Zystenbildung bei Cerazette

Nebenwirkung Zystenbildung bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 2% ist Zystenbildung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 12 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Zystenbildung berichtet.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Zystenbildung bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,320,00

Cerazette wurde von Patienten, die Zystenbildung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Zystenbildung auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zystenbildung bei Cerazette:

 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Pickel, Hautunreinheiten, Zystenbildung, Unregelmäßiger Zyklus, Kopfschmerzen, Brustvergrößerung, Brustspannen, Unterleibsschmerzen, Haarausfall

Hallo ihr lieben!! Ich habe die Cerazette Pille 2 Jahre lang eingenohmen. Zuerst hatte ich unheimlich lange Kopfschmerzen und unregelmässige Blutungen. In einem Monat hatte ich 20 Tage blutungen und dann wieder eine kurze Pause und dann wider blutungen.Nach 4 Monaten ging ich zm FA diese meinte, mein Körper brauche diese Zeit um sich daran zu gewöhnen. (Eine andere Pille gibt sie mir nicht, da ich eine Trombose und eine Lungenembolie hatte).Darum war ich recht erstaunt und froh als sie sagte, diese Pille könne ich einnehmen.Die Kopfschmerzen gingen mit der Zeit weg..jedoch fing meine Haut darunter zu leiden..meine Haut wurde schlimmer als in der Pupertät ,Pickel,Mitesser etc!Ich nahm 3 Kilo zu was ich nicht als sehr schlimm empfand...meine Brüste wurden prall (was mir gefiel=D)jedoch,spannste sie oft.Nach einem Jahr hörten die Zwischenblutungen auf..hätte es länger gedauert hätte ich die Pille dann abgesetzt..Alles wurde besser, doch dann hatte ich immer das Gefühl ich sei schwanger..da meine Periode nicht mehr kam..und meine Brüste zum Teil schmerzte und ich Unterleibschmerzen...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr lieben!!

Ich habe die Cerazette Pille 2 Jahre lang eingenohmen. Zuerst hatte ich unheimlich lange Kopfschmerzen und unregelmässige Blutungen. In einem Monat hatte ich 20 Tage blutungen und dann wieder eine kurze Pause und dann wider blutungen.Nach 4 Monaten ging ich zm FA diese meinte, mein Körper brauche diese Zeit um sich daran zu gewöhnen. (Eine andere Pille gibt sie mir nicht, da ich eine Trombose und eine Lungenembolie hatte).Darum war ich recht erstaunt und froh als sie sagte, diese Pille könne ich einnehmen.Die Kopfschmerzen gingen mit der Zeit weg..jedoch fing meine Haut darunter zu leiden..meine Haut wurde schlimmer als in der Pupertät ,Pickel,Mitesser etc!Ich nahm 3 Kilo zu was ich nicht als sehr schlimm empfand...meine Brüste wurden prall (was mir gefiel=D)jedoch,spannste sie oft.Nach einem Jahr hörten die Zwischenblutungen auf..hätte es länger gedauert hätte ich die Pille dann abgesetzt..Alles wurde besser, doch dann hatte ich immer das Gefühl ich sei schwanger..da meine Periode nicht mehr kam..und meine Brüste zum Teil schmerzte und ich Unterleibschmerzen hatte. Ich weiss gar nicht mehr, wie viele SStest ich in dieser Zeit gekauft habe..
Ich bekam Haarausfall und eine harmlose Zyste!Manchmal hatte ich wutausbrüche und fing an zu weinen. Ich sagte es meiner Fa die meinte es sei alles in Ordnung mit mir ..ich sah es skeptisch vertraute ihr aber..und jetzt nach 2 Jahren habe ich die Pille abgesetzt und warte vergebens nach meiner Mens..es ist schon 4 Monate her..ich habe nicht einmal ein Anzeichen dafür, das meine Mens bald kommen.
Das einzig Gute ist,meine Haut ist besser geworden und ich habe wieder abgenomen,meine Haare erholen sich,meine Brüste sind wieder normal=( und die Zyste ist weg.

