Zyklusstörungen bei Cerazette

Nebenwirkung Zyklusstörungen bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 2% ist Zyklusstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 11 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Zyklusstörungen berichtet.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Zyklusstörungen bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,160,00

Cerazette wurde von Patienten, die Zyklusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Zyklusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zyklusstörungen bei Cerazette:

 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen, Appetitsverlust, Schleimhauttrockenheit

Zu Beginn der Einnahme blieb die Regelblutung ca 2 mal aus, danach waren die Blutungen schmerzhafter und traten mit einiger Unregelmäßigkeit auf. Die ersten zwei Blutungen waren Schleimblutungen, jetzt sind es wesentlich gerinere Blutmengen. Obwohl die Pillen kein Östrogen enthalten, ist meine Akne zurückgegangen. Ich habe auch keine wesentliche Gewichtszunahme festgestellt (ich habe in der Zeit eher abgenommen, könnte aber auch an erhöhter körperlicher Betätigung liegen ;) ), zu Anfang jedoch auch ein wenig Appetitsverlust. Eine sehr unangenehme (noch immer anhaltende) Nebenwirkung ist Schleimhauttrockenheit, die sich vor allem dann negativ auswirkt, wenn ich nach dem Vorspiel noch immer nicht "feucht" bin. Ich finde es angenehm, dass diese Pille keine Abbruchsphase hat, in der die Regelblutung einsetzten muss. Was mich etwas verunsichert hat, war, dass zu Anfang keine Blutungen aufgetreten sind und ich nicht sicher wusste, was in meinem Körper vorgeht.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme blieb die Regelblutung ca 2 mal aus, danach waren die Blutungen schmerzhafter und traten mit einiger Unregelmäßigkeit auf. Die ersten zwei Blutungen waren Schleimblutungen, jetzt sind es wesentlich gerinere Blutmengen.
Obwohl die Pillen kein Östrogen enthalten, ist meine Akne zurückgegangen. Ich habe auch keine wesentliche Gewichtszunahme festgestellt (ich habe in der Zeit eher abgenommen, könnte aber auch an erhöhter körperlicher Betätigung liegen ;) ), zu Anfang jedoch auch ein wenig Appetitsverlust.
Eine sehr unangenehme (noch immer anhaltende) Nebenwirkung ist Schleimhauttrockenheit, die sich vor allem dann negativ auswirkt, wenn ich nach dem Vorspiel noch immer nicht "feucht" bin.
Ich finde es angenehm, dass diese Pille keine Abbruchsphase hat, in der die Regelblutung einsetzten muss. Was mich etwas verunsichert hat, war, dass zu Anfang keine Blutungen aufgetreten sind und ich nicht sicher wusste, was in meinem Körper vorgeht.

Eingetragen am  als Datensatz 9562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Zyklusstörung mit Zwischenblutungen, Zyklusstörungen

Ich nehme die Cerazette nun noch nicht so lang, erst seit letztem Monat. Dazu kam ich, weil ich seit meiner ersten Pilleneinnahme (Microgynon) immer 1-2 Wochen vor den eigentlichen Tagen meine Tage bekam. Keine Schmierblutungen, sondern so, als hätte ich die Tage alle 2-3 Wochen... Da ich das vor Einnahme der Pille nicht hatte, habe ich nun eben nach der richtigen Pille gesucht. Die nächste war die Biviol, die in der Zusammensetzung besser gegen solche Unregelmäßigkeiten helfen sollte. Doch auch hier Fehlanzeige. Nun habe ich mich anders erkundigt und kam auf das Stäbchen, da ich der Spirale etc nicht so ganz traue.... und meine FÄ empfahl mir die Cerazette, da diese den gleichen Wirkstoff hat, eben einfach nur, um zu testen, ob ich sie vertrage (sonst wäre das Stäbchen doch sehr teuer ;D). Natürlich habe ich mich vorher informiert und war geschockt, wie viele Frauen Probleme mit der Pille hatten. Ich war skeptisch, habs aber doch probiert. Und siehe da: Sofortige Besserung :) Ich habe keine ZB mehr, und meine Tage bleiben auch aus :) (bisher zumindest ;D). Zugenommen habe ich...

