Zittern bei Aerius

Nebenwirkung Zittern bei Medikament Aerius

Insgesamt haben wir 79 Einträge zu Aerius. Bei 1% ist Zittern aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 79 Erfahrungsberichten zu Aerius wurde über Zittern berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zittern bei Aerius.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Aerius wurde von Patienten, die Zittern als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aerius wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Zittern auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zittern bei Aerius:

 

Aerius für Kopfschmerzen, Unruhe, Herzrhythmusstörungen, Tremor mit Mundtrockenheit, Zittern

Ich bekam das Medikament gegen Nesselsucht verschrieben, da Citiricin müde macht. Nach der ersten Einnahme, bekam ich Mundtrockenheit, etwas Zittern, das ging aber schnell vorbei. Danach war die Erfahrung von 1Tablette am Tag gut. Die Hautärztin sagte mir, das ich bei Verschlimmerung der Symptome bis zu 4Tabletten täglich nehmen kann. Also habe ich am 4ten Tag 2Stück genommen(morgens und abends) Nach 3Stunden fing ich an innerlich unruhig zu werden, dann Herzjagen, zittern, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen. Ich musste in KH. Vitalfunktionen alle OK. Arzt sagte, es sind die Nebenwirkungen von einer erhöten Dosis! Ich persönlich stelle nun wieder auf citiricin um, diese Erfahrung möchte ich nie wieder machen!!!

Aerius bei Kopfschmerzen, Unruhe, Herzrhythmusstörungen, Tremor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AeriusKopfschmerzen, Unruhe, Herzrhythmusstörungen, Tremor4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament gegen Nesselsucht verschrieben, da Citiricin müde macht. Nach der ersten Einnahme, bekam ich Mundtrockenheit, etwas Zittern, das ging aber schnell vorbei. Danach war die Erfahrung von 1Tablette am Tag gut. Die Hautärztin sagte mir, das ich bei Verschlimmerung der Symptome bis zu 4Tabletten täglich nehmen kann. Also habe ich am 4ten Tag 2Stück genommen(morgens und abends) Nach 3Stunden fing ich an innerlich unruhig zu werden, dann Herzjagen, zittern, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen. Ich musste in KH. Vitalfunktionen alle OK. Arzt sagte, es sind die Nebenwirkungen von einer erhöten Dosis! Ich persönlich stelle nun wieder auf citiricin um, diese Erfahrung möchte ich nie wieder machen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 74915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desloratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]