bitterer Geschmack bei Clarithrobetas

Nebenwirkung bitterer Geschmack bei Medikament Clarithrobetas

Insgesamt haben wir 5 Einträge zu Clarithrobetas. Bei 40% ist bitterer Geschmack aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 5 Erfahrungsberichten zu Clarithrobetas wurde über bitterer Geschmack berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu bitterer Geschmack bei Clarithrobetas.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,580,00

Clarithrobetas wurde von Patienten, die bitterer Geschmack als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithrobetas wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo bitterer Geschmack auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über bitterer Geschmack bei Clarithrobetas:

 

Clarithrobetas für Grippe mit bitterer Geschmack, Panikattacken, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Scheideninfektion

Habe Clarithrobeta 250mg wegen einem Grippalen Infekt vom HNO verschrieben bekommen. Eigentlich sollte ich alle 12 Tabletten einnehmen, aber dieses tat ich selbverständlich nach diesen Nebenwirkungen nicht. Kurz nach der ersten Einnahme hatte ich einen bitteren Geschmack im Mund. Eine Besserung der Krankheitssymptome stellte sich bereits kurz nach der zweiten Einnahme ein, allerding zu einem für mich viel zu hohen Preis. Noch am selben Abend ging es los, dass ich Panikattacken, Herzrasen, Schlaflosigkeit bekam. Zuerst dachte ich mir nichts dabei und habe es am darauffolgenden Tag wieder wie verschrieben (2x1) eingenommen. Die zweite Nacht war noch schlimmer als die erste. Diese Nacht habe ich gar kein Auge zumachen können. Somit habe ich eigenmächtig das Medikament abgesetzt. Auch die dritte Nacht verlief nicht besser(insgesamt 2h schlaf), immer noch kein Schlaf, dazu kam nun auch noch eine depressive Verstimmung mit Heulattacken. Über den Tag fühle ich mich eigentlich recht fit, ab und an übermannt mich die Müdigkeit und eine kleinere Heulattacken die mit Panikattacken...

Clarithrobeta 250mg bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithrobeta 250mgGrippe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clarithrobeta 250mg wegen einem Grippalen Infekt vom HNO verschrieben bekommen.
Eigentlich sollte ich alle 12 Tabletten einnehmen, aber dieses tat ich selbverständlich nach diesen Nebenwirkungen nicht.

Kurz nach der ersten Einnahme hatte ich einen bitteren Geschmack im Mund. Eine Besserung der Krankheitssymptome stellte sich bereits kurz nach der zweiten Einnahme ein, allerding zu einem für mich viel zu hohen Preis.
Noch am selben Abend ging es los, dass ich Panikattacken, Herzrasen, Schlaflosigkeit bekam. Zuerst dachte ich mir nichts dabei und habe es am darauffolgenden Tag wieder wie verschrieben (2x1) eingenommen. Die zweite Nacht war noch schlimmer als die erste.
Diese Nacht habe ich gar kein Auge zumachen können. Somit habe ich eigenmächtig das Medikament abgesetzt. Auch die dritte Nacht verlief nicht besser(insgesamt 2h schlaf), immer noch kein Schlaf, dazu kam nun auch noch eine depressive Verstimmung mit Heulattacken. Über den Tag fühle ich mich eigentlich recht fit, ab und an übermannt mich die Müdigkeit und eine kleinere Heulattacken die mit Panikattacken einhergehen. Sowie ich liege wird es schlimmer das Herz rast wie verrückt, die Gedanken drehen sich im Kreis, die Angstzustände kommen wieder. Und als wenn das noch nicht genug wäre, gab es obendrauf auch noch eine Scheideninfektion, vermutlich Pilz. Da nun aber Samstag ist muss ich bis Montag warten um auch dieses noch behandeln zu lassen. Auch in dieser Nacht habe ich nur sehr wenig geschlafen (einmal eine 1/2h und einmal 1,5h), die Nebenwirkungen wie bereits oben beschreiben waren wieder genauso häftig.
Inzwischen nehme ich das Präparat seit zwei Tagen nicht mehr, wie oben beschrieben, halten die Nebenwirkungen an.

Ich muss dazu sagen, dass ich seit geraumer Zeit schon unter Durchschlafproblemen leide, nichtsdestotrotz hat dieses Präparat es um Längen verschlimmert.
Für mich absolut nicht empfehlenswert und ich möchte es auch nie wieder in meiner Nähe haben!!!

Eingetragen am  als Datensatz 32222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithrobetas für Grippaler Infekt mit bitterer Geschmack, Übelkeit, Blähbauch, Angstzustände, Herzrasen, Schüttelfrost, Magenschmerzen, Augenlidschwellung, Kreislaufstörungen

Nach den ersten 2 Tabl. (sehr bitterer Geschmack) trat eine deutliche Besserung der Beschwerden auf. Die erste Nacht war ok. Bereits am nächsten Tag ging jedoch das Theater los. Extrem metallischer bitterer Geschmack, Übelkeit, aufgeblähter Bauch. In der die 2. Nacht traten schlimme Angstzustände, Herzrasen und Schüttelfrost auf, so dass ich nur wenige Augenblicke gedöst und mit albtraumhaften Bildern und (eingebildetem) Rattern im Kopf jedes Mal schweißgebadet aufgewacht bin.Nächster Morgen: extreme Magenschmerzen und Augenschwellungen, erhebliche Kreislaufstörungen. Nach ärztl. Rat hab ich das Medikament abgesetzt.

Clarithrobetas bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithrobetasGrippaler Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach den ersten 2 Tabl. (sehr bitterer Geschmack) trat eine deutliche Besserung der Beschwerden auf. Die erste Nacht war ok. Bereits am nächsten Tag ging jedoch das Theater los. Extrem metallischer bitterer Geschmack, Übelkeit, aufgeblähter Bauch. In der die 2. Nacht traten schlimme Angstzustände, Herzrasen und Schüttelfrost auf, so dass ich nur wenige Augenblicke gedöst und mit albtraumhaften Bildern und (eingebildetem) Rattern im Kopf jedes Mal schweißgebadet aufgewacht bin.Nächster Morgen: extreme Magenschmerzen und Augenschwellungen, erhebliche Kreislaufstörungen. Nach ärztl. Rat hab ich das Medikament abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 32575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]