Cerazette bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteZyklusstörung28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette nun noch nicht so lang, erst seit letztem Monat. Dazu kam ich, weil ich seit meiner ersten Pilleneinnahme (Microgynon) immer 1-2 Wochen vor den eigentlichen Tagen meine Tage bekam. Keine Schmierblutungen, sondern so, als hätte ich die Tage alle 2-3 Wochen... Da ich das vor Einnahme der Pille nicht hatte, habe ich nun eben nach der richtigen Pille gesucht. Die nächste war die Biviol, die in der Zusammensetzung besser gegen solche Unregelmäßigkeiten helfen sollte. Doch auch hier Fehlanzeige.
Nun habe ich mich anders erkundigt und kam auf das Stäbchen, da ich der Spirale etc nicht so ganz traue.... und meine FÄ empfahl mir die Cerazette, da diese den gleichen Wirkstoff hat, eben einfach nur, um zu testen, ob ich sie vertrage (sonst wäre das Stäbchen doch sehr teuer ;D). Natürlich habe ich mich vorher informiert und war geschockt, wie viele Frauen Probleme mit der Pille hatten. Ich war skeptisch, habs aber doch probiert. Und siehe da: Sofortige Besserung :) Ich habe keine ZB mehr, und meine Tage bleiben auch aus :) (bisher zumindest ;D). Zugenommen habe ich nicht, lediglich meine Haut ist etwas strapazierter, aber das fällt auch nur mir auf ;D

Da ich vorher solche Probleme hatte, da ZB ja sehr nervig sind, auf das Sexualleben gehen und zudem durch ständiges Nutzen von Tampons ins Geld geht, ist es mir den Preis auch auf jeden Fall wert :) Was ich an die Pille zahle, brauche ich in Tampons & Co. nicht investieren, habe mehr Spaß ;D und weniger Ärger :)

Letztendlich reagiert jeder Mensch anders, aber ich denke, dass es sich lohnt, die Cerazette zu testen - vor allem bei meinem Problem! Zu verlieren hatte ich ja nichts ;D

Eingetragen am  als Datensatz 42670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Zyklusstörungen

Nachdem meine Tochter per Kaiserschnitt entbunden wurde (Sept. 2007) mussten wir uns zügig Gedanken über Verhütung machen. Meine Gynäkologin empfahl die Cerazette. Habe also von November2007 bis zum 4.Juni 2008 diese Pille genommen. War super zufrieden, keinerlei Nebenwirkungen. Hatte die ersten drei Monate öfter Schmierblutungen, da muss man durch, das ist bei der Einnahme dieser Pille völlig normal, danach blieb die Regel komplett aus. Fand ich persönlich ganz gut. Sehr gut außerdem das man diese Pille durchweg nimmt, damit ist schon eine Fehlerquelle ausgeschlossen, nämlich den Anfang wieder zu finden. Habe sie nun abgesetzt um wieder schwanger zu werden. Habe aber bisher noch keinen Zyklus, geschweige denn irgendeine Blutung, habe am 32. Tag nach Absetzen einen Test gemacht, welcher negativ war. Gibt es Erfahrungen wann sich der Zyklus normalisiert?

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem meine Tochter per Kaiserschnitt entbunden wurde (Sept. 2007) mussten wir uns zügig Gedanken über Verhütung machen. Meine Gynäkologin empfahl die Cerazette. Habe also von November2007 bis zum 4.Juni 2008 diese Pille genommen. War super zufrieden, keinerlei Nebenwirkungen. Hatte die ersten drei Monate öfter Schmierblutungen, da muss man durch, das ist bei der Einnahme dieser Pille völlig normal, danach blieb die Regel komplett aus. Fand ich persönlich ganz gut. Sehr gut außerdem das man diese Pille durchweg nimmt, damit ist schon eine Fehlerquelle ausgeschlossen, nämlich den Anfang wieder zu finden. Habe sie nun abgesetzt um wieder schwanger zu werden. Habe aber bisher noch keinen Zyklus, geschweige denn irgendeine Blutung, habe am 32. Tag nach Absetzen einen Test gemacht, welcher negativ war. Gibt es Erfahrungen wann sich der Zyklus normalisiert?

