Wortfindungsstörungen bei ARCOXIA

Nebenwirkung Wortfindungsstörungen bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 1% ist Wortfindungsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Wortfindungsstörungen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Wortfindungsstörungen bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,690,00

ARCOXIA wurde von Patienten, die Wortfindungsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Wortfindungsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wortfindungsstörungen bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Knieschmerzen, Entzündung im Knie, Meniskusschaden mit Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Wortfindungsstörungen

Bei akuten Schmerzen und Schwellung im Knie wurde neben einem Meniskusschaden auch eine Entzündung und freie Flüssigkeit im Knie festgestellt. Mit Arcoxia waren die Schmerzen schnell rückläufig; auch die Schwellung ging zurück. Allerdings setzte ca. 1 Std. nach Einnahme starke Müdigkeit, Schwindel, leichte Übelkeit und Wortfindungsstörungen ein. Diese hielten etwa 10 Std. an. Da ich die Tablette morgens nehmen sollte, war ich den ganzen Tag über außer Gefecht und habe viel gelegen und außergewöhnlich viel geschlafen. Nach Ende der Behandlung (7 Tage) waren auch die Nebenwirkungen sofort weg; allerdings ist das Knie schon 2 Tage später wieder angeschwollen und jetzt, 2 Wochen nach der Behandlung, dicker und schmerzhafter als zuvor.

Arcoxia bei Knieschmerzen, Entzündung im Knie, Meniskusschaden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaKnieschmerzen, Entzündung im Knie, Meniskusschaden7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei akuten Schmerzen und Schwellung im Knie wurde neben einem Meniskusschaden auch eine Entzündung und freie Flüssigkeit im Knie festgestellt. Mit Arcoxia waren die Schmerzen schnell rückläufig; auch die Schwellung ging zurück. Allerdings setzte ca. 1 Std. nach Einnahme starke Müdigkeit, Schwindel, leichte Übelkeit und Wortfindungsstörungen ein. Diese hielten etwa 10 Std. an. Da ich die Tablette morgens nehmen sollte, war ich den ganzen Tag über außer Gefecht und habe viel gelegen und außergewöhnlich viel geschlafen. Nach Ende der Behandlung (7 Tage) waren auch die Nebenwirkungen sofort weg; allerdings ist das Knie schon 2 Tage später wieder angeschwollen und jetzt, 2 Wochen nach der Behandlung, dicker und schmerzhafter als zuvor.

Eingetragen am  als Datensatz 69207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthrose mit Magenbeschwerden, Schwindel, Benommenheit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Wortfindungsstörungen

Wegen einer Arthrose bekam ich Arcoxia 90 mg verordnet. Die Wirksamkeit war in meinem Fall sehr mäßig und ich bekam während der einnahme Magenprobleme, sodass ich das Medikament nach 5 Tagen einnahmezeit abgesetzt habe. Am Folgetag setzten Symptome wie Schwindel, Benommenheit, Übelkeit, Kopfschmerzen und teilweise Wortfindungsstörungen ein, die bis Heute, 7 Tage nach Einnahme, unvermindert vorhanden sind.

Arcoxia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthrose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Arthrose bekam ich Arcoxia 90 mg verordnet. Die Wirksamkeit war in meinem Fall sehr mäßig und ich bekam während der einnahme Magenprobleme, sodass ich das Medikament nach 5 Tagen einnahmezeit abgesetzt habe. Am Folgetag setzten Symptome wie Schwindel, Benommenheit, Übelkeit, Kopfschmerzen und teilweise Wortfindungsstörungen ein, die bis Heute, 7 Tage nach Einnahme, unvermindert vorhanden sind.

Eingetragen am  als Datensatz 68639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]