Wirkungsverlust bei Aurorix

Nebenwirkung Wirkungsverlust bei Medikament Aurorix

Insgesamt haben wir 70 Einträge zu Aurorix. Bei 1% ist Wirkungsverlust aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 70 Erfahrungsberichten zu Aurorix wurde über Wirkungsverlust berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wirkungsverlust bei Aurorix.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg1780
Durchschnittliches Alter in Jahren570
Durchschnittlicher BMIin kg/m265,380,00

Erfahrungsberichte über Wirkungsverlust bei Aurorix:

 

Aurorix für Depression, Sozialphobie mit Wirkungsverlust, Übelkeit, Schwindel

Ich habe es bekommen, weil zuvor die Wirkung von Trevilor nach gut einem Jahr Einnahme verschwunden war. Mit Moclobemid ging es mir erst besser. Jetzt scheint die Wirkung ebenfalls nachzulassen. Bin wieder energielos und antriebsarm. Ein wenig übel und schwindelig ist mir gegen Mittag auch, geht nachmittags weg. Nehme es nur morgens, da ich bei der Abendeinnahme nachts nicht schlafen kann. Mein Gewicht ist über einen längeren Zeitraum allmählich um 10 kg gestiegen. Ich kann aber nicht sagen, ob eher von Trevilor oder von Moclobemid.

Moclobemid 150 bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moclobemid 150Depression, Sozialphobie8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe es bekommen, weil zuvor die Wirkung von Trevilor nach gut einem Jahr Einnahme verschwunden war. Mit Moclobemid ging es mir erst besser. Jetzt scheint die Wirkung ebenfalls nachzulassen. Bin wieder energielos und antriebsarm. Ein wenig übel und schwindelig ist mir gegen Mittag auch, geht nachmittags weg. Nehme es nur morgens, da ich bei der Abendeinnahme nachts nicht schlafen kann. Mein Gewicht ist über einen längeren Zeitraum allmählich um 10 kg gestiegen. Ich kann aber nicht sagen, ob eher von Trevilor oder von Moclobemid.

Eingetragen am  als Datensatz 5936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):178
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]