Eingetragen am  als Datensatz 9018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Endometriose mit Kopfschmerzen, Zyklusstörungen, Libidoverlust, Brustspannungen, Zystenbildung, Allergische Reaktion

Auf Grund einer Zyistenbildung am Eierstock wurde ich erstmalig 1989 operiert, (Endo wurde enteckt nach langen Leiden) und es folgten noch Einige mit Hormontherapie. In Laufe der Zeit ging es mir immer schlechter, sodass ich nicht mehr nur mit Schmerzen zu Kämpfen hatte. Tägliche Schmerzen: Starke Schmerzen vor und während der Menstruation im Ober und unter Bauch, linke Niere, Rückenschmerzen, Armgelenkschmerzen ,starke Leistenschmerzen , Bein- und Fußgelenkschmerzen unabhängig vom Zyklus. Nächtliche Ohnmachtsanfälle mit starker Übelkeit, Schweißausbruch. Plötzliche extreme Übelkeit mit dem Gefühl in Ohnmacht zufallen.(Tagsüber ) Extreme Erschöpfung nach Stuhlgang bis hin zum Erbrechen während dem Stuhlgang, Schweißausbruch mit den Gefühl in Ohnmacht zufallen während den Stuhlgang .Extreme Gewichtsschwankungen. Entleerungsstörung der Blase, seit der letzten OP 2000. Immer wieder kommende Blaseninfektion. Allergische Reaktionen wie: Geschwollene Schleimhaut der Nase, Augen ,Gesicht, Hände, Hautausschlag. Extreme Anfälligkeit für...

Cerazette bei Endometriose; Enantone - GYN bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose2 Jahre
Enantone - GYNEndometriose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund einer Zyistenbildung am Eierstock wurde ich erstmalig 1989 operiert, (Endo wurde enteckt nach langen Leiden) und es folgten noch Einige mit Hormontherapie. In Laufe der Zeit ging es mir immer schlechter, sodass ich nicht mehr nur mit Schmerzen zu Kämpfen hatte.

Tägliche Schmerzen:
Starke Schmerzen vor und während der Menstruation im Ober und unter Bauch, linke Niere, Rückenschmerzen,
Armgelenkschmerzen ,starke Leistenschmerzen ,
Bein- und Fußgelenkschmerzen unabhängig vom Zyklus.

Nächtliche Ohnmachtsanfälle mit starker Übelkeit, Schweißausbruch.
Plötzliche extreme Übelkeit mit dem Gefühl in Ohnmacht zufallen.(Tagsüber )
Extreme Erschöpfung nach Stuhlgang bis hin zum Erbrechen während dem Stuhlgang, Schweißausbruch mit den Gefühl in Ohnmacht zufallen während den Stuhlgang .Extreme Gewichtsschwankungen.

Entleerungsstörung der Blase, seit der letzten OP 2000. Immer wieder kommende Blaseninfektion.

Allergische Reaktionen wie: Geschwollene Schleimhaut der Nase, Augen ,Gesicht, Hände, Hautausschlag.
Extreme Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten. Was sich durch Einnahme der Hormone verbesserte.

Innerliches Zittern vorm Aufwachen. Was ich durch Basilikumtee behoben habe.
Plötzliches extremes Frieren von innen heraus.
Ständiges Unwohlsein, starke Kopfschmerzen, Sehstörungen. Augenflimmern , Benommenheit, Schwindel, Erregung ,Unruhezustände, Vergesslichkeit, Schweißausbruch ,Reizbarkeit, Schlafstörungen.

Ständige Müdigkeit und Erschöpfung.
Starke Stimmungsschwankungen mit unkontrollierten Weinanfällen und Angstzustände. Gewichtschwankungen.




