Zittern der Hände bei Amoxicillin

Nebenwirkung Zittern der Hände bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 711 Einträge zu Amoxicillin. Bei 0% ist Zittern der Hände aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 711 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Zittern der Hände berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zittern der Hände bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren290
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,250,00

Amoxicillin wurde von Patienten, die Zittern der Hände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Zittern der Hände auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zittern der Hände bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Atemnot, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Zittern der Hände

Nach dem ich das Medikament bereits 4 Tage nahm, konnte ich dann am 5. Tag am Abend nicht schlafen. Ich lag stundenlag mit rasenden Gedanken im Halbschlaf, hatte dann Atemnot und Herzrasen und hab wirklich beinah gedacht, es wäre vorbei. Ich hab mich dann erstmal versucht zu setzen und Wasser zu trinken und das habe ich gerade noch geschafft und hab dann versucht, mich irgendwie zu entspannen. Ich hatte auch ganz zitternde Hände und mir war ziemlich kalt. Ich weiß nicht mehr, wann ich eingeschlafen bin, aber am morgen musste ich mich in der Hochschule krankmelden und habe danach erstmal bis 14 Uhr schlafen müssen...Danach habe ich das Medikament einfach nicht mehr genommen. Also meine Mandelentzündung scheint weg zu sein, aber ich war sehr erschrocken von der Nebenwirkung ...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ich das Medikament bereits 4 Tage nahm, konnte ich dann am 5. Tag am Abend nicht schlafen. Ich lag stundenlag mit rasenden Gedanken im Halbschlaf, hatte dann Atemnot und Herzrasen und hab wirklich beinah gedacht, es wäre vorbei. Ich hab mich dann erstmal versucht zu setzen und Wasser zu trinken und das habe ich gerade noch geschafft und hab dann versucht, mich irgendwie zu entspannen. Ich hatte auch ganz zitternde Hände und mir war ziemlich kalt. Ich weiß nicht mehr, wann ich eingeschlafen bin, aber am morgen musste ich mich in der Hochschule krankmelden und habe danach erstmal bis 14 Uhr schlafen müssen...Danach habe ich das Medikament einfach nicht mehr genommen. Also meine Mandelentzündung scheint weg zu sein, aber ich war sehr erschrocken von der Nebenwirkung ...

Eingetragen am  als Datensatz 30721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]