Eingetragen am  als Datensatz 21124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Migräne durch andere Pille (Belara) mit Stimmungsschwankungen, Zystenbildung, Libidoverlust, Dauerblutungen

Hallo an alle, ich will euch gerne meine Erfahrung mit der Tangolita schildern (selbe Wirkstoffe wie die Cerazette): Ich nehme diese bereits seit genau einem Jahr, da ich von meiner vorigen Pille (Belara) nach einigen Jahren Einnahme starke Migräne bekommen habe (immer wenn ich meine Tage hatte). Meine Frauenärztin riet mir deshalb entweder zum Nuvaring oder zur Minipille - da diese kein Östrogen enthält und somit hoffentlich keine Migräne mehr auslösen sollte. Ich entschied mich für die Minipille, da ich die Einnahme sehr praktisch finde. Meine FA meinte, es wird halt ungewohnt sein, weil es sein kann, dass ich gar keine Regel mehr habe (ich freute mich also darauf!) Gesagt, getan. Einige Wochen bzw. ca. 2 Monate hatte ich so gut wie keine Blutung, danach nur sehr unregelmäßig aber nicht oft und nur leichte Blutungen. War zwar auch nicht gut sich darauf einzustellen, da man jederzeit davon überrascht davon werde konnte, aber meine FA meinte, es muss sich in den ersten Monaten erst alles einpendeln. OK. So, dann hab ich im Dezember Dauerblutungen über mehrere Wochen lang...

Cerazette (=Tangolita) bei Migräne durch andere Pille (Belara)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazette (=Tangolita)Migräne durch andere Pille (Belara)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle, ich will euch gerne meine Erfahrung mit der Tangolita schildern (selbe Wirkstoffe wie die Cerazette):
Ich nehme diese bereits seit genau einem Jahr, da ich von meiner vorigen Pille (Belara) nach einigen Jahren Einnahme starke Migräne bekommen habe (immer wenn ich meine Tage hatte). Meine Frauenärztin riet mir deshalb entweder zum Nuvaring oder zur Minipille - da diese kein Östrogen enthält und somit hoffentlich keine Migräne mehr auslösen sollte. Ich entschied mich für die Minipille, da ich die Einnahme sehr praktisch finde.
Meine FA meinte, es wird halt ungewohnt sein, weil es sein kann, dass ich gar keine Regel mehr habe (ich freute mich also darauf!) Gesagt, getan.
Einige Wochen bzw. ca. 2 Monate hatte ich so gut wie keine Blutung, danach nur sehr unregelmäßig aber nicht oft und nur leichte Blutungen.
War zwar auch nicht gut sich darauf einzustellen, da man jederzeit davon überrascht davon werde konnte, aber meine FA meinte, es muss sich in den ersten Monaten erst alles einpendeln. OK.
So, dann hab ich im Dezember Dauerblutungen über mehrere Wochen lang bekommen und es wurde nicht besser... Ich war dann bei meiner FA und sie meinte, dass eine Zyste an den Dauerblutungen Schuld sei... daraufhin verordnete sie mir einen Monat doppelte Einnahme der Pille.
Danach wurde es besser, ich hatte ca. 4 Wochen Ruhe - jedoch danach volle 14 Tage meine Regel.Danach nur eine Woche Pause und wieder über 14 Tage die Regel.
Vorigen Monat dann wieder 14 Tage Regel, dann 3 Tage Pause und nun wieder seit 1.Woche Schmierblutungen..... Die Zyste war beim letzten Termin zwar weg, aber meine FA meinte, ich vertrage wahrscheinlich Hormone generell nicht mehr, da ich ihr sagte, dass ich vermute dass die Pille daran Schuld ist dass ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex habe... Obwohl es momentan auch schwierig ist, einen Tag ohne Blutung dafür zu finden.. :( Sie meinte ich sollte auf Kondome umsteigen wenn es keine Katastrophe wäre, wenn etwas passieren würde - aber das ist für mich momentan keine Option u. wäre mir zu unsicher.. Ich will meinen Zyklus aber noch ein paar Wochen beobachten, ob sich etwas verändert aber suche schon nach einer neuen sicheren u. langfristigen Verhütungsmethode OHNE HORMONE! (Kupferkette od. Spirale)
Sorry wegen dem langen Text - aber für mich ist diese Pille leider gar nicht geeignet und ich leider momentan sehr darunter!!!