Nebenwirkungen-Cerazette :
Ständiges Unwohlsein ,Kopfschmerzen, leichte Migräne, Zyklusstörungen, Störung der Libido,Spannungsgefühl und große Vergrößerung der Brüsste , starke Gewichtszunahme bis zu 12 kg
große Vergrößerung der rechten Brust. Zystenbildung in der rechten Brust.

Nebenwirkungen von Enatone GYN :

Starke Migräneanfälle, dauernd leicht bis mittelstarke Kopfschmerzen, geschwollenes Gesicht, rote Augen. Allergische Reaktionen : Hautausschlag im Gesicht, Brust, Arme, Juckreiz, trockene Haut, Haarausfall, geschwollene Schleimhaut der Nase,Gewichtszunahme bis zu 12 kg,
Gewichtszunahme der Brust.

Stimmungsschwankungen, Depressiv, Nervosität, Schlafstörungen, Hitzewallungen, schwitzen, zittern.

Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit, Verstopfung, Blähungen, Müdigkeit, Erschöpfungsgefühl, Schwächegefühl, Benommenheit, Vergesslichkeit, verzögertes Denkvermögen, habe das Gefühl brauch für alles länger.

Rücken - Glieder - Gelenkschmerzen, Schmerzen im Bauch, Eierstock, rechts Niere.
Abends ist der Oberbauch sehr Dick.


Medikamenten Einnahmen :

In Tabletten - Zäpfchen - Tropfenform - Spritzen

Paracetanol, Ibuprofem, Novaminsulfon, Benuron, Novalgin,
Diclofenac, Tramadol, Dolormin für Frauen,
Dexaflam injekt, diclo 75 von ct Amp.
Novaminsulfon injekt.

Verschiedene Antibiotikums ,Nasenspray, Antidepressiva: Insidon, Zoloft.

Eingetragen am  als Datensatz 6039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Leuprorelinacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Zyklusstörungen

Hi, kann noch nicht sooo viel zu Cerazette sagen, da ich sie erst 2 Monate nehme. Was mich aber jetzt schon nervt sind die Schmierblutungen.Vor der Cerazette habe ich nicht verhütet ( doch schon, aber mit Kondom, da kein fester Partner vorhanden war). Habe meine Periode immer total zuverlässig bekommen. Jetzt mit Cerazette bekomme ich mal nach 2 Wochen Blutungen, dann ist wieder 5 Tage nichts, dann kommen die Blutungen wieder für ein paar Tage.Man muß also immer Tampons dabei haben. Das ist sehr unangenehm, zumal ich jetzt wieder einen neuen Freund habe. . ., man weiß also quasi nie ob man Sex haben kann oder nicht, bzw. wie stark es blutet. Ist schon doof. Ich gebe der Pille noch eine Chance von 3 Monaten, ansonsten werde ich mich umorientieren. Ansonsten noch keine Nebenwirkungen festgestellt.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi, kann noch nicht sooo viel zu Cerazette sagen, da ich sie erst 2 Monate nehme.
Was mich aber jetzt schon nervt sind die Schmierblutungen.Vor der Cerazette habe ich nicht verhütet ( doch schon, aber mit Kondom, da kein fester Partner vorhanden war).
Habe meine Periode immer total zuverlässig bekommen. Jetzt mit Cerazette bekomme ich mal nach 2 Wochen Blutungen, dann ist wieder 5 Tage nichts, dann kommen die Blutungen
wieder für ein paar Tage.Man muß also immer Tampons dabei haben. Das ist sehr unangenehm, zumal ich jetzt wieder einen neuen Freund habe. . ., man weiß also quasi nie ob man Sex haben kann oder nicht, bzw. wie stark es blutet. Ist schon doof. Ich gebe der Pille noch eine Chance von 3 Monaten,
ansonsten werde ich mich umorientieren. Ansonsten noch keine Nebenwirkungen festgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 18091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Hyperpigmentierung, Brustknoten, Zyklusstörungen

Hallo, ich habe die Cerazette nun schon seit einem halben Jahr abgesetzt. Zunächst hielten sich meine Kilos hartnäckig, aber dann habe ich angefangen Sport zu machen und weniger zu essen und so langsam gehen die Kilos zurück. Meine Hyperpigmentierung ist verschwunden, mein Knoten in der Brust ist weg, die fettigen Haare auch und Gott sei Dank habe ich meinen alten Zyklus wieder und erheblich mehr Lust auf meinen Mann! Ich kann nur jeder Frau von der Cerazette abraten und empfehlen hormonfrei zu verhüten. Allen denen es genauso geht, wie es mir ergangen ist wünsche ich alles Gute!

