Wortfindungsschwierigkeiten bei Carbamazepin

Nebenwirkung Wortfindungsschwierigkeiten bei Medikament Carbamazepin

Insgesamt haben wir 116 Einträge zu Carbamazepin. Bei 1% ist Wortfindungsschwierigkeiten aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 116 Erfahrungsberichten zu Carbamazepin wurde über Wortfindungsschwierigkeiten berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wortfindungsschwierigkeiten bei Carbamazepin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren600
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,560,00

Carbamazepin wurde von Patienten, die Wortfindungsschwierigkeiten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carbamazepin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Wortfindungsschwierigkeiten auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wortfindungsschwierigkeiten bei Carbamazepin:

 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Wortfindungsschwierigkeiten

Ich nehme derzeit Carbamazepin gegen die Symptome von Trigeminusneuralgie. Einschleichend begonnen, trotzdem ca. 2 Wochen lang drückende Kopfschmerzen, bis Gewöhnung und auch Unterdrückung der TN eintrat. Inzwischen bin ich bei 3x täglich 200 mg, also 600 mg Carbamazepin. Konnte selbständig die Dosis von 800 mg/Tag auf besagte 600 mg reduzieren und hoffe auf weiteres Reduzieren. Hatte bereits vor 5 Jahren 2 Jahre lang TN und dann nochmals vor 2 Jahren (einige Wochen). Damals wie heute: Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwierigkeiten bei Wortfindung: will bestimmte Begriffe sagen und komme einfach nicht drauf, Begriff fällt mir erst nach langem Grübeln ein. Wenn ich mich nicht konzentriere oder besonders müde bin, verwechsle ich beim Sprechen auch Begriffe, merke es aber (noch) direkt. Sehr nervig, komme mir vor, als ob ich schon dement wäre. Glücklicherweise verschwinden diese ärgerlichen Nebenwirkungen nach Absetzen des Medikaments, aber diesmal konnte ich es noch nicht weiter absetzen, da die Trigeminusneuralgie noch zu schlimm ist. Leider tritt im Lauf der...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme derzeit Carbamazepin gegen die Symptome von Trigeminusneuralgie. Einschleichend begonnen, trotzdem ca. 2 Wochen lang drückende Kopfschmerzen, bis Gewöhnung und auch Unterdrückung der TN eintrat. Inzwischen bin ich bei 3x täglich 200 mg, also 600 mg Carbamazepin. Konnte selbständig die Dosis von 800 mg/Tag auf besagte 600 mg reduzieren und hoffe auf weiteres Reduzieren. Hatte bereits vor 5 Jahren 2 Jahre lang TN und dann nochmals vor 2 Jahren (einige Wochen). Damals wie heute: Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwierigkeiten bei Wortfindung: will bestimmte Begriffe sagen und komme einfach nicht drauf, Begriff fällt mir erst nach langem Grübeln ein. Wenn ich mich nicht konzentriere oder besonders müde bin, verwechsle ich beim Sprechen auch Begriffe, merke es aber (noch) direkt. Sehr nervig, komme mir vor, als ob ich schon dement wäre. Glücklicherweise verschwinden diese ärgerlichen Nebenwirkungen nach Absetzen des Medikaments, aber diesmal konnte ich es noch nicht weiter absetzen, da die Trigeminusneuralgie noch zu schlimm ist.
Leider tritt im Lauf der Zeit auch eine Gewöhnung an das Carbamazepin auf, d.h. die Schmerzen kommen wieder durch. Bin schon sehr froh, dass ich es um ein Viertel reduzieren konnte, ohne vor Schmerzen an die Decke zu springen.
Ich habe hier bei anderen gelesen, dass sie bei Carbamazepin Nasenlaufen erfahren; das habe ich allerdings in der letzten Zeit auch, wie Schnupfen, besonders morgens (nehme die erste Dosis C. direkt nach dem Aufstehen); hatte das Geschnupfe auf Allergie zurückgeführt. -

Eingetragen am  als Datensatz 63746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]