fettige Haare bei Asumate 20

Nebenwirkung fettige Haare bei Medikament Asumate 20

Insgesamt haben wir 96 Einträge zu Asumate 20. Bei 1% ist fettige Haare aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 96 Erfahrungsberichten zu Asumate 20 wurde über fettige Haare berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu fettige Haare bei Asumate 20.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren240
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,800,00

Asumate 20 wurde von Patienten, die fettige Haare als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Asumate 20 wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo fettige Haare auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über fettige Haare bei Asumate 20:

 

Asumate 20 für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Akne, fettige Haare, Depressive Verstimmungen

Ich habe diese Pille verschrieben bekommen weil ich eine besonders niedrig dosierte wollte, nachdem ich durch "Belara" und "Aida" mit extremer Gewichtszunahme zu kämpfen hatte. In der Hinsicht gab es keine Probleme - habe während der Einnahme sogar leichter abgenommen. Allerdings habe ich durch diese Pille ein enorm schlechtes Hautbild bekommen. Ich hatte früher Akne, diese ist aber abgeheilt, als ich aus der Pubertät "raus war". Nun habe ich wieder Akne, und zusätzlich juckende, rote Stellen an Gesicht und Rücken. Habe alle anderen Medikamente etc. als Ursache ausgeschlossen. Zusätzlich zur Akne habe ich festgestellt, dass ich, seit ich diese Pille nehme, zu extremen Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen neige. Auch meine Kopfhaut ist empfindlicher geworden, fettet extrem und schuppt. Ich werde so bald wie möglich die Pille wechseln.

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Pille verschrieben bekommen weil ich eine besonders niedrig dosierte wollte, nachdem ich durch "Belara" und "Aida" mit extremer Gewichtszunahme zu kämpfen hatte. In der Hinsicht gab es keine Probleme - habe während der Einnahme sogar leichter abgenommen.
Allerdings habe ich durch diese Pille ein enorm schlechtes Hautbild bekommen. Ich hatte früher Akne, diese ist aber abgeheilt, als ich aus der Pubertät "raus war". Nun habe ich wieder Akne, und zusätzlich juckende, rote Stellen an Gesicht und Rücken. Habe alle anderen Medikamente etc. als Ursache ausgeschlossen. Zusätzlich zur Akne habe ich festgestellt, dass ich, seit ich diese Pille nehme, zu extremen Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen neige.
Auch meine Kopfhaut ist empfindlicher geworden, fettet extrem und schuppt. Ich werde so bald wie möglich die Pille wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 44181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]