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe die Cerazette nun schon seit einem halben Jahr abgesetzt. Zunächst hielten sich meine Kilos hartnäckig, aber dann habe ich angefangen Sport zu machen und weniger zu essen und so langsam gehen die Kilos zurück.
Meine Hyperpigmentierung ist verschwunden, mein Knoten in der Brust ist weg, die fettigen Haare auch und Gott sei Dank habe ich meinen alten Zyklus wieder und erheblich mehr Lust auf meinen Mann! Ich kann nur jeder Frau von der Cerazette abraten und empfehlen hormonfrei zu verhüten. Allen denen es genauso geht, wie es mir ergangen ist wünsche ich alles Gute!

Eingetragen am  als Datensatz 19813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Hautveränderungen, Zyklusstörungen, Dauerblutungen, Augentrockenheit, Gewichtszunahme

Ich nehme die Cerazette seit 3 Monaten. Gleich nach Einnahme kam die Periode und war stark und lange. Mein Hautbild hat sich verschlechtert, habe viele Pickel, Hautrötungen und generell eine öligere Haut. Das schlimmste aber sind die Dauerblutungen. Habe nun innerhalb von 3 Wochen zwei Mal schon meine Tage..Als Zwischenblutungen kann man diese nicht mehr bezeichnen. Dann habe ich auf einmal 3 kg mehr auf der Waage, obwohl ich Sport mache und auch das Essen umgestellt habe. Zudem habe ich auch Probleme beim Tragen der Kontaktlinsen. Die Augen sind sehr trocken. Ich werde wohl absetzen. Einziger Vorteil: Endlich keine Kopfschmerzen mehr!

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette seit 3 Monaten. Gleich nach Einnahme kam die Periode und war stark und lange. Mein Hautbild hat sich verschlechtert, habe viele Pickel, Hautrötungen und generell eine öligere Haut. Das schlimmste aber sind die Dauerblutungen. Habe nun innerhalb von 3 Wochen zwei Mal schon meine Tage..Als Zwischenblutungen kann man diese nicht mehr bezeichnen.
Dann habe ich auf einmal 3 kg mehr auf der Waage, obwohl ich Sport mache und auch das Essen umgestellt habe. Zudem habe ich auch Probleme beim Tragen der Kontaktlinsen. Die Augen sind sehr trocken.

Ich werde wohl absetzen.

Einziger Vorteil: Endlich keine Kopfschmerzen mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 7789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Zyklusstörungen, Hauttrockenheit

Einnahme vor Schwangerschaft / in Stillzeit Vor Schwangerschaft: Cerazetteeinnahme 1 Jahr, \"Nebenwirkung\": unregelmäßige Monatsblutung (oftmals habe ich meine Tage alle 2 Wochen bekommen) In Stillzeit(Baby 8 Wochen alt wird vóll gestillt): Cerazetteeinnahme seit zwei Wochen. EIn paar Tage nach der ersten Einnahme leichte Blutung (Menstruaiton) gehabt, die von Tag zu Tag stärker wurde. Insgesamt eine Woche lang, bis sie jetzt wieder abklingt. Während der Stillzeit bekommt man doch keine Menstruation???! Desweiteren starkes Austrocknen der Haut beobachtet.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme vor Schwangerschaft / in Stillzeit

Vor Schwangerschaft: Cerazetteeinnahme 1 Jahr, \"Nebenwirkung\": unregelmäßige Monatsblutung (oftmals habe ich meine Tage alle 2 Wochen bekommen)
In Stillzeit(Baby 8 Wochen alt wird vóll gestillt): Cerazetteeinnahme seit zwei Wochen. EIn paar Tage nach der ersten Einnahme leichte Blutung (Menstruaiton) gehabt, die von Tag zu Tag stärker wurde. Insgesamt eine Woche lang, bis sie jetzt wieder abklingt. Während der Stillzeit bekommt man doch keine Menstruation???! Desweiteren starkes Austrocknen der Haut beobachtet.

