Einordnung nach ATC-Code:

G02CC02
Urogenitalsystem und Sexualhormone / andere Gynäkologika / andere Gynäkologika / Antiphlogistika zur vaginalen Anwendung / Naproxen
M01AE02
Muskel- und Skelettsystem / Antiphlogistika und Antirheumatika / Nichtsteroidale Antiphlogistika und Antirheumatika / Propionsäure-Derivate / Naproxen
M02AA12
Muskel- und Skelettsystem / Topische Mittel gegen Gelenk- und Muskelschmerzen / Topische Mittel gegen Gelenk- und Muskelschmerzen / Nichtsteroidale Antiphlogistika zur topischen Anwendung / Naproxen

Naproxen kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Dolormin60%Medikament Naproxen gegen Dolormin zu 60% (67 Bew.)
Naproxen33%Medikament Naproxen gegen Naproxen zu 33,04347826087% (41 Bew.)
Proxen4%Medikament Naproxen gegen Proxen zu 4,3478260869565% (5 Bew.)
Proxen 5002%Medikament Naproxen gegen Proxen 500 zu 1,7391304347826% (2 Bew.)
Soproxen<1%Medikament Naproxen gegen Soproxen zu 0,8695652173913% (1 Bew.)
Vimovo 500mg/20mg<1%Medikament Naproxen gegen Vimovo 500mg/20mg zu 0,8695652173913% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Naproxen traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

keine Nebenwirkungen (56/115)
49%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Naproxen zu 48,695652173913%
Übelkeit (11/115)
10%Nebenwirkung Übelkeit durch Naproxen zu 9,5652173913043%
Magenschmerzen (7/115)
6%Nebenwirkung Magenschmerzen durch Naproxen zu 6,0869565217391%
Müdigkeit (7/115)
6%Nebenwirkung Müdigkeit durch Naproxen zu 6,0869565217391%
Schwindel (7/115)
6%Nebenwirkung Schwindel durch Naproxen zu 6,0869565217391%
Schwitzen (6/115)
5%Nebenwirkung Schwitzen durch Naproxen zu 5,2173913043478%
Gewichtszunahme (5/115)
4%Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Naproxen zu 4,3478260869565%
Schlaflosigkeit (5/115)
4%Nebenwirkung Schlaflosigkeit durch Naproxen zu 4,3478260869565%
Benommenheit (4/115)
3%Nebenwirkung Benommenheit durch Naproxen zu 3,4782608695652%
Blähungen (4/115)
3%Nebenwirkung Blähungen durch Naproxen zu 3,4782608695652%
Durchfall (4/115)
3%Nebenwirkung Durchfall durch Naproxen zu 3,4782608695652%
Schluckbeschwerden (4/115)
3%Nebenwirkung Schluckbeschwerden durch Naproxen zu 3,4782608695652%
Schweißausbrüche (4/115)
3%Nebenwirkung Schweißausbrüche durch Naproxen zu 3,4782608695652%
Allergische Reaktion (2/115)
2%Nebenwirkung Allergische Reaktion durch Naproxen zu 1,7391304347826%
Halluzinationen (2/115)
2%Nebenwirkung Halluzinationen durch Naproxen zu 1,7391304347826%
Herzrasen (2/115)
2%Nebenwirkung Herzrasen durch Naproxen zu 1,7391304347826%
Magenbeschwerden (2/115)
2%Nebenwirkung Magenbeschwerden durch Naproxen zu 1,7391304347826%
Nasenbluten (2/115)
2%Nebenwirkung Nasenbluten durch Naproxen zu 1,7391304347826%
Schlafstörungen (2/115)
2%Nebenwirkung Schlafstörungen durch Naproxen zu 1,7391304347826%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Naproxen wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Kopfschmerzen27%Wirkstoff Naproxen gegen Kopfschmerzen zu 27,480916030534% (44 Bew.)
Schmerzen (Menstruation)12%Wirkstoff Naproxen gegen Schmerzen (Menstruation) zu 12,213740458015% (22 Bew.)
Schmerzen (akut)10%Wirkstoff Naproxen gegen Schmerzen (akut) zu 9,9236641221374% (23 Bew.)
Migräne10%Wirkstoff Naproxen gegen Migräne zu 9,9236641221374% (19 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)5%Wirkstoff Naproxen gegen Schmerzen (Gelenk) zu 4,5801526717557% (15 Bew.)
Fieber3%Wirkstoff Naproxen gegen Fieber zu 3,0534351145038% (4 Bew.)
Schmerzen (Rücken)2%Wirkstoff Naproxen gegen Schmerzen (Rücken) zu 2,2900763358779% (3 Bew.)
Rheuma2%Wirkstoff Naproxen gegen Rheuma zu 2,2900763358779% (3 Bew.)
Menstruationsbeschwerden2%Wirkstoff Naproxen gegen Menstruationsbeschwerden zu 2,2900763358779% (2 Bew.)
Sinusitis2%Wirkstoff Naproxen gegen Sinusitis zu 1,5267175572519% (3 Bew.)
Schmerzen (Bauch)2%Wirkstoff Naproxen gegen Schmerzen (Bauch) zu 1,5267175572519% (2 Bew.)
Spondyloosteochondrose2%Wirkstoff Naproxen gegen Spondyloosteochondrose zu 1,5267175572519% (6 Bew.)
Arthritis2%Wirkstoff Naproxen gegen Arthritis zu 1,5267175572519% (5 Bew.)
Arthrose2%Wirkstoff Naproxen gegen Arthrose zu 1,5267175572519% (5 Bew.)
Trigeminusneuralgie2%Wirkstoff Naproxen gegen Trigeminusneuralgie zu 1,5267175572519% (5 Bew.)
Entzündungen2%Wirkstoff Naproxen gegen Entzündungen zu 1,5267175572519% (2 Bew.)
Hexenschuss2%Wirkstoff Naproxen gegen Hexenschuss zu 1,5267175572519% (1 Bew.)
Gelenk- und Muskelschmerzen<1%Wirkstoff Naproxen gegen Gelenk- und Muskelschmerzen zu 0,76335877862595% (1 Bew.)
Mittelohrentzündung<1%Wirkstoff Naproxen gegen Mittelohrentzündung zu 0,76335877862595% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wirkstoffe, mit denen Naproxen in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Esomeprazol

