bitterer Geschmack bei Amoxicillin

Nebenwirkung bitterer Geschmack bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 710 Einträge zu Amoxicillin. Bei 0% ist bitterer Geschmack aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 710 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über bitterer Geschmack berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu bitterer Geschmack bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1530
Durchschnittliches Gewicht in kg410
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,510,00

Amoxicillin wurde von Patienten, die bitterer Geschmack als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo bitterer Geschmack auftrat, mit durchschnittlich 8,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über bitterer Geschmack bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit bitterer Geschmack, Durchfall

Ich war eine Wochen im KH, wegen diverser Beschwerden: Seit Jahren immer wieder kehrenden langanhaltendem Dauerdurchfall, starke Gewichtabnahme, Übelkeit mit Erbrechen & Magenschmerzen. Bei Ultraschall, Blutabnahme, Magen& Darmspielung wurden Speiseröhren-Magen/Darmentzündungen festgestellt, Magengeschwüre, Zysten & Polypen in Dünn& Dickdarm (welche entfernt wurden) und zu guter letzt Helicobacter-pylori-Gastritis diagnostiert. Zarte Frau gönnt sich ja sonst nicht- wenn schon denn schon, ganzes Programm. Da ich auf morbus crohn verdacht im KH war, der nicht heilbar ist, war ich dann denoch erleichtert. Gegen den Helicobacter-pylori-Gastritis bekam ich Amoxi 1000mg , Clarithromycin 500mg, Medikament Pantozol 40mg verschrieben. Seit dem bin ich in allem oben genannten, Beschwerdenfrei !! Und das nach Jahren Amoxi 1000mg , die ist Filmtablette ist groß wie ein Baguette ( hätte ich ohne zerkleinern nicht würgefrei schlucken können Clarithromycin 500mg, wärend der ganzen Einnahme bitteren Geschmack im Mund von einem der beiden oben genannten Medis hatte...

Amoxi 1000mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin 500mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Pantozol 40mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi 1000mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
Clarithromycin 500mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
Pantozol 40mgHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war eine Wochen im KH, wegen diverser Beschwerden:

Seit Jahren immer wieder kehrenden langanhaltendem Dauerdurchfall, starke Gewichtabnahme, Übelkeit mit Erbrechen & Magenschmerzen.

Bei Ultraschall, Blutabnahme, Magen& Darmspielung wurden Speiseröhren-Magen/Darmentzündungen festgestellt, Magengeschwüre, Zysten & Polypen in Dünn& Dickdarm (welche entfernt wurden) und zu guter letzt Helicobacter-pylori-Gastritis diagnostiert.

Zarte Frau gönnt sich ja sonst nicht- wenn schon denn schon, ganzes Programm.

Da ich auf morbus crohn verdacht im KH war, der nicht heilbar ist, war ich dann denoch erleichtert.
Gegen den Helicobacter-pylori-Gastritis bekam ich Amoxi 1000mg , Clarithromycin 500mg, Medikament Pantozol 40mg verschrieben. Seit dem bin ich in allem oben genannten, Beschwerdenfrei !!
Und das nach Jahren

Amoxi 1000mg , die ist Filmtablette ist groß wie ein Baguette ( hätte ich ohne zerkleinern nicht würgefrei schlucken können

Clarithromycin 500mg, wärend der ganzen Einnahme bitteren Geschmack im Mund
von einem der beiden oben genannten Medis hatte ich am ersten Tag erneuten leichten Durchfall der sich dann, aber gab.

Eingetragen am  als Datensatz 32440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):41
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]