Eingetragen am  als Datensatz 7748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Zyklusstörungen, Schmierblutungen, Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Haarausfall

Nehme die Cerazette seit 5 Monaten, habe unregelmässige Blutungen (Zeitraum schwankt zwischen 2-6 Wochen; auch Schmierblutungen). Habe fast 4kg zugenommen, trotz normalen Essens wie bisher und "verkneifen" von Süssigkeiten. Bin auch allgemein schneller reizbar. Stärkerer Haarausfall (meiner Meinung nach), und auf einmal ziemlich viele graue Haare (oder liegt das am Alter?). Werde diese Woche meinen Gynäkologen konsultieren, möchte gerne wechseln.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Cerazette seit 5 Monaten, habe unregelmässige Blutungen (Zeitraum schwankt zwischen 2-6 Wochen; auch Schmierblutungen). Habe fast 4kg zugenommen, trotz normalen Essens wie bisher und "verkneifen" von Süssigkeiten. Bin auch allgemein schneller reizbar. Stärkerer Haarausfall (meiner Meinung nach), und auf einmal ziemlich viele graue Haare (oder liegt das am Alter?).
Werde diese Woche meinen Gynäkologen konsultieren, möchte gerne wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 3437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Starke Regelblutung mit Zwischenblutungen, Brustspannungen, Zyklusstörungen

Pille wurde wegen starker Regelblutungen verschrieben. Resulat: 1. Periode seit Beginn der Einnahme noch stärker, anfangs wenig, jetzt ständige Zwischenblutungen, 2. Periode seit Einnahme ebenfalls stärker und eine Woche zu früh (ohne Pille sehr regelmäßige Periode), Spannungen der Brüste.

Cerazette bei Starke Regelblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteStarke Regelblutung42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pille wurde wegen starker Regelblutungen verschrieben.
Resulat: 1. Periode seit Beginn der Einnahme noch stärker, anfangs wenig, jetzt ständige Zwischenblutungen, 2. Periode seit Einnahme ebenfalls stärker und eine Woche zu früh (ohne Pille sehr regelmäßige Periode), Spannungen der Brüste.

Eingetragen am  als Datensatz 15498
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Zyklusstörungen

Habe aufgrund von Zysten die Cerazette verschrieben bekommen und habe zuvor die Miranova bekommen. Mit der Miranova kam ich prima klar- keine Nebenwirkungen und absolutes Vertrauen zu dieser Pille. Nun nehme ich seit ca. einem Jahr die Cerazette und kann sagen, dass ich diese am liebsten wieder absetzen würde. Habe seitdem häufig und in unregelmäßigen Abständen meine Tage, die dann noch wiederrum länger als gewohnt anhalten- ca. 1-3 Wochen. Ich denke, dass ich die Pille absetzen werde und mich auf ein anderes Verhütungsmittel einlasse.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe aufgrund von Zysten die Cerazette verschrieben bekommen und habe zuvor die Miranova bekommen. Mit der Miranova kam ich prima klar- keine Nebenwirkungen und absolutes Vertrauen zu dieser Pille. Nun nehme ich seit ca. einem Jahr die Cerazette und kann sagen, dass ich diese am liebsten wieder absetzen würde. Habe seitdem häufig und in unregelmäßigen Abständen meine Tage, die dann noch wiederrum länger als gewohnt anhalten- ca. 1-3 Wochen.
Ich denke, dass ich die Pille absetzen werde und mich auf ein anderes Verhütungsmittel einlasse.

Eingetragen am  als Datensatz 8512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]