Zähneknirschen bei Cipralex

Nebenwirkung Zähneknirschen bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Zähneknirschen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Zähneknirschen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Zähneknirschen bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm164179
Durchschnittliches Gewicht in kg5585
Durchschnittliches Alter in Jahren4139
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,6226,53

Cipralex wurde von Patienten, die Zähneknirschen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Zähneknirschen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zähneknirschen bei Cipralex:

 

Cipralex für Angststörungen, Alkoholabhängigkeit mit Appetitlosigkeit, Antriebssteigerung, Zähneknirschen, Libidostörungen, Gähnen, Müdigkeit (Erschöpfung)

Hallo. Nehme mit Pausen immer gleich von Anfang an 20 mg Cipralex. Zuerst mal die anfänglichen Nebenwirkungen:Mein Zeitgefühl war durcheinander. Wollte nur schlafen. Häufiges Gähnen. Zähneknirschen. Appetitlosigkeit. War sehr blass. Nun zu den, wie ich finde, sehr guten Wirkungen: Nach ca. 3 Wochen setzt das Gefühl ein meine Ängste viel besser in den Griff zu bekommen. Auch mein Suchtdruck, also das Verlangen in ängstlichen Stunden/Tagen zu trinken, gehen Richtung 0. Kann mit dem Medikament wieder normal arbeiten gehen, fühle mich ausgeglichener - was auch mein Umfeld mir als Feedback gibt. Meiner Erfahrung nach, wirkt Cipralex in vollem Umfang nach ca. 4 Wochen regelmäßiger Einnahme. Mir hilft es meine Alkohol-Sucht und meine generalisierte Angststörung super gut in den Griff zu bekommen. Ja, ich habe Orgasmusverzögerungen. Das nehme ich aber sehr gerne in Kauf um ein normales Leben OHNE Angst und OHNE Alkohol und Beruhigungsmittel zu leben. Gelegentlich habe ich Nachts das Gefühl kurz zu frieren. Ansonsten bin ich sehr überzeugt von Cipralex! Ich gebe hier nur meine Erfahrungen...

Cipralex bei Angststörungen, Alkoholabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen, Alkoholabhängigkeit4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo. Nehme mit Pausen immer gleich von Anfang an 20 mg Cipralex. Zuerst mal die anfänglichen Nebenwirkungen:Mein Zeitgefühl war durcheinander. Wollte nur schlafen. Häufiges Gähnen. Zähneknirschen. Appetitlosigkeit. War sehr blass. Nun zu den, wie ich finde, sehr guten Wirkungen: Nach ca. 3 Wochen setzt das Gefühl ein meine Ängste viel besser in den Griff zu bekommen. Auch mein Suchtdruck, also das Verlangen in ängstlichen Stunden/Tagen zu trinken, gehen Richtung 0. Kann mit dem Medikament wieder normal arbeiten gehen, fühle mich ausgeglichener - was auch mein Umfeld mir als Feedback gibt. Meiner Erfahrung nach, wirkt Cipralex in vollem Umfang nach ca. 4 Wochen regelmäßiger Einnahme. Mir hilft es meine Alkohol-Sucht und meine generalisierte Angststörung super gut in den Griff zu bekommen. Ja, ich habe Orgasmusverzögerungen. Das nehme ich aber sehr gerne in Kauf um ein normales Leben OHNE Angst und OHNE Alkohol und Beruhigungsmittel zu leben. Gelegentlich habe ich Nachts das Gefühl kurz zu frieren. Ansonsten bin ich sehr überzeugt von Cipralex! Ich gebe hier nur meine Erfahrungen weiter. Als Tip: Haltet die sehr anstrengenden Tage und Wochen bei erster Einnahme durch. Geb dem Medikament mindestens 4-5 Wochen Zeit wirken zu können. Natürlich empfehle ich DAZU eine Therapie! Hoffe mein Bericht kann dem einen oder anderen hier helfen. Gruß und Gute Besserung! ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 56296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Zähneknirschen, Schlaflosigkeit

Ich bekam Cipralex aufgrund einer Depression bzw. leide ich schon mein Leben lang immer wieder unter Depressionen und Angstanfällen. Das Einschleichen war problemlos mit 5 mg 2 Wochen, dann 10 mg Nach ca. 4 Wochen ging es mir psychisch immer besser. Nebenwirkungen: Nach 3 Stunden Schlaf aufgewacht und nicht mehr viel geschlafen. Drang zum extremen Nägelkauen (hatte ich vorher nie und auch nicht danach). Zähneknirschen, bzw. habe ich den Ober- und Unterkiefer ständig aufeinander gepresst. Nach 5 Monaten habe ich mit Zustimmung meines Arztes die Dosis wieder auf 5 mg rediziert. Es ging mir dann noch besser, ich konnte auch wieder schlafen. Leider ließ nach 1 Jahr die Wirkung ziemlich plötzlich nach. Ich habe dann ausgeschlichen und bin auf ein anderes Medikament umgestellt worden. Die Ausstieg war problemlos.

