Zungenbrennen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Zungenbrennen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 0% ist Zungenbrennen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Zungenbrennen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Zungenbrennen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm172184
Durchschnittliches Gewicht in kg5575
Durchschnittliches Alter in Jahren3421
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,5922,15

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Zungenbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Zungenbrennen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zungenbrennen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Rachenentzündung mit Zungenbelag, Zungenbrennen, Sodbrennen, Herzrasen, Kreislaufbeschwerden

Ich bekam das Medikament über 5 Tage verordnet gegen eine ziemlich heftige Rachenentzündung. Ich konnte zwar wieder schlucken, doch wachte ich am 2.Behandlungstag mit einer stark "überwachsenen"/pelzigen und gereizten Zunge auf. Hinzu kamen andere Schmerzen beim Schlucken, dieses Mal in Magennähe, ein heftiges Drücken als würde der Bissen stecken bleiben...sehr unangenehm. Außerdem bemerkte ich ein immer stärker werdendes Sodbrennen und teilweise leichtes Herzrasen. Generell würde ich dieses Medikament zu einem solchen Behandlungszweck nicht weiterempfehlen. Es gibt hier zunächst viel verträglichere Medikamente; Ciproflox sollte letzte Lösung sein. Ich leide auch heute, 2 Tage nach Absetzung, noch an Sodbrennen und Kreislaufbeschwerden.

Ciprofloxacin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinRachenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament über 5 Tage verordnet gegen eine ziemlich heftige Rachenentzündung.

Ich konnte zwar wieder schlucken, doch wachte ich am 2.Behandlungstag mit einer stark "überwachsenen"/pelzigen und gereizten Zunge auf.
Hinzu kamen andere Schmerzen beim Schlucken, dieses Mal in Magennähe, ein heftiges Drücken als würde der Bissen stecken bleiben...sehr unangenehm.
Außerdem bemerkte ich ein immer stärker werdendes Sodbrennen und teilweise leichtes Herzrasen.

Generell würde ich dieses Medikament zu einem solchen Behandlungszweck nicht weiterempfehlen. Es gibt hier zunächst viel verträglichere Medikamente; Ciproflox sollte letzte Lösung sein.
Ich leide auch heute, 2 Tage nach Absetzung, noch an Sodbrennen und Kreislaufbeschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 46784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung mit Engegefühl im Brustkorb, Mundtrockenheit, Zungenbrennen

Engegefühl im Brustkorb, Mundtrockenheit, Brennen auf Zunge

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Engegefühl im Brustkorb, Mundtrockenheit, Brennen auf Zunge

Eingetragen am  als Datensatz 22055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]