Eingetragen am  als Datensatz 72821
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für PMS mit Zwischenblutungen, Zystenbildung, Brustschmerzen, Brustspannungen, Augentrockenheit, Libidoverlust, Haarveränderung, Akne

Ich habe von der Cerazette Zwischenblutungen, Zysten am Eierstock, Brustschmerzen und Brustspannen bekommen. Desweiteren sind meine Augen trocken, ich habe einen enormen Libidoverlust. Meine Haare sind fettig, die Haut ist picklig. Habe gestern nach fast 5 Monaten das Medikament abgesetzt.

Cerazette bei PMS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazettePMS5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von der Cerazette Zwischenblutungen, Zysten am Eierstock, Brustschmerzen und Brustspannen bekommen. Desweiteren sind meine Augen trocken, ich habe einen enormen Libidoverlust. Meine Haare sind fettig, die Haut ist picklig.
Habe gestern nach fast 5 Monaten das Medikament abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 14126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für nach der Geburt zur Verhütung mit Migräne, Dauerblutungen, Unruhe, Libidoverlust, Zystenbildung

ich habe die Pille von meiner Ärztin auch empfohlen bekommen, gleich nach der Geburt zu nehmen. Da ich gestillt habe und trotzdem verhüten wollte. Die Cerazette ist die erste Pille überhaupt, die ich nehme. Ich hatte früher einmal die 3-Monats-Spritze und für die Hormonspirale, habe dann vor dem Kind aber schon knapp 3 Jahr nicht mit Hormonen verhütet. Mir ging es in der Zeit einfach körperlich prima, Blutung immer regelmäßig, nicht stark und ich war auch sehr sportlich und habe immer auf meine Ernährung geachtet. Nun nach der Geburt eben mit der Pille begonnen und war auch anfangs sehr zufrieden. Keine Blutungen und sonst ist mir nichts aufgefallen. Das mein Gewicht nach der Geburt nicht gleich runter ging habe ich mir immer gesagt, wenn ich wieder arbeiten gehe, wird es schon wieder runter gehen. Ich hatte mit Abnehmen nie viel Probleme. Nun ist mein Sohn etwas über ein Jahr, ich habe immer noch 10kg mehr drauf, aber wirklich nur der Bauch und der Busen, wie schwanger, Beine, Po Gesicht und Hände sehen aus wie sonst auch.... Seit ich wieder arbeite achte ich wieder auf meine...