Fragen zu Naproxen

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Dolormin Migräne für Migräne mit Benommenheit

Hilft mir ziemlich gut gegen den schlimmen Migränekopfschmerz, wenn ich sie rechtzeitig (mit Eintreten der Aura) einnehme. Ist es zu spät, nehme ich meist zwei, wenn nach 30 min kaum Besserung eingetreten ist. Dann macht es den Schmerz aber immer erträglicher. ganz weg ist er neben dem gesamten Unwohlsein natürlich nicht, aber er ist nur noch sehr dumpf und man kann wieder halbwegs normal agieren...
Nebenwirkungen: leichte Benommenheit (Leute, die keine Migräne haben und sie als Ersatz für ein normales Schmerzpräparat einnahmen, freuten sich über einen sehr schnellen Wirkungseintritt, bemängelten aber eine zu starke "betäubende" Wirkung). mehr

 

Dolormin für Unterleibschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Also,wenn ich Unterleibschmerzen hab wegen der Menstruation,hilft super dagegen `Dolormin für frauen bei Menstruationsbeschwerden`.Eine nehmen-und alles weg.OHNE Nebenwirkungen mehr

 

Dolorminmin für Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Super Medikament - hilft sofort - kann ich nur empfehlen, auch bei stärkeren Kopfschmerzen mehr

 

naproxen für Endometriose, Schmerzen (Menstruation) mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte bestimmt 10 Jahre heftigste Menstruationsschmerzen am ersten Tag der Menstruation, habe deshalb regelmäßig bei der Arbeit gefehlt. Das einzige Schmerzmittel, das geholfen hat, war Naproxen. Wie sich dieses Jahr herausgestellt hat, litt ich an einer Endometriose, die mittlerweile operiert wurde. Für Frauen, die sich nicht operieren lassen wollen, ist die Einnahme von Naproxen während der Menstruation evtl. eine Option. Ich habe die Tabletten immer schon einen Tag vor Einsetzen der Menstruation genommen. Wenn man sie erst nimmt, wenn der Schmerz schon da ist, wirken sie meist nicht mehr oder der Wirkeintritt dauert sehr lange. mehr

 

Naproxen 500 für Hexenschuss, Schmerzen (Menstruation), Schmerzen (Gelenk) mit keine Nebenwirkungen

sehr gutes Mittel bei Gelenkschmerzen und bei Menstruationsprobleme.
Hält sehr lange an , ungefähr bis zu 10 Stunden mehr

 

naproxen für Ischias-Syndrom mit Müdigkeit

Pein im Bein - der Ischias schmerzte vom Orthopäden gab es Naproxen 250 mg. Nachdem die Anflutzeit von 120 Minuten erreicht war, wurden die Schmerzen sehr gut über den ganzen Arbeitstag abgestellt. Fast nebenwirkungsfrei konnte ich 7 Tage lang 750 mg Naproxen (morgens 500 mg / abends 250 mg) nehmen. Ich stellte nur fest ich wurde etwas schlechter wach in den ersten beiden Tagen. mehr

 

Dolormin für Nasennebenhöhlenentzündung, Kopfschmerzen mit Juckreiz, Quaddelbildung, Herzrasen, Augenschwellung, Atemnot, Übelkeit, Schüttelfrost

ich habe dolormin schon eine ganze weile also über jahre genommen wenn ich starke kopfschmerzen hatte.ich habe sie immer gut vertragen und die schmerzen verschwanden immer schnell.ich habe sie nicht oft genommen nur gelegentlich und immer niedrig dosierte.ich hatte aber schon über zwei wochen eine erkältung und die nasennebenhöhlen taten mir weh.und immer wieder juckten mir die hände ,das gesicht und die handgelenke waren dick.ich dachte es wäre eine reaktion auf ein neues waschpulver.abends habe ich dann eine dolormin extra genommen gegen die nasennebenhöhlenschmerzen und schon kurze zeit danach habe ich am ganzen körper stark juckende quaddeln bekommen und mein herz schlug wie verrückt.mein auge schwoll zu und ich bekam atemnot und mir… mehr

