Zahnfleischentzündung bei Azithromycin

Nebenwirkung Zahnfleischentzündung bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 308 Einträge zu Azithromycin. Bei 0% ist Zahnfleischentzündung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 308 Erfahrungsberichten zu Azithromycin wurde über Zahnfleischentzündung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zahnfleischentzündung bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,570,00

Azithromycin wurde von Patienten, die Zahnfleischentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Zahnfleischentzündung auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zahnfleischentzündung bei Azithromycin:

 

Azithromycin für Mandelentzündung mit Magenschmerzen, Blähungen, Zahnfleischentzündung

Ich habe das Antibiotikum aufgrund einer starken Mandelentzündung verschrieben bekommen. Ich musste jeden Tag eine Tablette nehmen. Am Montag Abend habe ich die erste Tablette genommen, heute die letzte. Die Halsschmerzen sind seit heute Mittag so gut wie weg. Leider habe ich jedoch mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen. Etwa 1 Stunde nach der Einnahme bekam ich Bauchschmerzen sowie Blähungen. Nach ein paar Stunden verschwanden diese wieder. Weitere Nebenwirkungen: Mein ganzes Zahnfleisch hat sich entzündet, sehr schmerzhaft... Ob das Herpes an meiner Lippe auch eine Nebenwirkung ist, weiß ich nicht genau... Kann auch mit meinem hohen Fieber zusammenhängen. Aber die gegen die eigentliche Krankheit hat es zufriedenstellend gewirkt.

Azithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Antibiotikum aufgrund einer starken Mandelentzündung verschrieben bekommen. Ich musste jeden Tag eine Tablette nehmen. Am Montag Abend habe ich die erste Tablette genommen, heute die letzte. Die Halsschmerzen sind seit heute Mittag so gut wie weg. Leider habe ich jedoch mit einigen Nebenwirkungen zu kämpfen. Etwa 1 Stunde nach der Einnahme bekam ich Bauchschmerzen sowie Blähungen. Nach ein paar Stunden verschwanden diese wieder. Weitere Nebenwirkungen: Mein ganzes Zahnfleisch hat sich entzündet, sehr schmerzhaft... Ob das Herpes an meiner Lippe auch eine Nebenwirkung ist, weiß ich nicht genau... Kann auch mit meinem hohen Fieber zusammenhängen. Aber die gegen die eigentliche Krankheit hat es zufriedenstellend gewirkt.

Eingetragen am  als Datensatz 42274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]