Cerazette bei nach der Geburt zur Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazettenach der Geburt zur Verhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe die Pille von meiner Ärztin auch empfohlen bekommen, gleich nach der Geburt zu nehmen.
Da ich gestillt habe und trotzdem verhüten wollte. Die Cerazette ist die erste Pille überhaupt, die ich nehme. Ich hatte früher einmal die 3-Monats-Spritze und für die Hormonspirale, habe dann vor dem Kind aber schon knapp 3 Jahr nicht mit Hormonen verhütet. Mir ging es in der Zeit einfach körperlich prima, Blutung immer regelmäßig, nicht stark und ich war auch sehr sportlich und habe immer auf meine Ernährung geachtet. Nun nach der Geburt eben mit der Pille begonnen und war auch anfangs sehr zufrieden. Keine Blutungen und sonst ist mir nichts aufgefallen. Das mein Gewicht nach der Geburt nicht gleich runter ging habe ich mir immer gesagt, wenn ich wieder arbeiten gehe, wird es schon wieder runter gehen. Ich hatte mit Abnehmen nie viel Probleme. Nun ist mein Sohn etwas über ein Jahr, ich habe immer noch 10kg mehr drauf, aber wirklich nur der Bauch und der Busen, wie schwanger, Beine, Po Gesicht und Hände sehen aus wie sonst auch.... Seit ich wieder arbeite achte ich wieder auf meine Ernährung.... und nix passiert...Bis auf ein paar Nebenwirkungen mehr seit ich wieder im Berufsleben stehe. Pünktlich nach einem Jahr Einnahme leide ich an heftigen Migräne - Attacken, habe ständig Blutungen und nicht schwach und bin ständig genervt und angespannt, der Spaß beim Sex fehlt mir oft. Das kenne ich von mir gar nicht. Ich hatte vor knapp 6wochen heftige Sturzblutungen und war beim F.Arzt... ein Zyste am Eierstock wurde festgestellt, habe auch von meinen Beschwerden erzählt. Meine Ärztin hat mir angeraten die Pille mal für 1-2 Monate abzusetzen und zu schauen, ob es Besserungen bei meinem Wohlbefinden gibt... Ich habe es bis jetzt hinaus gezögert, da die Einnahme einer Pille schon einfache u. sichere Verhütung ist, aber nun lese ich hier die ganzen Beiträge und sehe, dass es doch so oft und immer die gleichen Beschwerden gibt....
Ich werde also nun doch absetzen und testen, ob es mir dann besser geht und auch das Gewicht sich langsam wieder normalisiert...

Eingetragen am  als Datensatz 58337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Endometriose mit Kopfschmerzen, Zyklusstörungen, Libidoverlust, Brustspannungen, Zystenbildung, Allergische Reaktion

Auf Grund einer Zyistenbildung am Eierstock wurde ich erstmalig 1989 operiert, (Endo wurde enteckt nach langen Leiden) und es folgten noch Einige mit Hormontherapie. In Laufe der Zeit ging es mir immer schlechter, sodass ich nicht mehr nur mit Schmerzen zu Kämpfen hatte. Tägliche Schmerzen: Starke Schmerzen vor und während der Menstruation im Ober und unter Bauch, linke Niere, Rückenschmerzen, Armgelenkschmerzen ,starke Leistenschmerzen , Bein- und Fußgelenkschmerzen unabhängig vom Zyklus. Nächtliche Ohnmachtsanfälle mit starker Übelkeit, Schweißausbruch. Plötzliche extreme Übelkeit mit dem Gefühl in Ohnmacht zufallen.(Tagsüber ) Extreme Erschöpfung nach Stuhlgang bis hin zum Erbrechen während dem Stuhlgang, Schweißausbruch mit den Gefühl in Ohnmacht zufallen während den Stuhlgang .Extreme Gewichtsschwankungen. Entleerungsstörung der Blase, seit der letzten OP 2000. Immer wieder kommende Blaseninfektion. Allergische Reaktionen wie: Geschwollene Schleimhaut der Nase, Augen ,Gesicht, Hände, Hautausschlag. Extreme Anfälligkeit für...

Cerazette bei Endometriose; Enantone - GYN bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose2 Jahre
Enantone - GYNEndometriose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund einer Zyistenbildung am Eierstock wurde ich erstmalig 1989 operiert, (Endo wurde enteckt nach langen Leiden) und es folgten noch Einige mit Hormontherapie. In Laufe der Zeit ging es mir immer schlechter, sodass ich nicht mehr nur mit Schmerzen zu Kämpfen hatte.

Tägliche Schmerzen:
Starke Schmerzen vor und während der Menstruation im Ober und unter Bauch, linke Niere, Rückenschmerzen,
Armgelenkschmerzen ,starke Leistenschmerzen ,
Bein- und Fußgelenkschmerzen unabhängig vom Zyklus.