 

naproxen für Rheuma, Gelenk- und Muskelschmerzen mit Blähungen, Atembeschwerden

Naproxen STADA 500mg Tabletten, Einnahme von 1 Tablette bei Schmerzen (rheumatischen Beschwerden, Gelenkschmerzen, Rücksenschmerzen, sowie Schleimbeutelentzündung im Bereich der Hüfte), Schmerzlinderung nach einer halben Stunde nach der Einnahme, Schmerzstillung nach einer Stunde nach der Einnahme. Keine Schmerzen 6 bis 10 Stunden. Nebenwirkungen wie schwerer Atem und Blähungen. mehr

 

Micardis für Schmerzen (Gelenk), Bluthochdruck mit Blähungen, Bauchschmerzen, Schwitzen, Schwindel, Schleimhauttrockenheit, Nasenbluten, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

Ich fühle mich seit der Einnahme von Micardis sehr eingeschränkt. Leide an starken Blähungen, Bauchschmerzen, schwitze sehr stark, leide morgens öfter an Schwindel,habe ständig eine trockene Nasenschleimhaut, die auch oft zu bluten anfängt. Weiterhin kann ich seit ca 14 Tagen nachts nicht mehr richtig schlafen, werde sehr oft wach und komme nicht mehr zur Ruhe. Durch den entstandenen Schlafmangel fühle ich mich ziemlich schlecht. Außerdem habe ich ohne ersichtlichen Grund eine Gewichtszunahme von 2,5 kg, ohne an der Ernährung etwas verändert zu haben. habe auch immer noch ziemliche Blutdruckspitzen dabei. mehr

 

naproxen für Migräne mit Benommenheit

Ich habe schon viele Medikamente gegen Migräneanfälle ausprobiert und nichts hat wirklich geholfen. Da die Anfälle häufig mit der Pillenpause einhergehen, habe ich Naproxen gegen Menstruationsbeschwerden etc. verschrieben bekommen. Wenn ich eine einnehme, sind die Migräne-Beschwerden innerhalb von 30 Minuten weg. Manchmal fühle ich mich ein wenig benommen oder verspüre großen Hunger, aber ansonsten sind diese Tabletten optimal verträglich für mich und (leider) von nun an mein ständiger Begleiter - absolut empfehlenswert! mehr

 

Dolormin für Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Habe in meiner Familie, sehr gute Erfahrungen gemacht mit Dolormin. Ob bei Kopfschmerzen, sogar Migräne oder Menstruationsschmerzen, hift Dolormin oder Dolormin Extra, immer sehr gut. Da wo sonst wirklich nichts anpackt, hat uns das schon oft sehr gut geholfen und es gab nie Nebenwirkungen. Kann es echt sehr empfehlen. mehr

 

dolormin GRANULAT mit lysinsalz für Migräne mit keine Nebenwirkungen

schon als kind litt ich ständig unter migränen mit aura... ich hatte bis ins jahre 1999 schlimme migräneanfälle. es half kein paracetamol. keine hämopatische tropfen, und ibuprofen in tabletten form hilft mir nie. migränetabletten auch nicht. also das ganze sortiment durchprobiert. irgenwann bekam ich dolormin migräne granulat. nach 10 min. waren die migränen verschwunden. leider gibt es diese zusammensetzung nicht mehr mit dem lysinsalz 200mg. als granulat. die anderen sind bei mir wirkungslos. ibuprofen actavis 400 mg keine wirkung nur schlecht wurde mir.habe mir jetzt ibuzäpfchen verschreiben lassen. mit lysinsalz. werde berichten. die tabletten von dolormin helfen mir absolut nicht. mehr

 

naproxen für OP einer Hammerzehe mit Magenschmerzen, Blähbauch, Durchfall, Herzrasen, Kältegefühl, Speiseröhrenschmerzen

Auf Grund einer Fuß OP (Hammerzehe) musste ich 3 x tägl. 1 Naproxen 500 einnehmen.
Ich nahme sie auch brav n a c h dem Essen ein. Nach ca. 3 Tagen bekam ich ziemlich starke Bauchschmerzen, einen Blähbauch und ständig wieder kehrenden Durchfall, dazu Herzrasen und Kälteanfälle am Abend.
Nachdem ich die Tabletten am 7. Tage selbst abgesetzt habe, hörten nach 2 Tagen das Herzrasen auf, jedoch blieben die übrigen Beschwerden. (Durchfall, Magebn-und Bauchschmerzen, Blähbauch.) JHinzu gekommen sind jetzt (ich nehme nun keinerlei Medikamente mehr) Brennen der Speiseröhre, eben der gesamte Verdauungstrakt.
Schreibe dies am 3. Tag der Tablettenabsetzung. mehr

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 147 Benutzer zu Naproxen

[]