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cipralex aufgrund einer Depression bzw. leide ich schon mein Leben lang immer wieder unter Depressionen und Angstanfällen.
Das Einschleichen war problemlos mit 5 mg 2 Wochen, dann 10 mg
Nach ca. 4 Wochen ging es mir psychisch immer besser.
Nebenwirkungen: Nach 3 Stunden Schlaf aufgewacht und nicht mehr viel geschlafen. Drang zum extremen Nägelkauen (hatte ich vorher nie und auch nicht danach). Zähneknirschen, bzw. habe ich den Ober- und Unterkiefer ständig aufeinander gepresst.
Nach 5 Monaten habe ich mit Zustimmung meines Arztes die Dosis wieder auf 5 mg rediziert. Es ging mir dann noch besser, ich konnte auch wieder schlafen.
Leider ließ nach 1 Jahr die Wirkung ziemlich plötzlich nach. Ich habe dann ausgeschlichen und bin auf ein anderes Medikament umgestellt worden. Die Ausstieg war problemlos.

Eingetragen am  als Datensatz 52485
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Angststörungen mit Zittern, Muskelkrämpfe, Zähneknirschen, Schlaflosigkeit, Libidoverlust, Absetzerscheinungen, Gewichtszunahme

Ich habe Cipralex über einen relativ kurzen Zeitraum genommen und hatte trotz nur 5mg zu Beginn starke Nebenwirkungen: Starkes Zittern, Kieferklappern und Verkrampfung plus Zähneknirschen, akute Schlaflosigkeit über Wochen, komisches Hautgefühl, Libido gegen null und Gewichtszunahme. Nachdem ich nach ca einem Monat einigermaßen eingestellt war, ging es mir auch immer besser. Ich habe das Medikament eigenmächtig ausgeschichen und hatte heftige Entzugserscheinungen, sog. „Zaps", das fühlt sich an als wenn man Stromschläge kriegt, und zwar durch den ganzen Körper und naja, schlechte Laune. Das Absetzen hat sich für mich angefühlt wie ein zweites Mal mit dem Rauchen aufzuhören. Ich denke für den Moment war das Medikament richtig. Ich habe ziemliche Rügen bekommen dass ich das Zeug einfach so abgesetzt habe und man wollte es mir erneut aufschwatzen. Ich glaube nicht dass ich mich nochmal von so einem Zeug beeinflussen lassen will und schon garnicht von Ärzten die es einem auch noch aufschwatzen wollen. Das Absetzen ist jetzt ca. 4 Monate her und ich habe die überflüssigen Kilos...

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cipralex über einen relativ kurzen Zeitraum genommen und hatte trotz nur 5mg zu Beginn starke Nebenwirkungen: Starkes Zittern, Kieferklappern und Verkrampfung plus Zähneknirschen, akute Schlaflosigkeit über Wochen, komisches Hautgefühl, Libido gegen null und Gewichtszunahme. Nachdem ich nach ca einem Monat einigermaßen eingestellt war, ging es mir auch immer besser. Ich habe das Medikament eigenmächtig ausgeschichen und hatte heftige Entzugserscheinungen, sog. „Zaps", das fühlt sich an als wenn man Stromschläge kriegt, und zwar durch den ganzen Körper und naja, schlechte Laune. Das Absetzen hat sich für mich angefühlt wie ein zweites Mal mit dem Rauchen aufzuhören.
Ich denke für den Moment war das Medikament richtig. Ich habe ziemliche Rügen bekommen dass ich das Zeug einfach so abgesetzt habe und man wollte es mir erneut aufschwatzen. Ich glaube nicht dass ich mich nochmal von so einem Zeug beeinflussen lassen will und schon garnicht von Ärzten die es einem auch noch aufschwatzen wollen. Das Absetzen ist jetzt ca. 4 Monate her und ich habe die überflüssigen Kilos beinahe wieder runter. Leider habe ich immer noch keine Lust auf Sex. Weiss nicht ob das noch Nachwirkungen sind oder auf meine Pille zurückzuführen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 15893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Borderline-Störung mit Muskelzuckungen, Zähneknirschen, Aggressivität, Benommenheit, Übelkeit, Erbrechen, Pupillenveränderung

Muskelzucken, Zähneknirrschen, Krämpfe, Aggressivität, Benommenheit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Pupillenweitung

Cipralex bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexBorderline-Störung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelzucken, Zähneknirrschen, Krämpfe, Aggressivität, Benommenheit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Pupillenweitung

Eingetragen am  als Datensatz 17516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]