Nächtliche Ohnmachtsanfälle mit starker Übelkeit, Schweißausbruch.
Plötzliche extreme Übelkeit mit dem Gefühl in Ohnmacht zufallen.(Tagsüber )
Extreme Erschöpfung nach Stuhlgang bis hin zum Erbrechen während dem Stuhlgang, Schweißausbruch mit den Gefühl in Ohnmacht zufallen während den Stuhlgang .Extreme Gewichtsschwankungen.

Entleerungsstörung der Blase, seit der letzten OP 2000. Immer wieder kommende Blaseninfektion.

Allergische Reaktionen wie: Geschwollene Schleimhaut der Nase, Augen ,Gesicht, Hände, Hautausschlag.
Extreme Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten. Was sich durch Einnahme der Hormone verbesserte.

Innerliches Zittern vorm Aufwachen. Was ich durch Basilikumtee behoben habe.
Plötzliches extremes Frieren von innen heraus.
Ständiges Unwohlsein, starke Kopfschmerzen, Sehstörungen. Augenflimmern , Benommenheit, Schwindel, Erregung ,Unruhezustände, Vergesslichkeit, Schweißausbruch ,Reizbarkeit, Schlafstörungen.

Ständige Müdigkeit und Erschöpfung.
Starke Stimmungsschwankungen mit unkontrollierten Weinanfällen und Angstzustände. Gewichtschwankungen.




Nebenwirkungen-Cerazette :
Ständiges Unwohlsein ,Kopfschmerzen, leichte Migräne, Zyklusstörungen, Störung der Libido,Spannungsgefühl und große Vergrößerung der Brüsste , starke Gewichtszunahme bis zu 12 kg
große Vergrößerung der rechten Brust. Zystenbildung in der rechten Brust.

Nebenwirkungen von Enatone GYN :

Starke Migräneanfälle, dauernd leicht bis mittelstarke Kopfschmerzen, geschwollenes Gesicht, rote Augen. Allergische Reaktionen : Hautausschlag im Gesicht, Brust, Arme, Juckreiz, trockene Haut, Haarausfall, geschwollene Schleimhaut der Nase,Gewichtszunahme bis zu 12 kg,
Gewichtszunahme der Brust.

Stimmungsschwankungen, Depressiv, Nervosität, Schlafstörungen, Hitzewallungen, schwitzen, zittern.

Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit, Verstopfung, Blähungen, Müdigkeit, Erschöpfungsgefühl, Schwächegefühl, Benommenheit, Vergesslichkeit, verzögertes Denkvermögen, habe das Gefühl brauch für alles länger.

Rücken - Glieder - Gelenkschmerzen, Schmerzen im Bauch, Eierstock, rechts Niere.
Abends ist der Oberbauch sehr Dick.


Medikamenten Einnahmen :

In Tabletten - Zäpfchen - Tropfenform - Spritzen

Paracetanol, Ibuprofem, Novaminsulfon, Benuron, Novalgin,
Diclofenac, Tramadol, Dolormin für Frauen,
Dexaflam injekt, diclo 75 von ct Amp.
Novaminsulfon injekt.

Verschiedene Antibiotikums ,Nasenspray, Antidepressiva: Insidon, Zoloft.

Eingetragen am  als Datensatz 6039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Leuprorelinacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung, Stillzeit mit Blutungen, Zystenbildung, schlechte Stimmung

Blutungwn, Zystenbildung am Eierstock, schlechte Laune

Cerazette bei Verhütung, Stillzeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung, Stillzeit28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blutungwn, Zystenbildung am Eierstock, schlechte Laune

Eingetragen am  als Datensatz 31899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Zystenbildung

Ist eine tolle Pille nur leider hatte ich häufig Eierstockzysten darunter.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ist eine tolle Pille nur leider hatte ich häufig Eierstockzysten darunter.

Eingetragen am  als Datensatz 828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Asthma, Migräne, Menstruationsschmerzen mit Unterleibsschmerzen, Haarausfall, Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Zystenbildung

Nach mehereren Wochen Besserung. Mens Schmerzen Linderung. meine Pickel sind komischerweise zurück gegeangen. Migräne auch. Kopfschmerzen als Solches tritt abundzu mal auf. Erst hatte ich meien Mens alle 2 Wochen dann 4 Wochen für ca. 14 Tage und jetzt hatte ich sie 5-6 Wochen schon nicht dafür aber seit 2 Wochen Unterleisschmerzen. Diese Schmerzen muss ich noch abklären lassen. Haarausfall zeigte sich recht schnell. Dafür muss ich ein teures Haarmittel nehmen. Übelkeit hab eich oft bei der Mens udn auch kurzz davor. ICh fühle mich oft müde, kraftlos, niedergeschlagen, und lustlos. Meien Scheide ist zu trocken ich muss eien Östrogencreme nehmen. ICH habe teilweise SChmerzen beim GV udn meinFreudn kommt beimir schon gar nicht mehr an.Aber ohne diese Pille wäre meine Mens nicht auszuhalten und Pillen mit Östrogen vertrage ich nciht weil ich dann fast umkomme. Es sidn nebenwirkungen da wie beschrieben aber in manchen Fällen ist die Cerazette eien medizinische Hilfe wie ein Medikament. Nur schade daß ich sei selber zahlen muss, denn soie wurde mir rein medizinisch verordnet....

Cerazette bei Migräne, Menstruationsschmerzen; Salbutamol bei Asthma; Viani bei Asthma; Singulair Bronchospray bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMigräne, Menstruationsschmerzen10 Monate
SalbutamolAsthma10 Jahre
VianiAsthma6 Monate
Singulair BronchosprayAsthma4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehereren Wochen Besserung. Mens Schmerzen Linderung. meine Pickel sind komischerweise zurück gegeangen. Migräne auch. Kopfschmerzen als Solches tritt abundzu mal auf. Erst hatte ich meien Mens alle 2 Wochen dann 4 Wochen für ca. 14 Tage und jetzt hatte ich sie 5-6 Wochen schon nicht dafür aber seit 2 Wochen Unterleisschmerzen. Diese Schmerzen muss ich noch abklären lassen.
Haarausfall zeigte sich recht schnell. Dafür muss ich ein teures Haarmittel nehmen. Übelkeit hab eich oft bei der Mens udn auch kurzz davor. ICh fühle mich oft müde, kraftlos, niedergeschlagen, und lustlos. Meien Scheide ist zu trocken ich muss eien Östrogencreme nehmen. ICH habe teilweise SChmerzen beim GV udn meinFreudn kommt beimir schon gar nicht mehr an.Aber ohne diese Pille wäre meine Mens nicht auszuhalten und Pillen mit Östrogen vertrage ich nciht weil ich dann fast umkomme. Es sidn nebenwirkungen da wie beschrieben aber in manchen Fällen ist die Cerazette eien medizinische Hilfe wie ein Medikament. Nur schade daß ich sei selber zahlen muss, denn soie wurde mir rein medizinisch verordnet. Vertragen ahbe ich gar nicht : Neo Eunemine, Jasmin, Femigoa, ein Implanon Stäbchen,Valette etc... ICh habe das Gefühl daß sich der Körper durch all die Hormone total verändert hat und wahrscheinlich sogar gestört ist. ICh denke daß es einfach schadet 10 mal die Pille innerhalb von 10 Jahren zu wechseln, so daß meine Schmerzen ganz ohne Pille überhaupt nicht auszuhalten sind.Zysten bekomem ich seit Jharen auch immer wieder egal welche Hormone ich einnehme. Meine Hormonwerte waren vor einem Jahr als ich die Valette genommen hatte, erschreckend zu hoch, so der Endokrinologe aus Wattenscheid. Ob ich ein Einzelfal bin, das weiss ich selbst leider nicht, aber es ist schwer Arbeitgeben bzw. dem Amtsarzt vom Arbeitsamt die Schmerzen , missliche Lage glaubhaft zu machen. Man kann es nicht beweisen und man wird am Ende als Lügnerin abgestempelt, zumindest ist das meine jetzige Situation. Ich muss erwähnen daß ich Allergiker und Asthmatikerin bin, vielleicht steht das sogar in Wechselwirking zu einander. ICh nehme auch Singulair, Viani, und Bronchspray ein.

Eingetragen am  als Datensatz 3817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Salbutamol, Fluticason, Salmeterol, Montelukast

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Hautveränderungen, Zystenbildung

Auch wenn es keine definitiv auf die Cerazette zurückzuführende Dinge sind, gehe ich davon aus, dass ich sowohl vermehr Zysten von der Pille bekommen habe, als auch 3 entzündete Talgdrüsen, die weggeschnitten werden mussten. Dabei handelt es sich um bis zu Aprikosengröße innerlich anwachsende Talgdrüsen, die sich entzünden können. Hatte nie Probleme mit der Haut, die Cerazette wirkt aber nicht gegen Akne, wie viele andere Pillen und der Hautarzt meint, dass da durchaus die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenhangs besteht.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch wenn es keine definitiv auf die Cerazette zurückzuführende Dinge sind, gehe ich davon aus, dass ich sowohl vermehr Zysten von der Pille bekommen habe, als auch 3 entzündete Talgdrüsen, die weggeschnitten werden mussten. Dabei handelt es sich um bis zu Aprikosengröße innerlich anwachsende Talgdrüsen, die sich entzünden können. Hatte nie Probleme mit der Haut, die Cerazette wirkt aber nicht gegen Akne, wie viele andere Pillen und der Hautarzt meint, dass da durchaus die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenhangs besteht.

Eingetragen am  als Datensatz 2692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Unterbauchschmerzen mit Blutungen, Zystenbildung, Libidoverlust

durchgehende Blutungen Zystenbildung starker Libidoverlust

Cerazette bei Unterbauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteUnterbauchschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durchgehende Blutungen
Zystenbildung
starker Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 30593
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Depressionen, Zystenbildung, Antriebslosigkeit, Gereiztheit

Gewichtzunahme,Niedergeschlagenheit,Depression,Stimmungslabil Bekam davon 2 mal eine Zyste,kommt bei Cerazette mal vor Nebenwirkungen:Zystenbildung,Stimmungslabilität,Antriebslosigkeit,Gewichtszunahme,Stimmungstiefs,Gereitheit

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtzunahme,Niedergeschlagenheit,Depression,Stimmungslabil

Bekam davon 2 mal eine Zyste,kommt bei Cerazette mal vor

Nebenwirkungen:Zystenbildung,Stimmungslabilität,Antriebslosigkeit,Gewichtszunahme,Stimmungstiefs,Gereitheit

Eingetragen am  als Datensatz 18807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Schmerzen (Menstruation) mit Zystenbildung

Ich nehme seid 3 Monaten die Cerazette, hatte vorher mehrere Myome, die jetzt kleiner geworden sind.Seid 1 Monat habe ich starke Schmerzen im Unterleib, als ich dies beim Frauenarzt abklären wollte, wurde eine große Zyste im linken Eierstock festgestellt.Diese müssen wir jetzt beobachten.Ansonsten habe ich keine Nebenwirkungen festgestellt.MFG Susanne

Cerazette bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteSchmerzen (Menstruation)3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seid 3 Monaten die Cerazette, hatte vorher mehrere Myome, die jetzt kleiner geworden sind.Seid 1 Monat habe ich starke Schmerzen im Unterleib, als ich dies beim Frauenarzt abklären wollte, wurde eine große Zyste im linken Eierstock festgestellt.Diese müssen wir jetzt beobachten.Ansonsten habe ich keine Nebenwirkungen festgestellt.MFG Susanne

Eingetragen am  als Datensatz 7856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]